Manchmal sage ich die dümmsten dinge

0 Aufrufe
0%

Manchmal sage ich die dümmsten Dinge

von Vulgus (vulgus@hotmail.com)

***

Eine junge Frau, die bessere Angebote zum Babysitten kennt

seinen Chef, wenn er und seine Frau für sie auf Kreuzfahrt gehen

zweite Flitterwochen.

Werde ein Opfer seiner beiden

Kinder im Teenageralter und Tochter im Teenageralter und Vergewaltigung e

gequält, während der Chef nicht in der Stadt ist.

Das ist kein

Geschichte für schwache Nerven.

(mf + / teens / F, nc, exh,

blkmail, drogen, bestie, ws)

***

Ich wusste es besser, bevor ich überhaupt meinen Mund aufgemacht hatte.

Ich bin nicht

gut mit Kindern.

Sie machen mich unwohl und sie

scheint zu wissen.

Aber ich habe einen Fluch.

Ich bin einer von denen

Menschen, die gerne helfen, wenn ich kann.

Also bei mir

der chef war wütend und so furchtbar aufgeregt im büro

Gestern fragte ich ihn, was ihn so bedrückt habe.

Ich wusste, dass er bereit war, auf eine zehntägige Kreuzfahrt zu gehen

mit seiner Frau.

Es wäre ihre zweite gewesen

Flitterwochen.

Wir hatten hart daran gearbeitet, weiterzumachen

arbeiten, um zwölf Tage abheben zu können e

Sie müssen sich um nichts im Büro kümmern.

Um ehrlich zu sein, ich freute mich genauso sehr wie er

Epoche.

Es wäre auch für mich wie ein Urlaub gewesen.

Zum

in den nächsten zwei Wochen würde mein einziger Job sein

ans Telefon gehen und Nachrichten empfangen.

Da jeder

er wusste, dass er weg sein würde, es hätte nicht viel sein sollen

das oder.

Es ist nicht so, dass ich meinen Chef nicht mag.

er ist

sehr nett zu mir und ich arbeite sehr gerne für ihn.

ich

Sie waren jedoch immer von ihm eingeschüchtert.

Also kann ich

Lassen Sie sich nicht auf einem Luxuskreuzfahrtschiff verwöhnen, sondern von mir

er würde die Ruhe der zehn Tage genießen

Büro.

Als nächstes würden er und seine Frau mit dem Firmenflugzeug abfliegen

Arbeit heute Nacht.

Sie wollten gerade nach Ft fliegen.

Lauderdale und übernachten in einem Hotel.

Dann die

Er sollte am Samstagmorgen an Bord des Kreuzfahrtschiffs gehen.

Es war eine schwierige Woche für uns beide und für uns beide

Er brauchte die Ruhe, die wir im nächsten bekommen würden

zwei Wochen.

Ich war in seinem Büro gewesen, um einige zu überprüfen

Last-Minute-Details, als das Telefon klingelte.

Ich antwortete.

Das ist schließlich mein Job.

Es war seine Frau, die anrief.

Sie

es war hektisch.

Sie wirkte fast hysterisch.

ich habe geliefert

ihn am Telefon und beobachtete, wie sein Gesicht dunkel, dunkel wurde

rot und ich wusste von seinem Gesichtsausdruck, dass er wütend war.

Das Problem mit Mr. Clark, meinem Boss, ist, wenn er

er wird so wütend, er schreit nicht und er trampelt nicht.

Er

er verstummt und sieht aus, als würde er es gleich tun

in die Luft jagen.

Er hörte seiner Frau ein paar Minuten zu und

er sagte nie ein Wort.

Er legte einfach den Hörer auf

sanft in die Krippe und starrte geradeaus.

ich war

verängstigt.

Nicht sicher warum.

Ich glaube nicht, dass ich es war

Angst, dass es mir weh tun würde.

Ich glaube, das habe ich nie

schon mal jemanden so wütend gesehen.

Schließlich fragte ich schüchtern: „Was ist los, Mr. Clark?“

Zuerst war ich mir nicht sicher, ob er mich gehört hat.

Aber nach einem

langen und unangenehmen Moment, sagte er in einem sehr ruhigen und

kontrollierter Tonfall: „Meine Schwiegermutter flippt aus

über uns“.

Seine Schwiegermutter sollte kommen und bei ihnen zu Hause bleiben

und beobachten Sie ihre vier Kinder als Mr. Clark und seine Frau

Sie waren auf einer Kreuzfahrt.

Ich wusste es besser, ich schwöre es.

Ich konnte nicht helfen

ich selbst.

Ich habe mich selbst getreten, bevor ich überhaupt gesprochen habe, aber ich

er schlug kleinlaut vor: „Sie möchten, dass ich mir die Kinder anschaue

im Urlaub, Sir?“ Manchmal sage ich das

dümmere Sachen!

Er starrte mich einen Moment lang an.

Ich sollte kein sein

Gedankenleser, um zu wissen, was er dachte.

„Das konntest du nicht

manage my kids.“ Es stand ihm ins Gesicht geschrieben, und

Ich war ziemlich sicher, dass er Recht hatte.

Hab ich doch

dieser verdammte Geburtsfehler, den ich nicht überwinden konnte.

Ich musste

Hilfe anbieten.

Er hatte drei Kinder im Teenageralter und ein Mädchen im Teenageralter.

Sie

im Alter von dreizehn Jahren, Kirk;

der

die Zwillinge Kyra und Kevin, die fünfzehn waren;

und Keary, der

Sechszehn.

Mr. Clark sagte einmal, dass Keary es war

Der keltische Name bedeutet „Vaters dunkles Kind“ und so

es stellte sich als zu genau heraus.

Das einzige seiner Kinder, das ich je getroffen habe, war der

Mädchen, Kira.

Sie war ebenso unhöflich gewesen und

hasserfüllt, wie man es heutzutage von einem Teenager erwarten würde.

Ich hatte sie nur kurz getroffen, als ihre Mutter aufhörte

aus dem Büro, um Mr. Clark eines Tages zu sehen, und während Sie

sie war in ihrem Büro Kyra war in meinem Büro geblieben

mit mir.

Für die ungefähr zehn Minuten, die er dort war, war er da

als ob ich nicht atmen könnte.

Als Frau Clark ging

das Büro und sie gingen, ich setzte mich tatsächlich hin und schnappte nach Luft

in der Luft.

Nach einer langen Pause, während der ich inbrünstig betete

dass Mr. Clark mir für mein freundliches Angebot danken würde e

ablehnen, sagte schließlich: „Gail, ich habe keine Wahl.

Wegen meiner Ehe und meiner geistigen Gesundheit werde ich das tun

Sie müssen Ihr Angebot annehmen

Ich denke, wir wissen es beide

dass ich dich in die Löwengrube werfe.

Ich kann nur

Entschuldigung im Voraus und versprechen, es zu beheben

Sie.“

Ich lächelte, wie er es ausdrückte.

Das wussten wir beide

es ging mir hier durch den Kopf.

Aber er war gefangen

Umständen und ich wurde von meiner großen Klappe gefangen.

Er

sagte: „Ich werde meine Frau anrufen und es ihr sagen. Du gehst nach Hause und

Pack deine Sachen und komm so schnell wie möglich zu mir nach Hause

Wie können Sie.

Wenn ich mich richtig erinnere, hast du einmal Kyra getroffen.

Wir werden es zeigen

um dich herum und stelle dich dem Rest des Dämons vor

Horde.

Ich weiß, es werden nicht die ruhigen zwei sein

Wochen hast du in meiner Abwesenheit gewartet.

Ich bin

Verzeihung.“

Es war noch Freitag Nachmittag, aber ich brauche es

Es ist Zeit zu packen, weil Mr. Clark ans Telefon gegangen ist

ruft seine Frau an Ich richtete meinen Schreibtisch auf und schaltete ab

Mein Computer und ich gingen nach Hause.

Ich lebte allein in einer kleinen Wohnung bei mir

Scheidung vor drei Jahren.

Mein Mann hat sich in ihn verliebt

Sekretärin und verließ mich nach nur einem Jahr Ehe.

Ich war am Boden zerstört.

Ich war so wütend auf ihn und die Männer darin

General, dass ich kein Date mehr hatte, seit sie mich verlassen hatte.

Es ist nicht so, dass ich nicht gefragt werde.

Ich bin vierundzwanzig Jahre alt

alt.

Mir wurde gesagt, dass ich ein schönes Gesicht habe und a

‚Killer-Lächeln‘.

Ich habe lange, dunkelrote Haare und eine Figur

worauf ich ziemlich stolz bin, obwohl ich es ehrlich gesagt nicht tue

viel tun, um es zu erhalten.

Meine schlanke Figur liegt eher an meiner

Diät von Suppen und Salaten und gelegentlich Meeresfrüchten

Abendessen als ein Trainingsprogramm.

Ich mache etwas Übung

von Zeit zu Zeit.

Ich gehe ins Fitnessstudio oder fange an zu joggen, z

Ich trainiere eine Weile.

Aber um ehrlich zu sein, trainieren

es langweilt mich zu Tränen, also vergeht es nie lange vor mir

schlüpfe zurück in meine alten faulen Wege.

Mit anderen Worten, ich bin aus Versehen sexy, aber

Ich verdrehe Männern den Kopf.

Ich werde aber oft zum Ausgehen aufgefordert

Ich habe keine Lust, mit jemandem auszugehen.

Jedenfalls nicht jetzt, wahrscheinlich nicht

immer.

Da ich ehrlich bin, denke ich, dass ich es wahrscheinlich tun sollte

Sagen Sie auch, dass einer der Gründe, warum mein Mann gegangen ist

mir ist, dass ich Sex nicht wirklich mag.

ich habe immer

Ich fand es demütigend und peinlich.

Als ich hörte

andere Frauen sprechen von einer Nacht mit großartigem Sex

sie hatten einfach nur Spaß oder wie gerne sie Sex haben

mit diesem Mann oder jenem Mann verstehe ich nicht.

Schätze ich

beneide sie.

Ich weiß, dass meiner viel fehlt

Leben.

Ich habe keine Liebe oder Zuneigung in meinem Leben, nein

Intimität.

Sondern die Vorstellung davon, was eine Frau ausmacht

Die Rolle in einer sexuellen Beziehung macht mich fast krank.

Bevor mein Ex mich verließ, versuchte er, mich dazu zu bringen, mit A zu reden

Fachmann.

Er sagte, er liebte mich, aber das tat er

Wir konnten nicht so leben, wie wir waren, und er wollte, dass ich es tat

Hilfe erhalten.

Ich nehme an, ich wusste es im Hinterkopf

Ich hatte ein Problem.

Ich konnte ihn nicht erkennen.

ich

Ich dachte, ich denke immer noch, dass der sexuelle Akt geplant war

für männliches Vergnügen und demütigend für Frauen.

Wenn der einzige Weg, es zu vermeiden, darin besteht, mein Leben allein zu leben

Dann ist es halt so.

Ich fuhr zu meiner Wohnung und ging direkt zu meiner Kleinen

Schlafzimmer.

Ich zog meinen Koffer unter dem Bett hervor

und öffnete es.

Ich habe genug Klamotten für eine Woche eingepackt.

Herr

Clark sagte, ich solle meinen Badeanzug mitbringen.

Sie hatten ein

Pool und Whirlpool im Hinterhof.

Ich habe meine gemacht

Der Kulturbeutel schnappte sich das Buch, das ich gerade las, und drehte es

Mein Koffer im Auto.

Ich war noch nie zuvor in Mr. Clarks Haus gewesen.

Ich wusste, wo es war

es war aber.

Er lebte im schönsten Teil der Stadt.

Seine

die Nachbarn waren alle Ärzte, Anwälte und Inder

Führer.

Nun, vielleicht keine indischen Führer, aber prominente

Geschäftsleute.

Die Häuser waren alle riesige Grundstücke mit Brunnen

gepflegte Rasenflächen und viel Platz dazwischen.

Als ich ankam, traf mich Mr. Clark in der Auffahrt.

Er hatte

er lud seine Taschen in die Limousine, die er nahm

ihn am Jetport.

Er half mir mit meiner Tasche und mir

sie folgte ihm hinein.

Seine Frau war noch oben, aber seine vier unruhigen Kinder

Sie saßen am Küchentisch und aßen Pizza.

Sie alle schienen

als wir eintraten.

Mr. Clark stellte mir alles vor

sie und ihre Gesichtsausdrücke waren beängstigend,

besonders der ältere, Keary.

Das habe ich nicht erwartet

einfach sein.

Aber ich hatte nicht damit gerechnet, dass die Lust anhalten würde

das Gesicht eines Jungen von sechzehn Jahren, als ich es war

eingeführt.

Kevin, der Fünfzehnjährige, hatte auch welche, aber

er, seine Zwillingsschwester und sein jüngerer Junge schienen mehr zu sein

schelmisch als lüstern.

Nun, vielleicht nicht so viel

so schelmisch wie böse.

Sie boten einen erschreckenden Anblick.

Ich wurde eingeladen, mich den Jungs anzuschließen.

Es gab Pizza u

Fülle.

Ich muss zugeben, es roch gut.

ich hatte nicht

lange Pizza gegessen.

Aber diese unheimlichen Kinder nahmen

mir den Appetit nehmen.

Als ich sie jetzt ansah, wusste ich, dass ich

er hatte einen schweren Fehler gemacht.

Ich war weit über meinem Kopf

diese vier.

Mehr als alles andere wollte ich Mr. Clark sagen, dass ich

er hatte einen Fehler gemacht.

Ich drehte mich um und sah es mir an

Ich sah in seinem Gesicht, dass er es auch wusste.

Er schaute

schuldig, aber verzweifelt.

Ich hatte über fünf Jahre für Mr. Clark gearbeitet

jetzt.

Ich ging fast gleich nach meiner Entlassung für ihn arbeiten

Von der High School.

Ich kannte ihn gut genug.

Die kannte ich auch

Hexe, die er geheiratet hatte.

Es war wahrscheinlich das einzige

Person auf der Welt, vor der Mr. Clark Angst hatte.

Er

er würde sie nicht enttäuschen.

Sie bewegten sich vorwärts

diese Kreuzfahrt und wenn das Haus nichts als Trümmer wäre

Wenn sie zurückkamen, würden sie sich darum kümmern

Zeit.

Ich lächelte nervös und versuchte Mr. Clark zu beruhigen

es wäre in Ordnung, wenn es den Kindern und mir besser ginge

bekannt.

Er verdrehte die Augen, weil er mir nicht glaubte

Minute.

Er nahm meinen Koffer und führte mich zum

Suite der Schwiegermutter neben der Küche.

Es war nicht

in Gebrauch und würde für die nächsten zwei Wochen mein Zuhause sein.

Es war sehr schön, schöner als meine Wohnung!

Es hatte eine

großes Schlafzimmer und ein sehr modernes Badezimmer mit einem großen

Duschkabine.

Es gab ein recht großes Wohnzimmer

mit großem TV-Bildschirm.

Mr. Clark führte mich herum und wollte mir zeigen, wie

den Fernseher zu benutzen, aber ich erklärte ihm, dass ich

er sah nicht fern.

Er hob eine Augenbraue und ich.

Er erklärte, dass ich gerne lese und mein eigenes mitgebracht habe

buchen Sie bei mir.

Er brachte mich zurück in die Küche und zeigte mir eine Liste

Notrufnummern und besondere Anweisungen.

Dort

Es gab nicht viele Anweisungen für die Kinder.

Die Schule hatte

gerade für den Sommer und sie waren ziemlich entspannt

über Dinge wie Schlafenszeit und Gäste.

Kinder waren

offensichtlich ruiniert und mein Job schien das zu sein

dafür sorgen, dass niemand ausgehungert oder ausgeraubt wird a

Bank.

Er zeigte mir den wunderschönen Innenhof mit dem riesigen Swimmingpool

und schließlich stieg Mrs. Clark aus, und sie waren bereit, es zu tun

verlassen.

Sie hat meine Existenz kaum so wahrgenommen wie sie es tat

Auf dem Weg nach draußen zur Limousine sauste er um das Haus herum.

Ihr Abschied von den Kindern war nur: „Wir gehen, seht ihr

Sie in zwei Wochen.

Versuch dich zu benehmen.“ Dann sind sie weg

und ich war allein mit den vier gruseligsten Typen der Stadt.

Ich ging in meine Zimmer und fing an auszupacken.

ich war

Angst vor einem Geräusch, als ich meinen Koffer und mich öffnete

Er drehte sich um und sah Keary in meiner Schlafzimmertür stehen.

Ich stand auf und fragte: „Ja, was willst du

Keary?“

Er lächelte nur sein böses kleines Lächeln und sagte: „Einfach

dachte, dass da wir zusammen leben werden

für zwei wochen sollten wir uns kennenlernen.“

Er sah aus wie ein Typ, der versucht, ein Mädchen in einem aufzureißen

Bar!

Ich antwortete: „Ich bin raus, sobald ich fertig bin

Auspacken, Keary, und bitte gehen Sie nicht in mein Zimmer

ohne nochmal anzuklopfen.

Du hast mir Angst gemacht.“

Er lächelte und tat so, als hätte ich nie gesprochen.

Er

Er kam herein und sagte: „Ich denke, wir werden miteinander auskommen

das ist gut.

Ich weiß, wir werden Spaß haben, dich zu haben.“

Er sagte es zuletzt mit einem offensichtlichen Grinsen.

ich wollte

Schlag ihn.

Ich wollte ihn anschreien, er solle gehen

meines Zimmers.

Ich habe es aus zwei Gründen nicht getan.

Ich musste es versuchen

zwei Wochen mit diesem Typen auskommen.

Wäre

einfacher, wenn wir eine freundschaftliche Beziehung haben könnten.

Aber

Abgesehen davon war dieser Typ größer als ich und wog

mir mindestens fünfzig Pfund!

Aus irgendwelchen Gründen, wenn ich

er hatte überlegt, auf vier aufzupassen

Teenager, die ich mir als Kinder vorgestellt hatte.

Diese Kinder, sogar dreizehnjährige, waren jung

Erwachsene.

Keary war groß und stark und hatte offensichtlich eine Dominanz

Persönlichkeit, genau wie sein Vater.

Er war viel

einschüchternd.

Er ging hinein, setzte sich aufs Bett und sagte: „Mach schon

und entpacke Gail.

Während du das tust, können wir reden

und dann können wir rausgehen und eine Weile schwimmen, und du kannst

lernen Sie die anderen drei kennen“.

Ich stand da und starrte ihn an.

Ich wollte nicht auspacken

aus irgendeinem Grund vor ihm.

Ich bin mir nicht einmal sicher

Warum.

Es fühlte sich an, als würde es in meine Privatsphäre eindringen.

Aber es schien so vernünftig und ich fühlte mich hilflos

angesichts seiner Widerspenstigkeit.

Ich fing an, meine Kleider aufzuhängen, und er beobachtete mich dabei

Ich nahm alles aus meinem Koffer.

Wie ich ihn ausgepackt habe

er führte ein Gespräch praktisch von alleine fort.

Es gab zahlreiche subtil verschleierte sexuelle Anspielungen und

Manchmal hatte ich das Gefühl, er wäre der Erwachsene und ich

das Kind in dieser Beziehung.

Irgendwann bin ich danach wieder aus dem Schrank gegangen

ein paar Klamotten aufhängen und Keary saß

dort hält ein Paar meiner Höschen in einer Hand und in einer

meiner BHs in der anderen.

Er ignorierte mich und schaute

das Etikett auf dem BH, die Überprüfung meiner BH-Größe, nehme ich an.

Ich stürzte hinüber und riss ihm seine Unterhose aus der Hand

und befahl ihm, meine Kleider in Ruhe zu lassen.

Er allein

lächelte.

Ich sagte ihm, er solle mich in Ruhe lassen, damit ich es könnte

auspacken und er saß lächelnd da.

Es gab noch mehr

Was für eine kleine Herausforderung in ihrer Stimme, wenn er

er sagte: „Aber Gail, ich bin noch nicht fertig mit dem Kennenlernen.“

Ich hatte eine gute Vorstellung davon, warum Mr. Clarks Schwiegermutter

er hatte sich eine Ausrede ausgedacht, um sich keine Sorgen mehr zu machen

diese kleinen Monster.

ich musste es tun

etwas, um die Reihenfolge hier oder im nächsten festzulegen

Zwei Wochen wären unmöglich gewesen.

Gerade dann wurde die Situation noch verwirrender.

Kyra

Er kam mit einem Glas Cola für mich.

Sie lächelte

höflich und sagte: „Hier ist Mrs. Cone. Ich dachte, du könntest

nimm ein Getränk.“

Dann drehte er sich zu Keary um und sagte: „Komm schon Keary, hör auf damit

Schmerz sein“.

Ich war ihr dankbar für ihre Unterstützung.

Ich wollte wirklich nicht

die Koks, aber sie war auf meiner Seite und ich wollte nicht

verletzt seine Gefühle.

Ich nahm mehrere Schluck Cola und

weiter auspacken.

Ich packte alle meine Unterhosen und

brachte ihn zur Kommode.

Ich habe es getrennt in

Schubladen und als ich zurückkam, hielt Keary meine hoch

Badeanzug.

Manchmal denke ich, ich bin die einzige Frau in seinem Alter, die er hat

trägt einen einteiligen Badeanzug.

Ich bin sehr bescheiden

Person.

Manchmal stört es mich wirklich, dass Frauen, die

Sie sind bescheiden und werden lächerlich gemacht

Sie stellen ihre Körper zur Schau und ihre Sexualität wird bewundert.

Aber ich werde mein Verhalten nicht ändern.

Ich bin

peinlich berührt von der negativen Aufmerksamkeit, die ich erhalte

sich anständig zu kleiden.

Aber ich könnte nie der Typ sein

Frau, die sich verkleidet, um ihren Körper in der Öffentlichkeit zu zeigen.

Mit der strengsten Stimme, die ich hervorrufen konnte, sagte ich:

„Kary! Leg es hin. Du hast kein Recht zu bestehen

meine Klamotten so!

Benimm dich.“

Er starrte mich nur einen Moment lang an und fragte dann

mit einem Hauch von Unglauben in seiner Stimme: „Das bist du

Ich scheiße, oder?!

Du trägst das Ding nicht wirklich

Sie machen?!

Jesus Gail, du bist ein sexy Mädchen!

Sollte

trage einen heißen Bikini.“

Ich eilte zu ihm hinüber und versuchte meinen Anzug zu schnappen

aus seinen Händen und sagte: „Ich bin kein Küken! Und das werde ich

danke, dass du deine Zunge um mich herum anschaust.

Ich tu nicht

toleriert Schimpfwörter.

Ich bezweifle sehr, ob deine

Vater würde dich diese Art von Sprache benutzen lassen

und ich auch nicht „.

Keary hielt meinen Anzug fest, aber Kyra zog ihn heraus

seine Hände und reichte es mir.

Er zog Keary zu sich

Füße und zog ihn aus dem Zimmer.

Er erlaubte sich

Eskortiert werden, widerwillig.

Am Kyra-Tor

sie flüsterte ihm etwas zu und ging schließlich.

Kyra kam zurück und entschuldigte sich für ihren Bruder

Verhalten.

Sie tat so, als wäre sie ziemlich normal, was

es hat kein Vertrauen in mich geweckt.

Er reichte mir meine Cola und sagte: „Hier, trink was und

versuche dich zu beruhigen.“ Dann erhob er sein Glas wie in einem

anstoßen und noch etwas trinken.

Kyra wartete, bis ich es hinlegen wollte, und sie

Er sagte: „Warum beendest du nicht alles und ich nehme dich mit

Ein weiterer.

Ich freue mich, dass Sie hier sind.

Es ist schön zu haben

eine andere Frau im Haus.

Meine Mutter geht aus und geht

wir allein viel.

Oft bin ich allein mit zu Hause

drei faule Jungs.

Du und ich müssen zusammen sein.“

Ich begann zu glauben, dass er recht hatte.

Ich habe die geschluckt

die letzte meiner Cola und sie nahm mein Glas und ging

geh zurück in die Küche.

Sie ist wieder so wie ich war

schließe meinen Koffer und schiebe ihn unter das Bett.

Er gab mir eine frische Cola, und wir setzten uns und nippten an unserer

eine Weile zu trinken und ein bisschen Klatsch zu machen.

Nach kurzer Zeit fing ich an, mich ein wenig leicht zu fühlen

Direkte.

Ich hatte das Gefühl, Alkohol getrunken zu haben.

ich

Ich roch das Getränk, konnte aber keinen Alkohol feststellen.

Kyra drängte mich immer wieder, mein Getränk auszutrinken.

Ich habe es nicht wirklich getan

Ich will nicht mehr, aber aus irgendeinem Grund sagte er jedes Mal

Ich habe etwas getrunken, ich habe getrunken.

Danach wird es ziemlich verwirrend.

Kyra nahm meine Leere

Glas weg und ich erinnere mich, mich gefragt zu haben, wie ich mich fühle.

ich

Ich kann mich nicht erinnern, ob ich geantwortet habe

Ich erinnere mich, dass Keary kam

wieder hinein und Kevin und Kirk betraten den Raum hinter ihm.

Ich erinnere mich, dass ich mich bei all diesen Typen unwohl fühlte

in meinem Zimmer sein.

Ich glaube, ich erinnere mich, dass Keary saß

auf meinem Bett neben mir.

Danach erinnere ich mich nicht mehr a

was.

Das nächste, was ich wusste, war der Morgen.

Ich wusste wie

Kaum war ich aufgewacht, war etwas Schreckliches passiert.

ich

Er war in erster Linie nackt.

Ich schlafe nie nackt.

Aber

Zuerst ist es mir gar nicht aufgefallen.

Da war ein

schrecklicher Geschmack in meinem Mund und mein Hals war so wund i

er konnte kaum schlucken.

Als ich versuchte, mich zu bewegen, meine Vagina

und mein Anus schien voller Glasscherben zu sein.

ich

Endlich öffnete ich meine Augen.

Mein Kopf tat so sehr weh, dass es sogar schmerzte

es war schwierig.

Ich schaute nach unten und sah meinen Körper

es war mit Schmutz bedeckt.

Das hatte etwas Weißes

es trocknete auf der Haut und blätterte überall ab.

Ich rannte

meine Finger darauf und zitterte vor Ekel.

Ich wusste was

es muss sein.

Es war offensichtlich, dass ich vergewaltigt worden war.

Dem Zustand meines Körpers nach zu urteilen, musste ich es sein

letzte Nacht wiederholt im Schlaf vergewaltigt.

Ich plötzlich

Ich erinnerte mich, dass ich letzte Nacht nicht ins Bett gegangen war.

Die

Das Letzte, woran ich mich erinnern konnte, war, dass Kyra mir eine Cola gab.

Ich wurde unter Drogen gesetzt!

Ich kämpfte, um aufzustehen, und beeilte mich, es zu tun

die Tür, um sie zu schließen.

Der Türgriff wurde entfernt!

ich

Ich konnte nicht einmal meine Tür abschließen.

Ich eilte ins Badezimmer

und sogar dieser Tür fehlte der Griff.

Der Erste

Was ich tat, war auf der Toilette zu knien und

heftig erbrechen.

Es war vor allem der trockene Wind.

ich

Ich hatte seit dem gestrigen Mittagessen nichts mehr gegessen.

Aber ich war

krank von der Erkenntnis, was diese Kinder getan hatten

ich letzte Nacht.

Als ich meinen Magen unter Kontrolle hatte, nahm ich einen schnellen,

sehr heiße Dusche.

Ich wollte mich unbedingt anziehen und gehen

bevor sie zurückkommen und mich so sehen konnten.

Aber jetzt war es zu spät, sich über Bescheidenheit Gedanken zu machen

Periode und ich musste diesen ekelhaften Dreck aus meinem entfernen

Karosserie.

Es war überall verkrustet.

Mein Gesicht, meine Brüste, meine

mein Bauch, aber meistens waren meine Schenkel damit bedeckt.

Meine Haare waren auch steif davon!

Ich rieb meinen Körper und

Ich shampoonierte und trocknete schnell.

Ich habe meine gebürstet

Zähne für eine lange Zeit.

Schließlich, außer für die

Schmerz, die Spuren dessen, was sie mir angetan hatten, waren verschwunden

und ich eilte zurück in mein Schlafzimmer.

Kyra saß auf meinem Bett und lächelte mich und mich an

schrie er sie an.

„Kleine Hure! Warte bis deine

Dad findet heraus, was du letzte Nacht getan hast.

Ich sollte

Ich rief die Polizei an, sobald ich aufwachte, und ich würde es tun

Wenn ich dich nicht so gern hätte, Vater.

Jetzt gehe raus

meines Zimmers gerade!“

Sie saß nur da und lächelte mich wütend an.

Ich drehte mich

herum, um zu meinem Schrank zu gehen und etwas zum Anziehen zu holen.

ich

Ich habe das Schloss nicht einmal bemerkt, bis ich versuchte, es abzureißen

die offene Tür.

Ich schrie vor Frustration und Wut und

Er wandte sich wieder Kyra zu und bat um den Schlüssel zum Schloss.

Sie lächelte und sagte: „Das kannst du genauso gut

repariere deinen ungepflegten Arsch, du dumme Schlampe.“

Ich schrie wieder und ging zu meiner Kommode.

ich brauchte

etwas, irgendetwas, um meine Nacktheit zu verdecken.

Es war leer!

Alle meine Klamotten waren weg!

Ich konnte meine nicht einmal anziehen

Unterwäsche an!

Ich drehte mich um und fragte nach dem

Schlüssel zu meinem Schrank und bringe meine Unterwäsche zurück.

Sie lächelte und sagte: „Das musst du

sprich mit keary.

Irgendwie sehe ich es nicht

es wird bald passieren.

Die Jungs warten drinnen auf dich

das Wohnzimmer.

Sie haben dir etwas zu zeigen.“

Ich war jetzt den Tränen nahe.

ich fragte ihn

etwas zum anziehen.

Ich konnte sicherlich nirgendwo hingehen

so was!

Sie zuckte nur mit den Schultern und sagte: „Es liegt nicht an mir, sondern an mir

Ich rate dir, schnell deinen Arsch raus zu bekommen.

Länger du

Lass Keary warten, desto schlimmer wird es.“

Ich entschied, dass das aufhören musste.

Ich ging zum

Nachttisch, mit der Absicht, die Polizei zu rufen.

Das Telefon war

links!

Ich habe mir die Kommode angeschaut.

Mein Geldbeutel

mit meinem Handy war weg.

Ich war gefangen.

Ich zog das Laken vom Bett und wickelte es ein

mein Körper so gut ich konnte.

Ich rannte aus dem Zimmer und

in der Küche.

Auch dieses Telefon war weg.

Ich hab nicht

Ich möchte es tun, aber ich hatte keine andere Wahl, als es zu tun

vergleiche Keary.

Ich ging ins Wohnzimmer und alle drei Jungs waren da

dort.

Kyra folgte mir.

Keary lächelte

als wäre nichts passiert und er sagte: „Verdammt! dachte ich

du hättest den ganzen verdammten Tag geschlafen!“

Ich schauderte bei seiner Sprache, aber ich ließ ihn passieren.

nur ich

er wollte meine Kleider und meine Handtasche.

Ich wollte hier raus,

sofort!

Mit aller Würde, die ich aufbringen konnte

Unter diesen Umständen bat ich ihn, meine zurückzugeben

persönliche Effekten.

Ich habe ihm gesagt, wenn er meine nicht zurückgibt

Tasche und gib mir den Schlüssel zu meinem Kleiderschrank, der ich gerne sein möchte

gezwungen, die Polizei zu rufen.

Er lächelte nur mit einem mitfühlenden Lächeln und in einer ruhigen,

vernünftige Stimme, die klang, als würde er sprechen

Als Kind sagte er: „Du solltest dich zuerst hinsetzen

etwas, das ich dir zeigen kann, und dann brauchen wir es

sprechen.“

Ich schrie ihn an: „NEIN! GEBEN SIE MIR MEINE KLEIDUNG!“

Er war teilnahmslos.

Er setzte nur dieses nervige Lächeln auf

und er sagte leise: „Setz dich, Gail. Setz dich hier hin

neben mir.

Lass mich nicht aufstehen.

Sie werden es bereuen, wenn ich

du musst aufstehen ».

Ich schrie erneut, sprachlos, vor Wut und Frustration.

Ich stand vor ihm und fragte ihn: „Was willst du

Zeig mir Keary?!

Bringen wir es hinter uns und dann ich

Ich verschwinde von hier.

Es ist mir scheißegal was

passiert euch Monstern in den nächsten zwei Wochen!“

Keary stand auf und griff nach einer Handvoll meiner Haare.

Er hob sein Gesicht an meins und knurrte: „Verdammt

es ist Schlampe!

Ich versuche hier nett zu sein.

Du hattest das Beste

erfahren, dass Sie hier nicht das Sagen haben.

Ich bin!

Wenn ich sage

Sie tun etwas, was Sie tun.

Jetzt setzt du dich

hier neben mir auf dem Sofa und du halt die Klappe und du

starrt auf den Fernseher.

Nachdem ich den Kleinen angeschaut habe

Show haben wir für dich, dann können wir reden.“

Er führte mich zum Sofa und es gab nichts, was ich konnte

darüber machen.

Meine Hände hielten immer noch das Blatt

um meinen Körper und ich wagte nicht, ihn loszulassen.

Sobald

Ich wurde brutal auf das mittlere Kissen gestoßen, auf dem er saß

setzte sich neben mich und legte seinen Arm um meine Schultern.

ich

Er versuchte wegzukommen, aber er hielt mich fest und schließlich mich

Er gab meinen vergeblichen Kampf auf und starrte auf die

Fernsehen.

Als ich schließlich aufgab und still auf dem saß

Sofa, wie Keary es verlangte, drehten sich alle um

auf Fernsehen achten.

Kyra nahm die Fernbedienung

und ich startete den DVD-Player.

Der Fernseher erwachte zum Leben und ich schrie, als ich einen sah

ein klares digitales Bild von mir und Kyra auf dem Bett

out wie ein geiles Teenie-Paar!

Ich saß da

Ich schüttelte den Kopf, während ich auf den Bildschirm starrte.

ich hatte

anscheinend war er ein aktiver Teilnehmer!

Ich kehrte zurück

diese leidenschaftlichen Küsse und als seine Hand über meine strich

Körper schien mir, dass ich es wirklich mochte.

Ich schrie: „HÖR AUF! SCHALT DAS AUS!“

Ich versuchte aufzustehen, aber Keary hielt mich fest

sitzend und mit fester Stimme sagte er: „Setz dich ruhig hin und genieße es

die Show, du dumme Schlampe!

Wir sind.“

Ich hörte auf zu kämpfen und starrte als Kyra auf den Bildschirm

begann mich auszuziehen.

Ich versuchte, mein Gesicht mit meinem zu bedecken

Hände.

Ich wollte das nicht sehen.

Keary würde es nicht zulassen

es aber.

Er ging hinüber und zog meine Hände nach unten und

er befahl mir, sie an meiner Seite zu behalten und sie zu behalten

Zusehen, die Show hatte gerade erst begonnen.

Kyra hatte ihre Bluse ausgezogen und ich konnte nicht widerstehen

Er griff mit einer Hand nach unten und verließ die Vorderseite

Verschluss auf meinem BH.

Mein BH öffnete sich und enthüllte meinen

Brüste und ich stöhnte verlegen wie die vier Kinder

starrte auf meine nackten Brüste.

Ich verstehe jetzt, dass sie

jeder hatte sie letzte Nacht gesehen, gesehen und mehr.

Aber ich

er war damals unter Drogen gesetzt worden.

Ich war mir jetzt bewusst und tat es nie

Ich fühlte mich in meinem Leben genauso gedemütigt wie in diesem Moment

Moment.

Ich stöhnte und schüttelte den Kopf, saß aber hilflos da

als Kyras Hand anfing, meine Brüste auf dem Bildschirm zu necken.

Keary sprach leise in mein Ohr, als wir Kyra eintreten sahen

Effekt vergewaltigen mich im Fernsehen.

Er ging hinüber und

sagte: „Ich liebe diese Brüste Gail. So fest und lebhaft,

Es ist schwer zu glauben, dass sie nur ein B-Cup sind.

Ich glaube

Sie sehen größer aus, weil du so dünn bist.

dich lieben

sogar diese Brustwarzen.

Ich liebe die Art, wie sie hart wurden, als ich

daran gekniffen oder daran gelutscht.“

Ich fühlte, wie seine Hand von meiner Schulter glitt und sich erholte

Ich ruhte auf meinen Brüsten und versuchte, sie abzuschütteln.

Er

Er ignorierte meine schwachen Bemühungen und nahm meine Brust an seine

aber nein.

Ich flüsterte: „Bitte Keary, bitte tu das nicht. Tu das nicht

berühre mich dort.

Das ist nicht richtig“.

Er kicherte und sagte: „Das hast du letzte Nacht nicht gesagt

Schatz.

Sie schienen sich letzte Nacht wirklich gut amüsiert zu haben.“

„DU DROGEN MICH!“

rief ich aus.

„Ich erinnere mich nicht

alles, was letzte Nacht passiert ist.

Du bist ein Vergewaltiger!“

Er wirkte so vernünftig und ruhig, als er sagte: „Tu das nicht

sei dumm Gail.

Sieh dich an.

Hast du Spaß.

Sie

sie werden nicht vergewaltigt“.

Ich war von Kearys Hand auf meiner Brust abgelenkt worden.

Jetzt

Ich blickte zurück auf den Bildschirm und sah, dass Kyra es war

Ich ziehe meine Shorts aus und zeige mein schlichtes weißes Nylon

Unterwäsche.

Keary kicherte und sagte: „Schau dir diese verdammte Oma an

Unterwäsche!

Ich tue dir einen Gefallen, indem ich dir deine Kleider wegnehme

Gaia.

Ein süßes Mädchen wie du sollte sich viel anziehen

schönsten Kleider.

Aber keine Sorge.

Wir sind dabei zu nehmen

kümmere dich dieses wochenende darum.

Du wirst so sein

verdammt heiß!“

Kyra hatte meine Shorts heruntergezogen und ich war anscheinend getreten worden

lösche sie, ohne dass sie ihn einlädt.

Ich wurde drinnen gelassen

nur mein Höschen und die Kamera zoomte plötzlich auf meins

Vulva und nasser Fleck in meinem Höschen.

Wie konnte ich nass sein?!

So bin ich nicht!

Ich gehe nicht mit Sex mit Mädchen unter!

Ich halte es für

Widerlich!

Aber es war offensichtlich, dass letzte Nacht,

küsse Kyra und unterwerfe dich ihren Händen, streichle meine

Körper Ich hatte es genossen.

Mein Gesicht brannte, als ich sah, wie seine Hand nach unten glitt

in meinem Höschen und necken meine Vulva.

Die Kamera

Er zoomte wieder hinein und es war offensichtlich, dass sein Finger es war

necken meinen Schlitz.

Wie konnte er mir das antun?!

Wie

könnte das jemand machen?!

Ich versuchte wieder, mein Gesicht zu bedecken, als sie anfing zu ziehen

runter mein Höschen.

Ich verstehe nicht, warum ich so aussah

Alarm, so bewusst auf ihrer DVD, konnte mich aber nicht erinnern

nichts davon.

Ich lächelte und hob sogar meinen Hintern

damit er mein Höschen runterziehen konnte.

Keary drückte meine Brüste, um meine Aufmerksamkeit zu erregen, und zitterte

sein Kopf.

Ich ließ meine Hände wieder an meinen Hüften und setzte mich

da weinte ich leise, als ich auf dem Bildschirm gegen meine trat

Höschen runter.

Es gab eine riesige Nahaufnahme meiner Vulva und etwas Feuchtigkeit

glitzert auf meinen Lippen.

Dann zog die Kamera zurück und

es gab eine weitere Einstellung von mir und ihrem Küssen.

Dann sie

er lachte und sagte etwas, das ich nicht verstehen konnte, und ich verstand

aus meinem Bett.

Kaum machte sich Kyra, die noch vollständig bekleidet war, auf den Weg

außerhalb der Kamera betrat Keary die Szene.

War

nackt!

Er kam rüber und legte sich zu mir ins Bett, ich nicht

es sieht so aus, als ob es mir überhaupt leid tut.

Tatsächlich schien es, als wäre ich glücklich

sehe ihn.

Wir begannen uns zu küssen und seine Hände begannen meine zu erkunden

Karosserie.

Der Ausdruck der Freude auf meinem Gesicht war offensichtlich.

Nein

Sie könnten sich diesen Film ansehen und sagen, dass ich es war

Drogenabhängiger.

Sie konnten es sich auch nicht ansehen und vermuten, dass ich es tat

war alles andere als ein mehr als hilfreicher Teilnehmer.

ich

Er lächelte und küsste sie zurück und nach einem Moment

Er legte meine Hand auf seinen harten Penis.

Ich hatte meine eingepackt

Finger um ihn herum und hielt ihn glücklich fest.

Während wir zusahen, streckte Keary die Hand aus und begann sich zu lösen

das Laken um meinen nackten Körper.

Ich schüttele den Kopf

und flüsterte: „Nein! Bitte tu das nicht. Oh Gott, bitte tu das nicht!

Ich kann hier mit euch allen nicht so nackt sein.

nur ich

Ich kann nicht.“

Er lächelte und sagte: „Sei nicht albern, Gail. Di

natürlich kannst du.

Du bist seit Stunden nackt bei uns

Nacht.

Du schienst dich wirklich zu amüsieren.

Weißt du was

Ich denke Gail?

Ich denke dein Unterbewusstsein hat recht

Gut.

Es ist dein Bewusstsein, das ganz durcheinander ist.

Man muss nur lernen, sich zu entspannen und das Leben zu genießen.“

Es klang fast wie etwas, was mein Ex-Mann tun würde

Sie sagten.

Ich habe meinem Ex-Mann nicht geglaubt und ich habe es nicht geglaubt

Glauben Sie Keary.

Ich hörte auf zu kämpfen und erlaubte Keary zu werfen

Blatt, das war mein einziges kostenloses Cover.

Ihn sorgfältig

Ich zog es aus meinem Körper und ließ es fallen

meine Hüften und entblößte meinen nackten Körper den vier Teenagern

im Raum.

Ich war gekränkt.

Jetzt musste ich fernsehen.

ich

er konnte niemandem im Raum in die Augen sehen.

ich

Ich begann wieder leise zu weinen, aber ich kämpfte nicht.

Nicht sicher warum.

Das hätte ich meinem Mann nicht erlaubt

sich im Wohnzimmer auszuziehen, wenn er gerade gewesen wäre

zwei von uns!

Kearys Hand wanderte zurück zu meiner Brust und ich sah sie an

Fernsehen und versuchte verzweifelt, einen Ausweg zu finden

dieser schrecklichen Situation.

Auf dem Bildschirm konnte ich Keary sehen

und ich küsste und seine Hand erkundete meinen Körper.

Ich tu nicht

Er weiß viel über die Drogen, die sie Mädchen geben, wenn

sie wollen sie heutzutage vergewaltigen.

Von dem, was ich hatte

hörte, dass ich dachte, sie wären ein Mädchen gewesen

bewusstlos.

Offensichtlich war das nicht passiert

Für mich.

Ich konnte sehen, wie ich auf Küsse reagierte und

die Berührung und schien es zu mögen.

Als sich Kearys Hand zu meinem Geschlecht bewegte

vor dem fernseher hatte ich meine beine gespreizt um ihm total zu geben

Freiheit zu erforschen.

Ich sah mich zusammenzucken und dann lachen

wie ein dummer Student im Fernsehen.

Meine Hand hielt immer noch seinen harten Penis und ich war

bewegt es jetzt ohne Stress seinerseits.

Inzwischen hier

auf der Couch zuschauend, hatte Keary ihre andere Hand fallen gelassen

an meinen Oberschenkel und kam langsam näher

wo sich meine fest geschlossenen Schenkel anschlossen.

Ich hörte ein

Lärm und sah sich um, um zu sehen, dass Kyra mich filmte

still.

Die Kamera erfasste Kearys linke Hand auf meiner

Brust und ihre rechte Hand, jetzt nur noch ein Bruchteil einer

Daumen von meiner nassen Spalte.

Ich zuckte zusammen, als sein Finger mich am meisten berührte

intimer Teil meines Körpers.

Aber ich habe immer noch nicht gekämpft.

Nun, ich habe gekämpft.

Ich kämpfte darum, nicht zusammenzuzucken

Vergnügen bei der ersten Berührung einer männlichen Hand auf meiner Vulva

seit meiner Scheidung.

Oder zumindest die erste Berührung, während ich

er war bei Bewusstsein und stand nicht unter Drogeneinfluss

das war in mein Getränk gestopft worden.

Keary flüsterte mir ins Ohr: „Sehen Sie fern

Ist deine Hand kühl?

Es war verdammt gut.

ich will

jetzt deine Hand um meinen Schwanz zu legen, genau wie du

letzte Nacht gemacht“.

Ich weiß nicht, warum ich gehorchte.

Ich hasste das.

ich hasste

alles was sie mir angetan haben und alles sie

sie zwangen mich dazu.

Es war alles so demütigend.

Epoche

vergewaltigen!

Aber ich tat, was er von mir verlangte.

Ich erreichte und

schlang meine Finger um seinen harten Penis.

ich habe fast

Ich zog meine Hand weg, als ich die widerliche Feuchtigkeit spürte

das quoll aus ihm heraus und bedeckte jetzt sein Geschlecht

Organ.

Ich schauderte vor Ekel, ließ aber meine Hand los

wo war.

Keary sagte: „Schauen Sie sich diese Gail an, hier kommt eine von ihnen

gute teile.“

Ich zwang mich zuzusehen.

Auf dem Fernsehbildschirm

Keary war jetzt auf ihren Knien und ging auf meine zu

Gesicht mit seinem großen harten Penis, der wild wie er schwingt

gerührt.

Mir wurde fast übel, als ich zusah, wie er zu sich kam

halt an meinem gesicht.

Ich sah, dass das Lächeln nicht auf meinem Gesicht war

im Augenblick.

Ich sah verwirrt aus.

Keary räumte meine Verwirrung schnell auf.

Ich hörte es sagen,

„Mach auf, süße Fotze. Mal sehen, ob es dir gut geht

Schwänze lutschen.“

Mein Magen zog sich zusammen, als ich zusah.

Als Antwort auf seine

Befehl hatte ich meinen Mund geöffnet und ihm erlaubt zu ziehen

mein Gesicht auf seinem pochenden Geschlechtsteil.

Bei ein paar Gelegenheiten hatte ich meinen Ex-Mann geküsst

Penis, nachdem er mich um Oralsex gebeten hatte

er.

Normalerweise weigere ich mich, in so einem Perversen aufzutreten

Schauspielerei, aber bei zwei Gelegenheiten hatte ich nachgegeben.

ich möchte es tun

Ich beeile mich, darauf hinzuweisen, wenn auch oft

er hat mich gebeten, Oralsex mit ihm zu machen, nie ein einziges Mal

angeboten, diesen Dienst für mich zu tun.

Ich hätte

weigerte sich natürlich, es zuzulassen.

Aber er nie ein einziges Mal

angeboten.

Ich hatte seinen Penis ein paar Mal geküsst, aber ich tat es

nie ein einziges Mal in meinen Mund genommen.

Und doch war ich da

den Bildschirm, gleite mit meinen Lippen über Kearys Penis.

Die Kamera zoomte für eine Nahaufnahme heran.

Wir konnten nicht sehen

sein Gesicht, aber wir konnten ihn gerne vor Lust stöhnen hören

die Hälfte seines Geschlechtsorgans sank in meinen Mund.

Es klammerte sich an meinen Kopf, als es diesen Punkt erreichte

wo ich angefangen hatte zu würgen.

Dann begann er hineinzusehen

und aus meinem Mund nur ganz kurz vor mir

Ich sah, wie er sich versteifte, und es war offensichtlich, dass er kommen würde

in meinem Mund.

Ich wurde vielleicht unter Drogen gesetzt, aber ich war es trotzdem

unfähig, es zu schaffen.

Ich hatte geknebelt und gewürgt und

er versuchte sich zurückzuziehen, als er in meinen Mund ejakulierte.

Ich konnte sehen, wie sein Ejakulat aus meinem Mund quoll

den Schaft seines Penis und zog ihn schließlich heraus

meinen Mund und streichelte mich über den Kopf.

In der Stimme du

er könnte erwarten, selbst von einem verständnisvollen Elternteil zu hören

sagte: „Mach dir keine Sorgen, Gail. Du brauchst nur mehr Übung.

Du wirst besser sein.

Heben Sie es jetzt auf und legen Sie es wieder hinein

deinen Mund und schluck es Honig.

Du kannst nicht gehen

das Zeug geht in den Müll.“

Und ich habe es geschafft!

Ich sah ungläubig aus, als ich lächelte

Keary und sammelte dann sorgfältig alle seine Lebensmittel ein

das aus meinem Mund entwichen war und es zurück übertragen hatte

auf meiner Zunge, worauf ich sofort alles schluckte.

Währenddessen beugte sich Keary hier auf dem Sofa vor und beugte sich vor

Er hob mein Bein an und legte es auf seines, spreizte meins

Beine auseinander und entblöße mein Geschlecht.

Seine Hand ging zurück zu meiner

Sex und fing an, mit zwei Fingern in meinem zu arbeiten

Vagina.

Ich war überhaupt nicht nass und es war viel

unbequem.

Kyra kam für ein paar Nahaufnahmen herein und zog dann aus

zurück, als Kevin hinüberging und auf der anderen Seite saß

ich auf dem Sofa.

Bald bekamen sie beide ihre Hände auf mich

und manchmal hatten sie beide ihre Finger in mir

zur selben Zeit.

Trotzdem begann meine Vagina zu schmieren

Ich war nicht im geringsten aufgeregt.

So war ihr Tasten

Weniger unbequem, zumindest körperlich.

Mein

Mein Verstand schrie mich an, so schnell wie möglich aus diesem Haus zu kommen

wie meine Beine mich tragen könnten.

Aber ich wusste, dass ich es nicht konnte.

Ich war jetzt ein Gefangener.

Ich war ein Gefangener von drei Forts

Jungen und ein Mädchen mit einer Videokamera.

Ich kannte ihre

planen, mich zu umgarnen und mich in ihr Spielzeug für die zu verwandeln

Die nächsten zwei Wochen hatten perfekt funktioniert.

ich könnte nie

erlauben Sie jedem, die gerade abgespielte DVD zu sehen.

Und

es hatte gerade erst begonnen.

Gott weiß, was noch drauf war.

Ich schüttelte meine Träumereien ab und gab meine zurück

achte auf den Bildschirm.

Keary war aus meinem Bett aufgestanden

und sobald er sich von Kevin entfernte

er hat mit mir geschlafen.

Er hatte meine Beine geöffnet

und jetzt sah ich zum ersten Mal in meinem Leben so aus

jemand berührte die Lippen und die Zunge an meinem Geschlecht.

Vielleicht war ich letzte Nacht nur halb bewusstlos.

Aber ich

er hatte sicherlich auf Kevins Zunge auf meinen Lippen reagiert.

Mein

Der Hintern war aus dem Bett gestiegen und ich hatte ihn festgehalten

mit beiden Händen auf den Kopf und schrie mit

Vergnügen.

Als ich meine extreme Reaktion beobachtete, verließ ich mich

fragt sich flüchtig, wie es sein könnte.

Aber es war

eine schlechte Sache zu tun, und ich hätte es niemals zugelassen

dass ich so gedemütigt werde, wenn ich es nicht wäre

aus meinem Kopf betäubt.

Ich sah überrascht aus.

Es hat mich noch mehr gedemütigt

als ich einen Orgasmus hatte, während Kevin mich mit seinem neckte

Sprache.

Ich war verlegen, weil das das erste war

auch wenn ich mit einer anderen Person einen Orgasmus hatte

während ich verheiratet war.

Ich hatte in seltenen Fällen gesucht

Erleichterung durch das Duschmassagegerät, ein Trick, den ich gelernt habe

etwa aus einer Zeitschrift.

Es war angenehm genug gewesen.

ich

Ich habe es aber nicht oft gemacht, weil ich es jedes Mal gemacht habe

mein Gewissen plagte mich noch eine Woche später.

Aber

manchmal muss man einfach etwas tun, um das zu lindern

Ermüdung.

Nach meinem Orgasmus war Kevin zu mir und mir weitergezogen

beobachtete nun, wie er anfing, sein Organ darüber zu schieben

klatschnasser Eingang zu meiner Vagina.

Ich hatte erreicht und

Ich schlang meine Arme um seinen Hals und zog ihn herunter

über mir und schrie ihn an, er solle es reinstecken.

Und er

Ich hatte!

Obwohl er erst fünfzehn war, war Kevins Geschlechtsorgan schon

größer als die meines Ex-Mannes.

Als er in mich eindrang, tat ich es

rief er vor Vergnügen.

Ich werde nie verstehen, wie ich das mache

er hätte so reaktionsschnell sein können, aber keinen haben

Ich erinnere mich an die Ereignisse der letzten Nacht.

Epoche

es war jedoch offensichtlich, dass ich nicht bewusstlos war und dass ich

Ich genoss es ungemein.

Um ganz ehrlich zu sein,

Wenn ich mir jetzt im Fernsehen ins Gesicht schaue, kann ich nicht anders

Ich dachte, ich hätte Sex noch nie so genossen

als Kevin mich letzte Nacht vergewaltigte, zuerst mit seiner Zunge

und dann mit seinem Penis.

Es war offensichtlich, als wir zusahen

dass ich viele andere Orgasmen hatte, bevor Kevin kam

Orgasmus und überschwemmte meine Vagina mit seinem Sperma.

Als wir auf dem Sofa saßen und fernsahen

Sobald Kevin aus meinem Bett aufstand, ging er hinüber und positionierte sich

meine Hand auf seinem Penis.

Ich hatte jetzt einen Penis in jeder Hand.

Kevin seufzte und sagte: „Halten Sie es einfach fest

Hand oder ich komme.

Das zu sehen, verwandelt mich

Fick dich!“

Der Bildschirm wurde für eine Sekunde schwarz und dann sah ich Kyra

wieder auf die Bühne.

Sie hatte ihr Kleid gewechselt.

Sie hatte ihre Shorts ausgezogen und trug einen Rock

jetzt.

Sie stand mit mir im Bett auf und stand auf, um sich hinzusetzen

zurück zum Kopfteil.

Er sprach leise und leise zu mir

Ich hatte wieder gelacht und stand dann auf meine Hände und

Knie.

Die Kamera schoss von hinten und es war ein echter Anblick

obszöner Blick auf mein Gesäß und meine geschwollene Vulva.

ich

er konnte eine dünne Spur des Schleims sehen, den Kevin geschossen hatte

in meiner Vagina.

Er hielt meine Lippen und einige von ihnen fest

es hatte begonnen, einen Oberschenkel hinabzurutschen.

Ich sah angewidert zu, als ich mich näherte und mit dem Einführen begann

mein Kopf unter Kyras Rock.

Er hielt es fest

vorsichtig, um seinen Bruder nicht anzusehen.

ich

sah bestürzt zu, als klar wurde, was ich war

unter dem Rock des Mädchens tun.

Bei mir war es offensichtlich

Handlungen und der Ausdruck auf Kyras Gesicht.

ich war

Mach Oralsex mit ihr!

Während wir alle die Action auf dem Bildschirm verfolgten, war es da

zahlreiche Kommentare von den Jungs, wie es ihm ging

Schummeln beim Tragen von Kleidung, wenn alle anderen es waren

nackt.

Er ignorierte sie, bis Keary sagte: „Hölle, Schwester,

wir haben dich sowieso alle nackt gesehen.“

Sie hörten auf, die Aktion auf dem Bildschirm zu beobachten, während sie

stritten sich mit ihnen darüber, ob sie sie gesehen hatten oder nicht

nackt, wie sie behaupteten.

Die Diskussion kam plötzlich

Ende, als Kevin sagte: „Wenn wir dich dann nicht nackt gesehen hätten

Wir würden nicht wissen, dass du deine Muschihaare in a geschnitten hast

feine Linie und dass es einen Maulwurf gibt, der ein wenig ist

kleiner als ein Penny auf deiner rechten Wange.“

Sie sah ihn eine Minute lang an und dann endlich sie

fand seine Stimme.

„Woher zum Teufel weißt du das?!“

Keary lächelte und sagte: „Wir haben es dir gesagt, Schwester.

die ganze zeit nackt.

Wir spionieren Sie seit über a aus

Jahr jetzt.“

„Wie?!“

Sie fragte.

Natürlich glaubte er es jetzt, aber

Sie war sehr wütend über die Verletzung ihrer Privatsphäre und

er konnte sich nicht vorstellen, wie sie das machten.

Keary kicherte nur und sagte: „Verdammt, wir wären süß

Dumm, dir zu sagen, wie wir das machen, oder?“

Er starrte Keary ein paar Minuten lang an.

Sie war

kochend.

Aber wir wurden alle wieder zum Handeln gebracht

den Bildschirm und zeigte ihr einen sehr lauten Orgasmus

Letzter Nacht.

Als sie an ihrem Rock zappelte, stand sie auf,

fast ausgesetzt, wo mein Mund noch war

Bitte seinen Körper.

Sie bemerkte es aber und zog ihren Rock herunter.

Sie schien von allen dreien nicht gestört zu werden

Brüder, die ihr beim Orgasmus zusehen.

Er schien einsam

sich von dem Gedanken stören lassen, ausspioniert zu haben

sie und ich sahen sie nackt.

Ich dachte nicht, dass es das gibt

so viel Unterscheidung.

Aber natürlich saß ich

hier nackt und von zwei Teenagern belästigt

Ein Teenager hat es für ihren zukünftigen Genuss aufgenommen

und, nehme ich an, falls sie mehr Erpressung brauchen

Material.

Kyra fluchte leise, als sie

weiter schießen.

Auf dem Bildschirm sah ich sie weggehen

und steh vorsichtig auf.

Sobald sie aus dem Bett kam

Kirk kletterte hinter mich.

Ich war schon aufgestanden

auf Händen und Knien, um Kyra Platz zum Ausgehen zu machen

des Bettes.

Kirk befahl mir zu bleiben wie ich war und

er stand auf und drang von hinten in mich ein, als wäre ich es

ein Tier.

Ich muss mich amüsiert haben.

Es gab einen extremen Blick

Freude auf meinem Gesicht.

Ich weiß nicht, wie groß Kirk ist

der Penis ist.

Ich hatte keine Gelegenheit, es zu sehen.

Jeder, der hatte

die Schießerei lag hinter uns.

Es war anscheinend lang

genug und dicht genug, um mich zu befriedigen.

Nach einer

Ein paar Minuten hatte ich meinen Kopf auf meine Arme gelegt und

Kirk hatte angefangen, mich so schnell rein und raus zu streicheln

auf dem Fernseher war es fast verschwommen.

grunzte

laut mit jedem Schlag, aber es hatte nicht lange genug gedauert

lang genug, um zum Orgasmus zu kommen.

Ich hatte ziemlich enttäuscht ausgesehen, als er seine gezogen hatte

erweiche gestern Abend den Penis aus mir heraus.

Jetzt, als ich mich hinsetzte

hier zuzusehen, war ich so gefangen in dem, was es war

passiert, dass nur für eine Sekunde dachte ich darüber nach, wie

ungerecht war das.

Als mir klar wurde, was ich dachte

kam schnell zu mir zurück und ich erinnerte mich, dass ich

Ich habe mir mit mir in der Hauptrolle ein Video von Gruppenvergewaltigungen angesehen.

Nachdem Kirk mit mir fertig ist und aufsteht, Sex

fing an gruseliger zu werden.

Keary ist wieder dabei

Bett und jetzt musste ich zusehen, wie er ihrs zwang

Penis zum ersten Mal in meinem Anus.

Es war offensichtlich

von meinem Gesichtsausdruck und meinen Schmerzensschreien, dass ich

er hatte es nicht genossen.

Keary hatte jedoch.

Auch wenn er

er hatte gerade in meinen Mund ejakuliert, vor nicht allzu langer Zeit packte er

mein Gesäß und rufe: „Verdammt! Das ist ein enger Arsch

Hündin!

Leute, ihr werdet es lieben!“

Ich sah angewidert zu, wie es beschleunigte und dann aufholte

Orgasmus und schoss sein schleimiges Ejakulat in meinen Anus.

Als Keary endlich den Atem anhielt und stehen blieb

Ich sah, dass ich weinte.

Ich weinte immer noch

als Kevin wieder aufs Bett stieg und sein Geschlechtsorgan zwang

in meinem Mund.

Die Kamera kam hoch und es gelang mir

um zu sehen, dass sein Penis immer noch mit getrocknetem Sperma bedeckt war

da er schon mal mit mir verkehr hatte.

ich

er leistete jedoch keinen Widerstand.

Nicht, bis er anfing, es zu versuchen

seinen Penis zum ersten Mal in meine Kehle zu zwingen.

Da fing ich an zu kämpfen.

Ich hebe meine Arme

und ich versuchte, Kevin wegzustoßen, während ich meinen Kopf hielt

und versuchte, seinen Penis in meine Kehle zu zwingen.

ich war

schrie vor Schmerz, aber meine Schreie wurden von ihren gedämpft

Orgel in meinem Mund.

Ich hörte Keary etwas sagen und Kirk stand auf dem Bett auf

hinter mir und packte mich an den Armen.

Er ruhte seinen harten Penis

in der Ritze zwischen meinen Pobacken und hielt meine Arme,

mich machtlos lassen, mich zu verteidigen.

Keary kam herüber und fing an, mir zu sagen, wie ich eine bekomme

Mann in meiner Kehle und schien zunächst nicht einmal

als ob du wüsstest, dass es da ist.

Er griff unter mich und

eine meiner Brustwarzen gekniffen und als es meine Aufmerksamkeit erregte

er wiederholte seine Anweisungen und bald war Kevins Penis da

es dringt bei jedem Schlag in meine Kehle ein.

Als ich gekommen war

Gewöhnt ließ Kirk meine Arme los und begann zu zwingen

sein Penis in meinem kürzlich missbrauchten Anus.

Ich hatte erreicht

zurück und versuchte ihn wegzustoßen, aber er ignorierte es einfach

ich selbst.

Sex im Fernsehen kam zu Kevin.

Er

Ich habe es wirklich genossen, zuzusehen, weil er der erste war, der es getan hat

einen Penis in meine Kehle einführen.

Er zog seine Hände weg

von meinen Brüsten und meiner Vagina und sagte: „Keary, ich kann nicht

bekomme es mehr.

Ich muss sie ficken und das meine ich nicht

nach dem!

Verdammt, wenn ich gewusst hätte, wie viel Spaß es macht, zu vergewaltigen

ein Mädchen, mit dem ich schon vor langer Zeit angefangen hätte.“

Keary lachte und sagte: „Ja, ich habe gerade darüber nachgedacht

gleiche Sache.

In etwa einer weiteren Minute würde ich es tun

schieße ihr über die ganze Hand“.

Er nahm meine Finger weg und hob meine Hand

sein Penis.

Er sagte Kevin, er solle eine große Haut ziehen

Ich kam ein bisschen näher und sie zogen mich heraus

das Sofa und faltete mich über die Polsterung auf meinem Rücken.

Ich fing an zu weinen.

Ich machte mir nicht die Mühe, sie darum zu bitten, es nicht zu tun

es.

Sie hatten sich viel Mühe gegeben, mich in eine zu bekommen

Position, der ich keine andere Wahl hätte, als mich zu fügen

Sie.

Aber ich hatte solche Angst davor.

Wie ich es bald machen würde

herausfinden, ich kannte die Hälfte nicht.

Das ging

viel schlimmer sein als nur Vergewaltigung.

Keary ging zu einem Ende des Sacks.

Meine hat er aufgezogen

Beine hoch und spreizen Sie sie auseinander.

Er ging hinüber und

Er fing an, die Spitze seines Penis an meinem Schlitz zu reiben.

Zum

im selben Moment bewegte sich Kevin und kniete sich vor mich hin.

ich

Meine Augen waren geschlossen, aber ich spürte, wie es sich bewegte.

ich

sie ignorierte ihn.

Ich dachte, die Gefahr käme

Keary.

Ein Gefühl totaler Hilflosigkeit erfüllte mich dabei

Keary steckte die Spitze seines Penis in mich und

er fing langsam an, es ganz in mich einzuführen.

Meine Beine waren über seinen Schultern und er hatte sich ausgestreckt

und er hielt meine Handgelenke, als er anfing, mich zu vergewaltigen.

Ich hielt es nicht für notwendig.

ich unterzog mich

alles Schlimme, was sie mir jetzt angetan haben.

ich hatte nicht

ahnte, was Kevin vorhatte.

Ich plötzlich

Ich öffnete meine Augen, als ich etwas auf meinem Gesicht spürte.

ich sah

dass es Kevin war, der seinen sabbernden Kopf bewegte

Penis um mein Gesicht.

Es hinterließ eine Spur der Bosheit

Gleitmittel überall, wo es mich berührte.

Ich schloss meine Augen wieder, sobald ich realisierte, was es war

weiter und ich weinte nur ein bisschen mehr dafür

Unwürdigkeit.

Aber es war nur ein Vorspiel.

Bald sein Penis

wurde gegen meine Lippen gelegt und befahl mir, meine zu öffnen

Mund.

Ich schluchzte laut, gehorchte aber.

Ich wusste, dass ich es nicht konnte

bekämpfe sie.

Ich hätte aber widerstehen können, wenn ich es getan hätte

er wusste, was kommen würde.

Kevin fing an, seine Orgel zu betreiben

tiefer und tiefer mit jedem Schlag.

Als er ankam

ganz hinten in meiner Kehle fing ich an mich zu übergeben

als ich anfing zu kämpfen.

Er zog sich aus meinem Mund und schlug mich heftig.

ich

Er schrie und versuchte zu fliehen, packte aber eine Handvoll

meiner Haare und hielt mich fest.

Er ging hinüber und

Er sagte: „Dummes Arschloch. Du hast es letzte Nacht getan

Ich muss mich entspannen und schlucken und es wird nach unten gehen.

Jetzt

Benimm dich.“

Ich dachte darüber nach, wann ich heute Morgen aufgewacht bin und wie

Halsschmerzen gewesen war.

Obwohl ich es mir gerade angeschaut hatte

Es geschah im Fernsehen, wovon ich immer noch entsetzt war

das Wissen, dass er die Wahrheit sagte, dass ich

hatte letzte Nacht ihre Geschlechtsorgane in meine Kehle gebracht.

Widerstrebend legte er seinen Penis wieder an meine Lippen und ich

öffnete meinen Mund.

Er fing an, es langsam hineinzuschieben

mich und dabei befahl er mir zu schlucken.

Ich könnte nicht,

nicht mit diesem großen Penis in seinem Mund.

Aber der Versuch

schien meinen Würgereflex zu unterdrücken und nach mehreren

Schmerzhafte Versuche, ich spürte, wie sein Organ an meinem entlang glitt

Kehle.

Sie ließ es für einen kurzen Moment dort, obwohl sie es nicht tat

es scheint in diesem Moment kurz zu sein.

Ich fing an zu kämpfen.

ich

er dachte, ich würde ersticken, aber er kam nah dran

zwischen meinen Beinen, die Keary gegen meine drückte

Brust und packte eine meiner Brüste.

Er drückte und

brutal verdreht.

Ich schrie vor Schmerz und er sagte: „Jesus, du bist ein Narr

Muschi.

Du kannst vollkommen dumm atmen.

Sie sind damit fertig

und darüber hinaus letzte Nacht.

Entspannen Sie sich und gewöhnen Sie sich daran.

Sie

Sie werden von nun an viel davon tun, also Sie

wir könnten genauso gut lernen, es gut zu machen“.

Kevin fing an, meinen Mund und meine Kehle zu benutzen, als ob sie es wären

eine Scheide.

Bei jedem Stoß schlugen seine Hoden auf mich ein

Gesicht und bedeckte meine Augen.

Es war anfangs sehr schmerzhaft

aber dann wurde ich wohl taub.

Wie der Schmerz

In meiner verminderten Kehle begann ich bewusster zu werden

des heftigen Angriffs, den ich von Keary bekam.

Er hämmerte mich so hart, dass es nach mir klang

er wurde geschlagen, als sein Becken gegen mich prallte.

Epoche

schmerzhaft bis zu dem Punkt, an dem es mehr weh tut als eine Vergewaltigung

mein Hals.

Sie waren beide ziemlich aufgeregt.

Zwischen der Idee von

mich vergewaltigen und das ganze Vorspiel wie sie gequält hatte

mich, während ich mir die DVD ansah, die sie letzte Nacht gemacht hatten

sie endeten wirklich ziemlich eng.

Kevin packte meinen Kopf und drückte noch einmal, bis zum Anschlag

in meine Kehle und ließ seinen Penis dort vergraben

mit seinen Hoden, die auf meinen Augen ruhten, als er meine füllte

Kehle mit seinem Ejakulat.

Mein Hals tat noch mehr weh

als ich heute morgen aufgewacht bin.

Aber ich war

dankbar, dass ich dieses schleimige Zeug nicht schmecken muss.

Es ging mir einfach die Kehle runter.

Kevin blieb, wo er war, als sein Penis zu verschwinden begann

weich im Hals.

Ich war von Keary genauso abgelenkt wie er

fing an, mich noch brutaler zu vergewaltigen, bis er dazu kam

Plötzlich stoppte er und merkte, dass er in meine Vagina spritzte

mit seinem Ejakulat.

Ich zitterte vor Entsetzen, dass es so war

es passierte wieder, aber ich wurde immer noch festgehalten

auf der Stelle und ich hätte mich nicht bewegen können, wenn ich gewollt hätte.

Nun, ich wollte es offensichtlich.

Ich wollte hier raus

verzweifelt.

Irgendwann hatte sie ihre Geilheit an meiner Hilflosen befriedigt

Körper und wichen nicht so sehr zurück, als sie gingen,

erschöpft von der heftigen Vergewaltigung meines misshandelten Körpers.

Sobald sie sich entfernten, war Kirk auf den Beinen

auf mich.

Ich fühlte ihn dort stehen und sah ihn an

offensichtlich zu sehen, wie er versucht zu entscheiden, welche Öffnung er ist

Das wollte ich jetzt ausnutzen, dass sie an der Reihe war, mich zu vergewaltigen

still.

Er hatte seine Hose bereits ausgezogen und das zum ersten Mal

Ich habe seinen Penis gesehen.

Er war der kleinste der drei, aber

Trotzdem war es größer als das meines Ex-Mannes.

Er

Er lächelte mich an und fragte mich: „Wo willst du es haben,

Muschi?“

Ich fing nur noch mehr an zu weinen.

Ich wollte es nicht!

ich

schon verletzt.

Ich wollte keinen weiteren Missbrauch!

Er kicherte und sagte: „Nun, zur Hölle, wenn du dich nicht versöhnen kannst

Ihr Verstand, mal sehen, ob Sie tief in die Kehle können

wieder schminken.

Jedes Mädchen kann ficken.

Es braucht Übung

so einen Schwanz lutschen.

Wir müssen sicherstellen, dass Sie

in den nächsten zwei Wochen viel üben.“

Ging herum, wo mein Kopf am Ende hing

aus dem Kilt und fiel auf die Knie.

Als er

sein hartes männliches Glied ruhte an meiner Wange.

Er nahm es in seine Hand und zog es dann auf meine

Gesicht für einen Moment an meine Lippen und sagte: „Küss mich

sie ist eine Hure.“

Ich hasste die profane Art dieser Kinder wirklich

gesprochen.

Aber ich denke, im Schema der Dinge war es so

meine geringste Sorge.

Ich presste meine Lippen auf ihre

Penis und küsste ihn ein paar Mal leicht.

Ich habe es nicht versucht

ihr bösartiges Lächeln oder noch schlimmer, ihre Schwester zu bemerken

Nahaufnahme mit der auf mich gerichteten Kamera.

Kirk erlaubte mir, ihn mehrmals zu küssen, bevor ich seinen hob

Penis in seiner Hand und drückte seine unbehaarten Hoden

meine Lippen.

Sie rieb meinen Schritt in mein Gesicht und dann ihn

sagte: „Leck jetzt meine Eier Schlampe.“

Ich fing an, seine verschwitzten Hoden zu lecken und wie meine Zunge

Er bewegte sich über ihn und stöhnte vor Vergnügen.

Er ließ mich lecken

ihm für eine scheinbar lange Zeit bis zum Ende

Keary sagte: „Jesus Kirk! Mach weiter. Wir haben immer noch

eine Menge von dieser DVD zum Anschauen.“

Kirk kicherte und sagte: „Oh gut, ich glaube, ich könnte gehen

mach schon und fick dein Fotzengesicht, wenn du darauf bestehst.“

Er positionierte sich leicht neu und ritt dann auf ihr

etwas kleineres Organ bis zum unteren Ende meines Mundes e

mit einem bösartigen Stich in den Eingang meiner Kehle.

ich

Er schrie vor Schmerz auf, aber meine Schreie wurden von dem gedämpft

Penis, mit dem er mich schlug.

Er hat mich kämpfen sehen

damit für eine Sekunde und dann herausgezogen und geschoben

alles wieder rein, mit der gleichen Heftigkeit wie

erstes Mal.

Es ging weiter und weiter und mit jedem Grauen

drücken, ich litt mehr.

Momentan hat er sich zurückgezogen

und legte die Spitze seines Penis in meinen Mund und

endete mit der Hand, die ich weinte

hysterisch.

Leider war ich der einzige dort

dass es mir leid tat.

Kirk hat endlich sein Geschlechtsorgan aus meinem Mund entfernt und

Er wischte es mir übers Gesicht.

Durch meine Tränen konnte ich sehen

Kyra steht mit der Kamera auf mir.

Ich habe die gereinigt

Tränen aus meinen Augen mit meinen Händen und ich sah ihr Lächeln

als sie mich anstarrte.

Er genoss offensichtlich mein Leiden.

Nach einem Moment

oder zwei sagten: „Scheiß drauf!“

Er reichte die Kamera zu

Kirk und sagte: „Wenn du sowieso alles gesehen hast, ich

Ich denke, ich habe nichts zu verbergen.“

Damit knöpfte er seine Shorts auf und zog sie an und

ihre Unterwäsche bis zu ihrem begleitenden Jubel

drei Brüder.

Sie setzte sich für einen Moment rittlings auf mein Gesicht und

geduckt.

Ich versuchte zu sprechen.

Ich dachte, er macht einen Fehler.

Zumindest dachte ich das bis zu ihr

sagte: „Komm schon Schlampe. Iss meinen Arsch, so wie du gegessen hast

meine Muschi letzte Nacht.“

Ich sah, wie Kirk sich der Kamera näherte und alle drei

Die Jungs ermutigten sie.

Ich hielt meinen Mund fest

geschlossen und bemühte sich, den Kopf zu drehen.

Er hat mich bestellt

wieder diese ekelhafte Aufgabe zu erledigen und wieder ich

zögerte.

Ohne sich von seiner Position über mir zu bewegen, drehte er sich um

Keary und sagte: „Wie wäre es mit einer helfenden Hand hier, großer Bruder?“

Ich spürte, wie er aufstand.

Ich wusste nicht, was er vorhatte.

Ich wusste, dass es schmerzhaft sein würde, aber ich dachte, es wäre so

auf keinen Fall konnte es schlimmer sein als das, was sie wollte

machen.

Ich habe mich geirrt.

Ich hörte ein Rascheln und plötzlich meins

Ihre Brüste schienen zu brennen.

Ich schrie und

kämpfte darum, unter Kyra hervorzukommen.

Bevor ich konnte

befreie mich Kevin packte meinen Arm von der anderen Seite

des Esels.

Er drehte es und hielt es in einem Kerl

Wenn ich also jetzt gekämpft hätte, wäre es sicher gewesen

meine Schulter ausrenken.

Ich murmelte einen hilflosen Protest in die nasse Naht

zwischen den Wangen von Kyras Gesäß und dann fühlte ich

dieses Rascheln und meine Brüste wurden wieder getroffen.

ich

Ich konnte es nicht sehen, aber ich war mir ziemlich sicher

Keary peitschte meine Brüste mit ihrer dicken Haut

Gürtel.

Ich wusste, dass ich keinen weiteren dieser Knicke ertragen konnte

Schläge.

Es war einer der empfindlichsten Bereiche meines Körpers

und ich hatte angst, dass es mir schaden würde

Brust irgendwie.

Ich gab auf.

Ich konnte nicht mehr.

Wie ich blockiert habe

meine Zunge heraus und bewegte sie zaghaft auf und ab

zwischen den Wangen von Kyras Arsch wurde mir klar, dass ich es hatte

all diesen Schmerz umsonst erlitten.

Diese Monster

Sie würden immer gewinnen.

Ich habe die Dinge nur noch schlimmer gemacht, als

Ich habe versucht, sie zu bekämpfen.

Nachdem ich meine Zunge auf und ab bewegt hatte

feuchter, schimmeliger Riss beugte sich vor und streichelte die Oberseite

von meinem Kopf und sagte: „Sie ist eine wirklich nette Schlampe. Jetzt hör auf damit

fick herum und leck meinen Arsch, wie ich es dir gesagt habe.

Ich fühlte meine Zunge, bis ich seinen Anus lokalisierte

und dann fing ich an, mich auf diesen Bereich zu konzentrieren.

Nach einer

Minute sagte: „Komm Schlampe! Steig ein. Ich will

spüre diese Sprache in mir“.

Ich stieß mit meiner Zunge in ihren Anus und kam nirgendwo hin.

ich

Ich versuchte meine Zunge zu krümmen und zu versteifen und schließlich

Die Spitze ist in ihrem Anus aufgetaucht.

Sie schnappte nach Luft

zufrieden und sagte: „Oh ja! Bessere Schlampe! Iss

dieser Arsch!“

Ich fuhr noch ein paar Minuten fort, aber es war viel

schwer.

Meine Zunge und mein Kiefer wollten beide nachgeben

raus auf mich.

Ich fühlte mich wirklich erleichtert, als er es bewegte

Position leicht und sagte: „Es war nicht so schlimm für einen

Erstmal, jetzt iss meine Fotze.

Und ich will welche hören

Begeisterungsschlampe.“

Ich hatte das Gefühl, ich würde meinen Kiefer nicht mehr gebrauchen können

jeder Zeit.

Aber ich wagte nicht aufzuhören.

Ich fing an zu lecken

und ihre Vulva zu küssen und meine Zunge in sie einzuführen

mit so viel Enthusiasmus wie ich konnte, bis er sagte: „Oh ja

Hündin!

Ich bin jetzt bereit.

Sauge jetzt meinen Kitzler!

Oh Scheiße!

Jawohl!

Das ist richtig!

O Christus!“

Und dann schrie sie und presste ihr Geschlecht gegen meins

Mund und ich spürte, wie sie sich versteifte und dann fast zitterte

außer Kontrolle, weil sie einen Orgasmus hatte.

Irgendwann fiel sie und ich schluchzte leise in einen

Kombination aus Erleichterung und Verzweiflung beim Warten auf die

nächste Demütigung.

Es ließ nicht lange auf sich warten.

Keary befahl mir, meinen Kilt auszuziehen und als ich mich hinsetzte

Ich sah zu, wie meine Brüste geschlagen wurden.

Es schien nicht

schlimm wie ich befürchtet hatte.

Es gab zwei wütende rote Streifen

auf jeder Brust, eine über der Brustwarze und eine darunter

es.

Sie sahen nicht so aus, als würden sie einen blauen Fleck hinterlassen

obwohl.

Und sie hatten die Haut nicht geschnitten.

Ich kämpfte, um auf die Beine zu kommen, und er warf mir das Laken zu, das ich hatte

getragen, als ich heute Morgen mein Schlafzimmer verließ.

Ich habe es gepackt

aus der Luft und sagte: „Decke den Sack zu

Ich will nicht, dass du ihn mit deinem hässlichen Hintern siehst.“

Ich drehte mich um und bedeckte die Ottomane mit Leder und dergleichen

Das tat ich Keary kam hinter mich und schob mich zu mir

Knie und zwang mich dann, mich auf die Ottomane zu beugen.

ich

stand vor dem Fernseher.

Jemand hatte die DVD angehalten

und da war ein Bild von mir beim Sex mit zwei von

Die Kinder auf dem Bildschirm.

Die Kamera war auf mich gerichtet

und ich konnte sie nur vom Bauch abwärts sehen wie ich

Ich war mir damals nicht sicher, welche Typen mich vergewaltigten.

Es

Sie sahen aus wie Keary und Kevin.

Jemand drückte das Spiel und die Bilder begannen sich zu bewegen und

die schrecklichen Geräusche kehrten zurück.

Ich hörte mich stöhnen

und die Geräusche des Fleisches, die das Fleisch hämmern und schweigen

es schien, dass ich ein williger Teilnehmer war.

ich

er wusste, ob die Clarks diese schreckliche DVD gesehen hatten, als sie es taten

Zuhause von ihrer Kreuzfahrt würden sie mich denken

hatten, wenn nicht sogar ihre Lieben verdorben,

damals war ich ein mehr als hilfreicher Teilnehmer gewesen

ihre sexuellen Spiele.

Wenn diese DVD an die geliefert wurde

Behörden Ich bin sicher, sie hätten das gleiche

Eindruck.

Ich dachte an die Schulsachen der letzten Mädchen

Lehrer beim Sex mit ihren Schülern erwischt

und wie sie verhaftet und ausgesetzt wurden

schlimmsten öffentlichen Beschwerden.

Das Schlimmste war jedoch, dass ich es nicht gespürt habe

sicher, dass ich verdammt wäre, wenn das DVD würde

öffentlich, obwohl ich ziemlich sicher war, dass jemand

Wenn man es betrachtet, könnte man erkennen, dass ich es gewesen bin

süchtig, ich würde alles tun, um diesen obszönen Film zu behalten

von niemandem gesehen werden.

Die Demütigung wäre

töte mich auf jeden Fall.

Ich habe immer unter einem Over gelitten

Fülle an Bescheidenheit.

Daran hatte die Vergewaltigung nichts geändert.

Ich wusste, dass ich alles tun würde, um es zu behalten

pornographischer Film aus einer späteren Vorführung.

Sogar diese kleinen Monster schienen es zu erkennen.

Sie

er hatte sich nicht einmal herabgelassen, mir zu drohen.

Sie hatten gerade

hat mir gezeigt, dass es den Film gibt, und jetzt hat er mich gezwungen

um es zu sehen.

Sie wussten, dass es jetzt ihnen gehörte, und zu benutzen

Misshandlungen, wie sie es für richtig hielten.

Zu Beginn des Films hörte ich Keary herumfummeln

zwischen meinen Beinen herum und sein Organ begann in mich einzudringen

still.

Es musste nicht vollständig aufgerichtet sein.

Es

es schien nicht so weit zu gehen und es fühlte sich nicht so dick an

wie früher.

Einmal hat er nichts gemacht

in mir.

Er beugte sich einfach über mich und streckte sich darunter aus

Ich spiele mit meinen Brüsten.

Ich keuchte und schrie vor Schmerz, als seine Hände meine ergriffen

sehr zarte Brüste, aber einmal hatte sie sie in ihren Händen

er hielt sie einfach fest und blieb dann stehen und uns

Ich sah den nächsten Teil des Films wie zusammengeklebt

Dass.

Ich starrte auf den Fernseher, ohne ihn wirklich zu sehen

am anfang irgendwas.

Nach einer Weile in meinem Kopf

Ich ging zurück zu der Vergewaltigung, die ich anscheinend durchmachte

gerne daran teilnehmen, wie es im Fernsehen ausgestrahlt wird

und ich fing an, genauso auszusehen wie der Junge in meinem Mund

herausgezogen und seine sahnige Ladung in mein Gesicht und geschossen

Haar.

Er lachte, als er seine Ergebnisse betrachtete

Der letzte Orgasmus, der Faden des weißen Schleims

kam von meiner Stirn und durch meine Nase und

endet an meinen Lippen.

Ich erkannte das Lachen, das war es

Kevin.

Nachdem Kevin umgezogen war, war ich körperlich erleichtert und

fiel zurück auf Kearys Bett.

ich war überrascht

die Stärke, die er gezeigt hat.

Gewicht einhundertfünf

Pfund und hob mich hoch, als wäre nichts gewesen!

Sobald ich auf meinem Rücken lag, stand er auf und setzte sich rittlings auf mich.

Er

Sie legte ihr nasses und schleimiges Organ zwischen meine Brüste und

Ich drückte meine Brüste um ihn herum.

Begann

Sägen in und aus meinem Dekolleté und das in nur einer Minute

sagte: „Okay, Pussy. Schau dir meinen Schwanz an. Hebe deinen hoch

Scheiß auf deinen Kopf und schau, was passiert.“

Ich sah dabei zu, mit demselben albernen Lächeln auf meinem Gesicht wie ich

Ich hob meinen Kopf und starrte auf den sich bewegenden Penis

schnell zwischen meinen Brüsten.

Ich hatte immer noch diesen Fluss von

Ejakulationen liefen über mein Gesicht und ich sah aus wie auf

Bildschirm Ich streckte meine Zunge heraus und leckte sie lässig ab

alles, was auf oder in der Nähe meiner Lippen war.

So wie ich meine gezogen habe

Zunge in meinem Mund explodierte und mehr

Zeug sprang mir ins Gesicht.

Die ersten beiden Stränge

es traf mich ins Gesicht und der nächste landete auf meinem

Kinn.

Die letzten paar schwachen Spritzer landeten knapp über meinem

Brüste und dann war es vorbei.

Ich sah, wie er seinen Penis durch die Pfützen rieb

viskos ejakulieren und dann in meinen Mund zwingen

Reinigung.

Er tat dies mehrere Male, bevor er wurde

gelangweilt und stand auf.

Es ging immer hin und her.

Jeder der Jungs hat mich benutzt

über und über.

Gegen Ende hatten sie aufgehört

kam zum Orgasmus, hatte aber weiterhin Erektionen

und sie sahen sie immer wieder heftig in meiner Vagina

oder meine Halsschmerzen.

Es wurde offensichtlich, dass sie mir jetzt wehtaten.

Sie taten nicht nur meinem Hals und meiner Vagina weh

oder.

Sie misshandelten ständig meine Brüste.

Sie hatten viel Spaß daran, sie zu drücken, als ob sie es wären

sie versuchten auch, etwas aus ihnen herauszuquetschen

meine Brustwarzen zusammendrücken und ziehen, sie dehnen

weit über alles hinaus, was ich für möglich hielt.

Wurden

Wunder, dass sie an diesem Morgen so wund gewesen waren.

Zwischen

dieser Missbrauch und die Peitschenhiebe, die ich zu erleiden begann

besorgt über Brustkrebs.

Ich scheine gelesen zu haben

irgendwo dieser anhaltende körperliche Missbrauch der Brust

kann dazu führen.

Aber weit davon entfernt, Mitleid mit mir zu haben, wenn ich schrie

Schmerz, sie lachten und versuchten sich gegenseitig zu übertrumpfen.

Sie

konkurrierten um zu sehen, wer meine Brüste dehnen könnte

weiter oder mich lauter weinen lassen.

Und sie haben es genossen

so sehr, dass sie bald wieder errichtet wurden und die

Brutale und demütigende Vergewaltigungen begannen wieder von vorne.

Und

immer im Hintergrund war Kyra, filmte und wirbt

sie zu größeren Taten der Verderbtheit.

Keary hatte wie mit seinem Penis in mir gestanden

Wir haben die letzte DVD gesehen.

Es war aufrecht

von Zeit zu Zeit, aber er versuchte nicht, Sex zu haben

zurück bei mir.

Ich schätze zwischen gestern Abend und heute

Morgen hatte ich die drei Jungs abgelassen.

Als der Film endlich zu Ende war, zog Keary mich heraus

Zuletzt.

Er packte eine Handvoll meiner langen roten Haare und

er zog mich herum und als er mir befahl, daran zu saugen

sauber, so ekelhaft es auch war, ich hatte nicht mehr gekämpft

ich selbst.

Ich öffnete meinen Mund und er ließ sein schleimiges Geschlechtsorgan gleiten

zwischen meinen Lippen und über meiner Zunge.

Ich war überrascht, dass ich nicht würgte.

Vielleicht bekam ich

daran gewöhnt, schleimige Dinge in meinen Mund zu stecken.

Ich lutschte seinen

weichen Penis erst sauber und dann bei mir bestellt

seine Hoden lecken.

Als sie endlich gereinigt wurden

Sie ließ meine Haare herunter und ich richtete mich auf.

Keary stand auf und zog mich hoch.

Als ich war

neben ihm stehend sagte er: „Jetzt müssen wir reden.

Gehen wir in die Küche.

Sie können etwas dagegen tun

iss, während ich dir sage, wie dein Leben sein wird

für die nächsten zwei Wochen“.

Ich hatte keinen Hunger, also fragte ich sie, was sie wollten und

Als ich anfing, es zu machen, sagte Keary: „Da gehe ich nicht hin

Sorge, Sie zu bedrohen.

Du bist schlau.

Weißt du was

wir haben.

Ich bin mir ziemlich sicher, dass du nicht geben wirst

uns kein Problem.“

Ich sah ihn an.

Ich geruhte nicht zu antworten.

War

Rechts.

Er fuhr fort: „Für die nächsten zwei Wochen gehörst du dazu

zu uns.

Sie werden tun, was wir wollen.

Sie

Sie wissen bereits, dass Sie es hassen werden.

Die Sache ist,

das reizt uns.

Wir mögen es, wie sehr wir was hassen

wir machen.

Ich kann dich jetzt genauso gut warnen.

Es ist nicht

es werden nur wir vier sein.“

Ich sah ihn erschrocken an.

Ich hatte nicht einmal darüber nachgedacht

diese Möglichkeit.

Er sah meinen Gesichtsausdruck und lächelte breit.

Er gluckste

und sagte: „Ich liebe diesen Look. Ich glaube nicht, dass ich das jemals tun werde

werde es leid, es zu sehen.“

Irgendwann musste ich zurückblicken auf das, was ich tat und

Keary fuhr fort.

„Für die nächsten zwei Wochen wirst du dich anziehen

Bitte, wie Sie sich immer kleiden sollten

mit einem heißen Körper wie deinem.

Du bist dabei, es zu zeigen

viel Haut.

Falls Sie sich fragen, bedeutet es

wenn du auch zur Arbeit gehst“.

Ich versuchte mir vorzustellen, wie es wäre, wenn ich es täte

zur Arbeit gehen, gekleidet wie die Schlampe, die offensichtlich ist

geplant.

Es waren viele geile Typen bei der Arbeit

sie versuchten es immer bei mir.

Sie waren freundlich

und es geriet nie außer Kontrolle.

Ich konnte sehen, wo

Sie könnten anfangen, die falsche Idee zu bekommen, wenn Sie anfangen

kleiden sich jedoch provokanter.

Keary brachte mich zurück in die Gegenwart, als sie sagte: „Wir

ein paar Freunde kommen in Kürze

am Pool entspannen.

Sie wissen es noch nicht, aber

Heute haben sie Glück.

Wir werden herumalbern

ihre Gedanken zuerst.

Aber dann wirst du

Am Ende tun sie, was sie wollen, genau wie Sie

für uns.

Du weißt, wenn du versuchst, gegen mich zu kämpfen, bist du es

werde verlieren.

Aber du gibst mir keine

Ärger, oder?“

Ich sah ihn wieder an.

Ich fing wieder an zu weinen.

Aber wir wussten beide, dass ich mich ihm bereits ergeben hatte.

Ich war kurz davor, mich der Vergewaltigung von zwei anderen zu unterwerfen

Teenager und je mehr ich ihn hasste, desto mehr tat er es

Viel Spaß beim anschauen.

Ich servierte ihnen Mittagessen und Keary befahl mir aufzustehen

neben ihm, während er aß.

Er aß sein Sandwich mit einem

die Hand und die andere Hand neckte meinen Körper.

Schmerzen

in meinen brüsten hatte es sich inzwischen weitgehend beruhigt.

Dort

es waren noch ein paar Streifen drauf.

Aber sie

sie waren jetzt nur mattrosa und anscheinend würden sie es bald sein

links.

Als er mit seinen Fingern über meinen Körper fuhr, bemerkte ich ihn

Er starrte auf mein Gesicht, nicht auf meinen Körper.

Er genoss es

wie sehr ich hasste, was er tat, mehr als er

genieße es, meinen Körper zu erkunden.

Sie führte ihren Mittelfinger in meine Vagina und ihn ein

sagte: „Sie haben uns viel zu verdanken, wenn Sie vorbeikommen und

Denk darüber nach.

Du hast gelernt, gut zu sein

Schwanzlutscher in einer Nacht.

Wir haben dein Arschloch geöffnet

und du kannst dich jetzt dort oben ficken lassen.

Aber vor allem

Wir tun etwas dagegen, wie verdammt angespannt du bist

Ich bin.

Du hasst es, aber du wirst so viel besser werden

Frau, wenn wir mit dir fertig sind.

Du warst so

frostige Hündin.

Ich wette, Sie haben Ihrem Mann noch nie einen geblasen

scheiße, oder?“

Es ging ihn nichts an!

Wartete auf eine

antworte doch.

Ich schüttelte den Kopf und aus irgendeinem Grund mich

es war ihm peinlich.

Ich war mir nicht sicher, ob es an mir lag

Ich hatte es nie getan oder weil ich dazu gezwungen wurde

besprechen Sie es mit ihm vor seinen drei Brüdern.

Er lächelte und sagte: „Verdammt, ich wette, du wirst es nie tun

er hat es gesagt, und du?“

Ich war mir nicht sicher, was das bedeutete.

Ich habe die noch behoben

leise, aber ich fragte leise: „Hat er was gesagt?“

Er lächelte mich an, senkte meine Hand und legte sie wieder hin

auf seinem Penis.

Er fragte: „Wie nennt man es?“

Ich wusste, was er wollte, dass ich ihm sagte.

Aber ich konnte nicht.

War

Rechts.

Ich habe nie die Begriffe verwendet, die gewesen waren

achtlos winken seit dem letzten Mal, als die Vergewaltigungen begannen

Nacht.

Schließlich gab ich zu: „Ich benutze diese Worte nie.

Und nein, ich habe dieses Wort nie gesagt.

Das ist ein Penis bzw

ein Geschlechtsorgan.

So nenne ich es.“

Er lächelte und genoss mein Unbehagen ungemein.

Er sagte:

„Nicht mehr, zumindest nicht für die nächsten zwei Wochen

In den nächsten paar Wochen sollte ich besser nicht hören, dass Sie diese verwenden

klinische Begriffe.

Ab jetzt nennst du einen Hahn einen Hahn und

eine Meise eine Meise.

Du nennst Pussy eine Pussy und wenn es mein Schwanz ist

In deinem Mund bist du ein Schwanzlutscher.

Wir werden nicht

sogar Liebe machen.

Wenn jemand einen Schwanz in deinem hat

Schlampe, du fickst.

Das sind die Worte, die ich will

um Sie für die nächsten zwei Wochen zu hören.

Wenn du es vermasselst

du wirst bestraft werden.

Und du weißt, wie sehr ich es genieße

dich bestrafen“.

„Jetzt lass es mich hören“, sagte er.

„Was hast du drin

deine Hand? “

Ich stöhnte verlegen auf.

Nach dem, was ich gewesen war

Seit ich letzte Nacht angekommen bin, würdest du nicht denken

es wäre so schwer für mich gewesen, aber es war so.

Doch ich

er konnte nicht anders, als zu gehorchen.

„Es ist dein Schwanz“, sagte ich

mit einer so leisen Stimme, dass er mich gerade gehört hat.

Er kicherte und sagte: „Sprich, du dumme Schlampe! Ich

Ich konnte dich nicht hören.“

Ich räusperte mich und in einem normaleren Tonfall

Ich sagte: „Ich habe deinen Schwanz in meiner Hand.“

„Das ist besser“, sagte er.

„Nun, wo ist mein Fahrzeug?

Finger?“

Ich denke mehr als alle anderen Worte, die er wollte

mich zu benutzen Ich hasste das.

Es war so negativ,

abwertendes Wort.

Aber ich sagte: „Dein Finger ist in meinem

Muschi.“

Er lächelte und sagte: „Sehr gut, Gail. Jetzt ist er allein

noch was schatz.

Ich denke, Sie sollten mich anrufen

Brüder und ich, Sir und meine Schwester, Miss.

Verstanden?“

Ich antwortete: „Ja, mein Herr.“

Hat er seinen Finger von meiner Vagina entfernt?

Ich meine meine Muschi,

und er streichelte meinen Arsch und sagte: „Braves Mädchen. Ich kannte dich

Sie waren schlau genug, um zu trainieren.

Kyra dachte, ich wäre es

nur eine dumme Fotze.

Er sagte, du wärst nur eine Blondine

verkleidet.

Aber dein hübscher roter Busch ist zäh

Verstecke dich, wenn du nackt bist.

Du wirst einfach sein

Zug, bist du nicht eine Schlampe?“

Ich fühlte, wie die Tränen wieder anfingen, aber ich seufzte nur und

er sagte: „Ja, Sir.“

Sie aßen schnell ihre Sandwiches auf und beschlossen, es zu tun

verbringen Sie einige Zeit im Pool.

Wir gingen alle zu Kyras Zimmer

und zog ihre Bikinikollektion aus a

Schublade und ließ sie aufs Bett fallen.

Keary hat bestanden

sie und ich wählten eine zum Anziehen aus.

Er lieferte es an

und ich sagte: „Ich weiß, es ist aufschlussreicher als du

an Gail gewöhnt.

Aber keine Sorge.

Du wirst es nicht an haben

lang.“

Sie sahen zu, wie ich das winzige freizügige Kleid anzog und

Kyra hat mir geholfen, es zu reparieren.

Der Anzug war nicht viel mehr

aus vier kleinen Dreiecken.

Ich musste ihr glauben

Eltern wussten nicht, dass ihm dieses Ding gehörte.

Der BH

es waren zwei winzige Dreiecke, die nicht viel mehr bedeckten

meine Brustwarzen und gerade genug Schnur, um es an Ort und Stelle zu halten.

Der Boden war ein kleines Dreieck, das nicht bedeckt war

viel mehr als das Knacken meines Hinterns, ich meine meinen Hintern, und

ein weiteres Dreieck vorne, das meine Spalte bedeckte e

einige, aber nicht alle meiner Schamhaare.

Ich sah hinunter auf das, was von mir freigelegt war, und dann auf mich

sah Kyra an.

Sie lächelte und sagte: „Ich trage es nur

wenn ich mit meinem Freund an den Strand gehe“.

Ich dachte auch.

Ich kannte Mr. Clark gut genug, um es zu wissen

er würde sie niemals so etwas tragen lassen.

Keary sagte: „Ich mag es. Kyra, nimm es in deins

baden und den Strauch so abschneiden, dass er bedeckt ist.

Verlassen

einige aber.

Ich mag dieses fotzenrote Haar.“

Er nahm mich am Arm und zog mich in sein Badezimmer.

Sie

er sagte: „Nimm den Boden ab.“

Ich sagte: „Ja, Miss“ und löste die Schnürsenkel an meinen Hüften.

Der Anzug fiel zu Boden und sie setzte mich auf ein Handtuch

seine Toilette.

Sie spreizte meine Beine und zog eine Linie

meine Schamhaare.

Er sagte: „Hier, nimm diese Schere und

schneide deinen Busch dort oben ab.“

Ich nahm die Schere und schnitt fast die Hälfte von mir

Schamhaar.

Soll ich es Haarfotze nennen?

Wie auch immer, es

es fühlte sich einfach nicht richtig an.

Kyra glaubte das offenbar auch nicht.

Sie blieb stehen

vor mir und schaute mich an, bis ich fertig war und dann

Sie sagte: „Wenn es nach mir ginge, würde ich dich dazu bringen, alles abzuschneiden

ausgeschaltet.

Sie wollen nur, dass alle Typen, die dich sehen, es wissen

dass du eine echte Rothaarige bist.“

Alle Jungs, die mich sehen?

Ich mochte den Klang nicht

Dass.

Er reichte mir ein feuchtes Tuch, etwas Rasiergel und ein

Rasiermesser und befahl mir, mich um die Stoppeln zu kümmern.

wann

Ich war fertig, er inspizierte mich noch einmal.

Er befahl mir, meine Hose wieder anzuziehen und als ich es tat

was von meinen Schamhaaren übrig war, war nicht mehr

ausgesetzt.

Kyra sah mich an und sagte: „Okay, lass uns gehen.“

Ich folgte ihr nach unten und in den Pool.

Die Jungs

Jeder hatte jetzt Badehosen.

Sie waren nass und das hatten sie bereits getan

Schwamm.

Sie saßen jetzt an einem Tisch in der Nähe

die Terrassentür.

Kyra saß auf einem leeren Stuhl und ich war dabei

in Kearys Schoß heruntergezogen.

Keary bewegte träge ihre Hände über mich und behielt nur ihre

Hände beschäftigt, denke ich.

Er sagte: „Okay Schlampe. In ein paar

In wenigen Minuten stellen sich ein paar unserer Freunde vor.

Wenn die Glocke läutet, geh und lass sie rein und dann dich

gehen Sie voran und versuchen Sie, Spaß zu haben.

Das müssen Sie nicht tun

alles, was Sie nicht bereits mehrfach getan haben

letzten vierundzwanzig Stunden.

Denken Sie daran, wenn Sie mir eine geben

harte Zeit, wenn du mich verärgerst, werde ich einen Weg finden, es zu tun

Bestrafe dich selbst, dass du dich für den Rest von dir erinnern wirst

Leben.

Ich denke, Sie wissen genug über die Art und Weise, wie mein Verstand

arbeiten, um zu erkennen, dass ich es schaffen kann.“

Ich sagte nur: „Ja, Sir.“

Er hatte recht.

Ich war mir ziemlich sicher, dass es herauskommen könnte

mit etwas so Schlimmem, dass ich es mir nicht einmal vorstellen konnte

im Augenblick.

Aber ich hatte schon aufgegeben.

Und dann

alles, er hatte recht damit, schon alles getan zu haben.

Es

es wäre nur mehr gleichgeschlechtliche Erniedrigung

handelt.

Es wäre wieder umständlich, weil

wären zwei andere junge Männchen, die mich sehen und mich benutzen

zum ersten Mal.

Aber ich verstehe, dass Sex funktioniert

es wäre das gleiche und in zwei wochen wäre ich wieder zu hause und

Nie wieder einen dieser Menschen sehen.

Ich bin sicher, es war

Ich werde nie wieder in dieses Haus gehen!

Es war wahrscheinlich nur fünf Minuten vor der Türklingel

Klang.

Keary hat mich aus ihrem Schoß geholt, aber bevor sie es tat

gehen und die Tür öffnen, drehte er mich um und stellte die

Rückseite meines Bikinis bis zur Spalte meines Hinterns.

Ich nehme an, seine Freunde hätten viel Spaß gehabt, aber a

Dieser Punkt machte für mich keinen großen Unterschied.

Oder zumindest dachte ich nicht.

Als ich die Tür öffnete, waren die beiden Jungen da

plötzlich verstummte er.

Ihre Augen weiteten sich und ihre

Münder offen.

Ich trat einen Schritt zurück und lud sie ein

Innerhalb.

Sie gingen hinein und warteten darauf, dass ich die Tür schloss

und sie folgten mir in den Pool.

ich konnte hören

ihre Augen auf meinen Hintern, ich meine meinen Hintern, und ich war mehr

verlegen, als ich dachte, ich würde sein.

Als wir zum Pool gingen, sagte Keary: „Hey Leute! Kommt schon

darüber hinaus und schließen Sie sich uns an.

Möchtest du ein Getränk?“

Sie nickten, starrten mich aber weiterhin von außen an

auch blinken.

Keary hat nach mir geschickt, um alle anzurufen a

Trinken.

Als ich zurückkam, gab ich allen etwas zu trinken,

ich auch.

Sie hatten nichts über mich gesagt

aber ich war durstig, also holte ich mir auch einen heraus.

Nachdem ich alle bedient hatte, rief Keary mich zurück

und landete wieder auf meinem Schoß.

Er sagte: „Leute, das ist es

unser Babysitter, während unsere auf einer Kreuzfahrt sind.

Seine

der Name ist Gail.

Sie ist die Sekretärin meines Vaters.

Ist sie nicht?

Hübsch?“

Die Jungs nickten beide energisch und ich wurde vorgestellt

Dale und Jimmy.

Dale sagte: „Du machst Witze, nicht wahr? Sie hat das Sagen

von dir?“

Keary kicherte und sagte: „Du hörst Dale nicht zu. Mir

sie hat nicht gesagt, dass sie das Sagen hat.

Sie gehört uns

Babysitter.

Er hat definitiv nicht das Kommando.

Du bist

Gall?“

Ich sagte: „Nein, mein Herr“.

Dale und Jimmy sahen sich verwundert an und dann

starrte mich wieder an.

Dale räusperte sich und fragte:

„Du meinst, er lässt dich machen, was du willst?“

„Besser als das, Mann“, rief Keary aus, „es tut es

alles was wir wollen.

Sie mag es nicht sehr, aber es ist so

beginnt, seinen Platz zu lernen.“

Er drehte sich zu mir um und fragte mich: „Ist das nicht richtig, Schatz?“

Ich starrte.

Ich konnte niemanden beobachten.

Ich zitterte

mein Kopf wieder und ich sagte: „Ja, Sir“.

Er strich langsam mit seiner Hand über meinen Rücken und fragte mich: „Ja, Sir

welche Fotze?“

Ich fühlte, wie beide Jungen nach Luft schnappten, als er es sagte.

Mir fiel das Denken schwer.

Was soll ich haben

sagen?

Dann erinnerte ich mich, was er mich fragte und sagte:

„Ich fange an, meinen Platz zu lernen, Sir.“

Er streichelte meine Hüfte und sagte: „Braves Mädchen. Gib mir ein schönes Geschenk

Küss mich jetzt.“

Ich drehte mich auf meinen Schoß, neigte meinen Kopf und berührte

meine Lippen auf ihren.

Ich küsste ihn leicht und begann damit

richtete sich wieder auf, aber er sagte: „Komm schon Schlampe

kann es besser machen! “

Ich drehte mich um, legte meinen Arm um seinen Hals und küsste ihn

er schon wieder.

Diesmal habe ich eine Leidenschaft vorgetäuscht, die ich sicherlich habe

er fühlte nichts und während wir uns küssten, bewegte er sich und streckte mir seine Hände entgegen

Karosserie.

Irgendwann brach er den Kuss und ich ging zurück zu ihm

Seite.

Ich musste ihre beiden Gäste nicht einmal ansehen

wissen, was sie jetzt von mir dachten.

Und die Spiele

es hatte noch nicht begonnen.

Ich nehme es zurück.

Tatsächlich begannen die Spiele.

ich

Ich fühlte, wie Kearys Hand langsam meinen Rücken und mich hochstieg

Sie spürte das Ziehen, als sie den Riemen löste, der meinen BH hielt

Okay.

Ich wollte unbedingt meinen Arm heben, um meinen zu bedecken

Brüste.

Ich wusste, dass es nutzlos war, aber es war tief verwurzelt

In mir.

Ich bezweifle, dass ich es selbst in zwei Wochen sein würde

Ich fühle mich auch wohl dabei, vor diesen Leuten oben ohne zu sein

jemand anderes für diese Angelegenheit.

Ich hörte Dale ausrufen: „Nun, küss meinen Arsch!“

Jimmy schwieg einen Moment und fragte dann: „Was

über sie?“ Er nickte Kyra zu.“ Wie fühlst du dich?

darüber?“

Keary lachte und sagte: „Es war ihre Idee! Sie musste gehen

eines Tages mit meiner Mutter im Büro meines Vaters und sie traf sich

unsere neue Pussy, während sie dort war.

Er hat uns von ihr erzählt

als sie nach Hause kam.

Er sagte, Gail sei eine von ihnen

frierende Huren, deren Scheiße nicht stinkt.

Sie sagte, dass

er versuchte mit ihr zu reden und als es nicht funktionierte

er hat überhaupt nicht mit ihr gesprochen.“

Es war nicht wahr!

Kyra saß so weit wie möglich von mir entfernt

möglich und mürrisch wie ein Zweijähriger.

Was war ich

sollst du es ihr sagen?!

Und was für ein Mädchen sie wäre

verantwortlich für die Vergewaltigung eines anderen Mädchens?

Ich kann nicht einmal

Stell dir das vor!

Es muss etwas schrecklich falsch sein

im Kopf dieses Mädchens.

Keary fuhr fort: „Als Papa von der Arbeit nach Hause anrief

Friday und ich haben meiner Mom gesagt, dass Gail reinkommt

Verantwortlich für uns war Kyra, die sich den Plan ausgedacht hatte

Verwandle es in unser kleines Sexspielzeug.“

Ich sah Kyra an und sie lächelte mich an.

Sie

sie schien sehr stolz auf sich zu sein.

Jimmy fragte: „Was hast du mit ihr vor?

willst du sie ficken?“

Alle vier Clark-Jungs lachten darüber.

Kevin sagte,

„Scheiße, wir haben sie die meiste Zeit der letzten Nacht und zum größten Teil gefickt

heute Morgen.

Es ist gut, dass Sie hierher gekommen sind

weil wir alle am Arsch sind.

Er aß auch Kyras Arsch

und Muschi.

Die Schlampe tut alles, was wir ihr sagen.“

Dale fragte: „Und wirst du uns sie ficken lassen?“

Keary nickte und sagte: „Sie ist ein Mädchen mit drei Löchern

Er kann dank der Ausbildung, die er zuletzt erhalten hat, deepthroaten

Nacht und sie kann es in den Arsch nehmen.

Sie mag nicht

es.

Aber das macht viel mehr Spaß.“

Jimmy sah ein wenig nervös aus.

Er sagte: „Was sagst du

Kira?“

Kyra schien die Beherrschung zu verlieren.

Sie

Sie rief aus: „Jesus Jimmy! Ich bin verdammt noch mal hier! Wenn du

Ich habe eine Frage zu meiner Person.

Wenn Sie fragen, ob ich

Ich werde da sein, wenn du die Schlampe fickst

Die Antwort ist, dass ich nicht nur zuschauen werde, sondern auch sein werde

Ich werde es mit meiner Kamera aufnehmen.

Wenn es ein

Problem für dich, was zum Teufel kannst du verlassen und wir werden es tun

jemand anderen finden. “

Jimmy sagte: „Verdammt, Kyra! Beruhige dich um Himmels willen! Ich

Ich habe nur nach dem Fick gefragt!

Manche Mädchen wollen das nicht

Sie hängen herum, wenn ihre Freunde ein bisschen ficken.

Kyra sah verärgert aus.

Sie antwortete: „Du fickst

Jimmy hirntot?

Keary hat dir gerade gesagt, dass es meine Idee war.

Willst du sie ficken oder nicht?“

Dale kicherte und sagte: „Verdammt, ich werde sie ficken, während du

eine doofe Entscheidung treffen.“

Dale stand auf, zog sein Hemd aus und ließ es an sich

Sessel.

Er ging allein mit seinen Koffern um den Tisch herum,

die merklich anschwoll.

Er streckte die Hand aus und

Sie griff nach einer meiner Brüste und sagte: „Wo willst du hin

macht das Keary?“

Keary zeigte auf einen Liegestuhl im Gras in der Nähe und

Er sagte: „Warum benutzt du nicht dieses Kissen und fickst sie

dort.“

Dale zog mich aus Kearys Schoß und ich folgte ihm

zusätzlich zum Sessel.

Er befahl mir, die zu setzen

Kissen im Gras und als Kyra hinüberging und anfing

während des Shootings befahl er mir, meine Bikinihose auszuziehen.

Ich löste die Seile an meinen Hüften und ließ sie auf meine fallen

Fuß.

Er ging hinüber und seine Hand spannte sich an

zwischen meinen Beinen und umfasste meinen Hügel.

Er lächelte und

sagte: „Wie wäre es, wenn wir mit etwas davon anfangen

Deep Throat, bevor du Gail fickst?

Es scheint ein

sehr lustig für mich.

Ist es ok für dich?“

Ich nickte nur und sagte: „Ja, Sir.“

Es war nicht gut.

Aber ich war die einzige Person hier, die

es war wichtig, was ich dachte.

Ich legte mich auf das Kissen und fiel auf die Knie.

Dale trat vor mich und wartete darauf, dass ich es tat

entfernen Sie seine Stämme.

Ich nahm seinen Gürtel und zog ihn

das Gummiband heraus und dann nach unten, wodurch ein weiteres aufgedeckt wird

Penis?

Verdammnis!

Ich meine, scheiß drauf.

Ich hatte drei Jahre lang keinen gesehen, und das hatte ich nicht

sie fehlten umsonst.

In den letzten vierundzwanzig Stunden, die ich hatte

sah vier.

Eines musste ich noch erledigen.

Zumindest hoffte ich

dass ich nur noch eins zu erledigen hatte.

Ich hatte sie gehofft

er hat keine ihrer Freunde mehr angerufen.

Dales Schwanz war nicht so lang wie der von Keary.

Epoche

etwas größer herum aber.

ich konnte nicht warten

um es in meine ohnehin schon sehr wunde Kehle zu zwingen.

Aber

es gab nie einen Zweifel an meiner Ablehnung.

Ich streckte die Hand aus und legte meine Hand um seinen Schwanz und

er kippte es von ihrem haarigen Bauch weg und setzte meins auf

Lippen um den Kopf.

Ich fing an, meine Lippen nach oben zu bewegen und

den Brunnen hinunter und nahm ein bisschen mehr von ihm in meinen

Mund jedes Mal.

Als der Kopf seines Schwanzes den erreichte

am eingang meiner kehle habe ich am anfang geknebelt.

ich hatte

vergessen, den Trick anzuwenden, den Keary mir beigebracht hat

würgen vermeiden.

Ich fragte mich plötzlich, wo ein sechzehnjähriger Junge war

habe das gelernt!

Alle schienen viel mehr zu wissen

über Sex, als sie sollten.

Sie wussten sicherlich eine Menge

mehr, als ich.

Und ich lernte mehr als je zuvor

Ich wollte wissen.

Beim nächsten Schlag nach unten schluckte ich und Dales Schwanz traf

den Eingang zu meiner Kehle und blieb dort stecken.

ich könnte nicht

lass ihn runterkommen.

Ich zog mich zurück und versuchte es erneut und

dieses Mal, nach einem leichten Fang, die Spitze seines Schwanzes

es rutschte mir die Kehle hinunter.

Es war sehr schmerzhaft und gleichmäßig

obwohl sein Schwanz nur geringfügig dicker war, konnte ich es erkennen

der Unterschied.

Es war deutlich unangenehmer.

Als sein Schwanz meine Kehle hinunter glitt und meine Lippen waren

In seinem Schamhaar vergraben, sagte Dale: „Küss meinen Arsch!

der Teufel hat es geschafft!“

Kyra lachte und sagte: „Er kann dich saugen oder küssen

dein Arsch

Aber es kann nicht beides.

Zumindest kann er es nicht

Beides zur selben Zeit „.

Ich ignorierte Kyra und bearbeitete Dales Schwanz bis zu ihm

Er stieß meinen Kopf weg und befahl mir, mich auf den Rücken zu legen.

Ich war froh, die Position zu wechseln.

Ich wollte nichts tun

mit all dem.

Aber das Fett wäre mir viel lieber

Fick das vergewaltigt meine Muschi das mein Mund.

Sobald ich auf dem Rücken lag, kletterte Dale nach oben

von mir und fummelte nach meiner Öffnung.

Er brauchte einen Moment

um den richtigen Platz zu finden, aber die Spitze seines Schwanzes

es schlüpfte schließlich in mich hinein.

Als sein Schwanz in meinem anfing

Muschi hielt an, als sie sich auf ihrer stützte

Ellbogen auf mich und sah zu, wie ich es erleichterte

langsam in mich hinein, bis alles drin war und ihr gehörte

das Schambein rieb an mir.

Da hat es aufgehört

und genoss für einen Moment die angenehmen Empfindungen

bevor er sagt: „Schau mich an, Gail. Sieh zu, wie ich dich ficke.

Sie ist ein gutes Mädchen.

Du bist ein großer Schwanzlutscher, aber ich

Ich will zum ersten Mal in deine Muschi kommen.“ begann er

bewegte sich langsam in und aus mir heraus und sagte dann: „A

bald darauf kann ich in deinen mund kommen.

Und das habe ich nie getan

Er hat schon einmal den Arsch eines Mädchens gefickt.

Ich schätze, wir werden geben müssen

auch das ein Schuss.

Ich wette, du hasst es, nicht wahr, Gail?“

Ich antwortete ruhig: „Ja, mein Herr.“

Er lächelte und sagte: „Du hasst das alles, nicht wahr?“

Ich nickte.

Er sagte: „Schade, denn du bist sehr gut

es.

Ich hatte noch nie eine Freundin, die mich deepthroatet.

Das war’s

verdammt heiß.

Ich muss aber ehrlich sein.

ich mag

deine Muschi mehr.

Aber es ist verdammt spannend zuzusehen

runter und sieh meinen Schwanz an der Wurzel in deinem Schwanz vergraben

Mund Hündin.

Es ist schwer zu glauben, dass du das gerade getan hast

das erste mal gestern abend.

Wie sie dich dazu gebracht haben

Dass?“

Ich sah Kyra an und sie wartete auf meine Antwort

mit einem amüsierten Gesichtsausdruck.

Ich sagte: „Sie haben mich unter Drogen gesetzt und vergewaltigt. Sie haben es getan

all diese Dinge für mich, als ich auf Drogen war und

Ich konnte mich nicht wehren.

Sie haben alles gefilmt, was ich mache

Er tat es und heute Morgen zeigten sie mir den Film.

Ich hab nicht

später die Wahl haben.

Ich muss tun, was sie sagen

und sie wissen es“.

Dale begann seine immer heftigeren Stöße zu beschleunigen

und er sagte: „Verdammt, es ist heiß! Ich muss es an Kyra weitergeben

und Keary.

Es muss verdammt geil sein, eine schöne zu haben

Sexsklavin, mit der du machen kannst, was du willst.“

Und dann ist es vorbei.

Er schrie und legte seine auf den Boden

Becken gegen mich und füllte mich mit seiner Ficksahne ab.

Er blieb

direkt auf mir, als sein Schwanz weich in meiner Muschi wurde.

Damit

Er drehte sich um und legte sich auf den Rücken.

Es blieb wie

eine Minute in den Himmel starren und fluchen

gelegentlich leise und versuchte es

seine Freude mit seinem begrenzten Vokabular ausdrücken I

erraten.

Ich stand neben ihm und wartete darauf, dass er aufstand und seinen verließ

Freund Jimmy steigt auf mich, damit ich an der Reihe sein kann.

Kyra hielt mich jedoch nicht für eine gute Gastgeberin.

Er hat mir befohlen, Dale aufzuräumen, damit er es nicht tut

die Stühle durcheinander brachte, als er zurückkam und sich setzte.

Ich warf ihr einen Blick zu, als sie mich in meine Reinigung einwies

Aufgaben.

Ich fragte mich kurz, was sie durchmachte

Geist.

Was sollte sie davon halten, von allem umgeben zu sein

dieses nackte männliche Fleisch?

Sie wirkte so lässig.

Nein, es schien ihr zu gefallen!

Ich konnte es mir nicht einmal vorstellen

wie sie sein muss.

Ich betrachtete Dales Leiste.

Es war eine schreckliche Katastrophe,

aber es war nicht das erste Mal, dass ich das machen musste

widerliche Aufgabe.

Ich ging auf meine Knie und nahm seinen Schwanz

in meinem Mund und lutschte es gut.

Es war hässlich

Ich schaue, aber ich fing an, diesen Geschmack zu erkennen

es war nicht so schlimm wie wenn ich einen Schluck Sperma hatte

alles auf einmal.

Ich würde es jedoch viel lieber nicht tun.

Ich rutschte nach unten, bis mein Kopf auf Höhe ihrer Leiste war und

Ich griff nach unten und fing an, seinen weichen Schwanz in meinen zu nehmen

Mund.

Ich bemerkte etwas Seltsames und blieb stehen

schaue ihn an.

Er war unbeschnitten!

Ich hatte es nicht bemerkt

wenn es aufrecht war.

Ich habe noch nie einen gesehen, bei dem das nicht der Fall war

schon einmal beschnitten worden.

Nun, so viele hatte ich noch nicht gesehen

eigentlich überhaupt.

Aber es sah etwas komisch aus.

ich habe es verstanden

in meinem Mund, während alle zusahen und ich daran lutschte

reinigen.

Als ich meine Säfte und seine Ficksahne gereinigt hatte

seinen schwanz ich leckte seine eier und dann fing ich an es zu tun

Setz dich hin und warte darauf, dass Jimmy kommt und mich vergewaltigt.

Dale sagte: „Hör nicht auf. Du bist noch nicht fertig.“

Ich habe es mir angesehen.

Ich wusste nicht, was er sonst noch von mir wollte

machen.

Er sah meine Verwirrung und sagte: „Mit einem Unbeschnittenen

Du musst verdammt noch mal die lose Haut zurückziehen und sie reinigen

darunter. “

Ich betrachtete seinen Schwanz und den Lappen aus loser Haut

das bedeckte seinen Kopf.

Aus irgendeinem Grund war ich es

ungern dazu.

Ich ging wieder hinüber und benutzte meine Finger, um sanft daran zu ziehen

die Haut vom Kopf seines Schwanzes zurück.

War

sah mich genau an und als ich meinen Kopf freigelegt hatte

von seinem Schwanz sagte: „Jetzt benutze deine Zunge und nimm mich

schöne und saubere Hündin.“

Ich streckte meine Zunge heraus und er zitterte, während ich ihn badete

Ende sie damit zu ficken.

Ich hatte Angst, er würde gehen

wieder hart werden.

Aber dann wurde mir klar, wie albern das war

Epoche.

Offensichtlich würde es wieder hart werden.

War

er wird wahrscheinlich Gelegenheit haben, mich zu vergewaltigen

und in den nächsten zwei wochen.

Er und sein Freund Jimmy

und die drei Jungen Clark und Gott weiß wer noch.

Während ich Dale leckte, um ihn sauber zu machen, spürte ich, wie Jimmy aufstand und abspritzte

näher.

Er stand neben mir und sah mir zu, wie ich meine Reinigung beendete

bis Dale mich wegstieß und aufstand.

Er hatte

zog sich bereits aus und tauchte auf

wenig bewusst, nackt zu sein.

Ich hatte das

Eindruck, dass er vor Kyra nackt war

was ihn jedoch ärgerte.

Er sah sie weiter an

nervös.

Sobald Dale aus dem Weg war, nahm Jimmy seinen Platz ein

auf dem Kissen.

Er legte sich auf den Rücken und stützte seinen Kopf

auf seinen Armen.

Da ich mich nicht bewegt hatte, nachdem ich Dale’s geputzt hatte

Ficken mit meinem Mund, war Jimmys harter sabbernder Schwanz

direkt neben meinem Gesicht.

Ich sah ihn einen Moment angewidert an.

Es war kleiner

als Dales.

Es war etwas kürzer, aber länger

wichtig war viel subtiler.

Ich war dankbar für

zumindest das.

Aber er stand und pochte und

jedes Mal schwankte es wie diese klarere Flüssigkeit

strömte aus der Spitze.

Es bedeckte seinen Kopf

Hahn und Scrollen entlang der Unterseite des gesamten Schafts

den Weg zu seinen Eiern.

Ich lehnte mich zurück und leckte seinen Schwanz und wie ich

er versteifte sich und stöhnte vor Vergnügen.

Ich war nein

Experte in diesen Dingen, aber ich hatte den Eindruck, dass er

es würde nicht lange dauern.

Ich habe es in meinem

Mund und glitt mit meinen Lippen an die Basis seines Schwanzes.

Als die Spitze seines Schwanzes in meine Kehle glitt,

glücklicherweise viel einfacher als Dales, schwor er und

sie versteifte sich und packte mein Haar und hielt mich dort und

er schoss sein Sperma direkt in ihren Hals.

Ich hörte Kyra und einige der Jungs kichern, aber ich war es

froh, es so einfach hinter sich gebracht zu haben.

Ich habe bis zu ihm gewartet

er ließ mich los und ich wollte mich hinsetzen, aber Kyra blieb stehen

ich selbst.

„Saug weiter Schlampe!“

Sie bestellte.

„Mach es hart

wieder, damit ich deinen Arsch ficken kann wie Scheiße.“

Kyra ist ein Mädchen, das offensichtlich zu viel Zeit verbracht hat

mit seinen drei Brüdern!

Ich senkte meinen Mund zu Jimmys Schwanz und fing an

saugen.

Ich kann nicht wirklich sagen, dass ich neu angefangen habe.

ich

Ich habe beim ersten Mal nicht wirklich angefangen.

Er tat es nicht

es war ganz weich geworden und wieder ganz hart

fast sofort.

Als er ganz erigiert war, drückte er mich zurück und ich nahm

kehren Sie in die Position auf dem Kissen zurück.

Jimmy hat sich mir angeschlossen

Beine und dann beugte er sich über mich und stützte sich ab

seine Arme.

Er fing an, blindlings mit seinem Schwanz auf mich einzustechen

und plötzlich wurde mir klar, dass Jimmy Jungfrau war!

Er hatte

noch weniger eine Idee, was sie mit mir machen sollen.

Ich bückte mich und nahm seinen Schwanz sanft in meine Hand und

führte ihn zu der zarten Öffnung meiner Vagina, meine ich

Muschi.

Gott, ich hasse dieses Wort!

Seine blinden Stöße waren

schmerzhaft und ich dachte nicht, dass es anhalten würde

Diesmal viel länger als vor ihrer

ersten Orgasmus.

Er bremste ab, damit ich ihn auf der Stelle fahren konnte und dann

stieß mich mit einem harten Schlag ganz hinein.

Er

Er blieb einen Moment stehen und zitterte vor Vergnügen.

Dann er

fing an mich heftig zu ficken.

Es war alles andere als draußen

Kontrolle und zweimal musste ich die Hand ausstrecken und seinen Schwanz stecken

wieder in mir.

Es war sehr unangenehm.

Das Komische ist, ich war es

fast amüsiert über seine offensichtliche Unschuld und seine Gleichgültigkeit

Lust kontrollieren.

Ich war auch nicht der Einzige.

Ich habe die gehört

Die Jungs am Tisch necken ihn, während er mich fickt.

Aber nicht lange, es dauerte nicht viel länger als er

Ich hatte in meinem Mund.

Ich bezweifle, dass es eine volle Minute gedauert hat.

Es

es war vorbei, fast bevor es begann.

Ich merkte nicht einmal, dass sie einen Orgasmus hatte.

Er

plötzlich hielt es an und brach auf mir zusammen und schnappte nach Luft

für den Atem in deinem Ohr.

Es gab mehr Gelächter von

Jungen schien es aber nicht zu bemerken.

Irgendwann löste es sich von mir und ich wartete nicht darauf

genannt.

Ich griff nach unten und säuberte seinen schleimigen Schwanz mit meinem

Mund, während Kyra bösere Bilder bekam.

Als Jimmy schließlich aufstand, sagte Dale: „Das würde ich gerne

Sieh zu, wie Gail jetzt Kyras Muschi isst.“

Kyra sah sich an und sagte: „Ja, ich wette, das würdest du

du verdammter perverser.

Halte nicht deinen Atem an“.

Dale sagte: „Was ist das Problem? Ihr habt uns alle gesehen

nackt.

Und deine Brüder haben dich nackt gesehen.

Was

macht es einen unterschied?“

Kyra lächelte ihn an und sagte: „Dale, du hast es versucht

meine Hose anzuziehen, da ich die Windeln ausgezogen habe.

Geben

genügend.“

Dale kicherte und sagte: „Ich bestreite nicht, dass ich glaube, dass Sie es sind

heiß und ich würde dich gerne nackt sehen.

Aber ich will einfach

sieh zu, wie sie deine Muschi isst.

Es macht mich schwierig

Darüber nachdenken“.

Keary sagte: „Vielleicht können wir dich später überzeugen, Dale.

Konzentrieren wir uns vorerst nur auf unseren süßen Kleinen

rothaarige Fotze.“

Der Rest des Nachmittags verlief mehr oder weniger gleich.

Die Jungs wurden immer aufgeregter, als sie mich ansahen oder

mit meinem Körper spielen oder jemand anderem dabei zusehen, wie er es hat

Sex mit mir.

Da war jemand, manchmal auch zwei

Diejenigen, die fast ständig Sex mit mir haben, alle

Nachmittag.

Sie schienen einfach nie gelangweilt zu sein

mich missbrauchen.

Ich habe kaum Zeit zum Ausruhen.

Wenn einer von ihnen nicht war

scheiße, sie würden sitzen und reden und ich würde

jemandem auf den Schoß gezogen und dies versucht oder befohlen wird

Knie dich hin und lutsche einen weichen Schwanz, bis er wieder hart wird.

Manchmal war ich gezwungen, sie dort an zu saugen

den Tisch und manchmal brachten sie mich zurück

Kissen, um Sex mit mir zu haben.

Alle fünf Jungs nahmen

zurück in meinen Arsch.

Dale war der Schlimmste.

Er war der

die erste an diesem Nachmittag.

Er hat kein Gleitgel benutzt, das hat er nicht

bereite meinen arsch vor und sein schwanz wurde merklich dicker als

die Anderen.

Es war eine sehr schmerzhafte Erfahrung.

Dale und Jimmy deuteten immer wieder an, dass sie es gerne sehen würden

Ich esse Kyras Muschi, aber sie ignorierte sie weiter.

Nach dem

Am Nachmittag sagte Keary: „Scheiße, Kyra, das könnte dir gefallen

gut lass sie machen.

Die Kinder werden die DVD sehen

Ohnehin.

Und Sie wissen, dass Sie beim Anschauen aufgeregt sind

all dieses Ficken und Saugen.

Du siehst uns gerne vergewaltigt

die Hündin fast so gerne wie wir es tun. “

Kyra sah Keary an und ich konnte sehen, dass sie in der Nähe war

ihm zu sagen, er solle zur Hölle fahren.

Aber ich sah seinen Gesichtsausdruck

es ändert sich und sie sagte: „Aw fuck!“

Es gab einige begeisterte Kommentare von Typen wie ihr

Er stand auf, aber sie sagte: „Ihr Jungs bleibt hier

Du bewegst dich, die Show ist vorbei.“

Er stand auf und sagte: „Komm Schlampe. Es ist Zeit

um noch mehr muschi zu essen.“

Es war mir jetzt auch egal.

Ich kam aus Kirks Leib und

er folgte ihr zu dem Kissen, wo ich herkam

den ganzen Nachmittag vergewaltigt.

Sie setzte sich und als ich war

Sie kniete zwischen ihr und dem Tisch voller Jungen

Sie band den unteren Teil ihres Bikinis auf und deckte ihn auf

klatschnasse Muschi.

Sie machte es sich bequem und sagte: „Okay Schlampe, friss mich.“

Das erste Mal, als er mich dazu gezwungen hatte, war ich es gewesen

betäubt und meines freien Willens beraubt.

Das zweite Mal,

Als die Jungs sie heute Morgen dazu brachten, tat ich es

wurde gerade von allen dreien vergewaltigt und war trotzdem nett

benommen.

Also, auch wenn es einzigartig abstoßend war

handeln war ich eigentlich gewohnt ohne a

viel Seelenqual.

Diesmal war ich nicht mehr verärgert

darüber als ich von all den Männern war, die mich dazu zwangen

eine perverse sexuelle Handlung durchführen.

Ich griff zwischen ihre Beine und begann zu lecken

die Säfte zerzausten ihre Muschihaare und bedeckten sie

ganze Hügel.

Sie muss sehr aufgeregt gewesen sein

schaut seine drei Brüder und ihre zwei Freunde an

mich den ganzen Nachmittag wiederholt vergewaltigen.

Die Flüssigkeiten waren

von ihr strömen.

Ich reinigte es schnell mit meiner Zunge und dann mich

Sie fing an, ihre Schamlippen zu lecken.

Es holte schnell auf

der Punkt des Orgasmus.

Er hatte seine Schenkel und sie angehoben

Sie drückte meinen Kopf fest, als ich es aß.

Als es näher kam

Orgasmus Ich war gezwungen, meine Arme um ihre Schenkel zu schlingen

und halte sie fest, während ich ihre Muschi lecke.

Es kam schnell, als meine Zunge anfing, sich einzuschleichen

ihre Muschi und sie stöhnte und schrie und Säfte

strömte mit bemerkenswerter Geschwindigkeit aus ihr heraus.

ich fuhr fort

Ich drehte sie hoch und fing an, meinen Kopf zu heben, als sie

Der Orgasmus endete, aber sie schrie: „Hör nicht auf zu ficken

Muschi!“

Also aß ich weiter ihre Muschi, während sie an meinen Haaren zog

so heftig, dass es mir Tränen in die Augen trieb und ihre Hüften anhob

vom Kissen, um ihre Muschi in meinem Mund zu schleifen.

Ich sah Bewegung aus dem Augenwinkel und mir

Er erkannte, dass alle fünf Jungen sich näherten und waren

stehen im Kreis um uns herum und beobachten.

Kyra hatte es

Meine Augen schlossen sich fest und ich war mir dessen noch nicht bewusst.

Sie hatte mehrere heftigere Orgasmen, bevor sie drückte

Ich drehe meinen Kopf weg und stand ein oder zwei Augenblicke keuchend da

bevor er seine Augen öffnete und die Jungen stehen sah

starrte dort auf ihr entblößtes Geschlecht.

Ich spürte, wie sie sich für eine Sekunde versteifte und dann beschränkte sie sich

er wurde lahm.

Er rief: „Fick euch. Macht weiter

und schau.

Sie ist nur eine verdammte Muschi, um Gottes willen.

Die Hälfte der Menschen auf der Welt haben sie.

Komm darüber hinweg. “

Keary kicherte und sagte: „Obwohl ich denke, es ist ein

gesunde Einstellung kleine Schwester, ich muss darauf hinweisen, dass Sie sind

derjenige, der so darauf bedacht war, es zu verheimlichen.“

Sie sah ihn an und sagte: „Nun, jetzt hat es jeder

gesehen.

Ich schätze, das Mysterium ist aus unserem Leben verschwunden.“

Kirk lachte und sagte: „Nicht ganz. Deine Brüste schon

noch bedeckt“.

Kyra sah ihn an und sah sich dann um

Andere.

Er setzte sich auf und sagte: „Okay, hör zu. Ich kann es hören

Ziemlich albern, der Einzige zu sein, der seine Klamotten anhat

sowieso.“ Sie zog schnell ihr Bikinioberteil aus und

Er sagte: „Aber ich möchte nicht, dass ihr irgendwelche Ideen habt

kann zusehen aber das wars.

Ich werde dich nicht ficken.“

Keary lachte und sagte: „Scheiße, Schwester, wenn ich das täte

Vor langer Zeit hätte niemand darauf geachtet

Jetzt.

Halten Sie alles versteckt und die Kinder können es nicht

Hilfe wollen es sehen.

In einer halben Stunde sind Sie einfach da

einer der Jungen „.

Er stand auf, drehte sich zu Dale um und sagte: „Du

behalte deine verdammten Hände bei dir, Dale.

Du hast

war schon immer griffig und ich weiß verdammt gut, was los ist

Dein Verstand.“

Dale lächelte und sagte: „Gib mir eine Pause, Kyra, das ist es nicht

mein Fehler.

Es ist in meiner verdammten DNA.

Wenn ich nicht wollte

Leg deine Hände auf deinen süßen Arsch, ich wäre ein verdammter Homosexueller.

Verdammt, ich wette, alle drei deiner Brüder würden dich ficken

wenn du sie lässt.“

Er sah seine Brüder nicht an, um zu sehen, welche ihre waren

die Reaktion war.

Er antwortete Dale einfach: „Nun, das werde ich nicht

Lass sie und sie wissen, wo sie Händchen halten müssen

sich.

Ich warne dich, weil ich dich kenne.

Dort

Sie ist eine rothaarige Fotze, genau da kannst du alles tun

was willst du.

Also Finger weg von mir.“

Wir gingen zurück zum Tisch im Schatten des Regenschirms

und die sechs saßen herum, jetzt alle nackt.

ich war

es stoppte in Dales Schoß und als er anfing, grob herumzutasten

meine empfindlichsten Körperteile, die alle Kinder besprochen haben

zeigt, dass Kyra und ich gerade für sie aufgestanden waren.

Die Jungs

Alle wollten wissen, ob es besser sei, ihre Muschi zu haben

von einem Jungen oder Mädchen gegessen.

Er gab zu, dass ich der Einzige war, der das jemals getan hat

er aß ihre Muschi und alle Jungs meldeten sich freiwillig

sie etwas, um es zu vergleichen.

Sie hatte diesen „Ja, richtig“-Ausdruck auf ihrem Gesicht, aber Keary

sagte: „Es könnte ein interessantes Experiment werden, Kyra. Uns

es könnte deine Augen bedecken und wir könnten alle sechs nehmen

dreht sich um, um deine Muschi zu essen.

Also versuchst du zu entscheiden, welche

eine war Gail und entschied, wer von uns den besten Job machte

es ist.“

Kyra sah wirklich so aus, als würde sie an uns denken!

Nach einer

Moment, als er lächelte und sagte: „Ich gebe es nur ungern zu, aber

es sieht lustig aus.

Die Muschi hat die Nase vorn

Jungs, weil sie weiß, was sie wann mag

jemand isst es aus „.

Ich platzte heraus: „Niemand hat mir das jemals angetan“

ohne überhaupt nachzudenken.

„Nicht bis gestern Abend, als ich es war

Drogenabhängiger.

Ich hätte es nicht gewusst, wenn du mich nicht erschaffen hättest

Schaue den Film.“

Überall waren ungläubige Blicke und ich wusste es

sobald ich sprach, hatte ich es vermasselt.

Keary fragte: „Wie alt bist du, Gail?“

„Vierundzwanzig“, antwortete ich.

„Und bist du geschieden?“

Kirchen.

Ich nickte.

Es folgte eine Diskussion über mein gesamtes Sexualleben.

Es gab nicht viel zu diskutieren.

Ich hatte meine Jungfräulichkeit verloren

die Nacht meines Abschlussballs zu meinem Freund.

Wir hatten

Sie sind seit Monaten zusammen und ich dachte, er wäre es.

ich

er war unsterblich in ihn verliebt.

Unsere Beziehung ging weiter

den ganzen Sommer und ging dann aufs College.

Das war das Ende.

Ich konnte es mir nicht leisten, aufs College zu gehen.

Mein Vater hatte welche

gesundheitliche Probleme, die die Familie bankrott machten und die

das Geld, das ich gespart hatte, reichte nicht einmal für die

Erstsemester Studiengebühren an einer örtlichen Volkshochschule.

Mein

Die Noten waren ok, aber nicht gut genug für ein A

Stipendium.

Also ging ich zur Arbeit.

Mein erster Job war als Hostess in einem Steakhaus.

Nicht einer von den netten.

Es war einer der Kette

Gaststätten.

Ich hatte angefangen, mit einem der Kellner auszugehen

fast sobald ich dort zur Arbeit ging und wir fertig waren

heiraten, bevor einer von uns bereit war.

Er ging abends zur Schule und fand eine bessere

Ich arbeite, sobald wir geheiratet haben.

Es war tatsächlich weniger

Geld als diejenigen, die die Tische bedienten, aber Vorteile hatten

und Aufstiegschancen.

Er arbeitete in einem Büro

und ich vermute, es dauerte nicht lange, bis es begann

mit Frauen bei der Arbeit abhängen.

Wir waren erst seit einem Jahr verheiratet, als er mich um eine bat

scheiden lassen.

Ich war gezwungen, all dies den Kindern in der Umgebung zu melden

den Tisch und ich habe keinerlei Sympathie von ihnen erhalten.

Keary sagte: „Kein Wunder, dass der Typ dich verlassen hat, du

dumme Fotze.

Niemand mag eine frierende Hündin.

Scheiße, du

du würdest seinen Schwanz nicht lutschen und du ziehst dich an wie ein Schwanz

Nonne!

Die Welt dreht sich nur um Sex, um Himmels willen.

Aussehen

um dich herum.

Warum sollte er mit dir verheiratet bleiben, wenn du

Hat er nicht abgeschaltet und seinen Schwanz gelutscht?

Was hat er sonst noch gemacht

hast du zu bieten?

Du bist süß, aber deiner Meinung nach

du bist kein großer Koch und du bist nicht reich.

Verdammt, wir tun dir hier einen Gefallen.

Im Moment deins

in zwei Wochen bist du hier ein erfahrener Schwanzlutscher

und einen guten Fick“.

Verdammt, ich bin so ein glückliches Mädchen, Freunde wie Keary zu haben

und Kira!

Allerdings behielt ich meinen Sarkasmus für mich.

ich kann sagen

von Zeit zu Zeit dumme Sachen, aber ich bin nicht so dumm.

Es wurde spät und ich hatte gehofft, dass Dale und

Jimmy würde weg sein und ich würde geschickt werden, um es zu tun

Abendessen.

Dann wäre ich es zumindest für eine Weile

frei von ständigem Tasten und sexuellem Missbrauch.

Leider fingen sie an, andere Pläne zu schmieden.

Epoche

beschlossen, dass sich alle anziehen und gehen würden

Ort, an dem viele Kinder gerne ausgingen und sich aufhielten

ein Hamburger.

Ich wollte unbedingt hier allein gelassen werden.

Aber kein solches Glück.

Keary sagte: „Kyra, bring sie zu dir

Zimmer und lass es reinigen und stecke es in etwas

sexy.“

Dale nahm seine Hände von meiner Titte und Muschi und

Widerwillig lässt er mich von den Knien.

Ich folgte Kyra nach oben

in ihrem Zimmer und fragt sich, was die kleine Schlampe unter sexy versteht

wäre.

Er nahm eine schnelle Dusche und als er fertig war

Ich duschte, als sie anfing, sich fertig zu machen.

Ich beendete die Dusche und trocknete mich ab.

Ich blieb vorne stehen

den Badezimmerspiegel für einen Moment und ich wappnete mich

die Tortur voraus.

Als ich das Schlafzimmer betrat, war Kyra da

schon angezogen.

Ich bat sie um Erlaubnis, zu mir zu gehen

Zimmer im Erdgeschoss und putze mir die Zähne.

Er sagte: „Du kannst es tun, bevor wir gehen. Ich muss

finden Sie etwas zum Anziehen.“

Sie ging in ihren Schrank und kam mit ein paar zurück

Minikleider in Hangars.

Sie reichte mir ein und

befahl mir, es zu versuchen

Kyra und ich waren ungefähr gleich groß, also hatte ich das erwartet

Anzug, um ziemlich gut zu passen.

Das war es aber nicht.

Epoche

zu eng.

Er sagte: „Das sind ein paar alte Kleider, die ich

Ich konnte es noch nicht loswerden.

Sie sind

jetzt zu klein für mich.

Ich dachte, sie könnten süß sein

aber interessant für deinen struppigen Arsch.“

Ich verstand nicht, warum es so grausam war.

ich hatte

nie etwas zu ihr gesagt oder getan.

Ich hätte ihn fast gefragt

was ich gesagt oder getan habe, um sie so wütend auf mich zu machen.

Aber

dann entschied ich, dass ich, was auch immer es war, nicht wollte

um es jetzt raus zu bekommen.

Jede Kleinigkeit, die er spürte, war es

wahrscheinlich sowieso alles in seinem Kopf.

Du kannst nicht argumentieren

verrückt, also hielt ich meinen Mund.

Er sagte mir, ich solle mein erstes Kleid ausziehen und wann ich es war

nackt reichte sie mir die andere.

Es war nur leicht

größer.

Ich hätte es zuknöpfen können, aber ich war mir nicht sicher, ob ich es tun würde

konnte darin sitzen.

Ich dachte nicht, dass es lang war

genug, um die Teile von mir zu bedecken, die Deckung erforderten

sogar in der Öffentlichkeit.

Kyra sah mich kurz an und knöpfte sich dann auf

den unteren Knopf und die beiden oberen Knöpfe und machte einen Schritt

Gehen Sie zurück, um zu sehen, wie ich war.

Er befahl mir, aufzuknöpfen

ein weiterer Knopf oben und sie war zufrieden.

Sie ging hinüber und zog mich ganz nach oben

Spiegel, der in der Ecke seines Zimmers steht.

ich habe fast

Ich wurde ohnmächtig, als ich sah, was sie von mir erwartete

öffentlich zugänglich.

Ich konnte deutlich den Riss zwischen meinen Beinen sehen

die noch merklich gerötet und von allem geschwollen war

der Missbrauch, den er heute erhalten hatte.

Der Saum des Kleides

es fiel direkt zwischen meine Spalte und meine kleine verbleibende Stelle

von Schamhaaren.

So lange blieben meine Nippel still

sie waren kaum bedeckt.

Aber die kleinste Bewegung

entblößte die eine oder andere Brustwarze.

Ich drehte mich um und fing an, meinen Hals der Reihe nach zu verdrehen

um zu sehen, wie viel von mir im Rücken freigelegt war.

Kyra

Er reichte mir einen Spiegel und ich betrachtete mein Spiegelbild

im Ganzkörperspiegel hinter mir.

Ich konnte ungefähr sehen

zwei Zoll von der Unterseite meines Hinterns, wenn ich stand

geradeaus.

Ich konnte mir nicht einmal vorstellen, wie ich es offenbaren sollte

wäre, wenn ich mich nach vorne lehnen müsste.

Das Minimum

die Bewegung würde alles viel schlimmer machen.

Kyra sagte: „Beweg dich nicht.“

Er ging zurück zu seinem Schrank

und kam in einem Paar High Heels zurück.

Das waren sie nicht

empörend.

Die Absätze waren nur etwa drei Zoll.

Aber

Ich wusste, dass sie eine Wirkung haben würden.

Die Schuhe waren eine Größe zu klein, aber ich habe es geschafft

drücke sie hinein.

Ich betrachtete noch einmal mein Spiegelbild

und ich denke, wenn es einen Unterschied gab, war es das

unerheblich.

Ich konnte immer noch ungefähr zwei Zoll von mir sehen

Arsch.

Ich konnte mir nicht vorstellen, in diesem Ding zu sitzen.

Es

Es wäre, als ob Sie das Haus nur mit einem bekleidet verlassen würden

Bluse.

Ich wäre total entblößt.

Aber dann ich

erkannte, dass das der Punkt war.

Das amüsierte sie.

Von nun an würde ich immer ausgesetzt sein.

Epoche

es wird nur eine Frage sein, wie exponiert und auf welche Weise

Ich veröffentliche einen Ort.

Ich sah Kyra an.

Er teilte keine meiner Vorbehalte.

Er lächelte und als er meine Not sah, sagte er:

„Die Kinder werden das lieben.“

Ich hatte keine Zweifel.

Ich folgte ihr nach unten und sie schickte mich zu mir

Zimmer zum Zähneputzen.

Als ich zurückkam, waren sie alle

steht aus.

Alle freuten sich über mein neues Kleid.

Wir gingen alle in die Garage und gingen in eine große

Geländewagen.

Irgendwann saß ich auf Kevins Schoß und er fing an

er begrapscht mich sobald wir uns hinsetzen.

Er knöpfte a auf

ein paar zusätzliche Knöpfe und ich entblößte meine Brüste vollständig

und ich saß da ​​und versuchte nicht zu glauben, dass ich drinnen gesehen wurde

Öffentlichkeit in dieser Sache, ich zögere, es Kleid zu nennen.

ich

er konnte nur hoffen, dass der Ort, an den wir gingen, nicht so war

sehr beschäftigt.

Ich weiß nicht, was ich gedacht haben könnte.

Wir waren

Gehen Sie im Frühsommer zu einem Teenager-Treffpunkt

Ferien.

Es war offensichtlich viel los!

Keary hielt auf dem Parkplatz und fuhr auf und ab

bis er einen freien Parkplatz fand.

Wie wir gefahren sind

Durch den vollen Parkplatz wusste ich, dass ich es war

in Schwierigkeiten.

Endlich haben wir einen Parkplatz gefunden und ich bin hingefahren

erlaubt, die beiden Knöpfe zu knöpfen, die Kevin hatte

aufgeknöpft, um ihm besseren Zugang zu meinen Brüsten zu geben.

Wir

stieg aus dem SUV und ging hinein.

Der Ort war laut und es war voll.

Da waren nicht

andere Erwachsene, die ich überall im Großen sehen konnte

Zimmer.

Ich habe viele schockierte Blicke auf den Gesichtern der Götter gesehen

Typen, die aufblickten, als wir hereinkamen, aber es sofort verstanden

Ich richtete meinen Blick auf den Boden, um sie nicht zu sehen

es scheint.

Ich wurde von Keary und ihnen in die Menge gezogen

Ich konnte keinen ausreichend großen Tisch finden, der leer war.

Sie

Schließlich gesellten sich einige Freunde an einen großen Tisch in der

hintere Ecke.

Ich wurde den beiden Teenie-Paaren schon bei vorgestellt

den Tisch und ich sah sie nur lange genug an, um es zu sagen

Hallo und sehen Sie die Blicke auf ihren Gesichtern, als sie es bemerkten

ich selbst.

Die Jungs wiesen ganz andere Gesichtsausdrücke auf

die Mädchen.

Die Mädchen sahen mich mit offensichtlicher Verachtung an.

Die Jungs,

Sie freuten sich jedoch, mich zu sehen.

Sie haben mich nicht einmal angesehen

in den Augen.

Ihre Blicke trafen meine fast entblößten Brüste

bevor ich zu meiner freigelegten Muschi übergehe.

ich habe sie gesehen

Sie kämpfen darum, ihre Offensichtlichkeit vor ihren Freunden zu verbergen

Freude an der Show, die ich war.

Ich sah weg

als ich auf Kearys Schoß gezogen wurde.

Natürlich mein Kleid

Ich ging hinüber, sobald ich mich setzte und alle am Tisch saßen

er starrte ungläubig auf die Menge an ausgestelltem Fleisch.

Wir saßen weit genug von diesem Tisch entfernt

Jeder konnte sehen, dass ich von mir selbst völlig entblößt war

unter meinem Nabel.

Keary spreizte ihre Beine, so dass meine Knie

sie waren etwa 15 cm voneinander entfernt und er knöpfte ein weiteres auf

Knopf auf meinem Oberteil, wodurch eine meiner Brüste vollständig freigelegt wird.

Das waren nicht nur die Leute an unserem Tisch

die Show genießen.

Kinder in vielen der Nachbarn

die Tische starrten offen.

Um die Sache noch schlimmer zu machen, wir

sie saßen an der Tür zur Herrentoilette.

Bald

es gab einen steten Verkehrsstrom zur Herrentoilette.

Viele der vorbeigehenden Jungs kannten die Jungs an unserem Tisch

und sie blieben stehen, vermutlich um Hallo zu sagen.

Aber wir alle

er wusste, warum sie stehen blieben.

Ich war alles andere als nackt und sie

Sie genossen die Show.

Jeder entschied, was er essen und trinken wollte und

Mir wurde die Aufgabe übertragen, vom anderen zum Schalter zu gehen

Seite des Zimmers und bestellen Sie Essen.

Ich war zu wütend

sich an einen so großen Befehl zu erinnern, dass sie ihn aufschreiben mussten

Nieder.

Keary gab mir etwas Geld und ich ging zum

Schalter.

Der Schalter war mit einem Dutzend Teenagern besetzt

und Mädchen, die Hamburger kochen und verteilen

alkoholfreie Getränke.

Ich habe meine Bestellung mit einem Pickel vorne aufgegeben

Teenager, der sofort seine Kollegen von mir informierte

Gegenwart.

Bald, während ich darauf wartete, dass sie meine Bestellung ausführten, die

Andere Typen hinter der Theke gingen hinüber und überprüften

mich aus.

Auch die Mädchen kamen zum Zuschauen.

Es gab eine Menge Kinder, die darauf warteten, Essen zu bestellen oder auszuwählen

ein Befehl, und ich nehme an, es war unvermeidlich,

Angezogen wie ich war, würde ich bald ein Streunermagnet werden

Hände.

Es dauerte nicht lange, bis ich mich wie der Erste fühlte

Streiche leicht mit meiner Hand über den freigelegten Teil meines Arsches.

Ich sah mich nicht um, sondern versuchte wegzukommen

Junge, ich dachte, er wäre verantwortlich.

Ich konnte mich nicht weit bewegen und bald war die Hand wieder da.

Ich habe geflüsterte Gespräche hinter mir und davor gehört

lange Zeit waren zwei Hände auf meinem Arsch und jemand war

hebe mein Kleid hinten hoch.

Ich gab auf.

ich wusste

Ich konnte nicht gewinnen und alles, was ich tat, um mich zu verteidigen, würde es tun

nur eine Szene verursachen, die alles nur noch schlimmer machen würde.

Ich erlaubte ihnen, sich frei zu verwöhnen und tröstete mich

die Tatsache, dass der Ort so voll war, dass es war

bezweifelte, dass irgendjemand sehen konnte, was sie taten.

Einer der Typen, die meinen Arsch erkundet haben, fing an, seinen anzudeuten

Finger zwischen die Wangen meines Arsches und drücke dagegen

mein Anus.

Als ich spürte, wie sein Finger mich dort berührte

reagierte ohne nachzudenken.

Ich sprang und drehte mich um und

Jetzt stand ich den beiden großen Jungs gegenüber, die mich belästigten

ich selbst.

Jetzt konnten sie nach unten schauen und eine meiner Brüste sehen

total ausgesetzt durch meine plötzliche Bewegung und ihre Hände

Sie krochen sofort über meinen Hügel.

Die Blicke

Ihre arroganten jungen Gesichter forderten mich auf, Widerstand zu leisten.

Bevor ich zurückgehen konnte, gab es einen großartigen

Finger in meine Muschi gezwungen.

Ich war außer Atem

Schock und kämpfte schnell zurück.

Die

Der Typ, der mit seinem Finger in meine Muschi eingedrungen war, ging weg

Geh zurück und versuche es in meinen Arsch zu zwingen.

Seinem Freund

Sie griff unter meinen Arm und drückte meine Brüste

mein Kleid für einen Moment, bevor sie es hineinsteckte und

Er streichelte meine nackten Brüste.

Es hielt mich für einen Moment so und als ich es nicht tat

schreiend oder kämpfend begann es, meine zu drücken und hochzuziehen

Nippel.

Ich konnte es gar nicht glauben.

Ich war alles andere als

mitten in einem belebten Restaurant vergewaltigt.

ich

Ich sah mich aus den Augenwinkeln um, um zu sehen, ob

jemand anderes bemerkte, was geschah, und war entsetzt

Sehen Sie, dass es Jungs auf beiden Seiten von mir gab

sie beobachteten genau.

Es schien eine Woche vor dem Kerl hinter dem

Theke kam mit meiner Bestellung auf einem großen Tablett zurück.

Er setze

das Tablett herunter und sagte: „Du kannst das Tablett benutzen, aber

bring es gleich zurück.

Wir haben nicht viele.“ Wie er

Er sprach, er starrte auf seine Hand in meiner

zu kleiden.

Ich streckte die Hand aus, schnappte mir das Tablett und ging weg

die Kinder, die mich belästigt haben.

Als ich mich durch die bewegte

Menge an unserem Tisch sah ich, dass meine Brüste komplett waren

ausgesetzt und jeder, an dem ich vorbeikam, schien es zu bemerken.

Aber

Ich konnte nichts dagegen tun, also beeilte ich mich, es zu tun

die Rückseite des Zimmers.

Ich lud das Tablett ab und strich mein Kleid glatt

bevor ich durch den überfüllten Raum gehe.

Wie

Ich machte meinen Weg durch den Raum immer mehr Jungs

Ausstrecken, um die entblößten Wangen meines Arsches zu quetschen.

Es gab viel zu lachen, da war ich mir sicher

Kosten.

Ich konnte mich nur auf die anstehende Aufgabe konzentrieren.

ich

er konnte sie nicht alle bekämpfen.

Ich konnte es ihnen nicht einmal verübeln.

Dieses Kleid war eine offene Einladung.

Deshalb Kyra

er hatte ihn erwählt.

Als ich zum Tisch zurückkam, durfte ich anhalten

einen leeren Stuhl neben einem Tisch in der Nähe und sitzen und essen.

Trotz der Misshandlungen, die ich in letzter Zeit durchgemacht hatte, und meiner Verzweiflung

auf die Idee, zwei Wochen so zu leben, Essen

es roch gut und ich hatte Hunger.

Ich hatte fast gegessen

nichts gestern und nichts heute, nichts als das

Proteingetränk vom Ende der Schwänze von fünf aufgeregt

Jungs.

Ich aß meinen Burger schnell, was ein Fehler war.

Sie

er ließ mich allein, während ich aß.

Ich hätte ziehen sollen

aus.

Sobald ich meinen Burger gegessen habe, wurde ich gezogen

in Dales Schoß und das Tasten begann von neuem.

Die Jungs sprachen mit den beiden Paaren, die wir hatten

er schloss sich an und als das Essen aufgebraucht war, fasste er seinen Entschluss

um nach Hause zu gehen und eine kleine Party zu feiern

der Pool.

Ich habe nicht alle Einzelheiten gehört.

Epoche

sehr laut hier und ich wurde nicht wirklich in das aufgenommen

Gespräch.

Es dauerte ungefähr zehn Minuten, bis wir endlich aufstanden und

links.

Die meiste Zeit dieser zehn Minuten blieb ich sitzen

Dales Leib und brutal und offen misshandelt werden.

Leute

Sie ging weiter am Tisch vorbei und blieb stehen, um Dale anzusehen

spiele mit meinen nackten titten oder muschi.

Die meisten nur

eine Weile beobachtet und dann weitergemacht.

Irgendwo

Freunde der Jungs an unserem Tisch und wir blieben stehen, um uns zu unterhalten.

Sie sahen nie die Person an, mit der sie sprachen

zu jedoch.

Alle starrten mich an.

Die beiden Paare, die bei uns am Tisch saßen

Als wir ankamen, saßen wir, als wir gingen.

Wir gingen um

SUV und als wir über den Parkplatz fuhren

sehr großer Kerl, der mich begrapscht hatte, während ich war

warten darauf, dass das Essen uns erreicht und spricht

Keary.

Ich hatte Angst davor, was aus diesem Gespräch herausgekommen sein könnte.

Der Junge starrte mich während des ganzen Gesprächs an.

Nachdem sie über den Jungen und seinen Freund geredet hatten, war es das

in der Nähe stehen, um nachzusehen, links und wir gingen weiter.

Diesmal landete ich auf Jimmys Schoß, als wir weggingen.

Jimmy öffnete mein Kleid und zog es mir aus

Schultern, als wir unterwegs waren.

Er hat sich gebückt

und knabberte an meiner Brustwarze, als er anfing, ihre zu entwurmen

Finger in meine Muschi.

So sehr ich hasste, was mit mir geschah, ich war es nicht

Roboter.

All die Berührungen, all die öffentliche Bloßstellung,

es fing an zu wachsen.

Ich wollte es nicht zugeben,

nicht einmal mir selbst.

Aber ich fing an, mich gut zu fühlen

erregt.

Ich wollte dieses Bedürfnis mit keinem der befriedigen

diese Jungs.

Ich würde mich viel lieber in die Privatsphäre zurückziehen

meines Badezimmers in meiner kleinen, aber sicheren Wohnung

baue und erfülle diesen Bedarf mit meinem Duschmassagegerät.

Leider wusste ich, dass das nicht passieren würde

passieren.

Ich achtete nicht darauf, wohin wir gingen.

Als das Auto anhielt und Keary den Motor abstellte

Ich dachte, wir wären wieder bei ihnen zu Hause.

ich hatte

fing an, aus dem Auto auszusteigen, bevor ich merkte, dass wir

Sie standen vor einem Spirituosengeschäft.

Keary kam herüber und zog mich den Rest des Weges heraus

des SUV.

Er gab mir einen Fünfzig-Dollar-Schein und sagte:

„Komm schon. Wir brauchen Bier.“

Ich stand da, als er anfing wegzugehen und zu spucken,

„Keary! Ich kann dir kein Bier kaufen! Dein Vater würde töten

ich selbst!“

Er kam zurück und nahm mich am Arm und als wir auf ihn zugingen

zum Laden sagte er: „Dann sag ihm nicht, dass du dumm bist

Muschi!“

Wir gingen hinein und der einzige im Laden war ein alter Mann

Mann, der hinter der Theke saß und uns Böses gab

Auge.

Es war mir peinlich, in diesem Kleid und mir gesehen zu werden

Er war sich sicher, dass er wusste, dass ich Alkohol kaufte

Minderjährige.

Aber ich wich seinem Blick aus und folgte Keary.

Er

er schien zu wissen, was er wollte und wo er war.

Ich folgte ihm zum Kühlschrank und er sammelte zwei Kisten

Bier.

Wir gingen zur Kasse und ich überreichte die

Bargeld, das Keary mir dem alten Mann gegeben hatte.

Er sah Keary an und sah mich dann skeptisch an

und fragte: „Haben Sie einen Ausweis?“

Ich hab nicht.

Die Kinder hatten währenddessen einige Male meine Tasche mitgenommen

die Nacht und weigerte sich, es zurückzugeben.

Ich schüttelte den Kopf und

er sagte: „Bitte, Sir. Ich bin vierundzwanzig.“

Er starrte mich nur an und sagte: „Ich muss welche sehen

ICH WÜRDE. “

Keary griff über meine Schulter und breitete sie aus

das Oberteil meines Kleides öffnete sich und sagte: „Wie ist das für den Ausweis?“

Der alte Mann änderte nie seinen Gesichtsausdruck.

Er sagte nur,

„Es wird viel mehr als einen Blitz brauchen

Meise, um mich zu überzeugen.“

Keary lächelte und sagte: „Okay, wie wäre es mit einem Blowjob?“

Ich drehte meinen Kopf und starrte Keary an.

Er konnte nicht

Sei ernst!

Dieser alte Mann muss fast siebzig sein

alt!

Gott, es ist schon schlimm genug, um damit Sex zu haben

er und seine Brüder und ihre zwei Freunde.

Ich zitterte vor Ekel bei der bloßen Vorstellung, es zu nehmen

den Schwanz des alten Mannes in meinem Mund.

Er starrte mich einen Moment lang an, wobei er hauptsächlich auf mich blickte

entblößte Brüste und sagte dann: „Okay, ich gehe

Du hast es für einen Blowjob bekommen und fünfzig.“

Keary seufzte und sagte: „Alter Jesus! Gib mir eine Pause.

Ich bezahle das Bier und du kannst dir selbst einen blasen.

Aber

Ich will meine verdammte Abwechslung.“

Der alte Mann dachte nach und nickte.

Er hat sein eigenes eröffnet

Kasse, nahm das Wechselgeld heraus und gab es ab

Keary.

Er schloß die Kasse, schloß sie ab und stand auf.

Er

ging um die Theke herum, nahm meinen Arm und fing an

mich mitzunehmen.

Er blieb stehen, drehte sich um und sagte:

„Warte dort, Junge. Und überall sind Kameras

Dieser Ort, also behalte deine verdammten Hände in deinen Taschen.

Wenn jemand reinkommt, sagen Sie ihm, dass ich nach hinten gegangen bin

schnapp dir was.“ Er kicherte über seinen eigenen Witz und fing an

zurück zur Rückseite des Ladens.

Er schleppte mich den Flur entlang und ins Hinterzimmer und

schloss die Tür.

Sagte: „Zieh das Schlampenkleid aus.“

Dann fing er an, seine Hose aufzumachen.

Ich knöpfte die wenigen verbleibenden Knöpfe am Kleid auf

Kyra hatte es mir gegeben und abgenommen, während er mich anstarrte

nackter Körper.

Er ließ seine Hose zu seinen Knöcheln fallen und zog mich

näher.

Er legte meine Hand auf seinen weichen, verschrumpelten Alten

Ficken und er fuhr mit seinen Händen grob über meinen Körper.

Er

nie ein Wort gesagt, nachdem er mir gesagt hatte, ich solle das Kleid nehmen

ausgeschaltet.

Er drückte und zog kurz an meinen Möpsen und

tastete eine Minute lang am Eingang meiner Muschi herum und

dann setzte er sich auf ein paar Kisten und zog seine eigenen

einbeinige Hosen.

Er spreizte seine Beine und blickte auf

mir.

Ich fiel auf dem schmutzigen Boden auf die Knie und sah nach

bis zu seinem noch weichen Schwanz.

Ich war nicht zu zuversichtlich

das würde nirgendwohin führen.

Ich war nicht so aufgeregt

über die Möglichkeit, ihn nicht haben zu lassen a

Orgasmus.

Ich hatte nur Angst, dass es ewig so weitergehen könnte

auf unbestimmte Zeit, während ich es versuchte.

Ich nahm es in meinen Mund und fing an zu saugen.

Er schob

Eine meiner Hände griff nach unten und legte sie gegen seine Eier

und ich fing an, sie zu necken, während ich ihren Schwanz lutschte.

Seine

der Schwanz zuckte ein wenig und wuchs leicht, aber nie

es wurde wirklich schwierig.

Ich arbeitete wie verrückt, um es zu saugen

und ich wurde verzweifelt, um es schwer zu machen.

Dann habe ich es bekommen

ein Schock.

Plötzlich ein paar schwache, schlimme Spritzer

Geschmack, bittere Flüssigkeit spritzte aus seiner Spitze

weicher Schwanz und stöhnte.

Ich erstickte die bittere, säurehaltige Flüssigkeit in meinem Mund.

ich

er wollte es unbedingt ausspucken, aber er sah zu

Ich mag einen Falken.

Ich hatte Mühe zu schlucken.

Es gab nicht

viel davon, aber es machte mich krank

Magen.

Irgendwann nahm ich ihn runter und er stieß mich zurück

und fing wieder an, seine Hose anzuziehen.

Ich zog mein Kleid wieder an und knöpfte es größtenteils zu

Knöpfe und als es fertig war, gingen wir zurück nach vorne.

Keary sah aus, als würde sie ungeduldig, aber das war sie

seine Schuld, also fick ihn.

Der alte Mann sagte: „Du willst später welche, bring

mein Rücken mit dir Junge.“

Keary lächelte, nickte und nahm das Bier.

Wir gingen

zum Auto und kletterte auf Jimmys Schoß

während Keary nach Hause fuhr.

Wir gingen hinein und die Jungs gingen zurück auf ihre Plätze

Badeanzug.

Kyra zog ihren Bikini wieder an.

ich war

befohlen, mein Kleid auszuziehen, aber es wurde mir nicht gegeben

alles, was man an seiner Stelle tragen kann.

Als Kyra und ich wieder nach unten gingen, waren die Jungs alle

draußen im Pool.

Sie hatten jeder ein Bier und es wurde mir bestellt

Stellen Sie einen Teil mit Eis in einen Kühlschrank und den Rest

der Kühlschrank.

Mir wurde auch gesagt, dass einige Leute

sie kamen und wenn es klingelte musste ich

Antworten.

Als ich wegging, sagte Keary: „Wenn ich welche habe

Beschwerden über dich heute Abend komme ich hoch

mit etwas wirklich Schlimmem, um dich zu bestrafen.

Damit

Denken Sie daran, dass Sie nur dann nein sagen können, wenn jemand

fragt, ob du genug hast.

Getan?“

Ich nickte.

Ich wusste nicht, was er sich hätte einfallen lassen können

Bestrafung, aber meine Situation war auch ohne sie schon schlimm genug

bestraft werden.

Er war ein leicht deformierter und sehr grausamer Typ

Junge.

Die Gelegenheit dazu wollte ich ihm nicht geben

bestrafe mich.

Ich wusste, er würde es zu sehr mögen.

Ich ließ zuerst den Kühlschrank füllen und das Bier wegräumen

die anderen begannen sich zu zeigen.

Die Neuzugänge der

Sie waren die beiden Paare, mit denen wir den Tisch teilten

in diesem Treffpunkt für Teenager, zwei andere Paare und die beiden

Jungs, die mich an der Theke begrapscht hatten.

Sie schienen alle froh zu sein, mich nackt herumlaufen zu sehen.

ich

Sie erkannten, dass sie alle im Voraus gewarnt worden waren.

Die

Mädchen schienen es fast so lustig zu finden wie Jungen.

Ich eskortierte sie auf die Terrasse, als sie ankamen und

servierte ihnen Getränke wie bestellt.

Als alle hatten

angekommen saß ich auf dem Schoß von Jay, dem großen Jungen den er hatte

war das größte Problem für mich an der Mittagstheke.

Während Jay die Gelegenheit nutzte, um mich zu begrapschen

Jetzt frei, erklärte Kyra, wie ich dazu kam und dabei war

was war mein Zustand

Kyra ist ein seltsames Mädchen.

Ich glaube dir ehrlich

er genoss meine Erniedrigung, meine Vergewaltigungen, genauso viel oder mehr

als die Jungs.

Ich erinnerte mich, dass sie es war

Idee.

Ich schätze, sie war ein großer Fan von dem, was sie waren

tut es mir.

Als Kyra erklärte, fühlte ich, wie Jays Schwanz darunter wuchs

ich selbst.

Sein Schwanz sah genauso groß aus wie der Rest von ihm.

Er war ein

wirklich toller Typ.

Als Kyra damit fertig war zu erklären, was mit mir passiert ist

und wie war mein Status für die nächsten zwei Wochen, sagte er,

„Und jetzt für diese Show, die Keary dir versprochen hat.“

Jay half mir auf die Füße und stand hinter mir auf.

Ich hab nicht

Ich wusste, was geschah, aber ich wusste, dass etwas geschah

es wird mir passieren und das möchte ich nicht.

Jay sah sich um und Kyra deutete auf das Kissen

der immer noch in der Nähe im Gras saß.

Er nahm

meinen Arm und sagte: „Komm Schlampe. Lass uns gehen, sei nett.“

Er zog mich nah an das Kissen heran und sagte: „Nimm meins

entkleiden“.

Ich knöpfte sein Hemd auf und ließ es über seine Arme gleiten

Er ließ es auf den Stuhl fallen, den sie genommen hatten

Kissen aus.

Ich wusste bereits, dass er großartig war,

muskulöser Typ.

Aber als ich seine und seine Arme sah

Büste Ich war wirklich beeindruckt.

Nicht, dass ich wollte

Ich werfe mich auf ihn oder so.

Es war wirklich

in Form.

Er hatte einen großen, muskulösen Bizeps und einen kräftigen

flache harte Brust und Bauch.

Es sah aus wie du

er könnte ihn mit einem Baseballschläger schlagen, ohne ihn zu verletzen.

Ich löste den Knoten des Seils, das seine Rüssel hielt

Platz und fing an, sie nach unten zu schieben.

Es gab einen großen

Wölbung vorne und als ich sie heraus- und wegzog

Von seinem Schwanz abwärts entdeckte ich den größten Schwanz, den ich hatte

Habe je gesehen.

Nun, so viele hatte ich noch nicht gesehen.

Aber dieses

Das Ding war GROSS!

Es war mindestens zehn Zoll lang und

fast so groß wie mein Unterarm.

Ich hörte auf, seine Badehose herunterzuziehen und starrte ihn entsetzt an

zu seinem Schwanz.

Leise sagte ich: „Oh mein Gott!“

Ich sah ihn an und sagte nervös: „Das ist nicht richtig

In mir!

Es wird nicht passen!

Du wirst mich zerreißen!“

Er lächelte und sagte: „Du wirst nicht der Erste sein, du

es wird nicht das letzte sein.

Mach dir keine Sorgen Schlampe.

Einmal im Inneren

Du wirst es lieben.

Jeder macht es.“

Ich starrte ihn einen Moment lang an, bis Keary meine zerbrach

Träumereien.

„Gibt es da drüben ein Problem?“

Ich schüttelte den Kopf, aber ich hatte Angst.

Ich habe seine geschoben

die Baumstämme fielen über seine Knie und fielen ihm auf die Füße.

Er jagte sie weg und zog sich vor mir aus und

sagte: „Beug dich vor und küsse ihn. Küsse ihn überall. Tu es

so glücklich, wie es Ihre Fotze ein wenig eindringen lässt

während.“

Ich griff nach unten und legte meine Hand um diesen riesigen

Schwanz und zog ihn muskulös von seinem Teller

anschwellen.

Ich küsste ihren Kopf und leckte das Gleitgel ab

um das Loch am Ende herum.

Ich leckte rundherum

großer, bauchiger, dunkelvioletter Kopf und dann küsste ich sie

alles wie bestellt.

Ich bückte mich und leckte

und ich küsste seine Eier und ging dann zurück, um seine zu küssen

Scheiße.

Er sah mich ein paar Minuten an und sagte dann:

„Mal sehen, wie viel du im Mund haben kannst

Hündin.

Ich habe gehört, Sie können tief in die Kehle.

Ich habe mich immer gefragt

wie war es“.

Ich schnappte nach Luft und sah in ihr lächelndes Gesicht.

Er sagte:

„Komm schon Schlampe. Wenn du es nicht für mich tust, kann ich es immer

Geh nach Hause und hole meinen Hund.

Du würdest es lieber für mich tun

Hund?

Ich sah ihm direkt ins Gesicht, als er das sagte.

Er meinte es ernst!

Alle waren vom Tisch aufgestanden und hatten sich versammelt

um uns herum im Kreis.

Es war schlimm genug, wenn sie es waren

eng sitzen und starren.

Jetzt war es wirklich ein Anblick

Atmosphäre.

Ich konnte die obszönen Kommentare mehr hören

jetzt deutlich, und als sie sich um mich schlossen, fühlte ich mich so

eher so, als wäre ich gefangen.

Ich erkannte, dass die

Der Unterschied war nur in meinem Kopf.

ich war gefangen

Egal wo das Publikum war.

Das hat nicht funktioniert

das Gefühl ist jedoch weniger real.

Ich nahm Jays riesigen Schwanzkopf in meinen Mund

und ich versuchte, so viel wie möglich zu nehmen.

Epoche

ein wirklich riesiges Stück Fleisch und ich wusste, dass es nicht da war

Weg, wie ich es in meine Kehle nehmen könnte.

Epoche

so groß herum, dass ich nur etwa drei Zoll bekommen konnte

davon in meinem Mund!

Er sah mich damit ringen

ein paar Minuten und dann sagte er: „Es schneidet nicht

es, Schlampe.

Sie müssen es viel besser machen als

Dass.

Lass uns jetzt gehen.

Legen Sie Ihr Herz hinein“.

Ich habe mich so angestrengt.

Aber es tat weh.

Es hat mir und mir sehr wehgetan

Ich wusste, dass ich das nicht konnte.

Er versuchte es zu erzwingen.

Er

Er packte meinen Kopf mit seinen großen Händen und während er drückte

mit seinen Hüften zog er meinen Kopf mit seinen Händen und

er konnte immer noch nicht die Hälfte seines großen Schwanzes in meinen bekommen

Mund.

Ich hörte Gelächter und sah durch meine Tränen auf

Augen voller Kyra mit dieser verdammten Kamera zu sehen.

Er sah, wie ich zusah und sagte: „Ich kann es kaum erwarten, das zu sehen

Hure, die deinen Hund lutscht, Jay.“

Ein paar Mädchen riefen aus: „Ewww! Das ist ekelhaft

Kyra! „Es schien, als wollten viele der Jungs es sehen

es aber.

Jay lachte und sagte: „Vielleicht später, ich habe nicht aufgegeben

auf die Hündin wieder.

Er schluckt mehr als die meisten anderen

die Küken können damit umgehen.“

Kyra sagte: „Ich habe eine Idee, Jay

Minute.“

Jay ließ meinen Kopf los und trat einen Schritt zurück.

Ich keuchte nach

Ich atme und weine wie ein Baby.

Kyra fing an, einigen der Jungen Anweisungen zu geben und

zwei von ihnen halfen mir aufzustehen und jemand legte die

Rückenkissen auf dem Sessel.

Ich wurde abgeholt u

mit dem Kopf auf dem Rücken auf dem Stuhl liegen

zu seinen Füßen baumeln.

Die Jungs, die mich auf den Rücken auf den Stuhl gelegt hatten

er hielt mich immer wieder zurück und ich geriet in Panik

jetzt.

Sie hielten mich fest an Ort und Stelle und ich war

hilflos.

Ich fing an, sie zu bitten, mich gehen zu lassen.

ich dachte

dass es offensichtlich sein musste, dass keine menschliche Frau das tun konnte

nehmen Sie diesen riesigen Schwanz in die Kehle.

Wäre

reißt bestimmt was.

Sie würden mich damit töten

Scheisse!

Meine Bitten wurden ignoriert und Jay wurde dazu gedrängt

Er fiel neben meinem Kopf auf die Knie.

Er traf das Ende

sein Schwanz an meinen Lippen und als ich versuchte, ihm den Rücken zuzukehren

jemand drehte und zog heftig an meiner Brustwarze.

ich

er schrie vor Schmerz und Jay nutzte die Gelegenheit, um zu zwingen

die Spitze seines Schwanzes zurück in meinen Mund.

Ich hörte für ein paar Sekunden auf zu kämpfen.

Ich wusste, dass ich es war

geschlagen.

Aber als der Kopf seines Schwanzes zu drücken begann

gegen den Eingang meiner Kehle wurde der Schmerz

unerträglich und ich konnte nicht anders, als zu reagieren.

Ich war in

Angst, jetzt dein Leben zu verlieren, oder zumindest

bleibende Schäden am Rachen erleiden.

ich war

mit all meiner Kraft kämpfen.

Leider war es so

alles umsonst.

Jay hat mein Gesicht brutal gefickt und ich habe es nie getan

solchen Schmerz in meinem Leben gespürt.

Plötzlich, A

Zur Überraschung aller drang der Kopf seines Schwanzes in meinen ein

Kehle und als der Stab anfing, durch meinen Mund zu gleiten

und in meiner Kehle bin ich gnädigerweise ohnmächtig.

Ich weiß nicht, wie lange ich bewusstlos war.

Als ich aufwachte

die Jungen waren alle zu ihrem großen Tisch zurückgegangen, um zu trinken

Bier und angeregte Gespräche.

Ich fühlte unerträgliche Schmerzen

in meiner Kehle.

Jay muss mich danach weiter gefickt haben

Ich habe in Ohnmacht gefallen.

Ich konnte sein mieses Sperma in meinem Mund schmecken.

Also muss er meinen Mund und meine Kehle gefickt haben, bis er es tat

Orgasmus erreicht.

Jemand bemerkte, dass ich wieder in Kyra und mir war

rief sie: „Hey Pussy! Bring deinen faulen Arsch hierher! Christus,

Ich dachte, du würdest den ganzen verdammten Tag schlafen!“

Ich bemühte mich, mich umzudrehen und stand aus dem Wohnzimmer auf

Stuhl, in dem ich gefoltert worden war.

Ich ging unsicher

wo alle Kinder versammelt waren und Kyra sagte: „Geh

bringt allen noch ein Bier.

Dann komm her.

Ich habe

etwas, das ich dir zeigen möchte.“

Ich zählte Köpfe, um zu sehen, wie viele Biere ich brauchte.

Die

Die Paare waren gegangen, während ich bewusstlos war.

Kyra und ich

Sie waren jetzt die einzigen Frauen hier.

Es waren wir und sieben

geile Jungs.

Und sie war weit davon entfernt, mir zu helfen

wenn es darum ging, ihre Lust zu befriedigen.

Nur der

im Gegenteil, es ermahnte sie zu noch größeren Verderbtheiten

bei jeder Gelegenheit.

Als er zurückkam und jedem sein Bier servierte,

Keary zog mich auf meinen Schoß und befahl mir, nachzusehen

der kleine tragbare Fernseher, der bei einem Nachbarn war

Tisch.

Ich sah, wie Kyra es mit einer Fernbedienung einschaltete

Kontrolle.

Es war der Film, den er gerade über Jay gemacht hatte

Vergewaltigung meiner Kehle.

Ich sah mit erneutem Entsetzen zu, wie er anfing, es zu versuchen

Zwingen Sie dieses verdammte Pferd in Ihre Kehle.

Ich habe mir die angeschaut

Ausdruck auf den Gesichtern der Kinder, als ich aufstand

auf dem Rücken auf dem Stuhl und niedergehalten.

Sie

Sie genossen die Show.

Auch die Mädchen schauten zu

bin gespannt ob es machbar ist.

Als Jays Schwanz endlich seinen Weg über alles hinaus fand

Ich sah, dass die Barriere ihn daran hinderte, in die Kehle einzudringen

Viele der Jungs zeigen.

Ich konnte meine tatsächlich sehen

Ihre Kehle dehnt sich aus, um seinen großen 10-Zoll-Schwanz aufzunehmen!

Zuerst war es nicht offensichtlich, dass ich ohnmächtig wurde.

Mein

der Körper löste sich, aber es dauerte ein oder zwei Minuten, bis sie

Ich merkte, dass ich bewusstlos war.

Sie schienen nicht

überhaupt nicht besorgt.

Ich hätte sterben können und sie

Ich weiß es nicht, sonst wäre es mir egal.

Nachdem er meine Kehle einige Minuten lang gefickt hatte, sagte Jay:

„Schau dir das an.“

Er griff nach unten und legte seine Hand um meinen Körper und

begradigt.

Er hob mich hoch und stand auf

und ging herum und trug mich kopfüber, bewegungslos

auf seinen Schwanz aufgespießt.

Es ließ mich auf und ab hüpfen und

schlendern durch den Patio unter dem Applaus und den Rufen von

die anderen Kinder.

Meine Beine waren gespreizt und meine Muschi

es war direkt unter ihrem Kinn.

Er senkte weiter den Kopf

und beißt mich.

Ich war bewusstlos, aber es sah aus wie er

er hat mich hart gebissen.

Wie ich das überlebt habe, keine Ahnung.

ich könnte nicht

sie konnten atmen.

Jay führte mich eine Minute lang so herum, seinen Schwanz

in meiner Kehle begraben und sein Kinn ruht im Raum

zwischen meinen Beinen weit auseinander.

Dann ging er zurück

den Stuhl und knallte mich wieder abrupt auf den Rücken.

Er fing an, meine Kehle für eine weitere Minute heftig zu ficken

oder so, bis es sich versteifte und wir es alle sehen konnten

er kam wie alle seine Freunde in meine Kehle

applaudierte.

Als die Show zu Ende war, schaltete Kyra den Fernseher und Keary aus

sagte: „Nun, Schlampe, danach solltest du in der Lage sein, das zu tun

jeden ohne Probleme schlucken.

Ich wette, Sie sind besorgt

das Ding jetzt in deiner Muschi zu spüren, oder?“

Ich öffnete meinen Mund und versuchte zu sagen, dass ich das nicht war

zumindest etwas ängstlich.

Meine Kehle tat noch immer qualvoll ab

diese schreckliche Vergewaltigung, aber ich habe es nicht bemerkt, bis ich es versucht habe

dass ich nicht sprechen konnte.

Nichts kam heraus.

Nicht einmal ein

flüstern!

Als ich da saß, hatte ich Angst, dass der Schaden war

es wird dauerhaft sein, sie alle lachten und scherzten

darüber, dass ich jetzt die perfekte Frau war.

ich könnte sein

in alle drei Löcher gefickt und nicht gesprochen.

Jays Freund wartete, bis die Witze ausgegangen waren und sagte:

„Während Jay sich ausruht, wie wäre es, wenn ich etwas probiere

diese Muschi aus?

Ich kann nicht viel mehr als das ertragen.“

Keary stieß mich aus ihrem Schoß und sagte: „Es tut mir leid

Lyle.

Ich wollte kein armer Gast sein.

Hier, scheiß drauf

Hündin.

Du kannst ihre Muschi oder ihren Arsch nehmen, aber ich denke du

lass ihre Kehle besser eine Weile ruhen.“

Ich war dankbar für diesen kleinen Gefallen.

Kirk stand auf und sagte: „Moment mal.“

Er kam rüber

das Haus und kam mit einer Tube Gleitmittel und einem heraus

Rachenspray.

Ich war beiden dankbar.

Ich spritze mir großzügig in die Kehle

und Lyle hat ihm das Gleitmittel besorgt.

Wir gingen zurück zum Stuhl und er ließ mich niederknien

mit den Knien bis ans Limit.

Er ließ seine Badehose fallen und

er hat sie rausgeschmissen und als er anfing, meinen Arsch zu schmieren

Kyra tauchte mit dieser verdammten Kamera auf.

Sie haben es geschafft

alles filmen?!

Lyle tupfte etwas Fett auf meinen Arsch und stieß hinein

ein bisschen davon nur in mir.

Er hat sich ein wenig bemüht

mehr zu seinem Schwanz und als er anfing, ihren zu füttern

Arschficken sagte: „Ich habe noch nie einen Arsch gefickt

Erste.

Die meisten Mädchen stehen nicht auf diesen Scheiß.

Ich bin gewesen

frage mich, wie es war „.

Ich wusste nicht, wie es für ihn war, aber ich wusste, wie

Ich hasste ihn so sehr.

Es war genauso schmerzhaft wie zuvor

heute Morgen.

Ich schrie, als sein Schwanz in mich eindrang.

ich

er war nicht beruhigt, dass er in der Lage gewesen war, ein Geräusch zu machen

obwohl.

Meine Aufmerksamkeit richtete sich darauf, was Lyle war

tun.

Ich konnte nicht anders.

Es fühlte sich an wie jeder Muskel

in meinem Körper angespannt vor Schmerz.

Ich wusste, dass es das war

falsch zu tun, aber es war eine unfreiwillige Reaktion.

Der Schmerz war unglaublich.

Während Lyle anfing, meinen Arsch heftig zu ficken, filmte Kyra

mein Gesichtsausdruck.

Sie lächelte und sagte: „Du denkst

Sie ist eine schlechte Hure, warte darauf, dass Jay dich herumführt

hässlicher Arsch.“

Es war erschreckend!

Ich konnte mich nur gehen sehen

für den rest meines lebens trug ich deswegen windeln

den Schaden, den Jay verursacht hatte.

Lyle war so gewalttätig wie alle anderen

zu sein.

Der Schmerz in meinem Arsch begann zu verblassen und ich erkannte es

von den Schmerzen in meinen Knien, wo sie am Ende ruhten

der Sessel.

Ich wollte unbedingt, dass es so ist

vorbei, auch wenn es bedeutete, dass Jay mich wieder ficken würde

mit diesem riesigen Schwanz von ihm.

Ein paar Minuten später erfüllte ich mir endlich meinen Wunsch.

Lyle

er fing an, mich noch härter und direkt vor ihm zu hämmern

Als er ankam, sah ich Jay neben uns stehen und genau zuschauen.

Er lachte und sagte: „Alter! Schau, wie die Brüste hüpfen!

Ich liebe die Art, wie es aussieht.“

Ich konnte mir nur vorstellen, wie es war, aber ich wusste, wie es war

gehört.

Es tat höllisch weh.

Aber ich konnte meine Hände nicht dazu benutzen

stütze sie, weil ich mich an den Seiten festhielt

den Stuhl mit all meiner Kraft, als Lyle mich vergewaltigte

Arsch heftig.

Schließlich versteifte er sich und vergrub seinen Schwanz tief in mir

wie es gehen würde.

Er hielt sich fest und zitterte, als ob er es wäre

sie froren.

Er stöhnte laut und fluchte, als er kam

in mir.

Und dann ist es vorbei.

Ich war erschöpft und am ganzen Körper verletzt.

ich wollte

verzweifelt, dass dies ein Ende hat.

Aber vor allem ich

betete, dass Jay keine Ideen hatte.

ich könnte nicht

Vielleicht bekommst du dieses ungewöhnlich große Organ in meinen Arsch.

Lyle trat schließlich zurück und ich fiel am Ende ab

den Stuhl und rollte sich im Gras zusammen und weinte

hysterisch.

Niemand kümmerte sich darum.

Keary startete die

eine Plastikflasche in meinen Hals spritzen und mich damit schlagen.

Ich blickte auf und sah, was mich traf und es versprühte

Kehle wieder.

Das Spray schien zu helfen.

Ich hab nicht

Ich weiß, ob ich noch sprechen kann.

Und ich fühlte immer noch meine Kehle

es brannte.

Aber der Schmerz schien nachzulassen,

langsam.

Während ich das tat, stellte Jay den Stuhl auf

Kissen zurück ins Gras neben mir.

Als er in Position war, stieß er mich mit seinem Fuß an.

ich

Er sah auf und sagte: „Mach schon und mach es dir bequem

Hündin.

Ich werde deine Muschi dehnen

jetzt.“

Ich ging zum Kissen und legte mich auf den Rücken.

ich

Ich schloss meine Augen, als Jay mit seinem Fuß gegen meine Beine drückte

weiter entfernt.

Er fiel zwischen meinen Beinen auf die Knie

und berührte grob meine Muschi für einen Moment.

Er sagte zu seinen Freunden am Tisch: „Alter, diese Schlampe

ist eng.

Ich werde es fast so sehr lieben wie einen Schwanz

seine Kehle.“

Jay streckte die Hand aus und schlug mir auf die Titten.

Ich habe gekrächzt, als ich

versuchte vor Schmerz zu schreien.

Das war alles, wozu ich fähig war

Von.

Wenigstens war es ein Geräusch.

Er sagte: „Komm rüber und richte meinen Schwanz aus

dieses mädchenhafte Loch in deiner Fotze.

Mal sehen, ob ich kann

fick deine Kehle so.“

Es gab Gelächter und eine weitere Welle roher Kommentare

von den Jungs am Tisch, als ich mich absenkte e

wickelte meine Hände um Jays großen Schwanz und legte den

fetter und geschwollener Kopf am Eingang meiner Muschi.

Ich hielt mich an der Stange fest, um ihn zu führen, als er damit begann

zwinge seinen Schwanz in mich hinein.

Es war so groß, dass am Anfang

er würde nicht eintreten.

Sein dicker Schaft begann sich zu biegen

eine Sekunde und dann tauchte sein Kopf in der Vergangenheit auf, was auch immer er hatte

es hielt ihn zurück.

Es tat höllisch weh und ich schrie wieder.

Diesmal ich

er sah fast menschlich aus, als ich vor Schmerz aufschrie.

Jay hörte auf, nachdem sein Schwanz zum ersten Mal in mich eingedrungen war.

Es war nicht

allerdings zu meinem Vorteil.

Er hob meine Beine an seine

Schultern und erhob sich über mir.

Er kam näher

Er kniete nieder und fing an, seinen Schwanz in mich zu stecken,

mit jedem grausamen Stoß tiefer gehen.

Es war sehr schmerzhaft und ich schrie oder grunzte vor Schmerz

mit jedem brutalen Schlag.

Als er seinen Baum in mir bearbeitete

hielt einen fortlaufenden Kommentar zu ihrem Vorteil

Freunde, die ihn dazu drängten, mich härter zu ficken.

Er behielt

ihnen zu sagen, wie eng meine Muschi war und wie heiß es sich anfühlte

als sie seinen Schwanz packte und die ganze Zeit fuhr sie

es ist tiefer und tiefer.

Dann, bei seinem letzten heftigen Schlag, die letzten zwei Zentimeter

wie sein Schwanz in mich eindrang und wie sein Schambein gerammt wurde

in meinem traf es etwas in mir und ich schrie

Schmerzen haben.

Es gab einen Ausbruch von Gelächter und er

Er zog sich etwa zur Hälfte zurück und zog seinen Schwanz wieder hinein

ich wieder.

Wieder dieser unglaubliche Schmerz und wieder schrie ich.

Er fing an, sich aus mir herauszuziehen, und dieses Mal zog er

raus, bis nur noch mein Kopf in mir ist.

Kurz vor ihm

Ich fing an, es zurück zu fahren, ich fühlte etwas über meins

Lippen.

Ich öffnete meine Augen und Keary zwang einen Dreck

Socke in meinem Mund.

Seine Augen trafen meine und er sagte:

„Deine verdammten Schreie tun mir in den Ohren weh, Schlampe. Jetzt

weit öffnen.“

Ich öffnete meinen Mund und würgte, als er ihn mit Dreck füllte

Socke drin.

Ich habe eigentlich nichts geschmeckt.

Dort

es war mehr das Gefühl von Stoff im Mund als alles andere

Geschmack.

Aber der Geruch war fast überwältigend.

Ich hatte jedoch nicht viel Zeit, darüber nachzudenken.

Sobald

Als Keary einen Schritt zurücktrat, führte Jay seinen Schwanz den ganzen Weg

wieder in mir.

Als es den Tiefpunkt erreichte, fühlte ich es

wieder schreckliche Schmerzen und es war mehr als ich ertragen konnte.

Ich bin wieder ohnmächtig geworden.

Mein Glück hielt dieses Mal jedoch nicht an.

Als ich mich erholte

Ich war mir bewusst, dass er sich immer noch über mich beugte und fuhr

sein Schwanz in mir heftig.

Was auch immer sein Schwanz war

In mir zu schlagen muss taub sein.

Wachs

immer noch eine Menge Schmerzen, aber nicht so heiß

Poker in meinen Bauchschmerzen, die da gewesen waren.

Nun grunzte ich bei jedem Schlag laut und betete darum

endlich.

Ich konnte jetzt nichts in meiner Muschi fühlen,

nur der schreckliche Schmerz in mir.

Ich habe mich gefragt, ob

Ich blutete.

Ich habe mich gefragt, ob Sie dauerhaft geschädigt sind

jetzt an beiden Enden.

Gegen Ende ließ er meine Beine fallen und fiel

über mir.

Er schlang seine Arme um mich und begann damit

er reibt sein Becken gegen meins, als er in mich eindringt.

Jetzt, zusätzlich zu den Schmerzen seines Schwanztreibens, habe ich

Er hatte seinen großen Körper, der mich zerquetschte, fast tat er es

unmöglich zu atmen.

Als er endlich auf die Knie ging und ich ihn wegschubste

Ich zog die Socke aus meinem Mund und streckte dann die Hand aus

um zu sehen, ob Blut zwischen meinen Beinen war.

Meine Hand ist gekommen

entfernt, bedeckt mit schleimigem Sperma, aber ohne Blut.

Ich rollte

auf meiner Seite und rollte mich zusammen und bedeckte mein Gesicht

mit meinen Händen und ich weinte unkontrolliert.

Jay war schließlich zufrieden und setzte sich zu den anderen und

sagte ihm, wie verdammt gut ich war.

Kyra war noch nicht fertig

Schießen aber.

Er trat mir wieder in den Rücken

und befahl mir, meine Beine zu spreizen.

Es kam näher

von meinem Sperma bedeckt, gedehnt, rot und geschwollen

Muschi.

Dann sagte er: „Hintern rein und aufräumen

Muschi.

Du stinkst nach Scheiße.“

Ich kämpfte, um auf die Beine zu kommen, und nahm das Halsspray.

Jeder Schritt, den ich tat, war eine Qual.

Mein Mut war es gewesen

von diesem riesigen Schwanz verprügelt und wenn etwas nicht war

beschädigt wäre es ein Wunder.

Ich war auf halbem Weg zur Terrassentür, als ich den Schleim spürte

rennt vor mir weg und rutscht an meinem entlang

Schenkel.

Ich legte meine Hand auf meine Muschi und eilte hinüber

das Badezimmer meiner Suite neben der Küche.

Ich saß auf der Toilette und benutzte etwas Toilettenpapier zum Reinigen

meine Hände sauber, während sich meine Muschi leert.

Wahrscheinlich

Es war nicht so viel Sperma gewesen, aber es dauerte lange, bis es fertig war

entleeren, weil es so tief in mir war.

Während ich auf der Toilette saß, spritzte ich mir in die Kehle

still.

Ich versuchte zu reden, nur um zu sehen, ob ich konnte.

ich

schaffte es, ein paar Worte zu sagen.

Es war sehr schmerzhaft und meins

Die Stimme war so heiser, dass man kaum sagen konnte, was

Ich habe gesagt.

Aber ich hoffte, meine Stimme würde es bald tun

Zurückkehren.

Ich hatte Angst, dass ich es nie schaffen würde

sprich nochmal.

Ich saß da, bis mich nichts mehr auslaugte

länger.

Ich hatte Angst, zu spät zu sein.

Ich wollte nicht

um Keary zu verärgern.

Es schien unmöglich, dass mein Leben

es könnte schlimmer sein.

Aber ich wollte keine nehmen

Gelegenheit.

Ich stand auf, spülte die Toilette und nahm eine heiße Dusche.

Ich habe meine Zähne geputzt und eine große Menge verwendet

Mundwasser.

Als ich nicht länger zögern konnte, ging ich zurück

draußen auf der Terrasse.

Das Gefühl der Erleichterung, das ich fühlte, als ich einen Schritt machte

draußen und sah, dass nur noch die vier Clark-Jungs übrig waren

es war wundervoll.

Ich wusste, dass ich noch viel erwartete

Misshandlung, bevor der Tag vorbei war.

Aber ich konnte nicht

er hatte ein weiteres Treffen mit Jay.

Ich glaube, ich wäre gegangen

aus meinem Kopf, wenn ich ihren Schwanz nehmen müsste

heute Nacht wieder in mir.

Nachdem ich allen noch ein Bier gebracht habe, ich selbst

Keary befahl mir, mich neben ihren Stuhl zu stellen.

Er untersuchte meine Muschi und sagte: „Es sieht so gut aus wie

ein neues.“

Er steckte ein paar Finger in mich und mich

sprang leicht.

Es war immer noch sehr schmerzhaft.

Er lächelte

und sagte: „Ja, du wirst in Ordnung sein, Schlampe. Du kannst

noch reden?“

Ich antwortete: „Nicht sehr gut“.

Meine Stimme war nur heiser

es tat ihnen weh zu reden, aber sie waren zufrieden, dass ich ging

überlebe diesen unglaublich grausamen Angriff.

Sie lachten

auf mich zu und befahl mir, mich zu setzen und mein Bier zu trinken

vor dem Betreten und Beginnen des Abendessens.

Ich setzte mich und trank vorsichtig.

Es tut weh zu schlucken.

Keary sagte: „Wir lassen dich bis nach dem Abendessen ausruhen, aber

es war ziemlich heiß.

Wir werden etwas Erleichterung brauchen

nach dem Abendessen.

Ich dachte nur, ich warne dich.“

Ich habe es mir angesehen.

Ich denke, es muss eine Weile her sein

benommener Blick.

Mir war auf jeden Fall schwindelig.

Dann ignorierten sie es

Ich und sie haben miteinander gesprochen.

Manchmal redeten sie

über mich und wie amüsiert sie waren über das, was getan worden war

Für mich.

Sie sprachen über Jay und seinen riesigen Schwanz.

Kyra

Sie sagte: „Ich frage mich, wie es wäre, ihn zu ficken

Was?

Ich wette, wenn Sie oben wären und Sie kontrollieren könnten, wie viel

es trat ein, dass es ein wilder Fick gewesen wäre“.

Kevin lachte und sagte: „Ich bin sicher, er würde dich lassen, und ich würde es tun

gerne die Kamera halten.“

Ich sah sie und die dumme kleine Schlampe tatsächlich an

er schien darüber nachzudenken!

Ich trank mein Bier aus und fragte, was sie wollten

Abendessen.

Sie überließen es mir und ich ging hinein und

durch den Kühlschrank geschaut.

Ich begann mit dem Abendessen und,

nachdem sie sich vergewissert hatten, dass sie nicht dafür bezahlten

Achtung, ich habe noch ein Bier getrunken.

Für die Stunde war es Abendessen

bereit, ich trank noch zwei.

Ich bin kein großer Trinker

aber ich brauchte wirklich die betäubenden Eigenschaften von

Alkohol damals.

Nachdem wir gegessen hatten, setzten sie sich und sahen mir beim Aufräumen zu

Küche und dann gingen wir ins Wohnzimmer.

Der Spaß

und es scheint, dass die Spiele für diesen Tag vorbei waren.

Kyra Nr

mit der Kamera stören.

Ich musste jeden von ihnen zur Verfügung stellen

ein Orgasmus, einschließlich Kyra.

Aber sie haben mich nicht nehmen lassen

ihre Schwänze in ihren Kehlen.

Ich musste jeden der Jungs und Keary und Kevin lutschen

Sie kamen beide in meinen Mund.

Kirk ließ mich saugen, bis er es tat

Er war kurz davor zu kommen und dann hat er meine Muschi gefickt

hinter.

Ich war immer noch sehr empfindlich, aber es war erträglich.

Als ich mit Kirk fertig war, löste Kyra die Drähte

ihre Bikinihose und ließ die Vorderseite davon abfallen.

Ich ging zu ihr und aß sie schnell.

Ich denke

der die Qual hatte, der ich heute ausgesetzt war

machte sie wirklich an.

Es kam fast das erste Mal

sofort.

Sie hat sich jedoch nicht mit einem zufrieden gegeben.

Ich musste

iss es, bis es wieder da ist.

Es war noch früh.

Es war erst kurz nach neun.

Aber ich war erschöpft und bat um Erlaubnis zu gehen

zu Bett.

Keary sagte: „Klar, du kannst ins Bett gehen, aber du

Sie schlafen heute Nacht bei mir.

Lass mir Platz in deinem

lesen.“

Ich hatte so verzweifelt auf eine gute Nachtruhe gehofft

und eine Gelegenheit, sich von diesen Schrecken zu erholen

Tag.

Ich fing fast wieder an zu weinen, als sie es mir erzählte

er würde mit mir schlafen.

Ich wusste, was das bedeutete

dass meine Chancen, heute Abend noch einmal vergewaltigt zu werden, hoch waren

ziemlich hoch.

Keary sagte: „Für die nächsten zwei Wochen werden wir das tun

abwechselnd mit dir schlafen.

Vielleicht wirst du gefickt a

ein bisschen mehr, vielleicht nicht.

Ich werde dich wahrscheinlich verlassen

allein, zumindest bis zum Morgen.

Ich bin verdammte Schlampe.

Du hast mich ausgelaugt.

Aber dann, sobald ich dort eintrete und

Leg deine Hände auf deinen warmen kleinen Körper, na wer weiß

was kommt raus?“

Ich nickte nur und ging in mein Zimmer.

Ich ging zum

Badezimmer und ließ Kirks letzte kleine Ladung Sperma abtropfen

aus mir.

Ich putzte meine Zähne und wusch mein Gesicht und

Hände.

Dann ging ich ins Bett und legte mich unter die Decke.

Obwohl mein Geist in Aufruhr war, war ich erschöpft und

Ich schlief fast sofort ein.

Ich habe die ganze Nacht geschlafen und als ich am Sonntag aufgewacht bin

Morgen schlief Keary mit ihrem Arm über ihr neben mir

mein Leben und seine Hand ruht auf meiner Titte.

Es war immer noch

er schlief jedoch ein und bewegte sich nicht, aus Angst ihn zu wecken.

Ich musste auf die Toilette, aber ich hatte es nicht eilig

damit die Vergewaltigungen wieder beginnen.

Es war wahrscheinlich fast eine halbe Stunde später, als ich es tat

Er spürte eine Veränderung in Kearys Atmung und begann damit

Shake.

Ich fürchtete, was auch immer der Tag bringen würde

für mich und ich hätte fast geweint, als ich es jetzt gemerkt habe

er war wach, er wollte gerade von vorne anfangen.

ich wusste, dass es

wie schnell es starten würde, oder nur wie

verdorben wäre der Anfang.

Als Keary endlich ganz wach war, wusste er, dass er Recht hatte

entfernt, dass ich auch wach war.

Er packte meine Titte und

Ich drückte es und als ich vor Schmerz quietschte, lachte es und

Er sagte: „Komm cool. Lass uns anfangen. Wir haben eine Verpflichtung

Tag vor uns heute „.

Ich mochte den Klang davon nicht.

Wir standen auf und gingen in mein Badezimmer.

Er drückte mich runter

auf der Toilette.

Ich hatte keinen Respekt mehr vor mir.

Es ist nicht passiert

es ist wichtig, dass er da war und zugesehen hat, ich

fing sofort an zu pinkeln.

Wie der starke Urinfluss

spritzte in die Schüssel Keary sah für einen Moment und

dann ging er hinüber und drehte das Wasser im Wasser auf

Dusche.

Ich bemerkte, bevor er aufwachte, dass er eine Erektion hatte.

ich

Ich wartete immer darauf, dass er mich bat, etwas zu tun, um es zu tun

Passe darauf auf.

Aber bisher ignorierte er es.

Die Dinge änderten sich, als wir in die Dusche stiegen.

Er hat die geschossen

Duschkopf so, dass das Wasser zur Seite geleitet wird

und von uns weg und zog mich hoch und stützte mich

gegen die Duschwand.

Er trat meine Beine auf und

Seitdem fing er an, seinen harten Schwanz in meine Muschi zu bohren

Rückseite.

Ich war immer noch empfindlich, aber nicht mehr so ​​schlimm wie zuvor

gestern.

Es wäre viel einfacher gewesen, wenn er es getan hätte

etwas Schmierung vorgesehen.

Er bearbeitete seinen Schwanz in mir und als es war

Tief in mir vergraben erwartete ich, dass es beginnen würde

Scheiße.

Stattdessen blieb er stehen und schlang die Arme

um mich herum und sagte: „Wage es nicht, dich dumm zu bewegen

Muschi.

Wenn Sie das tun, wird es Ihnen mehr leid tun, als Sie könnten

vorstellen.“

Es tat mir schon mehr leid, als ich mir vierzig hätte vorstellen können.

vor acht Stunden.

Aber ich verlor es fast vollständig, wenn

Keary seufzte laut und ich fühlte, wie sich etwas Warmes anfüllte

mein Bauchgefühl.

Ich habe es zuerst nicht verstanden.

Wenn ich

Endlich wurde mir klar, dass er in mich pisste

schrie er entsetzt auf.

Trotz seiner Warnungen versuchte ich wegzugehen, aber er wehrte sich

Ich hielt mich fest und sagte: „Ich habe dich verdammt noch mal gewarnt, Fotze! Jetzt warte

still.“

Ich habe aufgehört zu kämpfen.

Ich habe aufgehört zu fliehen.

ich

er begann hysterisch zu weinen.

Ich konnte es mir nicht einmal vorstellen

so etwas passiert mir.

Jedes Mal ich

Ich dachte, ich hätte mit diesen perversen Typen den Tiefpunkt erreicht

fand einen neuen Weg, um das Wenige zu zerbröckeln, das übrig blieb

Meine Vernunft.

Ich spürte, wie sich meine Eingeweide mit heißer, brennender Pisse füllten

und dann fing es an, aus mir heraus und an meinen Beinen herunterzulaufen.

ich

Sie stand da, lehnte sich an die Duschwand und

Kopfschütteln.

Als die Qual weiter und weiter ging, konnte ich

nur stöhnen und murmeln: „Oh Gott, ich halte es nicht mehr aus

Das.“

Keary hingegen schien sich zu amüsieren

verdammt noch mal.

Sie drückte meine Brüste und stöhnte

genüsslich, als er seine Blase in mich entleerte.

Als die

starker Strom tropfte langsam bis zum Ende, das ihn verließ

Ficken in mich hinein, bis seine Pisse aufzuhören schien

entwässern.

Als der Abfluss aufhörte, packte er mich an den Haaren und zog daran

Fick sie aus mir raus.

Er drehte mich um und zwang mich

auf die Knie und befahl mir, daran zu saugen.

Ich könnte

den starken Geruch von Urin an seinem Schwanz und seinen Eiern riechen,

aber ich konnte nicht allem widerstehen, was sie mir angetan haben

länger.

Ich war gebrochen.

Ich fühlte immer noch den Schmerz.

ich noch

er fühlte sich gedemütigt.

Ich fühlte mich insgesamt immer noch erniedrigt

Fähigkeit zu bewältigen.

Aber ich hatte nicht mehr den Willen, mich zu wehren

selbst die obszönsten Anfragen.

Ich nahm seinen halbharten Schwanz in meinen Mund und lutschte ihn

bis es wieder schwer war.

Danach kam es schnell und

Zumindest war ich dankbar, dass er nicht darauf bestanden hatte, dass ich

Benutze meine Kehle, um ihm zu gefallen.

Ich war gerade dabei, die

Punkt, von dem ich dachte, ich könnte mich tatsächlich davon erholen

gewalttätige Vergewaltigung, an der Jay so viel Freude hatte,

und seine Freunde hatten so viel Spaß beim Zuschauen.

Ich stelle mir vor, dass die Handlungen, denen ich ausgesetzt war, perverser waren

aufgeregter war Keary.

Es kam viel rein

Kurze Zeit.

Nach all dem Sex hatte sie meinen genossen

Einkaufen, seit ich hier aufgetaucht bin, habe ich Angst, dass er

es würde länger dauern.

Ich schätze, wenn du sechzehn bist

du erholst dich schnell.

Das hatte es sicherlich.

Nachdem ich daran gesaugt habe, haben wir vorerst geduscht

Ich wusch es und wusch dann meinen Urin

von mir abgezogen.

Ich stellte das Wasser ab und trocknete es

und dann ich selbst.

Dann gingen wir in die Küche hinaus.

Es war noch niemand heruntergekommen.

Er setzte sich hin und sagte es mir

wo gibt es kaffee

Ich habe eine Kaffeekanne gemacht und

Frühstück begonnen.

Ich servierte beiden eine Tasse Kaffee

als es fertig war.

Dann hatte ich Speck und Toast und ich hatte

im Ofen warmhalten, bis die anderen da sind

Nieder.

Während wir darauf warteten, dass seine Brüder kamen und holten

Frühstück Keary sagte mir, dass wir heute um ausgehen würden

kauf mir neue Arbeitskleidung.

Er hat mir das erzählt

morgen, als ich ins Büro ging, alle vier

sie kamen mit mir.

Sie hatten aufregende Pläne

für mich in den nächsten zwei wochen.

Sonst sagte er nichts.

Aber das war genug

um mich zu erschrecken.

Sie hätten es geschafft, also konnte ich es nicht

arbeiten Sie dort nach diesen zwei Wochen?

Ich hatte genug Probleme

jetzt leitet er das Büro von Lotharios.

Ich hatte eine schöne

gute idee, was diese jungs gerne anziehen würden

Arbeit.

Ich wusste, dass es etwas Skandalöses werden würde.

Aber wenn sie mit mir kommen würden, wenn ich zum ging

Büro, dann müssen sie etwas Schlimmeres haben, als sich zu zeigen

mich aus dem Kopf.

Ich wartete, bis Keary mich mit Vorschlägen gelöchert hatte

darüber, wie morgen für mich aussehen würde.

Während er

Er sprach, er sah mich an, genoss meine Angst, meinen Schrecken.

Aber

schrecklich wie die Aussicht, sich wie sie anzuziehen

Sie würden mich anziehen und mich allem unterwerfen

zukünftige entwürdigende sexuelle Qualen, die er für mich im Sinn hatte,

es gab etwas anderes, vor dem ich mich mehr fürchtete.

Ich konnte mich nicht entscheiden, ob es ein Fehler wäre, es mitzubringen

Stehen Sie auf und lassen Sie ihn wissen, wie verzweifelt Sie versucht haben, einem von ihnen auszuweichen

Eine Sache, die es mit mir machen könnte.

Es war die Wahrheit

reale Möglichkeit, dass ich wusste, wie sehr ich ihn fürchtete

würde dafür sorgen, dass es passiert.

Oder in diesem Fall

es ist wieder passiert.

Aber ich hatte Angst, dass er weggehen würde

um Jay zu erlauben, mich wieder zu vergewaltigen.

Ich könnte es überleben

verletzt meine Pussy wieder.

Nicht sicher, aber ich könnte.

Epoche

unglaublich schmerzhaft und ich kannte ihn immer noch nicht

es hat nichts in mir beschädigt.

Aber wenn ich mich ihm noch einmal unterwerfen musste, war er nicht da

wie ich diesen riesigen Schwanz in meiner Kehle wieder überleben könnte,

oder mein Arsch.

Ich musste etwas sagen.

Er betete in meinen Gedanken und

vor allem musste ich versuchen, diesen beiden auszuweichen

was ist das.

Ich fragte ruhig: „Herr, kann ich dich etwas fragen?“

Keary lächelte mich an.

Dazu brauchte es nicht viel Intelligenz

wissend, wie sehr er Unterwerfung und Angst mochte

meine Stimme, wenn ich sprach.

„Was ist cool?“

fragte er arrogant.

Ich holte tief Luft und sagte: „Bitte, Sir, ich bitte Sie

Sie.

Ich werde alles tun, was du mir sagst.

Aber bitte,

Lass diesen Jungen Jay nicht zu, lass ihn mir das nicht antun

Kehle wieder.

Oder mein Arsch.

Bitte, Sir, es tat so weh.

ich

Ich dachte, ich sterbe.

Es tut so weh, wenn er es tut

er fickt meine fotze, aber ich lasse ihn notfalls.

Aber bitte nicht die anderen.

Ich werde alles für dich tun, wenn

Du wirst ihn das nicht noch einmal machen lassen.“

Er sah mich mit einem bösen Lächeln im Gesicht an.

Tat

Ich warte lange, bis ich endlich antworte,

„Etwas? Für den Rest wirst du tun, was ich will

die zwei Wochen?

Nun, zuerst einmal du dumme Schlampe, ich

Ich kann dich sowieso dazu bringen, zu tun, was ich will.

Aber wenn du willst

Um diesen Deal zu machen, übernehme ich die Verantwortung für Sie. “

„Du weißt aber, wie schmutzig mein Verstand ist. Das werde ich nicht

mach es dir leicht.

Wenn Sie diesen Deal machen wollen

aber dann okay, ich akzeptiere.

Denken Sie daran, die erste

Sobald Sie sich weigern, etwas zu tun, rufe ich Jay an und das

Jetzt, wo er alle drei Löcher ficken wird.

Erinnere dich daran

wenn ich dich dazu bringe, etwas so verdammt krankes zu tun

du willst dich übergeben.

Weil es wahrscheinlich ist, dass ich es werde“.

Jetzt, wo wir eine Einigung hatten, war ich mir nicht sicher, ob ich gewonnen hatte

oder verloren.

Ich wusste, dass Keary der größte Perversling war

Ich hätte mich wahrscheinlich mein ganzes Leben lang getroffen.

Aber so schlimm

Sein schmutziger Verstand war, ich konnte die Aussicht nicht ertragen

Lass Jay meine Kehle und meinen Arsch vergewaltigen.

Als dies war

Überall könnte ich am Ende zum anderen wechseln müssen

Seite des Landes.

Aber jetzt konnte ich nur denken

diesen riesigen Schwanz aus meiner Kehle und meinem Arsch zu halten.

Als wir unseren Kaffee beendet hatten, hatten die anderen ihn

fing an, zum Frühstück hinunterzugehen.

Als alle hatten

Heruntergekommen Ich fragte alle, wie sie ihre Eier haben wollten

Er ging zum Herd und kochte sie auf Bestellung.

Keary und ich waren die einzigen, die Kaffee tranken und ich

servierte den anderen drei Kindern Orangensaft.

Als die Eier fertig waren, servierte ich das Frühstück

alles auf einmal.

Ich schenkte Keary und mir noch eine Tasse ein

Kaffee und sobald ich mich hinsetzte, stand Keary auf und

kam und stellte sich neben mich.

Er nahm seinen Schwanz heraus

und ich richtete es auf meinen Frühstücksteller und fing an, es zu machen

masturbieren.

Die anderen sahen kurz amüsiert aus und dann

Kevin stand auf und blieb neben mir und ihm stehen

er fing auch an zu masturbieren.

Ich schaute angewidert nach drinnen

eine Minute voneinander kamen sie auf meine

Frühstück.

Als sie sich setzten, war Kirk an der Reihe.

Von

Als sie fertig waren, gab es einen schleimigen Glanz

Sperma über meinen Speck und meine Eier.

Als Kirk wegging, sagte Keary: „Eat bitch. You. You.“

wissen, wie gut dieses Protein für diese langen roten Haare ist

dein.“

Ich starrte auf meinen Teller und trotz allem, was ich hatte

Vergangenheit war ich dem Erbrechen sehr nahe, als ich zusah

zu dem, was sie bei meinem Frühstück gemacht hatten.

Aber ich habe mal nachgeschaut

Keary und ich wussten, was die Alternative war.

Ich habe gesammelt

Meine Gabel und ich haben die Eier und das Sperma zusammengemischt und gemischt

an.

Dann habe ich es gegessen.

Ich habe meinen Teller wie alle anderen gereinigt

sah amüsiert aus.

Während wir aßen, erzählte Keary ihnen von unserer Dusche

Morgen und wie er mich als Urinal benutzt hatte.

Kyra war

sauer, dass er es ihm nicht vorher gesagt hatte

er könnte es filmen oder zumindest ansehen.

Sie hatte ein

böser Blick in seinen Augen.

Es war offensichtlich, dass er es gefunden hatte

die Idee, dass Keary mich für ein hocherotisches Urinal benutzt,

oder zumindest sehr lustig.

Es gibt etwas, das nicht da ist

Recht über alle vier dieser Jungs.

Aber es muss sein

schlechter.

Eine Frau oder ein Mädchen sollte davon nicht erregt werden

Vergewaltigung und Erniedrigung einer anderen Frau.

Da ist nur

etwas sehr falsch daran, wie sehr sie mag, was sie ist

es passiert mir.

Ich konnte mein Frühstück auch ohne abstellen

krank.

Als alle fertig waren, habe ich die geputzt

Küche und stellen Sie das Geschirr in die Spülmaschine.

Bis auf Keary waren die anderen bereits angezogen.

Keary

Sie ging in ihr Zimmer, um sich fertig zu machen, und Keary befahl Kyra, es zu tun

Suche mir etwas zum Anziehen.

Jeder schien es zu wissen

wohin wir gingen.

Ich schätze, sie haben darüber gesprochen

unter ihnen.

Ich folgte Kyra in ihr Zimmer und sie ging zu ihrem Schrank

und zog einen Minirock aus.

Ich ziehe es an, ohne

Unterwäsche natürlich.

Sie trat einen Schritt zurück und sah mich an

und sie sagte: „Rolle den Gürtel auf und ziehe ihn hoch a

kleine.

Ich denke, du weißt, welchen Effekt ich suche.“

Ich seufzte und rollte den Gürtel hoch.

Ich zog die

einen Zentimeter aufstehen und in den Spiegel schauen.

Der Saum

es war gerade auf Höhe der Leistengegend.

Es war nicht so schlimm wie die

Kleid, das ich gestern getragen habe.

Aber es war trotzdem schrecklich.

Aber Kyra gefiel es.

Er lächelte und ging zu ihr

Kommode und durchsuchte zwei Schubladen, bis er sie fand

das bauchfreie Oberteil, nach dem er gesucht hatte.

Er zog es heraus und

Er warf es mir zu und sagte, ich solle es anziehen.

Ich hatte noch nie in meinem Leben ein bauchfreies Top getragen.

Ich habe die lokalisiert

Etikett und Bestätigung.

Ich sah, dass es da war

Schreiben auf der Vorderseite, aber ich konnte es nicht lesen, bis ich es getan habe

oben gezogen.

Das Oberteil war sehr dünn und das tat es nicht

bis ganz an den Grund meiner Brüste.

Fast einen Zentimeter

der unteren Kurve meiner Brüste war sichtbar.

Aber die

Das Schlimmste war, dass ich jetzt die Schrift lesen konnte

vorne oben.

In großen schwarzen Buchstaben auf meiner Brust stand: „Ich

NIEMALS UNTERWÄSCHE TRAGEN.“ In kleineren Buchstaben weiter unten

sagte: „Los, seht selbst!“

Gerade als ich wieder Kyras High Heels anzog, Keary

sie kam, um zu sehen, was sie für mich ausgewählt hatte.

Er schaute

über mich und lächelte.

Er sagte: „Falls sich jemand dafür entscheidet

Schau, du wirst sie verlassen.

Real?“

Ich sagte: „Ja, mein Herr.“

Dann gingen wir nach unten und stiegen in den SUV.

Ich saß

zwischen Kirk und Kevin hinten und vor uns

Aus der Garage hielten sie mich fest

und mein Oberteil um meinen Hals hochgezogen.

Es war unangenehm.

Aber zu diesem Zeitpunkt war es nicht so

traumatisch, wie diese Art der Behandlung gestern gewesen war

Morgen.

Zu viel ist passiert, seit ich aufgewacht bin und

Ich fand ein sexy Spielzeug.

Wir gingen zum Laden der Heilsarmee auf der anderen Seite

Aus der Stadt.

Ich durfte nicht einmal meine Kleidung glätten

aus, bis ich aus dem Auto stieg.

Es war nett

demütigend, aber ich glaube nicht, dass da jemand war

Ich benachrichtige.

Der Parkplatz war fast leer.

Wir gingen hinein und gingen zu den Frauenregalen

Kleidung.

Sie hatten es nicht eilig und wir blieben alle

zusammen und schaute mir alles an, was meiner Größe entsprach bzw

irgendwo in der Nähe meiner Größe.

Aber sie wählten nur mehr aus

freizügig, die demütigendsten Outfits für mich.

Sie

es reichte nur für fünf Tage.

Sie dachten mich

sie könnten sie zweimal tragen und dann würde ihr Vater es tun

zu Hause sein und ich sollte anfangen, mich mehr anzuziehen

wieder passend.

Sie hatten im Sinn, dass ich es tun würde

Später fange ich an, mich selbst trotziger anzuziehen.

Aber ich wollte unbedingt, dass das alles endet, damit ich es schaffen kann

Ich kehre zu meiner konservativen Kleidung und meinem konservativen zurück

Lebensstil.

Sie haben Dinge ausgewählt, die ich sonst nie tragen könnte

Herr Clark war in der Stadt.

Eines der Kleider war fast wie

so kurz wie der Rock, den ich hatte.

Aber es war nicht das Schlimmste

was ist damit.

Die Oberseite war völlig transparent.

Da war ein

Weste damit.

Aber die Jacke hatte keinen Verschluss und es war viel

Kleinbuchstaben.

Es wäre offensichtlich, dass meine Brüste alle aber waren

nackt darunter.

Es gab ein anderes Kleid, das kurz war, aber so aussah

ziemlich richtig, bis Sie genau hingesehen haben.

Es gab

0,5 cm breite Streifen aus durchsichtigem Material, die diagonal verlaufen.

Es wäre ein sehr süßes und totales Kleid gewesen

akzeptabel über einen Zettel.

Das dritte Kleid, das sie auswählten, war ein Sommerkleid mit a

Oberteil im Latz-Stil.

Es war rückenfrei und hinten gebunden

Nacken.

Es war nicht so schlimm für einen Tag im Park.

Epoche

Völlig ungeeignet fürs Büro.

Und er ging

schlimmer sein.

Kyra erklärte Keary, wie viel noch

Spannend wäre es, wenn das Oberteil locker gebunden wäre

damit es herunterfallen und am Körper hängen kann.

Die letzten beiden Outfits, die sie ausgewählt haben, waren zwei Mikro

Miniröcke und zwei transparente Blusen.

Ich wollte sein

peinlich, wenn ich diese Blusen mit einem tragen müsste

Kassenbon.

Ich wusste, dass ich keinen Slip zum Anziehen haben würde

die nächsten zwei wochen.

Ich würde in meinem Büro sitzen

mit meinen Brüsten ausgesetzt.

Das Unternehmen von Herrn Clark war sehr erfolgreich.

Aber es war nicht so

viele Mitarbeiter haben.

Jeder kannte jeden.

Dort arbeiteten nur etwa fünfundzwanzig Leute.

Ich meine nicht, dass wir alle Freunde waren und nicht alle

sehen uns jeden Tag.

Aber alle, die mich gesehen haben

wissen, wer ich bin und in welchem ​​Büro ich arbeite.

DER

Ich hätte nicht gedacht, dass es für mich möglich wäre

nach Mr. Clarks Rückkehr dort weiterarbeiten.

Und ich

Ich wusste immer noch nicht, was diese Jungs mit mir geplant hatten

und mich dazu zu bringen, diese unverschämten Klamotten zur Arbeit zu tragen.

Keary sagte, sie würden mit mir zusammenarbeiten

Morgen.

Also wusste ich, dass sie etwas geplant hatten.

Ich habe alle fünf Kleider anprobiert, bevor ich gegangen bin, und sie

Sie waren genauso schlimm, wie ich dachte.

Dass

Kleid mit diagonalen Streifen aus reinem, gewelltem Stoff

um meinen Körper, während ich mich bewegte.

Ich versuchte es und stand auf

vor dem Spiegel und als ich mich umdrehte, sah ich einen

Nippel und ein Aufblitzen von Schamhaaren.

Ich drehte mich um und ich

Ich konnte deutlich sehen, wie mein Arsch durch zwei davon knackte

die halben Zoll diagonalen Streifen.

Ich kann gar nicht beschreiben, wie nackt ich mich in den beiden Folien fühlte

Blusen.

Ich übertreibe nicht, es waren keine Samen

rein.

Sie waren rein.

Sie waren fast unsichtbar.

Aber

Das gruseligste war wahrscheinlich das Sommerkleid mit dem Lätzchen

Vorgesetzter.

Ich verließ die Umkleidekabine und Kyra ging

hinter mir und löste es hinter meinem Hals und band es wieder zusammen

mit viel mehr spiel.

Er senkte und senkte sich

weg von meinem Körper.

Ein großer Bereich meines Dekolletés ist geworden

sichtbar, aber noch schlimmer, die Seiten meiner Brüste

ausgesetzt wurden.

Als Kyra mir befahl, mich nach vorne zu lehnen

Ihre Brüste waren vollständig entblößt.

Er befahl mir, mich wieder aufzurichten und schaute

Latzhose und sagte zu Keary: „Ich denke, es wäre besser

wenn wir ein wenig Partei ergreifen würden“.

Keary lächelte und stimmte zu.

Als ich alles ausprobiert hatte und als ich fertig war

Ich ziehe Kyras Minirock und bauchfreies Top wieder an.

Als ich war

Angezogen sagte Keary: „Ich möchte, dass du da rüber gehst und

schau dir die Herrenklamotten an, bis wir kommen und dich holen.“

Ich blickte zu den Regalen mit Herrenbekleidung und mir

sah, was er vorhatte.

Es waren drei junge Schwarze

Männer, die durch die Regale schauen.

Ich sagte: „Ja, Sir“, aber mein Herz schlug so schnell

als ich zu den drei Männern ging, für die ich mich hielt

kann einen Herzinfarkt haben.

Die Jungs behielten mich im Auge, als sie bezahlen gingen

meine neue garderobe

Ich näherte mich den drei Männern, die

Sie schienen zusammen zu sein und fingen an, Männer anzusehen

Kleidung direkt daneben.

Sie bemerkten mich natürlich sofort.

Aber es war ein

Minute, bevor sie die Schrift auf dem bauchfreien Oberteil sahen

Ich trug.

Einer von ihnen flüsterte den anderen beiden etwas zu und

dann drehte er sich zu mir um und sagte: „Ich mag dein Kleid.“

Ich versuchte zu lächeln.

Ich wusste, dass Keary es wollte

passieren, um mich zu demütigen.

Ich dankte ihm dafür

Kompliment mir und wandte sich an sie.

Was er hatte

sprach, sah er sich um und beugte sich dann zu mir, als ob

war kurz davor mich zu küssen.

Stattdessen streckte er die Hand aus und

Sie legte ihre Hand auf meinen Oberschenkel, nur einen Zentimeter unter meiner

Muschi.

Er sah aufmerksam zu und als meine einzige Reaktion eine war

scharf einatmend lächelte er und winkte mit der ganzen Hand

bis zu meiner Muschi.

Als seine Hand Kontakt herstellte

mit meinem nackten Fleisch schien es, als würde sein Atem aufhören und er

Er sagte zu seinen Freunden: „Die Hure lügt nicht.

Unter diesem Rock ist nichts als Muschi und

Arsch.“

Einer von ihnen bewegte sich hinter mir und nach einem Blick

um seine Hand landete es auf der Rückseite meines Oberschenkels

und dann rutschte ich schnell nach oben, um meine linke Wange zu bedecken.

Er drückte es fest und sagte: „Ich werde zu Gott verdammt sein!“

Der erste Mann sagte: „Was ist los, Schlampe? Du

Anschließen? “

Ich schüttele den Kopf.

Aber ich wusste nicht, was ich ihm sagen sollte.

Ich sah Keary an und die vier zahlten

nach meinen neuen Klamotten und sie schauten einfach in mich rein

Spaß.

Schließlich sagte ich: „Der Junge da drüben“ und ich

Er nickte Keary zu, „hat mir gesagt, ich soll hierher kommen

schau dir die kleidung an „.

Er sah Keary an und fragte: „Ist das dein Zuhälter?“

Ich schüttele den Kopf.

Sie wussten nicht, was sie jetzt mit mir machen sollten.

Der eine mit

Seine Hand auf meiner Muschi fragte mich: „Wirst du es umsonst anziehen?“

Fick dich selber!

Ich weiß nicht!

Ich wusste nicht, was ich schulde

sagen.

Ich war fast erleichtert, als ich sie näher kommen sah

Ich endlich.

Ich hatte eine schwache Hoffnung, dass sie es tun würden

Hol mich hier raus.

Aber es war sehr schwach.

Keary ging um das Regal herum und ging hinüber und sagte:

„Guten Morgen, meine Herren. Ziemlich verdammt heiß, nicht wahr.“

Sie?“

Die drei schwarzen Männer überprüften Keary und die

drei weitere Kinder.

Sie wussten nicht, was sie mit uns machen sollten.

Verdammt, ich wusste nicht, was ich von uns halten sollte!

Ich hatte keine Ahnung

was Keary im Sinn hatte, als er mich hierher schickte.

Schwarze Männer begannen zu glauben, dass sie getäuscht wurden

herumlaufen, denke ich, und sie fingen an, wie sie auszusehen

sie wurden wütend.

Diejenige, die ihre noch hielt

Die Hand auf meiner Muschi sagte: „Was ist los, Mann?“, sagt sie

sie ist keine Hure und du bist nicht ihr Zuhälter.

Aber sie ist

steh hier mit seiner Scheiße herum und geh

Wir spüren es im Arsch.

Bekommst du so deine Steine?“

Keary lächelte entwaffnend und sagte: „Nein, Mann, sind wir nicht

mit dir spielen.

Wir spielen mit ihr.

Falls Sie es wollen

um sie zu ficken oder gelutscht zu werden, lass uns irgendwo hingehen

Leise.

Keine Mannladung.

Sie hasst ihn, aber sie muss es

was wir sagen „.

Die Schwarzen sahen sich an und dann das

der die Führung zu übernehmen schien, sagte: „Wenn das jemand ist

irgendeine Art verdammtes Spiel, das du führst, wird nicht wir sein

das tut weh“.

Keary sagte: „Kein Spiel, Mann. Willst du sie ficken? Also

Lasst uns gehen.“

Die drei Männer zuckten mit den Schultern und die beiden befummelten mich

lass dich endlich gehen.

Sie folgten uns zum SUV und

Sie wartete, während Kevin und Kirk ihre Taschen hinten verstauten.

Dann sagte Keary: „Okay, es sei denn, Sie haben einen Platz in der Nähe,

Willst du die Hure zurücknehmen oder was?“

Derjenige, der meinen Arsch befummelte, sagte: „Ich habe einen Lieferwagen

genau da.

Wir können es verwenden.“

Wir schauten, wohin er zeigte.

Es hatte einen älteren Herzschlag

Auf einem fensterlosen Arbeitswagen parkte allein ein paar

Zeilen von uns.

Wir folgten ihnen zu dem Van und ihm

Er öffnete die seitliche Schiebetür und schob einige Werkzeugkisten hinein

aus dem Weg.

Sie sahen sich alle um, um zu sehen, ob jemand da war

Er sah zu und Keary sagte: „Okay, Pussy. Gib mir deine

Kleider.“

Ich wagte es nicht, mich umzusehen.

Ich zog das bauchfreie Oberteil

entfernen und rollen sie den bund des rockes aus.

ich

er knöpfte es auf und ging hinaus.

Keary nahm sie beide

Kleidungsstücke von mir und überreichte sie Kirk a

Steckdose.

Ich stieg in den nackten schmutzigen Van.

Einer der schwarzen Männer kam hinter mich und setzte sich auf einen

Werkzeugkasten.

Er öffnete den Reißverschluss und öffnete seinen

fickte schon hart raus und sagte: „Okay Schlampe. Mal sehen

was du hast.“

Ich starrte seinen Schwanz für einen Moment an.

Es war das erste

Mal hatte ich einen schwarzen Hahn gesehen.

Der Mann war sehr dunkel

fertig, aber sein Schwanz war schwarz wie Kohle.

Er war alleine

etwas größer als Kearys, also war ich es nicht

davon eingeschüchtert, nicht wie bei Jay.

Meine Kehle war immer noch wund, aber bald fing ich an

Männerschwanz in meiner Kehle.

Er und seine beiden Freunde

alle fanden es ziemlich spannend.

Das habe ich nicht bemerkt

irgendein Unterschied zwischen dem Saugen eines schwarzen und eines weißen Schwanzes

ein.

Ich habe mich gefragt, ob das Sperma anders wäre.

ich war ein

eine lange Zeit, um es herauszufinden.

Trotz meiner neu entwickelten

Deep Throat Skills hielten lange an.

Er

Er sah mir zu, wie ich an seinem Schwanz arbeitete, und außer er hatte einen

hart für ihn schien nicht einmal so involviert zu sein.

Aber

Endlich bemerkte ich einen Unterschied in seiner Atmung und ihm

er begann leise zu stöhnen und seine Augen schlossen sich und dann er

fing an zu kommen.

Der erste Schuss ging in meine Kehle, aber ich nahm ihn

ruht im Mund und ich beende es mit meiner Hand.

Als er endlich fertig war, war mein Mund voll.

ich habe meines bekommen

weg meinen Mund und schluckte und leckte dann sanft seinen

Fick sauber.

Sein Sperma schmeckte für mich genauso wie Sperma.

Wenn ich gewesen wäre

Mit verbundenen Augen wusste ich nie, dass ich es gerade getan habe

saugte meinen ersten schwarzen Mann.

Er steckte seinen Schwanz weg und schloss seine Hose.

Dann er

Er tätschelte mir den Kopf und sagte: „Braves Mädchen. Wir sollten

mach es irgendwann nochmal.“

Ich wartete nur auf meinen Knien, bis er herauskam und das

der nächste Mann, der aufsteigt.

Sie standen alle um die herum

Seitentür des Lieferwagens, um nachzusehen, und ich hatte gehofft, nachzusehen

hatte die nächsten beiden Männer aufgeregt.

Es würde mir leid tun

damit sie alle drei so lange halten.

Der nächste war derjenige, der meinen behalten hatte

Muschi und tue das meiste Reden.

Er kletterte und

er drückte mich auf seine Hände und Knie und er bekam es

hinter mir.

Ich hörte, wie er seine Hose und ihn aufmachte

er schob seine Knie etwas weiter auseinander.

Ich fühlte den Kopf

wie sein Schwanz zwischen meinen Beinen und durch meinen Schlitz gleitet

dass ich überrascht war, dass es feucht war.

Ich bückte mich und führte seinen Schwanz in mich und ihn hinein

er fing an, mich lang, stetig, langsam, viel zu streicheln

angenehme Liebkosungen.

Um ehrlich zu sein, mein Mann war ein

schrecklicher Liebhaber.

Ich bin schuldig, ihm nicht viele gegeben zu haben

Möglichkeiten, seine Fähigkeiten zu verbessern.

Aber es war

schrecklich.

Es hatte die gleiche grundlegende Technik wie die drei

Clark Jungs.

Schnelle und heftige Schläge und fertig

schnellstens.

Also ich bin noch nie so durchgeknallt worden.

Es ist nicht passiert

beleidigen.

Sein Schwanz war schön und groß, aber nicht riesig und

Seine Schläge waren nicht gewalttätig oder brutal, und ich war es

peinlich berührt, als ich merkte, dass ich wirklich so war

Hab viel Spaß.

Ich habe es noch nie gemocht, gefickt zu werden!

Er fickt mich schon lange so und ich habe das gespürt

Vergnügen Gebäude.

Es beschleunigte ein wenig und in kurzer Zeit

bevor er zum Orgasmus kam, griff er um mich herum und

Ich neckte meinen Kitzler mit einer Hand und spielte mit meinen Nippeln

miteinander und plötzlich kam ich.

ich kam

davon gefickt zu werden!

Ich hätte es nicht für möglich gehalten!

Ich stöhnte laut und biss mir auf den Arm, um mich zurückzuhalten

vor Vergnügen schreien.

Meine Muschi fixierte ihre

ficken und fing an in mir zu kommen.

Er beschleunigte zu

ein bisschen mehr und ich fing an, mich alle möglichen Bösewichte zu nennen

Namen.

Es war mir aber egal.

Ich hatte mich nicht so gut gefühlt

seit wann?

Verdammt, ich habe mich noch nie so gut gefühlt!

Eine Dusche

der Masseur war nichts dagegen!

Es hörte auf, nachdem es mich mit Sperma gefüllt hatte.

Er

er blieb dort mit seinem Schwanz für eine lange Zeit in mir vergraben

bevor er sich endlich aus mir herauszog.

Er streckte seine Hand aus

Van und ich nahmen Kirk meinen Rock ab und säuberten damit ihren

ficken und dann wegstecken.

Und dann war da noch einer.

Ich sah mich um wie der Mann

der mich gerade gefickt hatte kam heraus.

Ich bemerkte die

Spaß in den Gesichtern der Clarks.

Sie schienen

Ich finde es sehr lustig, dass ich zum Orgasmus gekommen bin

während er von diesem schwarzen Mann in einem Arbeitswagen gefickt wird.

Und

Sicher, diese kleine Hure Kyra hat meine erwischt

Demütigung mit seiner Digitalkamera, denn nur Gott weiß es

wen als nächstes sehen.

Der letzte der schwarzen Männer stieg in den Lieferwagen und setzte sich hinein

Werkzeugkasten vor mir.

Er sah mich an und sagte: „Du

Ich bin ein nettes Stück Arsch.

Ich würde dich gerne ficken.

Aber ich

Ich hatte noch nie eine Muschi, die mich so in den Hals nehmen würde wie du

tat es gerade für Kasey.

Ich will sehen, was es ist

mag ich.“

Er schnallte seine Hose auf und schob sie herunter.

ich war

erleichtert, als er einen normal großen Schwanz zum Vorschein brachte.

Du hörst

all diese Gerüchte über Schwarze außer diesen drei Typen

sie waren alle ganz normal.

Ich bückte mich, nahm es in meinen Mund und saugte daran

weg und trage es mit jedem Schlag in meiner Kehle.

War

er genoss es wirklich und war sehr lautstark.

Er hat es schlecht gemacht

Kommentare und fluchte ständig, als ich ihn lutschte.

Glücklicherweise dauerte es nicht so lange wie der erste Junge.

Es

es dauerte wahrscheinlich nur zehn Minuten, bis ich spürte, wie er sich versteifte

hoch und seinen Schwanz trocken gemolken.

Nachdem ich geschluckt hatte, stellte sie ihre Kleider zusammen und holte es

aus.

Keary zog mich heraus und sagte Kirk, er solle mir meine geben

Rock.

Wie habe ich den Schwarzen angezogen, der das alles gemacht hat

Sprechen sagte er: „Ich verstehe immer noch nicht. Das ist heiß

junges Stück Arsch.

Wenn diese Schlampe mir gehörte, würde ich es nicht tun

Lassen Sie Fremde auf Parkplätzen raus.

Getan

Tut sie irgendetwas, um dich zu verärgern?“

Kyra lächelte und sprach zum ersten Mal.

„Nein sie

es hat uns nicht sauer gemacht.

Sie soll uns gehören

Babysitter, während unsere Eltern im Urlaub sind.

Wir spielen sehr gerne mit ihr.

Aber es ist für sie

Gut.

Ob Sie es glauben oder nicht, die Schlampe hatte noch nie gelutscht

Ficken vor Freitagabend.

Schau, wie weit es gekommen ist

weniger als achtundvierzig Stunden“.

Sie haben es immer noch nicht verstanden.

Aber ich dann auch nicht.

Derjenige, der sprach, schien verwirrt und er

Sie sagte: „Ja, du hast ihr beigebracht, wie man einen Schwanz lutscht. Großartig.

Ich verstehe immer noch nicht warum“.

Keary lachte und sagte: „Nur so zum Spaß

verbringen die Zeit unseres Lebens damit, es wie ein bisschen zu behandeln

Sexsklavin.

Ganz zu schweigen von der ganzen Muschi und dem geilen

Kopf, den wir nehmen.“

Er schüttelte nur den Kopf und der Besitzer des Lieferwagens hielt die Klappe

und ging wieder hinein.

Wir gingen zurück zum SUV.

An

Auf der Heimreise wurde ich allein gelassen.

ich denke nicht

Ich will mit mir spielen, wenn ich gerade am Arsch war

eine Handvoll Fremder.

Ich war nicht besorgt.

Ich war mir ziemlich sicher, dass ich

sie würde nicht lange allein gelassen werden.

Sobald wir nach Hause kamen, wurde mir befohlen, es zu tun

das Auto ausladen.

Ich fragte, wo die Wäsche sei

dass ich meine brandneue gebrauchte Kleidung waschen könnte.

ich war

Wegbeschreibung zu dem Raum im Keller geben, wo die

Waschmaschine und Trockner waren vorhanden.

Ich ging runter, trennte meine neuen Klamotten und fing an

sie waschen.

Dann ging ich in mein Zimmer und putzte meins

Zähne und duschte.

Ich dachte ironischerweise, dass ich es wäre

Putze meine Zähne jetzt öfter denn je in meinen

Leben.

Es hat aber nicht sehr gut getan.

es schien mir immer

Ich schmecke wie eine frische Ladung Männersperma in meinem Mund.

Ich ging in die Küche und holte mir ein Glas Wasser und

dann zurück in die Wäsche.

Ich habe die erste bekommen

Kleidung aus der Waschmaschine nehmen und in die stecken

trocknen und das zweite in die Waschmaschine geben.

Ich blieb unten

dort als zweite Ladung gewaschen.

Ich hatte keine Lust, es zu tun

schließen Sie sich den Kindern an und erhalten Sie mehr von ihren unerwünschten

Vorsicht.

Leider war die kleine Wäsche, die ich hatte

alles in vierzig Minuten erledigt.

Ich war dankbar für die Zeit

allein, aber ich wusste, dass ich dort drüben nicht bleiben konnte

unbegrenzt.

Es war jedoch Zeit, mit dem Abendessen zu beginnen.

Vielleicht

sie würden mich in Ruhe lassen, während ich es tat.

Als ich durch das Haus zu meinen Zimmern ging, ich

er konnte die Kinder außerhalb des Pools sehen.

Ich schaute hinaus und

er sah, dass alle vier jetzt nackt waren.

Offenbar

Kyra verlor schnell ihre Hemmungen.

Ich habe meine neuen Klamotten in den Schrank gehängt.

Sie hatten aufgeschlossen

heute Morgen in meinem Schrank, aber er hat mir verboten, einen von ihnen anzufassen

meine alten Klamotten.

Sie machten sich nicht mehr Sorgen als ich

würde versuchen zu fliehen.

Nachdem ich meine neuen Klamotten weggeräumt hatte, ging ich zurück ins Büro

Kochen und ich fing an, das vorhandene Essen zu durchsuchen

sehen, was ich zum Abendessen machen könnte.

Ich wusste nicht was

Art von Mahlzeiten, an die diese Kinder gewöhnt waren.

Wenn sie wären

Ich hatte erwartet, dass Gourmet-Mahlzeiten viel sein würden

enttäuscht von meinen Kochkünsten.

Ich habe auch ein paar hausgemachte gefüllte Schweinekoteletts und Pommes Frites gemacht

Zuckermais.

Ich decke den Küchentisch und stelle das Essen auf

heraus, als es fertig war und dann widerwillig angerufen

Kinder zu essen.

Es war schön gewesen, allein gelassen zu werden

knapp zwei Stunden.

Ich war überrascht, dass sie es nicht taten

bei mir überprüft.

Sie kamen herein, als ich sie rief und nachdem ich sie bedient hatte

was wollten sie trinken Ich gesellte mich zu ihnen zum Abendessen.

Sie sprachen miteinander wie eine typische Gruppe von

Er verwöhnte die Teenager und ignorierte mich, bis das Abendessen vorbei war.

Es war das erste Mal seit Donnerstagabend

Ich hatte eine volle Mahlzeit gegessen und wurde satt.

Sie setzten sich und

Ich sah zu, wie ich den Tisch und die Küche aufräumte und

startete die Spülmaschine.

Dann war meine Freizeit abgelaufen.

Sie brachten mich auf die Terrasse und nach dem Servieren

Keary trank ein Bier und die anderen ein Erfrischungsgetränk

eine weitere Runde Orgasmen für sie.

Wie üblich benutzten sie mich in der Reihenfolge des Dienstalters nach Alter.

Jedes Mal, wenn es passierte, wurde es weniger traumatisch.

Mein Körper hatte sich mehr oder weniger von dem Missbrauch erholt

gestern Nachmittag und die Dinge, die ich getan habe

Der Abend war nicht schmerzhaft.

Ich nahm Keary in meine Kehle und saugte ihn ab, aber ich

Er gewöhnte sich langsam an seinen normal großen Schwanz in meiner Kehle

und es endete schnell.

Kevin entschied, dass er wollte

meinen Arsch zu ficken.

Aber er benutzte ein Gleitmittel.

Er hat nicht

strecke mich zuerst.

Es hat uns aber beide dick gemacht

und nach anfänglichem Unbehagen war es erträglich.

Ich aß Kyra schnell.

Er hatte seine Schüchternheit verloren

nackt vor seinen Brüdern zu sein und wir ignorierten uns gegenseitig

sie, als ich mich hinkniete und leckte und lutschte, bis sie die Muschi hatte

Sie kam an.

Ich hasste es immer noch, es zu tun.

Aber der Schock war

links.

Es war nur eine weitere unangenehme Sache, die ich tun musste

tun.

Kirk war der letzte und er war der einzige der vier, der dies tat

er bat um etwas mehr.

Er hob seine Beine und sagte:

„Friss meinen Arsch, wie du es gestern mit Kyra getan hast. Ich

Ich will sehen, wie es sich anfühlt.“

Ich ging zwischen seine Beine und er ruhte mit seinen Beinen auf meinen

Schultern.

Ich hob sie mit meinen Händen hoch und begann

leckte seinen Arsch und sobald meine Zunge berührte

er erkannte, dass dies etwas war, was er mochte,

Viel!

Sein ganzer Körper schien vor Lust zu zittern

und er stöhnte jedes Mal, wenn meine Zunge ihn berührte.

Es hielt mich so lange am Laufen, bevor ich sagte:

„Christus! Das ist verdammt großartig! Ich muss jetzt kommen

Muschi.

Saug mich.“

Ich senkte meine Beine und nahm seinen harten, nassen Schwanz in meinen

Mund.

Es kam sehr schnell.

Nachdem ich es geschluckt habe

Langsam standen wir auf und gingen zurück zum Tisch und schlossen uns an

seine Schwester und seine Brüder.

Er sagte allen, es sei wunderbar

Ich fühlte mich, als würde ich seinen Arsch essen und Kyra verwöhnte ihn

Meinung.

Ich habe nicht so viel dagegen.

Es war erniedrigend, aber sie

Sie waren sauber, als sie mich dazu zwangen, diese Dinge zu tun.

Epoche

über längere Zeit nur schwer möglich.

Meine Sprache und meine

Der Kiefer wurde sehr schnell müde.

Leider klang es

als ob ich viel mehr in der machen müsste

Zukunft.

Der Rest des Abends war ziemlich ruhig und wir gingen weiter

zu einer angemessenen Stunde lesen, da ich zur Arbeit musste

morgen und sie wollten mich begleiten.

ich wusste

dass es ein schrecklicher und demütigender Tag werden würde

und ich war höllisch besorgt darüber, was sie vorhatten.

Das war Kevins Nacht, um mit mir zu schlafen.

Er ist mir gefolgt

in meinem Schlafzimmer, als wir uns alle für die Nacht erfrischt hatten.

Wir

sie waren beide schon nackt und er ging sofort ins Bett.

Ich ging ins Badezimmer, putzte mir die Zähne und wusch mich

etwas aufstehen.

Ich gesellte mich zu ihm ins Bett und als ich mich hinlegte

neben ihm rollte sie sich auf die Seite und begann zu erkunden

mein Körper.

Er hatte im Laufe der Jahre schon mehrmals Sex mit mir gehabt

letzten drei Tage, auf jede erdenkliche Weise, soweit ich es kann

Ich könnte erzählen.

Er hatte viele Gelegenheiten gehabt, mich zu begrapschen

Brüste und meine Muschi.

Aber jetzt hat er davon profitiert

die Möglichkeit, meinen Körper richtig kennenzulernen.

Als seine Finger die empfindlichsten Bereiche von mir erkundeten

Körper sagte: „Du bist die erste Frau, die ich je gesehen habe

nackt.

Jedenfalls aus der Nähe.

Wir haben Kyra aber ausspioniert

es ist nicht ganz dasselbe.

Es war aufregend, aber ich tat es nicht

man lernt wirklich so viel über den Körper einer Frau.“

Ich war überrascht von seinem Eingeständnis.

Anscheinend tat er es

Er war am Freitag Jungfrau, als er und seine Brüder vergewaltigt wurden

mich zum ersten Mal.

Ich hätte es nicht vermutet.

Er

er wirkte nicht unfähiger als die meisten anderen

Männer, die mich vergewaltigt haben, seit ich in dieses Haus gekommen bin.

Er neckte meine Brustwarzen und sah, wie sie sich verhärteten und ihn

Sie bewegte ihre Finger leicht über meinen Körper.

ich hasste

Gib es zu.

Aber es war schön.

Ich versuchte, nicht auf ihre zu reagieren

Berührung, konnte aber nicht verhindern, dass meine Brustwarzen lang wurden

und hart oder meine Fotze von Anfang an nass zu werden.

Zuerst sah ich ihm ins Gesicht.

Ich war überrascht von der

schauen Sie verwundert darauf.

Nachdem er meinen Körper erkundet hatte, sagte er:

„Wenn die anderen zuschauten, konnte ich nicht wirklich dorthin gelangen

Erforsche und lerne deinen Körper kennen.

Sie würden

hat es mir schwer gemacht.

Es ist ziemlich spannend.

Ich mag

wie sich deine Haut anfühlt und wie dein Körper reagiert.“

Es bewegte sich nach mehreren Totalen zwischen meinen Beinen

Minuten und hob sie an und öffnete sie weit.

Er liegt

mit seinem Gesicht nur einen Fuß von meiner Muschi entfernt und danach

Als er das Äußere erkundete, öffnete er sich mir und versuchte es

Einblick.

Sie untersuchte mich ein paar Minuten schweigend und dann ihn

fragte er: „Du bist ganz nass, das heißt, du bist es

eingeschaltet?“

Ich wusste nicht, was ich antworten sollte.

Ich habe darüber nachgedacht

Minute und schließlich so ehrlich wie möglich beantwortet.

„Es

es bedeutet, dass mein Körper auf deine Berührung reagiert.

Es

das heißt nicht, dass ich aufgeregt bin.

Da ist ein

Unterschied in der Art und Weise, wie mein Geist und mein Körper auf Dinge reagieren

so was.

Was du tust, stimuliert mich körperlich,

aber nicht geistig oder emotional.

Du verursachst a

rein körperliche Reaktion auf die Stimulation, die mein Geist

kann nicht kontrollieren.“

Er war ein kluger Kerl und nachdem er sich eine Minute Zeit zum Nachdenken genommen hatte

darüber schien er zu verstehen.

Er fuhr mit seinen Fingern durch meinen feuchten, feuchten Schlitz

Ich strich sie über meinen Kitzler.

Ich schnappte nach Luft als Reaktion auf seine

Ich berühre und er öffnete meine Ritze und sah mich leicht an

erweiterte Klitoris.

Als ich dort ankam, wurde es nicht so groß

erregt.

Sie sah ihn an und fragte: „Ist das deine Klitoris?“

Ich nickte.

Sie fragte: „Mein Schwanz scheint zu fühlen, wenn jemand

berühre es? “

Es war eine dumme Frage!

„Ich kenne Kevin nicht. Ich habe es getan

hatte noch nie einen Schwanz.“

Er lachte und sagte: „Du hattest viele Schwänze. Du. Du.“

behalte sie einfach nicht.“

So schlimm diese Situation auch ist, ich musste dagegen ankämpfen

lachen, als er es sagte.

Der Charakter meines Kampfes änderte sich, als er sich anlehnte

runter und küsste die enge Falte meiner Vulva.

Er küsste

mehrmals und dann begann seine Sprache zu erforschen

ich selbst.

Ich hasste es, wie wunderbar es war.

Ich wollte nicht

genieße, was diese Jungs mir angetan haben und nicht wollten, dass sie es tun

Schau mir zu, wie ich Spaß habe.

Ich konnte aber nicht anders.

Seine

die Zunge bewegte sich rundherum und mit mir wurde es immer mehr

aufgeregt, das musste ihm klar sein.

Bald hob sich seine Zunge und streichelte meine

geschwollene Klitoris und ich konnte nicht mehr still sitzen.

Er

er hielt mich still und nachdem er mich noch ein wenig geleckt hatte ihn

Sie nahm meinen Kitzler in den Mund und saugte und leckte daran

bis ich stöhnte und einen Orgasmus hatte.

Er leckte weiter und schließlich musste ich ihn wegstoßen.

Er

er sah mich an und sah, dass ich weinte.

Er fragte mich

Ich habe dich gerade kommen lassen.

Warum weinst du?“

Ich kämpfte darum, mich unter Kontrolle zu halten und sagte:

„Warum vergewaltigst du mich! All das bist du und deins

Brüder und deine Schwester machen mich zu Vergewaltigung.

Ich möchte nicht

einen Orgasmus nach einer Vergewaltigung haben.

Es ist erniedrigend!“

Er sah verwirrt aus.

Er sah verwirrt aus, als er sagte:

„Ich habe dich nicht vergewaltigt! Ich habe nur versucht, dich fühlen zu lassen

Gut.“

Ich antwortete: „Alles, was du mir antust, wird dir angetan

mein Wille.

Das ist Vergewaltigung.

Ich bin ein Gefangener in diesem Haus

und ich werde ständig nackt gehalten und vergewaltigt.

Es

Es macht mich wütend, dass mein Körper so reagiert.

Ich verstehe das auf einer bewussten Ebene, aber es macht wütend

ich sowieso „.

Ich dachte nur für eine Sekunde, dass ich es bekommen könnte

durch ihn, von dem ich einen Funken finden konnte

Menschlichkeit in einem der drei Jungen doch.

Ich dachte darüber nach, bis er lächelte und sagte:

„Ja, ich glaube, du hast Recht. Aber Scheiße! Es macht definitiv Spaß.

Ich liebe es, so viel wie möglich ein schönes Mädchen um mich zu haben

ficken, wann immer ich will.“

Damit bewegte er sich über meinen Körper und lächelte

Ich und ich sagten: „Und genau das will ich jetzt.“

Er bewegte seinen harten Schwanz, bis er ihn entdeckte

drang in meine Vagina ein und er tauchte sie vollständig ein

mit einem heftigen Schlag.

Er war zu seinem alten Selbst zurückgekehrt.

Sie ließ sich auf mich fallen und schlang ihre Arme um mich

und erstickte mich fast, als er mich erneut vergewaltigte.

Ich schloss meine Augen und weinte leise, bis es vorbei war.

Meine Muschi hatte sich von dem Trauma, das Jay hatte, erholt

verursachte mir gestern.

Ein halbes Dutzend war vergewaltigt worden

mal heute.

Aber es waren Männer oder Jungen gewesen

normal große Schwänze und es gab Ruhephasen

zwischen.

Ich habe nicht geweint, weil ich Schmerzen hatte.

ich war

Weinen, weil mein Körper nicht mehr mir gehörte und das

die ständigen Misshandlungen und Demütigungen wurden immer mehr

als ich ertragen könnte.

Nun, vielleicht nicht mehr, als ich ertragen konnte.

Vielleicht war es das

genau wie viel ich verarbeiten konnte.

Ich sah keinen Ausweg

für die nächsten zwölf Tage.

Irgendwie musste ich einfach durchhalten

das schon so lange.

Als er damit fertig war, mich zu ficken, brach Kevin obenauf zusammen

von mir schon lange.

Ich fühlte mich, als würde ich ersticken.

ich

Ich konnte kaum zu Atem kommen.

Aber ich habe mich nicht dagegen gewehrt.

Schließlich rollte es von mir weg.

Er legte sich auf den Rücken und

Er sagte: „Okay Schlampe. Mach mich sauber und dann holen wir etwas

schlafen.“

Ich griff nach unten und leckte und lutschte seinen und seinen Schwanz

seine Eier rein und dann zog er mich wieder neben sich hoch

und er schlang seinen Arm und sein Bein um mich und ging

schlafen so.

Ich lag lange wach da mit seiner tiefen Stille

in mein Ohr atmen.

Ich konnte nicht schlafen.

Nicht so lange wie er

schließlich auf den Kopf gestellt.

Dann habe ich es mir bequem gemacht und geweint

mich schlafen.

In dieser Nacht schlief ich unregelmäßig, wachte oft auf und legte mich hin

die Dunkelheit machte sich Sorgen darüber, was die Jungen geplant hatten

mich, wenn ich zur Arbeit kam.

Ich bin zum letzten Mal aufgewacht

findet Keary, die mit mir schläft und oben kriecht

von mir.

Kevin war nicht da und ich hörte die Dusche laufen.

Ich sah Keary an und als sie sah, war ich wach

er sagte: „Es ist eine verdammte Stunde.“

Dann tauchte er seine ein

harten Schwanz in mir.

Ich war trocken und es war unangenehm, aber ich fing an

sich daran zu gewöhnen.

Wenigstens waren wir nur in meinem Bett

es war unwahrscheinlich, dass er mich als Urinal benutzen würde

heute Morgen.

Er benutzte mich zum Absteigen und nach seinem Orgasmus stand er auf

und blieb am Bett stehen.

Sein schleimiger Schwanz war Zentimeter groß

aus meinem Gesicht.

Ich beugte mich vor und trug es in meins

Mund und reinigte seinen Schwanz und Eier.

Während ich war

Saugen es sauber zeigte auf eines der Kleidungsstücke, die sie

hatte gestern für mich gekauft und gesagt: „Räum auf

und zieh es an und geh in die Küche.

Wir müssen

Gehen Sie früh ins Büro und machen Sie sich fertig, also lassen Sie es

verweilen.“

Nachdem Keary gegangen war, nahm ich eine Dusche.

Kevin trocknete sich ab

als ich mein Badezimmer betrat.

Er lächelte mich an und sagte:

„Ich war ziemlich enttäuscht. Ich wollte dich anpissen

wie Keary gestern, aber sie wollte nicht warten.

Er

Ich musste dich ficken.

Aber ich habe später meine Chance.“

Ich hatte keine Ahnung, was sie davon hatten.

Es war der

das ekelhafteste was ich mir vorstellen kann.

Ich glaube

deshalb fanden sie es lustig, weil es so war

es hat mich so erniedrigt.

Darauf wollte ich jedoch nicht eingehen.

Ich versuchte zu zwingen

er ist verrückt.

Es war nicht schwer zu tun.

Das war ein

zukünftige Demütigung.

Ich habe mir damals mehr Sorgen gemacht

mit den Demütigungen, die sie für heute geplant hatten.

Ich duschte und trocknete mich ab.

Ich habe mir die Zähne geputzt u

Haar.

Im Schlafzimmer sah ich mir das Kleid an, das ich haben sollte

heute tragen.

Es war sehr kurz.

Aber das stimmte nicht

Problem.

Sie hatten sich für das Kleid mit dem transparenten Oberteil entschieden

und die kurze Weste, die nominell meine Brüste bedeckte.

Ich starrte es einen Moment lang an und zog es dann an.

ich

man hatte ihnen nicht gesagt, welche Schuhe sie tragen sollten.

Ich hatte immer noch Kyras

mit drei Zoll Absätzen und da war ich mir ziemlich sicher

das hatten sie im Sinn.

Wenn du es hast

Um sie weiter zu tragen, müsste ich ein Paar kaufen

meine Größe.

Sie waren sehr unbequem.

Ich ging in die Küche und die Kinder waren fertig

gehen.

Ich trank ein Glas Saft und machte mir ein Sandwich

mein Mittagessen und los ging es.

Es war noch sehr früh.

Die Hauptverkehrszeit hatte noch nicht begonnen.

Wir kamen vor allen anderen und Keary ins Büro

auf dem Parkplatz seines Vaters geparkt.

Kevin nahm eine große Kiste von der Ladefläche des Geländewagens und uns

ging zur Tür.

Normalerweise müssen Mr. Clark oder ich arbeiten

vor allen anderen, also hatte ich einen Türschlüssel.

Ich gebe auf

Wir gingen hinein und gingen schließlich zu meinem Büro

des Korridors.

Keary befahl mir, mich auf einen Besucherstuhl zu setzen und zu bleiben

aus dem Weg.

Ich sah zu, wie sie Dinge herauszogen

die Kiste und ging im Büro herum, um sie zu reparieren.

ich

bemerkte, dass sie darauf achteten, sie dort zu platzieren, wo sie waren

es wäre nicht offensichtlich.

Keary hat vor ihm etwas an meinen Computer angeschlossen

Er schaltete es ein und dann setzte er sich an meinen Schreibtisch und ich nehme an

dass er installierte, was immer er angeschlossen hatte.

Kevin und Kyra waren im Büro ihres Vaters.

ich

konnte sie nicht sehen, aber sie hatten eine Handvoll genommen

dieselben seltsamen Apparate mit ihnen, die Keary und

Kirk richteten sich in meinem Büro ein.

Als Keary fertig war, ging sie durch die Tür

das Büro seines Vaters und ein paar Minuten nach drei

von ihnen kamen zurück.

Was auch immer sie taten

Sie waren fertig.

Keary rief mich an und zog seine Jacke aus.

Er zwang mich, mich hinzusetzen

Ich setzte mich auf den Stuhl und schaltete den Monitor ein.

Als es ankam

oben sah ich zwei Dutzend Quadrate, jedes mit a

andere Ansicht meines Büros oder des Büros von Mr. Clark.

Er zeigte mir, wie man auf eines der Quadrate klickt

und plötzlich füllte sich mein Bildschirm mit hoher Qualität,

Ansicht der Farbkamera.

Er klickte auf die Kamera, die es zeigte

ich an meinem Schreibtisch.

Meine Brüste waren deutlich sichtbar.

Die

Die dunklen Flecken, die meine Brustwarzen waren, stachen alarmierend heraus.

Keary beugte sich vor und neckte meine Brustwarzen und sagte:

„Hier sind die Regeln für heute und für die nächsten zwei Wochen,

Muschi.

Wenn jemand reinkommt, musst du sehr nett zu dir sein

Sie.

Wenn sie dich anschauen oder noch besser anfassen wollen, dann

man muss sie ermutigen.

Wenn sie einen von Ihnen wollen

tolle Blowjobs oder wenn sie dich bücken wollen

Schreibtisch und fick dich dann nimm sie mit zu meinem Vater

Büro und machen Sie es dort.

Du sagst zu niemandem nein

es sei denn, sie versuchen, Sie dazu zu bringen, woanders hinzugehen.

Wenn sie versuchen, Sie zum Gehen zu bewegen, bestehen Sie darauf, meine zu benutzen

Papas Büro“.

„Wenn niemand die Eier hat, eine Muschi auszunutzen

So angezogen wie du bist, musst du jemanden finden

irgendwie Sex haben mit.

Man muss Typen haben, die verprügeln

die ganze zeit auf dich.

Sie werden Glück haben

in den nächsten zwei Wochen“.

Er drückte meine Brustwarze fest und fragte mich drohend:

„Sind sie nicht Hündinnen?“

Der Schmerz in meiner Brustwarze ließ mich ausatmen.

Ich schnappte nach Luft und nickte energisch.

Er ließ meine Brustwarze los und richtete sich auf.

Dann er

sagte: „Ich möchte, dass Sie mindestens zwei Männer pro Tag erledigen, einen

morgens und eine nachmittags.

Wenn sonst niemand

komm rein, du solltest den kerl wenigstens verführen können

von der Post.

Dann brauchst du nur noch einen anderen.

Irgendein

Anfragen?“

Ich schüttele den Kopf.

Es war noch schlimmer, als ich befürchtet hatte.

ich

er hatte gehofft, sie würden sich damit begnügen, mich zu erniedrigen

Dieses schreckliche Kleid.

Ich konnte mir nicht vorstellen, mit jemandem Sex zu haben

der für die nächsten zwei Wochen fragte.

Es waren Jungen

das hat hier funktioniert, das hat mich immer beeindruckt.

ich hatte

Ich antwortete immer, als wüsste ich, dass sie Recht hatten

Ich scherze, aber ich wusste, wenn ich ja sagte, würden sie es tun

Sie sprangen auf die Gelegenheit.

Jetzt musste ich es tun

Sag ja.

Keary sagte: „Eine Sache noch, nur dich

was Sie in den nächsten zwei Wochen auf Ihrem Computer tun können

Minimieren Sie diese Bilder, spielen Sie Solitaire oder wenig

tippen.

Schalten Sie es nicht aus.

Diese Bilder sind noch nicht abgeschlossen

zu uns nach Hause weitergeleitet und wir werden sein

dich anschauen.

Er gab mir einen Umschlag und sagte: „Öffnen Sie einfach diesen

bevor er um fünf abfährt.“

Dann gingen sie.

Ich sah sie schweigend gehen.

Ich war zu geschockt dafür

klar denken.

Ich legte den Umschlag, den er mir gab, auf meinen

Schreibtisch und starrte sie an.

Ich wusste, dass es so sein würde

etwas Schlimmes.

Alles, was er erfand, war erniedrigend

oder erniedrigend oder schmerzhaft.

Ich habe in der nächsten Stunde niemanden gesehen.

Das Telefon

Es klingelte ein paar Mal und ich nahm Anrufe entgegen

passend.

Es ging nicht bergab

bis kurz vor halb acht.

An einigen habe ich gearbeitet

Dinge, die vom Freitag übrig geblieben waren.

Ich hatte ein paar

von Buchstaben zum Tippen und einige Dateien, die etwas brauchten

mit ihnen fertig, bevor Mr. Clark zurückkehrte.

Ich sah auf, als sich die Tür zu meinem Büro öffnete.

So war es gewesen

Stille im Büro, dass die plötzliche Bewegung aufschreckte

ich selbst.

John, einer der Männer, die immer zu mir kamen

büro flirtet mit mir steckt den kopf in die tür und

Sie fing an zu reden, als sie mein Kleid bemerkte.

Er hörte auf

plötzlich sprechen und starren.

Ich wollte mehr als

alles, um meine Brüste zu bedecken, aber ich kannte Keary

es würde mich bestrafen, wenn ich es täte.

Ich sah ihn mit offensichtlicher Schwierigkeit schlucken und dann ihn

Er ging in mein Büro und schloss die Tür hinter sich.

Sie lehnte an meiner Tür und starrte ihn lange nur an

lang.

Nach ein paar Mal räusperte er sich

Minuten und sprach schließlich.

„Guten Morgen Gail. Ich bin nur vorbeigekommen, um zu sehen, ob du da bist

einsam mit seinem Kopf außerhalb der Stadt.

Ich muss sagen, dass ich liebe

dein neues Kleid

Es ist neu, nicht wahr?

Ich bin sicher, ich würde

Ich erinnere mich, ob ich es schon einmal gesehen hätte“.

Ich hatte einen Punkt erreicht, nachdem ich ständig vergewaltigt worden war

drei Nächte und zwei Tage, denen ich mich stellen konnte

seelisches Trauma davon.

Aber das, dazu gezwungen zu werden

demütige mich vor den Leuten, mit denen ich arbeite

mit, gezwungen zu sein, mich auf sie zu werfen, es war wie

Das erste Mal wurde ich wieder vergewaltigt.

Ich sah John an und sagte: „Guten Morgen John“.

Ich sah in seinem Gesicht, dass er die Nervosität in meinem spürte

Stimme.

Keiner von uns sprach für einen Moment.

Ich hab’s mir angesehen

mein Computer und ich fragten mich, ob diese vier monströsen Teenager

Sie saßen gerade zu Hause und beobachteten mich.

ich hatte

nehme an, sie waren es.

Ich blickte zurück auf den Blick von

Erstaunen auf Johns Gesicht, als er all mein Aber anstarrte

nackten Brüsten und sagte nervös: „Es ist ein bisschen ruhig

hier mit Mr. Clark weg.“

Er schien es als Einladung aufzufassen.

Er machte einen Schritt

weg von der Tür und ging hinüber, um davor zu stehen

mein Schreibtisch.

Ich beobachtete ihn, als er näher kam.

Ihn natürlich

Er konnte nicht glauben, was er sah.

John war leitender Angestellter in der Verkaufsabteilung.

War

etwa vierzig oder fünfzig und ein bisschen mehr

übergewichtig, obwohl er kein unattraktiver Mann war.

Er

Er war verheiratet und hatte ein Foto von seiner Frau und zweien

Kinder auf seinem Schreibtisch sowie Fotos seines Sohnes

Ehefrauen und Familien.

Es hat mich immer gestört, dass er so viel ausgegeben hat

Zeit, mit mir zu flirten.

Vielleicht war es nur übertrieben

freundlich.

Er bat mich auch nicht, auszugehen oder mich frisch zu machen

nichts.

Es war nur ein Unterton von Hinterlist

fast, aber nicht ganz unschuldige Bemerkungen.

Und jetzt war er kurz davor, „Glück zu haben“.

Ich versuchte ihn anzulächeln.

Es war ein Unbehagen,

offensichtlich ein schüchternes Lächeln.

Ich konnte es an der steifen Art erkennen

es traf mich ins Gesicht.

Ich ging zurück zu der Öffnung, die es hatte

Sie gab mir ein Kleid.

„Ja John, das ist neu

zu kleiden.

Es war ein Geschenk.

Normalerweise trage ich keine Kleidung

also wie ihr wisst.

Mein Freund denkt, ich brauche es

etwas aufhellen.

Ich freue mich, dass es dir gefällt.“

Er nickte und sagte: „Er sieht ein bisschen verrückt aus

Charakter für dich.“ Es gab eine Pause und er sagte: „Du

habe schöne Brüste Gail.

Sie sehen perfekt aus.“

Ich wurde schon rot.

Es war viel schlimmer, es tun zu müssen

Ich habe diese Dinge mit Leuten gemacht, die ich kannte und mit denen ich zusammengearbeitet habe

mit.

Ich musste kämpfen, um nicht wieder zu weinen.

ich war

Angst davor, Keary zu verärgern und nach Hause zu gehen, um ihn zu finden

draußen hatte er Jay eingeladen, zurückzukommen, damit er konnte

Benutze diesen riesigen Schwanz wieder für mich.

Ich wusste, ich musste John Sex mit mir lassen.

Im

Tatsächlich musste ich ihn ermutigen.

Es wäre einfacher gewesen

wenn es herauskam und mich fragte, oder sogar

Sag mir.

Aber ich nehme an, er hatte zu viel Angst, es zu sagen

etwas Unangemessenes und in Schwierigkeiten geraten.

Ich schob den Stuhl vom Schreibtisch zurück und er schaute

bis zu meinen Beinen.

Das Kleid war sehr kurz und es war

gerade unter meinem Schritt hochgezogen, als ich mich hinsetzte.

ich

sie hörte ihn flüstern: „Oh mein Gott!“

Unter seinem Atem.

Ich versuchte, meine Stimme ruhig zu halten, als ich sagte: „Das ist es

ziemlich aufschlussreich, nicht wahr?

Ich sollte mich wahrscheinlich nicht anziehen

Also geschäftlich, aber Mr. Clark ist nicht in der Stadt und ich

Ich habe nicht viel zu tun.

Ich hätte nicht gedacht, dass viele Leute das tun würden

Ich benachrichtige.

Magst du das wirklich?“

Schweiß schien sich auf seiner Stirn zu bilden.

Jetzt starrte er auf meine Beine und sagte: „Jesus, ja!

Ich weiß, was Clark dazu sagen würde, aber in meinem

Meinung, dass man sich jeden Tag so kleiden sollte!“

Ich sagte: „Ich wollte genau das tun, während Mr. Clark

es ist außerhalb der Stadt.

Ich freue mich, dass es dir gefällt.“

John ging um meinen Schreibtisch herum und ich sah die offensichtliche Beule

vor seiner Hose.

Er starrte mich an

nackten Beinen und unbedeckten Brüsten und ich sagte: „Nun,

Ich sehe, du warst nicht nur höflich, John.“

Er wusste, was ich meinte und als er ihn anlächelte, lächelte er

Mir wurde klar, dass ich von seiner Erektion nicht beleidigt war.

Ich wusste, dass er nicht den ersten Schritt machen würde, nein

egal wie frech ich war.

Er hatte zu viel Angst zu verlieren

seine Arbeit.

Ich streckte die Hand aus und streckte meinen Rock über meinen

Ihre Muschi war freigelegt.

Es war nur knapp bedeckt

Es dauerte jedoch nicht viele Zentimeter.

Ich hörte John laut ausatmen.

Er starrte

mein Riss jetzt und obwohl ich gedemütigt war, zu sein

gezwungen, sich so vor ihm zu benehmen, konnte ich nicht

es hilft, ein Kribbeln durch meinen Körper zu spüren, wenn ich mich entblöße

mich zu ihm.

Er muss meine Handlungen als Genehmigung angesehen haben.

Er bewegte sich

näher an meinen Stuhl und streckte die Hand aus und umfasste einen

Brüste durch das völlig transparente Oberteil.

Seine Hand fühlte sich an

unglaublich heiß.

Er schwieg einen Moment und sagte dann: „Ich nicht

Versteh es Gail.

All dies ist völlig untypisch

Sie.

Warum verhältst du dich so?

Warum bist du

sich so anziehen?

Zwingt dich jemand dazu?“

Ich wusste nicht, was ich ihm antworten sollte.

Er hatte ins Schwarze getroffen

der Kopf natürlich.

Aber wie würde er darauf reagieren

sein Verdacht bestätigte sich.

Ich entschied, dass er das niemals tun würde

Ich glaube, ich tat es aus freien Stücken.

ich

Schließlich sagte sie: „Ja, John, jemand macht mich anzuziehen

so was.

Sie wollen, dass ich mich den Leuten aussetze.

ich

Ich muss tun, was sie mir sagen

Sie haben mir dieses Kleid gekauft

und hat mich dazu gebracht, es zur Arbeit zu tragen.“

„Sie? Mehr als eine Person? Wer ist Gail?“

er

er hat gefragt.

Ich antwortete ruhig: „Ich kann es dir nicht sagen, John.“

Er dachte einen Moment über das nach, was ich gesagt hatte, und dann

Sie bewegte ihre Hand von der anderen Seite zu meiner Brust.

Wie

Seine Hand umfasste meine andere Brust und fragte mich: „Was sagst du?

Das?

Bist du auch gezwungen, dich von Männern anfassen zu lassen?

Ich nickte.

„Wie denkst du über Gail?“

Kirchen.

Ich nahm einen tiefen Atemzug.

Ich fing an, ihn zu wollen

Ich würde den Vorschlag einfach annehmen und fertig.

Diese

Die Fragen waren umständlich, wie man hier alle sitzt

aber nackt.

Irgendwann sagte ich: „Es spielt keine Rolle, wie ich es mache

fühle es.

Ich muss tun, was mir gesagt wurde.“

Er dachte eine Minute darüber nach, während sich seine Hand bewegte

auf meiner Brust und fragte mich dann: „Du musst tun

Was soll ich dir sagen, Gail?“

Das war die 64.000-Dollar-Frage.

ich

Ich war den Tränen nahe und hielt an, um es zu holen

ist unter Kontrolle.

Schließlich antwortete ich: „Ja, John.

Abgesehen davon, dass ich diese beiden Büros nicht verlassen kann, muss ich

mach was du mir sagst.

Das ist deine Chance John.

Du hast

Ich wollte schon in die Hose, seit ich hier arbeite.

Heute ist dein Glückstag.

Und um es Ihnen leichter zu machen

Ich trage nicht einmal Hosen.“

Plötzlich war es ihm auch egal, warum ich das tat

unabhängig davon, ob ich es gegen meinen Willen tat oder nicht.

Er

Sie lächelte und griff nach unten und zog meinen Rock hoch zu meinem

Leben.

Er starrte einen Moment lang auf meine entblößte Haut und sagte:

„Es tut mir leid für jedes Problem, das du mit Gail hast. Aber

das ist ein wahr gewordener Traum für mich.

Wo willst du

Mach das?

Genau hier? “

Ich zitterte vor Abscheu.

Ich wollte es nicht tun!

Verdammt, warum sind Männer so?

ach scheiß drauf!

Ich stand auf und sagte: ‚Nicht hier, vielleicht kommt jemand rein.

Lass uns in Mr. Clarks Büro gehen und die Tür abschließen.“

Er folgte mir in Mr. Clarks Büro und schloss ab

Tür hinter ihm.

Er lehnte sich gegen die Tür und

Sie sagte: „Bitte zieh das Kleid aus, Gail, ich weiß

es deckt nicht viel ab, aber ich habe davon geträumt, dich zu sehen

nackt.“

Ich drehte ihm den Rücken zu und bat ihn, meinen zu öffnen

zu kleiden.

Ich fühlte seine Hände, als er nervös an meinen herumfummelte

Reißverschluss und dann langsam ganz nach unten zu mir gezogen

Leben.

Als er es ganz hatte, ließ er seinen fallen

Hände und ich ließ das Kleid von meinen Schultern gleiten und

lass es meine Arme hinuntergleiten.

John hatte meinen schon gesehen

Brüste und meine Muschi.

Es war nicht das, was er tun würde

schau mich jetzt zum ersten Mal an.

Aber immer noch die Idee von

mich für ihn auszuziehen, verursachte mir Übelkeit.

ich

er versuchte, es nicht zu zeigen, aber er wusste, dass ich es nicht tat

tue dies aus freiem Willen.

Ich schob das Kleid über meine Hüften und ging hinaus

es.

Ich ließ es auf einen Stuhl in der Nähe fallen und drehte mich dann um

herum, um John anzusehen.

Wenn ich mich nicht so darüber geärgert hätte

Wenn ich das tun müsste, hätte mich das beruhigt

schau ihr ins gesicht.

Es war offensichtlich, dass er liebte, was er war

Gesehen.

Er streckte die Hand aus und zog mich näher und seine Hände

erforschte nun frei meinen Körper.

In kurzer Zeit bückte er sich

und ich nahm eine meiner Brustwarzen in Mund und Hand

sie stieg aus und streichelte meine muschi.

Ich wusste, dass ich nass war.

Ich hasste es zu denken, was er von mir als seinem halten musste

die Finger dringen in mich ein und die offensichtliche Reaktion meines Körpers

es wurde ihm klar.

Er hielt seine Finger in mir, als er sich aufrichtete

auf und sah mir in die Augen.

Er sagte: „Das würde ich niemals tun

Ich dachte, du wärst wie diese Gail.

Ich habe an dich gedacht

sie waren ein braves Mädchen, aber angespannt wie sie kommen.“ Er

dann kicherte er und sagte: „Aber das willst du doch nicht

das bist du?

Du bist immer noch die Art von Mädchen, die sie trägt

Hosenanzüge und Kleider, die unter deine fallen

Knie.

Das zerreißt dich innerlich, oder?“

Ich nickte und konnte es nicht mehr kontrollieren.

Meine Augen

Sie füllten sich mit Tränen und begannen langsam an meiner entlang zu rennen

Wangen.

Er sah zu, wie sie herunterrollten und auf meine fielen

Brüste und weit entfernt von Sympathie lächelte und

Er sagte: „Ich glaube nicht, dass ich jemals so gewesen bin

aufgeregt zuerst in meinem ganzen Leben.

Ich hatte noch nie eine

attraktive junge Frau so sehr unter meiner Kontrolle.

Sie

Du musst es tun, bis Clark zurückkommt, oder?“

Ich nickte.

Er fragte: „Und ich kann so oft herkommen, wie ich will

bis dahin und lässt du mich ficken?“

Ich nickte erneut.

Er lächelte und fragte: „Blutst du auch Schwänze, Gail?“

Ich nickte.

Schließlich zog er seine Finger aus mir heraus und fragte: „Das ist es

das bin nicht nur ich, oder?

Du musst jeden ficken, der dich fragt

Sie.

nicht du?“

Ich stöhnte entsetzt auf.

Er lernte, wie viel

Macht hatte er jetzt über mich und es war offensichtlich, dass er es tat

jede Absicht, mich jedes Mal auszunutzen

möglich, bis Mr. Clark zurückkommt.

Ich sagte: „Ja, John. Ich muss das zu jemandem bringen

er kommt hierher und will mich.“

Er lächelte und sagte: „Du weißt, dass es kommen wird

um herum.

Das wäre es, auch wenn du es niemandem erzählt hättest.

Aber ich

Ich meine damit einige Männer, von denen ich weiß, dass sie es genießen werden, etwas zu bekommen

um dich viel besser kennenzulernen.

Sie haben nichts dagegen, oder?“

Ich habe es mir angesehen.

Mir wurde klar, dass er scherzhaft war.

ich

er antwortete sarkastisch: „Christus nein John. Sag es

jeder.“

Er lächelte und sagte: „Ich könnte es tun. Jetzt nimm es

auf die Knie, Eiskönigin.“

Ich fiel auf meine Knie, als er seinen Gürtel löste und

öffnete seine Hose.

Er rutschte seine Hose und Shorts herunter

und sein großer harter Schwanz löste sich.

Er setzte sich hin

den großen Ledersessel in der Nähe und spreizte ihre Beine.

Er

lächelte mich an und sagte: „Mal sehen, wie gut er ist

Ein eisiges Mädchen wie du weiß, wie man Schwänze lutscht.“

Ich bewegte mich zwischen seinen Beinen und nahm seinen Schwanz in meinen

Mund.

Ich glitt mit meinen Lippen über seinen harten Schaft und als der

Kopf seines Schwanzes glitt meine Kehle hinunter, sein Körper ging

steif und rief: „Hurensohn!“

Dann sagte er außer Atem: „Das hätte ich nie gedacht

könntest du es machen!

Jesus Gail!

Das hat dir gerade jemand beigebracht

es ist nicht wahr?“

Ich murmelte eine Bestätigung um den Schwanz in meinem Mund herum

und er sagte: „Ich würde gerne herausfinden, wer ich so bin

dass ich ihnen danken kann.

Fick mich!

Das ist das beste

verdammter Blowjob, den ich je gemacht habe.

Und ich muss sagen, du

Du bist wunderschön mit einem Schwanz im Mund.“

Ich wollte ihn anschreien, er solle die Klappe halten und damit fertig werden

mit, aber ich nahm es weiter in meine Kehle.

ich

Ich neckte seine Eier mit meinen Fingern und machte alles selbst

könnte sich beeilen.

Es funktionierte perfekt.

Er ging hinein

weniger als fünf Minuten.

Sein Körper versteifte sich wieder und

Er hielt meinen Kopf und füllte meinen Mund mit Sperma.

Als er

Als es fertig war, setzte ich mich hin und schluckte, während er mich anstarrte

mit sichtlichem Erstaunen“.

Sie streckte die Hand aus und fing wieder an, meine Brüste zu necken, während er es war

starrte auf mein tränenüberströmtes Gesicht.

Er lächelte erfreut und

Er sagte: „Ich hätte mehr Mitleid mit dir gehabt, wenn du es nicht getan hättest

so eine kalte Hure, Gail.“

Ich sah ihm in die Augen und rief: „Das war ich schon immer

freundlich zu dir, Giovanni!“

Er lächelte und sagte: „Du könntest freundlicher sein

es war verdammt gut.

Es hat dich nicht umgebracht, mich zu lutschen

ab oder?“

Ich sah keinen Sinn darin, so weiterzumachen.

War

dachte mit seinem Schwanz und wir beide erkannten es.

ich

Sie brach vor ihm zusammen und sah, dass ich nachgab

Innerhalb.

Er starrte meinen Körper noch ein paar Minuten an und

dann sah er auf seine Uhr.

Er sagte: „Ich habe welche

mehr Zeit.

Mach mich wieder hart, damit ich dich ficken kann.“

Ich seufzte laut.

Aber es gab nie einen Zweifel

Ich wollte ihm gerade gehorchen.

Ich griff nach unten und nahm seine

Schwanz in meinem Mund.

Ein paar Tropfen Sperma sickerten heraus

aus ihm heraus und sie bedeckten den Kopf seines weichen Schwanzes.

Ich probierte sie für eine Sekunde, aber dann war da nur noch das

Geschmack seines Schwanzes in meinem Mund, als ich anfing, seinen zu lutschen

weicher Schwanz.

Es dauerte nicht lange.

Ich war überrascht.

ich dachte

Männer in seinem Alter brauchten viel mehr Erholungszeit.

Vielleicht er

wurde von seinen wahr gewordenen sexuellen Träumen inspiriert.

Sein Schwanz

es verhärtete sich schnell und ließ mich eine Weile daran saugen

Minuten, bevor er mich wegstieß und aufstand.

Als ich aufstand, drehte er mich um und setzte mich auf den Stuhl

er war gerade gegangen.

Er zog meinen Hintern zu mir

den Rand des Kissens und legte meine Beine über ihre

Schultern.

Er starrte auf meinen Riss und sagte mit einem

ein Hauch von Ehrfurcht in ihrer Stimme: „Das hätte ich nie gedacht

Sieh niemals deine himmlische Pussy Gail.

sicherlich ich

Ich hätte nie gedacht, dass ich dich ficken könnte.

Steht für

ein zweiwöchiges Mädchen zu sein.

Ich werde ein verbringen

lange hier drin.“

Ich hatte nichts dazu zu sagen.

Ich habe es mir gerade angesehen

und wartete.

Ich musste nicht lange warten.

Begann

seinen harten Schwanz durch meinen feuchten Schlitz schieben und dann ihn

Er sagte: „Stecken Sie es in Gail. Ich möchte Sie ansehen

meinen Schwanz in dein heißes kleines Loch zu stecken.

ich

Ich hoffe, wer auch immer Sie dazu zwingt, hat es nicht getan

es hat dich zu weit getrieben.

Das ist ein verdammter Traum

wahr werden. “

Ich griff nach unten und packte seinen Schwanz.

Er zitterte wie ich

Finger schlossen sich um ihn und er sah mir beim Platzieren zu

Kopf zum Eingang meiner Muschi.

Er nahm seine

Zeit.

Als ich meine Hand wegnahm, bewegte sie sich zunächst nicht.

Er starrte dorthin, wo unsere Körper herkamen

zusammen und dann, nach einer langen Pause, ging es langsam los

mich zu betreten.

Als sein Schwanz immer tiefer in meine Öffnung glitt, mich

er spürte, wie sein Atem stockte.

Er beschwerte sich und sagte: „Oh mein Gott

Gott!

Es sieht so verdammt heiß aus!

Oh Baby, deine Muschi ist

so verdammt eng!

Es ist wie eine verdammte geballte Faust

mein Schwanz

Ich weiß nicht, ob zwei Wochen lang sein werden

ziemlich süße Wangen.

Es wird schwierig sein, aufzugeben

dieses Gefühl. “

Schließlich vergrub sie seinen Schwanz tief in mir und ihm

er drückte sein Schambein gegen meins.

Es dauerte lange, langsam

Liebkosungen für eine Weile, genießen Sie einfach die Empfindungen, die

Meine Muschi gab es ihm, es hat mich nicht so sehr gefickt

wie er meine muschi mit seinem schwanz erkundet.

Dabei bewegte er seine Hände über meine Brüste.

Seine

Finger fingen an, meine Brustwarzen zu necken, sanft zu drücken und

Ziehen und Empfindungen, kombiniert mit der

überraschend angenehme Empfindungen in meiner Muschi, das waren sie

beginnt mich zu erreichen.

Als mir das klar wurde, war ich entsetzt.

Ich war es sicherlich nicht

rege dich über diese Vergewaltigung auf.

Es war die heikelste Vergewaltigung

Ich hatte es bisher erlebt, aber es war immer noch Vergewaltigung.

Ich schloss meine Augen und versuchte dagegen anzukämpfen, aber ich fühlte

Am Anfang von John wurde ich immer aufgeregter

Geschwindigkeit aufzunehmen.

Ich glaube, er konnte es sehen

kam zu mir und schien ihn noch mehr zu erregen.

Er fing an, sich schneller zu bewegen und am unteren Rand jedes

Streichelte ihr Schambein gegen meins,

stimuliert meine Klitoris und macht mich unmöglich

passiv bleiben.

Ich fing an zu stöhnen und meine Hände gingen hoch

aus freiem Willen und fing an, sein Gesicht zu streicheln und

Nacken, als er mich immer schneller fickte.

Ich hasste es, dass ich nicht widerstehen konnte, aber Gott konnte es fühlen

Gut!

Schließlich ergab ich mich den Empfindungen und mir

kam kurz vor ihm an.

Meine Muschi packte seinen Schwanz

fest und fluchte, versteifte und erfüllte mich mit

sein Sperma, als er fortfuhr, sein Schambein dagegen zu reiben

meine muschi.

Er blieb in mir und starrte meinen Körper an

Sein Schwanz wurde weich in mir.

Er sah, wie ich aufsah

zu ihm und merkte, wie peinlich es mir war, dass ich es tat

verlor die Kontrolle.

Er lächelte und sagte: „Vielleicht bist du kein

immerhin Eiskönigin.

Es war nicht so schlimm, oder?“

Ich seufzte tief und überlegte, was ich ihm antworten sollte.

Er

Er war immer noch auf den Knien mit seinem Schwanz in meiner und meiner Muschi

Beine über seine Schultern.

Seine Hände spielten abwesend

mit meinen Brüsten und ich hatte gerade einen tollen Orgasmus.

Ich wusste nicht, was Keary von mir erwarten würde.

ich

schließlich sagte er: „Nein, John. Es war nicht so schlimm

Orgasmus.

Aber wir wissen beide, dass es gegen meinen Willen war.

ich

Ich tue es, weil ich keine Wahl habe

Aber dann das

macht dich an, oder?“

Er lächelte und sagte: „Ja, ich fürchte, es ist süß

Wangen.

Du bist ein toller Schwanzlutscher und ein toller

Fick dich selber.

Was ist mit deinem Arsch?

Darf ich deinen Arsch ficken?“

Ich seufzte und sagte: „Ich muss ihn verlassen, wenn du willst.“

Er sagte: „Warum?“

Ich könnte einfach sagen: „Warum machen die Leute das?

Ich tat es, sie ließen mir keine Wahl.

Ich muss was tun

Sag mir.“

Er sagte: „Aber nicht nur ich, richtig? Was du tun musst

wird es dir jemand für die nächsten zwei wochen sagen?“

Ich nickte.

Er wusste es bereits.

Es war einfach schrecklich

genauso wie ich mein Todesurteil unterschreibe.

ich war

diesem geilen alten Mann zu sagen, ich würde jeden abspritzen lassen

in meinem Büro und befiehl mir Sex zu haben.

Es gab nicht

wie sie es für sich behalten würde.

War

genießt diese Situation zu sehr, um sie für sich zu behalten.

Er dachte kurz nach und fragte: „Warum musst du das?

machst du alles hier?

Warum kann ich dich nicht in ein Motelzimmer bringen oder

in deinem Haus?“

Ich sagte: „Dies sind die Befehle, die mir gegeben wurden.“

Ich wusste, wenn ich die Tatsache offenbarte, dass sie da waren

Kameras überall, die jede unserer Bewegungen festhalten, dann Keary

Ich würde dafür sorgen, dass du ein weiteres Date mit Jay hast.

Endlich bekam John seinen weichen Schwanz aus mir heraus.

Er leise

Ich senkte meine Beine auf den Boden und sah mich um

etwas zum Aufräumen.

Ich habe es beobachtet

und ich verstand es in dem Moment, als mir die Lösung in den Sinn kam

er.

Er lächelte und sagte: „Ich kann meine Hose nicht wieder anziehen

so was.“

Ich wusste, wohin er ging, und ich habe nicht gegen ihn gekämpft.

Es

es spielte keine Rolle mehr.

Ich fiel auf die Knie und beugte mich vor

unten, um seinen Schwanz zu lecken und zu lutschen und Eier zu reinigen.

Wie ich

bearbeitete seine schleimigen Geschlechtsorgane, fuhr mit seiner Hand über meine

zurück und seufzte vor Vergnügen.

Als ich es aufräumte, ging er es holen

Seine Hose.

Ich ging zu Mr. Clarks Schreibtisch und benutzte ihn

etwas Stoff, um mich zu reinigen, bevor ich das Kleid anziehe

Hintern.

John sah mir zu, wie ich meine Muschi trocknete und

Ich beobachtete weiter, wie ich mein Kleid wieder anzog.

Er war bei

zumindest nett genug, um mich umzudrehen und mein Kleid wieder zu öffnen.

Er wirbelte mich wieder herum und starrte mich in meinem Kleid an

für einen Moment und sagte: „Das muss ich dir sagen, Gail

Es war der beste Fick, den ich seit Jahren hatte.

ich werde es versuchen

heute Nachmittag hierher zurückzukommen.

Wenn ich nicht kann, werde ich sehen

Sie morgen.“

Ich hatte nichts dazu zu sagen.

Ich habe gesehen, wie er das entsperrt hat

Tür und ich gehe und ich habe mich gefragt, wen er sagen würde.

Ich sah auf meine Uhr und war überrascht, sie zu sehen

Es war fast eine Stunde her, seit er meins zum ersten Mal betreten hatte

Büro.

Ich habe hier vielleicht meinen Ruf zerstört, aber ich

es hatte sicherlich Kearys Anforderungen erfüllt.

ich

er fragte sich, ob sie ihn beobachteten.

Ich habe mich gefragt, ob sie

er hatte es aufgezeichnet.

Ich fragte mich, was für ein Leben ich führen würde

als Herr Clark zurückkam.

Ich machte einen kurzen Abstecher zur Damentoilette und machte mich frisch

an.

Auf dem Weg zurück in mein Büro schaute ich hinein

Pausenraum und ich sah, dass er leer war.

Ich stürzte hinein und

Ich trank eine Tasse Kaffee und rannte dann zurück in mein Büro.

Es dauerte nicht lange, bis ich herausfand, wen John verbreitet hatte

die gute Nachricht u.

Es war weniger als eine halbe Stunde

bevor sich meine Tür öffnete und Chuck hereinkam.

Innerhalb

in meinem Büro und sah, wie ich angezogen war und

er sagte: „Nun, ich will verdammt sein. Ich dachte, es wäre sicher

Spaß machen über!“

Ich hatte keine Zweifel, wie es ausgehen würde

Ende.

Chuck verstand in dem Moment, als er mich in dieser Schlampe sah

Kleid, dass John die Wahrheit gesagt hatte.

Fest

einen Moment an meine nackten Brüste und sagte dann:

„Nur damit es keine Missverständnisse gibt, hat John das gesagt

wenn du hierher kommst und anfängst, dir zu sagen, dass du etwas tun sollst

Dinge, du würdest tun, was ich wollte.

Und das

Rechts?“

Ich nickte entmutigt.

Er fragte: „Und niemand bekommt später Ärger?“

Ich sagte: „Nein, Chuck. Du wirst keinen Ärger bekommen.“

Chuck war jünger als John.

Ich wusste nicht viel darüber

er.

Ich wusste nicht einmal, ob er verheiratet war.

Er hat nicht

Er trägt einen Ring und hatte keine persönlichen Fotos

sein Büro.

Er war in den Vierzigern und fing an, es zu tun

eine Glatze bekommen.

Er war groß, dünn und still.

Für einige

deswegen hat es mir auch immer angst gemacht.

Aber

es gibt nichts, was ich hervorheben und sagen könnte

war das, was mich an ihm störte.

Er war keiner von denen

Männer, die mit mir flirteten und ständig versuchten, reinzukommen

meine Hosen.

Er starrte mich an, wann immer ich in seiner Nähe war

Büro.

Aber außer mir hat er nie viel gesagt.

Er lächelte und ich glaube, das war das erste Mal, dass ich das tat

noch nie lächeln gesehen.

Es war kein freundliches Lächeln

obwohl.

Tatsächlich war es ein bisschen unheimlich.

Ich zitterte wie

Er kam weiter in mein Büro und besichtigte meins

Schreibtisch.

Er blieb neben meinem Stuhl stehen und sah mich an.

Dann sagte sie: „Schieben Sie Ihren Stuhl zurück und ziehen Sie Ihr Kleid aus

an.

Ich will deine Muschi sehen.

John sagte, er sei gerade flachgelegt worden

Zur Hölle mit dir.“ Er kicherte und sagte: „Ich will es

vergewissere dich, dass es dir gut geht.“

Ich war berührt von seiner Sorge.

Ich bin sicher, er hatte nichts

aber meine besten Interessen am Herzen.

Das geile Arschloch!

Ich schob den Stuhl vom Schreibtisch weg und drehte mich um, um mich anzusehen

er.

Er stand lächelnd und genussvoll vor mir

der Anblick, als ich mein Kleid hochzog und mich entblößte

er.

Er stand einen Moment da und starrte ihn an, bevor er sagte:

„Spreiz deine Beine. Ich will besser aussehen.“

Nachdem ich meine Beine gespreizt hatte, beugte er sich vor und sagte dann:

„Benutze deine Finger. Öffne es für mich. Ich möchte tun

Sicher, es ist schön und sauber.

Ich will nicht schmutzig ficken

Muschi.“

Der arrogante Bastard!

Ich wollte ihn so hart schlagen.

Stattdessen blieb ich ausdruckslos und spreizte meine Beine gerne

so weit es die Armlehnen meines Stuhls zuließen.

Er hockte sich vor mich hin und schüttelte den Kopf.

Er

sagte: „Das ist eine schöne Muschi. Wenn ich es nicht täte

Sobald ich gefickt wurde, hatte ich meinen Mund überall

was.

Ich muss hier bald ein bisschen rein

Morgen und seien Sie der Erste in der Schlange.

Von dem, was John I sagt

Erwarten Sie, dass Sie in der ziemlich beliebt sein werden

die nächsten zwei wochen.

Jetzt steh auf und lass uns hineingehen

Clarks Büro.“

Ich legte meine Knie zusammen und stand auf.

Spindel

Sie nahm mich am Arm und führte mich ins Backoffice und dann zu ihm

geschlossen und die Tür verriegelt.

Er befahl mir, mich auszuziehen und

zog seine Hosen und Shorts aus.

Wir waren ungefähr zur gleichen Zeit mit dem Ausziehen fertig wie Chuck

Er bewegte sich hinter mich und schmiegte seinen Schwanz an meinen Arsch

als er sich ausstreckte und grob mit meinem spielte

Brüste.

Als er mit dem Fingern fertig war, ließ er mich los

und setzte sich.

Er spreizte seine Beine und ich sah gut aus

sie zum ersten Mal zu ficken.

Es war genau wie er,

lang und dünn.

Es war fast so lang wie Jays Monster

Scheiße, aber ich bezweifle, dass es halb so groß war.

Ich nahm es nervös in den Mund und begann zu arbeiten

um es in meine Kehle zu nehmen.

hatte ich schon bekommen

mit John aufgewärmt und einmal habe ich es mit gemacht

jemand beim nächsten Mal ist normalerweise einfacher.

Doch ich war es

nervös wegen der Länge von Chucks Schwanz.

ich endlich

Ich bearbeitete meine Lippen bis etwa zur Hälfte von seinen

Baum und der Kopf seines Hahns war am Eingang

mein Hals.

Ich ging wieder hoch und dann den nächsten runter

Schlaganfall nahm ich meinen Kopf in meine Kehle und langsam

Ich stieg weiter ab, bis meine Lippen an der Basis waren

seines Schwanzes.

Chuck liebte es.

Er wurde verrückt, als er sie ganz sah

Schwanz in meinem Mund und Rachen vergraben.

Giovanni hatte es ihm gesagt

dass ich es tun könnte, aber ich denke, es war zweifelhaft

in Anbetracht der Länge seines Schwanzes.

Ich war auch überrascht.

Es klang wirklich seltsam, aber es war

es tat nicht weh.

Also vermute ich das Problem mit Jays Pferd

Der Schwanz ist nicht die Länge, sondern der Umfang.

Chucks Schwanz

es war nicht viel größer als mein Daumen.

Chuck sah mir ein paar Minuten lang zu, wie ich an seinem Schwanz arbeitete, aber

es kam nicht in meinen Mund.

Er stieß mich weg und

Er befahl mir, auf die Knie zu gehen.

Sobald

Da ich in Position war, stellte er sich hinter mich und fing an zu ficken

mich sehr heftig von hinten.

Wenn er langsamer wurde a

wenig hätte viel mehr Spaß machen können.

Sein Schwanz

es fühlte sich gut in mir an, aber das heftige Hämmern hatte ich

Die Einnahme war unangenehm.

Ich bemerkte, dass es seltsam still war.

sprach nicht,

er stöhnte oder stöhnte nicht, er grunzte nicht, er tat es nicht

schwören.

Außer dem Geräusch des Fleisches, das auf das Fleisch schlägt

es war völlig still.

Kam, nach einer scheinbar langen Zeit, aber ich

er war nicht einmal in die Nähe gekommen.

Ich habe nur darauf gewartet, dass er es tut

Ende.

Nachdem er sein Sperma in mich geschossen hatte, zog er sich selbst heraus und

hinter mir knien und warten.

Ich glaube, John hat es ihm gesagt

Ich könnte gezwungen sein, das Chaos zu beseitigen, das er angerichtet hat.

Ich drehte mich um und saugte es gut ein.

Ich leckte ihre

Eier und als seine Leiste sauber war, stand ich auf und ging

Neben der Schachtel mit Taschentüchern habe ich mich geputzt.

Chuck zog sich an und ging, ohne ein Wort zu sagen.

er ist

immer noch ein sehr seltsamer Mann.

Als er weg war, zog ich meine an

zog mich an und ging auf die Damentoilette und machte mich frisch

still.

Ich konnte auf dem Korridor nicht weitergehen

angezogen, wie ich mich für die nächsten beiden anziehen sollte

Wochen.

Ich sollte morgen etwas zur Arbeit mitbringen

die ich verwenden könnte, um aufzuräumen, ohne das zu verlassen

Büro nach jeder Vergewaltigung.

Nach der Abkühlung machte ich im Ruheraum e

Ich holte eine Flasche Wasser und rannte zurück in mein Büro.

ich

Ich saß einen Moment an meinem Schreibtisch und fasste mich und

dann bin ich wieder arbeiten gegangen.

Ich fand, dass ich wurde

sehr geräuschempfindlich.

Ich hatte Angst, dass jeder Ton

was ich hörte, würde darauf hindeuten, dass ein Mann kommen würde, um meins zu benutzen

Karosserie.

Ich hörte Geräusche, die ich vorher nie bemerkt hatte.

Glücklicherweise blieb ich bis zum Mittagessen allein, um mich zu erholen

Zeit.

Kurz nach zwölf hörte ich draußen Schritte und

Ich wusste, dass meine Ruhe vorbei war.

Meine Tür öffnete sich und John

er spähte hinein.

Er sah, dass ich alleine war und schob das

Die Tür öffnete sich und er trat ein.

Es wurde sofort gefolgt

von Chuck und drei anderen Männern.

Ich war gerade dort angekommen, wo ich dachte, ich könnte damit umgehen

sie nacheinander.

Das war erst der erste Tag.

ich war

nicht glücklich darüber, wie es enden würde.

Diese

Jungs hätten dies zu einer unmöglichen Situation gemacht.

Die ersten beiden Männer, die John und Chuck in meinem folgen

Büro waren die beiden für Forschung und Entwicklung verantwortlichen Männer, Brad und

Darryl.

Brad war Anfang sechzig und zählte herunter

die Tage der Rente.

Er hatte mich immer wie einen behandelt

Ersatzvater.

Er war immer höflich und immer fair

und ich habe ihn immer als einen guten Freund betrachtet.

Darryl sollte sein Ersatz sein.

Es war in seinem

Anfang der 1950er Jahre und es war immer alles Geschäft.

Er hat nicht

lachen oder scherzen.

Er war nie unhöflich, sondern rannte hinein

sehr distanziert sein.

Ich habe immer ein bisschen gespürt

von ihm eingeschüchtert.

Der letzte Mann, der mein Büro betrat, war Jacob.

Jakob

Er war der sehr große schwarze junge Mann, der bei arbeitete

Laderampe.

Er hatte hier erst ein paar Monate gearbeitet

und ich kannte ihn kaum.

Bei den seltenen Gelegenheiten

dass ich ihn getroffen hatte, er war ruhig und schüchtern und mein

Der Eindruck war, dass er ein junger und süßer Junge war, nicht sehr

größer als ich.

Ich würde sagen, er war ungefähr fünfundzwanzig

oder sechsundzwanzig.

Sie sahen den fast panischen Ausdruck auf meinem Gesicht, als sie kamen

rein und schließe meine Bürotür.

Chuck sagte: „Beruhige dich

Gaia.

Wir haben darüber gesprochen und entschieden, dass wir es nicht sind

Ich erzähle jemand anderem von dir.

Wenn jemand anderes

eintreten und ausnutzen wirst du da sein

wie du angezogen bist, nicht dafür

alles was wir sagen.

Wir dachten, es wäre schön, wenn wir das täten

wir haben uns zu einer kleinen Mittagsparty versammelt und wir

Er hat Jacob eingeladen, weil er ein harter Arbeiter ist und wir

Sie wollen ihn für seine Bemühungen belohnen.

Nun, das und wir

Ich vermute, dass er sehr gut ausgestattet ist, und das würden wir gerne tun

Ich sehe dich, während du von einem großen schwarzen Schwanz gefickt wirst.“

Chuck kam um meinen Schreibtisch herum und half mir aufzustehen und

Wir gingen alle zu Mr. Clarks Büro.

Sobald

die tür war verschlossen und verschlossen sie zog mein kleid aus und

er warf es auf Mr. Clarks Schreibtisch.

Als ich nackt war

mich zu Brad gedrängt hat und wie Brad und Darryl angefangen haben

meinen Körper erforschend stand Jacob da und starrte ihn ehrfürchtig an

während John und Chuck in der Nähe saßen, um das zu genießen

Show.

Für ein paar Minuten hatte ich überall Hände und Finger.

ich

er war schockiert von Brad.

Er sah meine Reaktion und lächelte

und sagte: „Du kannst mir keine Vorwürfe machen, Gail. Du bist heiß

Mädchen und in meinem Alter ist deine Jugend wie eine

Aphrodisiakum.

Ich wäre nie auf die Idee gekommen, einen Aufzug zu machen

für dich.

Aber als es mir angeboten wurde, konnte ich nicht

widerstehen.

Das ist eine Gelegenheit, die ein Mann in meinem Alter selten hat

bekommt und ich fürchte, ich muss es ausnutzen

es.“

Dann übergaben sie mich Jakob und während sie sich auszogen

Jacob nahm mich in seine Arme.

Er hat mich lange geküsst

verlorener Liebhaber.

Es war ein sehr leidenschaftlicher Kuss.

Ich hab nicht

Viele erwidern seinen Kuss, wenn er es zulässt.

Wie wir sie geküsst haben

große, raue Hände waren überall auf mir.

Wenn es groß ist, fett

Finger waren etwas zu folgen, ich war mir sicher, er hatte einen

großer Hahn.

Ich hatte gehofft, dass es nichts dergleichen ist

dieses riesige Anhängsel, mit dem Jay mich angegriffen hatte.

Im Gegensatz zu John und Chuck früher am Tag, Brad und

Darryl zog sich vollständig aus.

Sie nahmen Besitz von mir

wieder und bald war ich auf meinen Knien, als sie sich abwechselten

ihre Schwänze in meinen Mund zwingen.

Brad war so männlich und hart wie sein junger Mann

Mitarbeiter.

Ich fing an, sie beide für die Kehle zu nehmen

ein oder zwei Minuten, bevor Sie zum nächsten übergehen

Mann.

Während ich ihre Schwänze lutschte, konnte ich Jacob spüren

zieh dich hinter mir aus.

Als Jacob sich zu den anderen beiden Männern gesellte und ich seinen Schwanz sah

zum ersten Mal war es eine Erleichterung.

Sein Schwanz war groß

und beeindruckend, aber nicht ganz wie Jay’s.

Es war nicht

solange Chucks langer, dünner Schwanz war und es nicht war

so groß wie einer der größten Schwänze, in die ich je gezwungen wurde

Service im Van, als die Clark-Jungs mich erwischten

Kaufen Sie diese versauten Kleider bei der Heilsarmee

Einkaufen.

Ich erkannte, dass ich es ertragen konnte, ohne mich zu verletzen

ich selbst.

Sie fingen an, Jacob in die Rotation einzubeziehen und sie

Schau amüsiert zu, wie ich seinen großen schwarzen Schwanz nahm

mein Mund und meine Kehle.

Es war sofort ersichtlich

dass Jacob hart gearbeitet hat und dass er trainiert hat

die Hitze.

Im Gegensatz zu den anderen vier, die an einem Schreibtisch saßen und

arbeitete in klimatisierten Büros, Jacob hatte eine Festung

Schweißgeruch aus seinem Unterleib.

Er hat nicht

beißender Geruch, wie jemand, der in letzter Zeit nicht gebadet hat,

nur reif und verschwitzt.

Also war ich ein wenig verärgert, als er es war

Er hielt seinen Schwanz aus dem Weg und befahl mir, ihn zu lecken

seine Eier bei seiner nächsten Wendung in meinen Mund.

Ich hielt den Atem an und leckte seine Eier und nahm ihn dann

jeder von ihnen in meinem Mund für einen Moment.

Es dauerte nicht

allerdings sehr lang.

Ich war bald hingerissen und Brad sagte:

„Das ist ein ziemlich verdammtes Vorspiel. Ich muss etwas bekommen

diese süße junge Muschi, bevor sie an Altersschwäche stirbt.“

Ich wurde auf meine Hände und Knie gedrückt und Brad fiel zurück

ich selbst.

Er drückte mich auf meinen Rücken und bearbeitete seinen Schwanz

meine nasse Fotze sehr schnell.

Sobald es angefangen hat

Um mich von hinten zu ficken, ging Darryl auf die Knie

vor mir und ich fing an, daran zu saugen.

Während ich daran arbeitete, es so schnell wie möglich herunterzubekommen, meins

die Gedanken begannen zu wandern.

Es war erst Montag.

Letzten Freitag

Ich hatte damals seit drei Jahren keinen Sex mehr.

Seit wann

Letzten Freitagabend wurde ich fast vergewaltigt

ständig.

Nun, abends und am Wochenende war ich a

Sexspielzeug für vier Kinder.

Und während des Arbeitstages war ich bei

Sexspielzeug für vier alte Männer und einen jungen Schwarzen.

Ich könnte

ertragen, jeden Tag Sex mit neun verschiedenen Leuten zu haben?

Mir wurde jedoch klar, dass neun Personen konservativ waren

Wertschätzung.

Auch wenn sonst niemand hier im Büro hat

beteiligt war, würde Keary dafür sorgen, dass es viele von ihnen gab

von anderen, die auf meinen Körper zugegriffen haben, als ich nach Hause kam

Nacht.

Wenn niemand sonst seine beiden Freunde wäre, Dale

und Jimmy.

Ich betete, dass Jay nicht dabei war

die Feierlichkeiten.

Wenn Jay noch einmal zurückkäme, würde er es tun

wahrscheinlich wird er seinen Freund Lyle dabei haben.

Wenn das Bier

er war weg, ich hätte dem alten Mann al dienen sollen

Spirituosengeschäft wieder.

Die Anzahl der Personen, die Sex haben dürfen

mit mir, bis Mr. Clark nach Hause kam und alles geklärt war

ein Ende war unabsehbar.

Und ich habe versprochen, es zu tun

alles und alles, was Keary bestellte, wenn sie es wollte

Halte Jay von mir fern.

Als Gegenleistung hatte Keary es versprochen

das würde es so unangenehm wie möglich machen.

Ich war gezwungen, meine Aufmerksamkeit wieder auf die Schwänze zu richten

Sie bewegten sich in und aus meinem Körper.

Darryl hatte

Er packte ein paar Handvoll meiner Haare und es war

Fick meine Kehle heftig.

Ich konnte sagen, dass es so war

Ich wollte kommen und ich war dankbar, dass er kommen würde

Ende, weil er mir wirklich wehgetan hat.

Schließlich drückte sie ein letztes Mal heftig und verließ ihre

Schwanz in meiner Kehle vergraben, als er sein schleimiges Sperma spritzte

ich selbst.

Er drückte mein Gesicht fest an seinen Bauch, als er anfing

weich zu werden und ich kämpfte darum, währenddessen zu atmen

Brad begann zu beschleunigen.

Ich war mir seiner damals bewusst gewesen

dort natürlich, aber ich hatte mich distanziert

was passierte mit mir und ich war nicht in der angemacht

zumindest von seinem Schwanz.

Es tat jedoch nicht weh und ich tat es

dankbar dafür.

Ich war sogar noch dankbarer, als er es tat

plötzlich versteifte er sich und kam in mich hinein.

Nachdem Brad gekommen war und sich aus meiner Muschi gezogen hatte, ging Darryl

mein Kopf geht und Chuck hat mir befohlen, Brads Schwanz zu reinigen

und Bälle.

Fast hätte ich John und Chuck vergessen.

Ich überlegte, ob ich sie noch einmal erfreuen sollte

Auch.

Ich schätze, da sie nicht gerade Brad geschickt hatten,

Darryl und Jacob, um mich zu sehen, aber sie waren zum Spaß gekommen

die Show, in der sie sein würden und sie sein sollten

nochmal überholt.

Ich hatte mich so daran gewöhnt, schleimige Schwänze zu lutschen und

Eier, das hat mich kaum gestört.

ich

er drehte sich um und säuberte Brad und dann er und Darryl

Er stand auf und setzte sich zu John und Chuck und sah mich an

von Jacob vergewaltigt werden.

Jacob ging hinüber und sein langer schwarzer Schwanz war hart

und pochend.

Es war mit dem Gleitmittel bedeckt, das es war

Nässen aus dem Ende und ruhte den Kopf von ihm

Fick auf meine Lippen und ich wartete.

Ich fing wieder an zu saugen

aber er wollte nicht in meinen mund kommen.

Nach einer Weile

Minuten stieß er meinen Kopf weg und befahl mir, auf meinen zu steigen

Hintern.

Ich legte mich auf den Teppich und er war oben

von mir sofort.

Ich grunzte, als es in mich eindrang.

Er hatte sich auferlegt

mich so hart, dass es mir fast den Atem nahm

ich selbst.

Sein Schambein pochte in mir, als er anfing zu ficken

ich heftig.

Während er mich fickte, schlang er seine Arme

um mich herum und ruhte viel von seinem großen Körper auf meinem.

Er

Er hielt mich fest und rieb mein Gesicht und während er mich vergewaltigte

flüsterte sie mir ins Ohr.

Er sagte Dinge wie: „Du gehörst mir

erstes Baby mit weißer Muschi.

Du bist die erste breite, die

hat noch nie meinen Schwanz in den Hals genommen.

Ich kann sehen, wo ich bin

Ich werde die nächsten zwei Wochen nicht viel arbeiten.

Ich werde deinen süßen Arsch ficken, wann immer ich die Gelegenheit dazu bekomme.

wann

es ist alles vorbei, für den Rest wirst du dich an mich erinnern

Ihres Lebens.“

Ich freute mich darauf, aber es gab

sich selbst völlig zu viel Ehre.

Wenn es einen Schwanz gäbe

das hätte mich für den Rest meines Lebens traumatisiert

es war Jays.

Ich habe natürlich nichts gesagt.

nur ich

sie lag unter ihm und grunzte bei jedem Schlag, als er mithielt

seine Linie des erniedrigenden Geschwätzes.

Er hatte es ganz gut

verdammt, aber es hatte überhaupt keinen Stil und es war wirklich keiner

sehr gut ficken.

Als mir klar wurde, was ich dachte

war von mir selbst geschockt.

Aber es stimmte.

Es war nur ein

großer, schwarzer Widder da unten.

Das war es wirklich nicht

Fick mich.

Er benutzte meine Muschi, um zu masturbieren.

Es war überhaupt nicht angenehm.

Ganz im Gegenteil, es war

schmerzhaft und wie er sein Gewicht auf meinen Körper legte

es machte mir das Atmen schwer.

Zum Glück dauerte es nicht lange.

Es kam einfach so

heftig wie er fickte und sich dann von mir wegrollte und

atemlos.

Ich war schweißgebadet und kühl

die Luft aus den Deckenöffnungen wehte durch meinen Körper

und es kühlte mich ab, als ich mich bemühte, auf meine Knie zu kommen und

Reinige seinen schleimigen Schwanz und seine Eier.

Nachdem ich Jacob geputzt hatte, setzte ich mich hin und sah, dass John und

Chuck, sie hatten beide ihre Schwänze draußen und genau wie ich vermutet hatte,

Ich hätte ihnen dienen sollen.

Sie hatten beide

Ich genoss die Sexshow und es dauerte nicht lange

sie beide zu saugen.

Schließlich brachte ich alle fünf Männer herunter und stand auf

an.

Ich sah mich an.

Ich war ein Chaos.

Ich hatte Sperma

lief meine Oberschenkel hinunter und ich war schweißgebadet und ich

es stank.

Ich wollte mein Kleid nicht so anziehen.

Brad sah meine Bestürzung und sagte: „Moment mal

dort Gail.

Zieh dich nicht an.“

Er ging und kehrte nach einer Minute mit einem Laborkittel zurück.

Er

Sie griff nach meinem Kleid und sagte: „Folge mir.“

Er schaute zuerst, um sich zu vergewissern, dass niemand da war

Flur und führte mich dann zwei Türen hinunter zu seinem Labor.

Seine

Zwei Laborassistenten waren zum Mittagessen unterwegs.

Brad hat mich erwischt

in der Dusche in dem kleinen Eckzimmer, das dort war

bei einem Unfall im Labor.

Ich duschte schnell und als ich fertig war, warf er mir einen zu

Handtuch.

Ich trocknete mich ab, zog mich an und ging zu mir zurück

Büro, um nach meinen Schuhen zu suchen.

Während ich meine Schuhe holte

auf Ich habe etwas verstanden.

Ich hatte so viel Zeit dort verbracht

Dieses Kleid und daraus habe ich heute angefangen, es zu machen

Ich fühle mich angezogen, wenn ich es anziehe.

Sicher, das wäre es

es würde sich wahrscheinlich ändern, wenn jemand in mein Büro käme.

Dann

es wäre wieder peinlich.

Den Rest des Tages blieb ich fast allein.

Jacob kam um vier zurück und ich war gezwungen

lutsche seinen Schwanz, diesmal bis zur Vollendung.

Es war fertig

schnell und diesmal war es nicht so heftig.

Er hat es mir erlaubt

Arbeite in meinem Tempo.

Er hat dafür gesorgt, dass ich es nicht genommen habe

sein Sperma in meiner Kehle.

Er wollte in meinen Mund kommen.

Aber ein Schluck Sperma hatte nicht mehr die Kraft dazu

traumatisieren mich.

Er ging und ich blieb allein, bis das Büro schloss

fünf.

Den ganzen Tag hatte ich auf den Umschlag geblickt

dass Keary mich um fünf Uhr verlassen hatte

frage mich, was es enthielt.

Ich wusste was auch immer

wenn es mir nicht gefallen hat

Nun war es soweit und ich öffnete den Umschlag und nahm ihn heraus

die Karte drin.

Ich dachte, Keary würde wählen

steh mich auf und bring mich nach hause.

Ich habe mich geirrt.

Die

die Anweisungen im Umschlag waren Anweisungen, die man besorgen sollte

Haus im Bus.

Sie sagten mir, zu welcher Bushaltestelle ich gehen sollte

den richtigen Bus zu bekommen und wo ich aussteigen musste

um mich zu dem Bus zu bringen, der mich in der Nähe abgesetzt hat

Clark-Haus.

Mir wurde befohlen, dafür zu sorgen, solange

Ich war im Bus, die Weste wurde zur Seite geschoben

Freilegen mindestens einer meiner Brüste.

wurde mir auch gesagt

dass ich auch nichts zu beanstanden brauchte

getan, bis ich nach Hause kam.

Ich wusste nicht, wie er diese Befehle durchsetzen sollte.

Ich nehme an, es könnte jemand sein, der mich beobachtet.

Aber es sei denn

Ich sah jemanden zuschauen, von dem ich dachte, dass es so sein könnte

Keary Bericht erstattend, würde ich nicht ausstellen

selbst in einem Stadtbus sitzen oder es völlig Fremde machen lassen

belästige mich.

Auch dachte ich an die Möglichkeit

weiter waren sie sowieso ziemlich knapp.

Ich war noch nie gefahren

den Bus, aber ich war mir sicher, dass es keine Ausbrüche waren

Verderbtheit.

Ich zog die Jacke wieder an und nahm die Tasche.

Ich wartete

bis 10 nach 5 und ich habe sicherheitshalber nachgesehen

alle waren weg.

Ich schloss das Gebäude ab und ging zwei

Blöcke an der Bushaltestelle.

Ich wartete auf den Bus, den Keary bestellt hatte

mich abholen und als er ankam bezahlte ich den Fahrer und

eine Überweisung bekommen.

Ich fand einen Platz ganz hinten

den Bus und setzte sich hin und schaute aus dem Fenster,

Warten auf die Haltestelle, wo ich umsteigen sollte.

Es war Hauptverkehrszeit und im Gegensatz zu dem, was ich gehört hatte

die Nachrichten, der Bus war ziemlich voll.

Das waren sie schon immer

sich in den Lokalnachrichten beschwerten, dass die Leute nicht fuhren

Busse, aber sie schienen eine Menge Leute zu sein.

Ich hatte einige Aufmerksamkeit erregt, als ich an Bord kam

Bus in meinem sexy Kleid, aber alle hatten mich einmal ignoriert

Sitzung.

Ständiges Anhalten und Anfahren war

nervig, aber in kürzester Zeit wurde mein Verstand irgendwie

es wurde leer und ich konnte aufhören, darüber nachzudenken, wie

Viele Männer hatten mich heute vergewaltigt und die Zerstörung von mir

hohes Ansehen.

Ganz zu schweigen von der Angst vor wie vielen

Schwänze müsste ich heute Abend bedienen.

Ich hörte jemanden auf dem Sitz neben mir sitzen, aber ich

Ich schaute immer wieder aus dem Fenster und ich total

sie ignorierte ihn.

Das heißt, ich ignorierte es, bis ich das hörte

Hand auf den Oberschenkel.

Ich begann und drehte mich um

findet Keary mit einem strengen Blick neben mir sitzend

Gesicht.

Ich sah mich um, um zu sehen, ob jemand zusah.

ich sah

zwei junge Männer auf dem Sitz gegenüber von uns e

sie hatten es bemerkt.

Aber niemand sonst bezahlte uns

Vorsicht.

Keary sagte: „Wie ich sehe, hast du dich entschieden, mir nicht zu gehorchen.“

Ich hatte keine Ahnung, wovon er sprach.

Nicht

bis er auf meine Brüste sah, die richtig waren

nur von der Weste verdeckt.

Ich wurde weiß.

stammelte ich

ohne nachzudenken und dann sagte ich: „Keary wurde zurückgezogen,

ehrlich!

Er ist wieder da.

Ich habe nicht bezahlt

Vorsicht.

Alle haben mich ignoriert.“

Er sah enttäuscht aus und sagte dann: „Ich

Ich dachte, ich könnte dir vertrauen, Gail.

Enttäusche mich.

Sie

du hast mir dein Wort gegeben, dass du jeden Befehl befolgen würdest.

Jetzt

Du musst bestraft werden“.

Ich schluchzte leise.

Ich flehte flüsternd: „Nein, bitte

Keary.

Ich habe den ganzen Tag alles getan, was du wolltest.

Ich habe

hatte einen schrecklichen Tag.

Oh Gott, er ist einfach ausgerutscht!

Bitte

bestraf mich nicht“.

Sie glitt mit ihrer Hand etwas höher und entblößte meine Muschi.

Dann sagte er: „Lass es dort und gib mir deine Weste.“

Ich zog meine Jacke aus und reichte sie ihm.

Ich war jetzt

alles andere als oben ohne in einem öffentlichen Bus.

Die beiden jungen Leute

auf der anderen Seite der Halle sahen sie immer noch zu, und sie taten es

genieße die Show immer mehr.

Aber niemand sonst schien

zu beachten bis wir zur nächsten Bushaltestelle kamen und mehrere

mehr Leute stiegen auf.

Sie machten sich auf den Weg

auf der Rückseite des Busses und als ihre Augen an mir vorbeigingen

klebte an meinem freigelegten Fleisch.

Ich habe aufgeregtes Geflüster wie bei allen Leuten gehört

Beschreibungen wurden ausgesetzt und dann weitergegeben, um mehr zu ermöglichen

Platz für andere, die in den Bus einstiegen.

Wir immer noch

er hatte noch ein paar Meilen, bevor er unsere Haltestelle erreichte.

Aber Keary

Er beugte sich vor und flüsterte: „Beweg dich verdammt noch mal nicht

Muschi.“

Er stand auf, blieb hinter mir stehen und verließ den Sitz

neben mir frei.

Eine Frau mittleren Alters kam nach unten

den Flur hinunter und begann sich zu setzen.

Er hat meine entdeckt

freigelegte Muschi und sah meine Brüste waren deutlich

sichtbar durch mein transparentes Oberteil und sie änderte ihre Meinung

und zischte: „Schlampe!“

auf mich zu und drehte sich weiter zurück

im Bus.

Ein junger Mann in den Zwanzigern kam hinter sie und

er saß neben mir.

Er hatte niemanden bezahlt

Aufmerksamkeit beim Hinsetzen.

Sobald er sich hinsetzte

er konnte jedoch nicht anders, als meinen Riss freigelegt und meinen zu sehen

nackte Brüste.

Er sah zweimal hin und wandte dann den Blick ab

Meine Brüste schauen mir in die Augen.

Er lächelte und sagte: „Ich

Ich liebe dein Kleid!“

Ich weiß nicht, was ich sagen soll.

Ich dankte ihm leise und

dann ging er zurück zum Fenster.

Der Bus fuhr ab

wieder und der junge Mann neben mir fragte mich: „Habe ich nicht

Ich habe dich hier schon einmal gesehen.

Ich weiß, dass ich mich daran erinnern würde.

Gibt

Bist du neu hier?“

Ich schüttelte den Kopf und sagte: „Nein, ich konnte nicht fahren

heute arbeiten „.

Sie fragte: „Ziehst du dich immer so an? Ich liebe es WIRKLICH

dieses Kleid.“

Ich sah Keary an und er lächelte mich an

Unbehagen.

Ich seufzte und sagte: „Ich habe mich angezogen

viel sexier in letzter Zeit.

Die Leute schienen mich zu denken

er war zu konservativ.“

Er starrte mir in die Augen, als sich seine Hand näherte

und blieb an meinem Oberschenkel stehen.

Ich habe überhaupt nicht reagiert und

Nach einer Pause sagte er: „Du bist sehr schön. Stimmt

Geist?“

Ich schüttelte nur den Kopf.

Das war es, was Keary wollte.

Ich könnte

Hoffe nur, dass dies die Strafe war, die er hatte

mir einfallen.

Der Fremde fuhr schnell mit seiner Hand meinen Oberschenkel hinauf

sein Finger ruhte auf meiner Spalte.

Sein Lächeln wurde gleichmäßig

breiter, als ich weiter da saß und ihm alles erlaubte

Freiheit.

Ich fühlte, wie einer seiner Finger in mich eindrang und auch

dann habe ich nicht gezögert.

Das war alles, was er erlaubte

notwendig.

Sie legte ihren anderen Arm um meine und ihre Schulter

Die Hand landete auf meiner Titte.

Er drückte zufällig und

hochgezogen, als sein Finger meine Muschi richtig erkundete

dort in einem Stadtbus vor einer wachsenden Menschenmenge

Zuschauer.

Er spielte minutenlang mit meinem Körper und dann mit ihm

Er fragte mich, wo ich aus dem Bus steige.

ich sagte ihm

und er sagte: „Warum bleibst du nicht und kommst mit nach Hause?

ich selbst.“

Zuerst wusste ich nicht, was ich sagen sollte, aber dann verstand ich es

das lag nicht an mir.

Ich sagte: „Das liegt nicht an mir.

Da musst du den Typen hinter dir fragen.“

Das durch ihn unausgeglichen!

Er blickte zurück und sah

Keary beobachtet genau.

Ihre Hände schnappten weg

und ich sagte: „Scheiße! Ich dachte, du wärst allein!“

Dann drehte er sich zu Keary um und sagte ruhig: „Tut mir leid, Mann

Ich wusste nicht, dass ich mit jemandem zusammen war.

Keary lächelte einschmeichelnd und sagte: „Okay, Mann.

Ich liebe es zuzusehen, wie die Jungs mit ihr spielen.

Wenn nicht

Pläne, dass ich sie genauso gut mit dir nach Hause gehen lassen könnte.“

Er starrte Keary mit einer Mischung aus Verwirrung und Verwirrung an

Unglaube.

So ging es aber.

Wir hatten

endlich unsere Haltestelle erreicht.

Ich stand auf, als der Bus anhielt und der junge Mann

er half mir im flur mit seiner hand auf meinem arsch.

ich

er kämpfte sich durch die wachsende Menge und schnappte nach Luft

Erleichterung, als ich hinaus in die kühle Abendluft trat.

Ich stand neben Keary und wartete auf unsere Verbindung

Nach mehreren Minuten des Schweigens sagte ich: „Kary, bitte.

Es war nicht meine Schuld.

Niemand hat zugesehen und ich nicht

Ich habe auch gemerkt, dass meine Titte wieder bedeckt war.“

Es war erniedrigend, diesen Sechzehnjährigen betteln zu müssen

Junge, bestrafe mich nicht.

Es war erniedrigend, diese Mine zu kennen

die Zukunft lag in seinen Händen.

Aber ich hatte Angst vor dem, was er war

du könntest es tun.

Im Moment hat er jedoch alles getan, was er getan hat

ignoriere mich.

Es dauerte wahrscheinlich zehn Minuten, bis unser Bus ankam.

Wir

Sie standen nebeneinander, aber ohne zu sprechen, und ich nehme an

dass, wenn jemand aufpasste, sie es nicht tun würden

er wusste, dass wir zusammen waren.

Ich will nicht vorschlagen

dass ich keine Aufmerksamkeit errege.

Mein Kleid ist genau richtig

es bedeckte kaum meinen Arsch und meine Muschi und es war nicht ganz so

meine Brüste überhaupt bedecken.

Es war Stoff drauf, aber das

es war so rein, dass es vielleicht gar nicht da war.

Die Leute waren definitiv auf der Suche nach.

Männer, Frauen, Kinder,

Sie alle suchten.

Aber sie kamen nicht in meine Nähe.

Als unser Bus endlich ankam, stieg ich ein und übergab meinen

Übergabe an den Fahrer.

Er machte einen doppelten Versuch und

er lächelte, sagte aber nichts.

Ich bin in die umgezogen

auf der Rückseite des Busses, bis ich einen Sitzplatz gefunden habe.

Keary ging weiter

und setzte sich auf den Sitz hinter mir.

Die Frau hinter Keary

sah, wie ich angezogen war, und bewegte mich weiter.

Für einige

Weshalb Frauen meinen Weg nicht gefunden haben, mich so zu kleiden

komisch, wie die Männer aussahen.

Der nächste Mann im Flur war ein sehr großer Mann

älterer Mann, der dringend eine eigene Wohnung brauchte.

Er

es muss weit über dreihundert Pfund gewogen haben.

Er

er war schlaff und verschwitzt und atmete schwer.

Er

er blieb stehen und sah mich an und schaute dann

um herum.

Er setzte sich schließlich hin, nachdem er auf meine Ausstellung gestarrt hatte

Carne sagte für ein paar Minuten: „Hallo. Mein Name ist

Larry.“

Ich sah ihn an und dachte: „Das müssen wir nicht sein

verdammte Freunde.

Hör mir zu und lass uns das nehmen

endete mit.“

Aber ich sagte: „Hallo Larry. Mein Name ist Gail.“

Er schwieg einen Moment und sagte dann: „Ich nicht

fahre sehr oft mit dem Bus.

Mein Auto hat das kaputt gemacht

Wochenende.

Aber wenn Sie jeden Tag hier sind, denke ich schon

Ich mache mir keine Sorgen um die Reparatur meines Autos.“

Ich lächelte ihn an und sagte: „Ich fürchte, ich bin nicht Larry

hier, weil ich heute mein Auto nicht benutzt habe

oder.“

Wir unterhielten uns eine Weile, als ob wir es täten

Kleidung an.

Seine Fettleibigkeit war eine Schande, weil es so war

ein wirklich netter Mensch.

Er war lustig und klug.

Er

er vermied es nicht, auf mein entblößtes Fleisch zu sehen, aber er tat es nicht

kommentiere es und er hat nie versucht, mich anzufassen.

Nachdem wir uns eine Weile unterhalten hatten, fragte er: „Bin ich nicht

Gehst du in diesem Kleid im Bus ein großes Risiko ein?“

Ich nickte und sagte: „Ja, ich weiß nicht, was ich war

Gedanke.“

Er lächelte und sagte: „Versteh mich nicht falsch, ich denke du

sind wunderschön.

Aber ein schönes Mädchen wie Sie könnte hereinkommen

Ärger so gekleidet „.

Ich dankte ihm für seine Sorge und wir sprachen über etwas anderes

Dinge, bis wir an meiner Haltestelle ankamen.

Ich stand auf und sagte es ihm

dass ich mich gerne mit ihm unterhielt.

Um ehrlich zu sein, habe ich es getan.

Er war sehr nett gewesen.

Wir verabschiedeten uns und ich stieg aus

der Bus mit Keary.

Nur eine andere Person kam mit uns herunter und ging

in die entgegengesetzte Richtung, als wir entlang der verließen

Bürgersteig zu Kearys Haus.

Er hatte kein Wort gesagt

lange Zeit und hatte nie gesagt, ob er oder nicht

kaufte meine Erklärung dafür, dass ich keine Brüste habe

im Bus entdeckt.

Das Clark-Haus war etwa eine halbe Meile vom Bus entfernt

stoppen.

Kurz nach sechs kamen wir nach Hause.

Keary

Er befahl mir, mich auszuziehen und das Abendessen vorzubereiten.

Dann ging es

hinaus in den Pool, um sich den anderen drei anzuschließen.

Ich zog mein Kleid aus und kochte das Abendessen wie bestellt.

Wenn es

es war auf dem Tisch, wo ich die vier Monster Clark nannte

Essen.

Ich hatte den ganzen Tag nichts gegessen, aber ich wusste immer noch nicht, ob

Keary würde mich bestrafen und ich hatte zu viel Angst davor

isst viel.

Ich bekam mein Essen und setzte mich schließlich hin

dort und ich wartete darauf, dass alle fertig waren, um es tun zu können

reinigen.

Einmal habe ich die Spülmaschine gestartet und alles gereinigt

Auf und davon ging ich auf die Terrasse hinaus und fragte, ob

jemand wollte etwas.

Keary lächelte und sagte: „Ja, Gail. Komm her

Bitte.“

Er war zu höflich.

Ich wusste, dass etwas dahintersteckt.

Ich spürte, wie meine Knie weich wurden, als ich mich ihm näherte

saß.

Als ich vor ihm stand

Er stand auf und zog mich auf eine Hantelbank, die sie

muss aus der Garage geholt worden sein, während ich es war

Abendessen kochen.

Ich sah die Seile, die an den vier Beinen befestigt waren, und ich verstand es

er war in Schwierigkeiten.

Ich drehte mich zu Keary um und fing an zu betteln

ihn nicht.

Ich wusste nicht einmal, was los war

passieren.

Ich wusste nur, dass es schrecklich werden würde.

ich

Sie versuchte erneut, ihm zu sagen, dass ich seinen Befehlen Folge geleistet hatte

aber er sagte: „Lüg mich nicht an, Gail. Ich bin nicht dumm. Du.

Ich dachte, niemand würde dich und mich in diesem Bus sehen

Ich hätte nicht herausgefunden, dass du mir nicht gehorcht hast.

Hinsetzen

auf der Bank. “

Ich weinte jetzt.

Ich hatte Angst vor diesem schlimmen, verrückten,

grausamer Junge.

Ich begann zum letzten Mal zu ihm zu beten, aber er schlug mich.

ich

Er weinte so sehr, dass ich ihn nicht einmal hatte kommen sehen

und ich fiel zurück auf die Hantelbank, als sie mich traf.

ich

er schrie vor Schmerz auf.

Es hat mich ziemlich hart getroffen.

Aber ich

er weinte nicht vor Schmerz.

Es war Angst.

Keary schob mich zurück auf die Bank.

Kevin kam

und zusammen fesselten sie mich auf meinem Rücken auf der Bank.

Als sie zufrieden waren, dass ich hilflos war, gingen sie

zurück zum Tisch und setzte sich und ignorierte mich.

Ich zog es vor, ignoriert zu werden, anstatt gequält zu werden, aber ich wurde

Angst vor dem, was passieren würde.

Die Spannung war fast

schrecklich wie eine Qual.

Oder zumindest dachte ich das

Epoche.

Ich wollte gerade herausfinden, wie falsch ich lag

Dass.

Das Seitentor öffnete sich und ich hörte jemanden eintreten

der Innenhof.

Ich hatte Angst zuzusehen.

Ich stand hilflos da

mit geschlossenen Augen, bis ich etwas Kaltes an meinen spürte

Gesicht.

Ich öffnete meine Augen und sah einen großen Deutschen Schäferhund

stand da, kurz bevor er anfing, mein Gesicht zu lecken.

Ich schrie, drehte meinen Kopf weg und sah Kyra

stand nah mit ihrer Kamera vor ihrem Gesicht und

Anmeldung.

Es begann.

Und dann fiel mir ein, was

hatte Jay gesagt, als er hier war.

Er hatte angeboten, mich zu verlassen

lutsche seinen Hund, wenn ich ihn meinen nicht ficken lassen wollte

Kehle.

Ich sah mich um und da stand er

nah und lächelt mich an.

Jay!

Keary stand auf, ging hinüber und sagte: „Gail, ich habe es dir doch gesagt

dass du bestraft würdest, wenn du mir nicht gehorchst.“

Er sah zu Jay auf und sagte: „Mach weiter, Kumpel. Du kannst

fick sie später.“ Dann fing er an, zurückzuweichen.

Ich schrie: „NEIN! DAS KANNST DU NICHT MACHEN!!“

Keary kam zurück, beugte sich vor und sagte: „Später

heute Nacht, du dumme Schlampe, wirst du niemals ungehorsam sein

eine andere Bestellung“.

Er richtete sich auf und trat einen Schritt zurück und Jay kam

näher.

Er stand auf mir und sah mich an,

lächelt wie ein Idiot.

Er bückte sich und zog

ein weiteres Stück Schnur unter der Bank hervorziehen e

sie fing an, es in mein Haar zu weben.

Als er mit meinem fertig war

Sein Kopf war auf den Boden gerichtet und ich konnte nicht

verschieben.

Es wurde so weit zurückgezogen, dass ich es nicht konnte

Schließe deinen Mund ganz.

Jay griff nach unten und steckte ein paar Finger durch meine

Muschi.

Ich war trocken wie ein Knochen.

Ich hätte nicht gedacht, dass ich das kann

vielleicht wird er unter diesen Umständen nass, aber er

Er begann mit meiner Klitoris zu spielen und bewegte seine Finger hinein

und draußen begann ich und meine Muschi zu schmieren.

Als seine Finger von meinen Säften nass waren, fing er an

streue sie um mein Gesicht.

Er tauchte sie immer wieder ein

Finger in mir und verteilt meine Säfte über meine

Gesicht, meine Lippen, meine Wangen, meine Nase, sogar meine Augen.

Ich konnte mich nicht bewegen.

Ich tat das Einzige, was ich tun konnte.

Ich weinte.

Als Jay zufrieden war, rief er seinen Hund.

Sobald

als er nahe genug kam, um mein Gesicht zu riechen, zuckte er zusammen

zappeln.

Jay zog ihn näher und zuckte zusammen

leckte mein Gesicht und hüpfte und wimmerte.

Ich hörte Kyra sagen: „Verdammt! Schau! Er will

Fick die Schlampe!

Schau, sein Schwanz fängt an zu wachsen.“

Das verdammte Ding sabberte mir ins Gesicht.

Er

Er zwang sogar seine Zunge in meinen Mund.

ich wollte

kotzen, aber ich konnte nur weinen.

Ich hörte Jay fragen: „Okay, Kyra, bist du bereit?“

Ich habe die Antwort nicht gehört.

Ich habe gerade den Hund gehört

an meinem Körper hochgezogen.

Er leckte mich weiter wie Jay

warf es auf mich.

Seine Schnauze war direkt über meiner

ungeschützte Muschi, als ich spürte, wie sein Schwanz mein Gesicht berührte.

Ich öffnete meine Augen für ein paar Sekunden.

Ich sah ungefähr einen Zoll

und die Hälfte seines Schwanzes kommt aus ihrem haarigen heraus

Mantel.

Seine Hüften buckelten schon und sein Schwanz

er schlug mir wild ins Gesicht.

Das war nicht der Schwanz des Hundes

großartig, aber die Vorstellung davon, was sie mich machen ließen

es war einfach unglaublich ekelhaft.

Jay fing an, seinen Hund zu fahren und war kurz davor hässlich

Rosa Hahn trat in meinen Mund, ich fühlte einen Hitzeschwall

Flüssigkeit traf mein Gesicht.

Dann war der Schwanz des Hundes in meinem

Mund.

Sobald er meinen Mund um sich spürte, zuckte er zusammen

wild hüpfen.

Zwei Dinge passierten sofort, die ich

Ich hatte nicht erwartet.

Der erste war der heißeste

Die Flüssigkeit begann in a aus dem Schwanz des Hundes zu spritzen

stetiger Strom.

Es war, als würde er pinkeln, aber das tat er nicht

Urin.

Die zweite Sache ist, dass der Schwanz des Hundes damit begonnen hat

wachsen mit einer unglaublichen Geschwindigkeit.

Als er älter wurde, fickte er mich

Mund heftig und ich spürte, wie etwas dagegen schlug

meine Lippen.

Ich hatte meine Augen geschlossen, sie aber für einen Moment geöffnet

zweitens und sah, dass sich endlich ein großer Knoten bildete

des Schwanzes des Hundes und am Ende jedes Schlages das

Knoten flatterte auf meinen Lippen.

Um die Sache noch schlimmer zu machen, kam diese Flüssigkeit heraus

sie ficken und meinen Mund füllen und herauskommen und

läuft mir übers Gesicht.

Es begann verkehrt herum in mich einzudringen

Nase und ich hatte Angst zu ersticken.

ich

ihm blieb nichts anderes übrig, als mit dem Schlucken anzufangen.

Ich dachte, es wäre so schlimm wie möglich.

Ich habe mich geirrt.

Plötzlich glitt dieser große Knoten an meinen Zähnen vorbei und

es füllte meinen Mund.

Der Schwanz des Hundes war auf sieben oder sieben angewachsen

Acht Zoll fetter Schwanz und jetzt mehrere Zoll davon

Sie waren in meiner Kehle.

Sobald sein Knoten in meinen Mund eindrang, blieb der Hund stehen

streichelte und ruhte auf mir und zitterte wie

wenn ihm kalt war oder er Angst hatte.

Aber er feuerte immer noch

diese Flüssigkeit aus seinem Schwanz.

Wenn du fühltest, wie es nach innen floss

meine Kehle und ich verstand endlich, was es war, er war

es kommt mir in die Kehle!

Schockiert stand ich da.

Ich hatte Probleme beim Atmen

und ich wurde mehr gedemütigt, als ich für möglich gehalten hätte.

Dieser Strom floss weiter durch meine Kehle und hinein

mein Magen für eine lange Zeit.

Ich kann nicht sagen, wie lange.

Die Zeit scheint stillzustehen, wenn dich ein Hund vergewaltigt

Mund.

Er war ein großer und sehr schwerer Hund und er ruhte sich aus

sein ganzes Gewicht auf meiner Brust und meinem Bauch.

An der Spitze

alles andere schien mich zu ersticken.

War

lag auf mir und wimmerte von Zeit zu Zeit.

Jedes Mal

nach einer weile würde er aber meine muschi oder oberschenkel lecken

offenbar ohne Absicht.

Es war, als hätte er es gar nicht getan

zu wissen, dass er es tat.

Seine Konzentration war

konzentrierte sich darauf, was es in meinem Mund tat.

Das habe ich erst lange später gemerkt

der Fluss von Hundesperma durch seine Kehle hatte aufgehört.

Er begann damit

Mühe, mich von mir zu lösen.

Mein Kiefer war angespannt

Grenze und wann er sich schließlich selbst befreien konnte

es tat höllisch weh, aber ich war so verdammt dankbar!

Er zog sich von mir zurück und kam dann herüber und leckte mich

mach es nochmal für eine Minute.

Dann ging er in die Dunkelheit

Ecke und fing an, sich zu lecken.

Kyra kam für einige herein

Nahaufnahme und Jay stand lächelnd über mir.

Als Kyra zurückkam, sagte Jay: „Jetzt bin ich dran

Hündin.

Ich bin ein wenig enttäuscht.

Keary sagte, ich könne nicht

Fick dieses Mal deinen Arsch oder deine Kehle.

ich wollte wirklich

deinen Arsch zu ficken.

Ich habe noch nie ein Mädchen überzeugen können

Lass mich das machen.

Aber er hat mir das nächste Mal versprochen

Scheiße, ich kann alle drei Löcher ficken.

ich bin elf

mehr Tage Hündin.

Ich bin mir verdammt sicher, dass ich das werde

Komm fick deinen engen Arsch.“

Ich weine hysterisch, seit der Hund runtergekommen ist

ich selbst.

Jetzt, als Jay anfing, mich von der Bank zu lösen, ich

Keary hat angerufen.

„Keary! Bitte! Oh Gott, bitte

zwing sie nicht dazu!

Oh Jesus!

Es tut sehr weh.

ich

Ich kann es nicht, Keary!

Oh bitte, es tut mir leid.

Gott, ich bin so

Verzeihung.

Es tut so weh, wenn er mich fickt.

Es ist zu groß!“

Ich hatte solche Angst, dass ich alles darüber vergessen hatte

schrecklicher Geschmack in meinem Mund und was es verursacht hat.

Keary stand auf und ging hinüber, als Jay mich wegrollte

Bank und zurück ins Gras.

Jay hat angerufen

und sie hatten ein geflüstertes Gespräch.

Dann kam Jay

zurück und kniete zwischen meinen Beinen.

Keary kam herüber, blieb neben meinem Kopf stehen und sagte: „Ich habe gefragt

ihn, es dieses Mal ruhig angehen zu lassen.

Aber beim nächsten Mal

wird von allen drei Löchern gefickt,

und das ist eine versprochene Hure.“

Ich hasste mich dafür, aber ich scherzte: „Danke

Keary.

Tausend Dank.

Es wird mir gut gehen.

Leuchtturm

alles, was du willst, das verspreche ich dir.“

Jays großer Körper ragte über mir auf und er sagte: „Okay

Muschi.

Nimm meinen Schwanz und richte ihn aus.

Ich bin gewesen

Ich denke daran, dich zu ficken, seit ich dich gefickt habe

Am Samstag.

Du bist vielleicht eine dumme Fotze, aber du bist eine gute

Fick dich selber.“

Ich bückte mich und richtete seinen Schwanz am Eingang aus

zu meiner Vagina.

Er fühlte seinen Kopf in mir stecken und

er begann langsam zu drücken.

Genau wie beim ersten Mal, als er es tat

Er hatte mich gefickt, es sah aus, als wäre er zu groß, um hineinzupassen

ohne etwas zu zerreißen.

Ich versuchte mich zu entspannen

aber es war nicht möglich.

Schließlich tauchte sein Schwanzkopf schmerzhaft in der Vergangenheit auf

der Eingang zu meiner Fotze und wurde sofort von gefolgt

mehrere Zentimeter seines langen, fetten Schwanzes.

Ich schrie innerlich

Schmerz, als es in mich eindrang, dann biss ich mir auf die Lippe und versuchte es zu tun

denke an etwas anderes.

Es hat nicht funktioniert.

Meine ganze Welt drehte sich darum

Club, der mich verletzt hat.

Die Schmerzen ließen leicht nach

nachdem der Kopf seines Schwanzes in mich eingedrungen war, spürte ich das

die Wände meiner Vagina dehnen sich fast genauso lang wie sie

das war, als ich endlich entbunden hatte.

ich erinnerte mich

von Frauen in Mexiko hören, mit denen sie auftreten

Ärsche und ich war mir sicher, dass ich wusste, wie sie sich fühlten

dieser Moment.

Ich hatte gehofft, dass er nicht den verdammten Scheiß gefahren ist

Diesmal ganz in mich hinein.

Keary hatte ihm das gesagt

sie würde es langsam angehen.

Er hat mich langsamer gefickt

Zeit, und es hat mich nicht so hart getroffen.

Aber

auch er hat nichts zurückgehalten, und das schließlich

von jedem Schlag auf den Kopf seines zerschlagenen Schwanzes

etwas in mir schmerzt.

Ich konnte nicht anders, als da zu liegen und zu weinen und zu grunzen

jeder Schuss.

Es ging lange hin und her

bis er schließlich ein wenig schneller wurde und dann er

Er blieb stehen und zitterte, genau wie sein verdammter Hund und ich

Er wusste, dass er mich wieder mit seinem Sperma füllte.

Ich wartete mit angehaltenem Atem darauf, dass es wegrollte und

Als er es tat, duckte ich mich, ohne nachzudenken, und saugte daran

reinigen.

Dann rollte ich mich zu einer Kugel zusammen und weinte leise.

Ich wusste nicht einmal, dass er sich angezogen und seinen Hund geholt hat

und gehen.

Die Clark-Jungs haben mich lange in Ruhe gelassen

Zeit.

Aber es konnte nicht ewig dauern.

Keary schrie: „Fotze! Genug von dem Scheiß.

Steh auf und beweg deinen Arsch jetzt hier!“

Ich kämpfte, um aufzustehen, und tat so weh, dass ich es fand

Ich konnte nicht gerade stehen.

Ich war leicht gebeugt

und mit meinen Händen auf meinen Bauch gepresst, ging ich

langsam dorthin, wo Keary ungeduldig wartete.

Als ich vor ihm stand, sah er mich an und

lächelte.

Er sagte: „Nun, du denkst, du hast gelernt

deine Lektion?“

Ich schluchzte und sagte: „Oh Gott, ja! Ich?“

Ich konnte nicht sprechen

mehr.

Ich brach auf dem harten Betonboden zusammen und

er bedeckte mein Gesicht und ich schluchzte unkontrolliert.

Er beobachtete mich ein paar Minuten lang und dann ihn

Er stieß mich mit seinem Fuß an und sagte: „Genug

geh mir verdammt noch mal auf die nerven.

Geh fünf Bier holen und

komm wieder raus.“

Ich stand auf und ging zur Tür, aber ich

Er drehte sich um und fragte: „Bitte, Sir, darf ich zum gehen

Badezimmer zuerst?“

Ich hatte einen Strom von Sperma, der anfing, meinen Oberschenkel hinunterzulaufen und

Ich hatte das Gefühl, mein Magen würde gleich durch meinen fallen

Vagina.

Aber am meisten hatte ich Mühe, mich nicht zu übergeben.

ich

Ich wollte unbedingt diese riesige Menge Hundesperma ausstoßen

in meinem Magen.

Mein Magen rebellierte weiter, aber ich wusste es

dass ich leiden würde, wenn ich es hier nicht überprüfen würde

eine weitere Demütigung.

Keary dachte darüber nach und nickte dann.

Als ich mich umdrehte

wieder weg, sagte er: „Mach da keine Witze. Ich will

ein Bier.

Wenn Sie es noch nicht herausgefunden haben, tun Sie es nicht

Du willst mich verärgern.“

Ich stürzte hinein und rannte fast ins Badezimmer.

Wie

Sobald ich drinnen war, fiel ich auf meine und meine Knie

Magen gab den Kampf auf.

Ich hatte nichts gegessen

seit gestern und war schockiert über die Menge an Hund

Sperma, das zurückkam.

Ich werde nicht zu viel hineingehen

widerliches Detail.

Als mein Magen leer war, machte ich sauber

Jay ist mit meiner Muschi versaut.

Ich wusch mein Gesicht und meine Hände

und meinen Schritt und dann rannte ich in die Küche.

Als ich mit dem Keary-Bier auf die Terrasse zurückkam

er sah schockiert aus.

Er sagte: „Noch eine Minute und Jay würde es tun

Ich habe dich morgen Abend in den Arsch gefickt.“

Ich schauderte vor Abscheu und Angst, aber ich habe ihnen gedient

Biere, die ich ohne zu sprechen herausgebracht hatte.

Keary deutete auf einen leeren Stuhl und ich setzte mich.

ich

Ich habe meins im Handumdrehen geschluckt und ich mag kein Bier.

Kevin lächelte auf eine Weise, die mich wissen ließ

etwas war passiert.

Es konnte nicht gut sein.

Das war es nie.

Kevin sah Keary an und fragte: „Du willst, dass ich das nehme

es?“

Keary nickte nur und Kevin stand auf und trat ein.

Er

kam ein paar Minuten später mit einem Laptop zurück

Computer und stellen Sie ihn auf den Tisch.

Sie sind eingeloggt und

Er öffnete seinen Browser und zog dann meinen Stuhl

herumlaufen, damit man sehen kann, was er tut.

Er ging zu seinen Favoriten und der Browser ging zu einem Web

Website namens „Zwei Wochen der Knechtschaft“.

Und genau da

Auf der Seite waren ein halbes Dutzend Nacktfotos

ich selbst.

Nicht nur nackt.

Mir wurde gezeigt, wie ich mit allen vier Sex hatte

Kinder.

Ihre Gesichter waren verschwommen, aber meine nicht.

Ich beschwerte mich und versuchte mein Gesicht zu bedecken, aber Kevin sagte:

„Beobachte weiter. Werde besser.“

Ich schaute zurück und begann, die Website zu durchsuchen.

Es gab Hunderte von weiteren Fotos von mir

unverschämte Positionen.

Aber er hatte Recht.

hat sich verbessert,

oder schlimmer, je nach Perspektive.

Er navigierte zu einem anderen Abschnitt der Website und dort

es waren Kurzfilme, Ausschnitte aus den Filmen, die

Kyra hatte es geschafft.

Es gab eine Aufzeichnung von fast allen Bösewichten

was ich mir seit Freitag angetan bzw. angetan hatte

Abend.

Jede sexuelle Handlung, die in der stattgefunden hatte

das heutige Büro war auch da.

Kevin klickte mit der Maus

auf sie, eine nach der anderen, und ich wusste, dass es so war

für jedermann verfügbar.

Dies war kein Passwort

geschützte Seite.

Es war nicht einmal eine bezahlte Seite.

Jeder das

den Weg hierher gefunden haben, konnten alles sehen.

Als ich von Clip zu Clip bestürzt starrte, starrte ich Kevin an

Er sagte: „Ich bin dabei, den Film zu veröffentlichen, in dem du lutschst

der Hund morgen „.

Dann klickte er auf einen Text am Rand des Bildschirms

und es war eine Einladung an das Zuschauerpublikum zu senden

bei Anfragen.

Kevin lachte und sagte: „Wir hatten schon ein paar

hundert E-Mails.

Es gibt einige seltsame Verwirrungen da draußen.

Sie würden manchem Bullshit, den sie sehen wollen, nicht glauben

Sie machen.“

Ich schrie: „Oh mein Gott! Warum tust du dir das an?

ich selbst?!“

Kevin beugte sich vor, biss in mein Ohrläppchen und sagte: „Warum

macht uns geil mit dir blöde Fotze.

Einige davon

Dinge in diesen E-Mails, die wir tun werden, nur weil es so ist

es macht so viel Spaß mit dir zu ficken.“

Ich wusste jetzt ohne Zweifel, dass dies nicht der Fall sein würde

nur zwei wochen.

Mein Leben war vorbei.

Ich könnte nie mehr zurück

in mein altes Leben, als Mr. Clark aus seinem nach Hause kam

Kreuzfahrt.

Die Hälfte der Männer bei der Arbeit wird mich verarscht haben

dann, wenn nicht alle.

Und die Bilder von

Alles, was mir passiert, wird in der veröffentlicht

Internet.

Nicht nur filigrane Bilder.

Es gibt Bilder von mir

Sex mit minderjährigen Teenagern haben.

Und dann war da

Der einzige Film, in dem ich nie leben könnte

Tausend Jahre, ein Film, in dem ich einem Hund den Schwanz lutsche.

Der Aufregung in Kevins Gesicht nach zu urteilen, waren sie da

alle möglichen noch perverseren Ideen fließen daraus hervor

überall, überallhin, allerorts.

Meine Fans reagierten.

Mein Leben war vorbei.

Ich ließ mich auf den Sitz fallen, lehnte meinen Kopf zurück und schloss meinen

Augen.

Kevin fragte: „Bist du nicht aufgeregt, Schlampe?“

Ich fragte: „Warum machst du nicht eine Kugel?

in meinem Kopf.

Du hast mir das Leben genommen.“

Sie kicherte und antwortete: „Warum, du dumme Fotze,

das macht viel mehr Spaß.“

Er stand auf und zog mich für eine Handvoll auf die Füße

meine Haare auf meinem Kopf und drückte mich auf den Tisch.

Ich hörte, wie er seine Badehose auszog, und ich fühlte seine

Finger befeuchten meine trockene Muschi mit etwas von ihrem Speichel.

Er wischte seine Finger an meiner Seite ab und packte mich dann

und zwang seinen Schwanz tief in einen brutalen Stoß.

ich

er war immer noch wund von dem harten Fick, den Jay hatte

verfolgte mich mit.

Als Kevin in mich eindrang, schrie ich

schmerzen.

Es tat höllisch weh, aber bei weitem nicht so schlimm wie bei Jays Big

verdammt versucht, mir in den Bauch zu schlagen.

Ich habe mich daran gewöhnt

nach ein paar schlägen und dann lag ich da bei meinem

Augen geschlossen und Tränen flossen über meine Wangen und warteten

dass es endet.

Ich schätze, Kevin hat viel Zeit damit verbracht, sich fertig zu machen

die Webseite heute.

Er muss mich schauspielern gesehen haben

viele Sexshows, Vergangenheit und Gegenwart.

Wahrscheinlich hat er es verstanden

ziemlich aufgeregt, weil es keine fünf Minuten gedauert hat

bevor er mich mit einer weiteren Ladung schmutzigen Schwanzes abfüllte

Sahne.

Sobald er aus mir herausgezogen war, drehte ich mich ohne ihn um

Mir wurde gesagt und ich habe es eingesaugt.

Die anderen waren

ignoriert uns.

Nach nur vier Tagen waren sie müde

ich selbst?

Gott, ich hatte es gehofft.

Als ich mit der Reinigung von Kevin fertig war, wurde ich nach mir geschickt

noch eine Runde Bier.

Als ich mit dem wieder rauskam

Ich reichte sie herum und wollte gerade zurückkehren

und ich räume auf, als Keary sagte: „Heb die Scheiße auf

und iss es Hündin.

Ich will nicht, dass du dich mit dem anlegst

Möbel.“

Ich sah auf meinen Riss.

Es gab einen vollen Löffel

von weißer Sahne, die aus mir sickert.

Mehr oder weniger die gleiche Menge

es tropfte meinen Oberschenkel hinunter.

Ich habe beide Einzahlungen gesammelt

und ich stecke sie in meinen Mund und schlucke sie.

Es war nicht die

das erste mal hatte ich ein spermadepot geschluckt das sie hatte

aus meiner Muschi abgelassen.

Es war so ekelhaft wie die

allerdings erst mal.

Ich konnte Keary zufriedenstellen und unterhalten

und die anderen, ohne meinen Gesichtsausdruck zu ändern und dann

Ich setzte mich und trank noch ein Bier.

Ich hatte bemerkt, dass Kirk anfing, das zu fühlen

Wirkung von Bier

Er war erst dreizehn und ich nehme an

dass er kein großer Trinker war.

Damit fing er an

werde albern und sprich etwas lauter.

Er fing an, Keary wegen irgendetwas zu belästigen.

Er behielt

und sagte: „Wann gehst du nach Keary? Verdammt, ich

Ich kann nicht warten.

Es wird so schön!“

Keary sagte: „Ich habe es dir gesagt, bevor Kirk es getan hat.

Wenn du nicht die Klappe hältst, lasse ich dich raus

von dieser Scheiße.“

Kirk wurde wütend und sagte: „Nein, bist du nicht!

um mich drinnen zu behalten oder Mama und Papa finden heraus, was du bist

tun.“

Keary stand auf, ging um den Tisch herum und hob ab

Kirk hob ihn mit einer Hand am Kragen hoch.

Er hob es auf

direkt vom Boden auf und brachte es wie rein

die mit Kirk, der ihn anbrüllt und darum kämpft, es zu bekommen

lose.

Als sie einige Minuten später herauskamen, war Kirk es

sehr zurückhaltend.

Er sagte kein Wort und sah nicht hin

jemandem ins Auge.

Kyra ging hinüber und nahm ihre Hälfte

leere Bierflasche weg und sagte kein Wort

dazu auch.

Ich fragte mich, was er tun würde

passiert mir jetzt.

Weil ich wusste, was auch immer ihnen gehörte

Sie stritten sich, er hatte es mit etwas Ähnlichem zu tun

es würde mir passieren.

Schließlich trank Keary den Rest ihres Biers aus und

drehte sich zu mir um.

Er fragte: „Gail, erinnerst du dich, was ich habe

Gestern morgen unter der Dusche gemacht?“

Ich zitterte vor Abscheu.

Natürlich erinnerte ich mich, mich

Ich würde es nie vergessen!

Dabei hatte er in mich gepisst

Wir nahmen unsere morgendliche Dusche.

Das waren sie

warten zu sehen?

Würde er wieder in meine Fotze pissen?

So schrecklich es auch klang, ich würde es ihn tun lassen

darum ging es doch.

ich will nichts machen

um nicht erneut von Jay und seinem Hund vergewaltigt zu werden.

ich hatte

versprach Keary, dass ich alles tun würde, und ich meinte es ernst.

Ich antwortete: „Ja, Sir, er hat in meine Muschi gepisst.“

Er hat mich korrigiert.

„Nein Gail. Gute Mädchen haben Fotzen. Ich

vollgepisst in deine Fotze.“

Ich sagte: „Es tut mir leid, Sir.

Keary sagte: „Das ist richtig, Gail. Wir haben einen

fordern Sie etwas Ähnliches wie eines von Ihnen an

Fan.

Wir werden es von Zeit zu Zeit filmen und dann kannst du gehen

zu Bett.

Ich möchte, dass du dort drüben auf das Gras gehst und

auf die Knie.“

Kyra nahm die Kamera und folgte mir und als sie es tat

Als Keary bereit war, stand sie auf und zog die Badehose aus

Er ging hinüber und stellte sich vor mich.

Er sah nach unten

Ich und ich sagten: „Wir machen es ein bisschen

diesmal anders Gail.

Wir haben eine E-Mail von einem Mann

hat Bubba in Georgia angerufen, der mich angepisst sehen will

deine Kehle.

Er schien aufrichtig genug zu sein, also dachten wir

wir würden ihm seinen Wunsch erfüllen“.

Keary sah den Schock und die Angst in meinem Gesicht und fragte mich:

„Werde ich ein Problem mit dir haben, Gail?“

Ich sah, wie Kirk und Kevin herüberkamen, um zuzusehen.

Sind geblieben

weit genug zurück, damit sie nicht im Film waren

das Kyra tat.

Ich flüsterte: „Oh Gott, Keary! Ist das so? Wie kannst du nur? Oh

Gott, ich werde krank, ich weiß, dass ich es tun werde.“

Keary lächelte und sagte: „Ja, wahrscheinlich, das ist mir egal

solange wir zuerst alles auf Platte bekommen.

Sie können nein sagen, wenn

Sie wollen.

Du weißt aber, was es bedeuten wird.

Also du

zu entscheiden.

Wirst du mich dazu bringen, mir in den Hals zu pissen?

Oder willst du, dass Jay herkommt, wenn du nach Hause kommst?

Morgen?“

Ich hätte nicht gedacht, dass ich das schaffe.

Aber ich wusste, dass wenn

Sie hätten mich Jay übergeben, er hätte mich umgebracht.

Damit

es war wirklich überhaupt keine Wahl.

Kyra war mir mit der Kamera direkt ins Gesicht, als ich sagte:

„Gut.“

Keary sagte: „Okay, was, Gail?“

Ich fing wieder an zu weinen.

Ich flüsterte: „Das kannst du

es.“

Keary antwortete: „Ich möchte, dass du mich darum bittest, Gail.

Laut und deutlich, ich möchte, dass du sagst, bitte verärgere mich

Kehle.“

Ich räusperte mich und fing an zu reden, aber nichts

Er kam heraus.

Ich räusperte mich noch einmal und sagte schließlich:

„Bitte, Sir, ich möchte, dass Sie mir in die Kehle pissen.“

Er tätschelte meinen Kopf und sagte: „Gute Fotze. Jetzt weit öffnen.“

Ich öffnete meinen Mund und Kyra kam herein, um nach rechts zu gehen

Winkel, damit die Kamera den eingehenden Urin erfasst

aus seinem Schwanz und fließt in meinen Mund.

Keary legte den Kopf seines Schwanzes auf meine Zunge und

Er erklärte: „Es werden die ersten Schüsse fallen

dein Mund.

Ich will, dass du sie schluckst, und dann werde ich es tun

versuche meinen weichen Schwanz in deine Kehle zu bekommen.

Dass

Es wird einfacher für Sie sein, als zu versuchen, alles zu trinken.

Gibt

Bist du bereit, Fotze?“

Ich murmelte, dass ich es war, obwohl ich wusste, dass ich es nicht war.

ich

Er könnte niemals bereit sein für etwas so Schreckliches wie er

war dabei zu tun.

Ich fühlte ein warmes Rinnsal einer Flüssigkeit auf meiner Zunge und dann a

schnelle Skizze.

Als es meinen hinteren Mund berührte, würgte ich

aber dann zwang ich mich zu schlucken.

Ich würgte wieder und

dann, als ich die Kontrolle wiedererlangte, ging er

lose mit einem anderen etwas stärkeren Fluss.

ich

Er kämpfte wieder mit dem Schlucken und ich schätze, das war genug

um „meinen Fan“ davon zu überzeugen, dass er mich wirklich verärgert

Kehle.

Kaum schluckte ich wieder konstant einen

Der Fluss begann aus seinem Schwanz zu kommen und es begann

seinen Schwanz in die Öffnung meiner Kehle zu zwingen.

ich war

dankbar für das erste Mal, als ein Hahn meinen betrat

Kehle.

Ich konnte seinen starken Urin nicht mehr schmecken.

Es

es floss direkt in Hals und Magen.

Wie

mein Magen füllte sich mit scharfer Flüssigkeit, dachte ich mir

es sah genauso aus, als hätte der Hund Sperma in meiner Kehle gehabt.

Es war sicherlich genauso ekelhaft.

Keary hatte zwei Bier getrunken, bevor er mich einreichte

diese abscheuliche Tat.

Ich kann mich nicht erinnern, es mit dem

Badezimmer, seit wir von unserer Busfahrt nach Hause gekommen sind.

Seine

die blase war voll und als meine fertig war

der Magen war voll.

Die letzten paar Spritzer Pisse gelangten in meinen Mund und mich

Ich konnte sie immer noch nicht schlucken, ohne zu würgen.

Aber ich

geschafft, sie zu Fall zu bringen.

Er sah mich amüsiert an

auf seinem Gesicht und dann zog er seinen Schwanz aus meinem heraus

Mund.

Er sagte: „Küss meinen Schwanz Gail. Küss meinen Schwanz und

Danke, dass du in deinen Mund gepisst hast.“

Es spielte keine Rolle mehr.

Nichts zählte mehr.

ich

Sie küsste seinen Schwanz und dankte ihm dafür, dass er in meinen gepisst hatte

Mund.

Dann, wie gesagt, dankte ich Bubba für die

Anregung.

Endlich schaltete Kyra die Kamera aus und reichte sie ihm

Kevin.

Ich durfte auf meine Zimmer gehen und eilte hinüber

mein Badezimmer und noch einmal kniete nieder und warf den aus

Mageninhalt in der Toilette.

Sobald ich fertig war, habe ich mir die Zähne geputzt und dann habe ich es getan

nahm eine lange heiße Dusche.

Ich lehnte mich an die Dusche

Wand und weinte lange.

Ich bin endlich ausgestiegen und

Ich stand da und starrte in den Spiegel.

Es sah aus wie ich

er hatte abgenommen.

Anfangs war ich auch nicht übergewichtig

Ich war besorgt, dass ich es bekommen würde, wenn dies länger dauerte

krank.

Und dann wurde mir klar, dass es mir egal war, wenn ich krank wurde.

Hölle,

Im Moment war es mir egal, ob du tot wärst!

Und dann, plötzlich,

Ich wollte sterben.

Ich hatte mit dem Gedanken an die geflirtet

Wochenende, aber nur als Zusammenfassung.

Jetzt wusste ich, dass ich

Ich konnte nicht mehr.

Ich sah durch den Medizinschrank, aber das war es

eine Reihe von Zimmern, die vor meiner Ankunft unbenutzt waren und die einzige

die Sachen in diesem Zimmer waren meine.

Das Gefährlichste

Ich hatte einen Sicherheitsrasierer.

Ich war fast fertig mit dem Abtropfen, als ich es aufhob

auf dem Handtuch und ich trocknete mich ab.

Ich ging hinein und setzte mich auf mein Bett

und überlegte, wie ich mich am besten umbringen könnte.

Selbst

Es war eine Waffe im Haus, von der ich nichts wusste.

Und außerdem hätte ich nicht geglaubt, dass ich den Mut dazu hätte

so ist das.

Ich hätte nicht einmal gedacht, dass ich mir die Pulsadern aufschneiden könnte.

ich habe entschieden

dass ich mich heute Nacht in Mr. Clarks Schlafzimmer schleichen würde e

sehen, ob ich eine Art starke Droge finden kann.

Vielleicht

Sie hatten einen guten Vorrat an Schlaftabletten.

Gerade als ich diese Entscheidung traf, betrat Kyra den Raum.

Sie zog ihren Bikini aus und ging ins Bett.

Sie hat nachgeschaut

verächtlich und sagte: „Ich bin mir nicht sicher, ob ich deine will

schlechte Lippen auf meiner Muschi nach dem, was ich heute Abend gesehen habe.

Christus

Gaia!

Du hast den Schwanz eines Hundes gelutscht!

Er ist so abgefuckt

krank.

Und du lässt dir von einem Typen in den Mund pissen.

Sie sollten

Ich muss mich umbringen, bevor ich es zulasse!

Sechs

eine böse Hure!“

„Nun, so schlimm du auch bist“, fuhr sie fort, „ich bin hübsch

aufgeregt und brauchen etwas Erleichterung.

Bringen wir es hinter uns

Muschi.

Geh runter und fang an zu essen.“

Ich kniete zwischen ihren Beinen auf dem Bett und als ich sie aß

Pussy Ich erkannte, dass es nicht einmal eine große Sache war

mehr.

Es war bei weitem nicht das Schlimmste, was es sein konnte

passieren.

Außerdem, jetzt, wo ich beschlossen hatte, zu töten

Dieses unbedeutende Zeug war mir egal.

Sie kam zweimal, bevor sie mich wegstieß und sagte:

„Das reicht. Nimm deinen dreckigen Mund von mir.“

Sie stand auf, zog ihren Bikini wieder an und sagte: „Ich

Ich will nicht mit deinem hässlichen Arsch schlafen.

Kirk wird es sein

nach unten in ein paar Minuten.

Er ist ein geiler Typ.

Du weisst

Wie geht es den Jungs

Es ist ihnen scheißegal, wie schlecht du bist

solange du Brüste und Muschi hast.“

Ich saß da ​​und wartete.

Es spielte keine Rolle mehr.

Ich würde tun, was Kirk wollte.

Sauge seinen Schwanz oder ficke ihn

ihm war es egal.

Dann, wenn er schlief, würde ich es tun

Geh nach oben und suche nach etwas, das mich umbringt.

Kirk stieg in ein paar Minuten aus und während er am war

Fuß des Bettes und zog die Badehose aus, sagte er: „Jesus

es war so verdammt heiß!

Morgen früh, wenn wir aufwachen

auf diesem ist, was ich tun werde.

Ich werde rein pissen

Sie.

Ich weiß nicht, ob ich dir in den Mund pisse

oder deine Muschi.

Sie klingen beide nach Spaß.

Ich werde entscheiden

der Morgen.

Aber jetzt möchte ich, dass du meinen Schwanz lutschst.“

Er legte sich aufs Bett und ich saugte ihn viel

schnell.

Und dann drehte er sich wie ein typischer Mann um

und ging schlafen.

Ich wartete, bis ich sicher war, dass er schlief, und dann ich

ging durch die Küche zum Fuß der Treppe hinaus.

Oben war es dunkel und still und ich schlich mich zu Mr.

Clark ging ins Hauptbadezimmer und

begann sich umzusehen.

Ich habe niemanden gefunden, der schläft

Pillen, also ging ich zurück ins Schlafzimmer und schaute hinein

ihre Nachttische.

Ich habe nichts auf Mrs. Clarks Nachttisch gefunden, aber

von Mr. Clark fand ich eine Flasche Viagra.

ich erinnerte mich

das könnte Herzinfarkte verursachen und da waren sie

alles, was ich finden konnte, nahm ich mit nach unten und ging herum

ein Glas Wasser zu nehmen, um sie herunterzuspülen, wenn es soweit ist

Mir kam der Gedanke, dass Alkohol wahrscheinlich viel bewirken würde

Schneller.

Ich nahm ein Glas und schenkte ein großes Glas Wein ein.

ich

Ich dachte, ich hätte bessere Chancen zu bleiben

als runter von Alkohol.

Ich habe die Pillen verschüttet.

Epoche

fast eine volle Flasche.

Ich nahm ein halbes Dutzend a

Zeit und dann saß ich am Küchentisch um was zu sehen

würde passieren.

Es dauerte nicht lange, bis ich anfing, das zu hören

Auswirkungen.

Mein Herz fing an zu schlagen und ich war klein

der Atem.

Ich fing an, stark zu schwitzen und für nur einen

Moment, als ich anfing, in Panik zu geraten.

Aber ich erinnerte mich daran

es war das Beste und ich entspannte mich und ruhte meinen Kopf aus

den Tisch und wartete auf den Tod.

So hat es nicht geklappt.

Beim nächsten Mal bin ich aufgewacht

Tag in einem Krankenhausbett.

Ich hatte Rohre und Kabel verstopft

mir und auf mir und ich war krank wie ein Hund.

Ich hatte eine Kehle

Feuer und mein Kopf pochte.

Mein Magen brannte und

zuerst wusste ich nicht was los war.

Also ich

erinnert und war enttäuscht.

Ich fing an zu weinen

ruhig und dann begann ich zu versuchen, die Saiten zu nehmen

ausgeschaltet.

Zwei Krankenschwestern stürmten herein und hielten mich auf dem Bett fest

und einer von ihnen injizierte etwas in meine Infusion.

ich

er war sofort außer sich und ich bin mir nicht sicher, wie viel

später wachte ich wieder auf.

Ich öffnete meine Augen und war wütend, still zu sein

Ich wohne.

Ich hörte ein Geräusch und ich drehte meinen Kopf und da war es

Herr Clark.

Ich dachte: „Mein Gott! War ich so lange draußen?!“

Er sah zu Tode erschrocken aus.

Er hatte bemerkt, dass ich es war

wach und er stand auf, ging hinüber und hielt meine Hand.

Er

er sah so traurig aus.

Vielleicht habe ich nicht klar gedacht, aber ich

er tat ihr so ​​leid.

Er war ein wunderbarer Anführer gewesen und

Er hatte mich immer so gut behandelt.

fragte ich mich plötzlich

wie viel er wusste.

Ich hatte gehofft, Sie hätten diese Website nicht gesehen

oder einer dieser Filme.

Es wäre mir so peinlich.

Ich bemerkte, dass sich meine Kehle vor mir etwas besser anfühlte

bemerkte, dass ich meine Hände nicht bewegen konnte.

Sie waren gefesselt

an den Bettseiten.

Ich musste fast lachen, als ich es sah

Dass.

Ich sah zu Mr. Clark auf und fragte ihn: „Wie war deine

Kreuzfahrt?“ Dann, bevor er antworten konnte, fragte ich ihn: „Was

Tag ist es?“

Er ignorierte meine erste Frage.

Er antwortete: „Das ist es

Der Mittwoch.

Sie sind seit Anfang Dienstag hier

Morgen.

Die Ärzte sagen, dass Sie es sein werden

Gut.

Sie wurden rechtzeitig hierher gebracht, aber es war so

nah dran.

Oh Gott Gail.

Es tut mir sehr leid.

Ich verspreche.

Ich bin

Ich werde dich dazu bringen, zu vergeben.

Es klingt vielleicht wie ein

Unmöglichkeit für Sie zu diesem Zeitpunkt.

Aber ich schwöre, ich werde es tun.

Sie

Ich muss mir nur Sorgen machen, dass ich besser werde.“

Sie hielt inne und strich ihr Haar von meinen verschwitzten weg

Augenbraue und sagte: „Ich weiß, was sie getan haben. Die Polizei hat gerufen

uns auf dem Schiff und als wir in Jamaika landeten, nahmen wir

das erste Rückflugflugzeug.

Keary und Kyra versuchten es zu vertuschen

aber Kevin und Kirk gaben zu

Alles.“

Er sagte: „Ich kann dir nicht zurückgeben, was sie genommen haben

Sie.

Ich kann es nicht rückgängig machen.

Aber ich werde dafür sorgen, dass du es verzeihst.“

Ich lächelte und sagte: „Du warst immer so süß zu mir

Herr Clark.

Fühl dich nicht so schlecht.

Es war nicht deine Schuld.

ich

Ich muss hier einfach raus.“

Er zog den Stuhl neben das Bett und

Er sagte: „Ich fürchte, sie werden dich nicht gehen lassen, bis du es tust

sprach mit jemandem und durfte gehen.

Sie

Sie wollen?

Ich möchte sicherstellen, dass Sie es nicht noch einmal versuchen.

Ich möchte sicherstellen, dass Sie nie das Bedürfnis verspüren

nochmal versuchen.

Gail, hör mir zu.

Ich habe Pläne für

Sie.

Ich weiß, dass du jetzt schwach bist und dass es sein könnte

schwer für dich, darauf zu achten.

Aber ich möchte, dass du es weißt

dass du eine Zukunft hast.“

Ich habe es mir angesehen.

Er war so ein netter Mann.

Es hat mich gestört

das war so traurig.

Er fuhr fort: „Gail, du musst diese Website kennen

zerlegt und das Material vernichtet.

Ich habe die geschossen

fünf Männer in der Fabrik, die dich vergewaltigt haben.

Meine vier Kinder u

die anderen vier, die dich vergewaltigt haben, sind alle in Haft e

Warten auf eine Entscheidung, ob sie es versuchen sollen oder nicht, wie

Erwachsene.

Sie müssen nicht aussagen, Kevin und Kirk schon

alles sagen, was sie wissen.

Ich weiß, dass du denkst

dein Leben ist vorbei.

Es ist nicht.

Es hat gerade erst begonnen.

Ich bin

Eröffnung einer neuen Fabrik an der Küste.

Ich möchte, dass du es schaffst

es.“

Ich lachte und sagte: „Sei nicht albern, Mr. Clark. Ich bin allein

eine Sekretärin.

Ich kann keine Anlage managen“.

Er sagte: „Gail, schau mich an, hör mir zu. Zum letzten

Zwei Jahre waren Sie mehr für den Tag verantwortlich

tägliche Verwaltung meines Systems dessen, was ich habe.

Du weisst

alles darüber.

Ich möchte, dass Sie sich auf die richtige Weise beteiligen

vom Erdgeschoss bis zum neuen Hauptsitz.

Sie werden drinnen sein

verantwortlich für die Anmietung und Leitung des Werks sowie für Forschung und Entwicklung,

Alles.

Du weißt alles.

Du warst schon

es tun.

Ich wurde gerade für deine Arbeit bezahlt.

Wenn du willst, kannst du nehmen, wenn du bereit bist

einige Abendkurse an einem örtlichen College.

Du hast nicht

a, aber wenn Sie Lust haben, wird es Ihnen mehr geben

Vertrauen Sie mir, dann werde ich für Ihre Ausbildung bezahlen.

Was wenn du

Wenn Sie Probleme oder Fragen haben, bin ich immer für Sie da

für dich.“

Ich fing an, zu mir zurückzukommen und zu realisieren, was er war

Ich habe gesagt.

Ich bat um einen Schluck Wasser und er hielt ihn hin

die Tasse für mich, als ich durch den Strohhalm trank.

Es

Zuerst brannte es in meiner Kehle, aber nach ein paar Schlucken

besser gehört.

Ich ließ ihn das Bett in eine sitzende Position bringen e

Ich lächelte ihn an.

Ich sagte: „Mr. Clark, Sie sind so süß.

Ich schätze, was Sie versuchen, für mich zu tun.

Aber du

Sie sind zu gute Geschäftsleute, um eine Sekretärin einzustellen

Laden Ihres neuen Systems.

Ich könnte dich küssen, wenn du es nicht wärst

alle hier gefesselt.

Aber wir wissen beide, dass ich nicht der bin

Person, die ein Unternehmen betreibt, auch nicht mit Ihrer Hilfe.“

Er fing an darauf zu bestehen, aber ich hielt ihn davon ab.

„Nein, ich meine es ernst

Herr Clark.

Die Medikamente beginnen nachzulassen und ich kann

denke jetzt.

Ich würde es lieben, wenn ich bleiben und arbeiten könnte wie

Ihre Sekretärin

Ich habe es geliebt, für Sie zu arbeiten.

Aber auch

es ist viel passiert.

Ich kann jetzt nicht in dieser Fabrik arbeiten und ich

Ich kann im Moment nicht in dieser Stadt leben

Ich würde es begrüßen, wenn

Würden Sie mich für einen anderen Job bei der neuen in Betracht ziehen?

Pflanze jedoch etwas, das meiner besser entspricht

Ausbildung und Erfahrung“.

Er hielt nachdenklich inne und sagte: „Du bist noch ein junger Mann

Frau.

Sie sind die beste Sekretärin, die ich je hatte.

Du bist klug, einfallsreich und fleißig.

Du bist die ehrlichste und vertrauenswürdigste Person, die ich bin

haben sie jemals für mich gearbeitet.

Lassen Sie mich eine machen

Gegenvorschlag.

Lassen Sie mich Sie an die Universität schicken

nach Ihrer Wahl, alle Kosten bezahlt.

Wenn ich meinen Abschluss mache

wird ein Job auf Sie warten, wenn ich feuern muss

jemand, der Platz macht“.

Ich schüttelte ihm die Hand und sagte: „Ich kenne Mr. Clark nicht.

Ich bin nicht so hell.

Ich war nicht gut genug

High School, um ein Stipendium zu bekommen, und meine Eltern sind weg

bankrott, also konnte ich nicht aufs College gehen.

Jetzt war es soweit

So lange, seit ich in der Schule war, weiß ich nicht, ob ich könnte

mach es nochmal.“

Es gab jedoch keinen Streit mit ihm.

Es wurde beschlossen.

ich

Er musste fast eine Woche damit verbringen, einen Psychiater zu überzeugen

dass ich nicht mehr selbstmörderisch war.

Als ich aus dem ausstieg

Krankenhaus Mr. Clark weigerte sich absolut, mich das tun zu lassen

zurück in meine alte Wohnung.

Er hat mich nett reingesteckt

möblierte Eigentumswohnung im Zentrum am Flussufer und geholfen

Ich gehe auf eine Ivy-League-Schule.

Er kaufte mir ein neues Auto und eine Wohnung gleich neben dem Campus und

Er gab mir so einen großen Lebenscheck, den ich hörte

schuldig.

Wie sich herausstellte, verschob er das College für sechs

Jahren war wahrscheinlich eine gute Sache für mich.

Ich hatte mich entwickelt

einige gute Arbeitsgewohnheiten und ich habe mich beworben und bin weitergezogen

die Liste des Rektors für alle meine vier Jahre.

Ich blieb

auf Drängen von Mr. Clark und ging durch die

Master und jetzt bin ich der stellvertretende Manager von

die Einrichtung, die an der Küste eröffnet wurde.

Was

Der Manager merkt nicht, dass ich fast doppelt bezahlt werde

Dinge.

Das ist das Einzige, was Mr. Clark und ich tun

Kampf.

Er weigert sich, mein Gehalt zu kürzen.

Die vier Clark-Jungen wurden als Minderjährige vor Gericht gestellt.

Die

Der Staatsanwalt drängte darauf, Kyra und Keary als Erwachsene vor Gericht zu stellen

aber ich schaffte es, ihn unter Bedingungen davon abzubringen

die sich in psychologischer Behandlung befinden.

Warum ich

bat um Gnade für sie, sie kamen nicht ins Gefängnis.

Alle erhielten eine gründliche Behandlung und die drei

die Jüngeren scheinen davon profitiert zu haben.

Keary war

seitdem in Schwierigkeiten und ist kurz davor, seine zu verletzen

Bewährung und zu einer Gefängnisstrafe verurteilt werden.

Dale, Jimmy und Lyle wurden alle gleich behandelt.

Jay hatte bereits ein langes Jugendstrafregister und er war es

als Erwachsene versucht.

Er dient sechs bis zehn Jahre, aber

Ende des Jahres steht eine Probezeit an.

So lange ich

ihn nie wieder zu sehen interessiert mich nicht.

Ich vermute, das wird es nicht

lange draußen bleiben, bevor er wieder in Schwierigkeiten gerät.

War

der gefährlichste aller Jungen.

Nun, er und Keary.

Oh, ich habe es beinahe vergessen.

Ich habe im College angefangen, mich zu verabreden.

ich

Ich schätze, einige dieser Dinge über die Psychoanalyse wurden gelöscht

Ich auch.

Am Anfang war es unangenehm und meine ersten paar

Die Daten waren Katastrophen.

Aber ich begann zu erkennen, dass ich

Ich wollte nicht mein ganzes Leben lang allein sein.

Mir wurde gesagt

Intimität zu erwarten wäre für mich ein Problem für a

eine lange Zeit zu kommen.

Und ich fühlte mich sehr unwohl

Erste.

Ich hatte Sex mit ein paar Typen, nachdem ich ausgegangen war

mit ihnen für eine Weile und es war nicht sehr schön.

Dann traf ich Dave.

Dave war nach der High School zur Armee gegangen

Schule, um College-Geld zu bekommen.

Er war ein Jahr älter

als ich, als wir uns eines Tages im Studentenwerk trafen.

Wir

Wir unterhielten uns über das Café und wir beide genossen unsere Zeit

zusammen.

Wir hatten mehr gemeinsam als die meisten anderen

die Jugendlichen, mit denen wir in der Schule waren.

Wir fingen an

Treten Sie dem Studentenwerk für einen Kaffee das Jahr bei

regelmäßig.

Ich dachte, er sei der schönste junge Mann

Mann auf der Welt.

Und faszinierend!

Und sein Sinn für Humor,

Gott, es hat mich so sehr zum Lachen gebracht, dass ich manchmal geweint habe.

Wir haben uns über einen Monat im Studentenwerk getroffen

vor unserem ersten Date und über die wir schon viel wussten

gegenseitig.

Ich wusste, dass er viel durchgemacht hatte

Irak und ich erzählte ihm etwas darüber, was mir passiert ist,

obwohl ich die Details ausgelassen habe.

Wir stellten fest, dass wir beide zu Fuß verletzt waren.

Aber wir

er hatte viel gemeinsam und ich habe mit ihm bei uns geschlafen

erste Verabredung.

Er versuchte es zu vermeiden.

Er sagte nein

Du willst mir zu schnell gehen.

Aber zu meiner Überraschung, mir

er wollte es.

Ich wollte ihm gefallen.

Ich wollte lieben

er.

Das war großartig!

Wir sind füreinander gemacht.

Trotz allem, was mir passiert ist, oder vielleicht

wegen einiger Dinge, die mir passiert sind, mir

Ich liebte Sex und ich war sehr gut darin.

Einmal ich

erledigt und entspannt wurde es noch besser.

Wir haben in unserem ersten Jahr angefangen, uns zu verabreden, und wir waren es

zusammen für das ganze Jahr, unser letztes Jahr und zwei

Jahre Abitur.

Wir heiraten im Juni und trotz allem

das ich gesagt oder getan habe, um dem ein Ende zu setzen, Mr. Clark

Er kauft uns eine Villa am Meer für unsere Hochzeit

Geschenk.

Er versuchte, Dave dazu zu bringen, für ihn zu arbeiten

aber wir beide dachten, es könnte ein Problem sein.

So dass er

Er arbeitet für ein Start-up-Computerunternehmen in der Gegend

und es sieht so aus, als hätte er einen Gewinner ausgewählt.

Wir bereiten uns vor

mehr Geld, als wir ausgeben können, und unsere höheren Ausgaben

Bisher waren es die neuen Häuser, die wir für unsere gekauft haben

Eltern.

Es war eine schwierige Reise.

Hierher zu kommen war eine Hündin.

Aber ich bin

jetzt glücklich.

Wir beide sind.

Das Ende

An diese kleine Gruppe gestörter Menschen, die sie haben

schätzte meine früheren Bemühungen und ermutigte mich, danke

Sie.

Bemerkungen?

Kritik?

E-Mail an vulgus@hotmail.com

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

Diese Geschichte wurde als Fantasy für Erwachsene geschrieben.

Der Autor

duldet das beschriebene Verhalten im wirklichen Leben nicht.

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

Kristens Sammlung – Verzeichnis 55

Hinzufügt von:
Datum: März 19, 2022