Analer Ffm

0 Aufrufe
0%


Diese Geschichten zeigen die sexuellen Handlungen zweier minderjähriger Kinder aus der britischen Seife Eastenders Dan, wenn Sie ein Problem mit diesem schwulen Minderjährigen-Thema haben, lesen Sie weiter.
Peter Beale, 14-jähriger Junge mit perfektem goldblondem Haar, großem, dünnem, athletischem Körper, 6,5 Zoll Schwanz und sehr wenig Schamhaar.
Jay Brown ist ein harter 13-jähriger Junge, viel kleiner als Peter, nicht der beste Mann der Welt, aber mit einer frechen, fast sexy Persönlichkeit. Er hat kurze braune Haare und einen 6-Zoll-Hahn. Sie und Peter entwickeln eine Beziehung zusammen, und dies sind ihre Geschichten.
Dies ist Teil 2, zuerst Teil 1 lesen………
KAPITEL 2
Am späten Abend kam Jay mit seinen Sachen zu Peter nach Hause. Peter wollte am Schreibtisch im Vorderzimmer Hausaufgaben machen, aber Jay wollte im Schlafzimmer im Obergeschoss arbeiten. In Peters Zimmer war Jays erster Plan, die Tür hinter ihnen abzuschließen. Jay leerte seine Schultasche und befahl Peter, sich neben ihn zu setzen und ihm bei den Hausaufgaben zu helfen.
Eine Stunde später beendeten sie Jays Hausaufgaben.
„Danke für deine Hilfe. Wie auch immer, das reicht. Ich muss mit dir reden. Jay will wichsen?“ Er schlug Jay vor.
Peter nickte.
„Dann zieh deinen Anzug aus!“ Jay überprüfte noch einmal, ob die Tür verschlossen war, während Peter sich schnell auszog. Jay zog Peter zum Fußende des Bettes.
„Worüber willst du reden?“ Er befragte Peter.
„Wir“, sagte Jay. Er legte seine warme Hand auf Peters Genitalien und begann ihn sanft zu stimulieren. „Nur zur Erinnerung, Schwuchtel, du bist schwul – das bin ich nicht. Und erzähl nicht, und das meine ich, niemandem von uns. Was ist los, Peter – du siehst gestresst aus.“
„Eigentlich bin ich das. Es ist harte Arbeit, mich gerade an alles in meinem Leben anzupassen. Ich werde die Hausaufgaben machen; geh zu niemand anderem für irgendetwas. Du hilfst mir bei deinen Hausaufgaben und du brauchst mich zum Masturbieren steh auf.“
„Ich kann mich täuschen!“ protestierte Petrus. „Aber es fühlt sich so viel besser an, wenn du es tust.“
Jay festigte langsam seinen Griff, als Peters Hahn in seiner Hand zu wachsen begann, Peter schnappte nach Luft, als Jay seine Handbewegungen leicht beschleunigte.
„Dann gibst du es zu. Du brauchst mich dringend. Niemand sonst kann dir helfen. Schwöre, dass du mit niemandem außer mir reden wirst. Wenn du redest, schneide ich dir den Schwanz ab.“ Jays hartes Image hat sich auch während eines sexuellen Akts nicht verändert!
„Ich verspreche es“, flüsterte Peter und wand sich auf dem Boden. Er sollte seine Ladung hart treffen, aber Jay ließ ihn nicht. „Lass uns kommen! Bitte?“
„Stellen Sie sich vor“, flüsterte Jay und melkte die Situation allen Widrigkeiten zum Trotz. Es verlangsamte Peters Erregung auf die optimale Geschwindigkeit – nicht langsam genug für Peter, um seine Erektion zu verlieren, aber nicht schnell genug, um ihn zum Ejakulieren zu überreden.
„Mach mich fertig!“ Peter flehte noch einmal und drückte jetzt seinen halben Schlitz zu Jay, um den zusätzlichen Reiz zu bekommen, der nötig war, um das Leiden zu beenden. Jay drückte noch einmal Peters Genitalien. Er beschleunigte seine Bewegungen und führte Peter zum Höhepunkt. Der Junge zog ein großes Stück wässriges, aber eindeutig weißes Sperma aus seinem Penis und zitterte heftig, als er auf den hellen Teppich ging. Jay musste Peters Mund mit seiner anderen Hand zuhalten, damit er nicht so laut schrie.
Sobald die Samenladung Peters Körper verließ, fühlte er sich ein paar Kilo leichter.
„Ich gehöre dir“, flüsterte Peter Jay bei seiner Rückkehr zu. „Bis in alle Ewigkeit.“ Er wusste nicht, wie er sich sonst fühlen sollte. Es war wahr, er liebte Jay wirklich als Person. Jay sah zu, wie Peter sich anzog und den Teppich von der Unordnung befreite, sie umarmten und umarmten sich zuerst.
Peter drehte sich zu Jay um und sie begannen sich zu küssen, zogen Jay langsam aus und seine rechte Hand bewegte sich mit einer guten Geschwindigkeit auf Jays hart werdendem Schwanz auf und ab. Das Bett knarrte so sehr, dass Jay bei jeder Bewegung erwartete, dass es in zwei Hälften zerspringen würde.
Peter schnappte sich Jays Penis und befahl Jay, ihn „in meinen Arsch zu schlagen“. Als Peter seine Beine spreizte, fing Jay an, seinen Arsch zu lecken, um ihn zu schmieren. Peter hat Jays himmlisch harten Schwanz gelutscht, das ist das erste Mal, dass jemand seinen Schwanz gelutscht hat. Augenblicke später war er feucht genug und Jay bereitete sich darauf vor, sich mit seinem harten, blutgefüllten, nassen Penis in Peter zu vergraben.
Jay legte sich hin und Peter beugte sich vor, um sich auf Jays harten 6-Zoll-Schwanz zu setzen, der dabei war, seinen Arsch zu füllen. Peter konnte fühlen, wie Jays erigierter Penis an seinem Anus rieb, als Jay Jays Hinterteil drückte und streichelte. Jay bewegte langsam seine Hände nach unten und konnte seinen Finger über Peters Hinternspalte und seinen Anus gleiten lassen. Jay fing an, Peters Hüften hart zu schlagen. Das Geräusch der Hand, die auf die Haut schlug, erfüllte das Schlafzimmer, Peter verzog bei jedem Schlag das Gesicht.
Langsam schob er seinen erigierten Penis in Peters perfekt geformten Knackarsch. Zuerst war Peters Loch zu eng und Jay konnte sagen, dass er große Schmerzen hatte, aber er bestand darauf, dass Jay weitermachte, und als Peter tiefer ging, war er erleichtert und Jay konnte sehen, dass die Schmerzen nachließen.
Dann steigt Jay in ihren Arsch und fängt an, seinen Penis fest zu reiben. Es war besser als tausend Hände. Zusammen mit dem Kribbeln versetzte dies Jay in einen Zustand der Lust, den er nie für möglich gehalten hätte. Nur von Lust und Instinkt getrieben, fuhr Jay fort, sich in Peters engen Arsch hinein- und herauszubohren, und es dauerte nicht lange, bis Peter vor Aufregung aufschrie. Jay konnte spüren, wie sich sein Orgasmus schnell näherte. Sein jungenhafter Körper spannte sich an und er erlebte die heftigsten und lustvollsten Muskelkrämpfe seines jugendlichen Lebens, als er den Druckschaft anspannte und die Ejakulation aus der Spitze seines Penis brach. Beide Männer lagen etwa 5 Minuten lang in Umarmungen.
?Müssen wir es reinigen? sagte Jay
?Dusche?? Peter antwortete mit einem Lächeln, das sich über sein Gesicht ausbreitete.
Fortgesetzt werden………..

Hinzufügt von:
Datum: September 20, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.