Dee Williams Katie Morgan Coabhängige Puretaboo

0 Aufrufe
0%


Es war Montagmorgen, Ella bereitete sich auf die Collage vor. Als sie bereit für die Collage war, zog sie ihre Schuhe an und ging durch die schwarze Holztür hinaus. Unter ihrem Rock war keine Unterwäsche. Dann, 20 Minuten später, stieg er in den Bus ein. Als er aufs College kam, besuchte er Tegan. Dann war Lehrerzeit, also stiegen sie die steile Treppe des Berges hinauf. Dann kommen sie in die große Klasse. Die Klassenlehrer waren Ms. Adams. Dann verbrachten sie den Rest des College-Tages nach der Schule. Als die Collage des Tages zu Ende war, machten sie sich auf den Weg zum Busparkplatz. Dann ließ Ella ihr Handy hinter sich fallen und ging es holen. Plötzlich stolperte etwas über ihn und er wollte gerade aufstehen. Nachdem er geschrien hatte, erhielt er einen Schlag auf den Kopf und Tegan hörte dies und kam mit Fern und Freya gerannt. Sie sahen, wie er über die Straße geschleift wurde und einen Lärm machte, als wäre er in einen Lieferwagen gesteckt worden. Sie warteten, bis niemand in der Nähe des Vans war, und rannten darauf zu, dann dachten sie, der Strand sei klar. Sobald wir den Ort betraten, an dem der Kleinbus stand, kamen 3 maskierte Personen mit Messern in den Händen heraus. Sie wurden gewaltsam zum Lastwagen gebracht. Als Ella versuchte zu fliehen, öffnete sich plötzlich die Tür. Ella sah dann die 3 maskierten Gestalten und Fern, Freya und Tegan drängten sich neben den Van. „Ich schätze, wir haben keine andere Wahl, als hinten in den Van einzusteigen“, flüstert Tegan Fern zu. Sie gehen auf die Tür des Lieferwagens zu und fallen alle hin. Sie wussten, dass sie wollten, dass wir fallen, also fesselten sie ihre Hände hinter ihren Rücken und ihre Knöchel.
Ein paar Stunden später
Als Ella, Tegan, Fern und Freya aufwachten, stellten sie fest, dass sie an ein medizinisches Patientenauto aus Edelstahl gefesselt waren. Ella bemerkte, dass ihr Mund wie die anderen verstopft war. Er erkannte auch, dass sie nicht die einzigen 4 Personen waren, die gefesselt und geknebelt waren, und dass mehrere der anderen Entführten Jungen waren. Plötzlich betrat eine maskierte Gestalt den Raum, in dem sich die an diesen Autos befestigten Personen befanden. Die Figur nahm ihre Masken ab und sagte: „Bitte begrüßen Sie unsere neuesten Geiseln namens Ella Byrne, Fern und Freya Yates und Tegan Robertson! um zu zeigen, dass sie jetzt mir gehören.“ Dann gehen sie zuerst zu Ella und ziehen ihr Schuhe und Socken aus, schrie sie, als ihre Fußsohlen mit heißem Eisen gestampft wurden. Nachdem Ella stigmatisiert wurde, löst es sich auf und Fern, Feya und Tegan werden dazu gezwungen. Sobald dies erledigt ist, entwirrt die Figur die anderen 3 und sagt: „Du musst mir in einen anderen Raum folgen, damit ich erklären kann, was los ist und meine Regeln. Oh, und ich sehe, wir haben ein Mädchen, das wie ein Junge aussieht.“ Ella unterbricht ihn grob und sagt: „Ja, ich möchte ein Mann sein und meine Familie wird das niemals akzeptieren“, sagte er. Dann sagte die Gestalt: „Oh, tut mir leid zu hören, dass deine Eltern nicht damit einverstanden sind, dass du ein Mann sein willst. Ich werde dich wie einen Mann behandeln und dir einen Schwanz geben, wenn Sex passiert.“
Als sie in den Raum kamen, fuhr die Gestalt fort: „Okay, bitte setz dich! Du fragst dich also wahrscheinlich, was los ist? Mein Name ist Alex, ich bin nur ein normaler Kidnapper, aber ich mache nicht immer schlechte Dinge Leute. Ich vermisse 3 von euch werden Sex mit einem der Jungs haben, die ich entführt habe.“ Außerdem wird Ella die Assistentin des Sklaven/Entführers sein. Wenn du nicht tust, was ich sage, wirst du bestraft, tu es nicht warte. Bleib weg von ihr.“ Dann bittet er Ella, mit ihm zu kommen. Sie betreten einen leeren Raum und er bittet sie, sich nackt auszuziehen und sich vor sie auf den Tisch zu legen. Sobald er am Tisch ankam, fixierte er seine Hände und Füße auf dem Tisch. Dann legte er ein Halsband um seinen Hals. Ella wurde dann mit gespreizten Beinen auf den Tisch gelegt. Dann füllt sie ihre Vagina mit Watte und verschließt ihre Vagina. Alex band sie dann vom Tisch los und sagte ihr, sie solle sich wieder anziehen und warten. Alex wandte sich dann an Ella und sagte: „Richtig, nur damit du es weißt, die Strafe für die Weigerung, das zu tun, was dir gesagt wird, ist ziemlich streng und wird dein Leben beenden. Wir steigen in den Van, der dich hierher gebracht hat wir kümmern uns, sobald es ankommt.“ Ich möchte, dass du dich im Van wieder nackt ausziehst, also lass deine Schuhe und Socken gut im Labyrinth. Wenn wir hierher zurückkommen, werde ich deine Schuhe und Socken wegwerfen, weil du sie nicht mehr brauchst, da du dauerhaft hier lebst. lauf weg, ich laufe dir nach, ich stolpere wieder über dich, fessele dich, und wenn wir zurückkommen, wirst du zum Tode verurteilt.“ Dann machten sie sich auf den Weg nach Van.
Im Van
Ella zieht sich dann aus und setzt sich hin und fragt dann: „Was ist dein Plan?“ sagt. Alex antwortete: „Wir gehen dorthin zurück, wo wir dich und deine Freunde entführt haben. Ich weiß, dass ich gesagt habe, dass ich dich wie einen Mann behandeln möchte, aber das passiert nur, wenn wir in unserer Basis sind, okay?“ er antwortet. Ella sagt dann: „Okay, ich habe kein Problem damit.“ Alex geht dann zu der eigentlichen Collage und parkt neben dem Sportplatz und sagt ihm, er solle eine Maske tragen, um seine Identität zu verbergen, und wenn er einen Fuchsschwanz auf seinem Arsch haben will, setz ihm eine Maske auf. Er ließ ihn dies tun. Dann stiegen sie aus dem Van und warteten, während Alex sagte, er entführe nur bestimmte Leute. Jayden ging zu seinem Auto und Alex sagte Ella, sie solle ihm ein Bein stellen. Er tut, was ihm gesagt wird, verspottet Jayden und setzt sich auf ihn. Alex fesselt sie dann und bringt sie in den Van. Dann fahren sie mit dem Van in die Nähe von Equine, damit sie Ellis und alle anderen mit ihr erwischen können, Lehrer oder nicht. Ella sieht ihn später und erzählt es Alex, der sich dann mit ihm trifft und ihn fesselt, während Alex Taliya nimmt. Dann bringt Ella sie zum Van. Alex fordert Ella dann auf, ihre Maske vor ihnen abzunehmen. Dann nahm er seine Maske ab und Ellis war schockiert und fragte sich, was los war.
In der Zwischenzeit war Tegan im Stützpunkt dabei, sich nackt auszuziehen und Sex mit einem der von Alex entführten Jungen zu haben. Freya wollte das nicht wirklich tun, da es ihren Freund Jayden betrügen würde, und sie dachte, sie würde lieber zu Tode bestraft werden, als ihren Freund zu betrügen. Dann blieben sie stehen, als sie hörten, wie sich die Tür öffnete. Ella schiebt zwei Patientenwagen aus Edelstahl. Freya erkannte, dass es Jayden war und rief laut seinen Namen, und Alex sagte ihr bald, dass er in den nächsten 5 Minuten hingerichtet werden würde. Dann sagt er zu Ella: „Foltere sie so viel wie möglich, bis ich für sie bereit bin.“ Ella schüttelt den Kopf und bewegt ihre ganze Hand auf Freyas Vagina hin und her. Währenddessen sprach Tegan ohne Erlaubnis und sagte: „Alex, was soll ich tun?“ sagte. „Ich möchte, dass du 3 Bälle Knebel und 3 Augenbinden holst und sie unseren neuen Geiseln gibst, wenn du es nicht tust, wirst du neben Freya hingerichtet, aber Ella wird es tun, anstatt deines zu tun. Es ist schwieriger für sie. “ Tegan ging sofort los, um die Stöpsel und Augenbinden zu holen.
Freyas Hinrichtung
Tegan kehrte später mit 3 Knebeln und Augenbinden zurück. Er hob Ellis‘ Kopf an, legte ihm die Augenbinde auf und schloss die Augen. Dann wartete er darauf, dass sie ihren Mund öffnete, damit sie würgen konnte. Sie wiederholte es für Jayden und Taillya, nachdem sie ihre Tasche abgestellt hatte. Alex war sehr zufrieden mit Tegan. Während Tegan die Plugs und Augenbinden anlegte, platzierte Ella einen Vibrator in Freyas Vaginalöffnung.
Fern war gebeten worden, die Hinrichtung für ihre Schwester zu arrangieren. Die Zeit war gekommen, dass Freyas von der Welt hingerichtet wurde. Während Freya noch vollständig bekleidet war, griff Ella nach einem Messer und schnitt ihre Kleidung vor dem Publikum vorsichtig ab. Sie taten dies, um Freya in Verlegenheit zu bringen und zu erschrecken. In der Zwischenzeit ebnete Tegan den Weg für Gefahren in Richtung Mitte der Bühne. Der Gefahrenweg bestand aus brennender Kohle, Nadeln, Heftklammern, Dornen und einem Fass mit extrem heißem Wasser. Ella richtet dann das Messer auf Freyas, um ihn zum Tode zu zwingen. Alex hatte Ella die Erlaubnis gegeben, Freya zu erstechen, wenn sie sich weigerte, den Weg der Gefahr zu gehen oder zu fliehen versuchte. Freya geht auf Burning Coal zu und ging langsam darüber hinweg, um sicherzustellen, dass sie große Schmerzen davon hatte. Dann drückt er auf Stifte, Dornen und Klammern. Schließlich erreichte er eine riesige Wanne mit extrem heißem Wasser. Sobald sie in die Wanne stieg, stieß sie einen lauten Schrei aus, als sie durch das Wasser ging. Dann sah er das Kreuz auf dem Boden und bezahlte dafür, Alex schnappte sich den Hammer und die Nägel, legte dann Freyas‘ rechten Fuß über den linken Fuß und hämmerte den Nagel ein. Dann machte Alex seine linke Hand und Ella seine rechte Hand. Ella nimmt dann auf Alex ‚Geheiß das Messer und schneidet sich durch den Bauch, um einen schnellen Tod zu verursachen.
Ella fragt dann Alex, ob sie Tegan anschließen und vor allen etwas Spaß haben kann. Ella bringt Tegan hoch und sagt: „Ich möchte, dass du auf deinen Beinen und hinter deinen Armen sitzt“, dann fesselt Alex Tegans Beine an seine Oberschenkel und Hände hinter seinem Rücken. Alex nimmt seinen Schwanz und schiebt ihn in Tegans Mund und Ella bewegt auch Tegans Kopf für ihn, während sie Tegans Füße mit ihren eigenen Füßen kitzelt. Dann, ungefähr 5 Minuten nachdem es begonnen hatte, fing Tegan an zu stöhnen. Er wusste, dass Alex genauso kurz vor dem Samenerguss stand wie er. Ella kam bald unter Tegans Vagina, um jegliche Ejakulation aufzufangen, die auftauchte. Dann leckt es in den Mund von Ella, die geduldig aus ihrer Vagina wartet. Alex beobachtete ihr Sperma in ihrem Mund und die Zuschauer konnten die Ejakulation in Ella und Tegans Mund sehen.
Einer der Zuschauer sagte ihnen, sie wollten sehen, wie Freya ihre Brüste von ihrem Körper reißt und ihre Organe entfernt. Alex sagte später: „Ich hatte keine Truhensets in meiner Sammlung, die eine schöne neue Ergänzung zu meiner Sammlung von Körperteilen darstellen würden. Körperteile, die ich schon einmal hatte: Köpfe, Arme, Beine, Sie verstehen schon. Aber ich hatte noch nie Brüste, Schwänze, Vaginas und Ärsche. Tegan Clever, ich brauche dich, um etwas Fleisch, Verbände und einen Eimer/eine Wanne zu besorgen.“ Tegan geht, um die Sachen zu holen, aber Alex sieht die Rutsche, also kommt er gerannt, um ihr beim Aufstehen zu helfen. und sagte zu ihm: „Danke, dass du mich mitgenommen hast, aber ich glaube, eine der neuen Geiseln muss stundenlang pinkeln.“ sagte. Dann nimmt er die Gegenstände weiter und gibt sie Alex. Alex ließ dann Ella das Kreuz allein mit Freya darauf nach draußen tragen. Als sie den Boden erreichten, konnte Ella das Kreuz niederlegen, während sie in dem Loch stand, das einige Tage zuvor gegraben worden war. Anscheinend war ihnen das Publikum zum Veranstaltungsort gefolgt. Das erste Körperteil, das sie bekamen, waren ihre Pobacken. Dann ihre Brüste und schließlich ihre Vagina. Alex reinigte auch ihre Organe und legte ihre Körperteile in eine separate Wanne. Nachdem sie ihre Arbeit beendet hatten, begannen sie, zum Stützpunkt zurückzukehren, falls die Polizei eintraf.
Neue Geiseln
Sobald sie zur Basis zurückgekehrt waren, kümmerten sie sich um die neuen Geiseln. Ella brachte das Fugeneisen und ätzte ihre Fußsohlen. Alex nahm die Augenbinden ab, beließ aber den Knebel auf ihren Reittieren. Sie wachten 2 Stunden später auf, Jayden versuchte aufzustehen, merkte aber, dass er gefesselt war. Alex schlug dann Ellis und Taliya, um sicherzustellen, dass sie wach waren und zuhörten. Alex sang dann seine übliche Einführung. Aber dieses Mal zog er alle Kleider von der unteren Hälfte seines Körpers aus. Er sah Taliya an und sagte: „Ich glaube nicht, dass er es wert ist, für mich zu arbeiten, weil er schwach aussieht. Also werde ich ihn neben die anderen nutzlosen Mädchen stellen, die er erwischt hat. Eigentlich nein, ich werde Schluss machen sein Leben jetzt. Wenn Ella und Tegan keine Ahnung haben. Auch diese beiden Jungen sind sehr stark. Sie erscheinen und können hilfreich sein, wenn sie schwere Gegenstände bewegen oder Kreuze mit daran befestigten Personen tragen.
Alex ging, um herauszufinden, was Ella und Tegan dachten, bevor er die 3 neuen Geiseln löste. Er findet Ella, die versucht zu pinkeln, aber sie kann nicht, weil Alex ihre Vagina zugenäht hat. Dann hebt er seinen Kopf und sieht, dass Alex ihn beobachtet und sagt zu ihm: „Du weißt, dass du den Bereich abgedeckt hast, der am nächsten zu meiner Stelle liegt. Ich kann nicht pinkeln.“ Alex schnappt sich schnell das Nähzeug und zieht die Fäden heraus, sodass ihre Vagina offen ist. Später geht Alex pinkeln, während er draußen wartet. Als er fertig war, fragte Alex: „Weißt du, wo Tegan ist?“ sagte. Ella sagte ihm, sie habe keine Ahnung. Sie überprüften dann das Schlafzimmer und fanden Tegan schlafend vor, Alex klebte ihn dann an seinen Kopf. Tegan wachte dann auf und sagte: „Habe ich dich schlafend gerufen und was willst du?“ sagte. Alex antwortete: „Ja, du hast auch geschlafen. Ben, du und Ella müssen über etwas reden.“ sagte. Alex und Ella zogen einen Stuhl neben das Bett, dann sagte Alex: „Okay, du kennst die Geiseln, ich schätze, das Mädchen Taliya ist nicht sehr stark, also ist es nutzlos für mich. Ich wollte mit dir reden, um zu sehen, ob du es hast Irgendwelche Ideen, was man mit ihr machen soll Ah auch vor kurzem Fern Hast du das gesehen Ella sagte: „Ich glaube, sie macht immer noch die Mission, die Sie mir aufgetragen haben, und Sie haben das Gebäude verlassen, um die neuen Geiseln zu fangen. „Ups, ich habe vergessen, ihr zu sagen, dass Sie diese Mission beenden können“, sagte Ella. Dann werfen wir seine Leiche in den Müll …« Alex unterbrach ihn und sagte: »Ich habe einen Fleischwolf für Menschen, den wir nicht oft benutzen.« Fern hörte es auch und kam auf den Lieferwagen zugerannt. Im Van fesselte und knebelte er schnell alle, einschließlich Alex, Ella, Tegan und Fern. Später übernahm Alex die Führung und die Polizei würde wissen, dass sie es waren, also hatte er vorher die Nummernschilder gewechselt.
Dann stellte sich der Motor ab und sie hörten Schritte, die sie für Alex hielten, schockiert zu sehen, wo sie waren, als sich die Tür öffnete. Sie standen vor der Schule, die sich auf demselben Gelände befand wie ihre Collage, aber es sah so aus, als hätte das College geschlossen. Dann meldete sich eine vertraute Stimme und sagte: „Wie ich sehe, sind das meine Schüler der Naturwissenschaften.“ sagte. Es war Miss Finnazzi, die aussah wie jemand anderes, den sie entführt hatten. Er ließ die Geiseln von der Rückseite des Vans herunter und sagte zu Ella: „Du wirst das fortsetzen, was du in Alex‘ Basis getan hast. Mir gehört diese Basis, stattdessen arbeitest du für mich. Und ja, ich wurde von Alex gezwungen, deine zu sein Herrin. Alex.“ Er sagte mir, dass ihr vier darüber diskutiert, was mit Taliya zu tun ist. Ich kann bestätigen, dass Alex‘ Fleischwolf zu dieser Basis verlegt wurde.“
Dann verwickelt er alle in das Gespräch und sagt: „Hier sind ein paar Regeln, die wir verwenden, die Alex nicht verwendet. 1) Sie müssen Ihre Privatsphäre ausschalten, wenn Sie zwischen dem Schulungsblock und dem Empfangsgebäude gehen GAG. Im Empfangsgebäude 3) MÜSSEN SIE IMMER ALLEIN AUF BEINEN SEIN, DIE SCHUHE, DIE SIE HABEN, SIND FLOPS UND KÖNNEN NUR AUF DEM GERICHT GETRAGEN WERDEN. Hier ist die Liste der Strafen, die Sie erhalten, bevor Sie mit den Regeln fortfahren. Warnung 1 – Nr Strafe Warnung 2 – Hintern versohlen Warnung 3 – Männchen halten Hähne 3 Tage lang im Zölibat, ohne dass ihnen erlaubt wird, auf die Toilette zu gehen – In die Vagina von Frauen nähen und dann 3 Tage lang nicht durchpinkeln Warnung 4 ist die schlimmste von allen . Hinrichtung für Mädchen auf Steak gekocht oder durch einen Fleischwolf geleitet. Für Jungen verlieren sie ihren Schwanz und haben eine letzte Chance vor der Hinrichtung. Fleischwolf oder gekreuzigt oder lebendig gekocht wie Mädchen. Warnung 5, nur Jungen oder Warnung 4, die zutrifft zu deiner ella ist schon a ausgegeben wurde. “ Ella sagte zu Miss Finnazzi: „Also, was sollen wir mit Taliya machen? „Bringen Sie sie in ein Wissenschaftslabor, geben Sie ihr dann etwas Salzsäure in ihre Vagina und sehen Sie, was passiert, und wenn es nicht viel hilft, nehmen Sie ein Skalpell und öffnen Sie sie und entfernen Sie ihre Organe und stecken Sie sie dann in einen Fleischwolf Du kannst Fern und Tegan dir dabei helfen lassen.“ „Ich werde den Rest von den Wissenschaftslaboren fernhalten.
Ella macht sich dann auf die Suche nach Tegan und Fern, und als sie sie findet, erklären sie sich bereit zu helfen. Als Tailya ihnen den Rücken zukehrte, stellte sich Ella hinter sie und schob das Betäubungstuch über ihr Gesicht. Kurz darauf wurde er ohnmächtig und sie schleppten ihn ins Wissenschaftslabor und legten ihn auf den Tisch. Tegan holt Säure und ein Skalpell aus dem Schrank, während Ella Taliyas restliche Kleidung vom Leib reißt und ihren BH aufschneidet. Tegan kommt mit dem Zeug zurück und sagt: Sollen wir es ihr in die Vagina schütten? Ella antwortete mit Ja, bitte gießen Sie es einfach ein. Tegan goss die Säure in Taliyas Vagina und sah zu, wie sie von der Säure brannte. Bevor er aufwacht, müssen wir den schrecklichen Teil seines Todes erledigen.
Sie tragen Handschuhe, damit sie kein Blut an ihre Hände bekommen. Ella nimmt das Skalpell und öffnet ihren Schwanzmagen vollständig, führt ihre Hand hinein und extrahiert die Organe des Verdauungstrakts. Dann die Fortpflanzungsorgane und schließlich das Atmungssystem und das Herz. Oh ja, er hat auch das ganze Vien rausgeholt. In der Zwischenzeit hatte Tegan Taliya den Kopf abgeschnitten und sein Gehirn entfernt. Miss Finnazzi sah, dass sie fertig waren und brachte einen Metallkarren, auf den sie Taliya geladen hatten. Also gehen sie zum MENSCHLICHEN Fleischwolf, wenn sie dort ankommen, legen sie Taliya auf ein Förderband. Gerade als Ella es öffnen wollte, kam Alex herein und sagte: „Halten Sie inne und schauen Sie in diese Richtung. Ich muss Ihnen sagen, dass Ella für ein paar Wochen nicht helfen kann, weil sie morgen eine Geschlechtsumwandlung haben wird. Also du. Bis Ella wieder arbeiten kann, wird sie ein Ersatzmädchen haben. Also nochmal.“ Ich entführte und nahm 5 neue Geiseln. Tut mir leid, ich meine 6 neue Geiseln, 3 Jungen und 3 Mädchen (Lucas‘ Bruder) und Harrison. Die Mädchen sind eine andere Ella, Sian und Mya. Ich muss sie nur brandmarken. “ Ella drückte dann den Entriegelungsknopf und das Förderband brachte Taliya näher an die Mühle und ging hinein. Es gibt keine Beweise dafür, dass es dort war.
Ella zog dann ihren Maulkorb und ihre Unterwäsche an und ging zu Alex und verabschiedete sich von allen. Alex wartete an der Rezeption und sobald Ella auf ihn zukam, „Ich möchte mich zum letzten Mal mit ihnen befassen, da du eine Vagina und große Brüste haben wirst. Also werde ich dich einsperren Keuschheitsgürtel Nr. 2. Analplugs daran befestigt. Einer für deine Vagina und einer für deinen Arsch.“ Alex sperrt sie dann in ihren Keuschheitsgürtel und zieht an ihren Brüsten. Dann, nachdem Alex genug hatte, gingen sie zu einem Auto und sagten ihm, er solle den Mund aufmachen.
Jetzt, wo Ella weg ist, erinnert sich Miss Finnazzi daran, dass sie sich um die neuen Geiseln kümmern und die Regeln erklären muss. Also erklärt er Tegan und Fern die letzten paar Regeln. 4) Beaufsichtigter Sex ist verboten. 5) MÜSSEN SICH NUR ALS TOILETTE BENUTZEN UND KÖNNEN MEHR ALS ZWEI MAL IN DER WOCHE PASSIEREN, ES WIRD 48 STUNDEN OHNE MAHLZEIT ODER OHNE MAHLZEIT ODER EINGESCHLOSSEN IN EINEM SCHRANK GEBEN. DIE INNERE KURVE AUCH NAGELNEU PORTO UND SIE WERDEN DIE UNTERWÄSCHE ENTFERNEN (WENN ALEX DIE UNTERWÄSCHE NICHT ENTFERNT HAT) „Zuerst musste Lucas es tun, und er zieht seine Schuhe, Socken, Hosen und Unterwäsche aus. Danach nahm er die Brenneisen und legte es auf seine Fußsohle. Dann ließ Fern Lucas den Rest erledigen, einschließlich seines Bruders. Lucas hatte einmal das Brandeisen und Entfernen aller Kleidungsstücke auf der unteren Hälfte erledigt. Fern sagt Lucas dann, er solle in seine steigen Wagen.
Zurück in ihrem Auto fesselte Fern sie mit dem Rücken ans Auto, um sicherzustellen, dass sie nicht weglief. Dann kommt Miss Finnazzi und gibt ihnen einen Snack, um sicherzustellen, dass sie wach sind. Als er bemerkte, dass sie wach waren, erklärte er ihnen die Regeln, die sie befolgen mussten, und die Strafen für jede Warnung. Ein paar Minuten, nachdem er aufgehört hatte zu sprechen, sagte Lucas: „Ich glaube nicht, dass ich darunter leiden möchte, und ich würde lieber mit meinem Bruder an meiner Seite sterben, da keiner von uns leiden möchte.“ Ich bringe dich oder deinen Bruder nicht um, nur weil du mich darum gebeten hast. Du musst den Tod gewinnen, indem du meine Regeln brichst. Das ist richtig, Lucas‘ Bruder. Ich möchte, dass du den Rest deiner Kleider ausziehst, damit du nackt bist. Dann du bist unter dem richtigen Alter, also wirst du ein Sklave von mir, Fern und Tegan für Sex sein. Wenn einer von uns Sie bittet, etwas zu tun, müssen Sie es tun, andernfalls werden Sie gewarnt, die Quest abzulehnen, wenn Sie dazu aufgefordert werden. In der Zwischenzeit wird Lucas gezwungen, einen Penis zu benutzen. Pumpen Sie Ihren Schwanz für den Rest des Tages und den nächsten. Er kann einfach aufhören, ich werde es ihm sagen, aber wenn er aufhört, ohne dass ich es ihm sage, wird er ihn kastrieren lassen. für die nächsten zwei Tage und nur wenn er es sagt, kannst du aufhören, während er seinen Körper verändert. Es wird passieren… Ich sagte, ich würde das Sexgesetz für ihr Alter nicht brechen, aber wir haben das Gesetz bereits gebrochen, indem wir dich so oft entführt haben. Deine Strafe wird sein, dass Lucas‘ jüngerer Bruder dich in den Arsch fickt.“
Fern ging zu Ms. Finnazzi und sagte: „Ich denke, wir waren zu hart zu Lucas, wir wollen auch, dass Sian Ella vorerst ersetzt. „Das habe ich entschieden“, sagte Frau Finnazzi. Lucas‘ Bestrafung ist sehr hart. Deshalb werde ich Harrisons Strafe reduzieren. Sie können Sian auch als Backup erhalten. „Die drei Jungs sind komplett ausgezogen und gefesselt und ihre Münder stehen offen. Lucas‘ Bruder wurde befohlen, als erster Sklave das Wissenschaftslabor aufzuräumen. Lucas nahm die Pumpe, führte seinen Schwanz ein und begann, seinen Schwanz zu pumpen. Dann fing Harrison an, Sex mit ihm zu haben Tegan und ihn unter Sex leiden zu lassen.“ Er legte ihr Nippelklammern an die Brüste.
Währenddessen nahm Lucas‘ Bruder im Wissenschaftslabor Taliyas Organe vom Tisch und reinigte das ganze Blut auf dem Tisch. Er sah aus, als wollte er sich übergeben, wusste aber nicht, ob das erlaubt war. Frau Finnazzi schreit später: „Du kannst die Aufgabe abbrechen und schlafen gehen, weil Lucas und Harrison zu spät kommen. Aber du musst um 8 Uhr morgens wach sein, weil du die Aufgabe fortsetzen wirst.“ Gerade als die beiden Jungs schlafen gehen wollten. Alex kam herein und zog sogar die Aufmerksamkeit aller auf sich, Lucas‘ Bruder und sagte: „Wenn dein Name auf der Liste steht, wirst du ein Sklave/Helfer und musst eine Leine tragen, die unter keinen Umständen entfernt werden sollte.“ : Sian Burman, Tegan Robertson, Fern Yates, Jacob Willets (Lucas‘ Schwester) und Ella Byrne. Wenn Ihr Name noch nicht gelesen wurde, gibt es mehrere weitere Listen. Der nächste zu lesende wird permanent herausgefordert. Geschlechtsumwandlung an einer Frau, die als Sexpuppe verwendet werden soll, dieses Kind ist Jayden Betts, und für die endgültige Liste, die hingerichtet wird, weil sie nicht benötigt werden, sind dies Ella-Mae Reed und Lucas Willets. Die eine wird gekreuzigt und die andere, je nach Geschlecht, mit einem Steak in ihrem Arsch oder ihrer Vagina auf Feuer gebraten.“ Dann ruft Alex Tegan und Fern an, legt ihnen die Leine um den Hals und sagt ihnen, sie sollen Lucas und Ella mitnehmen. Mae Reed in den ersten Fortschrittsraum, während die Schule geöffnet ist, und kette sie an.“ Je nachdem, wer sie war, hätte ich fast vergessen, ihr eine Kette an den Arsch/die Vagina zu legen. und steckte ihm eine Kette in den Arsch. Dann kam er mit dem Farn Ella-Mae und tat dasselbe mit ihr, außer dass sie die Kette in ihre Vagina steckte.
Plötzlich gab es außerhalb der Förderkammer eine riesige Explosion. Tegan wurde mitten auf dem Boden ohnmächtig und kam wieder zu Bewusstsein. Alex brachte sie bald zum Auto und setzte sie ins Auto und raste davon. Miss Finnazzi fordert Fern auf, sie zu foltern. Nehmen Sie dazu Harrison mit, sonst müssen Sie sich auf beide konzentrieren.
Harrison geht mit Fern in den Progressionsraum und das erste, was er tut, ist, seine Finger in Lucas‘ Arsch zu stecken. Fern sollte Lucas machen und Harrison sollte Ella-Mae machen. Dann fing er an, Lucas‘ Schwanz mit seiner Hand zu reiben, während er ihr in die Eier trat. In der Zwischenzeit tat Fern dasselbe mit ihrer Vagina, nicht Ella-Mae. Dann kam Miss Finnazzi und gab ihnen dauerhafte Markierungen. Harrison nahm einen roten Permanentmarker und schrieb „Kick me here on Lucas“. Außerdem hat er Lucas ein „Schwanzlutschschwein“ in den Arsch gesteckt. Harrison steckte ihm „feiger Sklave“ und „schmutzige Schnecke“ in den Magen. Harrison hat den Bauch mit einem schwarzen Dauerwellenstift behandelt. Während Harrison nicht hinsah, schnappte sich Fern schnell einen blauen Dauerwellenstift und schrieb „schleimiger Junge“ auf ihren Arsch. Harrison spürte etwas, also ging er zum Spiegel, um einen Blick darauf zu werfen und zu sehen, was der Farn sagte. Sie war versucht, ihm ihr Gesicht zuzuwenden, um SLUT in Großbuchstaben auf ihre Brüste zu schreiben, aber sie dachte, man würde es ihr sagen.
Plötzlich ertönte von außerhalb der Baustelle das Geräusch eines sich nähernden Autos. Fern hat sie von draußen weinen gehört, also wollen sie und Harrison sehen, was los ist. Als sie herauskamen, sahen sie Tegan weinen, als sie sich Harrison und Fern näherte: „Wir gingen ins Krankenhaus und sie sagten, wir hätten vor 5 Jahren aufgehört, Abtreibungen zu machen, also musste die Schwangerschaft vergehen Harrisons Kind, was wir beide tun mussten.“ Wir wollten nicht.
Alex dachte, jetzt sei ein guter Zeitpunkt, um Lucas und Ella-Mae hinzurichten, und zog Tegan und Fern aus dem Fortschrittsraum in den Hof. Als Tegan und Fern an ihre Seite zurückkehrten, identifizierte Alex 4 Wege für sie zum Aufhängen, zur Guillotine, zur Kreuzigung und schließlich zum Scheiterhaufen. Er hatte die Optionen auf ein Rad geschrieben. Lucas war der erste, der das Rad drehte, drehte es so hart er konnte und landete auf einer ausgebrannten Stange. Miss Finnazzi brachte den Pflock. Lucas dachte bei sich, dass es zumindest ein schneller Tod war. Tegan nahm den Pflock von Miss Finnazzi und führte das scharfe Ende in Lucas Hintern ein und drückte ihn tiefer, bevor der Pflock blutig aus seinem Mund war. Dann hoben sie den Pfahl hoch und stellten ihn auf ein noch nicht angezündetes Feuer. Sie wollen Ella-Mae hinrichten, wenn sie das Rad dreht, an dem sie hängt, bevor sie Lucas kocht. Tegan wurde die Ehre zuteil, ihm die Schlinge über den Kopf zu ziehen und festzuziehen. Tegan tat dies ohne Eile, und als Ella-Mae keine Luft mehr bekam, begann sie zu würgen. Sie hatten ihn an einer sehr hohen Stange über demselben Feuer wie Lucas aufgehängt. Zur Abwechslung zündete Ellis das Feuer an. Jacob putzte immer noch das Wissenschaftslabor, weil es so schmutzig war.
Alex wusste, dass er drei Personen auf ihrer Liste übersehen hatte. Alex rief dann Mya, Harrison und Ellis an, um die Angebote zu besprechen. Alex sagt: „Ich dachte, als Ella Byrne zurückkam, wäre sie kein Mädchen mehr, also um es so gleich wie möglich zu machen, werdet ihr beide Sklaven sein. Ellis ist auf der Seite der Männer und Mya auf der Seite Die Seite der Mädchen. Bleibt Harrison. Sie werden hingerichtet von …« Ellis unterbrach ihn und sagte: »Ich weiß, dass Sklaven zum Putzen geschaffen wurden, aber stattdessen ziehen Sie ein Dienstmädchen-Outfit an und lassen es reinigen.« Alex antwortete: „Das ist eine großartige Idee, aber wir brechen irgendwie die No-Wear-Regel“, antwortete Ellis, „Ich habe Witze über die Kleidung gemacht, lol, wir reinigen sie permanent.“ „Eigentlich habe ich mich nicht mehr entschieden, weil ich entschieden habe, dass Harrison dank Ellis jetzt sauberer sein würde“, sagte Alex. sagte. Harrison wollte gerade seine erste wöchentliche Toilettenpause einlegen, als Alex ein Schild an seinem Hintern bemerkte, auf dem Slimey Boy stand, und dachte bei sich, dass ich devote Namen mochte. Ich muss sie auf die Rückseite meiner Schergen schreiben. Es fing mit Ellis an und er steckte Fäulnismilben in seinen Arsch. Als nächstes kam Tegan und er legte den Schwanz auf den Sauger. Nach Tegan war Ferns an der Reihe und setzte Slut. Dann kam Fern auf der Toilette unter Harrisons Arsch. Dann pisste er auf ihren Körper und ihren Mund. Dann wurde er daran erinnert, dass er nur zweimal pro Woche auf die Toilette gehen könne.
Ein paar Wochen später kam Ella von einer Geschlechtsumwandlung zurück. Er legte bald diesen Kragen an und schickte Jayden, um sich für Alex anzustellen. Ella sah alle an, die draußen standen und nichts als ein Halsband trugen. Dann fragte er Tegan, was passiert war, während er weg war. „Er hat Lucas und die andere Ella hingerichtet, Jayden in eine Sexpuppe verwandelt, Harrison ist jetzt eine Putzfrau, Sian und Jacob gehören zusammen mit Mya und Ellis zu uns, und Regel 1 wurde aufgehoben“, sagte Tegan. „Jetzt gibt es keine Regel 1, du kannst draußen Sex oder Folter haben. Außerdem beginnt heute die Folterwoche. Zum Glück für Ella bist du die erste, die als Anführerin geht. Aber ich muss zuerst das Namensgeschäft erledigen. Sie dann schreibt „Dirty Dog“ auf ihren Arsch. Dann setzte sie die Hundemaske auf und vier. Als Ella auf allen Vieren war, steckte Alex einen Hundeschwanz in ihren Arsch und schnappte sich eine Peitsche und Klebeband. Er fing an, die Peitsche zu benutzen, um sie vorwärts zu bewegen. Dann er nahm einen Dildo und schob ihn. Er hob seinen Arsch, so dass er stöhnte und Alex sagte: „Als Anführerin, Ella, nimmst du die Hundemaske nicht ab, dann sieht dich jeder Besucher als wichtig an.“ während er immer noch seinen Arsch peitschte .
Ein paar Stunden später
Alex nahm eine Schere und schnitt das Klebeband durch, das ihre Beine und Arme fixierte. Ella war froh, vom Stehen auf allen Vieren befreit zu werden, blieb aber am Boden, wenn sie noch nicht aufstehen durfte. Ella fragte dann: „Du hast Jayden und Jacob gehorsame Namen gegeben?“ Sie sagte, Alex sagte: „DANKE FÜR DEN FRIEDEN, ICH MUSS IHNEN ZWEI NAMEN GEBEN“. Dann ging er zu Ella und holte Jacob. Als Jacob dort ankam, nahm Alex einen roten Permanentmarker und schrieb Fragile Slug und legte Junk Skunk auf Jayden. Alex steckte dann einen Hundeschwanz in Ellas Arsch und sagte ihr, dass der Schwanz immer drinnen bleiben sollte. Alex ließ dann Ella aufstehen und Jaydens Arsch ficken.
Alex bekommt dann einen Anruf und sagt „Hallo?“ er antwortet. Die gesuchte Person sagte: „Wenn Sie mir nicht 10.000 Pfund zahlen, werde ich den Aufenthaltsort der Entführer und ihren aktuellen Aufenthaltsort preisgeben.“ Der Anrufer sagte: „Nun, du wirst deine Sklaven und Menschen, die du entführt hast, auf dem Sklavenmarkt verkaufen müssen, damit du noch Geld hast.“ ICH FAND. GEHEN. VERBLEIBENDE PERSONEN: ELLA BYRNE, TEGAN ROBERTSON, FERN und Ellis. Wenn Ihr Name nicht erwähnt wird, verkaufe ich Sie auf dem Sklavenmarkt. Sie müssen nur lernen, wie der Sklavenmarkt funktioniert und seine Regeln für Sklaven. Er fordert Ella auf, ihren Laptop und ihre Axt aus dem alten Fortschrittsraum zu holen. Wenn er sie zu sich bringt, geht er sie holen; Er befiehlt Lucas, ihn mit einer Axt zu zerstückeln und ihm seinen Kopf zu bringen.
Währenddessen sah sich Alex den Sklavenmarkt an und sagte: „Unsere Verkaufsregeln waren: Sie sollten für 1.000+ verkaufen, unterwürfige Namen darauf schreiben, Ihre Sklaven in Keuschheit sperren und bis auf die Schuhe nackt sein. Hundemasken tragen und haben ein Etikett im Mund für Frauen Wie wir arbeiten: Sklavenmärkte, von den Menschen selbst. wo sie Sklaven kaufen können. Lassen Sie den Händler Ihnen einen Ort finden, an dem Sie Ihre Sklaven verkaufen können. Sklaven können minderjährig sein und sie müssen nicht alt genug sein Bringen Sie an diesem Tag einfach Ihre Sklaven mit.“ Er schloss den Laptop und erzählte, was mit denen passiert war, die verkauft wurden. machen. Als sie fertig waren, fesselte Alex ihre Hände und legte sie in den Van. Weil Anführerin Ella sie verkaufen wollte. Also fragte er A!ex, ob er mitkommen dürfe.
Du kannst kommen, aber du musst Klamotten kaufen, sonst denken sie, sie stehen zum Verkauf und helfen mir, deine Maske abzunehmen und zu verkaufen.
Ella geht schnell zum Umziehen und nimmt ihre Maske ab und steckt sie in ihre Tasche. Sie und Alex steigen dann in den Van und fahren zum Markt in Crewe. Etwas fehlte auf der Website, als Alex sie las. Sie weiß es erst, als sie auf dem Sklavenmarkt ankommt und ihr gesagt wird: „Zwei Leute dürfen keine Kleider tragen, es darf nur einer sein.“ Ella fängt an zu weinen, als ihr klar wird, dass sie es zum Verkauf anbieten muss, weil es nur einen gibt Meister pro Sklave. Scheune.
Ella sagte Fern dann, dass sie wegen der Regeln, die Alex nicht kannte, niemals zurückkommen würde. Wenn Sie also mit leeren Händen zurückkommen, möchte ich, dass Sie meinen Platz in der Gruppe einnehmen. Ella konnte sie am anderen Ende des Telefons weinen hören. Während Ella sich weigerte, sich nackt auszuziehen, zerriss das Personal ihre Kleidung, gab ihr eine Welpenmaske und schloss ihren Schwanz in ihrer Jungfräulichkeit ein. Alex führte sie dann zu ihrer Haltestelle, legte eine Decke über den Tisch und sagte Ella, sie solle sich unter dem Tisch verstecken.
Die von Alex festgelegten Preise waren: Mya 4.000, Jacob und Jayden 2.000, Harrison 3.000 und Sian 1.000. Ein Diener kam und überprüfte die Stände und schaute unter die Tische. Alex wusste, dass Ella dem Untergang geweiht war, als sie das Personal sagen hörte: „Wenn sich jemand unter dem Tisch versteckt, wird er vor der Bank der Verbrecher gekreuzigt.“ „Lauf hinter die Theken und renn, solange du kannst“, flüsterte Alex Ella zu. „Ella steht dann auf und rennt hinter die Theken. Ihr ging es gut, bis sie einen Mitarbeiter traf.
Später nahmen sie Ella gefangen, legten ihr Handschellen an und wurden vom Personal zu Alex zurückgebracht. „Ich habe den Sklaven dieser Stunden auf der Flucht erwischt, und jetzt werde ich zur Kreuzigung verurteilt“, sagte der Stab. Alex sagte: „BITTE kreuzige IHN nicht, ICH BRAUCHE IHN, SO KANN ICH MEINE BAUSTELLE INSGESAMT ERHALTEN, ICH BIN GENUG, DASS DU ES NICHT tust.“ Der Verkäufer sagte: „Okay, Sie können es zurückhaben, aber ich komme wieder, um sicherzustellen, dass es verkauft ist.“ Wir wissen, dass Sie ihre Tochter Ella entführt haben, kann ich sie für 10.000 zurückbekommen? Alex dachte über das Angebot nach und sagte: „Ja, du kannst es zurückhaben.“ 10k.
Ellas Mutter legte es in ihren Kofferraum und sagte: „Sklaven verdienen es nicht, in Autos zu sitzen, sie steigen in die Kofferraume von Autos und schlafen in einer Hundehütte mit einer abschließbaren Tür in einem Käfig“, und sie schloss den Kofferraum. Da die Sklaven keine Telefone hatten, hatte Ella keine Möglichkeit mehr, Fern zu kontaktieren. Der Motor des Autos war angesprungen, aber Ella konnte die vertrauten Stimmen über sich hören. Dann dachte sie bei sich: „Was ist, wenn ich von Miss Finnazzi gekauft werde und zurück zu Fern, Tegan und Ellis gehe?“ Plötzlich hielt der Wagen an und sie hörte, wie jemand zum Kofferraum ging. Der Bot wurde geöffnet, aber er konnte nichts sehen, da ihm die Augen verbunden waren, als er den Markt verließ. Dann wurden sie an ein Auto gefesselt und zu ihrem Standort geschoben.
Schließlich öffneten sich seine Augen und er wurde an ein Metallauto gefesselt und sah eine riesige Klinge über sich. Dann blickte er neben sich und sah Fern und Tegan in der gleichen Situation. Später hörten sie ein anderes Fahrzeug kommen, es war Alex. „WAS PASSIERT HIER“, schrie Fern, als sie hereinkam und sah, wie ihre Schergen unter Messern an Autos gefesselt wurden. „Ich glaube, deine Erpresser haben diesen Anruf getätigt, um dich wegzubekommen, damit du das alles arrangieren kannst. Sie müssen damals an die Tür geklopft haben. Ich und Tegan ging hinaus und nahm Ellas Geld im Lebensmittelgeschäft. „Wir zahlten. Alex, ich glaube, einer von ihnen kommt, um uns zu töten.“ Die Tür öffnete sich und eine Gestalt drückte auf einen Knopf und Ellas Säge ging aus und war weg. Alex ging dann leise, aber schnell, um die Maschinen anzuhalten. Die Klingen senkten sich zu Ellas Hüfte, Alex drückte auf den Knopf, aber sie fing an, schneller auf Ella zuzugehen. Dann probierte sie einen anderen Knopf und hielt an und band Ella, Fern und Tegan los. Sie fliehen dann zum Van und fahren weg, und Alex fragt: „Warte, wo ist Ellis?“ „Ellis wurde einer Gehirnwäsche unterzogen, um für sie zu arbeiten“, sagte Fern. „Dann macht es keinen Sinn, zurückzugehen“, sagte Alex. Etwa 2 Stunden Fahrt
Später zog Alex Leute mit den gleichen Interessen ins Wartezimmer und rief von ihren Kontakten aus an. Nach ein paar Versuchen bekommt er einen Ort, den er als vorübergehende Basis für sie nutzen kann. Er geht zum Ort und holt Tegan, Ella und Fern aus dem Van. Ella setzt ihre Welpenmaske auf ihren Arsch und ihren Schwanz, während Fern und Tegan Gags aufsetzen, da sie keine der Regeln als neue Basis kennen. Alex lässt sie herein und ist schockiert, wie schön dieser Ort aussieht. Alex sieht dann seinen Freund am Ende des Flurs, plötzlich drehen sich seine Freunde um und sagen:
„Willkommen Alex, Fern, Tegan und Ella! Ich habe das ganze Gebäude mit Folterkammern, Zellen und Todeskammern eingerichtet. Ja, natürlich gibt es Badezimmer, Küchen, Gärten und Schlafzimmer. Ella, siehst du die Wand am Ende.“ Die Halle?“ „Ja, diese Wand.“ „Ich sehe sie“, sagte Alex‘ Freund und sagte dann: „Ich brauche deine Fotos, Ella, damit ich sie vergrößern und am Ende der meisten Gänge aufhängen kann jetzt muss ich es auffüllen.“ Kümmern Sie sich um eine Sache, bis Sie die Fotos bekommen, die Alex Ihnen schicken soll. Aber dieser Korridor würde fertig aussehen, damit ich dich an die Wand nageln könnte“, sagte Ella, „weißt du nicht, warum Jesus starb, als er gekreuzigt wurde? vor dem Ertrinken, weil du dein eigenes Gewicht nicht tragen konntest“, sagte Alex‘ Freund.
2 Stunden später
Alex‘ Freund brachte das Kreuz und sagte: „Ich habe vergessen, dir die Regeln dieser Basis zu erklären. Bestrafung wird neben der Regel stehen. Hier sind sie:
1. Immer barfuß. – Verlust der Toilettenberechtigungen für 3 Tage
2. Sex sollte auf dem Flur oder in den Schlafzimmern stattfinden. – 5 Stunden gerade geschlagen
3. Die Mädchen werden auf den Gängen angeschnallt sein – Ella entscheidet über die Bestrafung
4. Befehle von Alex oder Ella ablehnen – 1+2 kombiniert
5. Kleidung ist unter bestimmten Umständen erlaubt, ansonsten immer nackt – Verlust von Gliedmaßen (hauptsächlich Arme)
Das sind vorerst alle Regeln, Ella, bist du bereit, gekreuzigt zu werden?“ Ella nickte ihr zu, dann griff sie nach dem Querbalken und fesselte sie. Dann sagte sie zu Ella: „Wenn du das Gefühl hast, dass du stirbst.“ Dann trugen sie das Kreuz mit Ella darauf zur Wand. Tegan stellte sicher, dass das Kreuz intakt war.
2 Stunden später
Alex‘ Freund ging mit etwas, das wie ein riesiger Fotorahmen zusammen mit dem Bild selbst aussah, den Gang entlang. Als sie bei ihm ankam, nahm der Welpe seine Maske ab und schob eine Art Flüssigkeit in seine Kehle und wurde dann ohnmächtig. Alex‘ Freund trug ihn dann zu einer der Folterkammern und weckte ihn auf. Der Freund sagte später: „Ich sehe, du bist wach, ich unterstütze diesen LGBTQ+-Malarkey nicht, also möchte ich, dass du stirbst und dich als Dekoration an der Wand verwendest, wo ich ein Bild von dir aufhängen werde. Viel Glück das zu überleben.“ Sie war wie ein Operationstisch gefesselt, mit einem Messer am Boden, das ihren Körper durchschneiden würde. Dann öffnete sich die Tür. Es war Alex und sie sagte: „Ella, warum bist du daran gefesselt, mit einem Messer in deinem Arsch? “ ?” „Deine Freundin tut mir das an, weil sie LGBTQ+-Leute hasst“, sagte Ella.
Dann schnappte sich Alex ein Messer und rannte hinter seinem Freund her. Er wurde schließlich mit Hilfe seines Freundes Tegan und Fern in die Enge getrieben. „Du bist ein beschämender Freund, weil du versucht hast, meinen Sklavenführer zu töten, weil er LGBTQ+ ist“, sagte Alex später. Ella kommt dann mit einem Speer gerannt und wirft ihn auf Alex‘ Freund, der direkt in ihn eindringt und seinen Körper zerstört. Ella nahm dann das Foto und platzierte es am Ende des Korridors und platzierte einen Rahmen mit ihrem Namen darauf mit der Überschrift „Slave Leader 2025-2026“. Es wurde spät in der Nacht, aber sie hatten noch nichts gegessen, also gingen sie in die Küche und setzten sich. „Wie geizig war Frau, meine Freundin, sie hat uns nur 5 Würstchen am Tag hinterlassen mit der Botschaft, dass nur einer von euch essen darf“, sagte Alex. Alex zeigt den Zettel in der Kiste und gibt Ella 3 Würstchen und Fern 2 Würstchen. Innerhalb von Minuten hatten sie sie gegessen und waren bereit, ins Bett zu gehen. Also gehen sie in die Schlafzimmer, wo Ella mit Fern schläft. Tegan geht in sein Zimmer und masturbiert seine Vagina.
Nächster Tag
Alex weckt sie auf, indem er „REMOVE YOUR LAZY PIECES“ ruft. Dann bereiten sie sich darauf vor, den Flur zu betreten und gehen auf Alex zu, der vor Ellas Bild wartet. Dann sagt er: „Wir werden heute noch mehr Entführungen machen, aber es wird riskanter, wenn wir Städte/Dörfer und Städte betreten, in denen die Polizei auf den Straßen patrouillieren wird. Ich möchte also, dass Sie alle die gleiche Maske tragen.“ Ella, also müssen wir dir die Haare kurz schneiden, Tegan und Fern, und du wirst auch einen Schwanz anstelle eines Keuschheitsgürtels haben, den du auf deinem Sitz im Van behalten kannst. Ella weiß, was sie tut, also kann Ella es alleine tun, wann immer wir es tun wollen. Geh dorthin. Ich habe eine Liste von ihnen, die ich vermissen sollte: Tom King, Cole Ashford, Lea Hoole, Matthew Parrot. Das sind die Leute, die ich will.“ Alex holt einen Rasierer, da Tegan und Fern die Haare schneller kürzen können. Dann rasiert er ihnen die Haare und setzt die Hundemaske auf und dann gehen sie zum Van, aber Alex hält sie für ein paar Minuten auf und sagt: „Nun, ich muss dir sagen. Es gibt noch ein paar Dinge: Du wirst deine Keuschheitsgürtel ausziehen, wenn du in den Van steigst. Ich würde dir normalerweise sagen, dass du dich nackt ausziehen und barfuß sein sollst, aber da wir in der Öffentlichkeit sind für eine lange Zeit wirst du Kleidung anhaben, aber barfuß bleiben, falls du ein Kind treten musst. Was neu an unseren Entführungsplänen ist, ist, sie von Knöchel zu Knöchel auszuschalten, bevor sie zum Van transportiert werden. Wirst du sie nackt ausziehen? Der Schwanz des Hundes muss sichtbar sein. Das ist alles, was ich für den Moment zu sagen habe.“ Sie steigen in den Van, dann legen Tegan und Fern ihre Keuschheitsgürtel ab, dann geht Alex weg.
1 Stunde später
Sie erreichten den ersten Platz, blieben aber im Van, bis sie jemanden sahen, den sie jagten, also sprang Ella mit Fern hinein und rannte los und schlug sie nieder, dann schlug sie nieder, zog sie dann aus und band sie um ihre Knöchel und trug sie. sie auf die Rückseite des Lieferwagens. Ella hat ihnen ein Etikett in den Mund gesteckt, damit sie sie nicht verraten. Sie nahmen Tom King gefangen und sahen, wie Alex und Tegan entkamen, und taten dasselbe, als sie Cole Ashford gefangen nahmen. Alex öffnete dann die Hintertüren des Vans und ließ sie einsteigen. Ella nahm dann die Seile heraus und legte sie mit Ketten für die Arme und Beine auf die Sitze entlang der Wände. Dann übernahm er die Führung und sie gingen zum nächsten Platz. Alex sagte Ella, sie solle aufstehen, als der Van in Bewegung war, gerade als sie jemand anderen auf ihrer Liste überholen wollte. Ella streckte ihren Arm aus der Tür und packte sie von hinten und zog sie hinein und kettete sie an den Stuhl und benutzte eine Schere, um Lea Hoole nackt auszuziehen. Er musste noch eine Person gehen, Matthew, und es dauerte nicht lange, bis sie an ihm vorbeikamen, und Ella schleifte ihn direkt hinein und kettete ihn an den Sitz des Lieferwagens und schnitt ihm auch die Kleider ab. Dann dreht er sich um und kehrt zur Basis zurück.
1 weitere Stunde verging
Zurück in der Basis luden sie sie in stählerne Patientenwagen. Fern und Tegan hatten ihre Keuschheitsgürtel wieder angelegt. Ella schob die beiden Autos zu Boden. Er setzte seine Maske auf, als er sie zum Markierungsraum führte. Ella nahm dann das Brandeisen und brandmarkte Tom und Cole. Alex machte die anderen beiden, und als sie alle aufwachten, wiederholte er die Regeln. Ella legte Lea ihren Keuschheitsgürtel an und dann sagte Alex, dass es eine neue Regel gibt, die ich hinzufügen würde:
6. Jungen werden auf den Fluren masturbieren – Schwanzverlust (Dauerwelle) für Keuschheitskäfig – Außer Ella
Wenn Sie 10 Mal gegen die Regeln verstoßen haben, werden Sie sofort hingerichtet.
Ella ging dann nach allen Regeln in den Garten, aber weil es regnete und sie es nicht mochte, wenn ihre Füße nass und matschig wurden, zog sie schüchtern ihre Schuhe an. Es war ihm egal, ob er seine Toilettenprivilegien für 3 Tage verlieren würde, da er kurz vor seiner Ankunft im Garten ging. Plötzlich sah er etwas im Licht des Nachmittagshimmels leuchten. Also ging sie darauf zu und es sah aus wie etwas Digitales, also hob sie es auf und zog ihre Schuhe aus. Dann, was auch immer dieses Ding hereinkam, er sah, dass es Platz für den Kopf von jemandem gab. Als Alex ihn mit diesem Gerät hereinkommen sah, zeigte Ella es ihm und sagte: „Ich habe das hier im Garten gefunden, aber ich bin mir nicht sicher, was es ist.“ Alex nahm seinen Computer und machte ein Foto, damit sie suchen konnten. Alex fand es später und sagte zu Ella: „Laut Google ist es ein protogener Kopf. Aber sie sagt, du siehst, dass du es nicht trägst, weil es dauerhaft auf deinem Kopf einrastet. Es wird auch dein Gehirn implantieren und die Kontrolle über dein Gehirn übernehmen.“ . Die Zahl, die Ihnen sagt, dass Sie sich als Protogen nie hungrig oder durstig fühlen.“ Kümmern Sie sich nicht um die negativen Aspekte: Sie verkürzt Ihre Lebensdauer um die Hälfte, schneidet durch Ihre Gesichtshaut, gefährlicher Übergang zu einem Protogen.“ Ella, „Kann ich bitte ein Protogene sein?“ sagte. Als IDRC könnte ich im Transit sterben oder früher sterben“, sagte Alex. „Ich denke, das kannst du.“
Ella hob bald ihren protogenen Kopf an ihr Gesicht und ergriff ihn bald. Versuchte es herauszuziehen und sah, dass Google recht hatte und es nie herauskam. Er fühlte sich für einige Momente seltsam, als der Kopf zum Leben erwachte und die Daten in seinem Gehirn veränderte, um sie mit dem Kopf zu verbinden. Dann hielt Alex einen Spiegel hoch, um Ella zu zeigen, wie ihr digitales Gesicht in Hellblau aussah. Sie änderte ständig ihr Gesicht, um sich an das anzupassen, was sie innerlich fühlte. Er fühlte auch, dass etwas mit seinem Körper passierte. Er sah nach unten und sein Hahn war nicht mehr menschlich, genauso blau wie sein Gesicht auf dem schwarzen Bildschirm. Seine Kniescheiben entwickelten sich später zu Metallplatten, ebenso wie die Oberseiten seiner Arme und Ellbogen. Alles andere war menschlich über ihm. Alex hat ein neues Foto anstelle des vorhandenen Fotos in Ellas Rahmen gemacht. Ein Protogene zu sein, gab ihm neue Kräfte, wie zum Beispiel die Umwandlung seiner Kniescheiben in ausfahrbare und einziehbare Klingen.
Als sie zu ihren Geiseln zurückkehrten, sagte Ella zu ihnen: „Ihr werdet meinen und Alex’ Befehlen folgen und wenn ihr das nicht tut, werdet ihr streng bestraft. Das ist eine Warnung an euch alle. Jetzt werden wir euch losbinden aus der Straßenbahn, aber du wirst diesen Raum nicht verlassen. Ich rufe dich nacheinander an, dann kannst du den Raum verlassen, aber du musst mir folgen. Der erste, der mit mir kommt, ist Tom King“, dann binde alle los und lass Tom ihm folgen in ein anderes Zimmer. Währenddessen masturbierte Tom, während er den Gang hinunterging. Sie kommen dann zu einer Tür und gehen hinein, Ella springt Tom auf den Tisch, als sie hereinkommen. Dann kam Alex herein und sagte: „Hallo Tom! Ich habe meinen Assistenten gebeten, dich hierher zu bringen, als Teil unserer Richtlinie müssen wir mit unseren Geiseln Folgendes tun: 1. Peitsche sie einfach, bis ihr Hintern rot ist. 2a 2. Wenn es ein Männchen ist, muss der Hahn für insgesamt 2 Stunden mit einem Seil gefesselt werden 2b Die Vagina der Mädchen 3 Die Uhr sollte gepflanzt werden 3. An den Füßen sollte etwas Fersenhaut an beiden Füßen geschnitzt werden Ich oder Ella muss dich in deine Vagina oder deinen Arsch gefickt haben. Auf deinem Arsch muss ein unterwürfiger Name geschrieben stehen.
Tom schluckte seine Gedanken und wie schmerzhaft es sein würde. Alex fordert Ella dann auf, die Geiseln zu häuten und zu ficken. Er nimmt das Skalpell und beginnt langsam, ein wenig in Toms nackte Füße zu ritzen. Dann, nachdem er geschnitzt hatte, fing Alex an, Toms Arschloch eine Stunde lang zu knallen, während er den Rest der Geiseln nahm. Ella kam dann zum Höhepunkt und Sperma floss aus Toms Arschloch. Während Alex beschäftigt war, schnappte sie sich seinen Stock und steckte ihn in sein Arschloch. Tom stöhnte, als der Stock eindrang, da er sich sehr unwohl fühlte. Dann nahm er den Stock heraus und drehte ihn auf seinen Bauch und fing an, Tom sehr hart auf seinen Arsch zu peitschen. Sie peitschte ihn weiter, bis sein Arsch zu schmerzhaft war, um darauf zu sitzen. Als nächstes wurde der Hahn 2 Stunden lang mit einem Seil festgebunden. Das Schleudertrauma war so schmerzhaft für ihren Arsch, dass ihr Hintern zwei Stunden später rot und ihr Schwanz aufgrund des Sauerstoffmangels in diesem Teil ihres Körpers lila wurde. Ella fragte dann Alex, ob sie Toms Schwanz noch eine Stunde gefesselt lassen könne. „Holen Sie ihn vom Tisch und er kann diesen Raum verlassen und muss sich keine weitere Stunde einen runterholen, da sein Schwanz eine weitere Stunde gefesselt bleiben kann. Ich habe bereits die anderen Teile der Richtlinie für den Rest der Zeit erledigt Geiseln“, sagte er. Ich will nur, dass du sie in ein paar Stunden fickst. Ich werde mir gefügige Namen ausdenken, und ich habe auch Tegan und Fern losgeschickt, um wahllos Geiseln zu nehmen.“ Also wartete Ella, bis einige Zeit verstrich, damit sie die Geiseln weiter ficken konnte.
Ein paar Stunden später
Tom hatte seinen Schwanz bereits nach der ersten Stunde des Wartens von Ella freigegeben. Nachdem er mit dem Warten fertig war, ging er und fickte den Rest der Geiseln. Dann kam Alex zurück und sagte: „Ihre fügsamen Namen sind: Messy Beast (Tom), Horrible Pig (Cole), Infirm Skunk (Lea) und Spoiled Trash (Matthew). Ella, du kannst jetzt aus diesem Raum raus und etwas holen schlafen. Das ist, weil wir morgen ein bisschen Spaß haben werden. Ein paar Stunden Alex kommt herein und sagt: „Heute ist ein besonderer Tag, denn heute feiern wir den Tod von Jesus Christus. Da Jesus ein Kind war, konnte nur ein Junge gekreuzigt werden, und ja, vollständig zu Tode. Er ist auch unser Sklavenführer, der normalerweise gekreuzigt wird. In unserem Fall ist Ella diejenige, die gekreuzigt werden soll, aber ich werde das dieses Jahr nicht zulassen. Also, Ella, hol Matthew und bring ihn mit verbundenen Augen und geknebelt zum Van. Ich will dir nur nicht weh tun, Ella, und dich die Kreuzigung erleiden lassen. Ella bringt ihn dann zum Van und lädt Matthew in den Van. Dann spricht Alex wieder: „Für diese Veranstaltung müsst ihr euch alle so kleiden, als würdet ihr tagsüber nicht nackt ausgehen. Die Schuhregel gilt immer noch. Die einzigen nackten Personen sollten Ella und Matthew sein. Ihr werdet bald sehen, warum.“ Ella ist immer noch nackt.“ Alex lässt Tegan und Fern herein und Alex sagt: „Ich möchte, dass du einen Rock und fußlose Strumpfhosen trägst. sagte. Alex bereitet sich dann vor und geht zum Van, um herauszufinden, dass Matthew entkommen ist. Dann dachte sie bei sich: „Da Matthew entkommen ist und sie nicht mehr hier ist, muss Ella vielleicht irgendwann gekreuzigt werden. Matthew. „Ich glaube nicht, dass wir eine andere Wahl haben, als das zu tun“, sagte Tegan. Also bereiten sich die Mädchen auf die Veranstaltung vor und gehen nach Van und überbringen Ella die schlechten Nachrichten. Tegan und Fern stiegen in den Van und verschwanden.
Als sie am Tatort ankamen, sagte Alex ihnen, sie sollten im Van warten. Er sagt, sie können raus. Nach etwa 20 Minuten kehrte Alex zum Van zurück und sagte: „Okay, nachdem ich heute mit dem Veranstalter der Veranstaltung gesprochen hatte. Er entschied, dass jemand unabhängig vom Geschlecht gekreuzigt werden sollte.“ sagte. Also hat Ella keine andere Wahl, als gekreuzigt zu werden, also wird Ella von ihrem Sitz im Van losgebunden. Dann steigt sie aus dem Van und der Mann packt sie und führt sie 20 Minuten lang wie einen Hund auf allen Vieren aus. Er wird dann in einen Käfig gebracht, wo er eingesperrt wird, damit er dem Tod nicht entkommen kann. Ella war an der Reihe, am Kreuz gekreuzigt zu werden. Also kam ein Mann, um den Käfig zu öffnen, nahm ihn heraus und nahm ihm die Augenbinde und den Mund ab. Dann brachte er es zum Kreuzlager und gab es ihm, damit er es zur Hauptstelle trug. Als sie also an die Stelle gepeitscht wurden, kamen sie dort an. Der Mann sagte ein paar Worte und forderte ihn auf, gekreuzigt zu werden. Gerade als er den ersten Nagel herauszieht, ruft Tegan: „STOP, SIE MÜSSEN VERGESSEN, AN HOLZ ZU NÄGELN“. Dann sollte der erste Nagel in seine Hand gehämmert werden. Dann wird der andere auch so gemacht, dass beide Hände gekreuzigt werden.
Nachdem die Hände fertig waren, legte der Mann Ellas Füße übereinander, sodass sie ihre Füße nur einmal nageln musste. Dann kommt der Schwanznagel heraus und wird auf seinen Schwanz gesetzt, bereit, getroffen zu werden, damit er blockiert wird, wenn er stirbt. Also erst einmal kommt der Nagel in ihre Füsse und ihren Schwanz. Er muss am Kreuz sterben, während Alex zu Tegan überlegt: „Hat es Sinn, dich und Fern am Leben zu lassen? Oder soll ich dich mit Ella dorthin bringen?“ „Ihr müsst uns zu euch bringen“, sagte Tegan, und Alex führte sie dann zu den Käfigen und zog sie nackt aus. Dann: „Kann ich wenigstens noch ein bisschen Spaß haben, bevor ihr in die Käfige geht?“ sagte. Sie waren sich sicher, dass er es schaffen würde, also nahm Alex seinen Schwanz und führte ihn in Tegans Vagina ein und fickte Fern, indem er Alex‘ Arschloch und Tegans Brüste leckte. Nach ungefähr 20 Minuten waren sie im selben Käfig und Alex sperrte sie ein und ging.
Dann taucht plötzlich der Mann auf, der Ella gekreuzigt hat, und bringt sie aus dem Käfig und zu Boden. Dann werden sie gekreuzigt. Sie kreuzigt zuerst ihre Vaginas, positioniert und nagelt dann ihre Füße wie Ellas. Schließlich macht er seine Hände und schlägt seine Nägel so hart wie er tut. Dann entfernt er ihre Kreuze. Sie sehen Alex in der Ferne und Tegan dreht sich zu Ella um, um zu sehen, dass ihr Schwanz verschwunden ist.
Dann kommt Alex nach ein paar Minuten mit einem Messer und einer Leiter. Alex beschließt, neben Tegan die Leiter hinunterzugehen, klettert hinauf und sagt zu ihm: „Ich bin hier, um deine Vagina und deine großen Brüste zu packen, wie ich es mit Ellas Schwanz getan habe. Um mich auf Ella zu konzentrieren. 10 Minuten später fing sie an, sich danach die Brüste zu schneiden Sie nahm sie von ihrem Körper. Dann fing sie an, ihre Vagina auszustechen. Dann verblutete er. Dann nahm er die Gegenstände mit nach Hause und versteckte sie.
Ende

Hinzufügt von:
Datum: Juli 10, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.