Ebenholz Schwarz Teen Anal Period Amateurwebcam

0 Aufrufe
0%


?Kofferkuli?
von Phyllisroger
(Eine Zusammenarbeit zwischen Succulent Phyllis und Randy Roger, basierend auf erzählten Erfahrungen)
Wenn Jungen und Mädchen ausgehen, ernst werden und dann heiraten, tragen wir das Gepäck der Ereignisse in unserem Leben bis zu diesem Punkt der Ernsthaftigkeit / Ehe, und so beginnen wir, unseren Geheimnissen zu vertrauen und unsere Geheimnisse in intimen Momenten zu bewahren – wenn wir Sex haben . Warme und freundliche Worte flossen zwischen uns – diese intimen Zeiten, in denen unser Geist und Körper funkelten, vor Freude pulsierten und eine Atmosphäre gegenseitiger Zustimmung herrschte – als die persönlichsten kleinen Geheimnisse und Geständnisse enthüllt wurden? .
Aber wie geht das? Wann ist es fertig? Wann werden Geheimnisse gelüftet und zwischen zwei Liebenden ausgetauscht? Meist Stück für Stück. Zum Beispiel: ?Ich habe viele Liebhaber gehabt? Wird es brechen oder überrascht werden? Hmm. Sehr wenig intimes ?Gepäck? Enthüllt, eine Geschichte nach der anderen, testet Reaktionen.
Ich hatte einige ernsthafte Geheimnisse, die mich verletzen oder ablehnen könnten?Zumindest ?Augenöffner? Ich liebte Hunde, eine Ziege und den Schwanz meines Großvaters? Ganz zu schweigen von Männern? Liebe Schwänze? Ich sehe zu, wie meine Mutter und mein Vater den Schwanz meines Vaters lutschen. lutsche ich tierische schwänze, meinen opa und meine freunde? Hähne und mehr. Ich habe mich auch in mein Arschgefühl verliebt?Nicht mein Arsch, wirklich, sondern ein Schwanz in meinem Arsch, ich habe meinen Arsch gefickt, bis er kam. War ich eine doppelte Bedrohung? sogar eine ?dreifache Drohung? wenn du an meinen Mund denkst Wie kann ein Mann seiner Freundin sagen, dass er seinen Arsch geleckt hat? Ist es ein besonderes Vergnügen oder ist das Haustier der Familie, hoffentlich ein großer Hund, die Wahl eines Mädchens? Hmm.
Und so verliebte ich mich, heiratete, spielte Spiele, [ich war ?Spieler? vor der Hochzeit auf Opa, Ziege, Hund, Nachbarskind(er) und Freunde aufpassen, mit Freundinnen spielen etc. ganz zu schweigen von dem gelegentlichen Spielzeug] kamen zu Vertrauen und enthüllten kleine Geheimnisse. Phyllis murmelte zwischen Bogen und Grunzen: Ich muss dir etwas sagen. Er sah mich fragend an. Ich habe sie damals geschlagen? Ich war oben und habe deinen Schwanz gemolken und versucht, noch einen zu ejakulieren, bevor ich schlafen gehe? Seinen Schwanz mit meinem Körper streicheln, meine Fotze ihn melken und seine Augen glasig? Ich nahm all meinen Mut zum Sport zusammen und wagte es: ‚Habe ich mich mal von einem Hund ficken lassen?‘ Seine Augen wurden riesig. Ich lächelte. Wirklich, Phyllis? Ich habe nur gelächelt und gemolken und sie hat die Augen geschlossen und Spaß gehabt? Dann kam es hart mit tiefen Stößen, die auf meine reagierten. Ich denke, die Vorstellung, dass ein Hund mich fickt, ließ ihn hart abspritzen, als er meine Worte hob, meine unteren Wangen packte und mich mit einer Dringlichkeit herunterzog. Dann schliefen wir und hielten seinen nassen Schwanz in meiner nassen Fotze? Seine Finger, die mein Haar streicheln? War es mein erster Versuch, mein Gepäck zu enthüllen? Die erste kleine Offenbarung ließ ihn besonders gut abspritzen? Was wäre mein nächstes kleines Geheimnis? Ich würde lernen. Ich wollte, dass er seine sehr sexuelle Frau lustvoll packt und fickt und sie verrückt macht, während er kleine Geheimnisse enthüllt, die sie zu neuen Höhen erwecken? aber während wir schliefen und ich schlief und schlief, wunderte ich mich über das Ergebnis meiner Offenbarung. wäre es ein zweiter Gedanke? Ich hatte viel Gepäck.
Morgenlicht flutete über unser Bett und unsere Körper, und Hubbys erste Worte waren: ?Wirklich? Während ich mit ihm spielte, sagte ich: Wirklich was? ?Du weisst,? die Antwort ist gekommen. ?Hund?? fragte ich und er drückte mich, als es draußen trocken und innen noch feucht war und seine Finger meine schlüpfrigen Schamlippen streichelten und jetzt seine Hand ringen, als ich für einen kleinen morgendlichen Spritzer aufwachte. ?Hast du getan?? fragte er noch einmal und ich drückte seine Finger und küsste seinen Hals. ?Bist du verrückt?? ?Heiß,? Darüber nachzudenken macht mich an, sagte er. Sag mir, wie es ist. Und das tat ich, und meine Geschichte war folgende:
Ich war auf der jüngeren Seite, als ich bei meiner Mutter und meinem Vater lebte? Mein Schlafzimmer lag neben ihrem, und manchmal, wenn ich nachts aufwachte, hörte ich Stimmen aus dem Nebenzimmer, in dem meine Eltern schliefen. Wir hatten einen langen Balkon, der an der Vorderseite unseres Hauses entlanglief. Ich wusste nicht, was ich von seltsamen Geräuschen halten sollte? Grunzen, Ja? JA? Er verließ das Schlafzimmer und schlief weiter. Ein paar Nächte später die gleichen Geräusche außer lauteren? Beschlossen, zum Gipfel zu gehen? Ich weiß, es ist ungezogen, aber ich ging leise auf den Balkon und kulminierte in den Schlafzimmern? Mein Vater hatte einen harten langen Schwanz und meine Mutter arbeitete. Spielt er mit seinen Händen? Spielt er damit? Lacht er und legt dann sein Gesicht nach unten, küsst seinen Penis, lässt ihn in seinen Mund ein- und ausgehen? Hält sein Vater seinen Kopf nach unten, spielt mit seinen Haaren und Ohren? von Zeit zu Zeit? er hatte ein breites Lächeln und er hob seinen Hintern und steckte seinen Penis in seinen Mund und dann dieses vertraute? JA? JA? Er schob seinen Penis tief hinein und cremiges Zeug strömte aus dem Mund der Frau und floss in seinen Penis? Wieder damit gespielt und hinkt? Ich weiß nicht warum, aber sie aufgeregt zu sehen, hat mich aufgeregt? mein Schritt? sie schlich zurück in mein Zimmer und erkundete meinen Körper? meine Fotzenlippen waren feucht und kribbelten und ich spreizte meine Beine, hob meine Knie und bekam aufgeregte Emotionen? nur vom Zusehen.
Würde ich danach absichtlich wach bleiben, den Geräuschen lauschen und mich hinausschleichen, um mit mir selbst zu spielen, während ich zuschaue? Moment, Phyllis,? Ehemann sagte?? Du? Du bringst mich zum Abspritzen, wenn ich dir nur zuhöre?? Ehemann bückte sich, zog mich herunter, stieg ein und holte mich aus der Hölle? Ich kam an diesem Morgen so oft, dass ich es kaum erwarten konnte, ihm mehr von meinen Geheimnissen zu erzählen. Das Geständnis, entschied ich früh in meiner Ehe, war gut für meine Seele und bedeutete, dass ein sehr schwerer Fluch Teil der Abmachung war. Ich konnte es kaum erwarten, ihm mehr zu erzählen. Er küsste mich wie verrückt auf Mund und Ohren und keuchte, als er mich immer und immer wieder fickte?.?Die Macht der Beichte? Ich hatte keine Angst, ihm andere aufregende Dinge zu sagen An diesem Punkt in unserer jungen Ehe, als ich anfing, über andere Geständnisse nachzudenken, war meine Muschi so heiß, dass ich, wenn mein Ehemann nicht da wäre, in meine Spielzeugkiste tauchen würde, Höhepunkt und Orgasmus und meinen eigenen machen würde? Geräusche.
Dann kam sie eines Tages von der Arbeit nach Hause und verkündete: Phyllis? Ich habe eine Überraschung für dich? Komm ins Wohnzimmer Ich tat. Ich war erstaunt. Er hatte einen schönen, großen Hund mit nach Hause gebracht? Seine Zunge ragte heraus, die rote Spitze seines Schwanzes pulsierte und tropfte? Ich war an der Reihe, große Augen zu haben, und mein breites Lächeln und meine nasse Fotze schienen gleichzeitig eine koordinierte Reaktion zu sein. Ich war sofort Feuer und Flamme und mein Mann sah mich an, als ich anfing zu strahlen und läufig war – der Hund, ein großer und sehr gut bestückter Labrador, schien etwas an seiner empfindlichen Nase oder an meinem Geruch oder was auch immer zu spüren? Ich, Nase zu meinem Schritt, ist er nicht ein Amateur? sagte ich lächelnd. Ehemann sah mich an, fragte sich, ob mein Geständnis eine Fantasie war und jetzt erkennt, dass es wahr war? Seine Frau war ein ?Zoo? Und ich liebte es.
Aus welchem ​​Grund lässt mich das erste Mal, wenn ein Hund schnuppert und schnüffelt, immer zusammenzucken? Das Labor war unter meinem Anzug, hob den Stoff auf und konzentrierte sich auf meinen Geruch, der stark hätte sein sollen, weil ich weiche Knie hatte, als er zum ersten Mal schnüffelte? Gott, war es erstaunlich? Ein brandneues Tier und Ehemann, die zuschauen, Fragen stellen und dann wissen? War das echt? Ich konnte die Beule in seiner Hose sehen? Es war zu viel für mich? Die ganze Szene? Mein Geständnis wird lebendig? Ich bin auf der Couch zusammengebrochen? Meine Beine sind offen und diese köstliche Zunge ist für mich? Dieses Labor wusste, was zu tun ist? Mein Körper wusste von alleine, was zu tun ist? Meine Beine gespreizt, meine Muschi bereit für Aufmerksamkeit? Ich habe mein Höschen fallen lassen? Ich wusste nicht, warum ich es heute Nachmittag nicht oft getragen habe, aber jetzt ist mein Mund offen und ich roch gut und mein neuer Sohn beugte sich von meinem Arsch bis zu meiner Klitoris und dann immer wieder über mich. Er mochte meinen Geschmack. Ich mag deine lange Zunge. Wir waren ein Match
Ich sah den Ehemann an – er hatte ein breites Lächeln? Ich lächelte auch – und dieser Hund hebt jeden Tritt – große Zunge – Hund keucht, ich keuche. sein Schwanz und seine Eier, während mein Körper gestreichelt wird, von meinem Arsch bis zu meiner Fotze? und OH auf meine Fotze, wo mein Lichtschalter mich von einer Frau zu einem üppigen Tier versetzt, den Kopf dieses Tieres streichelt, Öl auf meine Taille mit seiner Nase und seiner tierischen Leidenschaft reibt. Ich war fast bei meinem ersten langen Lecken, aber ich wollte mich zurückhalten, ich wollte meine Gefühle zum Höhepunkt bringen, und das tat ich.
Die ganze Szene, der Hund für mich, der Ehemann selbst? gemurmelt?
Richtig, richtig Phyllis? Ich nickte. ?Es ist erstaunlich zu sehen, wie dieses Tier dich befriedigt? sagte. ?Tier komm her? Ich sagte ihm. Ich will dich trocken saugen? Aber dann leckte sie mehr und der Hund ritt mich jetzt? Ihr Schwanz war weit offen, hart, rot, nass? Bewegt sich ihr kleines Ende in mein Loch? Ich entschied, dass es ein normaler Fick sein würde? Anal wäre ein anderes Mal und ich konnte es kaum erwarten. aber hat er? er war um meine Hüfte, sein Schwanz suchte nach meiner ?Stelle? Ist mein Mund groß? Schwanz?Sind seine Eier fest?Als der Hund mich fand und er war drängend und impulsiv, hätte ich ihn fast gebissen und meinen Mund befreit? ?tief jetzt??Welcher Schwanz? Ich sagte ??oh?mach mich Hund? Ich habe geweint, während ich meinen Körper hochgehoben habe? Sein Fell auf meiner Brust und sein Hahnenhaar auf meiner Einmischung? Pfählt mich der Rest? schlagen seine Eier auf meine Schamlippen? Der Hund, Hubby, streckte die Hand aus, um mich für das tiefste Einführen zu öffnen? waren die drei wütenden, lüsternen und abstoßenden Bestien? Ich war atemlos und keuchte und grummelte? Oh mein Gott? Ich hörte meine Lippen zwischen den Atemzügen sagen? Dann zitterte mein ganzer Körper und es spritzte und der Hund zog sich zurück und leckte mich noch mehr? Ich zitterte vor Lecken, aber jetzt kam es herunter und fing an, Ehemanns Schwanz zu saugen? Froh? schön,? Ich sagte. ?Danke noch einmal?? ?Phyllis? Sie sagte: Ich? Ich war noch nie so heiß. Es kam in meinen Mund und ich bin dran, es sauber zu lecken. was ich tat. Dann ruhten wir uns aus? neben dem Hundenapf, Ehemann streichelt mich, Küsse, Finger, die immer noch leidenschaftliche Nässe sickern? Welcher Tag war es? Ich liebe dich.? ?Ich auch.? Wir lagen da, bis es im Zimmer dunkel wurde und der Hund glücklich schlief.

Hinzufügt von:
Datum: Oktober 21, 2022

Ähnliche Videos