Schwule zeit mit michael

0 Aufrufe
0%

Ich muss zugeben, dass ich schon immer ein wenig neugierig darauf war, Sex mit einem Typen zu haben.

Ich hatte nie.

Manchmal erregte eine Werbetafel oder eine Anzeige in einer Zeitschrift meine Aufmerksamkeit.

Ich hatte immer eine Freundin und habe bis vor kurzem nie daran gedacht, mit einem Typen weit zu gehen.

Michael war ein guter Freund von mir vom College … Ich habe nie an etwas Sexuelles mit ihm gedacht … Er war ziemlich attraktiv … groß, dünn und ein wenig muskulös … Er hatte ein gut definiertes Kinn, schöne braune Haare und schöne grüne Augen

..

Er ging nach dem Unterricht mit mir den Flur entlang.

„Hey Mann, was machst du dieses Wochenende?“

„Oh nicht viel, nichts wirklich geplant“

„Ich möchte nach Norden kommen, um mich zu entspannen und etwas Gras zu rauchen“, fragte er mich. „Definitiv“, antwortete ich.

Ich hatte nichts vor und es war toll, etwas Freizeit zu haben, um mich zu entspannen. Er holte mich am Freitag gegen sieben ab. Er hatte einen kleinen Honda-Sportwagen.

„“ Cooler Mann „, wir rollten eine dicke Frau zusammen und rauchten sie in der Nähe eines Food Courts, wir stiegen wieder ins Auto, wir spielten ein paar Melodien und etwa eine Stunde später kamen wir in der Hütte an..“ Hey, nimm den Kühlschrank, ich etwas zu essen haben

, und der Alkohol da drin“ „cooler Mann“ Ich schnappte mir den Kühlschrank und wir gingen beide in Michaels Hütte.

tolle Zeit.. Michael kochte ein paar Steaks, die er im Kühlschrank hatte, und wir aßen, bis wir satt waren

Nein? .. „Mann ist ziemlich heiß, ich glaube, ich werde mein Hemd verlieren“, sagte Michael.. Mein Schwanz wurde so hart, als ich sein zerrissenes Sixpack und seine gut definierte obere Brust sah.

Wir gingen ungefähr fünfzehn Minuten, bis wir am Strand ankamen. „Hier habe ich etwas mitgebracht“, rauchte mich an einer dicken Frau direkt unter dem wunderschönen Nachthimmel, Mond und wunderschönen hellen Sternen.. Alles war perfekt, aber ich konnte es nicht behalten

Ich wende meinen Blick von Michael ab, und ich glaube, er hat es bemerkt … „Mann, okay?“

fragte er mich .. er kam ein bisschen näher und versuchte sich für einen Kuss zu nähern „Mann was zum Teufel?“

Er bestand darauf, und da wir nur zu zweit waren, dachte ich, was soll’s.. „Er küsste mich, steckte seine Zunge in meinen Mund und bewegte meine Zunge weiter.. Er drückte mich auf den Sand und ja, er legte sich hin

sein wunderschöner Körper auf mir… Ich konnte spüren, wie sein hartes Glied an meinem rieb, als er auf mir lag.

Er ließ seine Hand nach unten gleiten und öffnete meinen Reißverschluss … er ging zu meinem Schwanz … seine Hand streckte sich aus,

und er griff danach..seine muskulösen Hände fühlten sich so gut auf meinem harten Schwanz an.. „oooohhh es fühlt sich gut an“ „du magst es, huh“ er küsste mich wieder und wir machten uns für fast zwanzig Minuten wieder gut…es ist meins behandelt worden

Ficken so gut .. nur auf und ab greifen .. er umfasste meine Eier ein bisschen .. er öffnete seine Jeans und ließ mich seinen Schwanz nehmen .. „Wow, das ist riesig“, stammelte ich ..

Moonshine … muss ungefähr neun oder zehn Zoll groß sein … Ich glitt mit meiner Hand an seinem riesigen Schwanz auf und ab.

„Ich will daran lutschen“ Ich lächelte.. er stand auf und ging völlig nackt.. oh mein Gott

Gott war etwas … was

schöner Körper … ich ging auf meine Knie und fing an, sein Glied zu saugen … er packte meine Haare und drückte mein Gesicht auf seinen Schwanz … ich würgte, aber er wusste, dass ich es liebte … stöhnte

so sehr … ich stand auf und fing an, noch mehr mit ihm rumzumachen … wir nahmen uns gegenseitig die Schwänze und ließen sie auf und ab gleiten, während wir rummachten.

Michael packte mein Gesäß und fing an, nach meinem Loch zu greifen … es fühlte sich so gut an …

„Du weißt, was ich mitgebracht habe, was dir vielleicht gefallen könnte“, sagte Michael, als er mit seiner Hand meinen Körper hinunter glitt und meinen Schwanz fingerte.

er bog mich auf alle viere und fing an, meinen arsch zu lecken … während er das tat, packte er auch meinen schwanz

.. „Bist du bereit für ein paar Finger?“

Ich hatte keine Chance zu antworten, er steckte langsam seinen Finger in meinen Arsch hinein und wieder heraus … es war so gut, er traf etwas, das mich zum Stöhnen brachte und sogar ein wenig vorwürgte

er fing an, mich mit seinem riesigen Schwanz zu necken … er bewegte ihn um mein Arschloch herum … schmierte ihn … ich sprang, als er ihn das erste Mal hineinsteckte … es war mein erstes Mal und es tat so weh …

Er machte weiter und fing an, sich wirklich gut zu fühlen

und immer stärker beugte er sich vor und packte meinen harten Schwanz.. glitt nach unten und drückte meine Eier.. „dreh dich um“ gehorchte ich prompt.. schob beide Beine in die Luft und fing an, mein Loch zu ficken.. seins

Sein heißer Körper glitzerte im Mondlicht … sein Gesicht, seine Bauchmuskeln, seine Brust und sein wunderschönes Gesicht … machten weiter, ich dachte, es würde niemals aufhören … nun, ich wünschte, es würde niemals aufhören … Ich fing an, meinen Schwanz zu masturbieren, während er mich fickte

, … plötzlich hielt er inne, zog seinen Schwanz aus meinem Loch und kam über meinen ganzen Körper und mein Gesicht … „nimm den letzten Strohhalm“ .. schob seinen Schwanz in den Mund.. ich handelte prompt,

und getrocknet, ich konnte nicht viel damit umgehen

mehr, und ich erreichte mindestens zwei Minuten lang einen Orgasmus und kam mehr davon, als ich jemals in meinem Leben hatte … er ging auf die Knie und achtete darauf, meine Pfeife zu reinigen … wir legten uns nebeneinander, indem wir uns kuschelten darunter

der schöne mond, rummachen und uns amüsieren .. wir wuschen uns im wasser und gingen zurück zum häuschen .. michael packte mich auf dem rückweg ein paar mal am arsch .. und natürlich lächelte ich, weil ich es wusste

hätte nicht geschlafen…

mach weiter

Hinzufügt von:
Datum: März 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.