Ich habe mich mit einem dildo erwischt_(4)

0 Aufrufe
0%

Joe war geil.

sehr geil

Er hatte seinen freien Tag und plante, ihn damit zu verbringen, Pornos zu schauen und so viel wie möglich zu rocken und noch mehr.

Er wohnte derzeit in einem ausgebauten Zimmer über einer Garage.

Er hatte ein Ehepaar namens Viv und Cade, die ihm halfen, die Garage unten fertigzustellen.

Es war normal für das Paar, die Garage ohne Vorwarnung zu betreten, da die drei daran arbeiteten, die Garage für ihn in einen Schuppen umzubauen.

Selten hatte einer oder beide einen Grund, seinen Wohnraum zu betreten, aber das war nicht normal, und heute arbeiteten seine beiden Assistenten woanders.

Die Treppe zum Wohnbereich befand sich im Inneren des Gebäudes, sodass man sie selbst dann hören konnte, wenn jemand unerwartet hereinkam.

Er verband seinen Laptop über ein HDMI-Kabel mit seinem Flachbildschirm, wodurch er Pornos durchsuchen konnte, während er sich im Bett entspannte, und Videos trotzdem klar sehen konnte.

Er öffnete die große Ölflasche und vergewisserte sich, dass geeignetes Wasser zum Trocknen des Öls vorhanden war.

Er ließ seinen vibrierenden Dildo auf das Bett fallen und legte einen Stapel Handtücher auf den Nachttisch.

Er benutzte nicht immer einen Dildo, aber er wollte nicht danach suchen müssen, wenn er wollte.

Das Spielen mit ihrem eigenen Arsch und das Massieren ihrer Prostata nach mehreren Ejakulationen halfen.

Normalerweise würde er ihr einen zusätzlichen Orgasmus verschaffen.

Als er alles aufgebaut hatte, war sein Schwanz hart und er lag nackt auf dem Bett, das er gemacht hatte.

Er tätschelte sich leicht, während er nach etwas suchte, das er beobachten konnte.

Habe nach Jack Off Instructions gesucht.

Er mochte es, etwas gehorsam zu sein.

Sie hatte keine Schmerzen, aber eine Demütigung und ein Countdown schienen auszureichen, zumindest für ihre erste Ejakulation.

Er hat ein Video mit einer Blondine gefunden, die wie sehr süße kleine Brüste aussieht.

Sie schaltete ihn ein und fing an, ihn auszulachen, weil er so süchtig nach Masturbation war.

Es war wahr.

Er sagte ihr, sie solle gut schmieren und befolgte seine Anweisungen.

Er wiegte ihn sanft, der Clip dauerte ungefähr 15 Minuten – ein bisschen lang für einen JOI-Film, aber ohne Eile würde der Aufbau für einen starken Orgasmus sorgen.

Sie zog ihr Oberteil aus und streichelte ihre Brüste.

Er hat es wirklich genossen, es zu sehen.

Ein paar Minuten später fragte sie ihn, ob er bereit sei zuzugeben, dass er eine Schwuchtel sei.

Zu diesem Zeitpunkt war sie tief in die Sitzung vertieft und antwortete mit Ja, obwohl sie von den Männern nicht wirklich beeindruckt war.

Sie forderte ihn auf, laut „Ich bin eine Schwuchtel“ zu rufen.

Er gehorchte.

Dann sagte sie ihm, er solle seine Hand von seinem Schwanz nehmen und seinen Dildo nehmen und ihn gut einschmieren.

Froh, dass es fertig war, er ölte es wie angewiesen, und er musste das Video nicht einmal anhalten.

Er wies sie energisch an, sich mit dem Dildo zu ficken.

Er schaltete die Vibration in seinem Dildo ein und er kam richtig in Fahrt.

Er sagte ihr, sie solle die Augen schließen und sich vorstellen, dass es ein echter Penis wäre, dass sie wirklich hart und heiß ohne Sattel wäre, dass sie den Samen in die Muschi ihres Mannes pumpen würde.

Es war nicht die Art von Dingen, die ihn wirklich interessierten, aber er war sehr aufgeregt, also ging er mit ihm und tat, was er vorgeschlagen hatte.

Sein Schwanz pochte, der Dildo ging rein und raus und die vibrierende Prostatamassage brachte ihn dem Orgasmus näher.

Er schaffte es nie, sich mit bloßem Arschspiel zu entladen, er musste immer mit ein paar Schlägen auf seinen Penis abschließen.

Manchmal konnte sie mit ihren Händen an ihrem Schwanz an den Punkt kommen, an dem es kein Zurück mehr gab, aber dann erlebte sie einen Orgasmus, indem sie mit dem Dildo die Hölle aus ihrem Arsch pumpte.

Er wusste, dass noch mindestens 6-7 Minuten bis zum Ende des Videos übrig waren.

Die Blondine sagte ihm, er solle seinen Schwanz nicht noch einmal anfassen.

Sie gehorchte der Blondine und konzentrierte sich darauf, sich mit dem Dildo zu befriedigen und zu vermeiden, ihren Schwanz zu reiben.

Trotz seiner mangelnden Aufmerksamkeit wurde sein Schwanz nicht weicher, da sich der Dildo ziemlich gut anfühlte.

Die Erektion fiel ab, als sie sich bemühte, ihren Arsch aufzupumpen.

Plötzlich sagte eine neue Frauenstimme: „Ah ha! Ich hatte Recht, er ist eine Schwuchtel.

genannt.

Er öffnete die Augen und Viv und Cade standen oben auf der Treppe.

Instinktiv streckte sie die Hand aus, um ihren Schritt zu bedecken, erkannte aber, dass es sinnlos war.

Sie müssen gerade hineingekommen sein, als er Schwuchtel brüllte, denn er hörte sie nicht.

Aber sie haben ihn gehört.

Sein Schwanz war glitschig von Öl, er war so hart, wie er nur sein konnte, und sie hatten wahrscheinlich beobachtet, wie er herumlief, während er sich mit einem vibrierenden Dildo fickte.

„Ich bin nicht schwul. Ich habe mich noch nie zu einem Mann hingezogen gefühlt.“

„Ja, das stimmt, was auch immer du sagst, Sissy-Schwuchtel“, sagte Viv, als sie Cades Gürtel öffnete.

Er sah Cade an, und an seiner Jeans war deutlich zu sehen, dass sein Freund auch hart im Nehmen war.

Das Video sagte ihm, er solle seinen Schwanz wieder schütteln.

Viv sagte Joe, er solle sich beschäftigen und tun, was ihm gesagt wurde.

Er schob den Dildo auf das Bett, damit er nicht herausspringen würde.

Er ließ es drinnen, weil er befürchtete, es könnte nicht ganz sauber sein.

Joe war sehr verlegen und verwirrt darüber, was genau zu tun und wie er sich verhalten sollte.

Er wollte nicht, dass sie dachten, er würde sich wirklich amüsieren.

Aber es war.

Zu viel.

Aber es war nicht das Schwule, was ihn anmachte, sondern seine Unterwürfigkeit.

Er genoss es, sowohl in Viv als auch in das Video zu passen.

Im Moment benutzte er den größten Teil seines Gehirns für nichts anderes.

Cades Härte zeigte sich, als Viv ihre Hose herunterließ.

Er war so lang wie sein Dildo, aber viel breiter.

Den Dildo hatte er sich vor allem wegen seiner Enge ausgesucht.

Aber Cades Erektion war so real wie nur möglich.

Cade zog seine Schuhe und Socken aus, während Joe beobachtete, wie Cades Schwanz herumhüpfte.

Viv hat Cade ein Kondom übergestülpt.

Cade ging zum Bett hinüber und zog sein Hemd aus.

Völlig nackt und hart kletterte Cade auf das Fußende des Bettes.

Viv ging zur Bettkante und strich mit ihrer kalten Hand über Joes Bein, bis er seine Eier streifte und den Dildo ergriff und herauszog.

Dann nahm er das Öl und bedeckte Cades Schwanz.

Los, Cade, fick diese mädchenhafte Schlampe.

Indem sie Joes Beine anhoben, erleichterten sie Cade den Zugang.

Joe wollte protestieren, aber das Video sagte ihm, er solle um einen Schwanz betteln.

Anstatt zu protestieren, hörte er sich also betteln: „Yeah, bitte fick mich mit deinem großen harten Schwanz“!

Seine Freunde kicherten und er spürte, wie Cades Schwanzspitze seinen klaffenden Arsch hinaufstieg.

Er ging ein bisschen hinein, bis er sich ein wenig unwohl fühlte.

Aber dann hat es seine Einweihung ziemlich schnell bestanden.

Cade drückte sich den ganzen Weg.

Joe spürte Cades Eier in seinem Arsch.

Cade fing an, sie langsam zu ficken, dann etwas schneller.

Es fühlte sich großartig an und Joe stöhnte laut.

Das Video veranlasste ihn, ihm zu sagen, wie sehr er seinen Arschschwanz liebte.

„Fühlt sich so gut an. Oh verdammt! Verdammt“!

Cade hatte einen wirklich guten Rhythmus.

Joe hatte seine Beine auf Cades Rücken gelegt.

Viv begann sich auszuziehen.

Sie war so klein, dass sie davon träumte, ihren nackten Körper zu nehmen und ihn langsam auf seinen Schwanz zu legen.

Ihre Brüste waren keine Enttäuschung, aber ihre Brustwarzen waren eine Überraschung, sie waren riesig.

Sie waren größer als ein Silberdollar und bedeckten die meisten ihrer winzigen Brüste.

Sie wackelte mit ihrer Jeans und enthüllte ihre sehr sexy Hüften.

Er bewegte ihre Hüften vor und zurück und verspottete sie für ihren Katzenblick.

Er drehte sich um und beugte sich vor, um seine Turnschuhe auszuziehen.

Der Blick reichte aus, um ihn zum Abspritzen zu bringen.

Und dann wurde ihm klar, dass er wirklich ejakulieren würde.

Er erwartete eine Art Höhepunkt, aber keine Ejakulation aufgrund früherer Erfahrungen.

„Oh verdammt“, stöhnte er!

Viv drehte sich um und stöhnte vor sich hin, als sie ihre Hand zwischen ihre Beine klemmte.

„Das ist so cool“!

Viv schnappte nach Luft.

Joe stimmte voll und ganz zu, besonders als Joe merkte, dass er Vivs Aufregung riechen konnte.

Joes Höhepunkt näherte sich immer noch.

Er erwog, sich mit der Hand zu helfen, aber seine Arme waren außerhalb von Cades.

Er versuchte, ihre Hand an ihren Schwanz zu bekommen, aber Cade ließ es nicht zu.

Joe wollte die Arbeit unbedingt erledigen und es war frustrierend, seine Zähigkeit nicht erreichen zu können.

Aber plötzlich erreicht Joe seinen Höhepunkt und trifft mit aller Macht.

Eine große Überraschung für ihn war ein kompletter Orgasmus.

Sein Schwanz war nicht ganz hart, also fing er an, eine riesige Ladung Sperma zu sabbern.

Der Orgasmus dauerte wirklich lange.

Es war der stärkste und längste Orgasmus in Joes Leben.

Cades Schwanz war tief genug für Joe, um hineinzukommen.

Cade konnte sich nicht bewegen, während Joe einen Orgasmus hatte, aber es schien ihn nicht zu stören.

Als Joes Orgasmus nachließ, nahm Cades Energie zu und er begann heftig in Joe hinein und heraus zu pumpen.

Es war klar, dass auch Cade näher kam.

Viv schrie bei ihrem eigenen Orgasmus auf, errötete und zitterte.

Cade pumpte weiter.

Trotzdem fühlte es sich großartig für Joe an.

Cade begann zu schwitzen und Joe stellte zu seiner Überraschung fest, dass Cade gut roch.

Nach ein oder zwei Minuten grub Cade sich tief in Joe ein und hatte einen Krampf, der wie eine sehr schöne Ejakulation aussah.

Vivi ist zurück.

Cade brach für eine Minute in Joe zusammen.

Dann forderte Viv Cade auf, das Kondom in Joes Mund zu gießen.

Joe war nicht allzu involviert, aber Cade löste sich plötzlich von Joe, was Joe sehr emotional machte.

Joe wollte seinen Mund nicht öffnen, aber Viv packte grob seine Eier und schrie ihn an, er solle seinen Mund öffnen.

Schließlich stimmte er zu und Cade ließ das Kondom in Joes Mund tropfen.

Cades Ausfluss war salziger als sein eigener, schmeckte aber deswegen besser.

Dann sagte er Joe, er solle Cades Schwanz säubern.

Er bewegte sich nicht, als Cade aufstand und seinen nassen Schwanz gegen Joes Lippen drückte.

Joe öffnete automatisch seinen Mund.

Cade schob seinen Schwanz in Joes Mund.

Cade schauderte und Joe spürte, wie eine große Kugel aus Cades Schwanz quoll.

Joe konnte sich auch an Cades Schwanz riechen.

Vivs Rede über Joes Mitglied war unerwartet.

Er war immer noch ein wenig empfindlich, aber es schien ihn nicht zu kümmern.

Nach ein paar Minuten wird Cades Schwanz weicher und weicher.

Er brach neben Joe auf dem Rücken zusammen.

Viv rückte mit Joe auf Position 69 vor.

Er fing automatisch an, sich auf die Lippen zu beißen.

Dann suchte sie ihren Kitzler und versuchte ihr Bestes, um ihn zu lecken.

Es schmeckte großartig und kam eine Minute später mit einer starken Benetzung seines Gesichts zurück.

Er fuhr fort, während er murmelte, um nicht aufzuhören.

Er fing an, Jeans zu tragen.

Irgendwann hörte ihr Schwanz auf empfindlich zu sein und begann sich wirklich gut anzufühlen.

Wieder kam er mit einem lauten Stöhnen.

Er stieg von ihr ab und sagte Cade, er solle weiter an Joes Schwanz lutschen.

Joe wischte sich das Gesicht ab.

Joe war nicht in der Stimmung zu widersprechen, also machte Cade dort weiter, wo Viv aufgehört hatte.

Cade führte ihn den ganzen Weg und drückte sein Gesicht in Joes Eier, während Joes Schwanz drin war.

Es fühlte sich großartig an.

Cade verpasste keinen Schlag, als er weitere 4-5 Minuten an Joe lutschte.

Schließlich murmelte Joe „Oh Scheiße, ich komme gleich“!

und es begann in Cades Mund zu ejakulieren.

Als Joes Orgasmus vorbei war, hatte Cade nicht aufgehört, Joes Schwanz aus seinem Mund zu pumpen.

Joe bat ihn, damit aufzuhören.

Viv sagte Cade, er solle Joe einen Zungenkuss geben.

Dankbar für Cades Aufhören akzeptierte Joe offen Cades Kuss.

Es endete mit einem Mund voll seiner eigenen Ejakulation, die ihm nichts anderes übrig blieb, als zu schlucken.

Dann forderte Viv Cade auf, sie zu ficken, und sie hob ihren Mann vom Bett, damit er sich auf Händen und Knien auf das Bett legen konnte.

Er sagte Cade, er solle „deine Schlampe ficken“.

Was er gerne tat.

Joe genoss es dabei zuzusehen, wie Cades fetter Schwanz in Vivs sehr nasse Fotze eindrang.

Cade genoss es besonders zu beobachten, wie ihre Brüste schwankten, als er seinen Schwanz heftig in die sehr nasse Fotze seiner Frau stieß.

Sie machten sehr nasse Geräusche und Viv grunzte, was Joe dazu brachte, sich noch mehr umzudrehen.

Joe versuchte zu masturbieren, aber sein Penis spielte nicht mit, angesichts der zwei großen Orgasmen, die er gerade hatte.

Aber es fühlte sich trotzdem gut an und er genoss die Show.

Als klar wurde, dass Cade kommen würde, sagte Viv zu Joe, er solle sich auf den Boden legen, und er gesellte sich schnell zu ihr, hielt ihr Gesicht an seines und sagte ihr, sie solle den Mund halten.

Cade zog sich in ihre Gesichter und ihre ausgestreckten Zungen.

Er schmeckte wieder Cades Sperma.

Viv küsste ihn und schluckte daraufhin den größten Teil von Cades zweiter Ejakulation.

Ein paar Minuten später forderte Viv Cade auf, sich anzuziehen.

Viv sagte: „Wir kommen wieder, du schwule Hausfrau, und du machst besser alles, was ich dir sage! Aber du warst heute ein gutes Kind.“

genannt.

Dann packte er Joes Eier und lutschte an seinem weichen Schwanz, bis er wieder hart wurde.

Dann sagte er: „Hier, viel Spaß beim Masturbieren zum Porno“!

Dann gingen sie.

Joe nahm seinen Schwanz und genoss die Erinnerungen bis zu seinem nächsten Orgasmus.

Dann schlief er vor Erschöpfung ein, aber mit einem Lächeln im Gesicht.

Hinzufügt von:
Datum: Februar 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.