18. Locktober: Entsperrung Des Ehemanns Um Den Ruinierten Handjob Mit Etwas Ballfolter Und Großem Abspritzen Zu Kanten


Mein Leben war nie besonders einfach, meine Eltern starben bei einem Autounfall, als ich gerade drei Jahre alt war, also verstand ich nicht ganz, dass ich sie verloren hatte, aber es machte es nicht einfacher, sie nicht zu haben.
Ich kam in die Obhut meiner Großmutter, einer Frau in den 90ern, sie tat ihr Bestes, um mich großzuziehen, und ich wollte nicht viel, also kaufte ich, wenn es um Arbeitskleidung ging, ein paar schlichte Kleider, die einfach, voluminös und ein wenig waren lose.
Große Kleider verschafften mir einen Vorteil, indem sie meinen Körper versteckten. Ich war noch nie stolz darauf, mich körperlich schneller entwickelt zu haben als Mädchen in meinem Alter, ich war 13 und meine Brüste hatten bereits Größe 32E, ich musste einen cremefarbenen BH tragen, aber das war alles, was meine Oma sich leisten konnte. Mit 10 wuchsen meine Brüste, mit 11 trug ich schon einen billigen Trainings-BH und mit 12 hatte ich 38°C.
In der Schule habe ich nie viele Freunde gefunden, ich wurde oft geächtet und beschimpft, wegen meiner hässlichen Kleidung dick genannt. Ein Teil von mir war verletzt, ein Teil von mir war froh, dass niemand etwas über meinen Körper wusste, ich fühlte mich unbehaglich und sogar ein wenig verlegen, weil ich niemanden kannte, der über solche Dinge sprechen konnte.
Bis eines Tages…
Ich entschied mich oft dafür, zu Fuß zur Schule zu gehen, in der Hoffnung, meine Zeit ohne andere zu verlängern. Mein Spaziergang führte mich durch ein kleines Waldstück, vor langer Zeit war etwas Land zu einem unsicheren Pfad gepresst worden, ich bemerkte neue Spuren, die die Reifen hinterlassen hatten, und zuerst fühlte es sich an, als wäre jemand mit seinem Fahrrad gekommen.
Aber ich fing an, Grunzen und Keuchen zu hören.
Ich war nicht gerade angezogen, um den Wald zu erkunden, ich trug ein weites Kleid, einen schlichten BH, altmodische Unterwäsche namens Oma-Höschen, schlichte Turnschuhe und dunkelbraunes Haar zu einem Dutt, aber ich fragte mich, was das für ein Geräusch war. Als ich langsam durch die Büsche ging, hörte ich Stimmen aus einer Baumgruppe, langsam streckte ich meinen Kopf heraus, errötete bei meinem Anblick, eine Frau auf einem Motorrad, ihre Bluse offen, ihre Brüste wackelten, als sie stöhnte, ihr Kopf zusammengerollt und ihre Beine weit gespreizt, ihr Rock hoch, ein Mann stieß in sie, er drückte, er stand nackt da, ich sah seine Kleider nur wenige Zentimeter von ihm entfernt im Schlamm, von hinten sah ich nur seine Rückenmuskeln, seine Beine . Ich kannte ihre Arme nicht, ihre Hüften, die sich bei jedem Schlag streckten, nicht dass ich viele Leute in der Stadt kannte, aber all das faszinierte mich und ich wagte es, genauer hinzusehen.
Als ich so leise wie möglich zum nächsten Baum ging, prallte die Bürste fast gegen mein Kleid, und ich sah das Gesicht des Mannes von der Seite, schöne, strenge Züge, dunkle Augen, ein teuflisches Grinsen, Schweiß auf seiner Stirn wie er immer wieder geschoben. Ich fühlte mich zittern und meine eigene jungfräuliche Katze zitterte.
Die Frau rief oh…oh…Gott ja…mmm… und der Teil von mir, der diese Frau sein wollte, schmerzte.
Als ich wieder in das Gesicht des Mannes schaute, sah ich, wie er mich ansah, lächelnd, immer noch in den Tiefen der Frau versunken, ohne zu sprechen, einen Finger auf seiner Hand hebend, um zu signalisieren, dass ich warten sollte.
Ich bewegte mich nicht, ich konnte nicht … ich wollte nicht. Überrascht wollte ich diesen Mann kennenlernen, und doch war ich im Herzen erschrocken, er war ein Fremder, er könnte ein Mörder oder Schlimmeres sein. Ich sah zu, wie der Mann sprang und drückte und schließlich grunzte, er ließ ihn in die Frau fallen, nachdem er herausgekommen war, sah ich seine Fotze, sie war riesig, ich habe noch nie einen echten männlichen Penis gesehen, aber er war riesig, ungefähr sieben Zoll lang und mehr als anderthalb Zoll breit. schimmernd vor Sperma und Fotzensaft.
Die Frau knöpfte ihre Bluse zu, strich ihren Rock glatt und sagte schönen Tag, jetzt erkenne ich sie, sie war die Mathelehrerin der Kleinen an meiner Schule. Ich konnte es nicht glauben.
Aber als er auf die Schule zuging, sprach der Mann mit selbstbewusster, starker und kraftvoller Stimme.
Nun, wirst du Verstecken spielen oder dich zeigen?
Ich zitterte, aber ich wusste, dass ich ihm niemals entkommen konnte, und das wollte ich nicht.
Ich kam hinter dem Baum hervor und errötete leicht, sah nach unten, grinste breit und pfiff: Mmm…sexy Ding.
Ich spürte, wie meine Wangen noch röter wurden, als ich in ihre Augen sah wie dunkle Pfützen, f..sexy? Me?
Er nickte: Natürlich, von wem sonst könnte ich sprechen? machte einen Schritt auf mich zu
Ich spürte, wie sich mein Rücken verkrampfte und ich sagte: Nein … ich bin hässlich … ich bin fett … alle Männer sagen das.
Er lachte ein wenig, und ich dachte, wenn Wölfe lachen könnten, würde seine Stimme so sein.
Er streckte die Hand aus und ergriff sanft mein Kinn. Ich schätze, ich verstehe nicht, wie eine schöne Frau aussieht…?
Ich fühlte mich wie erstarrt vor Angst, Lust, Verlangen, ich wusste es nicht, aber ich sagte: Ich bin 13 … nicht … keine Frau.
Seine rechte Hand umfasste mein Kinn, seine linke Hand streckte sich aus, fand meine Hüften und rieb sanft die langsamen Ringe, die meine Knie schwächten, ich stieß ein unwillkürliches Murmeln des Vergnügens aus und er lächelte: Du bist eine Dame …
Er bückte sich jedoch und küsste meine Lippen, sein Atem warm, sein Gesicht leicht scharf von seinem dünnen Bart, er nahm meinen ersten Kuss, er saugte und liebkoste meine Lippen, und ich spürte, wie meine Lippen versuchten, die Leidenschaft zu erwidern. Mein Körper zitterte vor feuriger Lust und ich wollte meine Arme ausstrecken und um seinen Hals schlingen und ihn festhalten, aber ich stand einfach nur da.
Sie zog ihre Lippen zurück und lächelte mich an. Eine schöne Frau wie du… sie verdient ein richtiges Bett… nicht die Rückseite meines Fahrrads wie diese billige Schlampe… komm schon. Sie ging zu ihrem Fahrrad, zog sich an schnell, setzte sich vor ein paar Minuten für die Lehrerin und sich selbst in Leder und Jeans auf die glänzende Maschine, die als improvisiertes Bett dient.
Er klopfte auf den Sitz hinter sich, sah ihn an, den Sitz, und traf meine Wahl.
(Sag mir, was du vom ersten Teil hältst, lass mich wissen, ob es dir gefallen hat, ich werde den zweiten Teil bald posten).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Herzlich Willkommen auf unserer Plattform!

Wir begrüßen Sie herzlich auf unserer Webseite, einem Ort, an dem Ihre sinnlichsten Träume Wirklichkeit werden und erotische sex geschichten auf einzigartige Weise zum Leben erweckt. Unsere Plattform ist ein Ort der Leidenschaft und der Sinnlichkeit, wo wir Ihnen eine breite Palette an verlockenden Inhalten bieten, die von hinreißenden erotik sex geschichten bis hin zu fesselnden porno reichen.

Unsere unwiderstehlichen Angebote im Überblick:

  • Intime Erzählungen: Wir locken mit einer umfangreichen Sammlung von erotische sex stories, die darauf warten, Ihre Sinne zu beflügeln und Ihre tiefsten Begierden zu wecken. Von sanften Berührungen bis hin zu leidenschaftlichen Begegnungen nehmen Sie unsere Geschichten mit auf eine erotische Reise voller Lust und Verlangen.
  • Sinnliche Erotik Geschichten: Tauchen Sie ein in die Welt der Fantasie und der sinnlichen Lust mit unseren packenden erotik sex stories. Unsere einfallsreichen Autoren weben lebhafte Szenarien, die Ihre Vorstellungskraft beflügeln und xnxx Ihre geheimsten Fantasien anregen werden.
  • Verführerische Videos: Erleben Sie visuelle Genüsse mit unseren hochwertigen free xnxx und Videos. Von sinnlichen Momenten bis hin zu intensiven Erfahrungen bieten unsere Videos eine breite Palette an sinnlichen Eindrücken und verlockenden Darstellungen.
  • Kostenlose Erotik: Genießen Sie kostengünstige Verlockungen durch unsere Auswahl an free pornhub Inhalten. Unsere umfangreiche Sammlung bietet eine Vielzahl von sinnlichen Erlebnissen, die erotik sex geschichten Ihre Neugier wecken und Ihre intimsten Sehnsüchte stillen werden.

Unsere intuitiv gestaltete Benutzeroberfläche ermöglicht es Ihnen, mühelos durch unsere sorgfältig kuratierten Kategorien zu navigieren und Inhalte zu entdecken, die Ihre individuellen Vorlieben ansprechen. Diskretion ist uns ein besonderes Anliegen, sodass Sie sich frei und unbeschwert auf Ihre sinnlichen Entdeckungsreisen begeben können.

Sind Sie bereit, Ihre tiefsten Träume in die Realität umzusetzen? Wir laden Sie herzlich dazu ein, unsere Webseite zu besuchen: erotische sex geschichten und sich von unseren unvergleichlichen erotik sex geschichten, fesselnden xnxx und vielem mehr verführen zu lassen. Unsere Plattform lädt Sie ein, die sinnlichen Grenzen zu erkunden, Ihre innersten Begierden zu entfesseln und sich in einem Ozean sinnlicher Genüsse zu verlieren. Besuchen Sie noch heute unsere Webseite und lassen Sie sich von der Fülle der sinnlichen Erfahrungen, die wir bieten, inspirieren. Wir heißen Sie willkommen, Ihre tiefsten Sehnsüchte zu erforschen und Ihre erotischsten Fantasien zum Leben zu erwecken. Erleben Sie sinnliche Freuden mit free sex geschichten und anderen verlockenden Inhalten, die darauf warten, entdeckt zu werden. Tauchen Sie ein in die Welt der sex stories, während Sie sich von unseren pornos hd Videos verführen lassen. Entdecken Sie die Spannung von gratis xnxx, die Sinnlichkeit von free redtube, die Leidenschaft von pornhub und die Intensität von porno xnxx – alles, um Ihre innersten Gelüste zu erfüllen. Bereit, Ihr Vergnügen auf die nächste Ebene zu heben? Erleben Sie die Ekstase mit youporn porno und genießen Sie die verführerischen Darbietungen auf xhamster videos, die Ihnen unvergessliche Momente der Leidenschaft bieten werden. Wir freuen uns darauf, Sie auf unserer Plattform für sinnliche Erotik willkommen zu heißen. Tauchen Sie ein und erleben Sie, was es bedeutet, Ihre tiefsten Verlangen zu entfesseln und in einer Welt der Lust und Sinnlichkeit einzutauchen.

lexy roxx porno katja krasavice porno