Beides haben, teil 3

0 Aufrufe
0%

Zu Beginn dieser Geschichte konfrontierte mich Janet (meine lesbische Partnerin) liebevoll mit meiner Beziehung zu meiner Zwillingsschwester Stan, mit der ich seit meiner Kindheit Sex hatte.

Ich sagte ihm die Wahrheit (was für eine Erleichterung!) und er machte sich Gedanken über Stans Frau Emily und die ganze Inzestsache und die Möglichkeit, Sex mit Emily zu haben.

Ich bot ihr an, sie in ein Abendessen mit einzubeziehen und dafür zu sorgen, dass Sex auf der Speisekarte stand.

Das Haus meiner Mutter steht leer und ist seit dem Tod meiner Mutter ein bevorzugter Treffpunkt für Stan und mich.

Hat Sex im Bett der Mutter etwas schönes Erotisches?

Es ist, als wären wir mit etwas davongekommen, wie als wir kleine Kinder waren.

Janet sagte, sie wäre bereit, es zu versuchen;

aber nur, wenn er etwas Zeit mit Stans Frau Emily verbringen könnte.

Natürlich sagte ich ihm, dass Stan und ich immer einen Weg finden könnten, uns zu unterhalten.

Also beschlossen wir (Freudian???), uns im alten Haus deiner Mutter zu treffen.

Als Janet und ich dort ankamen, hatte Stan ein schönes Feuer im Kamin und das Wohnzimmer war ziemlich gemütlich?

und romantisch.

Emily war in der Küche und machte Fondue.

Käse und Knoblauchpilze.

Wenn du es herausnimmst, passen wir alle? ooh?

und ?ah?.

Wir versammelten uns um den runden Kaffeetisch, setzten uns auf den Boden und spießten große Stücke französisches Brot auf Spieße, die wir miteinander teilten, damit wir alle satt waren.

Ein schwerer Cote?

Der de Rhone Wein ergänzte das Fondue perfekt.

Käsesoße war auf Janets Kinn getropft, also beugte ich mich vor und leckte es ab.

Emily ließ das lustig aussehen und legte ein Stück Käse auf ihr Kinn.

Ich stieß Janet an, die sofort verstand und um den Tisch herumging, um den Käse von Emilys Kinn zu lecken.

Aber er hörte hier nicht auf;

Janet legte ihre Hand auf Emilys Nacken und zog sie für einen Kuss an sich.

Emily antwortete mit offenem Mund und sie fielen sanft zu Boden und umarmten sich vollständig.

?Du bist so heiß!?

schrie Janet, und sie fiel zurück in ihre Umarmung.

Er fing an, Emilys Bluse aufzuknöpfen, während sie sich küssten.

Emily begann zögernd, die Brüste der anderen Frau zu berühren.

„Wow, mein ?Krug?“

Du hast verstanden, was ich sagen werde, Mädchen!?

und knöpfte ein paar Knöpfe an Janets Oberteil auf, wodurch ihre Brüste ohne BH sichtbar wurden.

Emily drückte Janets linke Brust und rüttelte sanft mit ihrem Daumen an ihrer Brustwarze.

Janet stöhnte und ich sagte: „Ja, Emily, hat Janet wirklich zarte Brüste?“

genannt.

sie.?

„Ich bin mir aber nicht so sicher wegen all der Haare in den Boxen“, sagte Emily und zog Janets Bluse vollständig aus.

Ich rasiere alles;

Es hilft mir, mich sauber zu fühlen.

„Ich bin so sauber, verdammt;

Ich rasiere mich nicht nur?

antwortete Janet.

In der Zwischenzeit knöpfte ich Stans Hose auf und zog den Reißverschluss herunter, und während ich seinen Schwanz in meiner Hand hielt, streichelte ich ihn hart.

Ich schob ihn zurück, sodass sein Schwanz sich bog, sodass er gerade nach oben ragte.

Ich lehne mich über ihn und nehme ihn in meinen Mund, sauge, während er seine Eier streichelt.

Emily sieht uns an und sagt.

Gott, ich hätte nie gedacht, dass ich mal eine Frau sehen würde, die den Schwanz ihres Bruders lutscht.

Ich dachte, es wären nur Kinder, die so hart arbeiteten.

„Glauben Sie es, Schwester?

Ich sagte um Stans Schacht herum.

Ist es schwer, ein B-Wort zu sagen?

übrigens mit dem mund voller schwänze.

Also verdoppelte ich meine Bemühungen und sah Stan an, dessen Augen darauf gerichtet waren, dass seine Frau den Rest ihrer Kleidung auszog.

Janet verschlang Emilys Körper und pfiff leise.

Er drehte Emily um und betrachtete das Drachentattoo direkt über ihrer Taille, einen Drachen, der sich zu Emilys Schulterblatt krümmt.

Janet kam näher und küsste den Kopf des Drachens, während sie Emilys Arschbacke streichelte.

Er ließ seine Hand zwischen ihre Wangen gleiten und suchte die Lücke zwischen ihren lange vermissten Schenkeln.

Emily stöhnte leise, als Janets Finger ihre Lippen fanden und ihren Kitzler teilten.

„Komm schon, Em, setz dich auf diesen großen Ledersessel und spreiz deine Beine.“

Als sie sich auf dem Sitz positionierten, spürte ich, wie Stans Schwanz härter und härter wurde, was ein Zeichen für ein Ereignis war.

Mit einem Stöhnen begann er, die Essenz in meinen Mund zu sprühen.

Ich presste meine Lippen fester um ihn und schluckte so schnell ich konnte, nahm alles in mich auf.

Er beendete und als ich seinen Schwanz loszog, rief Emily aus: „Ich liebe es, wenn er mich so mit seinem Sperma füllt?“

Ich sah sie an, lümmelte auf dem großen Stuhl, öffnete ihre haarlose Fotze ganz und sah, wie Janet ihren Kopf neigte und anfing, Emilys Schamlippen zu küssen.

„Oh, das ist wirklich gut,?“

Emily stöhnte: „Ich gebe dir morgen bis Sonnenuntergang Zeit, damit aufzuhören!?

Janet Cuddle beschleunigte ihren Essrhythmus und Emily sagte, sie würde jeden Moment ejakulieren.

„O-o-h, sehr gut, sehr gut?“, als er gegen Janets Zunge auf und ab schwang.

Als die Krämpfe nachgelassen hatten und der Orgasmus seinen Lauf genommen hatte, sah Emily Stan an und sagte: „Stan, wirst du dich von mir scheiden lassen, damit ich diese Frau heiraten kann?“

genannt.

Vielleicht ist das alles neu, aber ich schwöre, ich habe noch nie so ejakuliert!?

Ich ging zu Janet und küsste sie innig, schmeckte Emilys Wasser auf Janets Zunge und Lippen.

Jetzt, wo ich weiß, dass Emily ein Partygirl sein kann?

und es ist in Ordnung, ihren Mann zu ficken, ich kann mich über viele Dinge entspannen, die nicht mehr versteckt werden müssen.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.