Meine frühlingsferien

0 Aufrufe
0%

Ende März ist vorbei und obwohl es draußen noch Winter ist, bin ich froh, dass du da bist.

Vor allem, da die FRÜHJAHRSINTERVALL in voller Kraft sein wird.

Ich hatte keine Pläne, aber ich war es einfach leid, morgens früh aufzustehen, um zum Unterricht zu gehen, und wegen meines Praktikums spät nach Hause zu kommen.

Die Frühlingsferien bedeuteten, dass ich tun konnte, was ich wollte, da ich nicht zu einem Kurs oder Praktikum gehen musste, und ich hatte neun Tage Zeit, um zu tun, WAS ICH WOLLTE!

Eigentlich wollte ich nur nackt mit einer fetten Packung Chips aufwachen, zum Training gehen und mich mit ein paar Freunden treffen.

Als dieser Freitag kam, war ich besonders aufgeregt.

Ich hatte alle Energie der Welt, alles zu tun, damit dieser Urlaub reibungslos verläuft.

Da wir in den Ferien die Wohnheime zum Putzen verlassen mussten, versuchte ich morgens um sechs aufzustehen und meine Sachen einzusammeln.

Ich dachte, ich würde meine Mitbewohnerin wecken, aber sie wachte etwas später auf als ich, aber sie bewegte sich nicht so schnell wie ich oder sie sah aus, als hätte sie es eilig, etwas zu tun.

Er sah nach unten, als hätte ihm jemand sein Auto gestohlen oder so.

Also fragte ich ihn: „Was ist zu Hause? Warum freust du dich diese Woche nicht auf Urlaub?“

Er ignorierte mich und machte weiter, was er tat.

Die Art, wie er mich in die Luft gesprengt hat, hat mich verrückt gemacht.

Also habe ich getan, was ich immer tue, um ihn zum Reden zu bringen, ich rannte zu dem kleinen Bereich, wo wir laufen sollten, und legte seinen Arm um seinen Rücken, drehte ihn dann, damit er wusste, dass ich nicht spielte.

Er ging auf die Knie und sagte: „Meine Eltern unterbrechen mich, bis ich meine Noten gesammelt habe, bitte lass mich gehen.“

Ich setzte mich auf mein Bett und sagte: „Was bedeutet das im Detail?“

Er hat mich wieder in die Luft gesprengt, also stand ich auf und hob schnell seine Arme und sagte: „Okay, okay, ich werde es erklären.“

Brian sagte, seine Familie habe ihre Kreditkarten gestrichen, weil sein kumulierter Notendurchschnitt von 3,8 auf 2,7 gesunken sei.

Sie musste auch eine Woche arbeiten, um auf dem Campus zu bleiben und ihr Urlaubsgeld zu bezahlen, da sie in den Frühlingsferien Urlaub hatten und nicht eingeladen waren.

Mir persönlich war es egal, aber als sie anfing zu weinen, dachte ich, es wäre eher eine Geschichte.

Deshalb sagte ich „weiter“.

„Der Hauptgrund, warum meine Noten schlechter wurden, war, dass mein Vater mir ins Gesicht schlug und mich eine Schwuchtel nannte, weil ich mich fragte, ob meine Eltern eine Affäre mit einem Mann hatten“, fuhr sie fort.

Da ich wusste, dass er kommen und mich fragen würde, ob er eine Woche bei mir bleiben könnte, dachte ich mir, wie ich aus diesem gottverdammten Ort herauskomme.“ Ich liebe Brian über alles, aber mein Zimmer ist mein persönlicher Bereich.

nur was ich nicht gerne teile.

Ich saß auf meinem Bett, um zu sagen: „Kann ich eine Woche bei dir bleiben“, als du von meinem Bett aufstandst und dich neben mich setztest.

Ich wollte gerade sagen „NEIN NEIN, ICH GLAUBE NICHT, DASS ES FUNKTIONIEREN WIRD“.

Aber sie weinte weiter und ich bin nicht jemand, der mit vielen Emotionen umgehen muss.

Ich sagte: „Ich werde meine Eltern fragen, aber wenn sie ja sagen, musst du bleiben und meinem Vater im Haushalt helfen.“

Ihr Gesicht hellte sich auf und sie umarmte mich so fest von der Seite, dass ich nicht einmal atmen konnte.

Nach all diesen emotional aufgeladenen Gesprächen wusste ich, dass meine Eltern jeden Tag um 6:30 Uhr aufstehen würden, um durch die Nachbarschaft zu joggen, also ging ich aus dem Zimmer, um sie zu suchen.

Ich erklärte ihnen nicht alles, aber ich sagte ihnen, dass er familiäre Probleme habe und nicht nach Hause gehen und eine Woche bleiben könne.

Einverstanden, ich wurde ein bisschen verrückt, weil ich zugeben muss, dass ich verwöhnt bin, also ist es nicht meine Spezialität zu teilen.

Außerdem wusste ich, dass mein Vater etwas tun würde, bei dem Brian nicht in einem der Gästezimmer bleiben konnte.

Nachdem ich mich beruhigt hatte, ging ich zurück in den Schlafsaal, um ihm die gute Nachricht zu überbringen.

Glück gehabt, faul, wir haben nur Platz für diese Woche“, sagte ich.

Er hielt mich so fest und drückte seinen Körper so fest gegen meinen, um mir eine der schönsten Umarmungen zu geben, die ich je bekommen habe.

Es war jedoch ein bisschen seltsam, er fing an, Free Ball zu spielen, weil er wusste, dass ich jeden Tag Free Ball spielte, also bemerkte ich, dass unsere Schwänze zusammengepresst und hart wurden, während wir uns umarmten.

Nachdem er losgelassen hatte und ich wieder normal atmen konnte, sagte ich zu ihm: „Komm mit dem Packen fertig, damit wir hier raus können.“

Er nickte ja und schlug mir auf den Arsch.

Ich sah ihn an, als ob ich sagen wollte, was die Frage war, er sagte „sorry tight ass“.

Eine halbe Stunde später waren wir mit meinem Pick-up auf dem Heimweg.

Aufgrund des Wetters kamen wir nach etwa einer Stunde dort an.

Als wir ankamen, sagte ich: „Nehmen Sie noch nichts aus dem Lastwagen, warten Sie bis nach dem Frühstück.“

Wir gingen hinein und zogen unsere Stiefel und Mäntel aus, um mit meiner Familie zu frühstücken.

Das Frühstück dauerte ungefähr 30 Minuten und Brian schockierte mich, indem er meiner Mutter half, den Tisch abzuräumen.

Dann schaute ich hin und sah, dass mein Vater einen dieser neugierigen Blicke auf seinem Gesicht hatte.

Deshalb habe ich gesagt: „Was hast du vor, Papa“.

Er sah mich an und sagte: „Komm und rede mit mir im Keller.“

Ich dachte mir „alles scheiße, gleich den verdammten Fan erschießen“.

Ich bin ihm in den Keller gefolgt, weil man zu einem ehemaligen Soldaten nie nein gesagt hat.

Dann fiel die Bombe und er sagte: „Lass mich raten, Brian ist schwul oder verwirrt, er versteht sich nicht mit seiner Familie, und du bist eingesprungen, um die Bildunterschrift zu spielen, um einen Anker zu retten.“

Ich lachte und nickte, um zu akzeptieren.

Dann explodierte die zweite Bombe, als mein Vater sagte: „Er muss die ganze Zeit, die er hier ist, in deinem Zimmer bleiben, er ist dein Gast, du kümmerst dich um ihn“.

Ich sagte: „Ich habe niemanden getötet, warum bestrafst du mich, du behandelst mich wie ein kahlköpfiges Stiefkind, wir haben hier 5 weitere Schlafzimmer.“

Er lachte und ging weg und murmelte etwas.

Als ich nach oben ging, sah ich Brian und meine Mutter immer noch reden, also stand ich auf und wartete, bis das Gespräch zu Ende war, um zu fragen, ob er bereit war, seine Sachen in mein Zimmer zu bringen.

Meine Mutter dachte, das sei das Lustigste auf der Welt, weil sie weiß, dass ich meinen Freiraum liebe.

Als wir unsere Sachen in mein Zimmer brachten (das ein Dachboden ist), sagte Brian: „HERO, dein Zimmer ist 50 Mal größer als meines.“ Ich lachte und sagte, dass du dann in einem Schrank leben müsstest.

(Obwohl mein Zimmer ungefähr 1.000 Quadratmeter groß ist und ein eigenes Badezimmer hat) Dann hatte ich fast einen HERZANGRIFF, als er seine Sachen auf den Boden warf und sein Hemd auszog und dann zu meinem Bett sagte: „Wo werde ich schlafen?“

„.

Ich habe versucht, bis 10 zu zählen, aber es hat nicht funktioniert.

Also rannte ich hinüber und sprang auf meine Knie neben seinen Bizeps, um seine Arme zu drücken.

Ich kam so nah wie möglich an die Stelle, an der sich unsere Nasen berührten, um zu sagen: „Es gibt einige Grundregeln, erstens, geh niemals ohne meine Erlaubnis in mein Bett, zweitens, wirf niemals deine Sachen in mein Zimmer, und drittens, hol dir nicht deine Arsch auf.“

das Sofa zieht in ein Bett“.

Er sah entsetzt aus, also sprang er unter mir hervor, schnappte sich seine Sachen und setzte sich neben das Sofa.

Ich lachte und sagte, ich habe eine zusätzliche Kommode neben meinem Schreibtisch, wenn Sie Ihre Kleidung dort ablegen möchten.

Nachdem ich all unsere Sachen gepackt hatte, sagte ich ihm, dass ich ein paar Dinge für die Arbeit erledigen müsste und in ein paar Stunden zurück sein würde, aber höchstwahrscheinlich wird mein Vater zum Training gehen, damit wir alle mit ihm gehen können.

Wisse, dass du es liebst, Sport zu treiben.

Er stimmte zu und ich ging und ging direkt zu Donna und Dereks Haus.

Ich ging hinein, als sie mir einen Schlüssel gaben, und obwohl ich anrief, um zu sagen, dass ich unterwegs war, war niemand da.

Die Haushälterinnen konnten nicht kommen, weil es einen Schneesturm gab, also wusste ich, dass ich mich ausziehen konnte, wenn ich wollte, also warf ich meine Kleider auf den Boden in der Küche.

Und sie riefen von oben, dass sie im Schlafzimmer seien.

Ich rannte die Treppe hoch und sah zuerst Derek, und als ich ihn gerade aus der Dusche kommen sah, war ich sofort steif.

Ich ging und erwischte ihn unvorbereitet und schlug ihn nieder.

Ich küsste ihn, als ich seine Beine spreizte, damit ich zwischen sie fallen konnte.

Ich zog meinen Schwanz aus seinem Loch, als wir uns küssten, da er bereits nackt war.

Er versuchte etwas zu sagen, aber sein Vergnügen hörte auf, als ich ihm mein 10-Zoll-Stück Vergnügen hineinschob.

Er stieß ein leises Stöhnen aus und sagte „Fick mich“.

Als sich seine Beine um meine Taille wickeln, schlage ich meinen Schwanz rein und raus, als gäbe es kein Morgen.

Aber diesmal war es anders, sie auf dem Boden zu ficken, während Donna zusah, aus irgendeinem Grund anders.

Es war noch besser als sonst.

Dann sagte Derek: „Oh verdammt, hör nicht auf, ich bin kurz davor zu ejakulieren.“

Ich war verdammt schnell im Kopf, wir sind erst seit zehn Minuten dabei.

Also habe ich aufgehört und es losgeworden und mich für 69 neu positioniert.

Derek stoppte mich und sagte: „Schlag mich nicht bis zum Ende“.

Das tat ich, und er fing an, so schnell er konnte, zu grummeln, und etwa fünf Minuten später war es ganz über seinem eigenen Magen.

Und ihre Ladung überall auf ihr zu sehen, brachte mich zum Abspritzen.

Ich schlug ihn noch ein paar Mal und fiel in seinen Kuss, als er so viel wie ich konnte in sein enges Loch spritzte.

Ich war außer Atem, aber ich schaffte es zu sagen „Was ist neu, warum sieht diesmal etwas anders aus“, als ich meinen Kopf auf seine Brust legte.

„Etwas ist ganz anders, steig aus meinem Mann und folge mir“, sagte Donna.

Wir standen beide auf und ich warf Derek ein Handtuch zu, um die Ejakulation von seiner Brust zu bekommen.

Wir folgten ihm in die Küche, und auf der Anrichte neben dem Herd lagen zwei Umschläge.

Er hielt beide und reichte sie mir und sagte mir, ich solle zuerst die blaue öffnen.

Alles Gute zum Geburtstag auf der einen Seite und herzlichen Glückwunsch auf der anderen Seite.

Ich sagte: „Ich habe noch nicht Geburtstag und ich werde in 2 Monaten nicht meinen Abschluss machen.“

„Öffnen Sie jetzt die verdammte Karte“, sagte Derek.

Ich öffnete es und es war ein Brief von Zeek (er arbeitet bei Chevrolet, wo ich den Lastwagen gekauft habe). Ich war schockiert, als ich ihn las, weil unten stand: „Danke, dass Sie Ihren Lastwagen vollständig bezahlt haben“.

Ich bin verwirrt, seit ich ihn zu Weihnachten bekommen habe, und ich schulde diesem Truck immer noch 20.000.

„Was ist das?“, sagte ich mit verwirrter Stimme.

„Wir haben den LKW-Idioten bezahlt“, sagte Derek.

Immer noch verloren sagte ich „warum“.

Donna sagte, ich solle den anderen Umschlag öffnen.

Drinnen war ein Ultraschall, und bevor ich überhaupt ihren Mund öffnen konnte, schrie Donna: „Wir sind im zweiten und halben Monat schwanger, J, es hat funktioniert.“

Mein Herz schlug mir in den Magen, als ich die schlimmsten Neuigkeiten aller Zeiten hörte.

„Ich verstehe, ist das eine Bezahlung für meine Dienste?“

genannt.

„Hör auf so dramatisch zu sein und hör einfach zu“, sagte Derek.

„Nein, es war alles nur ein Weg“, sagte ich.

nimm was du wolltest und du würdest mich wegwerfen.“ Derek holte tief Luft und nahm meine Kleidung von meinen Händen und schlug mir auf den Kopf und sagte „Halt die Klappe und hör zu“, als er sich wieder hinsetzte.

Sie sah Donna auf dem handtuchbezogenen Hocker an, dann sagte Donna: „Wir bezahlen dich nicht, das ist unsere Art, dir zu danken, dass du uns immer das gibst, was wir wollen, und bevor wir noch etwas sagen, möchten wir, dass du trotzdem kommst .“

und Sex haben, aber ich werde wegen meiner Situation für eine Weile mit Derek zusammen sein. Ich kann noch einen Monat oder so keinen Sex haben, aber ich kann immer noch blasen, ich weiß nur, dass ich noch darauf warten werde.

Habe ich alle seine Fragen beantwortet?“ „Und jetzt?“ sagte ich. Derek rieb mir den Hintern. „Wir müssen die Dinge für alle interessant machen, wirst du jetzt unser Geschenk annehmen?“ Ich umarmte ihn und

Er schlug sich auf den Hintern und sagte: „Danke euch beiden, noch nie zuvor hat mir jemand so etwas gegeben.“

Dann sagte Donna: „Ich möchte nicht, dass du wütend wirst, wenn ich das sage, aber wir müssen jemanden finden, der Derek fickt, weil du nicht den Tiefpunkt erreichst, aber sehr oft.“

Ich lächelte und sagte „überlass es mir“ und setzte mich auf seinen Schoß.

„Oh, jetzt willst du plötzlich dein Loch aufgeben“, sagte Donna.

Als ich mich umdrehte und ihn ansah, sagte ich: „Sie haben mir 20.000 Dollar eingebracht, aber das liegt nur daran, dass es nicht beweist, dass Mr. Derek Manns genug ist, diesen Arsch zu schätzen.“

Derek schob mich von sich weg auf die Kücheninsel, drehte mich dann zu sich um und stieß mich hart auf die Insel.

Dann kletterte sie auf die Theke und sagte: „Ich bin der Mann, den ihr beide braucht, nicht wahr, meine kleine Schlampe.“

Ich konnte nicht anders, als zu lachen und zu sagen: „Dann beweise es, deine Worte sind nichts als Weinen“.

Er griff nach meinem Handgelenk, um sich dagegen zu wehren, mich zu küssen.

Ich schlang meine Beine um ihn, um ihn in das Loch zu bekommen.

Ich bin erstaunt, wie er sich in mich geschoben hat, ohne seine Hand zu benutzen, um seine Männlichkeit in mein Loch zu führen.

Sie schien es so mühelos geschafft zu haben, als ich unseren Kuss unterbrach, um Donna anzusehen, die bereits masturbierte, als sie sich gegen die Theke neben dem Herd lehnte.

Er nickte mir zu, fortzufahren.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.