Stiefmutter Verf√ľhrt Ihren Stiefsohn Nachdem Ihr Mann Zur Arbeit Geht. Sanyany

0 Aufrufe
0%


Mehr findet ihr auf meinem Blog www.ftflaw.wordpress.com ūüėČ
Seit der Verabschiedung des Gesetzes bemerkt Elly, dass sie bessere Noten hat. Es war verr√ľckt, dass er durch die Platzierung auf der Herrentoilette und die Platzierung auf halber H√∂he der Wand, w√§hrend ein Mann seine nackten H√ľften h√§ngen lie√ü, tats√§chlich mehr Zeit zum Lernen hatte, aber hey, was k√∂nnte er sonst tun, w√§hrend sein Arschloch bel√§stigt wird? Ist es zu steif, um sich zu bewegen?
Es war Donnerstagnachmittag und Ellys letzte Z√§hlung, in wie viele verschiedene Schw√§nze sie geraten war, betrug siebenundsechzig, aber in Wirklichkeit waren es wahrscheinlich mehr. Erst vor zwei Monaten wurden f√ľr die Swallow Falls High FTF-Gesetze (Free to Fuck) erlassen; Die Jungs hatten Spa√ü an ihrer neuen Aktivit√§t, dachte sie. Vor dem Gesetz mussten alle Jungen in der Schule √ľber 18 Jahren t√§glich (meistens st√ľndlich) von 9:00 bis 15:30 Uhr vor und nach dem Schultag Sex haben, was zu gro√üer Frustration f√ľhrte. F√ľr diese armen Kerle betrug die l√§ngste Zeit, die sie jemals ohne einen guten M√ľllwagen zum Abladen ihrer Ladung verbracht haben, 6,5 Stunden. Die meisten Schulen gingen bei der Durchsetzung von Gesetzen innerhalb der Schulgrenzen selektiv vor, falls Minderj√§hrige ins Visier genommen wurden? Es wurde erfunden, dass 12-j√§hrige M√§dchen √ľber 18 ein wenig lernen konnten, w√§hrend sie Jungen mit zus√§tzlichen Credits helfen konnten.
Diese Station war im Wesentlichen ein Loch in der Wand mit B√§nken f√ľr M√§dchen und sogar kalten Getr√§nken auf der einen Seite und einer kahlen unteren H√§lfte auf der anderen Seite, die den M√§nnern zur Verf√ľgung stand. Tats√§chlich war es auf dem Bahnhof recht gem√ľtlich und er unterhielt sich normalerweise gerne mit anderen M√§dchen an den Bahnh√∂fen. In diesem Sinne war es auch sozial, nicht wahr?
Elly dachte dar√ľber nach, als sie ihre Debattenrede schrieb. Genau darum ging es in der Debatte: Sollte das FTF-Gesetz in den Schulen umgesetzt werden? Obwohl seine Meinung dagegen war, musste er nein widersprechen. Wenn das Gesetz nicht dazwischenkam, war es doch in Ordnung, oder?
W√§hrend sie diese Diskussion schrieb, sp√ľrte sie einen neuen Schwall hei√üer Wichse in ihrer Muschi. Die letzten sechs Minuten des harten Fickens (dieses war lang) wurden schlie√ülich langsamer und zog aus seinem dicken, langen Schwanzloch. Fast sofort nahm ein anderer Schwanz seinen Platz ein und glitt stattdessen in die Fotze. Anal tat ihm nicht weh ‚Äď er hatte sich nach Monaten des harten Fickens daran gew√∂hnt ‚Äď also war es ihm egal, welche L√∂cher sie benutzten. Der andere Junge war wahrscheinlich zur Putzstation gegangen, wo die anderen M√§dchen ihn lutschen und sauber machen wollten. Sie hatten schwere Jobs, konnten nicht gleichzeitig richtig schreiben und putzen. Aber sie bekamen bessere Kredite und andere Vorteile, sodass ihnen der Job Spa√ü machte.
Elly beendete die Eingabe des letzten Punktes, als ihre Armbanduhr piepte. Das waren zwei Stunden: Es ist Zeit, zum Mittagessen auszugehen. Er wartete geduldig darauf, dass der Kerl mit dem Arschficken fertig war, und dr√ľckte sich heraus, als eine neue Welle Sperma √ľber ihn hinwegsp√ľlte. Der Junge war kr√§ftig gebaut und erkannte ihn aus seiner Klasse; Auf dem Weg zur Reinigungsstation nickte sie ihm dankbar zu. Die M√§dchen dort ‚Äď von Kopf bis Fu√ü nackt ‚Äď hatten jeweils den Mund offen, und eines machte sich eifrig daran, sein klebriges Werkzeug herzustellen.
Elly winkte ihrer Freundin Joy zu, die vor dem Badezimmer wartete, und streckte sich ein wenig. Sie ging Joy entgegen, trug nichts weiter als einen winzigen Schulrock, ein locker sitzendes wei√ües Hemd, das ihre 32-D-Br√ľste zeigte, und eine Kette aus Hunderten von Sperma, die aus ihrem Arsch und ihrer Fotze tropfte?
Haftungsausschluss *ab diesem Zeitpunkt wechsle ich f√ľr ein intimeres Gef√ľhl zur Ich-Perspektive ūüėČ *
Joy war der klassische rothaarige Engel. Sie machte √ľberall auf sich aufmerksam, nicht nur wegen ihrer frechen Br√ľste und ihres runden Hinterns. Er war einer dieser feuerhaarigen Naturmenschen; Sie trug normalerweise ein enges wei√ües Hemd √ľber ihren riesigen Br√ľsten, ihre Brustwarzen waren die meiste Zeit hart. Sein sommersprossiges Gesicht verzog sich zu einem L√§cheln, als er mich hinausgehen sah, von unten durchn√§sst vom Sonnenlicht.
ELLY Wie geht es dem Arsch?
Ich lachte, das war die erste Frage, die er stellte, wenn ich die Glory Hole-Mission beendete.
Schmerz, sagte ich.
Ich glaube, Grace war auf der Jungfrau-M√§dchen-Mission, sagte Joy. Ich habe ihn im Korridor des Ostfl√ľgels gesehen. Lass uns ihn vor dem Mittagessen treffen, ja?
Ich nickte. Guzzle Girl-Quest ‚Äď wir waren beide eifers√ľchtig auf unsere Freundin. Das Blank Girl war normalerweise eine College-Band, doch seit das FTF-Gesetz in Swallow Falls in Kraft getreten war, hatten die Sch√ľler Petitionen eingereicht, bis die Schule wieder erlaubt war.
Die Gruppe Guzzle Girls gab Berufserfahrung und zahlte auch ein Gehalt f√ľr eine Blowjob-Karriere, was eine der besten Referenzen ist, die man haben kann.
Im Grunde erhielten die Guzzle Girls einen Dollar f√ľr jede Ladung, die sie w√§hrend ihrer Amtszeit von ihren Schw√§nzen lutschten. Sie wurden von der Schule und durch Spenden der Sch√ľler finanziert und waren die am h√§rtesten arbeitenden Sexspielzeuge der Schule. Sie mussten es sein, wenn sie bezahlt werden wollten.
Wir durchsuchten die Korridore, und es stellte sich heraus, dass der Korridor im Ostfl√ľgel der Ort war, an dem wir ihn fanden ‚Äď sein Mund voller Schw√§nze, sein Kopf wippte hin und her, w√§hrend er mit aller Kraft saugte. Er machte einen beeindruckenden Schritt
Die blonde Sexbombe streckt ihren Hintern heraus, das ikonische GG-Logo ist stolz auf ihrem einzigen Outfit zu sehen, ein Paar weiße Höschen und ein baumelnder Zopf. Der Junge, der den Engels-Blowjob bekam, sah mich an.
Wir sind sofort hinter Grace her, sagte ich.
Er wird bald fertig sein, antwortete er. Er packte sie am Zopf und f√ľhrte einen so perfekten Gesichtsfick durch, dass sogar ein Profi wie Grace w√ľrgen musste. Er tat mir fast leid Zwanzig Sekunden sp√§ter grunzte und st√∂hnte der Junge und wurde langsamer, und ich wusste, dass es in seiner Kehle hart war. An dieser Stelle w√ľrgte er in seinem Hals, behielt aber einen k√ľhlen Kopf wie ein Profi.
Nach ein paar Augenblicken zog er seinen Kopf zur√ľck und sein Mund saugte langsam den Rest des Spermas aus dem Glied, bis der gesamte Penis makellos sauber herauskam. Mit ihrem Mund voller Sperma l√§chelte Grace den Jungen an, den sie gerade gelutscht hatte.
Das muss einer der besten Blowjobs sein, die ich je hatte, sagte der Junge.
Grace schluckte schwer. Danke sagte er mit schriller Stimme. Du wei√üt, dass du jederzeit f√ľr die Guzzle Girls spenden kannst, wenn du m√∂chtest.
Er zog ein gefaltetes, mit Sperma getr√§nktes Papier aus seinem H√∂schen und drehte sich um, damit der Junge es auf seinem R√ľcken unterschreiben konnte. Er sah Joy und mich geduldig warten und quietschte vor Freude.
Elly Freude Schrie sie, ein dicker Tropfen lief aus ihrem Mundwinkel und lief ihr √ľber das Kinn. Es ist so sch√∂n, dich zu sehen
Es ist wie immer harte Arbeit Es ist fast vorbei? Ich fragte.
Er sch√ľttelte den Kopf. Ich habe noch zehn Minuten in meiner Schicht. Wenn ich Gl√ľck habe, bekomme ich vielleicht drei oder vier Blowjobs.
Was, jetzt bringst du sie in zwei Minuten zum Ejakulieren? Reden wir √ľber den Profi, grummelte Joy. Im Unterricht bekomme ich nur jede halbe Stunde eins. Joy war Mitglied der dritten Fickgruppe bei Swallow Waterfalles: Study Aid. Abgesehen von den Glory Hole-Besuchern und den Guzzle Girls waren Lernhilfen die letzten von der Schule zugelassenen Sexspielzeuge, die wohl die wichtigsten waren.
Lernhilfen verbrachten ihre Zeit unter Schreibtischen in vielen Klassenzimmern und lutschten Jungen rituell vom Anfang bis zum Ende einer Klasse ‚Äď sie mussten extra in der Schule bleiben, um die verlorene Zeit auszugleichen. Ein guter Lernhelfer kann w√§hrend eines einst√ľndigen Unterrichts zwei oder drei Ladungen desselben Schwanzes lutschen, und es gibt Untersuchungen, die zeigen, dass die Aufmerksamkeit eines Kindes f√ľr Unterrichtsmaterialien deutlich h√∂her ist, wenn ein Lernhelfer einen lutscht.
Wir standen zehn Minuten lang neben Joy, w√§hrend Joy von einem Hahn zum n√§chsten ging, tats√§chlich dauerte es nur Minuten, manchmal sogar Sekunden, um sie zu erledigen. Als sie endlich fertig war, zog sie ihre Unterw√§sche aus und zeigte damit an, dass das blinde M√§dchen nun den Posten verlassen w√ľrde. Einige Kinder waren entt√§uscht, als sie das sahen.
Oh, ich habe heute so viel geschluckt Lass uns zu Mittag essen, sagte Grace mit einem feuchten L√§cheln. Er wischte sich die letzten Reste seiner einst√ľndigen Arbeit aus dem Gesicht und leckte seine Hand sauber, und ich, ohne H√∂schen, im Minirock, tropfte an meinen Beinen herunter; Die rothaarige Joy mit wundersch√∂nen Br√ľsten, die sich beim Gehen unter ihrem engen Hemd heben und senken; und Grace, deren Gesicht immer noch von Sperma verklebt war und die keinen einzigen Stich an ihr hatte, gingen alle zum Mittagessen in die Kantine.
Die Kantine war zum Mittagessen wie immer voll. Der riesige Saal war voller Studenten, die an den Esstischen saßen, manche aßen, manche arbeiteten, manche unterhielten sich, manche machten Liebe und manche standen Schlange, um zu essen. Ich folgte Joy und Grace, um mich in die Reihe zu stellen, und gefiel dem Blick, den Grace uns zuwarf. Die Guzzle Girls waren wie die Promis hier und es war einfach großartig, mit jemandem zusammen zu sein und mit ihm verbunden zu sein.
Wir unterhielten uns √ľber die bevorstehende Debatte im Unterricht, aber als es Zeit war, unser Essen einzupacken, runzelte Joy die Stirn und √ľberquerte die Linie, um einen Platz zu finden. Ich war etwas verwirrt, aber ich nahm mein Tablett und bestellte eine hei√üe Schokolade dazu ‚Äď meine Lieblingsschokolade.
Der Mann hinter der Theke bereitete das Hei√ügetr√§nk zu, und nach einem kurzen St√∂hnen landete es am Rand des Glases. Das Sperma schwamm auf der Fl√ľssigkeit und ich schaute einen Moment zu, bevor ich auf die Kappe klopfte.
Extra Sahne f√ľr dich, sagte er l√§chelnd. Ich nahm die Schokolade, l√§chelte und ging zu Joy. Es war ein wenig unangenehm, mit so viel nassem Sperma auf meinem Arsch zu sitzen, aber meine Beine waren m√ľde, sodass ich keine andere Wahl hatte.
Warum isst du dann nicht? Ich fragte ihn, wann wir drei wieder zusammen waren.
Ich werde dick, schmollte er. Ich schaute auf ihren Körper und sie sah rundlich und kurvig aus, aber nicht fett.
Du bist nicht fett, sagte ich mit einem L√§cheln. Das einzig Fette an dir sind deine Br√ľste.
Grace grinste teuflisch, griff um Joy herum und ergriff mit beiden H√§nden die Br√ľste der Rothaarigen. Er dr√ľckte sie und sch√ľttelte sie, bis Joy vor Verlegenheit aufquiekte.
Als Grace mit dem Essen fertig war, sagte sie: Deinem Körper geht es gut und widmete sich wieder ihrem Essen.
Meine Mutter hat mich total auf Sperma-Di√§t gesetzt, antwortete Joy und blickte sehns√ľchtig auf unser Essen. Ich esse bei meinem Job als Studienhilfe so viel Sperma, dass ich nicht anders kann, als mit den Mahlzeiten an Gewicht zuzunehmen. Also reduziere ich meine Nahrungsaufnahme, bis ich etwas abgenommen habe. Von jetzt an ist es f√ľr mich nur noch Sperma. Das tue ich nicht. Wei√üt du, wie du das machst, Grace.
Viel Bewegung. Es ist harte Arbeit, ein b√∂ses M√§dchen zu sein, sagte Grace achselzuckend. Wenn es einfach w√§re, w√ľrde es jeder tun.
Ich nahm einen Schluck meiner hei√üen Schokolade und die Fl√ľssigkeit w√§rmte mich. Es hatte einen leichten Sperma-im-Mund-Geschmack, aber nachdem ich so lange eine √∂ffentliche Katzentoilette war, war ich v√∂llig daran gew√∂hnt, sodass es mich √ľberhaupt nicht st√∂rte.
Ich habe sooooo großen Hunger, stöhnte Joy.
Machst du nach dem Mittagessen keine Studienhilfe? Ich frage neugierig.
Ja, dann habe ich Gelegenheit zu essen. Normalerweise ist ein Kind gut genug f√ľr drei oder vier Cumshots und wir tauschen mitten im Unterricht die Pl√§tze, also bekomme ich vielleicht etwas zu essen. Ich winke hallo, wenn ich kann. Hebe meinen Kopf √ľber Tischh√∂he, antwortete Joy.
Ich werde jede Ermutigung brauchen, die ich bekommen kann. Tag der Debatte, st√∂hnte ich. Einer der Sch√ľler am anderen Tisch, ich glaube, sein Name war Scott, hob mich von meinem Platz hoch und setzte sich unter mich. Er holte seinen harten Schwanz aus der Hose und ich rutschte auf ihm aus. Sein Schwanz drang in meine Muschi ein und ich fing an, auf und ab zu h√ľpfen und weiter mit meinen Freundinnen zu plaudern.
Ich kann nicht glauben, dass Mr. Grant Sie gegen die FTF-Gesetze drängt. Ich meine, wer kann dagegen sein? sagte Grace und stopfte sich eine Gabel voll Essen in den Mund. Sicher, manchmal schlucke ich so viel Sperma, dass ich glaube, ich explodiere, aber im Grunde ist es Lebenserfahrung und auch ein Job
Ich glaube nicht, dass ich gewinnen kann, aber ich muss wohl sehen, wie es mir geht, sagte ich, w√§hrend Scott unter mir meine H√ľften packte und sie vor Vergn√ľgen immer wieder in mich hineinstie√ü. Pl√∂tzlich str√∂mte eine neue Welle hei√üen Spermas aus mir heraus und Scott st√∂hnte vor Vergn√ľgen. Er schlug mich noch ein paar Mal, bevor er mich hochhob und ging.
Nun, Elly, begann Joy und blickte auf meine triefende Muschi.
Mach weiter, seufzte ich und ohne einen Moment zu z√∂gern waren Joys Haare unter mir und sie saugte Sperma aus meiner Muschi. Es f√ľhlte sich besser an als ein harter Fick, Joys √ľbliche Zunge, und ich werde nicht so tun, als h√§tte es mich nicht angemacht. Ich habe versucht, nicht zu st√∂hnen, sonst h√§tte Grace mich nie am Leben gelassen
Als Joy fertig war, setzte sie sich auf und leckte sich die Lippen. Danke Elly.
Es klingelte und mir wurde pl√∂tzlich klar, dass ich mein Essen kaum anger√ľhrt hatte. Ich war wegen des Streits so nerv√∂s, dass ich keinen Bissen essen konnte, obwohl mein Magen knurrte.
Viel Gl√ľck heute, sagte Grace, schnappte sich mein Brot und kaute es, w√§hrend sie wegging, ihr perfekter Hintern wippte, w√§hrend sie sich bewegte. Er hat sich das ganze Fett in den Arsch gestopft? Wie? Er a√ü an einem Tag mehr als jeder meiner Freunde und schluckte mehr Ladungen als ich in einer Woche, und er hatte immer noch diesen perfekten K√∂rperbau.
Ich werde es brauchen, murmelte ich, als ich aufstand. Ich packte Joys Arm und wir gingen zusammen zum Unterricht. Er dachte nur daran, genug Sperma zu bekommen, um seinen Magen zu f√ľllen; Ich w√ľnschte, ich k√∂nnte auch so sein. Ich w√ľnschte, ich h√§tte den Unterricht damit verbracht, die Kinder abzulecken, anstatt Reden zu halten

Hinzuf√ľgt von:
Datum: Juni 27, 2023

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert