Gina Varney Gina Varney Doppelpenetrationsdebüt Exklusiv

0 Aufrufe
0%


Über die Geschichte:
————————————————– ————– ———————————— ———————– ———————– ———————- ———————
Zwei junge Liebhaber haben die Erfahrung ihres Lebens. Wahre Geschichte ist mir passiert. Namen geändert. Meine erste Geschichte dieser Art, Feedback würde mich sehr freuen. Soll ich den zweiten Teil machen?
————————————————– ————– ———————————— ———————– ———————– ———————- ———————
Anmeldung:
War Ellie das heißeste Mädchen der Schule? Ich denke sowieso. Sie war 15,5 Fuß 6 Zoll groß und hatte eine perfekte Figur; schöner Arsch, große Brüste (du sagst ?d), schöne blaue Augen, lockiges blondes Haar und ein leichter neuseeländischer Akzent. Wir waren beste Freunde, aber ich konnte ihm nie meine wahren Gefühle sagen, dass ich ihn wirklich liebte. Ich war auch 15 Jahre alt, ungefähr 5 Fuß 11 Zoll groß, blondes Haar, blaue Augen und ziemlich dünn.
Die Geschichte beginnt mit der Ankündigung einer Klassenfahrt; Eine zweiwöchige Reise nach New York im Juni. Ich und Ellie wollten sofort auf die Reise gehen, da wir noch nie zuvor in New York waren, mehrere andere Freunde schlossen sich uns an und es gab ungefähr 7 Personen in einer Gruppe von Freunden.
————————————————– ————– ———————————— ———————– ———————– ———————- ———————
Der 9. Juni kam und wir waren alle mit unseren Koffern in der Schule, wirklich aufgeregt, nach Amerika zu gehen. Der Bus kam etwa eine Stunde später an und wir machten uns auf den Weg zum Heathrow International Airport.
Der Flug ging ziemlich schnell, und als wir in Amerika ankamen, bekamen wir bald Zimmer zugeteilt. Als wir älter wurden, mussten wir uns entscheiden, mit wem wir teilen wollten, und überraschenderweise wollte Ellie mit mir in einem Zimmer bleiben (weil ihre andere beste Freundin Rachel nicht nach Amerika gehen konnte). Wir haben die Lehrer gefragt und nach einer kurzen Diskussion durften wir im selben Raum bleiben (normalerweise konnten sich Mädchen und Jungen nicht teilen). Wir durften und wurden angewiesen, in unseren eigenen Betten zu bleiben, da es in jedem Zimmer zwei Doppelbetten gibt.
Der wahre Spaß kam ungefähr 3 Tage nach der Rückkehr nach dem Besuch der großen Markengeschäfte in New York. Es war gegen 20 Uhr und wir aßen zu Abend, also hatten wir Freizeit, um zu tun, was wir wollten. Wir und unsere Gruppe von Freunden beschlossen, in Abbys Zimmer zu gehen und uns einen Film anzusehen, also taten wir es. Uns wurde gesagt, dass wir gegen 23 Uhr in unsere eigenen Zimmer zurückkehren müssten, aber man musste nicht schlafen, wenn man nicht wollte, also war natürlich die einzige Möglichkeit zu schlafen.
Es war ein langer Tag gewesen und ich beschloss zu duschen, es dauerte nicht lange, um aus der Dusche zu kommen und zum ersten Mal im Urlaub ging ich nur in Unterwäsche und Jeans hinaus. Ellie war daran gewöhnt, da wir schon oft zusammen geschwommen waren und sie weiterhin fernsah, ich schätze, es waren Nachrichten.
Kurz nachdem Ellie den Fernseher ausgeschaltet hatte, kam sie zu mir herüber und setzte sich auf mein Bett. Wir machten das jeden Abend und redeten über so ziemlich alles. Eine Sache, über die wir nie gesprochen haben, war Sex, also war es eine Überraschung, als sie mich gefragt hat; ?Bist du Jungfrau??
?Nun ja? Ich antwortete, dass Sie
?Ja, ich auch? sagte er mit einem traurigen Gesichtsausdruck und ich war überrascht von dieser Antwort. Plötzlich setzte er sich hin und flüsterte mir ins Ohr; „Aber das will ich nicht“, ein freches Grinsen erschien auf seinem Gesicht.
?Ich auch nicht? Ich lachte, nicht sicher, was ich sagen sollte.
„Na dann, vielleicht können wir dieses Dilemma dann lösen?“ Als er das sagte, glitt seine Hand über meine Leiste und auf mein Bein, das am weitesten von ihm entfernt war.
?Ellie? Ich sagte, habe ich immer etwas für dich empfunden?
„Ich habe auch Gefühle für dich; Ich will bei dir bleiben?
Nach einem kurzen Schweigen, als wir uns in die Augen sahen, streckte ich die Hand aus und fing an, ihn zu küssen, und als ich ihn hielt, drehte sich seine Hand zu meinem Schritt und wir küssten uns leidenschaftlich.
————————————————– ————– ———————————— ———————– ———————– ———————- ———————
Fortgesetzt werden…
————————————————– ————– ———————————— ———————– ———————– ———————- ———————
Bitte interpretieren Sie Ihre Gedanken als positiv oder negativ. Wie ich schon sagte, dies ist meine erste Geschichte dieser Art und ich freue mich über alles, was Sie dazu zu sagen haben, um die nächste noch besser zu machen!
————————————————– ————– ———————————— ———————– ———————– ———————- ———————
Glaubst du, ich sollte weitermachen und Teil 2 machen?
————————————————– ————– ———————————— ———————– ———————– ———————- ———————
Ist der Basisplot gut?
————————————————– ————– ———————————— ———————– ———————– ———————- ———————

Hinzufügt von:
Datum: Juli 17, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.