Mein Lieblingshobby


Laura lehnte sich in ihrer Chaiselongue zurück und genoss mit großer Erleichterung die warmen Sonnenstrahlen. Der Sommer war endlich da und das Faulenzen am Pool war einer der entspannendsten und angenehmsten Momente ihres Tages. Ihr Sohn war in der Oberstufe und hatte gerade seinen Abschluss gemacht, und obwohl sie ihn zu Hause vermissen würde, freute sich Laura auf etwas Zeit für sich. Sie war nach ihrer Scheidung von ihrem Ehemann mit niemandem ausgegangen und hoffte, in ein aktives Leben zurückkehren zu können, ohne sich um ihren Sohn Mark sorgen zu müssen.
Vielleicht hoffte sie, jemanden zu treffen und eine romantische Beziehung zu haben. Jeden Tag entwickelte er ziemlich starke rasende Triebe und seine Fantasien wurden immer deutlicher. Seit einigen Jahren hatte Laura eine Routine entwickelt, sich kurz nach dem Abendessen ins Schlafzimmer zurückzuziehen und Pornovideos auf ihrem Computer zu drehen, während sie mit ihrem Sohn spielte. Geschirr gespült und ferngesehen. Sie lag mit weit gespreizten Beinen auf ihrem Bett, tippte mit einer Hand neben sich auf ihrem Laptop herum und kümmerte sich mit der anderen um ihre schmerzende Fotze. Gelegentlich ließ er seine Finger herunterkommen und am Rand des Arschlochs entlang gleiten. Laura würde einen Orgasmus erreichen und vergeblich versuchen, ihr Luststöhnen zum Schweigen zu bringen. Er hoffte, dass ihr Grunzen und begeistertes Stöhnen nicht von der Tür und dem Flur aus zu hören war, wo er sich vorstellte, dass sein Sohn fernsah. An diesem sonnigen Nachmittag spürte Laura, wie Wellen erotischer Erregung sie überrollten, da sie wusste, dass das Haus ihr gehörte. dass er Freiraum für sich selbst und zur Selbstbefriedigung hat. Sie würde sich fragen, ob sie ihren Sohn jemals durch immer ekelhaftere Pornobilder und -videos scrollen hören würde, während sie sich in einen donnernden Orgasmus stürzte.
Es war immer der letzte Gedanke, den ihr Sohn vielleicht jemals hören würde, tatsächlich konnte Laura nicht sagen, ob die Art, wie ihr Sohn ihr in die Augen sah, während sie an ihrer Muschi spielte, sie in den Abgrund trieb. Wenn er beschloss, sich Zeit zu nehmen, legte er sich an den Pool und fing an, auf seinem Handy durch Pornovideos und Geschichten zu scrollen. Sie würde etwas Sonne abbekommen und ihre Fotze verletzen und nass werden. Sie befahl ihm, sich nicht zu berühren, während er draußen saß, und zwang sich, die ekelhaftesten Dinge anzusehen, die ihm einfielen, aber sie beraubte ihn der Lust am Orgasmus, bis er drinnen war. Also richtete Laura ihr Gesicht auf die Nachmittagssonne. Sie zog ihre Bikinihose über ihre Hüften und bis zu einem faltigen Kamelzehenbauch. Sie wollte etwas für ihre Fotze spüren, wenn sie sich nicht von ihm berühren ließ. Und er lehnte sich zurück und spreizte seine Beine weit mit den Knien in der Luft. Das Gefühl der Sonne, die über Lauras ausgestellte Fotze schien, machte sie sofort an.
Ihre Wärme war einladend, und sie zog ihren Bikini noch höher, drückte sich in die Falten ihrer Fotze, was sie befeuchtete und es den äußeren Hügeln ihrer Fotze ermöglichte, freigelegt zu werden. Sein Heck beugte sich nach vorne, und die Sonne beleuchtete die schwachen Kanten seines Hecklochs. Sie spähte kaum aus der Rückseite ihres Tangas heraus und spürte, wie die leichte Brise die Haare raschelte, die an den Wänden ihrer Fotze entlangliefen und ihren Anus umgaben. Er fing an, Pornofenster auf seinem Handy zu öffnen und ließ den Ton draußen laut in der Luft spielen. Sie hielt ihre freie Hand sicher auf ihrem Knie und obwohl sie verzweifelt ihre Bikini-bekleidete Fotze herumschleppen wollte, hielt sie ihr Wort für sich und hielt es fest. Er spürte, wie seine Fotze zu lecken begann, als er von einem Video zum nächsten strömte. Sie spürte, wie die Lippen ihrer Fotze anschwollen und ihre Klitoris fest gegen ihren Badeanzug drückte. Sie schob ihre Hüften nach vorne, drehte sich aufgeregt und zog den Stoff ihres Tangas in ihren Hintern. Laura drehte die Lautstärke an ihrem Telefon auf, damit die Nachbarin, wenn sie nicht da war, den Porno hören konnte, den sie spielte, der Gedanke machte sie nass. Er dachte auch an seinen Sohn und dachte, es wäre wirklich komisch, wenn er anfangen würde, Pornovideos lauter abzuspielen, wenn er zu Hause wäre. Er überlegte sogar, die Schlafzimmertür angelehnt zu lassen und lauter zu stöhnen. Sie fing an, nach Videos zu suchen, in denen ihre Mutter gefickt wurde, während sie ihren Söhnen zusah.
Er beobachtete, wie eine Mutter auf dem Sofa im Wohnzimmer zwei fette Schwänze lutschte, während ihr Sohn in einem Sessel saß und zusah. Die Mutter in dem Video drehte ihren Arsch zweimal, damit ihr Sohn einen der schwarzen Schwänze lutschen konnte, was ihm die Gelegenheit gab, die Muschi und den Arsch seiner Mutter zu sehen. Er sah sich Videos an, in denen Frauen sprudelten und sogar pinkelten. An diesem Punkt pochte seine Muschi und sein Arschloch begann zu zucken. Sie wollte unbedingt ihre Finger in ihren Badeanzug stecken und ihrer erigierten Klitoris einen Streich geben. Aber er zwang seine Hand, sich nicht zu berühren, stattdessen packte er ihren Hintern an der Wange und teilte ihn. Sie streckt ihre Hüften heraus und zeigt mit ihren beiden nassen Löchern auf die Sonne, die jetzt auf dem Dach ihres Hauses sitzt. Mit eingeschaltetem Telefon hatte Laura nicht gehört, wie der Truck ihres Sohnes in seine Einfahrt einfuhr. .Mark war früh nach Hause, nachdem er einen Tag im Fluss geschwommen war. Er hatte die High School abgeschlossen und nutzte den Sommer, um seine letzten Tage mit Freunden zu verbringen, bevor er aufs College ging. Mark wusste, dass seine Mutter ihn auch vermissen würde, und er wollte sicherstellen, dass er auch wertvolle Zeit mit ihr verbringt. Marks Mutter hatte viel für ihn geopfert, nachdem sein Vater gegangen war, ihm immer bei den Hausaufgaben geholfen, das Haus geputzt, gekocht. Er hat sich immer gut um sie gekümmert und wollte es ihr nicht schwer machen, indem er einen anderen Mann ins Haus holte, während sie aufwuchs. Sie wusste, dass ihre Mutter heiß war und leicht einen Mann finden konnte, wenn sie wollte, aber sie ließ sie nie los und war dankbar, aber sie wusste, dass 10 Jahre ohne Sex oder Romantik die Hölle für sie sein mussten. Es überraschte oder störte Mark nicht, als ihm klar wurde, dass seine Mutter einen ziemlich beeindruckenden Geschmack für Pornos und Masturbation entwickelt hatte. Seit Mark ein iPhone und einen Laptop gekauft hatte, konnte er seiner Mutter sagen, dass er schnell die weite Welt des Internetbetrugs erkundete. Sie wusste nicht nur nicht, wie sie ihren Browserverlauf löschen sollte, sondern jedes Mal, wenn sie ihr Telefon oder ihren Computer benutzte, fand sie Dutzende von offenen Registerkarten für alles, von großen Schwänzen bis hin zu Femdom-Bondage-Videos. Er hat einmal ein Foto gesehen, auf dem das Arschloch eines Mädchens Milchshake in den offenen Mund des Sklaven tropft. Das war ihm etwas zu viel und er schaltete sofort den Laptopbildschirm aus und tat so, als würde er ihn nicht sehen. Er wusste auch, dass sie nach dem Abendessen noch ein oder zwei Stunden in seinem Zimmer sein würde, und er konnte anhand des gedämpften Stöhnens vermuten, dass es ihres war. war es, sich selbst zu gefallen.
Mark hatte natürlich nichts dagegen, da er dasselbe im Wohnzimmer tun würde oder den Flur hinunter ins Schlafzimmer gehen würde, wo er seine Mutter durch die Wände im Nebenzimmer deutlich hören konnte. Vor ungefähr 2 Jahren wurde sie von dem Gedanken erregt, dass er die Tür neben ihr berührte, genau wie sie es getan hatte. Mark fing an, nach Videos von Milfs und Stiefmutter-Pornos zu suchen. Sie liebte es, Geschichten von einer Mutter zu sehen, die ihren Sohn dabei erwischte, wie er sein Höschen stahl, und fragte sich, ob sie ein Paar finden könnte, bevor die Mutter es in die Wäsche steckte. Laura wusch so viel Wäsche, dass Mark nie ein schmutziges Paar finden würde, aber sie würde gelegentlich ziehen eine aus ihrer Schublade und Tagtraum. Er war fast immer zu Hause, daher war es schwierig, eine Gelegenheit zu finden, und als er an diesem Tag nach Hause kam, stellte er überrascht fest, dass sie nirgendwo zu finden war. Mark rief: Hey Mama, ich bin zu Hause Wir sind am Flussufer entlang geschwommen, aber ich bin gesprungen und habe einen Unterwasserzweig direkt in meine Shorts gefangen und sie abgerissen … Vielleicht könntest du sie für mich nähen? Sie rief: Hallooo? Seine Stimme kam aus dem leeren Haus, als er durch die Flure ging. Sein Auto stand nicht in der Einfahrt, aber es hätte in der Garage stehen können.
Er betrat sein Zimmer und klopfte an die offene Tür und sagte Hallo? Er steckte seinen Kopf hinein. Er rief noch einmal und trat vorsichtig in sein Zimmer. Vielleicht könnte sie ihr Höschen zu schnell greifen, dachte sie, und es für den späteren Gebrauch aufbewahren, wenn sie in ihr Zimmer ging, und sie ging in ihr eigenes Zimmer, um zu masturbieren. Sie ging zu ihrer Kommodenschublade, erregte jedoch ihre Aufmerksamkeit, als sie am Hauptbadezimmer vorbeikam. Dort, auf dem gekachelten Boden, lag eine zerknitterte Jeans und ein rosa Spitzenhöschen neben dem Hemd. Mark hielt die Luft an und wünschte seiner Mutter viel Glück, dass sie am Ende ein gebrauchtes Höschen hatte. Mark rannte in ihr Badezimmer und hob ein Paar Unterwäsche vom Boden auf und hob sie langsam hoch, während sein Herz raste. Er schloss seine Augen in stillem Gebet, holte tief Luft und hielt sie dann offen und sah ihr in die Augen, um zu sehen, ob er endlich den heiligen Gral gefunden hatte. Das Höschen war rosa, weich wie Baumwolle und wenn auch etwas bescheiden … eher ein Tanga als ein Oma-Höschen. Der Zwickelriemen, der durch sie hindurchlief, war ungefähr fünf Zentimeter breit, und Mark starrte sie mit erotischer Neugier an. An diesem Riemen sahen sie dunkler aus, und Mark fuhr mit dem Finger darüber und bemerkte, dass sie feucht waren. Hinter ihr waren ein paar verblasste Linien, und der Moschusgeruch aus dem Arsch ihrer Mutter erreichte alle Flecken auf ihrem Gesicht. Er führte sie zu seinem Gesicht und berührte sanft mit seiner Zunge den nassen Fleck.
Er stellte sich vor, wie die Fotze seiner Mutter auf diesem Tuch ruhte und sein Arschloch am Tuch entlang rieb. Es schmeckte salzig und er fragte sich, ob er Urin tropfte oder nur aus seiner Fotze sickerte. Mark war in diesem Moment im Himmel, er hatte immer davon geträumt, gebrauchte Höschen zu finden, und jetzt konnte er die nasse Fotze seiner eigenen Mutter schmecken und das tun. rieche die Präsenz ihres braunen Lochs. Mark bedeckte das Höschen seiner Mutter über seinem Gesicht und öffnete seine Hose. An diesem Punkt schmerzte sein Schwanz und er wollte ihn sanft mit dem Geschmack seiner Mutter in seinem Mund streicheln. Langsam zog er seine Hose bis zu den Knien hoch und ließ seine Boxershorts Zoll für Zoll herunter. Die Größe und Masse des Hahns begannen offensichtlich zu werden. Nachdem er seine Boxershorts fast bis zu den Knien hochgezogen hatte, wurde Marks Schwanz schließlich freigegeben. Ganze neun Zentimeter seines Schwanzes erregten direkt meine Aufmerksamkeit. Er war unglaublich getrieben von den verbotenen Schätzen des schmutzigen Höschens seiner Mutter. Der feuchte, erdige Moschus, der aus ihrer Nase hängt, ist ein Abbild des blassbraunen Stigmas des Anus ihrer Mutter. Zeichen schwerer Dong, volle Stange schwankte mit Gewicht. Das überwältigende Bewusstsein, dass die Katze ihrer Mutter den verbleibenden Tau auf ihrer buchstäblichen Zunge schmecken konnte und ihr Hintern so gut roch, ließ das Mal fast an der Stelle ejakulieren. Er ergriff seinen fetten Schwanz an der Basis, fast unfähig, seine Hand vollständig zu fassen.
Aber als sie den Blick von dem schmutzigen Zwickel des Höschens ihrer Mutter hob und aus dem Badezimmerfenster schaute, sah sie ihre Mutter auf dem Deck ein Sonnenbad nehmen. Sie schlägt sich auf die Vorderseite und spritzt meinen sprudelnden Sperma-Geysir ab. Laura sprudelte mit Explosionen heraus und wurde von einem gutturalen Stöhnen völliger Hingabe und Erregung begleitet. Sie stellte sich oft vor, wie ihr Sohn hereinkam, während ein Mann sie zu der kreischenden Gischt führte. Sie sah ihrem Sohn in die Augen und konnte nichts anderes tun, als pure Freude auszustrahlen. Unfähig, sich zurückzuhalten, träumte er davon, als solcher gesehen zu werden, ohne eine andere Wahl. Solche Gedanken kamen ihr in dem Moment in den Sinn, als ihr Sohn Mark sie sah. Unbemerkt von Laura, beobachtet ihr Sohn? Ihre Beine spreizten sich der Sonne entgegen, entblößt und zeigten ihre dünn bekleidete Fotze und ihr Arschloch direkt auf ihren Sohn, der sie beobachtete. Er hatte keine Ahnung, dass das schmutzige Höschen ihn fast zum Samenerguss gebracht hatte, während er selbst am Rande eines explosiven Orgasmus hing. An diesem Punkt war ihr haariger Busch vollständig zur Schau gestellt, der Stoff ihres Bikinis wurde von ihrer heißen und hungrigen Muschi verzehrt. Es schwoll mit dem Schlag seines Herzens an und pulsierte. Sie war völlig durchnässt und ihre nassen, prallen Lippen tauchten unter ihrem Badeanzug hervor, als sie ihre Hüften drückte und drehte und sich in leicht klebrigen Linien an den Sitz unter ihr klammerte.
Ihre Fotze zittert und pulsiert in Richtung ihres Sohnes, ihr Arsch fängt die Sonnenstrahlen ein, während sie sich nach vorne drängt, drückt gegen den Stoff ihres Tangas und zeigt, dass sie die zerknitterte Textur erkennen kann, die den Badeanzug ihres Sohnes kennzeichnet.Lauras Verlangen war zu groß, um zu kommen und sie beschloss einzugreifen. Und lassen Sie sich für den Wellenbrecher bauen. Sie sprang, griff darunter und zog ihren Tanga aus ihrer Fotze und ihrem Arsch. Er kam zu der Schiebetür, die zu seinem Zimmer führte. Mark erstarrte, er musste Zeit haben, sein Zimmer zu verlassen, bevor ich ihn erwischte. Sie war so schnell reingekommen, dass sie nicht einmal die Gelegenheit hatte, ihr Höschen auszuziehen oder ihre Hose wieder hochzuziehen. Mark lehnte sich an die Duschwand und versteckte sich hinter dem zu 3/4 geschlossenen Vorhang. Weg.
Er hörte die Stimme seiner Mutter im Nebenzimmer und hielt den Atem an, während er betete, dass sie bald gehen würde. Aber Laura ging ins Badezimmer und zog ihren Badeanzug aus. Er setzte sich auf die Toilette und spreizte seine Beine so weit wie möglich. Sie schob ihre Hüften nach vorne und leckte ihre Finger, um sie zu benetzen. Er schlug seine Katze und fing an zu stöhnen. Mark war in der Lage, ihr nasse Grubengeräusche zu machen, als ihre Mutter ihre nasse, geschwollene Fotze schlug und verdrehte. Er griff nach unten und klopfte mit seinem Mittelfinger auf den wulstigen Ring, der schmutzig war. Auf der anderen Seite des dünnen Duschvorhangs hörte ihr Sohn Mark mit unglaublicher Überraschung und klopfendem Herzen zu. Sie hatte immer noch ihr Werkzeug in der Hand und ihr Höschen hing an einer Schnur von ihrem Mund. Sein Atem kam fast aus seinem Mund, aber er blieb regungslos. Sie konnte ihre Mutter keuchen und das feuchte Reiben ihrer Finger hören. Aber sie war sich nicht bewusst, dass auf der anderen Seite des Schleiers, nur einen Schritt entfernt, das Ausmaß der Verdorbenheit ihrer Mutter lag. Seine Knie waren in der Luft und er hatte seinen Hintern über die Vorderseite des Sitzes gehängt. Der Anus ihrer Mutter schluckte Luft, als sie mit den Fingern darüber strich. Es hatte einen großen Durchmesser und ich konnte mich nicht verstecken, selbst wenn alle vier Finger darauf tippten. Es war klebrig von dem Eiter, der in ihn sickerte, der Speichel von seinen Fingern benetzte die gesamte Breite seiner braunen Falten, um sie zum Leuchten zu bringen.
Er steckte seinen Daumen in ihren Arsch und ließ ihn herausspringen, seine Muskeln packten ihn und er weigerte sich einfach, ihn loszulassen. Als er seinen Daumen mit einem Plopp aus seinem Arsch nahm, machte er ein leises Furzgeräusch. Es blies und traf seinen Sohn mit demselben Geruch direkt unter seiner Nase. Mark zitterte, konnte sich aber den Anblick seiner Mutter auf der anderen Seite nicht vorstellen. Sein Magen zog sich zusammen und er merkte, dass er pinkeln musste. Er fühlte auch schlüssige Beweise für einen harten Scheißklotz in seinem Arsch. Laura schob die Scheiße und drückte sie, als sie gegen den Schließmuskel glitt. Sie drückte sich jedoch nach vorne, und bevor ich sie aufhalten konnte, ragte es 2 Zoll aus ihrem Anus heraus. Es kam hart aus Lauras Arschloch und es knackte. Sie wusste nicht, dass ihr Sohn nur einen Schritt entfernt war, direkt hinter dem Duschvorhang mit Blick auf die Toilette. Er hatte sie gerade aufgefangen, als sie hinausging und zu Boden fiel, aber da war der Anfang eines dicken Stücks Scheiße, der aus ihrem Arsch ragte und in die Richtung zeigte, in der ihr Sohn war. Da waren Reste ihrer letzten Kacke und eine Narbe am Tanga ihres Sohnes, die kaum von seinen Lippen hing, als er den Atem anhielt. Laura zog ihren Anus hinein und die Scheiße begann langsam in ihr Loch zurückzuweichen.
Das Gefühl erschöpfte ihn fast, aber er hielt sich zurück. Ihre Beine waren jetzt gespreizt und sie setzte sich ganz auf den Toilettensitz, wobei ihre Muschi und ihr Arschloch über den Badezimmerboden hingen. Seine Fotze leckte und er fuhr mit seiner ganzen Hand seine fetten, behaarten Lippen auf und ab, während er den dicken Scheißklotz in den Abschaum hinein- und herausschob, und stöhnte laut. Sie knackte, als sie in und aus ihrem schrumpfenden Loch glitt, die Scheiße fing an, in ihre inneren Schenkel zu klumpen, aber sie war kurz vor dem Orgasmus und zog dieses harte 8-Zoll-Stück Scheiße zurück in ihren Anus, als wäre es ein Schwanz . Sie hatte eine außergewöhnliche Kontrolle über ihren Darm und hielt ihren Hintern routinemäßig halb hängend, solange sie kacken konnte. Aber wenn ihr Orgasmus dominierte, konnte sie ihre Eingeweide nicht mehr kontrollieren und zwang sie oft dazu, den gesamten Kot auszustoßen, sobald er kam.
Und heute war es nicht anders. Zumindest nicht für den Moment, Laura merkte nicht, dass ihr Sohn neben ihr im Badezimmer stand, sein schmutziges Höschen auf ihrem Gesicht, dass der Schwanz ihres Sohnes wie Stein war, wenn sie an den Arsch seiner Mutter dachte. und er sagte, er wolle die Scheiße seines Sohnes schmecken. Sie fuhr einfach in ihrer erotischen Umarmung fort. Ein Drecksack hängt an ihrem Arsch und ihre Muschi droht zu explodieren. Er zog sich zurück, damit seine Scheiße in die Toilette fiel. Sein Anus war über dem Wasser, aber die Scheiße war jetzt auf dem Sitz. Als sie ihren Kitzler wild gleiten ließ, fing ihre schwere Fotze an, Handvoll dickes Sperma über ihren haarigen Fleck zu gießen. Er grummelte laut und ein heißer gelber Urin quoll heraus. Er knallte gegen den Duschvorhang, und die Wirkung des Sprühnebels regnete einen Urinnebel auf seinen Sohn.
Er grunzte erneut und dicke Scheiße landete mit einem lauten Knall auf dem Badezimmerboden. Darauf folgte ein kleiner Ausbruch von Pisse, der gegen die Wand der Wanne zischte.Laura schlug auf ihre klebrige Fotze und brüllte, bis eine Fontäne aus Pisse und Sperma herauskam, die ihre Hand beschleunigte und nun ein Strang Pisse platzte, als die dünne Duschvorhang drückte mit solcher Kraft gegen die Wanne und den zitternden Körper ihres Sohnes. Es begann zur Seite zu fliegen und öffnete sich bald vollständig. Bevor Laura handeln konnte, blickte sie nun an ihrem Körper entlang, ihre Fotze nach vorne gerollt – und ihr Sohn war da. Er blieb in Augenkontakt mit ihr hängen, konnte aber an diesem Punkt nicht aufhören oder sich beherrschen. Hier strichen ihre Handflächen über und über ihre Fotze und spritzten nach einem kräftigen Strahl ihrer Pisse und ihres Spermas in die Wanne. Er sah, wie der Schwanz seines Sohnes schwer schwankte, als er auf seine Brust schlug. Lauras Ausfluss war noch schlimmer, und jetzt sprühte sie Marker auf das Gesicht ihres Sohnes. Aber trotzdem konnte Laura nicht anders, grunzte und schlug immer wieder auf ihren Kitzler. Mama Markiere. Er hielt inne, als er rief, und seine Hand fiel an seine Seite. Aber eine weitere Orgasmuswelle erfasste sie und sie glitt mit ihrer Hand an ihre Muschi, starrte ihren Sohn an und versuchte zu erklären: Tut mir leid, mein Sohn, aber du hast mich überrascht, ich bin mitten im Orgasmus und. ..und deine Mutter hat so intensive Orgasmen Sohn… das ist wahr… Sie fuhr fort und grummelte ununterbrochen sogar deine Mutter masturbiert… und das passiert, wenn sie… ejakuliert… und sogar ihr Sohn überrascht mich .. … wenn ich muss … er kann mich nicht am ejakulieren hindern … , aber er stieß ein leises Stöhnen aus und schrie. Er spritzte seinem Sohn ins Gesicht und schlug ihn dann erneut auf die Brust. Er grunzte erneut und gähnte seinen Anus. Er griff nach unten und berührte ihn. Und dann ließ er Lauras Arsch mit einem letzten Pissen los. Mark konnte die hüpfenden Percussion-Schläge hören. Eine Explosion von Scheiße hallte in seinen Eingeweiden wider, die sich entleert hatten. Er lehnte sich leicht zurück Und im Bruchteil einer Sekunde traf die Klobrille, eine Feuersalve brach aus und landete auf dem dicken Scheißklotz, der bereits auf dem Fliesenboden lag. Langsam landete die Pisse auf ihm. Es tropfte ihr aus dem Weg und ihre Fotze wütete nach unten. Laura war besiegt und keuchte heftig, versuchte sich aber zusammenzureißen.
Mark schauderte und wollte etwas sagen oder um Erlaubnis fragen. Er hob ein Bein, um aus der Dusche zu kommen, aber als er einen Haufen Scheiße seiner Mutter auf dem Boden bemerkte, versuchte er einen schnellen Schritt zu machen, verlor aber das Gleichgewicht. Marks‘ Fuß in der Wanne rutschte in der Poolpipi aus und er fiel um, versuchte seinen Fall abzustützen, aber er schnappte nach Luft und stolperte nach vorne, sein Gesicht sank zwischen die Knie seiner Mutter. Sie konnte seine fleischige Fotze auf ihrem Gesicht spüren, als sie hinabstieg, ihre nassen, haarigen Lippen glitten über ihre Wangen und sie konnte den Schleim und die Wärme spüren, als sie nach unten glitt. Jetzt war der Anus seiner Mutter wie ein Kuss an seine Lippen genäht, erinnerte sich Mark an den flüchtigen Traum. Und Laura konnte nicht umhin zu bemerken, dass der Mund ihres Sohnes an ihrem dicken Arschloch lag, die Haare um ihren Mund kitzelten wahrscheinlich ihre Nase, dachte sie. in der Tiefe. Aber er ging weiter runter und sein Kinn traf die Toilette und er ging direkt hindurch. Sie sah das Innere der gesprungenen Schüssel mit einem Blick und öffnete sie ihr, wobei sie die Porzellanwände enthüllte, die vollständig mit der dicken Ladung nasser Scheiße ihrer Mutter bedeckt waren. Gelber Urin lief heraus und sein Gesicht landete auf dem Boden und sein Kopf steckte zwischen der zerbrochenen Toilettenschüssel und der Badewanne. Die Hand seiner Mutter fiel auf ihn, und auch er steckte fest.
Du… geht es dir gut? Laura schrie auf und hoffte, sich zusammenreißen und verdauen zu können, was gerade passiert war. Mmm…mhmmm… sein Sohn gab eine gedämpfte goldene Stimme von sich, die signalisierte, dass alles in Ordnung war.
Sie versuchten beide, sich zu bewegen, aber die kaputte Toilette hatte Laura auf ihren Sohn geschleudert, und der Schock war immer noch nicht vorbei.
Mark, Schatz, ich stecke fest, also gib mir eine Minute, geht es dir gut, ich verknallte mich nicht in dich. er hob sich ein wenig, das zog seine Fotze ein paar Zentimeter aus dem Gesicht seines Sohnes
Mir geht es gut Mama geht es dir gut
Mir geht es gut, aber ich stecke fest und bin verletzt, kannst du gut atmen?
Ja, mir geht es gut, mir geht es gut, tut mir leid, ich wollte dich nicht überraschen.
Nein Schatz, es ist okay, es tut mir nur leid … Ich war, nun, ich war mitten in etwas und konnte nicht aufhören, selbst wenn ich es versuchte … Ich wollte nicht, dass du es siehst, oder ich Ich glaube, ich habe nicht absichtlich aufgehört … Es ist nur so, dass ich seit langer Zeit keinen Orgasmus mehr hatte und außer Kontrolle war.
Okay Mama, solange es dir gut geht…
Ja, Junge, mir geht es gut, aber ich glaube, ich stecke fest … und ich kann nicht darüber hinwegkommen, dass du so auf mich gekommen bist und etwas von meiner Flüssigkeit auf dich bekommen hast … hat es gespritzt Sie…
hmm… ja ein bisschen, es hat mein Shirt ein bisschen nass gemacht, aber das ist okay… Pipi ist okay.
Ja, aber Junge, ich habe gepinkelt und ich habe … gespritzt, du weißt das … einige Frauen spritzen, wenn sie einen Orgasmus erreichen, und es ist ziemlich überwältigend … also konnte ich mich nicht zurückhalten, ich habe dich gesehen, Ich konnte nicht aufhören, mich zu berühren, bis ich fertig war…
Okay, Mom, ich verstehe… eigentlich habe ich masturbiert, bevor du gekommen bist, es ist okay, Foul. «, sagte Mark und versuchte, seine Mutter davon abzuhalten, sich schlecht oder unbehaglich zu fühlen.
Aber Laura antwortete nicht… Sie hielt sich steif, ließ ihre Muschi und ihren Arsch über das geschwärzte Gesicht ihres Sohnes hängen.
Mark… du darfst nicht masturbieren, ich dachte, wir reden über den Computer… und du sagst mir, du hast das in meinem Zimmer gemacht? Was hast du in meinem Zimmer oder in meinem Badezimmer gemacht? Mark, ich möchte, dass du mir jetzt antwortest. Ich darf masturbieren, weil ich deine Mutter bin. Er.
Mark wand sich… Dann sah Laura die Unterwäsche neben Mark.
Mark, ich hatte mein eigenes Höschen hier und ich kann es in der Wanne sehen, in der du stehst … Mark, sie waren schmutzig, weißt du? Du hattest meine Unterwäsche mit Urin- und Rutschspuren und du … hast damit masturbiert Sie???
Mama, nein war ich nicht… ich wusste nicht, dass sie dreckig sind, bis ich sie roch.
Wusstest du nicht, dass ein nasses, teilweise braunes Höschen, das du in meinem Schlafzimmer gefunden hast, dreckig war? Es ist zum Pinkeln… du antwortest mir jetzt besser, Mark. Ist das die ganze Wahrheit?
Nun… fast… es tut mir leid, aber ich verstehe es nicht, aber ich habe einen Fetisch für beides… du kennst das ganze Badezimmerzeug…
Laura spürte, wie sie wieder nass wurde, als sie ihren Sohn so gestehen hörte.
Mark, ich hätte das schon früher tun sollen, aber ich fürchte, du musst in einen Keuschheitskäfig gesperrt werden … damit du dich nicht selbst berührst. Manche Leute nennen sie Peniskäfige und benutzen sie für Sex, aber das ist nicht so. t für erotische Zwecke. Du musst deinen Penis einsperren, damit du auf gesunde Weise etwas über Sex lernen kannst. Ich will es. Deine Schwester wird einen Schlüssel haben, falls ich nicht zu Hause bin, aber ich lasse dich einfach einen nehmen baden …wer Urin und Kot für erotisch hält, wird eine harte Lektion lernen müssen.
Was ist diese Mutter…?
Poop-and-Pee-Videos online anzuschauen ist etwas ganz anderes, als sich persönlich damit auseinanderzusetzen, und deine Mütter werden dir das jetzt zeigen …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Herzlich Willkommen auf unserer Plattform!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Webseite, einem Ort, an dem Ihre sinnlichsten Träume Wirklichkeit werden und erotische sex geschichten auf einzigartige Weise zum Leben erweckt. Unsere Plattform ist ein Ort der Leidenschaft und der Sinnlichkeit, wo wir Ihnen eine breite Palette an verlockenden Inhalten bieten, die von hinreißenden erotik sex geschichten bis hin zu fesselnden porno reichen.

Unsere unwiderstehlichen Angebote im Überblick:

  • Intime Erzählungen: Wir locken mit einer umfangreichen Sammlung von erotische sex stories, die darauf warten, Ihre Sinne zu beflügeln und Ihre tiefsten Begierden zu wecken. Von sanften Berührungen bis hin zu leidenschaftlichen Begegnungen nehmen Sie unsere Geschichten mit auf eine erotische Reise voller Lust und Verlangen.
  • Sinnliche Erotik Geschichten: Tauchen Sie ein in die Welt der Fantasie und der sinnlichen Lust mit unseren packenden erotik sex stories. Unsere einfallsreichen Autoren weben lebhafte Szenarien, die Ihre Vorstellungskraft beflügeln und xnxx Ihre geheimsten Fantasien anregen werden.
  • Verführerische Videos: Erleben Sie visuelle Genüsse mit unseren hochwertigen free xnxx und Videos. Von sinnlichen Momenten bis hin zu intensiven Erfahrungen bieten unsere Videos eine breite Palette an sinnlichen Eindrücken und verlockenden Darstellungen.
  • Kostenlose Erotik: Genießen Sie kostengünstige Verlockungen durch unsere Auswahl an free pornhub Inhalten. Unsere umfangreiche Sammlung bietet eine Vielzahl von sinnlichen Erlebnissen, die erotik sex geschichten Ihre Neugier wecken und Ihre intimsten Sehnsüchte stillen werden.

Unsere intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, mühelos durch unsere sorgfältig kuratierten Kategorien zu navigieren und Inhalte zu entdecken, die Ihre individuellen Vorlieben ansprechen. Diskretion ist uns ein besonderes Anliegen, sodass Sie sich frei und unbeschwert auf Ihre sinnlichen Entdeckungsreisen begeben können.

Sind Sie bereit, Ihre tiefsten Träume in die Realität umzusetzen? Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Webseite zu besuchen: erotische sex geschichten und sich von unseren unvergleichlichen erotik sex geschichten, fesselnden xnxx und vielem mehr verführen zu lassen. Unsere Plattform lädt Sie ein, die sinnlichen Grenzen zu erkunden, Ihre innersten Begierden zu entfesseln und sich in einem Ozean sinnlicher Genüsse zu verlieren. Besuchen Sie noch heute unsere Webseite und lassen Sie sich von der Fülle der sinnlichen Erfahrungen, die wir bieten, inspirieren. Wir heißen Sie willkommen, Ihre tiefsten Sehnsüchte zu erforschen und Ihre erotischsten Fantasien zum Leben zu erwecken. Erleben Sie sinnliche Freuden mit free sex geschichten und anderen verlockenden Inhalten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Tauchen Sie ein in die Welt der sex stories, während Sie sich von unseren pornos hd Videos verführen lassen. Entdecken Sie die Spannung von gratis xnxx, die Sinnlichkeit von free redtube, die Leidenschaft von pornhub und die Intensität von porno xnxx – alles, um Ihre innersten Gelüste zu erfüllen. Bereit, Ihr Vergnügen auf die nächste Ebene zu heben? Erleben Sie die Ekstase mit youporn porno und genießen Sie die verführerischen Darbietungen auf xhamster videos, die Ihnen unvergessliche Momente der Leidenschaft bieten werden. Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer Plattform für sinnliche Erotik willkommen zu heißen. Tauchen Sie ein und erleben Sie, was es bedeutet, Ihre tiefsten Verlangen zu entfesseln und in einer Welt der Lust und Sinnlichkeit einzutauchen.

lexy roxx porno katja krasavice porno