Fick Hart Heiße Milf Auf Kingsize-Bett Hotel Sie Kommt Zum Orgasmus Extrem


Diese vollständige Geschichte dreht sich um viele sexuelle Themen, die manche Leser verstören könnten. Es ist nicht meine Absicht, jemanden zu beleidigen, also lesen Sie bitte die Themen und Einleitungen, bevor Sie die Kapitel lesen. Wenn es sich nicht nach einer Geschichte anhört, die Sie geil und schwerfällig macht, bin ich nicht beleidigt, wenn Sie aufhören zu lesen. Allen anderen, GENIESSEN
PFLEGE
TAG 0: Vortag
Kapitel 6: Freche Jungs fangen nicht an zu ejakulieren
Schlagen Madison schlug dem Mädchen ins Gesicht und schickte einen Spritzer Sperma auf den Boden, gefolgt von einem jungen Schwanzlutscher. Madison hob ihren Arm für eine weitere Ohrfeige, wodurch das arme junge Mädchen aufschreckte und ihr Gleichgewicht vollständig verlor. Er sackte seitlich auf seinem Hintern zusammen und wimmerte mit gesenktem Kopf und auf den Boden gerichteten Augen. Schlampe Das war mein Sperma rief Madison und erhob ihre Hand zu ihren süßen, rubinroten Lippen. Seine Hand war jetzt von der Ohrfeige mit Sperma bedeckt und er begann sie zu reinigen.
Hast du die heiße Ejakulation meines Freundes genossen? Das Mädchen kicherte und schüttelte den Kopf. Ja, das hast du, du kleine Hure. Ich bin sicher, du magst dein süßes Gesicht, das überall darauf tropft. Willst du noch mehr? Madison hob ihre Hand und ich bin sicher, die runzlige Brünette war sich nicht sicher, ob sie von Sperma oder einer anderen Ohrfeige sprach. Jedenfalls schüttelte er mit Angst in den Augen den Kopf. Madison streckte seinen Arm wie eine Viper aus und packte sie an den Haaren. Madison zog sie heftig hoch und sagte: Lüg mich nicht an, Schlampe. Jeder will mehr als das köstliche Sperma meines Freundes. Madison packte das brünette Mädchen sowohl an den Haaren als auch am Kragen ihres weißen Hemdes. Das arme Mädchen hatte angefangen zu weinen, als sie über den schmutzigen Boden zu mir geschleift wurde.
Ich hatte keine Ahnung, was Madison vorhatte, und ein Teil von mir machte sich Sorgen um die magere kleine Schulhure. Ich hob kapitulierend meine Hände und versuchte, meine heiße amazonische Freundin zu bitten: Madison, es war nicht seine Schuld. Es ist alles meine.
Madison ignorierte mich und sprach weiter mit dem unordentlichen Mädchen: Hier ist noch eine Spermaschlampe. Mit beiden Händen zwang Madison sie hoch und in meinen Schritt. Ich fühlte diese wundervollen Lippen und diesen warmen, nassen Mund, der meine triefende Männlichkeit umhüllte. Zu diesem Zeitpunkt war ich völlig entspannt, aber das junge Mädchen, das meinen Schwanz leckte und lutschte, schien immer noch unglaublich.
Yeah Leck diesen losen Schwanz Ich wette, du kannst jetzt alles ausziehen. Madison drückte ihren Hinterkopf und zwang sie zu meinem Schritt. Sogar lose war es zu viel Fleisch für das Mädchen, um es zu schlucken. Ein paar Sekunden später begann das Mädchen an meinem Schwanz zu würgen und zu husten, aber Madison hielt sie fest. Gute kleine Schlampe, zwitscherte er vergnügt.
Schließlich zog Madison ihren Kopf von meinem Penis und zog die Hündin für einen feuchten Kuss hinein. Madison hatte gelegentlich Heißhunger auf Mädchen, und ich habe die Show immer genossen. Dieses Mal sah ich erstaunt zu, wie seine Zunge in ihren Mund glitt, während er sie beherrschte. Sie küssten sich eine ganze Minute lang in der klassischen Spider-Man-Kusspose, bevor Madison weiterging, um das gerötete Gesicht des Mädchens zu lecken. Ich bemerkte Madisons tiefroten Lippenstift, der von Madisons Lecken über ihre Lippen und rosigen Wangen geschmiert war.
Mit einem Schluck gesammelten Spermas zog Madison das jammernde Schulmädchen nach oben für einen weiteren schlampigen, geilen Kuss. Ich konnte fühlen, wie mein Schwanz leicht zuckte, als die Sperma-Spucke-Mischung aus den Ecken ihrer süßen Lippen strömte. Gut gemacht, Mädchen. Ich wette, du willst mehr, sagte Madison, als sich der ganze Samen in ihren Mund geleert hatte. Die Brünette packte ihre Locken wieder fest und begann, sie über den Boden zu ziehen, wo etwas Sperma von der Ohrfeige spritzte.
Madison schlug sie hart auf den Boden. Direkt unter dem Gesicht des Mädchens befand sich eine große Kugel, und Madison befahl: Leck sie. Der Boden war nicht der sauberste, und das machte mich noch gespannter darauf, dem Mädchen dabei zuzusehen, wie sie die Sauerei leckte. Ich sagte lecken, Madison packte ihren Kopf und drückte ihn in die Samentropfen. Ich sah, wie eine Träne über ihre rosige Wange lief, als sie langsam an ihrer cremigen Masse nippte.
Sie ist ein Mädchen. Ooo, das ist ein sehr gutes Mädchen. Pass auf, dass du alles bekommst, du kleine Hure. Meine schöne Freundin lächelte schelmisch, als sie aufstand und einen ihrer Absätze auf ihren Rücken stellte. Das kleine Mädchen jammerte erneut und Madison sagte: Sperma auf dem schmutzigen, schmutzigen Boden ist das, was schmutzige, schmutzige kleine Huren bekommen, wenn sie meinen Samen stehlen.
Er hob seine Ferse und drehte sich so schnell, dass seine Tasche wegflog. Er kam schnell und cool auf mich zu und sagte: Zieh deine verdammte Hose hoch, Baby. Ich tat, was er sagte, und dann packte er mich am Arm und führte mich hinaus in den Flur. Ich blickte über meine Schulter zurück auf den traurigen Anblick des kleinen, unordentlichen, mit Sperma bedeckten Mädchens, das schluchzte, während sie fortfuhr, meine Schulter zu lecken. Ich fühlte mich wirklich schuldig, aber andererseits entleerte sie mich so gut über ihr süßes kleines Gesicht. Außerdem war es so heiß zu sehen, wie Madison diese kleine Schlampe total dominierte.
***
Auf dem Heimweg sprach Madison kaum. Das einzige Mal, dass er den Mund öffnete, war, um mir unheilvoll zu sagen, dass meine Bestrafung später kommen würde, kurz bevor ich in mein Auto stieg. Auch während der Fahrt war ich leise. Madison ließ mich ficken, wen sie wollte, während sie beschäftigt war, aber ich konnte nicht ein paar Minuten warten, bis sie das Klassenzimmer verließ, bevor ich meine Ladung abspritzte.
Wir haben es stattdessen genommen. Ich zögerte nicht auf meinem Platz, als er ausstieg. Als er es bemerkte, drehte er sich um und bückte sich, um hineinzusehen. Kommst du?
Willst Du, dass ich komme? fragte ich, nicht wirklich sicher.
Er runzelte die Stirn, Sei nicht albern. Natürlich möchte ich, dass du reinkommst. Ich war den ganzen Nachmittag bei dir, bevor ich deine Schwester zu dieser Party abgesetzt habe, dieses böse Lächeln erschien wieder auf deinen Lippen, und du hast dich erholt Ich bin noch nicht richtig bestraft worden. Ich habe mir die perfekte Disziplin für dich überlegt. Er kicherte und ich war mir nicht wirklich sicher, was ich damit anfangen sollte.
***
Die unglaublich sexy Domina leckte sich ihre roten Lippen und sah mich mit ihren wunderschönen, durchdringenden Augen an. Schraub hier rein und leck meine gottverdammte Fotze, befahl er in einem fiesen Sarkasmus. Er schnippte mit seinen makellos manikürten Fingern und zeigte mit einem langen, tiefroten Nagel in das leuchtende Zupfen. Jetzt
***
Nachdem Madison mich in ihr Zimmer gebracht hatte, befahl sie mir, mich in den Zweisitzer an die Wand zu setzen und darauf zu warten, dass er sich fertig macht. Zehn Minuten später öffnete er die Schranktür, um sein neues, schwarz gekleidetes Selbst zu enthüllen. Sie trug glänzende schwarze Drei-Zoll-Pumps, Netzstrümpfe, ein transparentes Spitzenhöschen und einen BH und den verführerischsten roten Lippenstift, den ich je gesehen habe. Er deutete mit einem Finger auf die leere Ecke seines Zimmers, Bleib in dieser verdammten Ecke für das, was du getan hast, du böser Junge Er warf mir einen strengen Blick zu, und ich tat gehorsam, was mir gesagt wurde, während er sich bequem auf die Kante seines Bettes setzte. Da kam der Befehl, ihre Muschi zu lecken.
Ich sank zu Boden und fing an, zwischen seinen gespreizten Beinen zu kriechen. Ich war aufgeregt, ihre süße Muschi zu schmecken, und sie muss meine Begeisterung gespürt haben, denn sie sagte sofort: Stopp Fang mit meinen Stilettos an Sie hob ein sexy Bein, das mit schwarzen Netzen geschmückt war. Stell sicher, dass du sie gut leckst, bevor du an meine Knöchel kommst, befahl er streng und ließ einen glänzenden schwarzen Pfennigabsatz ein paar Zentimeter von meinem Gesicht baumeln.
In einer devoten Position auf allen Vieren begann ich, ihre unglaublich sexy 3-Zoll-Absätze zu lecken. Es machte mir nichts aus, sie waren sauber und ich genoss die neue Kontrolle, die Madison über mich beanspruchte. Wenn das meine Strafe war, war es mein Alles dafür. Er sah mit einem verräterischen, süßen, roten Lächeln auf seinem Gesicht zu, wie die Scheibe durch das glänzende Leder seiner Schuhe kroch. Gut gemacht, Junge, sagte Madison und hielt die Worte hin, als würde sie mit einem Hund sprechen. Ich nahm dies als Hinweis für sie, ihr Handgelenk zu heben. Ich küsste und leckte ihren Knöchel, was sie dazu brachte, leicht zu kichern. Er gewann schnell seinen Charakter zurück und bewies seine Dominanz, indem er hart an meinen Haaren zog. Vernachlässige das andere nicht, flüsterte er mir ins Ohr. Er schwang sein anderes Bein in der Luft hin und her. Ich nahm das Stichwort und ging zu seinem anderen Bein hinüber und fing an, seinen Knöchel zu küssen, aber er zog sich schnell zurück und ich spürte, wie seine Hand mein Gesicht schlug. Es war nicht so schwer, aber es tat trotzdem weh. Nun, jetzt bin ich gestreichelt. Meine rechte Ferse braucht deine Aufmerksamkeit, bevor ich zu meinen Beinen renne. Er drückte seinen Schuh gegen mein Gesicht und sagte scharf: Leck es er bestellte.
Ich wusste, dass dies Teil von Madisons Rolle und Stärke war, also lächelte ich und sagte: Ja, Ma’am. Er biss sich auf die Lippe, erfreut über meine Worte. Ich wusste nicht, dass es so eine Fantasie von ihr war. Ich konnte die Aufregung in ihren schönen grünen Augen sehen und ich bemerkte, wie sie schneller atmete, als sie mit meiner Zunge über die Nase ihres Schuhs fuhr.
Dies ging eine Weile so weiter, als Madison zwischen ihren sexy Beinen hin und her schwang und sie mit der gleichen Zunge behandelte. Ich überquerte langsam ihre Knöchel und Waden. Mein Schwanz begann in meiner Hose zu zucken, als ich mich den Knien näherte, die zu ihren großen Hüften führten. Sie hatte so sexy Beine, dass ich unbedingt spüren wollte, wie Madison ihre Hüften um meinen Kopf drückte, als ich ihren Mund öffnete, während diese Beine direkt vor meinem Gesicht ausgestreckt waren. Mit großem Enthusiasmus muss ich ihre Innenseiten der Oberschenkel bearbeiten. Ich schluckte das weiche Fleisch herunter, als wäre dies meine letzte Mahlzeit. Meine Atmung wurde schwer und ich hatte das starke Verlangen, an meinem Schwanz zu ziehen und ihn zu streicheln, während ich Madisons süßen Nektar aß.
Madison spürte mein Verlangen und zog wieder an meinen Haaren, hob meine eifrige Zunge von ihrer schönen Haut. Wage es nicht, diesen Schwanz anzufassen Er gehört mir, und wenn du brav bist, lasse ich dich ihn vielleicht anfassen. Jetzt leck meine gottverdammte Fotze Seine Hand griff immer noch nach meinen Haaren, er klemmte mein Gesicht zwischen seine Beine und würgte mich mit seiner tropfenden Möse. Sie trug immer noch ihr Höschen, aber ich konnte fühlen, wie ihre Nässe durch den Spitzenstoff sickerte. Wow Es hat ihn wirklich provoziert. Die offensichtliche Freude, die er daran hatte, hielt mich am Laufen. Ich vergrub mein Gesicht tief in einer Kamelzehe und nagte an ihm durch sein feuchtes Höschen. Der Geruch deiner Muschi hat mich verrückt gemacht. Begeistert von ihrer Fotze auf meinem Gesicht und ihren Beinen, die sich um meinen Kopf wickeln, lecke und kaue ich mit unglaublicher Lust an ihrem Schritt. Ich begann mich zu fragen, warum wir das nicht schon früher getan haben.
Nach ein paar Minuten, in denen sie von ihrer Möse völlig erstickt war, spreizte Madison ihre Beine, ließ mich los und befahl: Ooo, sei ein guter Sklavenjunge und zieh mein Höschen mit deinen Zähnen aus. Es machte ihm Freude, und ich bemerkte, dass er mit seinen Befehlen weniger aggressiv wurde.
Ich kniff in das schwarze Höschen, während ich versuchte, das Gummiband dazu zu bringen, es auszuziehen. Schließlich nahm ich etwas zwischen die Zähne und zog die linke Seite langsam nach unten. Ich sah meiner wundervollen Freundin in die Augen, bevor ich auf die andere Seite ging. Sein Gesicht war das eines Kindes am Weihnachtstag. Seine grünen Augen leuchteten vor Leidenschaft und sein karmesinrotes Lächeln breitete sich von Ohr zu Ohr aus. Ich fühlte eine Wärme in meinem Herzen, als ich auf die andere Seite seines Reifens biss. Etwas zu eifrig erwischte ich etwas von der Haut an ihren Hüften. Ich spürte, wie seine Hand gegen meinen Kopf schlug, als er sagte: Sei vorsichtig, fick das Haustier.
Kaum zog sie ihr Höschen komplett aus und fiel zu Boden, sprang sie mit ihrer Hand heraus und zog mich wieder in ihre Nässe. Ehe ich mich versah, tropften Säfte über mein Gesicht. Ich kann mich nicht erinnern, jemals zuvor so nass geworden zu sein. Unfähig, mir Vergnügen zu bereiten, stillte ich meine Lust, indem ich jeden Tropfen ihres Katzennektars trank. Ich fühlte, wie der Hunger seiner Beine ihren Höhepunkt erreichte, als er stöhnte und zur Decke heulte. Er hielt mich sowohl mit seiner Hand als auch mit seinen unglaublichen Hüften tief in seiner Fotze, drückte seinen Rücken durch, zitterte und schrie vor Freude.
Nachdem ihr Orgasmus abgeklungen war, benutzte sie ihren Fuß, um mich wegzustoßen. Eine seiner Fersen war abgefallen, und er benutzte seinen besockten Fuß, um gegen meinen Rücken zu drücken, während er die andere Ferse mit seinen freien Händen entfernte. Jetzt möchte ich, dass du dich ausziehst und dich aufs Bett legst und es nicht wagst, diesen Schwanz anzufassen
Er nahm seinen Fuß von meiner Brust, und ich sprang schnell auf und zerriss meine Kleidung. Als ich mich auszog und in sein warmes Bett legte, stand er am Kopfende des Bettes, die Hände an der Decke. Ihre Beine spreizen sich leicht und ihre Muschi schwebt über meinem Gesicht. Sie sah aus wie eine Göttin, als sie mich ansah. Sie trug immer noch ihre Mesh-Netze und den schwarzen transparenten BH, aber jetzt waren ihre Brüste frei von den Körbchen und entblößt. Ich sah, wie sich ihre üppige Brust in einem Zustand hoher Erregung hob und senkte, sie begann sich langsam zu bewegen und ihre Hüften zu drehen und mich mit ihrer nackten, nassen Fotze zu hypnotisieren. Ihre Brustwarzen waren unglaublich hart, als sie beobachtete, wie sich ihre Brust hob. Ihr wunderschönes dunkles, welliges Haar fiel ihr um die Schultern, als sie mich mit diesen durchdringenden grünen Augen anstarrte. Seine Zunge glitt aus seinem Mund und er leckte sich über seine roten Lippen. Ich dachte, es könnte explodieren, wie schnell es war.
Er sagte zu mir: Ich werde mich auf dein Gesicht setzen, schmutziger Junge. Willst du, dass ich auf deinem Gesicht sitze? fragte er und hob eine Augenbraue. Ich konnte nur den Kopf schütteln. Mein Schwanz hatte meine volle Aufmerksamkeit und der Gedanke an Madisons Arsch in meinem Gesicht ließ sie zusammenzucken. Ooooo, du bist ein dreckiger Junge. Schau dir nur das Zucken deines Schwanzes an. Ich nickte erneut und mein Gerät zuckte erneut unwillkürlich.
Madison fiel auf die Knie und senkte schmerzhaft langsam ihre Fotze über meinen sabbernden Mund. Ich sah und fühlte das Arschloch an meine Nase gepresst und atmete tief den Geruch des verbotenen Lochs ein. Seine Pobacken drückten sich gegen die Seiten meines Gesichts, als er sein ganzes Gewicht auf mich legte. Ich stöhnte vor Verlangen und mein Schwanz zuckte heftig an ihm. Ich konnte mein pochendes Gerät gleichzeitig mit meinem schlagenden Herzschlag spüren. Ich streckte meine Arme aus und packte Madisons Hüften und drückte sie fester gegen mein Gesicht, vergrub meine Zunge in ihrem triefenden Mund und meine Nase in ihrem bösen braunen Auge. Als ich ihren Arsch auf meinem Gesicht spürte, geriet ich in einen Nebel sinnlicher Leidenschaft. Mir war schwindelig von dem süßen Geschmack ihrer Muschi und dem wilden, schmutzigen Geruch ihres Arsches.
***
Madison konnte nicht glauben, was das Sitzen auf Adams Gesicht mit ihr anstellte. Er starrte verblüfft auf das Pulsieren und Pochen seines eisenharten Instruments jedes Mal, wenn er seinen Hintern an sein Gesicht drückte. Böser Junge. Du liebst es, an meinem Arsch zu schnüffeln, nicht wahr? Er war sich nicht sicher, was ihn dazu gebracht hatte, das zu sagen, aber er wusste, dass es wahr war, und er wurde fast schmutzig. Er fühlte, wie ihre Antwort an seiner Muschi stöhnte. Sie konnte sich nicht erinnern, jemals so erregt gewesen zu sein, und sie konnte sich nicht erinnern, Adams Schwanz jemals so groß und hart gesehen zu haben. Es sah aus, als wäre es fast neun Zoll lang und pochte und zuckte ständig.
Madison liebte Adams Sprache. Darin war er sehr talentiert. Diesmal war alles anders. Besser Sein Cunnilingus war im Allgemeinen von unglaublichem Niveau, aber das zusätzliche Gefühl, dass seine Nase gegen sein Arschloch drückte, trug so viel zu seiner Erregung bei. In einem Versuch, sich zu konzentrieren, bückte sich Madison und fing an, Adams armen, wütenden Schwanz leicht zu streicheln und zu liebkosen, während sie die ganze Zeit mit ihrem Hintern auf dem Gesicht des Mannes knarrte.
Iss das Iss meine gottverdammte Muschi Leck sie schön tief Er zischte: Magst du es, wenn ich deinen harten Schwanz pisse? Er glitt mit einer Hand in das Glas und rieb ihre großen, violetten Eier. Ich wette, die sind so voll. Ich wette, du willst wirklich ejakulieren.
Mmmhmm, kam eine gedämpfte Antwort.
Schade. Ich werde dich nicht lassen. Freche Jungs können nicht kommen. Freche Jungs bekommen meine Muschi und meinen Arsch überall ins Gesicht. Sie holte hart zu Adams Gesicht aus und richtete sich auf, sodass sie vollständig auf dem wundervollen Gesicht des Mannes saß. So konnte sie wirklich spüren, wie er an ihrer Vagina und ihrem empfindlichen Kitzler kaute. Sie fing an, ihre Hüften und ihren Hintern zu drehen, als wäre sie bei einem Rodeo, und wurde mit dem wilden Gefühl belohnt, wie ihre Nase tiefer in den Dreck eindrang.
Madison konnte immer noch nicht glauben, wie provokativ es war, als Adam seine Nase gegen ihren faltigen Hintern drückte. Plötzlich fragte er sich, wie sich zum ersten Mal in seinem Leben Analsex anfühlte. Er hatte zuvor gedacht, dass es schmutzig, falsch und sinnlos sei, eine schöne Fotze zum Ficken zu haben. Jetzt war sie sich nicht mehr so ​​sicher, als sie seufzte, als sie die leiseste Berührung von Adams Zunge in dem verbotenen Tunnel spürte. Schmutzige Missverständnisse über das Schlagen mit Zunge und Mund reichten aus, um Madison zu einem weiteren erschreckenden, erschütternden Höhepunkt zu schicken.
Er schüttelte ihn fast heftig, als er spürte, wie sein Sperma über Adams Kinn und starke Brust strömte. Ihre Hüften lehnten sich nach vorne und dann fühlte sie… das wunderbarste Gefühl aller Zeiten… Adams Zunge kreiste am Rand ihrer Analhöhle, durchbrach ihre übliche Lustlinie und ebnete den Weg für ihren ersten multiplen Orgasmus. Eine riesige weibliche Ejakulation spritzte Adams Brust hinunter auf das zuckende, pochende Monster, als er sein Gesicht zusammenzog und seine Zunge tiefer in sein schmutzigstes Loch zwang. Er selbst schrie und heulte wie ein wildes Tier: Ja Verdammt ja FUUUUUUUCCCKK Immer mehr Sperma schoss aus ihrer zitternden Fotze und tränkte ihren unglaublichen Freund.
Als sie endlich vom stärksten Orgasmus ihres Lebens herunterkam, konzentrierten sich ihre Augen und sie bemerkte Adams nasse, pulsierende, cremige Vorflüssigkeit, die herausquoll, zusammen mit dem unglaublichen, durchnässten, tropfenden Abschaum, den sein männlicher Sklave überall auf ihm hinterlassen hatte. Hähnchen. Er wusste, dass es noch nicht ejakulierte, weil er deutlich einen Sperma-Geysir bemerken würde, der von seiner eigenen Flutwelle auf ihn zuströmte, aber es leckte eine gute Menge an Vorejakulation. Ströme von milchigem Mut sickerten seinen harten, verstopften Schaft hinunter. Er wusste, dass nur ein paar Treffer ihn erledigen würden, aber einige von ihm waren immer noch sauer, dass er dieser Gefängnisköder-Spermahure seine Ejakulation gegeben hatte. Madison streckte die Hand aus, schlug hart auf seinen Schwanz und sagte: Hey, erinnerst du dich? Freche Jungs kommen nicht. Er stieß einen gedämpften Schmerzensschrei aus und Madison konnte nicht anders, als sich ein wenig schlecht darüber zu fühlen, was er ihr angetan hatte. Er stand von seinem Gesicht auf, ließ seinen pochenden, schmerzenden lila Schwanz los und sagte: Zieh dich an, ich möchte jetzt einkaufen gehen. und dann sagte er mit einer zuckersüßen Stimme: Mach dir keine Sorgen, Baby. Ich werde dich irgendwann ejakulieren lassen. Er bückte sich und flüsterte ihr den letzten Teil ins Ohr, bevor er an ihrem Ohrläppchen saugte.
***
In den letzten Augenblicken, in denen Madison mich festhielt, war ich mir sicher, dass mein Schwanz von selbst explodieren würde. Es war ein spontaner Ausbruch der Erleichterung und des Glücks, aber dazu kam es leider nicht. Stattdessen war ich zuckend, pochend, geschwollen und sehr frustriert. Weit davon entfernt, mich meines Orgasmus zu berauben, hatte Madison mich nie mehr geärgert. Er war im Allgemeinen sehr entschlossen, die Ladung heißes Sperma für sich selbst zu nehmen, weil er es liebte, überall auf ihr oder in ihrem Mund zu ejakulieren oder aus ihrer Muschi zu tropfen. Aber dieses Mal war er bereit, seine verrückte Sucht aufzugeben, nur um mich zu quälen. Und vor allem hat sie mich aufgerichtet (ohne loszulassen), sie ins Einkaufszentrum gebracht und ihr geholfen, Kleider anzuprobieren.
Für den Rest des Nachmittags folgte ich Madison die ganze Zeit mit blauen Eiern und steifem Schwanz. Es wäre peinlich, wenn mein Schwanz so hart wäre, dass es unmöglich wäre, ihn nicht zu bemerken, aber ich war so geil, dass es mir wirklich egal war, wer meinen harten Schwanz bemerkte. Es machte Spaß, ein Mädchen zu haben, das gelegentlich meinen großen Bauch bemerkte und verlegen oder fasziniert war, aber Madison hatte mich den größten Teil des Nachmittags definitiv und gründlich bestraft. Mein Werkzeug war so empfindlich, dass ich Angst hatte, es würde in meiner Jeans platzen, wenn ich es anpassen musste. Madison würde es lieben, wenn ich meine Hose tragen würde, also wehrte ich mich und sorgte dafür, dass es nicht passierte.
Madison nahm sich in jedem Bekleidungsgeschäft ihre süße Zeit und wusste, dass ich anfing, mich darauf zu freuen. Ich sah immer wieder auf meine Uhr und wusste genau, was sein böser Plan war. Er wollte genug Zeit damit verbringen, meine Schwester zur Party mitzunehmen, also wölbte sich mein großer Schwanz in meiner Hose, damit meine Schwester sie sehen konnte. Ich lehnte mich in meinem Stuhl zurück, seufzte und versuchte einfach, mich zu entspannen und die Modenschau zu genießen. Zu der Zeit hatte ich keine Ahnung, was Madisons unerbittliche Schwanzhänseleien später an diesem Tag mit meiner Schwester machen würden.
LETZTE EPISODE

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Herzlich Willkommen auf unserer Plattform!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Webseite, einem Ort, an dem Ihre sinnlichsten Träume Wirklichkeit werden und erotische sex geschichten auf einzigartige Weise zum Leben erweckt. Unsere Plattform ist ein Ort der Leidenschaft und der Sinnlichkeit, wo wir Ihnen eine breite Palette an verlockenden Inhalten bieten, die von hinreißenden erotik sex geschichten bis hin zu fesselnden porno reichen.

Unsere unwiderstehlichen Angebote im Überblick:

  • Intime Erzählungen: Wir locken mit einer umfangreichen Sammlung von erotische sex stories, die darauf warten, Ihre Sinne zu beflügeln und Ihre tiefsten Begierden zu wecken. Von sanften Berührungen bis hin zu leidenschaftlichen Begegnungen nehmen Sie unsere Geschichten mit auf eine erotische Reise voller Lust und Verlangen.
  • Sinnliche Erotik Geschichten: Tauchen Sie ein in die Welt der Fantasie und der sinnlichen Lust mit unseren packenden erotik sex stories. Unsere einfallsreichen Autoren weben lebhafte Szenarien, die Ihre Vorstellungskraft beflügeln und xnxx Ihre geheimsten Fantasien anregen werden.
  • Verführerische Videos: Erleben Sie visuelle Genüsse mit unseren hochwertigen free xnxx und Videos. Von sinnlichen Momenten bis hin zu intensiven Erfahrungen bieten unsere Videos eine breite Palette an sinnlichen Eindrücken und verlockenden Darstellungen.
  • Kostenlose Erotik: Genießen Sie kostengünstige Verlockungen durch unsere Auswahl an free pornhub Inhalten. Unsere umfangreiche Sammlung bietet eine Vielzahl von sinnlichen Erlebnissen, die erotik sex geschichten Ihre Neugier wecken und Ihre intimsten Sehnsüchte stillen werden.

Unsere intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, mühelos durch unsere sorgfältig kuratierten Kategorien zu navigieren und Inhalte zu entdecken, die Ihre individuellen Vorlieben ansprechen. Diskretion ist uns ein besonderes Anliegen, sodass Sie sich frei und unbeschwert auf Ihre sinnlichen Entdeckungsreisen begeben können.

Sind Sie bereit, Ihre tiefsten Träume in die Realität umzusetzen? Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Webseite zu besuchen: erotische sex geschichten und sich von unseren unvergleichlichen erotik sex geschichten, fesselnden xnxx und vielem mehr verführen zu lassen. Unsere Plattform lädt Sie ein, die sinnlichen Grenzen zu erkunden, Ihre innersten Begierden zu entfesseln und sich in einem Ozean sinnlicher Genüsse zu verlieren. Besuchen Sie noch heute unsere Webseite und lassen Sie sich von der Fülle der sinnlichen Erfahrungen, die wir bieten, inspirieren. Wir heißen Sie willkommen, Ihre tiefsten Sehnsüchte zu erforschen und Ihre erotischsten Fantasien zum Leben zu erwecken. Erleben Sie sinnliche Freuden mit free sex geschichten und anderen verlockenden Inhalten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Tauchen Sie ein in die Welt der sex stories, während Sie sich von unseren pornos hd Videos verführen lassen. Entdecken Sie die Spannung von gratis xnxx, die Sinnlichkeit von free redtube, die Leidenschaft von pornhub und die Intensität von porno xnxx – alles, um Ihre innersten Gelüste zu erfüllen. Bereit, Ihr Vergnügen auf die nächste Ebene zu heben? Erleben Sie die Ekstase mit youporn porno und genießen Sie die verführerischen Darbietungen auf xhamster videos, die Ihnen unvergessliche Momente der Leidenschaft bieten werden. Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer Plattform für sinnliche Erotik willkommen zu heißen. Tauchen Sie ein und erleben Sie, was es bedeutet, Ihre tiefsten Verlangen zu entfesseln und in einer Welt der Lust und Sinnlichkeit einzutauchen.

lexy roxx porno katja krasavice porno