Big Tittied Gonzo Princess Pegs Auf Dem Riemen Bis Sie Auf Den Schwanz Spritzt

0 Aufrufe
0%


ungezogene Mutter
Kapitel Sechs:
Alicia ging im Schlafzimmer auf und ab und lauschte der gedämpften Stimme.
der Klang von Klaviermusik, der von unten kommt. es ist nervös
Die Aufregung war so groß, dass er Schwierigkeiten beim Denken hatte. er wusste
duschen, dann anziehen und bett machen. er wäre
die Laken zu wechseln. Unter ihm hatte sich eine Pfütze aus Rickys Sperma gebildet
Schritt, während sie schläft und unter ihr liegt.
Verbrenne das alte Laken und Kissen und ziehe dann neue an, entschied sie.
Nein, vielleicht sollte er sie behalten – aus emotionalen Gründen. knifflig
er hatte sie darauf gefickt. Ich verliere den Verstand, sagte er sich. zuerst
Ich ficke meinen eigenen Sohn, dann will ich das Blech als Andenken behalten.
Die Frage war nicht, was mit dem Blatt zu tun ist, sondern was zu tun ist.
mit Ricky. Jetzt, wo er sie gefickt hatte, würde er immer hinter ihr her sein.
Für mehr. Aber sie konnte ihn nicht lassen, oder? auch wenn er
wollte es machen? Es war nicht wahr – oder?
Musik von unten traf sein Ohr. Shawn
Er spielte eines dieser sinnlichen, aber einsamen Lieder, die er zu lieben schien.
Alicia zog sich in den Flur zurück, um zuzuhören. Er fand sich bald wieder
Ihre nackten Füße versinken im Teppich, als sie die Treppe hinabsteigt. Dies
Die Musik wurde lauter, als er den Flur hinunter und hinein ging.
das Musikzimmer am anderen Ende.
Shawn entzündete ein knisterndes Feuer im Kamin. er saß
Klavier, barfuß und mit nacktem Oberkörper gekleidet, nur in engen Jeans.
Alicia erschrak über ihre Halbnacktheit am Klavier.
Er sah ihr mit geschlossenen Augen beim Spielen zu. Mit seinem Hemd aus,
Er wirkte muskulöser und weniger zerbrechlich als angezogen. Sie
Arme und Schultermuskeln waren klein, aber gut definiert. es ist nackt
sein rechter Fuß betätigte die Pedale, seine Zehen sahen aus, als würde er den Reis streicheln.
Alicia saß neben ihr auf der Bank.
Er sprang. „Mama, du hast mir Angst gemacht.“
„Es tut mir leid,“ sagte Alicia. „Spiel weiter. Ich liebe es.“ er rollte sich zusammen
Er legte seinen linken Arm um sie.
Er schluckte, errötete. „Ich weiß nicht, ob ich sehr gut spielen kann.
während ich hier sitze. Du machst mich ein bisschen nervös.“
Er tätschelte ihren Rücken und küsste sie auf die Seite ihres Kopfes,
Er erkannte etwas, was er seit Jahren nicht mehr getan hatte. „Nur spielen“
„Ich hätte keinen Fehler erkannt, wenn ich das gehört hätte“, sagte er.
Er machte dort weiter, wo er aufgehört hatte, indem er einige Takte wiederholte.
Er hat nur gespielt und ist dann weitergezogen. Sein Körper fühlte sich fiebrig heiß an
Alice. Er verströmte einen schwachen Geruch von Männerschweiß, der sie erregte.
Seine nackten Füße berührten versehentlich den Boden des Klaviers und er ließ es los.
in Kontakt bleiben.
Das Kinderspiel beginnt sich jetzt wackelig anzufühlen
fließende, lyrische Melodie und Kontrapunkt
Klavier vor ein paar Minuten. Auch seine Atmung hatte sich verändert.
lauter und kräftiger. Ihre Zehen begannen gegen Alicias zu wackeln.
barfuß.
„Ricky liefert seine Papiere ab“, flüsterte Alicia. „Anfrage
Weißt du, ob Mark zu Hause ist?“
„Schwimmübungen“, sagte Shawn und schluckte schwer. Sie
Wiedergabe, es verschlechterte sich schnell, es fing an, Geräusche zu machen
kämpfender Rekrut. „Sie wird nicht vor sieben zu Hause sein.“
„Dann sind wir allein,“ sagte Alicia. „Nur du und ich.“
„HI-huh.“ Er schluckte erneut und schüttelte den Kopf. Sein Spiel war langsam,
Nur seine rechte Hand arbeitet noch auf der Tastatur.
Seitdem hatte Alicia sich nicht mehr so ​​gefühlt, wenn sie neben jemandem saß.
die Teenagerzeit, als Paul neben ihm auf dem Vordersitz kauerte
Am Eingang seines Autos zum ersten Mal. damals wie heute,
Die Katze war wie eine Faust geballt.
Seine rechte Hand zitterte, als sie zu Shawns glatter Brust fuhr
Lähmung begann.
Er hörte auf zu spielen. Er saß nur da, die Schultern hängend,
Ihre Brust hob sich, als Alicia ihre Brustmuskeln skizzierte.
mit ausgedünnten, elegant manikürten Fingerkuppen,
ihre kleinen braunen Brustwarzen. Schweiß tropfte von seinen Achseln und ihm
Er rieb es wie eine Lotion auf seine Haut. sein männlicher Duft
wird stärker. Der Schrittumfang Ihrer Jeans war geschwollen
eine Faust
Ihre rechte Hand glitt ihren Bauch hinunter, als Alicias linke Hand ihn streichelte.
linke Seite und unterer Rücken. Seine Haut brannte. Alice
Sie rieb ihren flachen Bauch, dann ihre Finger
seine Jeans. Er saugte an seinen Eingeweiden und küsste die Spitze des Hahnkopfes
seine Fingerspitzen.
Er zitterte und keuchte, als würde er gleich hyperventilieren und passieren.
außen. Ihre Zehen kratzten an Alicias Füßen. Er rieb ihre heiße Sohle und
seine Füße nach unten.
„Entspann dich, Liebling.“
Alicia öffnete ihre Jeans, begann sie zu öffnen. es war nicht
zu denken, nur zu handeln. Ein Teil von ihm stand hinter und
geschockt zuschauen. Sein Hahn sprang auf wie eine angreifende Schlange. ES
Er zeigte auf die flache Decke, die Spitze seines Hahns pochte über ihrer.
über dem Nabel. Alicia schloss ihre Hand um seine Festigkeit.
„Zu groß“, flüsterte er. „Oh Liebling, du bist so ein
Der Grosse!“
Der Junge fiel fast von der Bank, er zitterte so sehr. ER
Alicia machte winselnde Geräusche, als sie ihre Hand auf und ab bewegte.
großer Schwanz. Es muss 20 cm groß gewesen sein und Alicia
Bedecken Sie Ihre Hand bis zur Hälfte seines Durcheinanders. scheiß Öl ist ausgelaufen
Die Fotze begann wie dicker Saft den Schwanz des Jungen herunterzusickern.
Alicia konnte sich nicht beherrschen. etwas wegbewegen
Junge, sie bückte sich und leckte seinen Schwanz. ER
Hände auf dem Klavier, um nicht umzukippen. Alicia öffnete es
Er öffnete seinen Mund und schluckte den Stachelkopf.
Sein Sohn zitterte und seufzte laut, als würde er die Anspannung lösen.
ein Leben lang. „Oh Mami, Gott, scheiß drauf!“
Alicia glitt mit ihren Lippen um ihren großen Schwanz und ließ die Eichel los
würgen Sie Ihre Kehle. Er schmeckte das verdammte Öl, das aus dem Mund des Jungen lief
Schmutz. Seine Lippen fühlten sich an, als würden sie sich trennen.
länger geworden.
„Leck Mama, mein Gott, leck es!“ Shawn einerseits
sein Kopf zwang sie, mehr von seinem Schwanz zu schlucken.
Alicia würgte, verschluckte sich. Ein Schwall Speichel benetzte den Schwanz des Jungen
und rannte über seine Eier. Er hielt durch, knebelte noch ein paar Mal
Zuerst räusperte er sich. Mehr von Shawns Abschaum kam herein und er
seufzte.
„Bewege deinen Kopf auf und ab“, flüsterte er. „Ein Schlag für mich –
Aufgabe.“
Alicia rutschte von der Bank, um bequemer zu sitzen.
Lage. Er steckte seinen Schwanz in den Hals, er manövrierte ihn
herum, bis sein Sohn sich vom Klavier entfernt. sein Schwanz bog sich
seine Kehle beim Drehen. Es ist alles gedreht, wenn Sie es bekommen
Auf der Bank zog sie ihre Hose runter, dann ganz auf ihn
barfuß. Er spreizte seine Beine und kniete zwischen der Frau auf dem Boden.
ihnen band er seinen Schwanz in den Mund. Zurückgezogen, ließ sie ihn
lutsche seinen Schwanz.
Seine Pfeife schmeckte sehr gut – salzig, moschusartig. der geruch kommt
Sie erregte ihn durch das lockige Haar seiner Schamhaare. sie fing an zu würgen
sein Kopf bearbeitet Mund und Rachen und der seines Sohnes ist gigantisch
Ficker.
Shawns Finger kräuselten sich. Er schüttelte den Kopf
emotional. Seine Eier gingen auf und ab, schwangen hin und her
in ihrer Tasche.
„Oh Mama, du machst das gut! Du weißt, wie man bläst.“
Alicia konnte vor Aufregung nicht denken. hatte nie
Fick sie vorher in den Mund und hatte immer noch das Gefühl, sie würde saugen
auf diesem großen Stück Scheiße sein ganzes Leben lang. Wie sie ihre Fotze saugt
Immer und immer wieder zusammengezogen, läuft Rickys Sperma aus und wirkt klebrig
läuft an der Innenseite ihrer Oberschenkel herunter. Shawn wand sich vor Vergnügen
während sie ihre Lippen auf und ab wischt, saugt, isst, leckt. ER
er dachte, dass sein eigenes Vergnügen genauso groß sein müsste wie seines
Die Katze vibriert vor Fick-Nervenkitzel, als würde sie an sich selbst saugen
bin.
„Oh Mama, ich hatte noch nie so gute Blowjobs. Saug einfach weiter daran.
Hähnchen.“
Dies überraschte ihn. Er fragte sich, wer es gelutscht hatte.
jetzt den Hahn, damit er einen Vergleich machen kann. Es fiel ihm schwer
Stellen Sie sich vor, der unschuldige Shawn hat mit jemandem Sex. ER
Er konnte immer noch nicht akzeptieren, dass er gestolpert war.
Er hielt seinen Kopf. „Halt, ich komme.“
Er hob seinen Kopf und ließ den Bastard in seinem Mund los. ER
Er packte den Bastard am Boden, drückte ihn und hielt die Luft an.
Sein Abschaum klaffte wie ein schreiender Mund. Sein Schwanz zitterte und a
Ein paar Tropfen heißer, wolkiger Wichse brachen heraus und schlugen in Alicias Gesicht.
Sein Schwanz zitterte erneut und entspannte sich dann ein wenig. Seufzte, losgelassen
sein Schwanz.
„Es war knapp. Ich war fast da.“ Er nahm Alicias Hände und
half ihr aufzustehen. Sobald er aufstand, löste er es.
Kleid. „Hol es raus.“
Alicia ließ den Bademantel zu ihren Füßen gleiten. Knie
zitterte. Sein Mund pochte immer noch, als wäre er mit dem seines Sohnes gestopft worden.
harter Bastard.
Shawn streckte die Hand aus und streichelte ihre Brüste. ihre lecken
Lippen. Sein Hahn stand fest an seinem Bauch.
Fahnenstange.
„Du hast die größten Brüste“, murmelte sie mit rotem Gesicht.
„Mann, was für Kirschen!“ Er hat seinen Arsch von der Klavierbank bekommen, also
es kann sich nach oben bewegen und an der rechten Brustwarze saugen.
Alicia dachte, sie würde ohnmächtig werden, während der Junge an ihrer Brust saugte. ER
keucht immer wieder, fickt ihre Titte, sättigt und fließt
ihre Muschi nach unten.
„Oh Schatz, bitte!“ Sie stöhnte, ihre Hand streichelte ihr blondes Haar.
„Oh mein Engel!“
Shawn saugte, weniger kräftig als Ricky, ohne zu beißen und
Alicia fühlte, wie sie schmolz. Wenn sie sich zu ihrer linken Brust bewegt, sie
fast angekommen.
„Oh, Shawn! Oh, Liebling!“ Greifen Sie nach unten, versuchte zu nehmen
halte seinen harten Schwanz.
Sie hörte auf, an ihrer Brust zu saugen und drückte sie weg. war außer Atem
schwer. „Setz dich hier hin“, murmelte er. „Ich will deine Fotze lecken.“
Alicia ließ sich regieren. Alles wäre für ihn. ER
er setzte sie auf die Klavierbank. es breitete sich aus
Er glitt vor ihm auf die Knie.
„Oh Mutter!“ flüsterte sie, als wäre sie gerecht
vergrabener Schatz gefunden. „Oh Mutter!“
Sie vergrub ihr Gesicht zwischen ihren Beinen und rieb sich an ihm.
Durchnässte nasse Fotze schmiert rote Wangen mit klebriger Muschi
Saft.
Alicia griff nach unten, durchbohrte ihre Fotzen und streckte sich
sie ganz auseinander, öffnet sie ihr Fickloch total. diese Katze
Säfte tropften auf das polierte Holz der Klavierbank
zwischen deinen Beinen.
„Oh, wowwww!“ Shawn schnalzte mit der Zunge, an ihr Kauen gewöhnt,
dampfender Fick. Er leckte ihre Fotze in langen Bewegungen auf und ab.
Jedes Mal, wenn ihre Zunge über ihre Klitoris fuhr, spürte Alicia Nadeln.
Elektrizität strömte aus seiner Taille. „Mama, du schmeckst so gut!“
Der Junge aß Muschi, als ob er verhungern würde, bewegte seine Zunge
und sie gleitet zwischen ihre Beine, sie dringt in ihr Fickloch ein, sie springt
die Säfte auf ihren glatten Schenkeln. Er küsste sogar ihre cremige Fotze
die Säfte sammelten sich auf der Bank und schmatzten wie eine Katzenübung
Milch. Er steckte seinen Mund in ihr Schwanzloch und saugte.
„Ohhhh, Shawnnnn!“ Alicia fühlte sich ausgelaugt
von innen nach außen. Er packte seinen Kopf, steckte ihn zwischen seine Beine,
sie wünschte, sie könnte ihren Kopf an seine Katze schmiegen.
„Mmmmm!“ Der Junge grunzte, saugte, schlürfte, nagte. Sie
Seine Zunge wand sich wie eine nasse Schlange, seine Fotze wurde tief gefickt.
Alicia sah den Stern. „Oh Liebling, friss mich! Lutsch mich!“ ER
Er beobachtete, wie sich Shawns gelber Kopf drehte und zwischen seinen Beinen schwankte,
Heiße Zunge untersucht die empfindlichsten Spalten ihrer geschwollenen Fotze
Wände. „Oh ja Baby, oh ja!“
Shawn leckte noch ein paar Sekunden, dann zwang er seinen Kopf weg.
Wasser tropfte von seinem Kinn, seiner Nase und seinen Lippen. Ein paar
Schamhaare klebten an seinem Gesicht.
»Machen wir neunundsechzig«, sagte er.
„Was sollen wir tun?“
„Lass uns gleichzeitig miteinander machen. Du lutschst mich, während ich sauge.
du.“ Er zog sie von der Bank auf den Teppichboden in der Nähe.
Kamin.
„Lieg neben dir.“ Er hat es dann so positioniert, wie er es wollte
liegen neben dir. Sein Schwanz war nah an seinem Gesicht.
Alicia verstand jetzt zweifellos. ging dafür
ging dafür. Sie schlang ihre Arme um die Ärsche des anderen und
zogen das Fleisch des anderen in ihren Mund. Shawns Kopf
Er verschwand zwischen Alicias Beinen und Alicia legte ihren Mund um ihn.
der Hahn seines Sohnes. Er murmelte ihre Fotze, als sie an seiner Fotze saugte.
Alicia dachte, sie würde vor Aufregung in Ohnmacht fallen. Blut raste
es traf ihre Schläfen und den unteren Rücken durch ihre Arterien. so viel wie
lutschte den großen Schwanz Fleisch in ihrem Mund, ihr
Das Zittern und Vibrieren fühlte, wie Shawn seine Lippen und seine Zunge verschluckte.
seine brennende Katze.
Sie sahen aus wie zwei grunzende, Müll fressende Schweine. Sie
sie kauten sich gegenseitig laut aufs Fleisch, schlürften, lutschten, mach das nicht
Alicia machte so viel Lärm, dass sie fast lachte. Er lachte nicht, er nur
weil ihn die Geräusche mehr erregten als amüsierten. ER
Er dachte einen Moment über Shawns perfekte Tischmanieren nach, wie er sich benahm.
langsam und leise gekaut. Wie anders war es jetzt,
Er frisst deine Fotze wie ein grunzendes junges Schwein! er schluckte seinen Schwanz
bis zu ihren Eiern massiert sie ihren Dutt mit ihren Halsmuskeln.
Er füllte seine Hand mit ihren Eiern und drückte sanft.
Shawn windet sich, reibt seinen Schwanz in seiner Kehle, lutscht ihn
Katze. Leckte das Fleisch um meine Muschi herum und baute dann ein Nest
Je weiter sie knackte, bis sie ihren Arsch auf und ab leckte. gezwungen
Ihr Arsch ist breit und sie hat ihr Arschloch gelutscht. plötzlich deine Zunge
rutschte in sein Arschloch.
Alicia konnte es nicht glauben — Shawns Zunge steckt in seinem Arschloch!
Sie leckte ihren Arsch wie eine Honigwabe, sie stöhnte
In der Zwischenzeit. Als sie zurückkommt, um noch mehr an seiner Fotze zu lutschen,
Er nippte an seinem Finger, wo seine Zunge war.
Alicia wollte quietschen. Was für ein köstliches Gefühl! Shawns
Seine Zunge kräuselte sich in seinem Dreck, seinem Finger.
Der Junge fickte schnell ihren Schwanz und ihre Kehle
kleine Stöße. Wenn seine Kehle nicht gelöst worden wäre,
erwürgte ihn zu Tode. Er spürte Fingerficken in der Fotze und
es ist plötzlich eine schlechte Idee. Er schmierte seinen Mittelfinger
Speichel sickerte aus seinem mit Schwänzen gefüllten Mund und drückte dann
zwischen dem engen Arsch des Jungen. Sie fand ihren Arsch verschrumpelt und
recherchiert. Das Adstringens widerstand dann ein paar Minuten lang
auf Zehenspitzen saugen. Er beugte seinen Finger und fickte leicht
In Shawns Drecksloch.
Der Junge schnappte nach Luft und wand sich, als Alicia ihren Finger in seinen steckte.
Schmutz. Sein Penis schwoll noch mehr an, hart wie Marmor,
Venen sind geschwollen. Er versenkte seine Zähne in seiner schwammigen Fotze, saugte
hart, nagend. Alicia fühlte etwas an ihrem Finger anschwellen.
Schmutz. Die Schwellung pochte und piekste sie, bearbeitete sie
Finger schnell gegen ihn.
Shawn stöhnte, rieb seinen Schwanz in seiner Kehle und fickte seinen
Zunge wie verrückt in ihre Fotze. Er gähnte hart auf seinem Schwanzmaul und
Er wusste, dass er treffen würde.
Er saugte an jedem Zentimeter des Mundes des Jungen.
Sein Finger ging in und aus Shawns Arsch. ER
Junge lutscht seine Fotze, seinen dampfenden Schritt in seinem Mund
Zunge lutscht an seinem Arschloch Daumen. Jede Zelle seines Körpers fühlte sich an
explosiv eng, prickelnd vor Erregung. ein Sturm der Freude
er tastete seinen Rücken ab und begann vor Krämpfen zu zittern.
Shawn grunzte, aß seine explodierende Fotze und legte seinen Schwanz hin
seine Kehle. Sein Arschloch umklammerte seinen Finger wie einen Schraubstock.
Die Ausbuchtung in seinem Arschloch hat sich zusammengezogen, ebenso wie sein Schwanz. ER
Er wimmerte, als Jism durch Alicias Kehle strömte.
Alicia würgte, konnte nicht schnell genug schlucken, konnte sich nicht beherrschen
Schlucken, während er sich mit seinem eigenen Orgasmus windet. Sperma des Jungen
stopfte sich Hals und Mund zu, lief über und kam heraus wie ihre Eier
klebrige Creme Schluckte, würgte dickes Sperma, gurgelte tief
er stöhnte vor lauter Lust in seiner Kehle. Geräusche
Shawn stöhnte und schnappte nach Luft und drückte seinen Kopf.
ihr Muschiboden zwischen ihren Schenkeln und gegen ihren Mund.
Ihre Kämpfe verlangsamten sich und kamen schließlich zum Stillstand. Alicia fühlte
Herzschlag in Shawns Arsch und er glitt mit seinem Finger heraus. Sie
Der Schwanz wurde in seinem Mund ein wenig weicher und er ging. bevor er es tut
Sieh sie an, sie steckte ihren Finger in ihren Mund und saugte an ihrem Moschus
Arschfeuchtigkeit davon. Er löste Shawns Kopf und er rollte weg.
flach auf dem Teppich liegen und keuchen. Alicia rollte
sein Rücken lag keuchend neben ihr.
Sie lagen lange schweigend da, während Alicia ihm zuhörte.
unaufhörlicher Regen summt und knistert an den Fensterscheiben
Feuer im Ofen. Endlich wagte er es, Shawn anzusehen.
Er lag da mit geschlossenen Augen und massierte sanft seinen Schwanz,
die wieder komplett angeschwollen war.
Er sah schnell weg. Das ist Wahnsinn, dachte er. Dies
das kann nicht sein! Er ist mein eigener Sohn! Was mache ich hier?
Sie stand auf, nahm ihre Robe und wickelte sie um sich.
„Mama?“
Alicia drehte sich nicht um. „Du spielst sehr gut Klavier“
sagte Alicia. „Weiter versuchen.“
„Danke. Aber Mama —“
„Ich lasse dich jetzt allein zum Üben, Liebes.“ Alicia-Registrierung
Er verließ das Musikzimmer und schloss die Tür hinter sich.
Er rannte nach oben und schloss sich in seinem Zimmer ein. Ein paar Minuten
Dann hörte sie Shawn heiser Klavier spielen. stolperte alle
als ob ihre Finger so verwirrt wären wie Alicias Verstand.

Hinzufügt von:
Datum: Juli 14, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.