Nicht diese hässliche tante

0 Aufrufe
0%

Jahrelang gingen meine Familie und ich nach Europa und blieben bei unserer Tante, der Schwester meines Vaters.

Mehrere Jahre lang reisten mein Bruder und ich allein nach Europa und lebten während unserer 2-monatigen Ferien bei ihm.

Wir schworen, dass er uns hasste, er war gemein zu uns und wir waren gemein zu ihm.

Meine Tante lebte damals allein, 46 Jahre alt, eine sehr strenge, religiöse und autoritäre Frau.

Manchmal lief sie nur in ihrem weißen BH und nicht sehr sexy weißer Unterwäsche durchs Haus, wie sie eine alte Dame tragen würde.

Es war ihm völlig egal, dass mein Bruder und ich ihn so sahen.

Früher sagten wir oft eww oder so, wenn wir vorbeigingen, aber das ?was ist los?

Siehst du die Frauen am Strand nicht so?

Und wenn sie um ihre 40E herumging, hüpften ihre Brüste herum und man konnte ihre haarigen Büsche durch ihre Unterwäsche sehen.

Sie hatte in meinen Augen nicht den schönsten Körper, als mein Bruder und ich schworen, dass sie eklig war.

Meine Tante wollte, dass ich morgens mit ihr an den Strand gehe, bevor sie zur Arbeit ging, aber ich sagte oft nein, weil ich es peinlich fand.

Sie trug einen gelben Badeanzug, der nicht besonders schmeichelhaft war.

Ihre Brustwarzen verhärteten sich, als sie das kalte Morgenwasser betrat, und sie waren sehr deutlich sichtbar.

Wenn sie aus dem Wasser kam, trocknete sie sich mit unseren Handtüchern ab, zog ihre Kleider aus und trocknete ihre Brüste mit einem Handtuch.

Ich konnte sie einfach nicht von der Seite sehen.

Die Jahre, in denen ich nur mit meinem Bruder in den Urlaub gefahren bin, war ich jung und habe meine Familie vermisst.

An manchen Nächten hatte ich Angst zu schlafen und es ist peinlich zu sagen, aber in diesen Nächten wollte ich mit ihm schlafen.

Ich würde ihn immer aufwecken, um zu fragen, ob es ihm gut geht.

Er trug ein großes T-Shirt als Pyjama und nur Unterwäsche.

Und ohne einen BH unter diesem Shirt hingen ihre Brüste herab.

Schließlich machte mein Bruder das Abitur und konnte nicht mehr in den Urlaub kommen, weil er direkt zur Arbeit ging.

Dies ließ mich allein damit, Europa zu besuchen und bei meiner Tante zu leben.

Er ging immer noch auf die gleiche Weise um das Haus herum, aber diesmal sah ich ihn anders.

Ich war in der Pubertät.

Ich fühlte mich sexuell zu ihm hingezogen.

Wir hatten ein paar Interaktionen, die mich wirklich begeistert haben.

Eines Tages saßen wir beim Mittagessen am Tisch und er saß mir gegenüber.

Sie trug ein schwarzes Kleid mit Spaghettiträgern, das ihr großes Dekolleté zur Geltung brachte, und Sie können erraten, wohin ich blickte.

Ich beendete mein Essen und stand vom Tisch auf, bekam eine Erektion und dachte nicht einmal, dass es durch meine Shorts zu sehen wäre.

Als ich an ihm vorbeiging, streckte er seinen Arm aus und kniff meinen erigierten Schwanz, ich schrie au!

Aber er sah mich nur an, ich stellte meinen Teller ins Waschbecken und ging direkt ins Badezimmer, um zu masturbieren.

Einer ihrer BHs hing hinter der Badezimmertür, ich wickelte ihn um mein Gesicht und hielt ihn nahe an meine Nase, er roch gebraucht, aber das machte mich noch mehr an.

Er kam jeden Abend in mein Zimmer und betete, bevor ich schlafen ging.

Er saß auf meiner Bettkante und lehnte sich mit seinem Arm entweder auf meinem Bauch oder auf meinem Oberschenkel an mich.

Als ich lag, hingen ihre Brüste unter ihrem Pyjamahemd und jemand berührte meinen Bauch.

Es war so hart und ich konnte es nicht ertragen.

Als er fertig war, stieg er aus dem Bett und seine Hand kratzte über meinen harten Penis.

Er schnappte nach Luft, als er es berührte, und dann? Du Schwein?

aber scherzhaft.

Er sagte gute Nacht und verließ das Zimmer, du kannst dir denken, was ich unter der Decke tat.

Ein paar Nächte später war ich spät im Bett und hörte meinen iPod, ich hörte ihn aus seinem Zimmer kommen, also tat ich so, als ob ich schliefe.

Er kam in mein Zimmer und ich lag nur mit Unterwäsche bekleidet auf meinem Bett?

Es war eine heiße Nacht.

Er kam zu meinem Bett und ich tat immer noch so, als würde ich schlafen, er fuhr mit seiner Hand über meine Brust und plötzlich berührte er meinen Penis, ich war erschrocken, ich glaube, er bekam Angst, und dann ging er.

Die nächsten zwei Nächte blieb ich absichtlich auf und es passierte wieder.

In der dritten Nacht sagte ich ihm, dass ich aufgewacht sei.

Seine Hand war auf meinem Schwanz und er berührte ihre Brüste.

Ich nahm ihre Hand und sie geriet in Panik, aber ich sagte, es sei okay.

Meine Hand ging direkt zu ihren Brüsten, meine Gedanken rasten mit 100 Meilen pro Stunde, ich konnte nicht einmal denken.

Dann schrie er NEIN!

Dann stand er auf, aber ich zog ihn zu mir.

Sie entschuldigte sich, dann packte ich ihren Kopf und küsste sie auf den Mund.

Es war erst mein zweiter Kuss und es war großartig.

Er sagte, wir könnten nicht, oder wenn es jemand herausfände, sagte ich ihm, ich würde es nicht tun.

Also nahm ich seine Hand und legte sie auf meinen Schwanz und legte meine andere Hand auf sein Shirt.

Er streichelte meinen Schwanz und nach ein oder zwei Minuten steckte er ihn in seinen Mund.

Dann sah sie mich an und biss leicht und lachte.

Ich konnte es nicht ertragen, ich kam 3 Minuten später.

Mein Sperma tropfte von seinen Fingern und er steckte einen Finger in seinen Mund und dann nahm er den anderen und fütterte mich mit meinem eigenen Ejakulat.

Ich dachte nicht einmal, dass es mich interessierte, dann küsste er mich und sagte bis morgen früh.

Ich konnte kaum schlafen, aber schließlich schlief ich ein und schlief wie ein Baby.

Der nächste Tag war nicht so unangenehm, wie ich dachte, er würde nach Hause kommen und anfangen, sein Mittagessen zuzubereiten.

Sie stand in demselben Kleid mit Spaghettiträgern an der Theke.

Ich kam hinter sie und küsste sie auf den Hals, wie ich es in den Filmen gesehen hatte, dann packte ich ihre Taille und drückte meinen Schwanz gegen ihren harten Arsch.

Dann sagte er, ich hätte eine Überraschung für dich, dann sagte ich ok und ich packte ihn sehr schnell an der Brust, bevor ich ging.

Nach dem Abendessen ging ich ins Bett, um meinen Computer zu benutzen.

Er betrat den Raum mit einer kleinen schwarzen Tasche.

Er stellte die Tasche neben mein Bett, sagte dann bis heute Abend und ging in sein Zimmer, um ein Nickerchen zu machen.

Ich hatte vor, mit ein paar Freunden auszugehen, also zog ich mich an und schaute auf die Tasche, die eine kleine Schachtel mit Trojan-Kondomen und eine kleine Flasche Gleitmittel enthielt.

Als ich nach Hause kam, saß er auf der Couch und sah fern und er sah traurig aus, also setzte ich mich neben ihn und fragte, was los sei.

Er sagte, er sei verrückt und wir sollten nichts zusammen tun.

Er sagte, er sei nur aufgeregt, weil er seit Jahren keinen Sex mehr gehabt habe.

Ich sagte ihm, dass es unser Geheimnis sein könnte und dass ich es niemals verraten würde.

Dann sagte er, aber wir haben gesündigt, also sagte ich, mach dir keine Sorgen, Gott vergibt den Menschen.

Dann sagte ich, warum können wir es nicht tun, wenn es sie beide glücklich macht.

Dann sagte sie ok und ich umarmte sie und sie ging unter die Dusche.

Er ließ die Tür offen, also ging ich hinein und setzte mich auf die Toilette und beobachtete ihn.

„Bist du bereit?“, fragte er, als er fertig war.

Ich sagte ja, ging ins Bett und zog Hemd und Hose aus.

Er kam mit der kleinen schwarzen Tasche herein und öffnete die Schachtel.

„Weißt du, was das ist?“, fragte er.

Es war ein Witz und ich sagte ja.

Sie war völlig nackt und ihre Katze war normalerweise sehr behaart, was für mich bei Pornos und so etwas eine Verirrung ist, aber als ich sie ansah, war ich hart wie ein Stein.

Ich verlor meine Jungfräulichkeit in dieser Nacht.

Und seit diesem Tag hat er mir jede Nacht, wenn wir im selben Bett geschlafen haben, einen runtergeholt. Wir haben uns in 3 Wochen noch 4 Mal geliebt.

Dann war es Zeit für mich, nach Hause nach NYC zurückzukehren.

Ich habe ihn seit zwei Jahren nicht mehr gesehen, aber ich kann es kaum erwarten, wieder dorthin zu gehen!

Hinzufügt von:
Datum: Februar 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.