Erleichterung ist nur einen anruf entfernt kapitel 2

0 Aufrufe
0%

Seit unserem Treffen mit Dwayne sind zwei Wochen vergangen.

Alles, worüber John spricht, ist, wie viel Spaß er hatte, vor allem, einen anderen Mann mit mir zu beobachten.

Er wiederum schlug vor, dass es ihm nichts ausmachen würde, wieder einen Dreier mit ihm zu haben, und vielleicht könnte er dieses Mal über Nacht bleiben.

Was mich betrifft, so hat mich die ganze Begegnung in den siebten Himmel versetzt und ich bin immer noch dort.

Ob ich mit Dwayne telefoniere oder mit John darüber diskutiere, mein ganzer Körper ist in einem ständigen Erregungszustand.

Eines Nachts, als ich zusammengerollt in Johns Armen im Bett lag, sah ich in seine braunen Augen und flüsterte: „Ich liebe dich, Schatz.“

Ich kann die flackernde Flamme der Liebe sehen, die er für mich hat.

Er legt seine Hand auf mein Kinn und senkt seine Lippen auf meine.

Oh, es fühlt sich an wie ein Stromschlag, der von ihrem Kuss bis ins Zentrum meiner Weiblichkeit geht.

Er entfacht mein Feuer der Leidenschaft und meine Liebe zu ihm strahlt zwischen meinem und seinem Körper aus.

Wir bleiben dort für eine gefühlte Ewigkeit.

Dann spricht er: „Ich liebe dich sehr, meine Liebe.

Bevor ich dich traf, war mein Leben wie ein Boot, das ohne Ruder mitten auf diesem großen See trieb.

Du hast mich gerettet und alle meine Bedürfnisse erfüllt, besonders meine versauten sexuellen Fantasien.

Mein Favorit ist immer noch MFM.

Oh Mann, als ich gesehen habe, wie du Dwayne verführt hast, wurde mein Schwanz hart wie Stahl.

„Aww Baby, du bist so süß, danke für das Kompliment.

Du weißt, dass ich es liebe, mit dir exzentrisch zu werden;

Ich denke schließlich, dass es unserer Hochzeit etwas Würze verleiht.

MFM ist jedoch nur eine meiner Lieblingsphantasien.

»Ich dachte, MFM wäre Ihr Favorit.

Jetzt bin ich gespannt, ob du noch mehr hast.

Erzähl mir von deinen Fantasien.

Beschreiben Sie also, was Sie gerne tun würden, was ich noch nicht weiß.?

„Nun, mal sehen, dass du bereits weißt, dass ich es liebe, zwei Männer zu haben, die mich mit ihren Mündern, Zungen, Fingern und Schwänzen in den Wahnsinn treiben.

Ich möchte auch, dass eine andere Frau wirklich eins zu eins mit mir macht und mir mehr zeigt als das letzte Mädchen.

Nachdem er mit mir fertig ist, können wir durchdrehen: „Ich habe aufgehört, dann weitergemacht.“ Allerdings gibt es einen, den ich nie erwähnt habe, weil du sagtest, du wolltest schon immer ein Teil des Trios sein

, und ausgeschlossen zu sein und daran teilzuhaben hat dich in der Vergangenheit immer eifersüchtig gemacht.

„Dann dachte ich, was wäre, wenn wir das Trio wechseln würden. Erstens würden wir alle in einem Raum sein, uns küssen, uns ausziehen, Vorspiele machen, zuschauen, wichsen und so weiter. Zweitens würde ich den Mann bekommen.

Händchen haltend mit mir in unserem Schlafzimmer, wo ich mit ihm für eine bestimmte Zeit, etwa 30 Minuten, allein sein werde. Jetzt, keine Sorge, ich werde dir alles erzählen, was wir als nächstes tun werden, wenn du und ich es sind

die einzigen hier, die garantiere ich dir, werden dir die Socken ausziehen.

Danach würde John an die Tür klopfen und bitten, sich uns anzuschließen, und der beste Teil der ganzen Erfahrung beginnt.

Ich selbst finde diese Fantasie am spannendsten.

Epoche

Erst als ich Dwayne traf, wollte ich es ausprobieren, aber ich bin mir nicht sicher, ob Sie sich wohl fühlen würden.

„Deana, wenn du es so ausdrückst, fühle ich mich sehr wohl und höllisch geil.

Erzähl mir mehr.?

„So könnte es gehen; für den Anfang könnten wir alle mit mir in der Mitte auf der Couch sitzen. Ihr werdet mich beide küssen, mich ausziehen und mich anmachen. Dann nach ein paar Minuten entschuldigt sich John, damit er

Ich kann mich auf meinem Stuhl bewegen und mir dabei zusehen, wie ich Dwayne verführe.

Machen Sie auch Fotos, wenn es erlaubt ist.

Nach ein paar Minuten werde ich fragen, ob Dwayne und ich in unser Schlafzimmer gehen und etwa dreißig Minuten nur zu zweit spielen können.

Johannes, das wirst du

Du nickst mit dem Kopf und sagst mir, ich soll gehen und Spaß haben.“

Eine Million Gedanken gehen ihm durch den Kopf, während er allein auf dem Stuhl sitzt.

Er macht sich jedoch keine Sorgen, weil er weiß, dass Dwayne seine Frau mit Respekt behandeln wird und sie versauten Sex haben werden.

Nach ein paar Minuten wird er jedoch nervös und fragt sich, ob es Zeit ist, sich ihnen anzuschließen.

Sieh dir die Uhr an.

Verdammt, sie waren nur fünfzehn Minuten da.

In Gedanken kann sie sehen, wie Dwayne ihre Muschi leckt, an ihren harten rosa Nippeln lutscht und seinen Schwanz in ihre eifrige Muschi treibt.

Dann beginnt er darüber zu phantasieren, was die beiden Männer Deana antun werden.

Sie könnte vorschlagen, dass Dwayne ihre Muschi leckt, während er Johns Schwanz lutscht, oder umgekehrt, da er weiß, dass die Aktion mich eimerweise abspritzen lässt.

Dreißig Minuten sind vergangen und John kann es nicht ertragen, sein Schwanz ist hart wie Stahl.

Er geht ins Schlafzimmer und klopft an die Schlafzimmertür.

Kann ich reinkommen und mich zu euch beiden gesellen?

„Verdammte Frau, dafür liebe ich dich so sehr.

Dir fallen sicher ein paar großartige sexuelle Dinge ein, die du ausprobieren kannst.

Übrigens, du warst offen und ehrlich zu mir, also warum sollte ich dich nicht etwas Zeit mit Dwayne alleine verbringen lassen?

Wenn es fertig ist, mache ich schließlich mit, das ist das Schönste.

Ich würde sagen, lass es uns das nächste Mal machen, wenn Dwayne spielt.

Oh Scheiße, allein der Gedanke an dieses Szenario lässt meinen Schwanz pochen!?

„Oh wirklich, du machst keine Witze, oder?“

»Ich mache keine Witze über solche Dinge;

Immerhin hat mich der Teil beeinflusst, in dem Sie mir die saftigen Details erzählen werden!?

„Mmm Schatz, all dieses heiße und sexy Gerede bringt meine Klitoris zum Pochen.

Was sollen wir machen??

John zog die Decke zurück, lächelt und knurrt, Du weißt verdammt genau, was ich tun will!

Jetzt zieh dieses verdammte Nachthemd aus, ich weiß nicht, warum du es am Anfang trägst, es passt dir nie!

Werde ich diesen Schwanz so tief in deiner Muschi vergraben, dass du die Sterne sehen wirst!?

Ich werfe mein Nachthemd auf den Boden, lege mich auf den Rücken, spreize die Beine und zeige mit dem Finger auf ihn.

?Hey Baby, komm her und fick mich!?

Wir lieben uns bis spät in die Nacht.

Da John am nächsten Tag frei hat, schlafen wir lange.

Das Klingeln des Telefons weckt uns.

Ich strecke die Hand aus, gähne und schaue auf meine Uhr, es schlägt zwölf.

Liebling, es ist Mittag, du antwortest ihm besser, es könnte etwas Wichtiges sein.

Giovanni gähnt.

Wahrscheinlich irgendein verdammter Telemarketing-Verkäufer.

Nehmen Sie den Hörer ab.

?Hallo.?

Dann sehe ich ihre Augen aufleuchten, Oh hallo Dwayne!

Was geschieht?

Ja, wir sind noch im Bett.

Nein, sie ist wach, willst du mit ihr reden?

Tausend Dinge gehen mir durch den Kopf, als John mir das Telefon gibt.

Hallo Dwayne, wie geht es dir ??

»Hallo Schlafmütze.

Warum zum Teufel bist du noch im Bett?

Weißt du nicht, dass es Mittag ist ??

Lachen, als wir letzte Nacht ins Bett gingen, sprachen wir über den Dreier, den wir mit dir hatten.

Es hat uns beide so heiß und genervt gemacht, dass wir am Ende die halbe Nacht gefickt haben.

John hat heute noch frei, also haben wir uns entschieden, länger zu schlafen.

Da hast du wilden Sex ohne mich.

Verdammt, du weißt nicht, wie geil ich bin??

»Dwayne, du bist immer geil.

?Puppe, mein zweiter Vorname ist aufgeregt!

Übrigens, deshalb habe ich angerufen.

Leute, was macht ihr nächsten Donnerstag?

»Lassen Sie mich meinen Kalender herausnehmen und ihn durchsehen.

John steht auf, geht ins Arbeitszimmer und ruft den Terminkalender auf.

Nach der Überprüfung stellen wir fest, dass wir für Donnerstag oder Freitag nichts geplant hatten.

„Es sieht so aus, als hätten wir am Donnerstag frei, was ist los?

„Ich habe eine Geschäftsreise in Ihrer Nähe, die nur ein paar Stunden dauert.

Danach bin ich frei zu tun, was ich will.

Ich würde gerne vorbeikommen, Sie beide zum Abendessen ausführen und, wenn möglich, das Trio wiederholen.

Ich bin so aufgeregt, dass ich mir auf die Zunge beiße und fast das Telefon fallen lasse.

Ich halte inne und werfe John einen verführerischen Blick zu, dann übertrage ich die Einzelheiten.

Der wiederum spricht laut: ?Komm-on-runter!?

Ich hole tief Luft und sage: „Wir würden uns freuen, dich zum Abendessen und zu einem weiteren sexy Date zu sehen.“

»Ich habe eine Frage an dich, Babypuppe.

?Was ist das??

„Glaubst du, John lässt mich etwas Zeit alleine mit dir verbringen?

Ich werde fast ohnmächtig, denn das ist das Thema, über das John und ich letzte Nacht gesprochen haben.

Allerdings wusste Dwayne nicht, dass John zugestimmt hatte, mich zu lassen.

Ich lege meine Hand auf den Hörer und wende mich an John.

Erinnerst du dich, was ich dir gesagt habe, dass ich das nächste Mal, wenn wir uns treffen, mit Dwayne machen wollte?

Ja, du willst etwas Zeit alleine mit ihm verbringen.

Verdammt, fragt er dich, ob er das tun kann?

?Jawohl.?

„Warum sagst du ihm nicht, dass ich mit ihm reden will?“

Ich höre Dwayne murmeln: „Oh Scheiße, er wird mir den Arsch abreißen.“

Ich gebe John das Telefon und er spricht mit aufrichtiger und strenger Stimme.

„Was habe ich gehört, dass du etwas Zeit alleine mit meiner Frau verbringen willst?“

Mit unsicherer Stimme antwortet Dwayne: „Hey Mann, ich habe nur gefragt, wir müssen das nicht wirklich tun.“

John lacht und schlägt vor: Warum nicht Mann, die einfache Idee macht meinen Schwanz hart!?

„Ah, oh gawd, willst du mich verarschen, John?“

Alter, das ist eine Sache, über die ich mich niemals lustig machen werde.

Wir haben darüber gesprochen und glauben Sie mir, es macht mich genauso an wie Sie!?

Dwayne atmet erleichtert auf und schreit: „Ich bin in zehn Minuten da!“

Donnerstag war eine Woche entfernt und meine Gedanken planen bereits, was wir tun werden, jede Minute, in der ich mit Dwayne allein sein werde.

Die Uhrzeit bewegt sich jedoch langsamer als Melasse.

Endlich kommt der Tag für unsere nächste heiße sexuelle Begegnung.

Gegen zwei Uhr nachmittags

das Telefon klingelt und ich nehme ab, offensichtlich ist es Dwayne.

„Hey, sexy grünäugiger Engel, sind wir immer noch zu dritt?“

?

Sie wetten.

Was mich betrifft, bin ich angezogen, vorbereitet und bereit zum Abheben!?

»Ooooh b-a-b-und ich bin mehr als bereit, dich in den Orbit zu schicken!

Ich werde gegen vier da sein, um dich abzuholen.

Kann John mich zum Restaurant führen, wo wir essen können und bitte kein Fast Food?

Okay Liebling, wir sehen uns um vier.

Ich gehe zu dem Arbeitszimmer, in dem John die Zeitung liest, und sage: „Das war Dwayne am Telefon, der mich gefragt hat, ob wir ihn heute noch treffen wollen.“

„Ich war mehr als bereit, Puppe, ich musste eine kalte Dusche nehmen, nur um mich frisch zu machen.

Können wir ein bisschen spielen, bevor wir gehen?

„Könnten wir, aber ich hebe mir meine Energie für später auf, ich habe das heimliche Gefühl, dass ich sie brauchen werde.“

Mach den Sport kaputt!

Nun, lassen Sie mich die Hunde in den Hinterhof bringen, dann bin ich fertig.

Dwayne hält vor ein paar Minuten vor dem Haus, geht hinaus, nähert sich der Tür und klopft.

Ich antworte und bevor ich sagen kann: Hallo?

Er nimmt mich in seine Arme und gibt mir einen Kuss, der meine Zehen krümmen könnte.

Dann schüttelt sie Johns Hand und fragt, ob wir bereit sind zu gehen.

„Hey Mann, wir sind jetzt seit drei Tagen bereit, das ist alles, was ich tun konnte, um Deana heute Nachmittag vor unserem Date nicht zu ficken.“

Dwayne schenkt mir ein teuflisches Lächeln.

Wir müssen nicht ausgehen, wissen Sie, wir können die Party jetzt beginnen.

Ich grinse und lache dann: „Wir könnten, aber mein Magen sagt mir, ich soll zuerst essen.

Essen Jungs, nicht Schwänze.?

John schlägt mir auf den Arsch und sagt: „Wie wäre es mit Arschlöchern und Lachen?“

Ich sehe ihn stirnrunzelnd an.

„John, wo werden wir essen?“

Er dreht sich zu Dwayne um und sagt dann: „Du fährst, ich führe besser, da Deanas Kopf in den Wolken ist und sie ihn verlieren würde.“

„Äh-äh,?“

Ich antworte und sage dann: „Lass uns gehen.“

Wir steigen alle in Dwaynes Auto und fahren zu unserem Lieblingsrestaurant.

Parken Sie das Auto und wir nähern uns Arm in Arm der Tür.

Beim Essen bestellen und plaudern wir über alltägliche Dinge.

Was mich betrifft, ich bin so nervös und aufgeregt, dass ich hoffe, dass es niemand bemerkt.

Ich schnappe nach Luft, als Dwayne spricht und fragt: „Will jemand Nachtisch?“

Ich schaue es an, dann wieder John und sage: „Wir können es haben, wenn wir nach Hause kommen, wenn du verstehst, was ich meine.“

Dwayne legt seine Serviette ab, steht auf und kommt herüber, um mir vom Stuhl aufzustehen.

Er flüstert mir ins Ohr: „Oooh Baby, ich weiß was du meinst!?

Wir drei gehen zum Auto.

Wenn wir außer Hörweite sind, redet Dwayne.

Erinnere dich an John, ich habe Deana für eine Weile für mich.

John nickt nur mit dem Kopf und ich denke, John wird vor Aufregung ohnmächtig.

Lass uns nach Hause gehen, bevor John eine Reizüberflutung bekommt und uns ohnmächtig wird.

Einmal in unserer Haustür angekommen, setzte sich John auf das Sofa.

Okay, ich schaue euch jetzt nur an.

Lass mich sehen wie du ihn verführst Deana!?

Dwayne saß in der Liege und nimmt mich auf seinen Schoß.

Komm her, sexy Ding!?

Ich küsse ihn heftig, ziehe dann meine Schuhe aus und setze mich hin.

Die Beule in seiner Hose sagt mir, dass er mehr als bereit ist.

Wir kuscheln für einen Moment, umarmen uns, als wäre dies unser letzter Morgen.

Dann legt sie ihre Hände auf ihre Wangen und bewegt meine Lippen zu ihren.

Dwayne senkt seinen Mund langsam zu meinen üppigen Lippen, zunächst spielerisch, dann tiefer, während er die Feuer der Leidenschaft entfesselt und stöhnt.

Er ist nicht einmal damit zufrieden, meine Lippen zu küssen.

Er begann sinnlich zu streicheln, zu küssen, seine Nase an meinen Wangen, Läppchen und Hals zu reiben, mich zu genießen und meine Haut vor Begierde zu entzünden.

Dann bleibt er stehen und sieht mich einen Moment an.

Meine wandernden Finger finden die Knöpfe an seinem Hemd und fangen an, sie bis zu seinem Nabel zu öffnen, dann ziehen sie den Saum des Hemdes aus dem Hosenbund.

Ich zwinkere ihm zu, mache dann meine Bewegung und fange an, Schmetterlingsküsse über sein ganzes Gesicht und seinen Hals zu verteilen, bis ich seine linke Brustwarze finde.

Ich knabbere sanft daran und mache dann dasselbe mit der anderen Brustwarze

Er stöhnt laut und stoppt mich.

„Ich bin dran, die Puppe!?

Dwayne beugt sich vor und umfasst meine linke Brust.

Hält die Brustwarze zwischen Daumen und Zeigefinger.

Dann nimmt er seine Zunge und führt sie dann um die Außenseite des Warzenhofs herum, wobei jeder Kreis näher an meine Brustwarze kommt und sich verhärtet.

Dann bläst er darauf, nimmt es zwischen die Zähne und beißt sanft hinein.

Ooooh, das fühlt sich so gut an!

Beiß fester Baby!?

Für eine kurze Sekunde schaue ich John aus dem Augenwinkel an.

Ich kann sagen, dass er die Show genießt, weil seine Hose offen ist und er seinen halbharten Schwanz reibt.

Ich begnüge mich nicht damit, nur mit Dwaynes Lippen, Brust und Brustwarzen zu spielen, sondern strecke die Hand aus und umfasse die Beule in seiner Hose.

„Mmm Schatz, es sieht so aus, als ob die Kinder bereit sind zu spielen.

?Klingt Sie sagen, zur Hölle ist er bereit zu ficken!?

Er nimmt den Gürtel meiner Hose und fährt mit seiner Hand durch mein durchnässtes Höschen.

„Wow Baby, es sieht so aus, als wäre ich nicht der einzige, der bereit ist zu ficken!?

Ich sehe John an und sage: „Wir wollten das im Schlafzimmer fortsetzen, denken Sie daran, uns dreißig Minuten zu geben, und Sie können an dem Spaß teilnehmen.“

„Ich weiß nicht, ob ich so lange durchhalte, aber ich werde es für dich tun, Baby!“

Ich stehe auf, nehme Dwaynes Hand und führe ihn in mein Schlafzimmer.

Einmal drinnen, nimmt er mich in seine Arme und küsst mich tief und kräftig.

„Jetzt lass mich den Rest dieser verdammten Klamotten ausziehen, Baby!“

Sie zieht mich langsam aus, küsst jeden exponierten Bereich, wie es scheint, meine ganze Haut brennt vor Lust.

Einen Moment lang steht er da und betrachtet meine Schönheit, unfähig zu sprechen.

Ich gehe auf ihn zu und sage: „Lass mich die Schuhe, Socken und Hosen ausziehen, Schatz.“

Er zieht seine Schuhe und Socken aus und stellt sich dann vor mich, um den Rest zu erledigen.

Ich öffne seinen Hosenschlitz und helfe ihm, seine Hose auszuziehen.

Ich sabbere vor Hunger, die Wärme deines erwachten Fleisches in meiner Hand, in meinen Fingern und in meinem Mund zu spüren.

Ich kann der Versuchung deines Schwanzes nicht widerstehen;

Ich streichle ihn sanft und höre ein tiefes Stöhnen.

Ich schnurre vor Freude, während sich meine Sehnsucht nach dir verstärkt.

Dwayne stoppt mich und legt mich mit dem Rücken auf das Bett, mit meiner Muschi am Rand.

Beruhige dich, Baby Doll, ich will dich zuerst erledigen.

Er küsst mich innig und beobachtet mich dann, während er mit seinen wandernden Händen über jede Brust, meinen Bauch, meine Hüften und meine Schenkel fährt.

Mit einer langsamen Bewegung fährt er mit seinem Finger über die volle Länge meiner nassen Muschi, was mich zusammenzucken lässt.

Als er einen Finger durch die Falten und in meine Vagina schiebt, stöhnt er vor Freude über die Berührung eines warmen und einladenden Ortes, den ich für seinen Schwanz habe.

Wenn Dwayne zwischen meinen Beinen kniet und seine Finger, seine Lippen und seine Zunge laufen lässt;

Ich zittere am ganzen Körper und schreie vor Freude.

Ich wusste nur, dass John meine angenehmen Geräusche gehört hatte, als Dwayne mich immer näher zum Höhepunkt brachte.

Ich fragte mich, ob John den Schwanz ansah und geduldig wartete oder seinen harten Schwanz streichelte.

Ich ergreife Dwaynes Hand, während er an meiner Klitoris saugt, und schiebe sie tiefer und tiefer in das Loch.

Schon bald durchfährt mich mein Höhepunkt wie ein außer Kontrolle geratener Güterzug.

Oooh, Schatz, ich muss dich bald ficken!?

Ich spreize meine Beine und schreie, Worauf wartest du, fick mich Baby!?

„Ich will, dass du zuerst meinen Schwanz lutschst, Baby.“

Ich bewege mich, greife mit einer Hand dein undichtes, fettes Werkzeug, streichle es sanft auf und ab, während die andere Hand deine Eier packt.

Ich öffne meinen Mund und fahre mit meiner Zunge über die Spitze, probiere den klebrigen Vorsaft, der sich dort angesammelt hat, und stöhne: „Mmmmm!?

Dann lecken Sie den Schaft und lecken die Tropfen, die aus Ihrem Schwanz sickern.

Dwaynes freie Hand kriecht nach unten, um die feuchten Falten meiner Muschi zu streicheln, während ich einen Schluck heißer, tropfender Männlichkeit genieße.

Ich beginne mit lustvollen Lauten zu schnurren, während mein hungriger Mund mit der steifen und schmackhaften Erektion eines Mannes gefüllt ist, der nicht mein Ehemann ist.

Der Raum ist erfüllt von dem Moschusduft intensiver sexueller Erregung und ich liebe es.

Plötzlich schreit Dwayne: „Deana, küss mich jetzt!?

Ich bewege mich, um ihn küssen zu können, während seine Finger in meiner Muschi bleiben.

Ich kann die cremige Mischung in meinem Mund schmecken.

Unsere Zungen kämpfen und das bringt mich zu einem weiteren schockierenden Höhepunkt.

Ich stehe gerade auf wackeligen Beinen auf und bitte Dwayne, mir zu helfen, mich so zu positionieren, dass meine Muschi wieder auf der Bettkante liegt.

Sie steht auf, um ihre Muschi offen und bereit zu bekommen.

Seine Hände strecken sich aus, um sein erigiertes Glied zu greifen und die Spitze seines Penis in den Kanal ihrer durchnässten Vulva zu reiben, und John klopft an die Tür.

Wir halten beide inne und lachen, als John schreit: „Ich weiß, dass ihr eine gute Zeit habt, aber ist es Zeit für mich, mit euch allen zu spielen?“

Mein Schwanz ist so hart das ich es nicht mehr aushalte!?

Deana lächelt und schaut auf ihre Uhr.

?Ja, es ist soweit, schließlich möchte ich jetzt von meinen beiden Männern gefickt werden, einer in meine Fotze und der andere in meinen Mund!?

John betritt den Raum bereits nackt mit einem tropfenden, pochenden Schwanz in der Hand.

Wo willst du dieses Baby?

Ich lecke mir über die Lippen und zittere am ganzen Körper.

„Oooh, ich liebe es, von zwei Männern gleichzeitig gefickt zu werden.

John, ich möchte, dass du meinen Mund fickst wie Dwayne meine Muschi!?

John klettert auf das Bett und platziert seinen Schwanz nur wenige Zentimeter von meinen Lippen entfernt.

Ich bewege mich ein bisschen herum, damit Dwayne sein fettes Glied in meine gierige Muschi stecken kann.

Ich schnappe mir Johns Schwanz und schlucke die ganze Rute in einem Zug, sauge, trinke und stöhne vor Freude.

Dwayne spreizt ihre Beine und führt sein Werkzeug in ihre Muschi, bis seine Eier gegen ihren Arsch prallen.

Er zieht seinen glatten, glänzenden auch aus mir heraus und drückt ihn dann wiederholt bis zum Griff nach Hause.

Ich sehe zu, wie die beiden Männer mich ficken und es macht mich noch mehr an.

Ich bücke mich und fange an, meine Klitoris kräftig zu streicheln.

Während sich ein weiterer Höhepunkt in mir aufbaut, schlinge ich meine Beine um Dwaynes Taille.

John bläst wütend meinen Mund im Takt mit Dwaynes Stößen.

Immer wieder in einem sich aufbauenden Tempo bewegen wir uns alle gemeinsam.

Stöhnen, Stöhnen und Schreie der Ekstase erfüllen den Raum.

Dwayne steigt als erster aus und füllt meinen Bauch mit einer riesigen Ladung dicken Spermas.

Das plus der Anblick von Johns Schwanz, der tief in meine Kehle gleitet, um seine mit Sperma gefüllten Eier zu entleeren, ist alles, was ich brauche, um mich über den Rand zu bringen und wieder zum Orgasmus zu kommen.

Wir standen in den Armen des anderen verschränkt da, sonnten uns in dem Moment und wünschten uns, er würde ewig dauern.

Ich schaue in Johns Augen und sehe die Flammen der Leidenschaft, entzündet von einer liebenden Frau.

Dann schaue ich zu Dwayne und sehe einen sehr zufriedenen Liebhaber.

Was mich betrifft, ich liebe sie beide!

Hinzufügt von:
Datum: März 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.