Bauernmädchen

0 Aufrufe
0%

Bauer zu sein ist nicht einfach

von Heather (heather_b_f@yahoo.com)

***

Eine Zusammenfassung darüber, wann sich mein Leben für immer verändert hat.

ich musste es tun

mit einer strengen Mutter, einem unwissenden Vater und a

inzestuöser Bruder.

Es ist einfach viel einfacher damit umzugehen

alles, als ich in unserer Scheune den Schlüssel zum Glück fand

ein Tag.

(mf-teens, inc, 1., oral, anal, bestie)

***

** Bauer zu sein ist nicht einfach.

Vor allem, wenn Sie es sind

ich selbst.

Mein Name ist Mandy und ich komme von einem großen Bauernhof

mitten im Nirgendwo, Kansas.

Sie haben vielleicht schon davon gehört

es.

Dieses mein Leben ist nicht einfach, weil ich es bin

verantwortlich für eine Reihe von Tieren, darunter: Kühe,

Bullen, Schafe, Pferde, Schweine, Ziegen, Esel, Hühner,

und ein Husky.

Ich füttere ihn, ich gebe ihnen Wasser, ich melke ihn

Kühe und Ziegen und putzen ihre Lebensräume.

Nicht für

Erwähne, dass ich erst fünfzehn bin. **

Mein durchschnittlicher Tag besteht aus meiner Mutter, die mich aufweckt und

frühstücken.

Dann nach dem Frühstück, mein Vater und

Bruder Josh geht, um die Felder zu überprüfen.

Nach dem Frühstück

Ich mache meine Runden, während meine Mutter drinnen sitzt und macht

alles.

Das ist mir erst nach dieser Geschichte eingefallen

Niemand kümmerte sich darum, ob ich meinen Job machte.

Sie waren nicht einmal

bewusst, dass ich draußen bin.

Josh, mein Bruder fühlt sich manchmal etwas unwohl.

Hausunterricht kann dies verursachen.

Die einzigen Mädchen, die ich je hatte

Sehen Sie, ich und meine Mutter.

Er hatte jedoch immer alles

die Antworten für mich.

Mein Vater ist etwas vergesslich

alles, was um ihn herum passiert, ich bezweifle, dass er es ertragen kann

eine Erkältung.

Meine Mutter ist im Grunde eine angespannte Schlampe

alles, wie Sie bald sehen werden.

Ein bisschen zu viel

Reaktor.

Sie können jeden fragen, der schon einmal eine Kuh gemolken hat, das ist fast

zu einfach, nachdem ich es so lange gemacht habe.

Ziegen sind das NICHT

aber zumindest diese Ziegen waren es nicht.

Unsere Ziegen waren

hochwertig und sehr selten (so sagt mein Vater, ich nie

bin in die ganze Stammbaum-Sache geraten).

Sie stehen nie auf

aber obendrein will man das meistens nicht

kommen Sie ihnen nahe, weil Männer gerne buckeln

sie wann immer möglich.

Der Geruch lässt mich fast wegwerfen

an.

Nachdem ich gefüttert und gemolken habe, komme ich zum besten Teil,

Reinigung.

Unsere acht Pferde sind meine erste Station.

Obwohl

Sie waren überhaupt nicht im Publikum, so scheint es

Es gibt immer mindestens einen Haufen Mist, den ich schaufeln kann.

ich

Ich liebe es, ihnen beim Laufen und Grasen zuzusehen.

Als ich war

dreizehn, ja dreizehn, ich konnte einen Hengst von einem unterscheiden

Stute.

Ich lernte bald, was eine Paarungssitzung war

Es schien.

Eines Tages blickte ich auf den Größten

Hengst haben wir und haben ihn lange beobachtet.

Nach dem

zwanzig Minuten sprang auf eine Stute.

Ich lachte

kurz, als ich sah, wie er seine Hüften bewegte.

Dann er

zog aus ihr heraus und sah zum ersten Mal ihren Penis

Zeit.

Mindestens zwei Fuß lang.

Dann habe ich das Zeug gesehen

Lass es ab, ich war nie nah genug dran

schau aber danach war meine Leiste immer nass.

Sogar nur

darüber nachzudenken, ließ mich so fühlen und nachdenken

darüber, wie es sich anfühlt, etwas so Großes zu haben

in mir.

Es war, bevor ich überhaupt wusste, wo die Kinder sind

kommen von.

***

Das Ereignis, das meine Neugier auf das Thema geweckt hat

Sex war am Ziegenstall, meinem letzten Aufräumstopp

Tag.

Ich gehe dorthin, kurz bevor ich meine Schubkarre entlade

der Scheißhaufen hinter der Scheune.

Ich ging in sie hinein

geschlossenen Teil der Scheune und probierte das Tor.

verstopft

mit Vorhängeschloss.

Ich sprang auf den Zaun und ging

Ich springe ab, stolperte aber über eine Schlinge und überschlug mich

vor der Landung in Grand Central Ziegenscheiße.

Ich habe meine getroffen

Kopf hart genug und es war für eine Weile ein wenig verschwommen.

ich

er versuchte aufzustehen, kam aber nur auf ein Knie.

Ich habe mir meine angeschaut

links, um sicherzustellen, dass ich allein auf dieser Seite des Stifts bin, aber

alles, was ich sah, waren zwei stumpfe Hörner – BAM !!!

– Die Lichter gingen aus

aus.

Als ich zurückkam, hatte ich einen Schluck Ziegenmist.

Ich spucke es aus

heraus und versuchte aufzustehen, wurde aber zurückgestoßen.

Damit

Ich fühlte es über mir.

Die größere der beiden Ziegen

stieg auf und knallte mich.

Ich spürte, wie sein Ding meins traf

Arsch härter und härter.

Seine Clogs rissen meinen Anzug ab

da besorgte er mir eine richtig harte stange und schob mich in die

Scheiße wieder, mir eine weitere Hilfe geben.

Ich sprang schnell wieder über den Zaun, bevor er mich erwischte

still.

Ich leerte die Ladung Scheiße in den Haufen in der

dunkel.

Dann rannte ich nach Hause und ging hinein.

Wie

Die geschlossene Tür hinter mir roch denselben fauligen Geruch

einer Ziege, die sich paart.

Sobald ich es tat, meine Mutter und auch

Papst.

„Was ist das für ein Geruch?“

meine Mutter sagte.

„Ja, was ist es?“

sagte mein Vater, ohne wegzusehen

von der Karte.

„Ich bin in den Ziegenstall gefallen und …“

„Hast du es von einer Ziege machen lassen?“

fragte meine Mutter.

„Ich habe ihn nicht gelassen, ich …“

„Ich möchte, dass du mir versprichst, dass du niemals, niemals,

lass es dir immer wieder ETWAS antun!“ mit ihr

Er ging zu mir und schaute auf meinen Hintern.

„OH MEIN GOTT, WAS HAST DU GEMACHT!!“

Er zerriss meinen Anzug und warf ihn weg

ließ mich in meinem BH und Höschen zurück.

Dann gab er mir eine Lektion

eine halbe Stunde lang, nachdem er mir ins Gesicht geschlagen hatte.

Sie

er war in einer solchen Stimmung, dass ich mich nicht einmal herabließ, es zu sagen

ihr, wie ich in diese Position eingetreten war.

Ich nahm die

Lektion, ging dann ins Badezimmer, um den Geruch zu entfernen

von mir.

Mein Bruder lächelte, als ich durch unser Zimmer ging

das Bad.

Wenn ich nicht schon so wütend wäre, hätte ich es getan

Ich habe ihn getreten oder so, aber ich hatte schon genug Ärger

bereits.

Mein Höschen rutschte nicht wie üblich ab

fertig, sie brachen ab.

Der Geruch verdoppelte sich in seiner Intensität

wie, was auch immer die Flüssigkeit war, überall auf meinem Hintern verschmiert.

Ich nahm etwas auf meinen Finger und roch daran, schlechte Idee.

Fast sofort würgte ich und übergab mich in der Toilette.

Die Dusche sah danach sehr erfrischend aus.

Josh war

ging, als ich ins Bett ging.

Ich dachte an die

perlende Flüssigkeit, die mich ganz bedecken sollte

Arsch.

Es dauerte nicht lange, bis ich herausfand, dass die

fieser Saft kam aus seinem Penis.

Hey, ‚die Vögel und

Die Bienen sind mir nie erklärt worden.

Ich ging ins Bett

nachdem ich mein Nachthemd angezogen und versucht habe zu schlafen, Ma

so viele gedanken waren in meinem kopf.

Josh ging ein wenig hinein

später und ging ins Bett.

Dann tat er etwas Seltsames, er kam auf was

sah aus wie Fotos und öffnete seine Hose.

Sein Penis

Er wuchs auf wie Pferde und Ziegen.

ich realisierte

was sah er dann an.

Ich war … ich, ich in der

Dusche.

Ich war zu müde, um etwas zu sagen, aber ich tue es nicht

Ich glaube, ich hätte es getan, wenn ich gekonnt hätte.

Er fing an, es zu schrubben

und drückte es, während es wuchs.

Ich drehte mich um, um zu entkommen

aus den Augen, aber ich konnte immer noch das Rascheln der Haut hören

auf der Haut.

Irgendwann hörte er auf und ich konnte schlafen.

Mein Kopf war

Schlagen am nächsten Tag von dem harten Schlag, den ich erlitten habe.

Mein Hintern

sogar ein bisschen schlecht.

Ich ignorierte Josh, der ihm ähnlich sah

Er hatte gerade im Lotto gewonnen.

Nach der Reaktion meiner Mutter a

der Ziegenunfall, hatte ich den Drang, mehr zu erfahren

Kupplung.

Sparky, mein reinrassiger Husky, lief wie ich an mir vorbei

sie hatte ihn angerufen.

Ich sah zu, wie er sich hinsetzte und anfing

lecken ihre haarige Scheide.

Als ich ihn ansah, wurde er größer, dann sah ich seinen rosafarbenen Penis

beginnt aufzutauchen.

Es glänzte im Sonnenlicht von einem klaren

Flüssigkeit, die es bedeckt.

Kleine Adern verliefen seine Länge

und gepulst.

Ich spürte, wie meine Lenden wieder nass wurden und entschied mich

das war genug, bevor meine Mutter mich nahm.

Dann nahm ich eine

Schau dir die Pferde genauer an.

Ich folgte einem sehr „aktiven“ Hengst, bis er mich zu mir führte

eine Stute.

Er bestieg sie und ließ ihr Organ anschwellen

seine unglaubliche Länge.

Ich näherte mich genau wie er

Er zuckte mit den Hüften und stieß in sie hinein.

Er hat gepumpt

ihren Hintern etwa vierzig Sekunden lang, dann sprang sie hoch

weg und laufen.

Es blieb und brannte wie sein Loch

entleerte eine dicke weiße Flüssigkeit.

Die Ziege war einer

transparentes Weiß, aber das war undurchsichtig und sehr dick.

Ich ging hinüber und konnte es im Wind riechen.

Es

es roch gut, sogar ausgezeichnet im Vergleich zu Ziegen.

ich

Ich kam noch näher, bis die Pfütze bis zu meinem Gesicht kam und

er roch tief.

Es war eigentlich gut genug zum Essen.

ich

Ich sah mich um, um meine Privatsphäre zu überprüfen, klar.

Also ich

hob ungefähr eine wertvolle Tasse in meinen hohlen Händen auf

und klebte meine Zungenspitze hinein.

Ich habe ein kleines

salziger Geschmack, aber nicht viel.

Ich habe meine Privatsphäre noch einmal überprüft

und ich legte meinen Kopf zurück und ließ das heiße Getränk einströmen

mein Mund.

Der salzige Geschmack verschlang meine Geschmacksknospen und jetzt konnte ich es

schmecken Sie einen neuen Geschmack.

Unbeschreiblich aber unglaublich gut.

ich

saugte den Rest der Pfütze auf, bevor er ging.

Die

Idee, etwas zu essen, das aus einem Pferd stammt

meine nasse Leiste.

Ich wusste immer noch nicht, was es bedeutete.

Wie

Wenn er meinen Anruf beantwortete, war Josh auf dem sichtbar

Hügel mit Blick auf die Weide mit meinem Vater.

Ich brauchte den Rest der Nacht, um meine Nerven zu trainieren

ihn nach Sex zu fragen.

Als ich es tat, war er jedoch glücklich

um mir etwas zu sagen.

Er erzählte mir von meiner Klitoris und

was macht es, weil meine Leiste immer nass wurde und auch

wo und was war der punkt g.

Nachdem ich fertig bin

Fragen, sagte er, ich müsste dafür bezahlen.

Ich musste

Steh nackt mitten im Zimmer und lass es mich nehmen

jedes Foto von mir, das er fünf Minuten lang haben wollte.

Dass

aus fünf wurden sechs, dann sieben.

Am Ende stimmte ich zu

zwanzig Minuten, bis ich selbst um etwas bitten konnte

gesucht.

Dann erklärte er, warum meine Brustwarzen hart waren.

In dieser Nacht und nachdem alle eingeschlafen waren, fuhr ich Sparky

im Badezimmer und schloss die Tür ab.

Er hat seine blockiert

von der Nase bis zur Leistengegend, wie er es immer tat und so roch

verrückt.

Meine Neugier ließ mich mein Nachthemd hochheben.

Er schnüffelte an meinem Hintern, dann an meiner Vagina.

Es schien seltsam

einen Hund haben, der meine Leiste berührt.

Dann er

fing an, mich dort drüben zu lecken.

Ich fing an zu jammern

es übertrug Vergnügen durch meinen Körper.

Ich habe früher damit aufgehört

Ich habe Josh aufgeweckt.

Dann rollte ich es und rieb es

Scheide, bis ich sah, wie sich sein Glied ausdehnte.

Ich berührte die

rutschiger Oberfläche und war überrascht, wie heiß es war.

ich

dann ahmte er nach, was Josh am Abend zuvor getan hatte.

Er hat nicht

sie scheinen etwas dagegen zu haben.

Es wuchs in meiner Hand und ich bemerkte einen Klumpen in der

Basis, die auch wuchs.

Ich fühlte, wie er sich versteifte

und die Masse blieb etwa so groß wie eine Pampelmuse.

Auf einmal bekam sie einen Krampf und spritzte Joshs ganze Amtszeit

auf meinen Armen und auf dem Boden.

Ich leckte meine Arme und

auf den Boden getrunken, um den Geschmack zu haben.

Die Flüssigkeit war es nicht

fast so oft wie die des Pferdes, aber das wusste

gleich.

Natürlich nicht so stark.

Bevor ich mich zurückhalten konnte, schloss ich meine Lippen um ihre

Ficken und Saugen glatter Deckel und überschüssiges Sperma

aus ihm heraus.

Zu meiner Überraschung fing es an, in meine hineinzuwachsen

Mund.

Ich war aufgeregt, als es anfing, in meine zu schlüpfen

Kehle.

Ich spielte mit der Sprache, bis er es tat

Krämpfe wieder und füllte meinen Mund mit mehr heißem Sperma.

ich

schluckte alles, was ich konnte, und ließ dann den Überschuss bei mir abtropfen

Ich liege und tropft auf meinen Körper.

Er stand auf und leckte die

Saft aus meinem Gesicht und gab ihm eine riesige Umarmung.

Danach fing er an, mir überallhin zu folgen

links.

Sogar im Badezimmer, wo er hinging

lecke meine muschi während ich dort hin ging.

Es war ein intensives Gefühl

Auch.

Ich saugte ihn ab und er leckte mich jede Nacht zweimal

für eine Weile.

Die wachsende Neugier in meinem Kopf war

es verfolgt mich jetzt aber.

Ich musste Sex haben.

ich

Er untersuchte, wie groß jedes Tier war, und erstellte einen Plan.

ich

er musste auch dafür sorgen, dass mich niemand sehen konnte.

selbst ich

überlegte, Josh einzuladen, falls ich es brauche

empfehlen.

Ich habe mich dagegen entschieden.

Endlich habe ich mich zum ersten Mal für ein Schaf entschieden.

Ich entschied mich

ein langsames altes Schaf aus, um mich nicht wie ihn zu verletzen

nahm meine Jungfräulichkeit.

Zum Glück hatten wir gerade die Wolle geschoren

Also hatte ich kein Problem zu sehen, wo sein Schwanz sein würde

hinausgehen.

Einen Tag nachdem ich die Tiere gefüttert und geputzt hatte, führte ich

meine Schafe zum Geräteschuppen und verbarrikadierte die Tür.

Ich fühlte

Meine Muschi wird nass, als ich mich ausziehe und anziehe

in einem Haufen.

Josh sagte, mein erstes Mal würde es tun

verletzt, also war ich bereit für den Schmerz.

Ich habe meine Hände auf

und auf die Knie und wandte sich von ihm ab und wartete.

Irgendetwas

passierte.

Ich schaute hinter mich und es war nicht einmal vorne

ich selbst.

Ich drehte es zu mir und entblößte mich wieder,

Dieses Mal hatte ich eine Reaktion.

Er steckte seine Nase an meinen Hintern und dann an meine Fotze

unglaubliche Geschwindigkeit raste auf meinen Rücken.

Sein Gewicht

Ich wölbte meinen Rücken und hob meinen Hintern.

Ich habe deine gehört

Scheide gegen meine Öffnung.

Er packte mich an den Hüften

und sperrte mich ein.

Er umarmte mich und hielt mich fest

noch näher, bis seine Hinterbeine gegen mich gedrückt wurden

Auch.

Dann schlang er seine Beine um meinen Po und

Er hielt mich so fest, dass ich sein Herz schlagen spürte.

Seine Scheide versteifte sich an meiner Fotze und ich spürte die Spitze

davon begann einzutreten.

Zuerst ging es langsam, aber dann

begann Fahrt aufzunehmen.

Ich schnappte nach Luft, als er vorbeiging

mein Jungfernhäutchen und fuhr fort.

Der Schmerz brachte mich ein wenig zum Weinen

aber das Vergnügen übernahm bald.

Ich sah hinter mich und

Ich sah kleine Blutrinnen an meinen Beinen heruntertropfen.

Ich fühlte, wie es auf mir hin und her schwankte, und es funktionierte

Ich stöhne, als sein Schwanz langsam in mich hinein und wieder heraus glitt

zuerst, aber dann gewann er an Geschwindigkeit.

Er wird immer schneller

er ging und sein Schwanz schwoll in mir an und dehnte meinen

Muschi ein wenig.

Dann drückte er mit einem Ausfallschritt alles in sich hinein

konnte und sperrte uns wieder zusammen.

Ich war knapp

Ich atmete, als sich sein gesamter Rücken zusammenzog.

Schließlich fühlte ich, wie heißes Sperma in mich spritzte.

Er wurde aufgeregt für

gute anderthalb Minuten, bevor sie mich lecken ließ

er sauber.

Das Sperma spritzte auf den Boden und ich nahm es

alles was ich konnte.

Ich stand auf und zog mich wieder an.

Dann habe ich geöffnet

die Tür, nur um zu sehen, wie meine Mutter auf die zugeht

Scheune.

Er hat mich gesucht.

Ich rannte hinterher

vom Stall bis zur Hintertür.

Die Schafe folgten mir hinein

als ich die Tür zum Schafbereich öffnete.

Meine Mutter hat geöffnet

die Tür zur Schafsabteilung, gerade als ich das Tor erreichte

hinter mir geschlossen.

Es klang, als wollte er sagen

etwas, dann erregte das Blut an meinen Beinen seine Aufmerksamkeit.

„Was ist passiert?“

Sie fragte.

„Eine Ziege hat mich gerammt“, log ich, ich konnte ihr das nicht sagen

Die Schafe haben sich einfach mit mir auf den Weg gemacht.

„Nun, stellen Sie sicher, dass Sie es gereinigt und verbunden haben.“

„Gut.“

„Ich gehe zum Haus eines meiner Freunde, ich werde es sein

gegen neun zurück.“

„Okay dann sehen wir uns später.“

Nachdem sie gegangen war, habe ich die anderen Tiere gefüttert, dann bin ich gekommen

zurück zu den Schafen.

Diesmal wollte ich ein größeres e

jüngerer Begleiter.

Ich brachte meine Wahl zurück in den Schuppen und

ausgezogen.

Er sah mich aus einer Ecke an, als ich eintrat

Standort für ihn.

Sobald ich mich entblößte, hielt er mich fest

an meinen Hüften mit mehr Kraft als die erste.

Es gab nicht

Chance, dass du ihn gehen lässt.

Seine Scheide traf mich, als seine Hüften sich vor und zurück bewegten.

ich

fühlte die Spitze seines Schwanzes nach einer Weile in mich eindringen

Sekunden.

Dann starrte sie ihn so fest an, wie sie konnte.

Mein

Meine Hüften begannen zu schmerzen, als sie sich an mich klammerte.

Sein Schwanz bewegte sich

leicht und stetig genug hinein, bis er drückte

nach vorne und vergrabe einen 7-Zoll-Stab in meiner zarten Fotze.

Es begann in mir zu schwellen, sobald es anfing

mich zu betrügen.

Lautes Stöhnen kam von mir, als er tiefer in mich eindrang und

tiefer mit jedem Stoß.

Ungefähr zur Hälfte durch ihn

Er fing an, mich zurückzuziehen, um jeden Stoß zu befriedigen.

Mein Mund

es war weit offen, als mein Vergnügen tobte.

Seine Stärke

überwältigte mich, als er anfing, mich zurück auf seine zu ziehen

Scheiße.

Plötzlich fing ich an zu zittern und beschwerte mich

noch stärker, als ich fühlte, wie noch mehr Lust mich durchströmte

ich selbst.

Ich spürte, wie meine Fotze um seine riesige Erektion herum zuckte.

Er

Er ließ mich mit allem, was er hatte, fallen, als ich das Gefühl beendete

und überschwemmte meine Fotze mit seiner Art von Sperma.

Ich keuchte wie

Ich spürte, wie der stetige Strom das Ende meines Tunnels erreichte.

Ich dann

Ich merkte, wie sehr es mich zurückhielt.

Der Schmerz im Inneren

meine Hüften waren intensiv und ihre Hufe hatten sich in meine gegraben

Seiten, die Blut saugen.

Ich brachte ihn sehr zufrieden zurück zum Schafstall

mit meinem neu entdeckten Hobby.

Nach Verriegelung des Tores e

Als ich aus der Scheune kam, ging ich hinein, um zu duschen und

etwas zu essen holen.

Es stellte sich heraus, dass ich dafür zu müde war

entweder tun.

Ich warf mich auf das Bett und fiel hin

schläft sofort ein.

Am nächsten Morgen hat mich meine Fotze gestochen

mit meinen Hüften.

Ich fragte Josh am nächsten Tag, was es sei

die ich fühlte, als mich die Welle der Lust traf.

Er sagte, ich hätte einen Orgasmus oder wie ein Mädchen kommt.

Dann fragte er mich, was ich tat, als es passierte, aber ich

er ignorierte es einfach.

Ich freute mich auf eine lange Schlange

Schafe, aber meine Mutter hat mich dabei erwischt, wie ich aus der Tür ging.

Wir wollten mir ein paar neue Klamotten kaufen.

Normalerweise

Ich hätte mich gefreut, aber mein Herz brannte

Sex haben.

Wir kamen in die Mitte der Stadt, als mir klar wurde, dass ich es noch nicht geschafft hatte

duschte.

Die Haare der Schafe juckten überall

Ich und ich stanken nach Sperma.

Wir hatten die Autofenster runtergekurbelt

Also meine Mutter hat es nicht bemerkt.

Er bemerkte es in den Geschäften

obwohl.

Er glaubte, es sei der Laden und zuckte die Achseln

ausgeschaltet und ich atmete erleichtert auf.

Menschen im

die Läden hielten sich die Nase zu und blieben nicht lange.

ich

Ich dachte, ich wäre frei, als wir aus dem letzten rauskamen

Shop, aber ich habe mich sehr geirrt.

Ich fühlte, wie heißer, klebriger Samen aus mir heraussickerte

Wir kamen zum Auto.

Der Geruch hatte sich in seiner Intensität verdoppelt

aber meine Unterwäsche hat es so weit gebracht.

Meine Ängste

sie nahmen in der Stunde der Heimkehr ab, aber sie kamen

als unsere Farm während der Fahrt am Horizont auftauchte

die letzte Station unseres Tages entlang der unbefestigten Straße bis zu unserem

Zuhause.

Ich stieg aus dem Auto und rannte zum Kofferraum

Nimm meine Koffer raus.

Sobald ich die Tüten in meinen Händen hatte, wurde ich satt

Unterwäsche wich zunehmendem Druck.

Meine Shorts

er fing nicht viel und in kurzer Zeit drei dichte Ströme

Sperma floss über meine Innenseiten der Oberschenkel.

Meine Mutter ging

hinter mir, und ich würde es leicht sehen, wenn ich nicht handeln würde.

ich

rieb ihre Beine aneinander, um es aber weniger bemerkbar zu machen

das Sperma hörte nicht auf zu fließen.

Ich hatte ungefähr eine Tasse

beim Gehen knirschende Geräusche machen.

Aus dem Nichts rannte Sparky zu mir und trank alles aus

mit zwei schnellen Bewegungen mit der Zunge.

Ich habe es weggeschoben

bevor er es auch versucht hat.

Seine schnelle Zunge hat mich gerettet

davon, den Zorn meiner Mutter zu spüren.

Ich entschied mich, nachdem ich es bekommen hatte

eine Dusche, für die ich Sparky persönlich danken würde

Sie‘.

Am nächsten Tag plante meine Mutter einen weiteren Besuch bei ihr

Mann, also hatte ich den Platz für mich alleine.

All die

besser.

Sobald ich sicher war, dass ich allein war, rief ich an

Sparky, wo ich im Badezimmer saß.

Er

er trottete hinein und schoss zu meinem offenen Schritt und schnüffelte an mir.

Er hatte dies schon lange vorhergesehen, weil es immer so war

schnüffelte an meinem Hintern und meiner Leistengegend.

Er hat auch ein bisschen geleckt.

Seine nasse Nase jagte mir Schauer über den Rücken.

ich betrat

Stell dich vor ihn und warte.

Das tat er auch weiterhin

rieche meine fotze jetzt voll freigelegt.

Dann drückte er seine

raue Zunge, in der er mich vor Freude zum Schreien brachte.

Er

Ich tränkte mein Loch mit Sabber, bis ich mit meinem stöhnte

zweiter Orgasmus.

Er hielt an und es waren ein paar Sekunden

wo ich nicht dachte, dass er es tun würde.

Ich drehte mich um, um ihn anzusehen, gerade als er mich bestieg und

Er fing an, meinen Arsch mit seinem Schwanz zu stoßen.

Er klammerte sich an meinen

etwas lockerere Seiten als Schafe, aber das war ich noch nicht

geh nirgendwo hin.

Schließlich stieß er seinen 8-Zoll-Schwanz

bis es mein Ende erreichte.

Kleine Schmerzfunken schossen

durch mich, als er anfing, seinen Schwanz rein und raus zu pumpen

mit unglaublicher Geschwindigkeit.

Ich fühlte, wie es sich auf erstaunliche Weise ausdehnte

Schneide es.

Es war heiß und ich konnte fühlen, wie meine Venen pochten

Oberfläche.

Ich habe gerade bemerkt, dass er meine gedehnt hat

noch mehr öffnen.

Buckel härter und stärker, tun

mein Rückengewölbe, damit er mich noch mehr pflanzen konnte.

Schließlich hielt er sich fest und drückte etwas hinein, das wie ein aussah

glatter tennisball.

Ich wand mich und fühlte es

beginnt zu wachsen.

Er hörte auf zu murmeln und weitete seine

Baum noch mehr.

Der Klumpen versiegelte mein Loch, als er wuchs

die Größe eines Softballs.

Ich schrie vor Schmerzen und

Vergnügen, als sein Schwanz in mir explodierte und mich ausfüllte

mit Sperma.

Der Klumpen sorgte dafür, dass außer dem nichts herauskam

es sah aus, als hätte jemand dort einen Feuerwehrschlauch aufgedreht.

Mein Körper zuckte, als ich spürte, wie heißes Sperma mein System überflutete

und endlich aufhören zu fließen.

Er sprang auf mich zu und zog mich, aber sein Schwanz tat es nicht

Bewegung.

Sein riesiger Stab war zwischen dem Klumpen und meinem eingeklemmt

ihre Muschi ließ ihn nicht raus.

Wir landeten für die Pisse

wegwerfen, während wir darauf warteten, dass es schrumpfte.

Ich wurde angehalten

begeistert von der Erfahrung, also verwandelte ich mich in ihn

könnte mein Gesicht lecken.

Ich saugte ein wenig an seiner Zunge

lackierte mir ins Gesicht.

Ich habe seit mir nichts Falsches daran gesehen, einen Hund zu küssen

es war durch die Lenden mit einem verbunden.

Das und ich habe es getan

sein Samen schwimmt in mir.

Er brauchte zwanzig

Minuten oder so, um genug zusammenzuschrumpfen, um mich zu befreien.

Als er

fertig, der Druck im Inneren ließ das Sperma aus mir sprudeln

Muschi und bedecke die blaue Kachel im Badezimmer.

ich habe

was ich von seinem Schwanz konnte, dann trank ich aus dem

Stock, dann habe ich meinen Bauch angezogen und was geschluckt

durchgesickert.

Ich ließ ihn raus und putzte das Badezimmer

Boden, um Gerüche zu beseitigen.

Dann bin ich rausgegangen und habe die Tiere gefüttert, geputzt

Bereichen und gemolken.

Nachdem ich fertig war, ging ich zum

Pferdeweide und fand einen gutaussehenden Hengst.

ich hatte

kein Problem, seine Scheide zu finden, während ich unter ihn kam.

ich

schrubbte es, bis seine beiden Fußteile herauskamen.

Zum

die nächste Stunde spielte ich mit seiner Rute.

Gelegentlich

Er würde kommen und ich würde eine weiße Massendusche haben

Proportionen.

Nachdem er zum fünften Mal auf mich geschossen hatte, sah ich meinen

Vater und Bruder kommen zu mir.

Ich rannte zum Haus weg

aber meine Mutter hatte gerade im Auto angehalten.

Ich hektisch

Ich suchte nach einem Ort, an dem ich mich verstecken konnte, aber der einzige Ort war ich

nicht gesehen würde, wäre in dem Scheißhaufen.

Ich rannte und

Am Ende sprang ich mit verstopfter Nase hinterher

Moment.

Ich musste eine Weile dort bleiben, weil

Es wäre nicht schön gewesen, wenn meine Mutter mich erwischt hätte

mit Pferdesperma, das mich buchstäblich bedeckt.

Also wartete ich und wartete und wartete bis die Lichter angingen

Sie waren von zu Hause weg und ich war mir sicher, dass meine Eltern es waren

schlafend.

Ich ging auf meine Füße und fühlte das trockene Sperma knacken und

brechen.

Ich konnte meine Hand nicht vor meinem Gesicht sehen

Wegen der Wolken konnte ich daher meine Unterstützung nicht finden.

Schon beim Aufstehen hatte ich starke Schmerzen im Bein

so lange sitzen.

Ich bin aber über den Haufen gestolpert

Ich fing mich auf, bevor ich fiel.

Ich war bis zum Knöchel

Ich habe es getan und ich habe es nicht bemerkt.

Ich machte einen Schritt und

rutschte auf der Scheiße aus und spritzte sich zuerst ins Gesicht

frische Spitze des Stapels.

Ich stand eine Weile mit dem Gesicht weiter unten da

ekelhafte Auswahl an Scheiße, die Sie sich vorstellen können, in der Hoffnung

es ist nicht passiert.

Ich ging auf meine Füße und meine Arme drückten

in matschiger Scheiße und ich wusste es.

Der traurige Teil war ich

Ich konnte erkennen, welche tierische Scheiße ich in meinem Mund hatte

Geruch und Textur.

Wie traurig es ist

ekelhaft ist das?

Ich ging ins Haus und duschte

sofort.

Ich habe meine Klamotten in die Scheune gebracht wegen

wie sie rochen.

Mein Geruch war jedoch nicht angekommen

aus.

Egal wie sehr ich versucht habe, es herauszubekommen, ich bin es immer noch

Er roch nach Scheiße und Sperma.

Ich legte mich ins Bett und fiel hin

schlief schnell ein.

Ich habe davon geträumt, dass Sparky meine Muschi leckt, ich

er stöhnte, als er rein und raus schoss.

Mein Rücken wölbte sich und

begann meinen Hintern zu lecken.

Ich habe mich auch über das Ladegerät beschwert

es kulminierte in seinem Mund.

Ich öffnete meine Augen, um es zu sehen

Josh hatte seinen Kopf zwischen meinen Beinen und trank

meine muschi.

Ich wollte ihn anschreien, aber er klatschte mit seiner Hand auf meine

Mund und sagte: „Schrei nicht, mach keinen Lärm

es sei denn, Sie wollen, dass sie etwas über Schafe wissen, und

Sparky.“ Meine Augen weiteten sich und er ließ meinen Mund los.

„Woher wusstest du das?“

„Wir verbringen nicht den ganzen Tag damit, Dad und mich zu beobachten

blöde Felder.“

„Ich sehe dich nie zurückkommen.“

„Schauen Sie jemals hin?“

„Nun nein.“

„Das ist es. Ich habe Bilder von dir mit dem Hund und

mit Schafen, möchte ich Mama unbedingt sagen, aber

Ich bin bereit, mit Ihnen einen Deal zu machen.“

„Was für ein Geschäft?“

„Die Art, die mich bevorzugt und dich aufs Eis bringt. In

mit anderen Worten, Erpressung „.

„Was soll ich machen?“

„Im Moment lutsche ich mich jede Nacht, aber ich denke das

nach einer Weile kann ich es ändern.“

„Das ist wiederlich-“

„Gib mir das nicht! Du hast Sparkys Schwanz gelutscht und

Du hattest heute Abend überall Sperma im Schritt, aber das wirst du nicht

Gib mir deinen Kopf?

Es spielt jedoch keine Rolle, Sie tun es

oder Gesicht Mama.

Mein Angebot ist gültig“, sah er mir in die Augen

wie der letzte Teil sagte, dann zog er seine Hose aus

offenbaren Sie sein Mitglied.

Ich ging auf meine Knie und nahm es in meinen Mund.

Ich habe es versucht

nicht nach Geschmack, aber nicht erforderlich.

Ich habe es mit meinem gerieben

Zunge, als er meinen Kopf packte und seine Finger rieb

in meinem Haar.

Ich spürte, wie er sich anspannte und schoss ihn hinein

schließlich die Rückseite meiner Kehle und zwang mich, es zu schlucken

jeder.

Nicht, dass es viel davon gab, aber im Vergleich zum Pferd

cum, es war schrecklich.

Er zog seine Hose wieder an und tat es

Ich stehe.

„Danke Schlampe“, sagte er.

Dann küsste er mich auf die Lippen

und leckte mir eine Weile die Innenseite meines Mundes.

Er

fertig und ging wieder ins Bett.

Ich schlief weinend ein, weil ich wusste, dass es noch nicht vorbei war.

Unsere

nächtliches „Geschwätz“ ist genau wie er zur Normalität geworden

versprochen.

Jeden Abend ertappte ich mich dabei, was zu schlucken

wenig Sperma hatte er zu bieten, und er küsste jede Nacht

mich und ich fühlte ihre Brüste.

Es ist zwei Wochen her und ich habe es nicht getan

mit irgendetwas brüten mit der Angst, dass Josh es sein könnte

zuschauen, während seine Kamera wegschnappt.

Dann, eines Abends, beim Abendessen, verkündete meine Mutter, dass Josh

Ich werde in zwei Tagen zum Sommercamp aufbrechen.

Ich hatte einen

Feier in meinem Kopf und ich war erleichtert, dass er es tun würde

für sechs Wochen weg und aus meinem Mund sein.

Zwei Tage

In den zwei Tagen, die wir hatten, konnte er jedoch viel tun

beieinander bleiben.

Mein Glück ist aufgebraucht

der Gedanke daran.

Meine Befürchtungen wurden stärker, als Josh

Sie sah mich über den Tisch hinweg an und tat mir weh

Du lächelst.

Gegen Mitternacht in dieser Nacht betrat er unser Zimmer.

ich

Ich stand auf und zog alle meine Klamotten aus

ihn und wartete auf seine Anweisungen.

Er sagte mir zu nehmen

Auf Händen und Knien habe ich es geschafft.

Er zog seine Kleider aus

und folgte mir.

Er öffnete meine Beine, also meinen Hintern

die Wangen waren voneinander getrennt.

Er lag auf meinem

zurück und drückte meine Brüste, als ich spürte, wie sein Schwanz wuchs

seine sechs Zoll unter mir.

Er rieb meine Ritze mit der

Kopf und schob meinen Arsch für eine Weile.

Dann endlich er

fing an, in meinem Hintern nach vorne zu drängen.

Meine Muskeln spannten sich an

und drückte seinen Schwanz, als er mich tief stieß.

Ich fühlte

reibt beim Einschieben den Darmboden

des Weiteren.

„Hast du dich gut gefühlt? Weil ich hoffe, das tut weh.“

Alle

Plötzlich packte er meine Hüften und fing an, mich anzustupsen

mit voller Kraft.

Ich begann vor Schmerzen zu schreien, aber er

Er schnappte sich seine nahegelegene Socke und knebelte mich damit.

Ich könnte

nur weinen, als er mein Loch aus seiner Beule bluten ließ

Schub.

Es würde nicht so weh tun, wenn er es täte

Sie ließen mich vorher daran saugen, aber es trocknete mich aus.

Blut lief meine Beine hinab und ich weinte immer mehr.

Schließlich drückte er meine Vorderseite auf den Boden, gesteckt

mein Loch und schoss Sperma in meinen Hintern.

Ich fühlte die Hitze

Flüssigkeit floss in mir, als ich wie vom Boden gerissen wurde

er zog aus.

Er drehte mich um und sagte

„Saug es Schlampe.“

Ich sah ihn angewidert an.

hatte Sperma,

Blut und etwas Scheiße darauf verschmiert.

Ich zog aus

die Socke und betrachtete sie noch einmal mit einem flehenden Blick.

Er hatte es satt zu warten und starrte mir dabei in den Mund

Ich würgte an meinem eigenen Blut und tat es.

Zum Glück konnte ich nicht

schmecken, zumal ich nicht atmen konnte.

Er zog

draußen, wenn es geschrumpft war.

„Bis morgen Nacht Schlampe.“

Ich habe mich in den Schlaf geweint

mit einem Maxi-Pad auf meinem Arschloch.

Ich bin am nächsten Tag aufgewacht und

klagte über starke Kopfschmerzen, die mich herauszogen

arbeiten für den Tag.

Die Blutung hatte über Nacht aufgehört

aber das Loch war geschwollen und schmerzte wie manche

Er hat die ganze Nacht ein rostiges Messer hineingesteckt.

Nach dem Abendessen und nachdem unsere Eltern schlafen gegangen sind, Josh

Er führte mich zum Schafstall und zog mich aus.

Die Schafe blieben für sich, als wir mit ihnen hineingingen.

Josh zog sich aus und legte sich mit auf den Boden

sein Schwanz wächst.

„Geh und hol Sparky und bring ihn rein.“

ich

Er tat, was mir gesagt wurde, und führte Sparky zu Josh.

„Hier ist, was passieren wird: Sie werden sich hinsetzen

mein schwanz wird von mir weggedreht, dann gehe ich buckel

deinen Arsch, während du dich auf mich legst und Sparky nimmst

um deine Muschi zu ficken.

Danach werde ich mir etwas einfallen lassen

aus.“

Ich rieb an Sparkys Scheide, um ihn zum Laufen zu bringen, dann an mir

Ich senkte langsam meinen Hintern auf Joshs wartenden Schwanz.

Es

Ich durchbrach mein Loch und schrie vor Schmerz.

Ich bin runter gegangen,

er saugte Josh schnell und setzte sich wieder, bevor er ankam

wütend.

Diesmal rutschte es leichter, tat aber immer noch weh.

ich

Sie blieb auf ihm stehen und legte sich hin und beugte seinen Schwanz.

Sparky schnüffelte an meiner Muschi und fing an, mich zu lecken.

Josch

Er schlug langsam auf meinen Hintern und rieb meine Brustwarzen wie Sparky

es hat mich umgehauen.

„Hey! Ich habe dir gesagt, dass du dich von ihm ficken lassen sollst, nicht dich essen

raus!“ Ich sagte okay und ließ ihn aufhören zu lecken und zu laufen

nach vorne.

Ich sagte ihm, er solle sich hinlegen, und er tat es, und genau so

er glitt seinen schwanz ein wenig in meine muschi.

Mit einer

Der kleine Schrei packte meine Hüften und fing an, mich zu ficken

mit voller Kraft.

Ich spreizte meine Beine, um alles, was ich konnte, von beiden zu bekommen.

Josh beschleunigte, um so schnell wie Sparky zu werden

es war und ich fand mich bald hin und her schaukelnd

Füllen Sie beide Löcher gleichzeitig!

Er fühlte sich

erstaunlich, selbst wenn er mein Bruder war.

Josh hat mich besprüht

mit Sperma, lange bevor Sparky es getan hat, also habe ich Sparky angehalten

weitere Befehle erhalten.

„Während ich mich auf einen weiteren Lauf mit dir vorbereite, geh rein

positioniere ihn so, dass er dich mit seinem Knoten stoppt.

Ich möchte sehen

der eine wieder. „Ich ging auf meine Hände und Knie und ging

Sparky besteigt mich und bläst seinen riesigen Schwanz rein und raus.

Josch

er schaute und zog seine Kamera von der anderen Seite heraus

des Zauns und fing an zu fotografieren.

Funkelnd

eingekeilt in seinen Knoten und ist gewachsen und gewachsen zu der Größe von

Diesmal eine Grapefruit.

Meine Muschi brach

gestochen, als er sich drehte und mich mit Sperma füllte.

Josh sagte, es sei noch nicht fertig, also nach Sparky

Ich konnte ausziehen Ich schlüpfte in die Schafherde und verließ sie

ein großer steigt auf mich.

Ich liebte das Gefühl, zurückgehalten zu werden

wieder so eng.

Wie er mein Loch mit mehr Sperma bespritzt

Josh brachte mich zu dem Rohr in der Nähe des Ziegenstalls und es fror ein

Es ist meine Muschi.

Das kalte Wasser jagte mir Schauer über den Rücken.

Das Sperma lief aus und er stoppte die Röhre.

Bevor ich etwas sagen oder tun konnte, beugte ich mich vor

Ziegenzaun und schob seinen Schwanz in meine Fotze

und packte meine Hüften.

„So magst du es, oder?

Heruntergedrückt und hochgezogen wie eine läufige Hündin?“

Ich schrie, als sie meine ohnehin wunde Vagina aufriss.

Er

Er hat mich gute fünfzehn Minuten lang gebumst und gegen meine Beine geschlagen

gegen den Zaun.

Er kam in mich hinein und beugte mich

den Zaun, um es in mich aufnehmen zu lassen.

Die Ziegen drinnen

fing an, den Zaun um mich herum zu rammen.

Ich versuchte zu

richtete sich auf, hielt mich aber für weitere fünf fest

Protokoll.

„Mit etwas Glück bist du jetzt schwanger mit meinem Kind

schöne Schlampe für sechs Wochen“, flüsterte er mir dann ins Ohr

Er hob meine Beine und warf mich in den Ziegenstall.

Die größte Ziege war in Sekunden auf mir.

Ich wusste was

es stank und ich wusste, was es tun würde.

Damit

Ich erinnerte mich daran, wie meine Hose war, nachdem sie mich erwischt hatten.

Meine gesamte hintere Hälfte war mit einer dicken Schicht bedeckt

komm!

Jetzt würde ihr Sperma mit etwas Glück weg sein

von Josh!

Ich konnte nur hoffen, dass sie mich nicht umgebracht haben

Prozesse.

Ich richtete mich blitzschnell auf und er stieg auf mich

Blitzreflexe.

Ich grunzte, als er mich zog

zurück und spießte mich auf seiner riesigen Rute auf.

Er hat Sparky reingelegt

schade um seine größe.

Es war nur etwa acht Zoll

lang, aber es war so breit!

Während er mich küsste, fühlte ich meine Muschi

Wände werden gespannt.

Ich beschwerte mich, während er einen Krampf hatte und

Durchnässt mein Spermaloch.

Ich dachte, wir wären fertig, also stand ich auf, aber es traf mich

hart mit seinen Hörnern und ich fiel zu Boden.

Er

bestieg meinen Hintern angehoben und ich schrie vor Freude, als er es tat

Er pumpte seinen Schwanz mit schnellen, aber starken Stößen rein und raus

wie die Hölle.

Es kam wieder in mich hinein und ich konnte zurückgehen

auf allen Vieren für ihn.

Er ritt immer und immer wieder und füllte mich mit seiner Hitze,

schimmeliges Sperma.

Der Druck muss für mein Loch zu viel gewesen sein

so floss es heraus und bedeckte meine Beine.

Ich habe geknebelt

und hielt mein Erbrochenes fest, als der Geruch meine Sinne verschlang.

Ich konnte es in meinem Mund schmecken und es in der Luft spüren.

Als würde er mir antworten, kam er wieder und zog bei mir ein

Vorderseite und steckte mir seinen Schwanz ins Gesicht.

Diesmal ich

er übergab sich.

Der Geruch war schrecklich.

Es machte mich schwindelig, bis

Er hat mich verkehrt herum bestiegen und meinen Mund gefickt.

Ich hustete

und ich spucke und er fickt mich härter.

Seine

Der Boden rammte meine Nase, als sie tief zum Abspritzen glitt.

Zum Glück hat er es mir in die Kehle geschossen, sodass ich es nicht schmecken konnte

es.

Er sprang ab und ging zurück zu meinem Hintern und

wieder montiert!

Er riss meine Fotze auseinander

noch eine Stunde und schließlich ging ich hinunter, um mich auszuruhen und zu essen.

Ich war erleichtert, als er mich in den Mist schlug, um mich zu verabschieden

mich, aber ich sprang sofort auf, um dem auszuweichen

kleineres Männchen.

Er war aufrecht und trabte auf mich zu.

ich

Er sprang aus dem Stift und seufzte erleichtert.

Die Ziege

Er starrte mich an und rammte den Zaun.

„Oooooh, Nooooo. Geh wieder rein und erledige sie

weg,“ Josh tauchte hinter dem Trog mit auf

seine Kamera: „Ich habe noch nicht genug Fotos. Geh zurück

rein und werde wieder gefickt.“

„Aber es könnte mich umbringen, wenn ich wieder reingehe!“

„Ist mir scheißegal! Komm rein oder ich schmeiss dich rein

nochmal, oder noch besser, lass mich gehen und eine Kette holen und a

Schloss und ich lege dich für sie an die Leine

Sie vergewaltigen dich die ganze Nacht.

Ich bin gleich wieder da.“

„Warte! Ich werde es tun.“

„Bist du sicher? Es könnte nett sein, dich von einer Ziege ficken zu lassen

alle Zeit.

Wir könnten dich Ziegenmädchen nennen und dich holen

um die Ziegenfarm quer durch den Staat zu erreichen

gezüchtet.“

„Ich bin optimistisch.“

„Okay, aber sei vorsichtig, du könntest bereits schwanger sein

mit Sparkys Welpen.

Ich weiß nicht, ob Sie es bekommen können

schwanger oder nicht mit tierischem Sperma.“

Ich wusste, er machte Witze, die ganze „Ziege“

es war genug, um seinen Bullshit zu zeigen.

Ich habe die übersprungen

Zaun und ging in Position für die Ziege und wartete.

Er

Er umringte mich eine Weile, dann stürmte er direkt auf mich zu und

er hat meinen Kopf gerammt und mich bewusstlos geschlagen.

Ich wachte auf und hatte eine

wieder voll Scheiße.

Ich fühlte seinen Schwanz hineingleiten und

aus mir.

Ich hörte Josh Fotos machen und das

das Geräusch hallte in meinem Kopf wider.

Die Ziege füllte mein Loch

cum und sprang von mir weg.

Ich öffnete meine Augen gerade als er auf meine Beine und meinen Rücken pisste.

Ich spuckte die Scheiße aus und stellte mich für ihn wieder in Position.

Er bestieg mich und pflanzte seinen Samen zehn weitere Male

bevor gefeuert wird.

Aber die große Ziege war zurückgekehrt.

ich

er sah Josh verzweifelt an, aber er war weg.

ich beobachtete

das Fenster und ich sah, wie das Licht draußen war.

ich sprang

über den Zaun und rannte nach Hause.

Ich schaute hinein

aus dem Fenster und sah meine Eltern in der Küche, also rannte ich weg

um mein Schlafzimmerfenster herum und ging hinein.

Josh wartete auf mich.

„Ein letzter Sauger für unterwegs.

Schnell!“ Ich sah ihn an und nahm dann seinen Schwanz

Ich hielt meinen Kopf, als ich versuchte, ihn so schnell wie möglich loszuwerden

möglich.

Er warf seinen Kopf auf mich und zerstörte ihn

meine Nase, als er hineinschoss.

„Danke Schlampe.“

ich betrat

die Dusche und die abgewaschene Ziege riechen besser als ich

Ich könnte.

Es blieb jedoch.

Josh hat nicht geholfen,

Er ging mit mir in die Dusche und rieb weiter meine Fotze

und drückte meine Brüste.

Am Ende der Dusche tat ich es

mehr Sperma in meinen Arsch von ihm.

Unnötig zu sagen, dass ich sehr traurig war, ihn gehen zu sehen

(Sarkasmus).

Als meine Eltern ihn mit dem Bus abholten

Station, wurde ich zurückgelassen, um die Farm zu beobachten.

Dann habe ich es bekommen

Blick auf Bob, unser großes Schwein.

Ihn, die Pferde und die

Die Esel waren die einzigen Tiere, die draußen gehalten wurden.

Vor mir

Ich änderte meine Meinung, und nachdem meine Eltern gegangen waren

Anblick, zog ich mich aus und betrat seine Schlammgrube

mit ihm.

Das trübe Wasser war kalt an meinem Körper und mir

es versank im weichen Schlamm des Bodens.

Bob lag

mit der hinteren Hälfte im Becken und der Vorderseite drin

Sonne.

Ich rutschte auf ihn zu und ließ ihn lange stehen

genug, um mich unter ihn zu bekommen.

Ich sah seine riesigen Eier

kurz bevor er seinen Zweihundert-Pfund-Rahmen ablegt

über mir.

Ich spürte, wie mein Körper in das weiche Material einsank

unter mir.

Ich erreichte ihre schlaffe Scheide und

Sie streichelte ihn, bis sein Schwanz lang genug war, um auf mich zu drücken

Muschi.

Ich spreizte meine Beine und er zog sich ganz hoch.

Ich wimmerte ein wenig, aber dann begann er langsam zu murmeln

mein Loch missbraucht.

Nach der Vergewaltigung der Nacht war Bob,

beruhigend.

Kaltes Wasser floss in meine geschmolzene Fotze und

machte mir Lust darauf.

Bis dahin ist Bob gewachsen und gewachsen

füllte das Loch.

Dann beschleunigte er seine Stöße ein wenig

Er zuckte wieder zusammen und fing an, Sperma aus seinem zu erbrechen

Riesenkugeln in meinem Bauch.

Ich erreichte wieder einen Orgasmus durch das heiße Sperma, das mich innerlich traf

Punkte und spürte, wie es endlich aufhörte, mich zu füllen.

Der Einzige

Das Problem war, dass ich mich nicht bewegen konnte.

Ich war versunken in dem, was ich bin

Ich hatte so weit gehofft, dass es Schlamm war, dass ich nicht hinein- oder hinausrutschen konnte.

Meine Beine waren auch stecken!

Ich schaute über meine Schulter und

seit Bobs Keuchen sie begraben hatte!

Dann Bob

Er stand auf und legte sich in seinen Pool, um sich abzukühlen.

Meine Beine waren

bedeckt und mein Schritt war auch bedeckt, hatte nur einen

Loch, das in meine Muschi führt, und ein Graben, der dorthin führt

wo seine Scheide lag.

Ich stand auf und sah zu

perfekte Form meines Körpers, bis zu meiner Ritze.

ich

getrampelt, um jeden Verdacht zu vermeiden.

Sein Sperma war ganz in den Pool abgelassen, also konnte ich es nicht ertragen

irgendein.

Ich öffnete meine Schamlippen, um nachzusehen, aber es kam alles

draußen war das schlammige Wasser.

Ich duschte und legte mich hin

Boden in meinem Schlafzimmer völlig nackt.

Ich bekam einen Anruf von

Meine Eltern sagten, es würde noch ein paar Stunden dauern.

Es hat mich nicht interessiert.

Sparky kam, um zu sehen, was los war, also ich

spreiz deine Beine und lass ihn eine Weile an meiner Muschi knabbern.

Bei meinem zweiten Orgasmus spürte ich plötzlich einen Ruck und meinen

Ihre Muschi fing an, Strahlen einer klaren Flüssigkeit zu spritzen e

auf Sparky.

Ich schrie, als mein Körper zitterte und mein Rücken sich wölbte.

Die

der Geruch war unglaublich!

Sparky rastete mit ihr aus

Zunge in einem Wahnsinn, meine Muschi bis zu ihrer Zunge zu essen

fiel aus.

Ich habe mich sofort für ihn in Stellung gebracht und bin gegangen

er macht mich verrückt.

Es wuchs und es wuchs in mir.

Mein

die Wände verlängerten sich noch mehr, als ihr Knoten eintrat und wuchs

noch größer als vorher.

Ich drückte mich gegen ihn, um so viel wie möglich zu schleifen

vor seinem großen Meilenstein.

Ich warf meinen Kopf zurück und ging

Ich verliere ein scharfes Stöhnen, als er mein Inneres besprüht

feurig heißes Sperma.

Ich fühlte, wie es durch meine Rohrleitungen drang und

beginnt mich zu füllen.

Ich keuchte und schwitzte literweise

als mein Orgasmus aufhörte.

Er zog den Knoten fester und gab bald auf.

Es war nicht

eine Weile bewegen.

Sein Schwanz pochte immer noch mit ihrem

Herzschlag.

Unsere beiden Herzen schlugen in einem Rhythmus

unglaubliche Geschwindigkeit.

Nach einer Weile trennten wir uns und er wir

sich hinlegen.

Ich legte mich ins Bett und schlief bis zu meinem

die Eltern sind nach Hause zurückgekehrt.

Ich zog schnell ein paar Klamotten an und

Ich ging ihnen entgegen, damit sie mich nicht suchen würden.

Sie teilten mir mit, dass sie für die gehen würden

Wochenende, um zu der Ziegenfarm zu gehen, von der Josh sprach.

Sie würden Samstag und Sonntag gehen, also würde ich

alles auf dem Hof ​​zu behalten.

Sie ließen ihn spielen

als wäre es eine Gehirnoperation, aber ich hatte es schon einmal gemacht

schließlich war es das, was ich bereits getan hatte.

Ich habe in dieser Nacht gut geschlafen, wahrscheinlich weil ich es nicht getan habe

Joshs einzigartiger Nachgeschmack in meinem Mund.

Am nächsten Tag ging er

praktisch Routine, um zu beweisen, dass ich dazu in der Lage bin

den Hof bewirtschaften.

Meine Eltern sagten mir, dass sie es sein würden

Abfahrt gegen sieben Uhr morgens.

Ich sagte auf Wiedersehen

vor dem Zubettgehen an diesem Abend.

Die ganze Nacht ich

träumte von Sex mit dem Esel Cappie e

dann die Pferde.

Die Träume selbst schienen aber so schön

Ich wollte das Echte so sehr, dass es meiner Fotze wehtat.

Ich wachte in einer Pfütze aus meinem eigenen Schweiß und Muschisaft auf.

Mein

die eltern waren schon lange weg und ich musste nur noch stillen, melken,

und sauber, bevor ich mich mit Cappies Riese füllen konnte

Scheiße.

Ich habe es übersprungen, die Ziegen zu melken, weil sie es nicht waren

sehr zufrieden mit mir nach meiner Flucht.

Ich habe die beendet

gereinigt und gegen Mittag auf die Halde ausgetragen.

ich

er zog sich aus und ging zu Cappies Weide.

ich hatte

Er tat ihm immer leid, weil er keinen Partner hatte

für die Firma.

Ich habe dasselbe für Bob versucht, aber ich glaube, ich habe es ausgefüllt

Lage ziemlich gut.

Cappie graste in der Mitte

der Weide, bis er mich sah.

Er war ein sehr geselliger Mensch

Wesen und war bei meinen Besuchen immer sehr nett zu mir

er.

Er ging zu mir und streichelte meine Brust mit seiner

Nase.

„Genau, heute hast du einen Partner. Und du bist allein

die richtige Höhe, damit ich keinen Tisch brauche.“

Ich ging unter ihn und zog seine Scheide fest.

Es war groß!

Meine Hand konnte es kaum in zwei Hälften wickeln!

ich

weiter reiben und massieren, bis es dunkelbraun wird

erweiterte Auktion.

Es war fast anderthalb Fuß lang und

so groß wie ein Pringles kann!

Ich bückte mich so meins

seine Hände lagen auf dem Boden.

Dann streckte ich meinen Hintern

seinen Schwanz zu treffen.

Der Kopf berührte meine Öffnung genau wie ein

klare Flüssigkeit begann herauszufließen.

Josh hatte so etwas nur gehabt, er hatte nur einen

ein paar Tropfen.

Cappie ließ ihn ausladen.

Ich habe meine geschmiert

Loch genug, wo ich zurückgetreten bin und es gekippt habe

seines Schwanzes glitt hinein.

Er bewegte sich langsam vorwärts und

Er füllte mein Loch mit Gleitmittel, während er ging.

Sein Schwanz

schob mich hinein und dehnte mich bis zum Zerreißen.

Seine

der Schwanz drückte mich an den Muttermund und versuchte weiter zu ziehen.

Die

das Gleitmittel von der Spitze seines Gliedes begann einzudringen

und füllte meine Gebärmutter mit der schleimigen Flüssigkeit.

Mit einem schnellen Kraftstoß riss sein Schwanz meinen Gebärmutterhals heraus

geöffnet und in meine Gebärmutter geschoben.

Die ganze Zeit war ich

ekstatisch vor Lust.

Ich wollte, dass es tiefer und tiefer wird.

ich

er wollte, dass er mich fickt, wie er es mit einem anderen Arsch tun würde.

Als er meinen Gebärmutterhals aufschlitzte, schrie ich vor schlimmeren Schmerzen

als Josh meinen Arsch trocken fickte, schlimmer als wenn der

das Schaf hat meine Kirsche geblasen.

Das Gefühl, dass es das Ende meiner Gebärmutter erreicht, hat mich irgendwie dazu gebracht

vergiss den Schmerz.

Sein Schwanz war fast komplett drin!

Er

Sie hörte auf zu schmieren und fing an, ihre Hüften zu schwingen,

seinen riesigen Schwanz in und aus meiner Gebärmutter schieben.

ich

Ich spürte, wie es noch mehr wuchs und meinen Gebärmutterhals immer mehr zerriss

bis die Schmerzen unerträglich wurden.

Gemischt mit der

intensive Freude fühlte ich, ich weinte und

gleichzeitig abspritzen.

Meine Beine waren bedeckt mit

schmieren, während sein geschwollener Schwanz mich herauszwang.

Schlussendlich

es spannte sich an und hörte auf zu schwellen.

Ich schloss meine Augen und machte mich fertig.

Mit einer schnellen Bewegung ihn

Krämpfe und Verstopfung meines zerfetzten Fortpflanzungssystems

mit meinem Schwanz und ich schoss literweise Sperma in meinen Körper.

Es

es füllte meinen Leib und ließ meinen Bauch wachsen.

Dann lief es

aus dem Zimmer und mit einem Saugen aus meinem Loch geschossen

Lärm.

Er zog sich heraus und entfesselte eine Spermawelle

immer noch aus seinem massiven Organ sprudelt.

Ich fiel auf die

Erde in einem Haufen, der Sperma in meinen Schoß sprudeln lässt.

Ich legte mich unter ihn und eroberte den letzten von ihm

Reiches Sperma auf meiner Brust.

Ich lag in der Mitte von a

riesige Pfütze aus heißer, klebriger weißer Arschsperma und ich war

glücklich.

Mein ganzer Körper war lange Zeit damit bedeckt

braunes Haar zu meinen rosa Nägeln, ich war weiß.

Ich saugte

genug, um mich zu sättigen, und es gab noch mehr.

Meine Fotze leerte sich immer noch in die Pfütze, als ich aufstand

und ging zu Cappie, um ihm eines von meinen zu geben

unverwechselbare Küsse.

Er leckte mein Gesicht und ich saugte an seinem

Zunge und Lippen, bis ich zufrieden war.

Ich habe es plötzlich verstanden

eine Idee und ich rannte in die Scheune und ließ meinen Vater einen Staubsaugerladen machen.

ich

gereinigt und auf die Weide gebracht durch a

Verlängerungskabel.

Ich schaltete es ein und saugte die Pfütze auf

von Sperma.

Die Leere füllte sich, bevor ich fertig war, also ich

entleerte es in einen Sanitäreimer und fuhr fort

Sammle Sperma, bis ich alles hatte.

ich betrat

und wusch meine Muschi und den Rest von mir.

Mein Körper war

immer noch Kribbeln, aber ich war erschöpft.

Dann bemerkte ich die

Rand von etwas unter Joshs Bett.

Es war ein Foto!

Der dumme Idiot hat sie nicht genommen

mit ihm!

Ich hob ihre Matratze hoch und fand fast dreißig

ich mit den Schafen, Sparky und den Ziegen.

Wie ich

nahm einen von mir und funkelte, ich sah den Unterschied

Sparkys Schwanz, von dem Moment an, als ich ihn lutsche, bis er drinnen ist

ich selbst.

Allein ihr Anblick machte meine Muschi richtig feucht und heiß.

Meine Lippen schwollen an und glänzten und ich spürte meine Fotze

lösen.

Sparky trottete herein und schnupperte in der Luft.

Er

Er sah mich an und fing an, mein Bein zu schlagen.

Ich habe es geschoben

ausgeschaltet, aber nicht aufgehört.

Dann roch ich, was er tat,

meine Wärme.

Sein Schwanz war bereits riesig, größer als er

nie gewesen.

Meine Müdigkeit verschwand und ich ließ mich in Position und ihn hinunter

Er band seinen Körper an meinen.

Sein Schwanz lief tief.

ich

Er fing an, jeden seiner Stöße zu treffen, aber dann fing er an

zurückziehen und es für mich tun.

Es war komplett

Kontrolle über mich.

Zum ersten Mal fühlte ich mich wie ein

Hündin und wollte mich erziehen.

Ich schrie wie sie

der Knoten wuchs wieder auf die Größe einer Grapefruit, aber dann

es ging weiter.

Es schwoll immer größer an, bis es schließlich explodierte

heißes Sperma in meine gedehnte Fotze und raus.

Warte ab,

aus?

Ihr Knoten hatte mich gedehnt, wo er rutschen konnte

drinnen und draußen.

Er sprang herunter und zog es mit einem ab

Sauggeräusch und ein Schwall heißen Spermas.

Ich habe es getrunken

alles, dann habe ich ihn fünf Minuten lang geküsst.

Ich beendete das Abspritzen des Arsches in den Eimer und ich bekam es

zu Bett.

Sparky schloss sich mir an und ich hatte eine Idee.

ich

lag auf meinem Rücken und legte es auf mich.

Ich habe ihr zugesteckt

Ficken hinein und schlang meine Arme um ihn, als er anfing

langsam hüpfen.

Er legte seinen Kopf auf meine Schulter und uns

eingeschlafen.

Allerdings wachte ich die ganze Nacht auf

als er pumpte, was er in mir gelassen hatte.

Wir sind aufgewacht

Am nächsten Tag sprang er von mir herunter, um etwas Wasser zu holen

von der Toilette.

Ich saß auf dem Bett und fühlte meine Muschi

Öffnung.

Alles sah gut aus, aber ich wusste, dass der Schaden da war

tiefer im Inneren getan.

Ich griff so weit wie möglich und tastete um mich herum

Gebärmutterhals.

Jedes Mal, wenn ich es mit meiner Hand berührte, zuckte ich zusammen

schmerzen.

Aber um so auseinandergerissen zu werden, hier ist es

es war nicht viel Blut

Und es schien zu heilen.

Mein

Die Verletzung ließ mich zweimal über meine geplante Verpaarung nachdenken

Pferde.

Dann dachte ich darüber nach, wie oft die Eltern waren

außerhalb der Stadt.

Auch ich habe zuerst meine Aufgaben festgelegt, dann habe ich aufgefüllt.

ich

Ziegen ganz gemieden.

Ich wusste, ich sollte

nochmal hin, wollte aber gar nicht.

ich

warf den Müll auf die Müllhalde und brachte ihn zurück

Schubkarre zum Geräteschuppen, dann ging ich zum

Weide.

Ich ließ meine Kleider auf einem Haufen vor der Tür des

Scheune, also hätte ich nicht zögern sollen.

Sparky hatte gute Arbeit bei der Vorbereitung meines Eröffnungsspiels geleistet

es die ganze Nacht mit seinem riesigen Knoten zu lösen, aber ich

er war es immer noch leid zu wissen, ob das möglich war.

ich

Er schulte den kleineren Hengst und machte sich selbstständig

Hintern.

Ihr kurzes Haar streifte meine Klitoris, als ich hüpfte

der Rücken.

Meine Muschi schwoll an und als Antwort spritzte mein Saft heraus.

Wir erreichten die Scheune und ich rutschte von seinem Rücken und trat hinaus

etwas von meinem Saft auf ihn.

Ich öffnete das Tor zu

die Kabine und führte ihn hinein.

Ich legte es in einen Stall und

schloss das Tor.

Dann bekam ich einen Holztisch, den wir benutzten

sie zu waschen.

Es kam gerade genug, um mich hinzulegen

darauf und kann trotzdem darunter gleiten.

Wir brauchen ein

Tisch so hoch, um sie zu waschen, weil die kleinsten

Hengst, den wir hatten, war fünfeinhalb Fuß groß

Schulter.

Es ist nicht sehr einfach, ohne etwas zu waschen

Hilfe.

Ich öffnete den Stand und schob den Tisch zum Gehen

direkt zwischen den Vorderbeinen.

Ich schloss das Tor dahinter

mich, als ich mit ihm eintrat.

Meine Fotze strahlte Hitze aus

und tropft vor Erwartung.

Ich habe das nicht gehört

Stich in meinen Gebärmutterhals, nur der schwere Mangel.

ich

stellte den Tisch so auf, dass ihr Bauch darauf ruhte

ich selbst.

Ich habe herausgefunden, wie weit ich meinen Körper nach unten drücken kann, und er auch

es konnte sich vollständig ausdehnen und mich nicht verletzen.

Schließlich rieb ich seine Scheide und sah zu, wie es langsam kam

aus.

Dann erhöhte er die Geschwindigkeit.

Ich sprang schnell auf

Tisch und auf dem Rücken liegend.

Ich schloss meine Beine und fühlte seine

Hahn gleitet wie eine riesige Schlange über den Tisch auf mich zu.

Er berührte meine Leiste und schickte eine Schockwelle durch meine

Karosserie.

Ich spreize meine Beine, um den Besucher zu begrüßen und

er schob sich leicht in meine freie öffnung.

Aus Leichtigkeit wurde Kampf, dann Stärke, dann ich

schrie er, als sein steinharter Schwanz anfing, mich zu schlagen

voller Kraft, versuchend, Wurzeln zu schlagen.

Ich hatte ungefähr einen Fuß

davon, also wand ich mich, so gut ich konnte, um es zu versuchen

und vertiefen oder zumindest etwas Gleitgel hineingeben

macht es ihm leichter.

Er zog zu drei weiteren

Zentimeter und ich stöhnte, als ich endlich ihren Umfang spürte.

Der einzige nicht festgezogene Teil meines Lochs war sein

eingedrungen und es war erstaunlich!

Ich packte die Seiten

des Tisches, als er immer tiefer in meine Fotze stieß

half ihm fast, indem er Schmiermittel sprühte.

Mein Körper zog sich zusammen, als mich ein Orgasmus überflutete.

Sein Schwanz

Irgendwann hörte es auf zu wachsen, aber leider hatte es immer noch etwas

sechs oder sieben Zoll ausgelassen.

Es schien nicht

Wohlgemerkt, als er anfing zu ruckeln.

Ich fühlte mich plötzlich in die Tage zurückversetzt, als ich ein Pferd beobachtete

beim Pferdedecken und dachte mir was das ist

gehört als.

Die Perversion machte meine Fotze wütend

Orgasmus, als mein Hengst ihn auf den Kopf schlug

die Wände meiner Gebärmutter.

Es schwoll immer größer an und riss

mein Gebärmutterhals noch mehr, aber das war mir egal.

Ich begann

schrie vor Ekstase, als sein gesamtes Hinterteil feuerte

voraus und schoss mir seine einzigartige Ficksahne tief rein

mein Schoß.

Ich brach erneut in einen Orgasmus aus, als sein Schwanz Sperma hineinspuckte

mich für weitere zehn oder zwanzig Sekunden, aber wer ist

Anzahl?

Ich brach vor lauter Erschöpfung am Tisch zusammen

Das extreme Ficken, das ich gerade ertragen habe.

Sein Schwanz übergab sich

was übrig war und mich mit einem Knall rausgezogen hat

Klang.

Das Sperma/Blut-Gemisch kam bei mir raus wie ich

sie war nur eine weitere Stute von ihm.

Ich spannte meinen Bauch an und

er spürte, wie die Flüssigkeit herausspritzte.

Ich lächelte und rollte weg

den Tisch und trank alles, was ich konnte, von seinem Schrumpfen

Versteigerung.

Es sah immer noch riesig aus, obwohl es entkam,

was mich fragen ließ, wie groß es war, als es war

in mir.

Ich nahm ihn mit auf die Weide und bewegte ihn

Tisch zurück zum Waschplatz.

Auch wenn er alleine war

Um drei Uhr kam ich herein und brach auf meinem zusammen

Bett, gieße ein oder zwei Pints ​​Sperma auf mein Weiß

Laken, während ich einschlief.

DAS ENDE

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

Diese Geschichte wurde als Fantasy für Erwachsene geschrieben.

Der Autor

duldet das beschriebene Verhalten im wirklichen Leben nicht.

~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~ ~

Hinzufügt von:
Datum: März 19, 2022

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.