Ich und meine cousins

0 Aufrufe
0%

Ich erinnere mich, als ich ungefähr 13 war, spielte meine Cousine Patty, die damals ungefähr 9 Jahre alt war, herum, trug einen Morgenmantel und ich kitzelte sie, wir hatten Spaß.

Ihr Kleid rutschte hoch und ich bemerkte, dass sie kein Höschen hatte, ich habe nie darüber nachgedacht, ich kitzelte sie weiter.

Sie wand sich so sehr, dass ich ihre haarlose Muschi kitzelte.

Er hat aufgehört, sich so sehr zu bewegen, und jetzt, wo er Ricky wirklich kitzelt, kitzelt er mich dort mehr.

Ich hatte meine Hand bereits bewegt, also sagte ich, wo sie meine Hand ergriff, und ich sagte es hier und legte es auf ihre Muschi.

Da ich der neugierige Junge 13 war, der ich war, fing ich an, meine Finger langsamer an ihrer haarlosen Muschi zu reiben.

Ich merkte, je mehr ich spielte, desto weniger lachte ich.

Schließlich sah ich sie an und ihre Augen waren geschlossen.

Ich fragte (Patty, geht es dir gut?) Sie hielt die Augen geschlossen und schüttelte den Kopf, ja.

Mein 13 Jahre alter Schwanz war steinhart.

Genau in diesem Moment hörten wir ein Geräusch und beide zuckten zusammen.

Ich flüsterte jetzt jemandem zu erzählen was wir taten und verließ den Raum.

Ich verbrachte die nächsten 2 Wochen bei meiner Tante und meinem Onkel, also spielten Patty und ich die nächsten zwei Tage dasselbe Spiel, wenn wir konnten.

Eines Tages machten wir uns fertig, um mit meinen älteren Cousins ​​​​in den Pool zu gehen, als Patty in das Zimmer kam, in dem ich mich anzog, und mich nackt sah.

Er fragte, was das Ding auf meinen Schwanz zeige.

Also sagte ich, es ist mein Schwanz, von dem ich pinkle, während du deine Sachen machst, den ich gekitzelt habe.

Er fragt, ob er es anfassen dürfe.

Ich sagte, vielleicht sollten wir allen sagen, dass es uns nicht gut geht, und zu Hause bleiben und sich gegenseitig kitzeln.

Sie sagte ok und rannte aus der Tür und die Treppe hinunter und erzählte allen, dass sie und ich uns nicht gut fühlten und wir zu Hause blieben, sie gingen alle.

Sie ging wieder die Treppe hoch und sagte, ich habe es ihr gesagt und sie sind alle weg, ich kann es jetzt anfassen.

Ich sagte, ok, zieh all deine Klamotten aus und leg dich hier hin.

Sie legt sich hin und ich auch, aber mein Kopf war zu ihren Füßen.

Mein Schwanz war schon steinhart.

Ich fing an, ihre kleine Muschi zu reiben.

Ich sah sie an, sie starrte sie nur an, ich sagte ihr, sie solle gehen und gehen und tun, was immer sie will.

Er fing an, am Schaft auf und ab zu reiben und fuhr mit seinem Finger um die Spitze meines Schwanzes.

Je mehr er rieb, desto wärmer wurde mir.

Ich spreizte ihre Lippen und sah ihr kleines Loch von der Größe einer Nr.

2.

Er arbeitete eine Weile an meinen Händen, um mit meinen Eiern zu spielen, und kam dann zu meinem Schwanz zurück, Mann, ich wurde erregt.

Ich begann hin und her zu hüpfen.

Ich hatte von älteren Typen über das Lecken von Muschis gehört und wollte sehen, wie es war, also streckte ich meine Zunge heraus und stellte sie vor, als sie spürte, wie mein heißer Atem plötzlich aufhörte.

Mit mir zu spielen.

Ich hielt an und fragte sie, ob sie wollte, dass ich aufhöre, nein bitte hör nicht auf.

Ich ging zurück, um ihre Muschi zu lecken und wurde einfach verrückt, indem ich von der Spalte ihres Arsches bis zur Spitze ihrer Muschi leckte.

Sie wurde auch verrückt, schlug mir ins Gesicht und stöhnte, und dann fing sie plötzlich an zu zucken und zu springen.

Ich hielt sehr schnell an, drückte meinen Kopf zurück zu ihrer Muschi und sagte, ich solle sie lecken.

Später bemerkte ich, dass sie einen Orgasmus hatte.

Als sie sich beruhigte, setzte sie sich hin und sagte wow, ich weiß nicht, was passiert ist, aber es hat mir gefallen.

Ich habe sie gefragt, ob sie mir dasselbe angetan hat, und sie sagte, ich werde es versuchen.

Er legte sich hin, nahm meinen Schwanz und begann ihn zu lecken.

Ich beschwerte mich, oh mein Gott.

Ich sagte, leck es wie ein Eis am Stiel und steck es ab und zu in deinen Mund.

Und sie tat genau diesen Mann, wenn sie sich jemals richtig gefühlt hatte, war es das beste Gefühl, das ich je bis zu diesem Moment gefühlt hatte.

Einmal, als sie es in den Mund nahm, fragte ich sie, ob sie es dort für eine Weile behalten würde, sie schüttelte den Kopf, ja.

Ich fing an, ihren Mund zu ficken, je mehr ich mich darauf einstellte, desto schneller und tiefer drang ich in ihren Mund ein.

Hin und wieder nahm er seinen Mund ab und wischte mir mit der Hand über den Kopf.

Ich fragte, was los sei, er sagte, einige Dinge kommen immer wieder heraus, ich mag es nicht, aber er lutschte wieder meinen Schwanz.

Plötzlich fühlte ich etwas auf mich zukommen, ich wusste nicht genau was es war, aber es fühlte sich gut an.

Ich drehte mich sehr schnell auf meinen Rücken und mein Schwanz fing an, weißes Zeug zu versprühen, wow, ich war kurz davor, ohnmächtig zu werden.

Als ich aufhörte, nahm Patty ihren Finger und ich nahm das letzte Stück vom Ende meines Schwanzes und probierte es und sagte Yuk, dass ich das Zeug nicht mag.

Wir zogen uns beide an und ich sah Patty an und jetzt kannst du niemandem davon erzählen, ok, sie sagte, ok, solange wir es noch ein bisschen machen können, und natürlich sagte ich es, wann immer du willst.

Später am Abend, als ich ins Bett gehen wollte, frage ich meinen älteren Cousin Eddy, wer sein Bruder sei und was da aus mir herauskomme.

Er fragte mich, wie es passiert sei, und ich sagte, ich würde schlafen, als ich das nächste Mal merkte, dass ich mich wirklich komisch fühlte, sprang ich auf und rannte ins Badezimmer, und es passierte.

Ich glaube nicht, dass sie mir glaubte, aber sie sagte, es sei Sperma und fragte mich, ob ich sehen wollte, wie ich dieses Gefühl fühlen und wieder kommen könnte, ich sagte sicher.

Er zog seine Unterwäsche aus und legte sich aufs Bett.

Sie fing an, seinen Schwanz zu streicheln und sagte, Ricky sei ein Handjob und nach etwas Sperma spritze er ab.

Du tust es, anstatt ein Mädchen zu ficken oder dich dazu zu bringen, als Chef zu arbeiten.

Ich fragte, was ein Arschjob sei, und er, nimm meinen Schwanz und steck ihn in deinen Mund und gib mir vorher einen Job oder so nennen sie es.

Ich sah ihn an und sagte ihm (willst du, dass ich deinen Schwanz in meinen Mund stecke?) Er sagte nein, ich bin jetzt nur der Boss, wenn du es machen willst, ist das okay.

Ich sagte (nein, ich glaube nicht, dass ich das möchte.

Er legte seine Hand hinter meinen Kopf und schob sie zu seinem Schwanz.

Als er nah genug kam, rieb er seinen Schwanz an meinen Lippen.

Er sagte, es sei auf Ihren Lippen, Sie könnten es genauso gut in Ihren Mund nehmen, um es auf irgendeine Weise zu genießen.

Als ich meinen Mund öffnete, um nein zu sagen, schob er sie hinein und fing an, mein Gesicht zu ficken.

Ich entspannte mich einfach und ließ ihn gehen.

Als er bemerkte, dass ich nicht wegging, nahm er seine Hand von meinem Kopf.

Jedenfalls dieser Hinterkopf.

Er legte beide Hände an die Seiten meines Kopfes und jetzt ficke ich deinen Mund Ricky, du magst es.

Ich zuckte nur mit den Schultern, versuchte aber nie, meinen Kopf wegzubewegen.

Ich konnte das Zeug schmecken, das Patty mir von meinem Schwanz reinigte, ich fand es nicht so schlimm.

Sie ging lange genug weg, um zu fragen, was das für ein Zeug sei, und drehte sich wieder zu ihm um.

Da er immer noch mein Gesicht fickte, sagte er, es ist vor dem Abspritzen, wenn ein Typ richtig geil wird und das Zeug herauskommt, bis er abspritzt.

Außerdem macht er sich keine Sorgen, dass ich dir nicht in den Mund spritze.

Zu diesem Zeitpunkt war es mir ziemlich egal.

Er zog sich zurück und flog es, als er ankam, es war wie ein Schluck, ich bin froh, dass ich nicht in meinen Mund gespritzt habe.

In dieser Nacht gingen wir schlafen und ich wurde von Patty geweckt, die zu mir ins Bett kroch. Ich schaue auf die Uhr, es war 2 Uhr morgens.

Er flüsterte, lass es uns noch einmal tun.

Ich habe gefragt, ob du verrückt bist, Eddy, der da drüben schläft.

Er sagte, wir können genug sein, um ihn nicht zu wecken.

Was zum Teufel ich dachte, das Schlimmste, was passieren könnte, ist, dass er aufwacht und mich schlägt, also fingen wir an.

Er stand auf und setzte sich rittlings auf mein Gesicht.

Sie hatte ihr Höschen bereits ausgezogen.

Ich fing an, ihre kleine Muschi zu lecken und sie knirschte in meinem Gesicht.

Sie bückte sich und fing an, meinen Schwanz zu lecken.

Es fühlte sich so gut an, ihren warmen Mund auf meinem Schwanz zu haben, der ihren Kopf auf und ab bewegte, und plötzlich hörte ich ihr Geräusch, das meine Eier berührte, dass ich wusste, dass sie meinen Schwanz genommen hatte.

Ich fand ihren kleineren Kitzler und fing an, ihn zu lecken, drückte sie über die Kante und sie fing an zu kommen.

Sein ganzer Körper zitterte so sehr, dass es mir fast Angst machte.

Sie beruhigte sich und ich flüsterte Patty zu, geht es dir gut, antwortete sie, oh mein Gott, ja, es war großartig, dann fing sie an, an mir zu saugen, als würde sie ein Rennen laufen.

Bald spürte ich das Kribbeln in meinen Eiern, ich wusste, dass ich kommen würde, also fragte ich sie, ob ich in ihren Mund kommen könnte.

Sag mir nicht, wann du bereit bist.

Ungefähr 2 Minuten später berührte ich sie und sagte Patty, dass sie ein paar Mal zu Boden ging und als sie ihr Gesicht hob, um zu fragen, was ich wollte, spritze ich über ihr junges Gesicht.

Sie ging zu mir hinüber, um mein Sperma von Angesicht zu Angesicht zu sehen, das von ihrer Nase und ihrem Kinn tropfte, und sagte, sie sei das nächste Mal in der Nähe, sag mir, was los ist, nicht nur mein Name, stand auf und verließ den Raum, und sie kam in dieser Nacht nicht zurück

.

Ich stand da und dachte darüber nach, was gerade passiert war, als Eddy sagte, es sei lustig, die Muschi meiner kleinen Schwester zu lecken und sie deinen Schwanz zu lutschen.

Ich sagte ja, wie lange bist du schon wach.

Sie sagte, da sie jetzt zum ersten Mal hereingekommen sei, müsstest du sie bitten, mich an dem Spaß teilhaben zu lassen, und bis sie zustimme, müsstest du mir einen blasen, was sie dann von mir verlangte.

Dies ist vorerst meine kleine Geschichte, ich hoffe sie gefällt euch und ich hoffe ich habe nicht viele Fehler gemacht, bitte lasst es mich wissen.

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.