Eine schöne beziehung zum nachbarn 3

0 Aufrufe
0%

Ich wachte gegen 14:30 Uhr auf, rollte mich auf die andere Seite und schlief wieder ein.

Ich habe vielleicht 15 Minuten geschlafen, als mich mein Handy geweckt hat.

Ein Freund rief mich an und fragte, ob ich ein Bier holen möchte.

Was ich mit einem breiten Grinsen im Gesicht akzeptierte und mit den Vorbereitungen begann.

Wir trafen uns in einer Bar in der Nähe meiner Wohnung und sobald wir bestellt hatten, kamen wir ins Gespräch.

Er war ein lieber Freund von mir, aber ich wollte ihm trotzdem nichts sagen.

Ich wollte es nicht vermasseln, denn das passiert mir normalerweise, wenn ich viel rede und große Hoffnungen habe.

Haben wir gegen 4 getrunken?

5 Bier und musste nach Hause.

Es war ungefähr 6, als ich zu unserem Haus zurückkam und nach Maya und Mario sehen wollte.

Sie luden mich auf ein kühles Bier ein, was ich freudig annahm.

Wir hatten ein paar Lacher und entdeckten einige Dinge, die wirklich einen Ausgangspunkt für meinen Plan bildeten.

Monicas Sohn ist mit seinen Freunden in ihrem Strandhaus und er wird nicht zurück sein, bis seine Schule anfängt, und Mario und Maya werden heute Abend wieder ausgehen, aber sie werden schlafen gehen.

Auf dem Weg zurück zu meiner Wohnung hörte ich Monica am Telefon sprechen:

-? … glauben Sie mir, wenn ich Ihnen sage, dem Jungen geht es gut!

Als ich diese große Beule in ihrem Speedo sah, fing meine Muschi sofort an zu kribbeln!

Mädchen, ich sage dir, glaub mir, ich stand vor ihm und hängte meine coolsten Dessous auf den Trockner!

Ich habe es aus der Nähe gesehen!

Mein Höschen war so nass, als ich fertig war, dass ich es immer wieder ausziehen musste…?

Ich stand vor ihrem Schlafzimmerfenster und konnte nicht glauben, was ich da hörte!

-?…hör mir zu, du musst mir vertrauen, sobald ich diesen weißen Dildo bekommen habe, den du mir zu meinem vierzigsten Geburtstag geschenkt hast, bin ich fast da!

Das passierte nicht seit meiner High School!

?

Das waren die Worte, die ich wirklich hören wollte.

Ich wollte, dass sie die Lust spürte, die ich fühlte.

Ich wollte, dass sie genauso aufgeregt ist wie ich und den ersten Schritt macht.

Die Tatsache, dass ich diesen Anruf höre, ließ mein Ego so hoch in den Himmel steigen, dass mich nichts aufhalten konnte.

Sie bewegte sich weiter vorwärts.

– Hör zu, ich kann nicht länger warten!

Ich muss es nochmal sehen!

Ich ziehe mein sexy Kleid und meine extravagantesten High Heels aus und ohne Dessous werde ich ihn etwas fragen.

Salz oder Pfeffer, was auch immer.

Ich will ihren Gesichtsausdruck sehen, wenn sie die Tür öffnet!

?

Diese letzten Worte gaben mir einen Hinweis darauf, was kommen würde, aber ich wollte mich nicht in die Lage versetzen, sie zu packen und auf mein Bett zu werfen.

Nein, ich wollte, dass er es tut.

Ich wollte, dass sie den letzten Tropfen meiner Körperflüssigkeit melkt, wenn es darum geht.

Und ich wollte sie so sehr wie möglich erregen.

Ich wusste, dass sie von der Rückseite unseres Hauses kommen würde, durch den Hinterhof, denn wenn sie wirklich das tragen würde, was sie sagte, würde sie der Welt zu sehr ausgesetzt sein.

Und ich war froh, dass ich nicht im Begriff war? Welt?

Im Augenblick.

Mein Wohnzimmerfenster blickt auf unseren Innenhof und ich überprüfte noch einmal, ob es weit geöffnet ist.

Ich schloss die Vorhänge, damit sie einen guten Blick hinein haben konnte, ohne dass es entdeckt wurde.

Als ich völlig nackt mit meinem Schwanz in meinen Händen auf dem Sofa saß, kam mir ein Gedanke.

Was, wenn es nur eine Show ist, wenn er mit niemandem wirklich telefoniert?

Was wäre, wenn er das alles nur tun würde, um mich noch geiler zu machen?!

Was, wenn er gar nicht kommt?!

Dann hörte ich das Geräusch, das ich hören wollte.

Mein Magen hat sich auf den Kopf gestellt!

Fersen.

Ihre Absätze auf unserem Bürgersteig.

Sie waren nicht mehr so ​​laut wie früher, also nahm ich an, dass er versuchte, mich in den Stealth-Modus zu versetzen.

Aber ich war ihr einen Schritt voraus.

Ich griff schnell zum Telefon und fing vor nicht allzu langer Zeit an, wie sie zu reden.

– Alter, sie sieht toll aus!

Als ich sie heute Morgen sah, war mein Schwanz kurz davor zu explodieren!

Alter, du kannst nicht glauben, was ich dieser Dame antun möchte.

Ich habe dir ja schon gesagt, was sie gestern anhatte, aber heute Morgen war es der Hammer!?

Ich konnte sie nicht mehr gehen hören, also wusste ich, dass sie mir vor meinem Fenster zuhörte.

Ich wusste nicht, wie lange mein Telefonanruf dauern wird?

schließlich wusste ich nicht mehr was ich sagen sollte, ich wusste nicht was er draußen macht und wie lange es dauern wird.

Aber ich machte weiter.

– Ihre Haut fühlt sich so weich an wie bei einem Mann;

Ich will nur jeden Zentimeter ihres Körpers lecken!

Ihre Brüste sind riesig, aber sie sind wunderschön, und ihr Hintern … ihr Hintern … Ich habe in meinem Leben nichts Besseres gesehen!

Ich weiß nicht, ob er mich schon einmal gelesen hat, aber ich denke, mein Kiefer macht jedes Mal seine Arbeit!?

Ich war nackt in der entgegengesetzten Richtung zu meinem Fenster, aber ich hatte die Situation voll im Griff.

Ich ging zu meinem Computer, der direkt vor mir stand, und schaltete ihn ein.

Ich hatte eine kleine Webcam, die ich benutzen wollte, also richtete ich sie auf mein Fenster.

Er konnte meinen Bildschirm von außen nicht sehen, da ihm ein großer Stuhl voller Klamotten im Weg stand.

Ich wollte mich nicht umdrehen und vielleicht diese Spannung brechen, die ich erzeugt hatte.

Ich wollte, dass dies anhält.

Also machte ich weiter.

– Alter, es macht mich so geil;

Mein Schwanz war heute so hart, als sie in unserem Garten mit der Wäsche fertig war!

Und das ist es jetzt noch!

?

Wie gesagt, es musste einen Höhepunkt nehmen.

Er sah durch meine Schatten, ohne zu wissen, dass ich ihn vor Augen hatte.

Als ich das sah, fehlten mir die Worte.

Ich wusste nicht, was ich sonst sagen sollte.

Das einzige, was mir einfiel, war, das Gespräch zu beenden und sich umzudrehen.

– Ja Mann, sicher, ich halte dich auf dem Laufenden.

Ich weiß nicht, ob sie Eier für mich hatte.

Sie hat wahrscheinlich ein reiches Arschloch, das ihr all diese Kleider, Absätze und Flip-Flops kauft, sie entsprechen einfach nicht.

Wahrscheinlich hatte ich zu große Hoffnungen.

?

Ich wollte ein wenig ängstlich klingen, also muss er mich mit etwas ermutigen.

– Kein Problem, Mann, wir bleiben in Kontakt!

Wir sehen uns!

?

Als ich mein Telefonat beendet hatte, sah ich, wie sie ihren Kopf bewegte.

Ich hörte wieder ihre Absätze, als sie auf meine Tür zugingen.

– ?Das ist!

?

Ich dachte.

»Das ist es wirklich, jetzt kennt er meine Gefühle, er hat es von mir gehört, also musste er es glauben.

?

Als ich die Türklingel hörte, rannte ich ins Badezimmer, um ein Handtuch zu holen und es um mich zu wickeln.

Mein Schwanz war wirklich hart und ich habe nicht einmal versucht, es zu verbergen.

Ich öffnete meine Tür.

– Hallo Nachbar!

Habe ich etwas unterbrochen?

Er sprach, während seine Augen über mich glitten.

– Nein, nein, nicht wirklich.

Ich war allein am Telefon und sprach mit meinem Freund.

?

-? Oh, ist das so?

Nun, ich wollte nur fragen, ob Sie Öl haben.

Mein Hemdreißverschluss ist stehengeblieben und ich habe kein Öl im Haus.

Kein Tropfen in einer Flasche und ich wollte dieses Shirt heute unbedingt tragen.

Ich gehe heute Abend mit meinen Freunden aus, also muss ich frisch und sauber sein!

Er lachte und zwinkerte mir zu.

– Ich denke schon, Ma’am, lassen Sie mich nachsehen.

Willst du auf einen Drink vorbeikommen?

Ich habe weder Wein noch Bier, aber ich könnte dir ein Glas Apfelsaft einschenken.

?

– Ich habe es etwas eilig, also muss ich das mal durchchecken …?

Es tat mir sehr leid, aber es war kein Problem, ich hatte nichts zu Hause außer dem Apfelsaft, der wirklich den ganzen Nachmittag in der Sonne stand.

– Hier ist sie Miss Monica, ich habe fast eine Flasche Olivenöl, okay?

?

– Perfekt Mike, einfach perfekt!

?

– Brauchen Sie Hilfe mit dem Hemd?

?

– Nein danke, ich denke diesmal schaffe ich es alleine!

Tausend Dank!

?

Dann drehte er sich um und ging weg.

Gerade jetzt habe ich gesehen, was sie anhatte.

Es war ein rosa Kleid, das ziemlich eng um ihren Bauch passte, aber sehr leicht und frech um ihren Hintern.

Und er scherzte auch nicht in diesen Absätzen.

Es waren Plattformen mit kleinen Absätzen, bereit für einen Stangentanz.

Sie wackelte verführerisch mit den Hüften, als sie wegging, und gerade als sie um die Ecke treten wollte, drehte sie den Kopf und zwinkerte mir noch einmal zu.

Sie wusste, dass ich sie beobachten würde.

Sie ist ein echter Puma, ein echter heißer Puma.

Ich ging zurück in meine Wohnung und beschloss, mir eine Tasse Kaffee zu machen.

Ich dachte, er würde mein Öl zurückgeben, aber ich wusste nicht wann.

Also legte ich etwas Musik auf meinen PC, ging in mein Zimmer und zog diese engen Boxershorts an, die ich letzte Nacht getragen hatte, und ging auf meine Terrasse, um auf sie zu warten.

Es war ungefähr neun, als ich sie wieder hörte.

Mein Schwanz sprang bei der ersten Stufe auf unserem Betonboden.

Ich war immer noch auf meiner Terrasse.

Ich habe vor einer halben Stunde auch das Licht angemacht, weil ich nicht wollte, dass es unbemerkt an mir vorbeigeht.

Ich wusste, dass sie heute Abend mit ihrer Kleiderordnung weitermachen würde, und Junge, hatte ich recht!

Als es vor mir stand, sind mir fast die Augen rausgefallen!

Sie trug rote Pumps mit hohen Absätzen und einen Schwanz mit Riemen, die um ihre Knöchel gehen, sie trug sogar diese glänzende Strumpfhose, die ihre Beine so unglaublich sexy machte.

Er hatte auch ein sehr hellrotes ärmelloses Hemd mit tiefem Ausschnitt.

Sie hob sogar den Kopf und setzte einen großen roten Ohrring auf, um das Ganze abzurunden.

Ich war erstaunt.

Ich war verrückt!

Ich wusste nicht, was ich sagen sollte, also saß ich mit weit geöffnetem Kiefer und weit geöffneten Augen da.

– ?Da stimmt etwas nicht?

Habe ich irgendwo einen Fleck?

?

– Nein, Monica, tust du nicht.

Du bist wunderbar sexy!

»Ich wollte meine Gedanken nicht mehr verbergen.

Ich sagte, was soll’s, es ist an der Zeit, dass wir etwas offener miteinander reden.

Nun, danke Junge, es ist wirklich ein Kompliment, das von dir zu hören!

?

– Das war kein leeres Kompliment, glauben Sie mir, das ist eine Tatsache!

?

Sie errötete und schürzte die Lippen.

Ihre Lippen geschwollen und rot.

Ich wollte aus dem Stuhl springen, sie am Hals packen und sie küssen, aber das wäre zu viel von mir gewesen.

Sie wollte gerade ausgehen und ich wollte es nicht vermasseln, also saß ich da und spielte meine Kälte aus.

– Vielen Dank Mike, ich weiß es wirklich zu schätzen!

Ich muss jetzt gehen.

Ich hoffe, mir ist nicht so langweilig wie gestern.

Hier ist dein Öl, vielen Dank auch dafür …?

– ?Kein Problem!

Es war nicht wirklich … Mir ist langweilig, du kannst immer wieder hierher auf meine Terrasse kommen und auf eine Katze warten.

?

sagte ich und lachte.

Sie lachte zurück

– Beeilen Sie sich nicht, ich könnte es nur tun, wissen Sie!

Und dann müssen Sie einen alten Nachbarn unterhalten, bis diese Katze wieder herauskommt …?

– Ich würde es mit größtem Vergnügen tun, gnädige Frau!

?

– Ich muss jetzt wirklich los, meine Freunde warten auf mich …?

Sie verzog traurig das Gesicht, drehte sich dann auf die Fersen und ging direkt zu unserer Haustür.

Ich stand auf und ging hinter ihr her, nicht so sehr, um das Öl an seinen Platz zu bringen, sondern um diese großen Ärsche in diesen Strumpfhosen zu sehen.

Und was ich sah, war zu viel für mich.

Ihr Arsch sah so verdammt sexy aus, dass ich etwas sagen musste!

– Eh, das ist zu viel für mich!

?

Sie drehte sich um wie ein Model, streichelte ihre rechte Wange und schickte mir einen dicken Kuss.

Dann ging er zurück und verschwand vor unserem Haus.

Sie ging nicht einmal diese Treppe hinauf.

Ich war bereits in meinem Bett mit meinem Schwanz in meiner Hand und streichelte ihn wie ein wildes Tier.

Seine Absätze machten ein so angenehmes Geräusch, dass meine Erektion noch intensiver wurde.

Ich kam schnell genug mit so viel Kraft an, dass ich auf meinem Bett ohnmächtig wurde und einschlief.

Hinzufügt von:
Datum: April 18, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.