Junge zauberin – teil 5

0 Aufrufe
0%

Episode 1

MP setzte ihm die Münze wieder auf den Kopf und schwor, sie nie wieder abzunehmen.

Er nahm meine Hand und führte mich nach oben.

Wenn jemand die magischen Kräfte meiner Mutter in Frage gestellt hätte, wären sie zum Schweigen gebracht worden, als sie mein Zimmer gesehen hätten.

Wir hatten ein großes Haus, ein Kolonialhaus mit fünf Schlafzimmern und fünfeinhalb Badezimmern.

Nach der 12 x 12 großen Mastersuite mit kleinem begehbarem Kleiderschrank und eigenem Bad hatte ich die größte.

Jetzt ist der Raum 12 mal 20 groß.

Meine Mutter hatte die Wand entfernt, die beiden Teppiche kombiniert, ihre Farbe geändert, Wände und Decke geglättet und das Zimmer gestrichen.

Meine jungenhaften Verzierungen sind verschwunden, ersetzt durch Akzente, die eher zu einem jungen Paar passen, und wir natürlich auch.

Die Wände waren hellcremefarben und der Teppich helllila.

In der Mitte der langen Wand stand ein französisches Bett, daneben eine Kommode für den Abgeordneten und ein Kleiderschrank für mich.

An der gegenüberliegenden Wand zwischen den Fenstern standen die gleichen Schreibtische, die seit meiner letzten Ankunft voneinander getrennt waren, jeder mit seinem eigenen Computer und Monitor, die mit einem Farblaserdrucker und einem großen Flachbildfernseher verbunden waren.

Das zweite Schließfach war das wichtigste, weil ich wusste, dass MP viele Klamotten hatte.

Außerdem hatte mein Badezimmer eine begehbare Dusche;

der andere hatte eine Wanne, von der ich sicher war, dass wir sie in Zukunft zusammen benutzen würden.

Am nächsten Tag, nachdem sein Vater als Stellvertreter zur Arbeit gegangen war, ging ich zu seinem Haus, um ein paar Kleidungsstücke zu holen, die wir tragen konnten.

Ihre Mutter kam mit Tränen in den Augen zur Tür.

„Tut mir leid, Mary Patricia, dein Vater hat am Tag deiner Abreise all deine Klamotten zu Goodwill gebracht.

Hier ist nichts.

Ich bin wirklich traurig.

Ich weiß nicht, was ich hier ohne dich tun soll.

MP umarmte seine Mutter und sagte ihr, sie solle sich keine Sorgen machen.

Wir haben mit ihm kommuniziert und waren schließlich nur zwei Türen entfernt.

Als er fertig war, umarmte ich ihn und küsste ihn.

?Dies?, um die beste Person, die ich je gekannt habe, großzuziehen, die liebevollste, fürsorglichste, selbstloseste Person der Welt.

Ich verspreche, ihn für immer zu lieben.

Als wir nach Hause kamen, sagte der Deputy zu meiner Mutter: „Das ist keine große Sache.“

Ich kann Unterwäsche und so ziemlich alles andere, was ich brauche, bei Wal-Mart kaufen.

Meine Mutter runzelte die Stirn und antwortete: „Keine meiner Töchter wird Unterwäsche oder irgendetwas bei Wal-Mart kaufen!

Warte hier, Jeremy.

Er ging schnell die Treppe hinauf.

Einen Moment später kam er zurück und gab mir über 3.000 Dollar.

„Du hast keine Kreditkarte, also nimm das Geld.

Bringen Sie den MP zuerst zu Victoria’s Secret und dann zu einigen anderen Boutiquen in der Stadt.

Wenn dir das Geld ausgeht, kaufe ich dir mehr.

MP, holen Sie sich, was Sie wollen, gehen Sie keine Kompromisse bei den Kosten ein.

Er hat uns aus der Tür geschmissen.

Ich hasse es absolut, bei Victoria’s Secret in BH und Slip zu shoppen und herumzusitzen, aber es hat sich gelohnt, als MP mir sagte, dass er eine Privatshow für mich machen würde, wenn wir nach Hause kommen.

Sie sagten alle, wir hätten fünf qualvolle Stunden damit verbracht, ihr neue Kleider und Schuhe zu kaufen.

Es war mir ein Rätsel, warum Mädchen so viele Schuhe brauchten.

Wir haben sie alle in ihren Spind gesteckt, bis auf eine Schachtel, die sie mir nicht zeigen wollte.

?Später,?

sagte sie und küsste sanft meine Wange.

Nach dem Abendessen zogen wir uns auf unser Zimmer zurück.

Ich bin immer noch ziemlich ausgepeitscht von meiner Tortur der letzten Wochen.

Ich bin vielleicht eine Hexe, aber ich bin auch ein Mensch und ich brauche Schlaf wie alle anderen auch.

Ich nahm MP mit ins Badezimmer, um gemeinsam zu duschen, aber er schüttelte den Kopf. „Nein.“

„Nicht heute Abend, ich habe etwas Besonderes für dich und ich möchte, dass es eine Überraschung ist.“

Er küsste mich, küsste mich ein bisschen und ging.

Ich duschte bei ausgeschaltetem Licht und ging nackt ins Bett.

Ein paar Minuten später kam MP aus dem anderen Badezimmer.

Sie trug die durchsichtigste Puppe, die ich je gesehen habe.

Es war eine Farbe, die perfekt zu ihrem flammend roten Haar passte.

Mit dem Licht hinter ihr konnte ich die Silhouette ihres perfekten Körpers sehen, ihre schlanken Beine, ihre kurvigen Hüften, die prallen Brüste und die Attraktivität zwischen ihren Beinen.

Es war ein unglaublich erotisches Bild.

Wenn das seine Überraschung war, dann war es sensationell.

Ich vergaß sofort, wie müde ich war.

Ich bekam eine Erektion in einer Millisekunde.

Ich fing an zu sabbern in Erwartung, mit dieser entzückenden Kreatur Liebe zu machen.

?Hat es Ihnen gefallen??

flüsterte MP und kletterte neben mich auf das Bett.

Ich konnte kaum antworten, aber irgendwie „Oh ja, ich liebe ihn und ich liebe dich.“

Der Abgeordnete hat mich geschubst.

?Das wird dir mehr gefallen?

während du mich in deinen heißen Mund nimmst.

„Mmmm, ich liebe den Geschmack.

Lehnen Sie sich zurück und überlassen Sie mir die ganze Arbeit.

Er arbeitet wieder an meinem Schwanz und wenn er nicht aufgepasst hätte, wäre ich in ungefähr zwanzig Sekunden ejakuliert.

Der Deputy muss meine Aufregung gespürt haben, denn er leckte meinen Helm ab und trat zurück.

Er küsste und leckte meine Hodentasche, dann bewegte er sich, um meinen Lippen einen höllischen Kuss zu geben.

„Ich hoffe, es gefällt dir, weil wir das mehrmals am Tag machen werden.

Ich habe dir gesagt, dass ich dich erschöpfen werde.

?Jawohl?

Nun, vielleicht werde ich dich erschöpfen, also da!?

?Ha!

Das wird nie passieren.

Ich werde nie müde von dir.

Jetzt, wo ich dich habe, werde ich dich niemals gehen lassen.

Ich werde dir jeden Tag zeigen, wie sehr ich dich liebe.

Er küsste mich erneut, seine Zunge verspottete meine und saugte an meiner Lippe zwischen seinen Zähnen.

Wieder drückte er mir einen Kuss auf die Wange und ließ sich auf meinen Körper sinken.

Er kniete neben mir und leckte meinen Granitschwanz überall, bevor er aufstand, um mich zurückzuhalten.

Ich dachte, du legst ihre Muschi auf mich, aber nein!

Überrascht, als ich die Enge deines Arsches spürte?

„Deshalb haben wir nicht zusammen geduscht, Jeremy.

Ich wollte mich auf dich vorbereiten.

Wir haben das nur ein paar Mal gemacht und ich erinnere mich noch, wie großartig es war.

Jetzt werden wir das immer tun.

Er hielt für eine Sekunde inne und fuhr fort: „Wir werden das immer tun, richtig?“

„Oh, ja, MP? wir?

bestimmt?

hat,?

Ich grummele und genieße, was dein Arsch mit mir macht.

Der Druck war unglaublich und als der MP anfing, sich auf und ab zu bewegen, breiteten sich die Empfindungen in meinem ganzen Körper aus.

Ich zitterte am ganzen Körper.

MP beschleunigte seine Schritte, beugte sich vor und legte meine Hände auf seine Brust.

Ich kniff diese köstlichen Brustwarzen und rollte sie auf meinen Fingern.

Mach meinen Kitzler, Jeremy.

Ich brauche nur etwas Hilfe.

Ich fuhr mit meiner rechten Hand zwischen unsere Körper.

Ihr Knopf war hart und heiß und ihre Muschi floss wie ein Fluss.

Ein paar sanfte Peelings warfen ihn über seinen Kopf.

In seiner eigenen Begeisterung schüttelte er sie fast eine Minute lang immer wieder.

Ich war auch bereit.

Ich stieß meinen Schwanz tief in ihre Eingeweide, als ich sie mehr als 30 cm vom Bett hochhob.

Als ich ankam, behielt ich es dort und warf es immer wieder hinein, bis ich zu erschöpft war, um mich überhaupt zu bewegen.

Der Abgeordnete fiel auf mich.

Ich streichelte ihren Kopf und fuhr mit meinen Fingern durch ihr seidiges Haar.

„Wenn du das jeden Tag machst, bringst du mich wahrscheinlich in einem Monat um?“

Ich sagte ihm.

Dann bist du eine reiche Witwe.

„Ich schätze, das bedeutet, dass wir heiraten werden.

Ist das ein Angebot??

Ich hielt ihren Kopf und sah ihr direkt in die Augen und fragte ihn: „Nein, MP – es ist ein Angebot – willst du mich heiraten?

?Gab es irgendwelche Fragen?

„Ich akzeptiere dies als Ja.“

?Einfach so?

Gibt es Zweifel?

flüsterte sie: „Ja? ja? ja!?

Er stand auf und ich versuchte, ihn zurückzuziehen.

„Ich muss dich für morgen aufräumen“, sagte er und ging davon.

Du willst mich morgen früh, nicht wahr?

Ich musste nur lächeln.

Er kam mit einem Waschlappen und Seife in der Hand zurück.

Er reinigte mich sorgfältig und testete mich dann mit seiner Zunge.

Er zeigte auf das OK-Schild, bevor er mit mir hereinkam.

Ich konnte die Nässe ihrer Fotze spüren, als sie ihr Bein über meins legte.

Es war sehr entspannend, als wir einschliefen.

Ich wusste, dass wir morgen früh zusammen bleiben würden.

Ich musste ihn etwas fragen, bevor ich schlafen ging.

?MP, bist du sicher, dass du umziehen willst?

Wirst du deine Mutter und deinen Vater nicht vermissen?

„Jeremy, du weißt, wie sehr ich meine Mutter liebe.

Er ist der Beste, aber mein Dad behandelt mich, als wäre ich acht, nicht achtzehn.

Du hättest die Uhr sehen sollen, die er aufgestellt hat, als ich hier war, nachdem Mandy gestorben war.

Ich werde das kein bisschen vermissen.

?OK,?

Ich wollte nur sicher sein.

Ich will nicht zwischen dich und deine Familie kommen.

„Mach dir darüber keine Sorgen? Du bist jetzt meine Familie.“

Er umarmte mich, legte seinen Kopf auf meine Brust und schlief ein.

Ich folgte kurz darauf.

Teil 2

Ich bin früh am Morgen aufgewacht;

Meine Uhr zeigte 4:30.

MP kreiste in meiner Brust.

?

Sie sagte im leisesten Flüstern: „Bist du wach?

„Ja, Deputy, ich glaube, ich bin es nicht gewohnt, so zu schlafen, aber ich kann es kaum erwarten, mich daran zu gewöhnen.

Was ist das Problem?

Warum bist du wach??

„Ich dachte: Jeremy, warum hast du meine Brüste größer gemacht?“

Ich erklärte geduldig: ‚Hauptsächlich, weil ich es hasse, wie diese Mädchen sich über dich lustig machen.

Neben Ted und Josh warst du mein bester Freund.

Ich habe dich schon damals geliebt.

„Nun, ich bin froh, dass du sie großgezogen hast.

Wenn du es nicht wärst, würdest du nicht zu mir nach Hause kommen, um sie zu fühlen und zu lutschen, und ich würde dir nicht einen runterholen oder dir einen blasen, und dann würdest du mich nicht ejakulieren und wir würden es tun

Ich habe nicht gefickt oder war ein Paar.

Also, ich schätze, es war eine gute Entscheidung, sie zu erziehen?

?Ha?

MP, wie lange haben Sie darüber nachgedacht?

„Eine lange Zeit, Jeremy, eine sehr lange Zeit.“

Er hörte auf, die Kreise zu beobachten und senkte seine Hand auf meinen Schwanz.

Ich war schon in Schwierigkeiten.

„Ach, Jeremy,?“

Er murmelte: „Ich glaube du? Bist du wieder bereit für mich?

Plötzlich packte ich es und drehte es um.

Er war unter mir fixiert, meine Beine zwischen seinen.

„Du denkst, ich bin bereit für dich?

Ich weiß, ich werde wählen!?

Ich küsste sie fest, während ich ihre Brustwarze drückte.

Er stöhnte in meinen Mund.

Er griff zwischen uns, um meinen Schwanz an seinem Schlitz zu reiben.

Es war schon nass und die Fotze lief aus.

Er zog mich zu sich heran, als seine Beine sich um meine Taille schlangen.

Ich drückte hart und zwang mich gegen ihren Gebärmutterhals.

„OH, JA, JEREMY, FICK MICH!

FICK MICH HÄRTER!?

Wir kamen schneller und härter ineinander.

Wir haben hart füreinander gearbeitet;

Schweiß sammelte sich zwischen MPs Brüsten.

Unser Stöhnen und Grunzen kam immer schneller.

?OH JA!

JA!

JASS!?

MP schrie, als sein Orgasmus seinen Körper eroberte und unter mir zitterte und zitterte.

Ich pumpte sie wie verrückt, ?UNNNGGGHHH!?

Mein Sperma ergoss sich in den MP, schließlich fiel ich in einem Haufen in ihn hinein.

Ich bewegte ihr Bein, drehte mich herum, küsste sie und hielt sie fest, als sie wieder einschlief.

Wir wachten gegen acht auf, duschten zusammen und gingen in unseren Roben in die Küche.

Meine Mutter war da, sie hatte Tränensäcke unter den Augen.

„Schläft ihr zwei nie?

Sie fragte.

?Entschuldigung Mama,?

Ich antwortete.

„Ich glaube, wir haben uns ein wenig hinreißen lassen?“

„Oh, entschuldige dich nicht, Jeremy.

Daddy wurde so heiß, als er von dir hörte, dass er mir das verdammt Beste gab, was ich seit Monaten hatte.

Der Abgeordnete und ich lachten.

„Mama, ich habe MP gefragt, ob sie mich heiraten möchte.

Er sagte ja.

Haben wir deshalb gefeiert?

„Ich nahm an, dass es vollendete Tatsachen waren.

Aber es ist gut zu wissen, dass es offiziell ist.

Was wird Ihre Familie sagen, Deputy??

„Meine Mutter wird sehr aufgeregt sein.

Es ist mir egal, was mein Vater denkt.

Wir frühstückten, während meine Mutter und der Deputy über ihre Pläne für die Zukunft sprachen.

Sie verstanden sich viel besser, als ich es mir vorgestellt hatte.

Meine Mutter brachte MP einige der einfacheren Zaubersprüche bei, hauptsächlich Dinge, die mit Hausarbeit, Kochen und dergleichen zu tun hatten.

Er brachte ihr auch einige Verteidigungszauber bei, nur für den Fall.

Sie schlossen auch gute Freundschaften miteinander.

Wir waren ungefähr eine Woche zu Hause, als der Abgeordnete mir sagte, wir hätten etwas zu tun.

Ich brachte sie zu einem Blumenladen, wo sie ein Dutzend weißer Rosen und eine schwere Keramikvase kaufte.

Dann gingen wir zu dem einzigen Ort, den ich fürchtete, dem Friedhof.

Der Deputy legte die Blumen auf Mandys Grab nieder.

Ich konnte mich nicht beherrschen?

Ich fing wieder an zu weinen.

Als MP meine Hand nahm, merkte ich, dass er genauso weinte wie ich.

Wir besuchten Mandy jede Woche und weinten jedes Mal.

Als der Grabstein gelegt wurde, pflanzten wir Blumen und staunten darüber, wie sie sogar in der Winterkälte blühten.

Wir haben uns aus zwei Gründen entschieden, so schnell wie möglich zu heiraten.

Die erste war, den MP an meinen magischen Kräften teilhaben zu lassen.

Als meine Frau konnte sie meine Fähigkeiten nutzen, um ihre zu ergänzen.

Das zweite war, dass sein Vater sich wie ein Esel benahm.

Zuerst versuchte er, den Abgeordneten zu packen, als wir den Supermarkt verließen.

Sie wissen bereits, wie weit das geht.

Ich wollte es gerade einfrieren, als MP seine Hand hob und mir sagte, ich solle aufhören.

Ich konnte sehen, wie er einen Zauber rezitierte, den er von meiner Mutter erhalten hatte.

Er zog Daumen und Zeigefinger auseinander und brachte sie langsam zusammen.

„Lassen Sie sich nicht von ihnen berühren, es sei denn, Sie wollen sie töten, MP.“

Dieser Zauber klemmte in seine Eier und es dauerte nicht lange, bis er sich vor Schmerzen auf dem Bürgersteig rollte.

?Vater,?

Der Deputy fing an: „Ich will nichts mehr mit dir machen.

Du warst derjenige, der mich rausgeschmissen hat, erinnerst du dich?

Du bist diejenige, die all meine Klamotten weggeworfen hat.

Ich werde dich wirklich verletzen, wenn du so etwas noch einmal versuchst.

Das ist das einzige Mal, dass ich MP wütend gesehen habe?

Es war wundervoll!

Er gesellte sich zu mir ins Auto.

Sein Vater lag immer noch auf dem Bürgersteig, als wir wegfuhren.

Ungefähr eine Woche später rief er mitten in der Nacht die Polizei und beschuldigte mich, den Deputy entführt zu haben.

Wir brauchten eine Stunde, um den Polizisten zu erklären, MP sagte ihnen wiederholt, dass es keine Möglichkeit gebe, nach Hause zu gehen, und dass er als Achtzehnjähriger leben könne, wo immer er wolle.

Am nächsten Tag erließ der Anwalt meines Vaters eine einstweilige Verfügung, die ihn mindestens 30 Fuß von seiner Tochter entfernt hielt.

Mitte August besuchten wir meine Großeltern.

Mama hat uns gebeamt und Opa hat uns zurückgeschickt.

Das konnte ich erst, als ich mit einundzwanzig Magier war.

Unser Großvater Florida, St.

Er begrüßte uns herzlich in seinem Haus gleich außerhalb von Augustine’s.

Er drehte sich zu MP um, nachdem er mich umarmt hatte.

„Und Sie sind offensichtlich Mary Patricia.

Ich würde dich überall erkennen.

Als er unsere Verwirrung sah, bat er uns, ihm in sein Arbeitszimmer zu folgen.

Er zog einen dicken, in Leder gebundenen Band aus einem Regal.

Es war alt, seine Haut an mehreren Stellen aufgerissen.

Es hatte eine markierte Seite.

Als er es öffnete, zeigte er uns ein Foto.

Abgesehen von der Kleidung könnte ich schwören, dass er der Zwilling des Deputys ist.

War es ihre Ururururgroßmutter?

Mary Patricia O’Brien.

Er erzählte uns, was er über ihn wusste: „Er lebte in einem armen Dorf in der Nähe von Galway, das einem englischen Lord gehörte.

Er war ein harter Bursche, der Frauen liebte, besonders Mary Patricia O’Brien – ja, junge Schönheiten mit dem gleichen Namen wie Sie.

Als er erst vierzehn war, bedrohte er seine Familie und zwang sie, mit ihm zu schlafen, sodass seine Kräfte an seinem achtzehnten Geburtstag zerstört wurden.

Natürlich wurde sie schwanger und starb leider bei der Geburt.

Also wusste keiner ihrer Enkel, dass sie eine Hexe war.

Beachten Sie auch, dass Hexen damals verbrannt wurden, also konnte sie nicht viel zu ihrer Verteidigung tun, ohne sich zu entblößen.

Überall herrschte eine schlechte Situation.

Mary Patricia, ich weiß, dass du meiner Enkelin etwas versprochen hast.

Zögern Sie nicht, Ihr Wort zu halten, während Sie hier sind;

Es ist wichtig, dass Sie dies tun.

Und du wirst mich wieder jung fühlen lassen.

In dieser Nacht hob mich MP von hinten hoch und kletterte auf das Bett.

?

flüsterte sie charmant, als sie ihre harten Nippel an meinem Rücken auf und ab rieb.

?

„Ich möchte meinen Großvater nicht enttäuschen“, fuhr sie fort.

Ich weiß, dass er will, dass wir Liebe machen und uns amüsieren.

Auch?Ich bin heute Abend wirklich geil.?

?MP,?

Als ich mich rollte, sagte ich: „Bist du jede Nacht geil?“

„Ja, jeden Morgen und jeden Nachmittag;

Ich kann mich nicht halten?

Ich liebe dich.?

Er beugte sich vor und platzierte einen großen nassen Kuss auf meinen Lippen.

Seine Zunge verspottete meine Lippen;

Sein Finger biss in meine Brustwarze.

„Verdammt, MP, du kennst alle meine Knöpfe, oder?“

„Natürlich, Jeremy, das ist mein Job.

Reden wir jetzt die ganze Nacht oder lieben wir uns?

?Hmm,?

Ich flüsterte: „Schwere Wahl.“

MP stieß mir einen spielerischen Ellbogen in die Rippen, als er ihn über mich zog.

Er rieb meinen Schwanz an seinem heißen Schlitz auf und ab und ritt mich bis zur Härte.

Er stand auf und zog mich zu sich heran, sah mir in die Augen.

Ich drang langsam in seine heilige Fotze ein und genoss die Art und Weise, wie seine Muskeln meinen Schwanz auf und ab bewegten.

„Verdammt, Deputy, wie kommen Sie dazu, mir das alles anzutun?

„Habe ich es dir nicht gesagt?

Ist es meine Aufgabe, mich um dich zu kümmern?

Er begann mit einer langsamen Schaukelbewegung, drehte mich im Muskelkanal und erzeugte Reibung, die uns beiden schließlich half.

Ich streckte die Hand aus, um ihre wunderschönen engen Brüste zu massieren, und beugte mich für einen langen Kuss vor.

MP war wirklich heiß, als wir ihn brachen: ‚Gib mir diesen JEREMY!

SIE WISSEN, ICH LIEBE ES SO VIEL.

RAM IN MIR!?

Ich antwortete, indem ich bei jeder Bewegung auf den Boden schlug und meinen großen Schwanz tief in ihn zwang.

Ich wusste, dass ich nah dran war, also fand ich ihre Klitoris, die gegen die Kante meines Nagels stieß.

MP fröstelte bis zum Hals und schrie: ?OOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOHHHHHHHHH, JEREMY!?

Er brach in meiner Brust zusammen, als ich einen Fluss nach dem anderen von heißem Sperma in seinem Leib traf.

Ich küsste ihn sanft, rieb seinen Rücken und schlang meine Arme um seine Taille.

?Gute Nacht Schatz.

Du bist das Beste, was mir je passiert ist.

Noch ein Kuss und wir waren bereit zu schlafen.

Wir hatten einen wunderbaren Besuch bei meinem Großvater und kurz bevor er ging, bat er MP, sich vor ihn zu stellen.

Er legte seine Hand auf seine Stirn.

„Mary Patricia, ich verleihe dir einige meiner Kräfte.

Ich habe mehr, als ich gebrauchen kann, und ich sehe, dass Sie sie weise einsetzen werden.

Mein Enkel hat die perfekte Wahl getroffen.

Sie wandte sich mir zu und fuhr fort: „Du hast etwas vergessen, nicht wahr, Jeremy?

Mary Patricia ist vier Generationen von ihrer vollständigen Hexen-Abstammung entfernt, was bedeutet, dass sie keine Macht hatte, außer teilweise telepathische Nachrichten zu blockieren.

Aber seit einiger Zeit gibst du deinen Samen mehrmals am Tag hinein, und jedes Mal, wenn du es tust, kostet es ein kleines bisschen deiner Kraft.

Aber es würde nicht lange dauern, und wenn ich ihm nicht etwas von mir gegeben hätte, hätte er deines nicht teilen können, wenn du geheiratet hättest.

Darauf hätte man nichts aufbauen können.

Tsk, tsk, Jeremy, du hättest es besser wissen sollen?

Ich kam mir wie ein Idiot vor, aber Opa lächelte, umarmte uns beide und sagte „Auf Wiedersehen“.

Wir waren im Handumdrehen zu Hause.

Kapitel 3

Das Leben hat sich deutlich beruhigt, und nach all den turbulenten Zeiten ist Ruhe willkommen.

Nach dem, was uns passiert ist, haben wir uns entschieden, im Herbstsemester Urlaub zu machen.

Meine Mutter und mein Vater hielten es auch für einen klugen Schachzug.

Kurz nachdem ich Abgeordneter geworden war, heirateten wir in der Woche nach Weihnachten, und ich war zwanzig.

Die kirchliche Trauung war ihm wichtig, da der Abgeordnete in einer irisch-katholischen Familie aufwuchs.

War es eine kleine Zeremonie?

Ted und Josh waren Bauunternehmer;

Dad ist mit MP spazieren gegangen.

Seine Mutter war wie sein Großvater der Ehrengast.

Sein Vater war nicht eingeladen, und wir waren erleichtert, als er nicht auftauchte.

Wäre er gekommen, hätte er mit dem Zorn meiner Mutter fertig werden müssen – darüber möchte ich hier nicht sprechen.

Wir lebten in der Nähe von Greenwich, Connecticut, und so luden Mom und Dad uns nach der Zeremonie zum Abendessen im Manero ein, einem wunderschönen und berühmten Steakhouse, das dem professionellen Golfer Tony Manero gehörte, der 1936 die US Open gewann.

Neben großartigen Steaks ist Manero dafür bekannt, das beste Knoblauchbrot aller Zeiten zu haben.

Sie argumentieren, dass die beste Verteidigung gegen ihr Knoblauchbrot darin besteht, selbst etwas davon zu essen.

Mein Großvater reichte mir den Korb.

„Danke Opa, aber ich denke ich werde bestehen.“

MP „Ähm, ich auch?“

Als er das sagte, lachte die ganze Gruppe wild.

Dies war eines der seltenen Male, in denen ich MP vor Verlegenheit erröten sah.

Jeder dort wusste, dass wir seit Jahren rummachen, also habe ich nie verstanden, was die große Sache war.

Mit freundlicher Genehmigung meines Großvaters flogen wir für unsere Flitterwochen an die Riviera Maya in Mexiko.

Ein befreundeter Zauberer war Manager eines wunderschönen Hotels am Meer.

Er hat sich sehr um uns gekümmert.

Wir schwammen, sonnten uns, aßen großartiges Essen und liebten uns viele Male.

In der Nacht der Hochzeit kam unsere Abgeordnete mit einem sexy weißen Spielzeug aus dem Badezimmer.

Er duckte sich, anstatt zu gehen, bis er den Raum halb durchquert hatte.

Dann fiel er zu Boden und kroch langsam.

Es war das geilste, heißeste Ding, das ich je gesehen habe.

Ich sprang aus dem Bett, zog sie in meine Arme und gab ihr den tiefsten Kuss, den wir je hatten.

Ich wusste absolut nichts über Unterwäsche, also kämpfte ich ein paar Minuten lang, während ich mich küsste, um es da rauszubekommen.

Schließlich begann MP in meinem Mund zu kichern.

?Brauchen Sie Hilfe Amateur???

Ich grummelte über seinen Humor, schüttelte aber den Kopf.

Er hat es in einer Sekunde entpackt, warum konnte ich es jetzt nicht entpacken?

Wir standen nebeneinander, völlig nackt.

Ich öffnete meinen Mund, um zu sprechen, aber MP legte seinen Finger auf meine Lippen. „Nicht reden;

Fick mich.?

Ich hob sie an ihren Schenkeln hoch und senkte sie sanft auf meinen Schwanz.

Der Abgeordnete lächelte: „Das ist es, was ich jetzt brauchte.“

Er schlingt seine Beine um meine Taille, schlingt seine Arme um meinen Hals, drückt seine Lippen auf meine.

Ich zwang ihre Hüften nach oben und weg von mir, bis ich sie stöhnen hörte, dann wurde ich langsamer.

Abgeordneter zurückgezogen;

Seine Augen fragten, was zum Teufel ich aß.

Ich wusste, dass du unbedingt ejakulieren wolltest.

?Ich flehe,?

Ich flüsterte.

Er hielt Daumen und Zeigefinger, wie er es bei seinem Vater tat.

„Ha, ha, das ist nutzlos gegen einen Magier.

Mach weiter, ich bitte dich.

Ich sagte, ich schiebe sie immer wieder in die Katze hinein und wieder heraus.

Seine Augen weiteten sich.

„Wenn du mich liebst, wirst du mich fallen lassen?

er schmollte.

?Nahe genug,?

sagte ich ihm mit einem Lächeln, schlug meinen Schwanz noch einmal nach Hause, schlug mehrmals gegen seinen Gebärmutterhals, während ich seinen G-Punkt mit der vollen Länge meines Schwanzes rieb.

„OH, FICK, JEREMY, DU?

DU MACHST.

MACHE MICH CRI.

MACH MICH?

ARRRRGGGGGH.?

Er lehnte sich an mich.

„Ich liebe dich Jeremy.“

„Danke, Mrs. Mason.

Ich mag dich auch sehr.

Er packte mich an den Haaren und schüttelte mich, während wir hysterisch lachten.

„Lass mich im Stich, ich kümmere mich um dich.“

Er erledigte mich mit seinem Mund und schluckte alles, was ich ihm geben konnte.

Wir fielen auf das Bett und umarmten uns für eine lange Zeit.

An unserem letzten Tag standen wir zusammen in warmem, klarem Wasser, als MP seine Hand an meinen Schläuchen hob und meinen Schwanz spannte, während er es tat.

? MP!

Jeder wird sehen.

?

?Jawohl?

So was?

Warten, bis er anfängt, dich zu masturbieren, dann haben sie wirklich etwas zu sehen?

?MP,?

Um nicht gehört zu werden, flüsterte ich: „Ich habe gehört, dass die Gefängnisse hier wirklich beängstigend sind.“

„Okay, du bist ein Zauberer? Finde heraus, was zu tun ist, denn ich hole ihn in zwei Minuten raus.“

Ich dachte ungefähr neunzig Sekunden nach und dann, kurz bevor MP meinen harten Schwanz von meinem Oberkörper zog, waren wir unsichtbar.

Wir konnten sie immer noch sehen, aber sie konnten uns nicht sehen.

Ich zog das Unterteil des Bikinis der Abgeordneten beiseite und steckte meinen Finger durch die Lücke und in ihre heiße Muschi.

Wenn er es mir antun kann, kann ich es ihm antun.

Als MP anfing zu stöhnen, bedeckte ich meinen Mund mit meiner Hand.

„Können sie uns noch hören?

Ich warnte ihn, als wir unsere eigenen Wellen schlugen und ins Wasser spritzten.

MP streichelte mich wild und ich arbeitete so hart wie ihre Muschi.

MP begann zu zittern, als ihr Orgasmus begann, streichelte sie aber weiter, bis mein erster Spermastrahl ins Wasser brach.

MP starrte fasziniert auf den Samen, der in kleinen Wasserwolken schwebte.

Ich wartete auf den richtigen Moment, bevor ich den Zauber rückgängig machte.

Schon damals machte ein neben uns schwimmender Mann einen Doppelschuss und sagte: „Woher kommst du?“

?Unter Wasser.

hast du uns nicht gesehen??

Ich antwortete.

Das war das einzige, was die Abgeordneten nicht tun konnten, um nicht zu lachen.

Mama und Papa hatten angeboten, uns als Weihnachtsgeschenk auf eine Reise mitzunehmen.

Wir gingen im Juni nach unserem ersten Semester an der Universität.

Ich sah dem Abgeordneten in die Augen und plötzlich verstand ich, wohin wir wollten?

Irland.

Wir fanden das Dorf seiner Vorfahren und den Kirchhof, wo er begraben wurde.

Ich fragte den Hausmeister nach seinem Grab.

„Dort drüben, abgesehen von den anderen, neben der Steinmauer?

antwortete mit einem tiefen Brogue.

Als ich sie fragte, warum sie allein sei, antwortete sie: „Man glaubte, sie sei eine Hexe?

„Natürlich glaubst du diesen Unsinn nicht.“

„Oh, ich nicht?“

beruhigte uns, aber wir merkten, dass er sich schnell selbst segnete, als er das sagte.

?Wollen Sie sich ins Gästebuch eintragen oder spenden?

Der Abgeordnete erhielt das Buch, indem er ?Mary Patricia O?Brien Mason?

Weil mein Vater ihm einen Hundert-Euro-Schein gegeben hat.

Als wir sahen, dass das Grab verfallen war, kauften wir einige Gartengeräte und säuberten es unter der Obhut des Hausmeisters und pflanzten Blumen, wie wir es für Mandy taten.

Diese Blumen blühten noch, als ich den Deputy zehn Jahre später zu einem zweiten Besuch zurückbrachte.

Kapitel 4

Wir waren aufs College gegangen, und der Abgeordnete war verärgerter als ich über die Trennung von meiner Mutter.

Wir lebten außerhalb des Campus in einer kleinen Wohnung ein paar Blocks von der Schule entfernt.

Die vier Jahre waren größtenteils ereignislos, aber der MP hatte gelegentlich Ärger mit den Männern, nicht weil er mit ihnen nicht umgehen konnte.

Bis jetzt kannte er mehr als hundert Zaubersprüche.

Er hatte allein genug Macht, um die meisten von ihnen zu regieren, und konnte meine Vorteile für diejenigen nutzen, die ein wenig mehr brauchten.

Ich lernte in der Bibliothek und er war in der Studentenschaft, als es zum ersten Mal auftrat.

Könnte ich sehen?

Zwei Fußballspieler nähern sich ihrem Tisch.

Es war einfache Magie;

Der Deputy störte meine Spionage nicht?

und ich fühlte mich besser, weil ich wusste, dass es ihm gut ging.

Als ob ich mir wirklich Sorgen machen müsste – als die Drecksäcke ein bisschen zu aggressiv wurden, wiederholte er denselben Zauber, den er gegen seinen Vater angewendet hatte.

Es war urkomisch zu sehen, wie sich diese Blutergüsse vor Schmerz auf dem Boden winden.

MP erinnerte sich daran, seine Finger nicht zu berühren, aber er kam ihm ziemlich nahe.

Habe ich ihm eine Nachricht geschickt, es läuft gut, Tiger.

Ich gebe dir eine besondere Belohnung, wenn wir nach Hause kommen.

Er schickte jemanden zurück, ‚Oh mein Gott!

Ich habe auch eine schöne Belohnung für dich im Sinn.

Kam das Wort danach heraus?

Lass diese rothaarige Schlampe in Ruhe!?

Ich wurde im zweiten Jahr einundzwanzig und wurde zur Hexerei befördert, weil ich über fünfhundert Zaubersprüche gemeistert hatte?Meine Kräfte haben sich verdreifacht!

Nach meinem Abschluss besuchte ich eine renommierte juristische Fakultät, und in meinem Abschlussjahr belohnte mich der Abgeordnete mit der Aussage, dass ich schwanger sei.

Ich bekam eine Stelle in einer auf Zivilrecht spezialisierten Kanzlei.

Mein erster großer Fall war gegen die Asbestindustrie.

Ich wollte gerade unseren Fall eröffnen, als ich den Richter bat, fortzufahren.

Ich habe es verstanden, als ich sagte, dass meine Frau kurz vor der Geburt stand.

MP hatte Zwillinge – einen Zauberer und eine Hexe – beide mit feuerroten Haaren.

Wir nannten sie Patrick und Patricia.

Ich sitze hier an meinem Schreibtisch und denke an die Vergangenheit zurück.

Ein Luxus, den ich selten genieße.

Aber heute ist etwas Besonderes.

Ist heute mein letzter Tag?

Sobald Mary Patricia (ja, ich habe vor Jahren aufgehört, diesen blöden Spitznamen zu benutzen) vorbeikommt, um mich zum Mittagessen einzuladen, ziehe ich mich zurück, und dann fahren wir zu unserem Sommerhaus in Bar Harbor, Maine.

Er plant, mich dumm zu ficken.

An manchen Tagen kann ich mich nicht erinnern, was ich zum Frühstück gegessen habe, aber ich sehe diese Ereignisse taghell, obwohl sie vor mehr als fünfzig Jahren begonnen haben.

Derzeit bin ich Senior Partner bei einer der mächtigsten Anwaltskanzleien des Landes.

Ich habe ein Vermögen in der großen Öl-, Tabak- und Pharmaindustrie gemacht.

CNN nannte meinen Auftritt im Gerichtssaal einmal „magisch“.

Wegen meiner Fähigkeit, jede Bewegung meines Gegners vorherzusehen.

Ich habe dir gesagt, dass ich meine Magie immer zum Guten nutze.

Der Abgeordnete versprach mir dreimal am Tag Sex.

Ich dachte, wenn er müde würde oder Stress ihn ausbremsen würde.

Aber das ist nie passiert.

– Gab es als junger Anwalt Zeiten, in denen ich siebzig Stunden in der Woche gearbeitet habe oder in einer schwierigen Situation war?

Dann würde er die ganze Arbeit machen.

Außerdem waren es dreimal am Tag, mehr als tausend im Jahr.

Diese wundervolle Frau hat mir über 40.000 Orgasmen beschert und ich habe jedes Mal versucht, sie zu erwidern.

Es gab mir so viel mehr als Sex.

Er ist der liebevollste, fürsorglichste und aufopferungsvollste Mensch der Welt, genau wie ich es seiner Mutter vor Jahren gesagt habe.

Kein Wunder, dass ich ihn so sehr liebe.

Unser Sohn Patrick ist Kongressabgeordneter aus Connecticut;

Unsere Tochter Patricia ist Kardiologin in Pittsburgh.

Wir haben vier Enkelkinder, drei Zauberer und eine Hexe.

Mary Patricia hat sich in fünfzig Jahren nicht viel verändert.

Sie hat immer noch dieses schöne rote Haar und hat die ganze Zeit nur zehn Pfund zugenommen, um ihre Brüste, ihren Arsch und ihren Bauch ein wenig größer zu machen, aber genauso einladend.

Wir trafen Mandys Bruder Steven, als wir vor ungefähr fünfundzwanzig Jahren Mandys Grab besuchten.

Ich dachte, seine Frau kam mir ein wenig bekannt vor.

Es war Alicia Young.

Steven war noch nie einer Hexe begegnet, also durfte er eine gewöhnliche Frau heiraten.

Er sagte zu mir: „Er war bereit zu handeln, als mein Vater plötzlich seine Meinung änderte;

habe das noch nie gemacht!

Also, Steven und ich, ich habe dir doch gesagt, dass ich tolle Blowjobs hatte.

Wir lachten alle laut, als Steven mich wissend ansah.

Ich habe mein Medaillon immer noch bei Mary Patricia.

Getreu seinem Wort ließ er nie locker.

Er sagt immer dasselbe, wenn er gefragt wird: „Jeremy hat mir das gegeben, als ich noch sehr jung war.

Hält dein Herz;

Ich habe es immer in meiner Nähe.

Insgesamt war es ein großartiges Leben.

Ja? Mary Patricia Brüste zu schenken war eine großartige Entscheidung? Es war die beste meines Lebens.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.